Agnieszka, Haus 35b, Zimmer 47

Dieses Thema im Forum "Flasshofstraße Oberhausen" wurde erstellt von Iron-Dick, 28. November 2015.

Schlagworte:
  1. Iron-Dick

    Iron-Dick Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    29. Juni 2010
    Beiträge:
    41
    Dankeschöns:
    140
    Ort:
    Ruhrpott
    N'abend allerseits,

    nachdem mich vorhin wieder ein gewisser Druck im unteren Lendenbereich genervt hatte, bin ich nochmal kurz zur Flasshof gefahren, eigentlich um Helena im Laufhaus im Zimmer Nr. 17 einen Besuch abzustatten, aber sie war entweder "belegt" oder nicht mehr anwesend.
    Also startete ich meine Wanderung entlang der Fenster und blieb vor dem Haus 35b vor dem Fenster 47 stehen, hinter dem eine ca 1,70m große Blonde in einem schwarzen Korsett stand, die Haare zu einem Zopf gebunden.
    Als ich sie fragte, was sie so macht, sagte sie nur "Alles!" und erklärte dann genauer "Für 30 OV und GV, Fingern, Eierlecken und Küssen, GV nur mit Gummi und OV grundsätzlich ohne. AV für 30 mehr und Schlucken für 20 mehr!"
    Auf dem Zimmer in der 1. Etage dann kurz gewaschen, während ich im Spiegel beobachten konnte, wie sich sich Stripteasemäßig entblätterte.
    Auf dem Bett verschwand mein Kämpfer dann sofort, wie versprochen, ohne störendes Winterpneu in ihrem feuchten Mund, während sie bereitwillig ihre Beine spreizte, damit ich sie tief in ihrem feuchten Loch fingern konnte. Ich denke mal, diese Feuchtigkeit ist bei ihr naturmäßig, da ich nicht entdecken konnte, daß sie mit Flutschi da nachgeholfen hätte.
    Auch meine Eier und auch mein Stoffwechselendproduktausscheidungsorgan blieben von ihrer Zunge nicht verschont und sie leckte, saugte. blies und schmatzte, als hätte sie tagelang nix zu essen bekommen.
    Kurz darauf hatte ich auch, wie auch am Fenster versprochen, ihre Zunge im Mund und die ZK waren sowas von GFmäßig.
    Sie fragte mich dann, ob ich AV wollte, was ich verneinte und lieber in ihre nasse Muschi wollte.
    Wie sie so schnell das Gummi über meinen Harten zog, weiß ich nicht mehr, es geschah irgendwie bei einem kurzen Weiterblasen.
    Es folgte ein Fick in der Missio, wo sie immer wieder meinen Nacken packte und meinen Kopf runterzog und wir dabei weiterknutschten.
    Doch ich wollte nicht ins Gummi spritzen, also bat ich um Weiterblasen bis zum Ende mit Schlucken. Sie schien nur drauf gewartet zu haben, jedenfalls war sie sehr begeistert davon, denn sie zog schnell das Gummi runter und blies weiter, während ich sie weiter fingern mußte, denn sie bugsierte meine Hand von selber an ihre nasse Muschi.
    Es dauerte dann auch nicht mehr lange, bis ich in ihrem Mund kam und auch alles schluckte, wie ich bemerkte. Sie lies meinen Schwanz auch nicht eher los, bis wirklich alles rausgesaugt war.
    Ich mußte noch kurz liegenbleiben und Luft schnappen, da ich sowas in Oberhausen noch nicht erlebt hatte.
    Nach dem Waschen und Anziehen hab ich ihr dann anstatt der ausgerechneten 50 Euro ein kleines Trinkgeld von 10 Euro gegeben, was mir dann beim Verabschieden auch weitere ZK's einbrachte...
    Entsprechend befriedigt bin ich dann wieder nach Hause gefahren, wobei mir dann unterwegs einfiel, daß ich vergessen hatte, das kleine blonde Girlie nach ihrem Namen zu fragen.
    Sie sagte mir jedoch, daß sie täglich ab 14.00 Uhr dort anwesend sei, da der WHF bei weit über 100% liegt, werde ich mit Sicherheit in den nächsten Tagen nochmal bei ihr sein und dann nachfragen.

    Weiterhin Gut Stich
    Iron-Dick
     
    leckschlumpf, Liebling, Heini und 4 andere danken dafür.
  2. Iron-Dick

    Iron-Dick Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    29. Juni 2010
    Beiträge:
    41
    Dankeschöns:
    140
    Ort:
    Ruhrpott
    Sodele, nachdem ich gerade nochmal bei ihr war und dieses Mal auch brav nach ihrem Namen gefragt habe (es ist die besagte Agnieszka und kommt aus Polen), kann ich hoffentlich ein paar weitere Details zur "Ergreifung ihrer Person" geben.
    Sie hat auf der rechten Schulter bis den Hals hinauf ein Tribal-Stern-Tattoo und auf der Innenseite des linken Unterarms den Namen "Olivia" eintätowiert.
    Ich denke, damit sollte man sie wirklich gut finden. :D
    Kurz zum Service heute:
    Hab mit ihr am Fenster "Nur Blasen mit Schlucken" ausgemacht, was sie dann auch alles brav befolgt hat. Dabei wie beim ersten Mal auch, tiefes Fingern ihrer nassen Möse und immer wieder ZK's zwischen dem Blasen.
    Als ich dann fragte, was sie bekäme, sagte sie nur: "Das was Du geben möchtest".
    Hab ihr dann verdientermaßen 50 dafür gegeben, da sie wirklich keine Hektik oder Zeitdruck aufkommen lies, sondern sich viel Zeit beim Blasen gelassen hat.

    Weiterhin Gut Stich
    Iron-Dick
     
    thaigirllover, Winnetou Kowalski und klappi danken dafür.
  3. emre can

    emre can Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2014
    Beiträge:
    10
    Dankeschöns:
    18
    super

    die sehr gut kann ich auch nur ratten