Andrea, 23, Rumänin, 170cm, B Cups

Dieses Thema im Forum "Straßenstrich Gelsenkirchen" wurde erstellt von James_Cole, 14. Mai 2011.

  1. James_Cole

    James_Cole f/k/a GR, Resteficker

    Registriert seit:
    25. März 2010
    Beiträge:
    199
    Dankeschöns:
    507
    Strichentjungferung Andrea - Bickernstrasse

    Strichentjungferung Andrea - Bickernstrasse

    Heute fuhr ich gegen 19:00 Uhr über die Bickernstraße und mußte feststellen, dass neben dem Urgestein Jasmina noch weitere jüngere Mädels anwesend waren.

    Eine von Ihnen war Andrea. Ich hatte Sie bereits auf der B227 gesehen, wo sie aber offenbar nur kurzzeitig tätig war. (Beschreibung guckst Du hier)

    Als ich anhielt und das Fenster öffnete brauchte ich nicht nach Ihren Leistungen zu fragen. Mit Balkan-Akzent bot sie unaufgefordert „Blasen ohne“ und „Ficken“ für 30€ an.
    Da ich Sie damals schon von der B227 weg testen wollte und ganz enttäuscht war, als sie dort nicht mehr aufauchte, konnte ich gar nicht anders als sie einzuladen.
    Andrea sollte mein Debut auf dem Strassenstrich werden.

    Wir fuhren die Bickernstraße rauf. Die Konversation lief aufgrund ihrer mäßigen Sprachkenntnisse schleppend. Ich konnte Ihr entlocken, dass sie aus Rumänien kommt. Meine Fragen nach Alter und Arbeitszeiten hat sie dann schon nicht mehr verstanden.

    Schließlich bogen wir in einen unbelebten Parkplatz ein. Wir begaben uns auf die Rücksitzbank und ließen uns auch von zwei Typen in weiterer Entfernung nicht davon abhalten uns frei zu machen.

    Sie lupfte die Bluse und legte Ihre Titten frei (mindestens B denke ich). Zärtlichen Küssen gegenüber schien sie nicht abgeneigt zu sein.
    Als sie meinen Schwanz lutschte fingerte ich sie in ihre feuchte Möse. Nach kurzem Anblasen fragte sie: „Ficken?“ Ich bat sie noch ein wenig weiter zu blasen.
    Meinen Versuch, ihr einen Finger in den Anus zu schieben quittierte sie mit einem „Nana!“ und einem entwaffnenden Lächeln. Ich ließ ab von ihrem Poloch und widmete mich wieder Ihrer Muschi.

    Als es gefährlich wurde, bat ich sie darum sie ficken zu dürfen. Nachdem sie mir ein Gummi übergezogen hatte, zog Sie ihren String aus und legte ihre rasierte Schnecke frei. Sie öffnete Ihre Schenkel und ich drang tief in sie ein. Meine Küsse erwiederte sie bis sich unsere Zungen verknoteten. So sollte es nicht lange dauern bis ich die Tüte füllte.

    Schnell sauber gemacht und sie nach dem Anziehen wieder abgesetzt.

    Fakten:

    Name: Andrea
    Ort: Gelsenkirchen, Bickernstrasse
    Alter: Mitte bis Ende 20
    Größe: ca. 170cm
    Figur: normal, eher schlank
    Frisur: braune Kurzhaarfrisur
    Körperhaarung: rasiert
    Gesicht: sehr hübsch mit einem bezaubernden Lächeln

    Angebot:

    30€ für FO, GV mit, ZK, Fingern

    Fazit:

    Wie ich finde eine wirklich süße Maus mit einem meiner Meinung nach sehr hübschen Gesicht und einem wirklich sympatischen und natürlichen Lächeln. Es war natürlich ne Standardnummer. Ob sie die nun schnell zu Ende bringen wollte, oder nur merkte das es beim Blasen dem Ende zugeht und mich wenigstens noch ficken lassen wollte weiß ich nicht. Sie drängte aber zu keiner Zeit, war eher ein wenig schüchtern und zurückhaltend. Sie schien mir noch nicht so abgezockt zu sein, obwohl ich das in Richtung BSS nicht wirklich beurteilen kann.
    Alles in Allem ne gute schnelle Nummer mit ner hübschen Mittzwanzigerin. Wenn ich es sobald nicht wiederhole liegt das nicht an ihrem Service sondern daran, dass ich vielleicht beim nächsten Mal die Blonde direkt daneben testen werde, die ich auch schon mal auf der B227 gesehen hatte.

    Gruß

    GR
     
    leckschlumpf, Ulrich, raum457 und 9 andere danken dafür.
  2. raum457

    raum457 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    6. Januar 2011
    Beiträge:
    204
    Dankeschöns:
    736
    Ort:
    RE
    Andrea von der Bickernstrasse

    Ich kann mich der Beschreibung vom Goldenen nur anschließen...:winkewinke:

    Ich war heute so gegen 21:30 Uhr das erste Mal auf der Bickernstr. und hab erst mal die Mädels gesucht. Beim Vorbeifahren sah ich ca. 6 bis 7 Mädels und dann sah ich Andrea dort stehen, hab gewendet und bin gleich zu ihr gefahren.
    "Blasen ohne und Ficken: 30" sagte sie. Meine Frage und nur Blasen wurde mit 20 beantwortet.
    Ich lud sie ein und wir fuhren auf den euch wohl bekannten Verrichtungsparkplatz.
    Das Auto günstig geparkt und dann ab nach Hinten... :p

    Während ich schon meine Hosen runter hatte, saß sie noch da und hielt eine Hand offen hin. Ok, hatte verstanden, erst die Kohle und dann den Spaß.:D
    Ich gab ihr die 20, welche sie gleich einsteckte und legte noch 10 auf die Mittelablage der Vordersitze. "Wenn du mich richtig geil gemacht hast, will ich vielleicht doch ficken, und für diesen Fall liegt da schon mal das Geld!"
    Den Vorschlag fand sie richtig gut und lächelte sehr nett.
    Sie schob ihren Einteiler (langes T-Shirt) hoch und schob die Möpse aus dem BH hervor. Wirklich geile Dinger das... :p
    Nach der Reinigung mit einem Feuchttuch ging das Blaskonzert auch gleich los. Sehr gefühlvoll und abwechselungsreich, wenig Handeinsatz, höchstens mal zum Zwischenspiel wenn sie mal Luft holte, zwischendurch Eierkraulen mit lecken, schön geil mit der Zunge am Schwanz rauf und runter. Hammer :)
    Jetzt hatte sie immer noch ihre Strumpfhose an und ihren Hintern hatte ich auch schon erforscht.
    Ich bad sie mir ihre Muschi zu zeigen, sie unterbrach das Blaskonzert und machte sich unten komplett frei.
    Jetzt war sie an der Reihe, schön die Nippel gesaugt und die Muschi gefingert. Dann wieder Blasen und Fingern.
    Dann war ich soweit und wollte nur noch in ihr sein.
    Mit einem Lächeln wurde mein Wunsch quittiert, sie legte mir den Conti an und sich selbst auf den Rücken. Da lag sie nun, jung, hübsch, lecker und ich konnte nicht anders, als meine Zunge an ihren Kitzler zu bringen.
    Damit gatte sie wohl nicht gerechnet, doch sie spreitzte die Beine noch weiter, ich vernahm ein zufriedenes Stöhnen und sie wurde immer feuchter.
    Irdend wann konnte ich nicht mehr und hab sie richtig schön gevögelt.
    Auf einen Stellungswechsel habe ich verzichtet, geiler ging es eh kaum, ohne Stress, mal mit nem Päuschen und Fingern und dann wieder weiter.
    Dann zog ich mich zurück und streifte den Conti ab. Erst dachte sie ich sei schon fertig, doch als ich ihr den leeren Conti zeigte, wusste sie wie es weiter geht.
    Schnell nahm sie den Lümmel wieder in den Mund und blas zum Finale.
    Einfach toll...:)

    Zwischendurch habe ich sie mal nach ihrem Alter gefragt. Ich glaube sie sagte 23, es kann auch 25 gewesen sein aber ich hatte so wenig Blut im Kopf, sodass ich es mir nicht richtig merken konnte.
    Auf dem Rückweg erzählte sie mir, dass sie täglich von 19:00 Uhr bis Morgens um 04:00 Uhr dort anzutreffen sei.

    Für mich war die Frau eine echte Granate.
    Wiederholungsfaktor bei weit mehr als 100%.

    Aber, psssst, nicht weitersagen, sonst komm ich nicht mehr an sie ran... ;)
     
    Winnetou Kowalski, have-fun, Tomto und 5 andere danken dafür.
  3. raum457

    raum457 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    6. Januar 2011
    Beiträge:
    204
    Dankeschöns:
    736
    Ort:
    RE
    #3 raum457, 24. August 2011
    Zuletzt bearbeitet: 24. August 2011
    Ich habe nach einiger Zeit Gestern mal wieder Andrea auf der Bickernstr. besucht.
    Gegen 18:40 Uhr stand sie schon an ihrem Platz, kurz vor/hinter der Brücke und wartete auf Kundschaft.
    Sie trägt jetzt rot/schwarz-gefärbtes kurzes Haar.

    Da ich sie kannte, habe ich sie gleich in mein Auto eingeladen und wir sind zum Verrichtungsplatz gefahren. Doch der Parkplatz war gut besucht von Zuschauern, die sich neben an das Fußballspiel anschauten.:(

    Also zum nächsten Parkplatz, irgend wo in der Nähe vom Schräbergarten, unweit eines Zuweges für Spaziergänger.
    Auch dieser Platz gefiel mir nicht, doch Andrea wusste keine Alternative mehr.
    Also ab nach hinten und wie bei meinem ersten Besuch ihr 20 Euro fürs Blasen gegeben und 10 Euro auf die Mittelarmlehne gelegt, falls ich sie doch noch poppen wollte.

    Kaum angeblasen, da kam auch schon die erste Spaziergängerin in unsere Richtung und bog dann in den Zuweg ein. Nervig...
    Weiter ging das Blaskonzert und ein Kleinwagen mit zwei jungen Burschen fuhr auf uns zu. Sie sahen uns, grinsten und fuhren dann doch wieder weg. Noch nerviger...

    Jetzt musste Andrea sich ins Zeug legen, damit die Störungen keine Wirkung mehr hatten. Dabei schön an den Brüsten und Muschi gespielt und irgend wann habe ich sie dann doch von hinten genommen.
    Leider hat das Vergnügen nicht lange gedauert und der Conti war bald gefüllt.

    Alles in Allem ist Andrea eine Sünde wert und mein Wiederholungsfaktor liegt immer noch bei 100%, jedoch werde ich sie nicht mehr so früh besuchen und warten bis es dunkler ist.

    Kurzbeschreibung:
    Andrea
    Rumänin
    23 Jahre
    ca. 170cm
    B-Cups
    mittelschlank
    kurze rot/schwarze Haare
    wenig Deutschkenntniss
    Arbeitszeit meist ab 19:00 Uhr
    Blasen ohne 20 Euro :blasen:
    Blasen und Ficken 30 Euro :poppen:

    :winkewinke:

    Ach ja, es gibt ja schon einen Bericht über sie:
    https://www.freiercafe.sex/showthread.php?t=12863
     
  4. raum457

    raum457 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    6. Januar 2011
    Beiträge:
    204
    Dankeschöns:
    736
    Ort:
    RE
    #4 raum457, 25. Oktober 2011
    Zuletzt bearbeitet: 25. Oktober 2011
    Die geile Andrea

    Nachdem ich durch Grippe und Arbeitslast einige Zeit abstinent war, hatte ich nun einen dringenden Nachholbedarf. Leider stand mir Gestern nur ein sehr kleines Zeitfenster zur Verfügung, sodass meine Wahl auf die Bickernstr. in Gelsenkirchen fiel.
    Ankunft gegen 19:00 Uhr und in der Abenddämmerung konnte ich an der Ecke Bickernstr./Kanalstr. zwei ältere, blonde, Vertreterinnen des Gewerbes an einem auf der Ecke geparkten Pkw sehen. Etwas weiter in Richtung Bismarkstr. stand dann Andrea :p am Straßenrand, das war es auch schon.
    Schnell den Wagen gedreht und Andrea ins Fahrzeug eingeladen.
    Auf dem Weg zum Verrichtungsplatz frage ich sie, ob man denn auch in dem Wohnwagen vögeln könne, der da an der Bickernstr. steht. Dieses wurde mir mit dem Hinweis bejaht, dass der Wohnwagen 5 Euro extra kostet und es in dem Ding wahnsinnig kalt ist, weil die Gasflasche für die Heizung leer ist. Also nicht lange überlegt und weiter in Richtung Verrichtungsplatz gefahren.
    Dort angekommen parkten wir in einer der Ecken und setzten uns dann auf die Rücksitzbank.
    Ausgemacht waren diesmal 20 Euro für Blasen ohne, welche ich ihr auf die Mittelkonsole legte und zur Sicherheit noch mal 10 Euro, Falls ich sie auch noch ficken wollte.
    Andrea legte ihre wunderschönen Brüste frei und begann mit einer intensiven Reinigung des Schwanzes, der sich voller Vorfreude schon ordentlich erregt zeigte.
    Es folge ein sehr gefühlvolles Blasen :blasen:, mit Eierlecken und Schaftmassage, einfach klasse.
    Leider hatte sich Andrea nicht im Hüftbereich freigemacht und ihre Strumpfhose machte es mir nun wirklich nicht leicht ihren prallen Hintern zu streicheln.
    Da erst mal nur Blasen ausgemacht war fragte ich nun, ob ich ihr denn meinen Saft in ihren Mund spritzen soll. „Nein“ sprach es, „für 20 Euro nicht, mit in den Mund spritzen kostet dann 30.“
    So ein Mist, jetzt hatte ich die Qual der Wahl und musste mich entscheiden was ich eigentlich will. Mir war schon klar, dass ich die zusätzlichen 10 Euro nicht wieder mit nach Hause nehmen werde, dazu war es zu geil mit dieser netten Frau. Wollte ich sie nun doch Ficken oder genoss ich lieber ihren Mund?
    So blies Andrea artig weiter bis es mir fast gekommen wäre, als ich sie dann doch zum Ficken aufforderte. Schnell stülpte sie mir einen Conti über, drehte sich um und mit einer geschmeidigen Bewegung schob sie dabei ihre Kleidung nach unten.
    Jetzt hatte ich ihren Prachtarsch vor meinen Augen (ist da etwa etwas Hüftspeck dazu gekommen?) und konnte gleich den Gummierten von hinten einführen. :poppen: Was ein geiles Gefühl…
    Irgendwann konnte ich mich nicht mehr zurück halten und ich füllte den Conti.
    :D
    Andrea reichte mir ein Tempo zur Reinigung und nahm mir dann den zugeknoteten Conti zur Entsorgung ab.
    Erst jetzt nahm sie bereitwillig das Geld von der Mittelkonsole an und steckte es mit einem Lächeln in ihre Tasche.
    Auf der Rückfahrt zur Bickernstr. um 19:30 Uhr haben wir uns noch nett unterhalten und sie erzählte, dass sie lieber hier draußen als denn in einem Club arbeiten wolle und noch bis 3 Uhr in der Früh ihrem Job nachgehen werde.

    Für mich haben sich die 30 Euro auf jeden Fall gelohnt und der Wiederholungsfaktor liegt bei weit über 100%. Hoffentlich haben die bald eine neue Gasflasche am Start, damit ich diese geile Frau auch mal im Wohnwagen vögeln kann. :winkewinke:
     
    Bokkerijder, Nasgul und Turboguenter danken dafür.
  5. raum457

    raum457 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    6. Januar 2011
    Beiträge:
    204
    Dankeschöns:
    736
    Ort:
    RE
    Ich konnte nicht anders und habe sie Heute noch mal genossen (wieder ohne Wohnwagen).
    Egal, es war eine geile Nummer...

    :blasen::poppen::blasen::poppen:
     
    Winnetou Kowalski dankt dafür.
  6. raum457

    raum457 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    6. Januar 2011
    Beiträge:
    204
    Dankeschöns:
    736
    Ort:
    RE
    Andrea ist aus dem Urlaub zurück

    Mehr als 2 Monate ist es her, dass ich Andrea vernaschen konnte. Erst hatte ich keine Zeit und dann war sie nicht da.
    In den letzten 2 Wochen bin öfter die Bickernstr. entlanggefahren, aber Fehlanzeige. Heute endlich, um 18:30 Uhr habe ich sie an ihrem alten Stammplatz gesehen und sie gleich angesprochen.
    Dieses bin ich dem Tipp eines Forenkollegen gefolgt und sollte es endlich eine Wohnwagennummer werden.
    Ich habe schon gar nicht mehr nach Preis und Leistung gefragt, die Kurse waren mir ja geläufig und spitz wie ich auf Andrea war, hätte sie mir auch das Doppelte abknöpfen können.

    Der Hinweis auf den Wohnwagen entlockte Andrea die Bemerkung, dass das 5 Euro mehr kosten würde. Egal…

    Was dann folgte war eine wunderschöne Nummer mit einer tollen Frau.
    Besonders erstaunlich fand ich es, dass nachdem ich die Tüte gefüllt hatte (was sie natürlich mitbekam) sie keine Eile hatte, meinen Lümmel aus sich heraus zu bekommen. So konnte ich genussvoll noch einige Zeit nachschieben, bis mir meine eigenen Beine den Dienst versagten.

    Nach 15 Minuten habe ich den Wohnwagen völlig zufrieden verlassen, in der Gewissheit, dass Andreas nächster Urlaub noch lange hin sein wird und ich nicht mehr so lange auf sie warten brauch.

    Kosten:
    Blasen ohne, Streicheln, Fingern, ein wenig kuscheln und Poppen mit Gummi für insgesamt 35,- Euro.

    Wiederholungsfaktor:
    Mehr als 100%
     
  7. Hubert145

    Hubert145 Stecher 1

    Registriert seit:
    5. Mai 2011
    Beiträge:
    35
    Dankeschöns:
    82
    Dl Andrea SST Bickensrasse

    Hallo Leute

    War letzte Woche in der Bickenstrasse in Gelsenkirchen und habe dort die Andrea kennengelent,allen wohl bekannt.

    Ich kann nur sagen der Sevice ist sehr gut und ich habe ihr für dreissig Euronen ins Maul gespritzt,sie hat sauber geblasen,sich obenrum frei gemacht so das ich ihre schönen C Titten gut abgreifen konnte.

    Sie steht von der Tanke hinter der Brücke auf der rechten Seite.

    Sie ist sehr lieb und freundlich,also behandelt sie gut und Vögelt sie richtig.

    Gut Stoss
     
  8. RuhrpottDiggler

    RuhrpottDiggler Neuling

    Registriert seit:
    14. März 2012
    Beiträge:
    1
    Dankeschöns:
    1
    lässt sich diese Andrea bei den 30euro fürs blasen ohne und ficken auch lecken oder kostet sowas extra? würd die gerne mal anstechen :poppen:
     
    MrBoDangles dankt dafür.
  9. MrBoDangles

    MrBoDangles Bestäuber

    Registriert seit:
    16. September 2009
    Beiträge:
    145
    Dankeschöns:
    504
    Ort:
    Wo es mir gefällt
    Alles "all inclusive"

    Für 35€ bekommst du mit ihr im Wohnwagen alles, was das Herz begehrrrrrrrrt:p.

    FO, Lecken, Ficken mit Stellungswechsel.

    Wer mehr anlegt, soll sogar noch den "erweiterten" Service von ihr genießen dürfen;).

    (Selbst nicht ausprobiert, aber von Jasmina beim PST erfahren)
     
  10. raum457

    raum457 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    6. Januar 2011
    Beiträge:
    204
    Dankeschöns:
    736
    Ort:
    RE
    Dann stöber doch mal in den alten Berichten, dann würde sich deine Frage erübrigen. ;)
    Andrea ist die Beste in ihrem Bezirk und ich hoffe jeder von euch wird sie mit einer entsprechenden Wertschätzung begegnen. :(
     
    MrBoDangles dankt dafür.
  11. Wolf89

    Wolf89 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    20. März 2010
    Beiträge:
    36
    Dankeschöns:
    202
    Ort:
    GE
    War am Donnerstag auf der Bickernstraße und hatte das kurze Vergnügen mit der Andrea. Der Service war O.K.. Aber man muss schon sagen, dass die Frau einen richtig geilen Körper hat! Dieser geiler Busen und dieser Arsch, ein Traum! :winkewinke:
     
    raum457 dankt dafür.
  12. hansi3477

    hansi3477 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Februar 2012
    Beiträge:
    6
    Dankeschöns:
    10
    Mein erster Bericht

    Also ich bin seit einigen Tagen hier angemeldet und find das Forum einfach nur klasse.

    Da ich heute mächtig Druck hatte bin ich nach GE gefahren um mir mal dort die Bickernstrasse anzusehen. Bis zuerst dran vorbeigefahren weil ich es noch gar nicht kannte. Also drehen und nochmal dran vorbei. Mir fiel sofort Andrea auf, ein wahres süßes Schneckchen. habe sie mitgenommen ohne eure Ratschläge vorher gelesen zu haben (Schande auf mein Haupt....oder das Glück ist mit den Tüchtigen)

    Ich sie also eingeladen und ab zum Parkplatz, dort legte sie dann auch gleich los und wusch mein bestes Stück erstmal :p
    Sie machte sich obenrum frei und ich massierte ihren schönen Titten, die Nippel wurden sehr schnell hart bei ihr.

    Ich entspannte mich und genoss einen wahrhaften geilen Blowjob. Sie hörte auf und zog erstmal Ihren Rock samt Slip runter so konnte ich nicht nur ihren geilen Arsch reiben sondern auch ein wenig an der Möse fummeln. Sobald ich aber versuch habe sie ein wenig zu fingern drehte sie sich weg....ist aber ok gewesen.

    Kurz bevor ich gekommen bin setzte sie ab und ich spritze hoch hinaus :cool:

    Schön sauber machen alles und wieder zurück.
    Bisschen Smalltalk geführt aber ihre Deutschkenntnisse waren dafür ziemlich schlecht, trotzdem eine sehr nette Frau.

    Auch bei mir ist ein Wiederholungsfaktor von 95 % angesagt.
     
    Peanut und Turboguenter danken dafür.
  13. Big_Joe

    Big_Joe Genießer.

    Registriert seit:
    24. Oktober 2011
    Beiträge:
    38
    Dankeschöns:
    164
    Ort:
    Dortmund
    Hört sich wirklich interessant an die Dame.

    Verrät mir jemand in welchem Zeitraum sie dort anzutreffen ist?

    Von der Tanke aus rechts, hinter der Brücke ist ja schon
    eine super Angabe! Muss nämlich gestehen, dass ich mich dort noch
    nicht auskenne.

    Besten Dank!
     
  14. raum457

    raum457 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    6. Januar 2011
    Beiträge:
    204
    Dankeschöns:
    736
    Ort:
    RE
    In der Regel ist Andrea täglich ab 18:30 Uhr anzutreffen. Manchmal auch schon etwas früher.
    Je nach Laune, Kundschaft und Wetter bleibt sie so bis gegen 3 Uhr in der Früh.

    Viel Spaß mit ihr...:winkewinke:
     
  15. James_Cole

    James_Cole f/k/a GR, Resteficker

    Registriert seit:
    25. März 2010
    Beiträge:
    199
    Dankeschöns:
    507
    Etwa ein Jahr nach meiner Strichentjungferung hatte ich es am Freitag mal wieder ziemlich nötig und so trieb es mich mal wieder zu Andrea.

    Gegen 20:30 an der Bickern angekommen, stand dort außer der älteren, blonden Jasmin mit den dicken Tüten kein einziges Mädel.
    Wie ein läufiger Köter dreht ich Runde um Runde, fuhr mal am Verrichtungsparkplatz vorbei, um zu sehen ob dort "Verkehr" ist.
    Zwei Autos mit beschlagenen Scheiben zeugten davon, dass die Mädels Julia und Andrea offensichtlich tätig sind.

    Zurück auf der Bickern, ca. ne halbe Stunde und einige Runden später mußte ich dann wieder zusehen, wie Andrea gerade in ein anderes Auto stieg. Scheiße, sah die gut aus.
    Ein, wie ich finde, wirklich hübesches Gesicht.
    Sie trug ein auquamarinfarbenes, hautenges, kurzes Baumwollkleid mit einer Kurzjacke darüber. Die passenden HighHeels ließen Ihre Beine endlos aussehen.

    Leider verpasst.
    Der Druck stieg und ich entschied mich mal über die nahgelegene A42 Richtung Flaßhof, Oberhausen zu fahren. Eine Sondierung brachte mich nicht weiter, zumal mir und meinem Schwanz Andrea nicht aus dem Kopf ging.

    Zurück zur Bickern und gegen 22:30 eine letzte Runde gedreht, als Andrea gerade aus nem Wagen ausstieg.
    Schnell gedreht und rangefahren.
    Andrea öffnete die Tür telefonierend mit nem Handy am Ohr.
    Aufgrund der offenen Tür wartete ich mit Weihnachtsbaumbeleuchtung bis sie endlich fertig war :mad: und einstieg, nachdem sie mich über das Angebot "Blasen, Ficken, Anfassen, 30€" informiert hatte. Nicht das ich zimperlich bin, aber lange rumstehen will ich an so einem öffentlichen Strich jetzt auch nicht unbedingt.

    Wir fuhren zum Verrichtungsparkplatz.

    Endgegen meiner damaligen Erfahrung musste ich sie dieses Mal erst überzeugen auf die Rücksitzbank zu wechseln. Sie meinte sie hätte vorne genug Platz. Zum Blasen viellecht. Aber wie fickt man denn über die Mittelkonsole hinweg?

    Nachdem ich ein Kondom, dass ihr unglücklich hingefallen war unter dem Sitz wieder hervorgekramt hatte, begaben wir uns nach hinten. Zunächst regelten wir das geschäftliche und ich übergab 30 Euronen.

    Dann zog sie sich die Strumpfhose aus. Die Erfahrung hat ihr offenbar gezeigt, dass ein Slip nur unnötig aufhält. Sie trug gar keinen.
    Sie schob das Kleid hoch und präsentierte ihre blank rasierte Muschi.

    Während ich mir die Hose runterzog holte sie ihre wunderschönen B-Tüten aus dem Ausschnitt.

    Sofort wollte sie mir den Gummi über meinen noch halbschlaffen Schwanz ziehen.
    Auf meine Frage, ob dass nicht ohne ginge, erwiederte Sie: "Egal, wie Du möchtest."
    Als sie ihn dann ohne Gummi in den Mund nahm, schwoll er zu wirklcher Größe heran.
    Das Gebläse war hervorragend. Nass und schmatzend.

    Meine Finger ertasteten ihre saftige Spalte. Ich bilde mir ein, Gleithilfe von echtem Muschisaft unterscheiden zu können. Gleitgel hat einfach ne andere Konsistenz.
    Sie war so unglaublich naß und triefend, dass es eine wahre Freude war, sie fingerzuficken. Sie muß an diesem Abend schon von einigen Kerlen ordenlich durchgeritten worden sein.

    Wie beim letzten Mal versuchte ich zwischenduch mal meinen gut angefeuchteten Finger in Ihren Anus zu schieben, was leider wieder auf Ablehnung stieß.

    Nach kurzem und heftigem Gebläse zog sie mir den Gummi rüber und fragte, ob ich sie von vorne oder hinten ficken wolle.
    Ich wählte den Doggy.
    Sie drehte sich rum und präsentierte mir ihren wirklich sehr ansehnlich Arsch.

    Schnell schob sie sich meine harte Stoßstange in die nasse Höhle. Ich brauchte kaum zu stoßen. Sie ritt mich förmlich ab.
    Begleitet von leichtem Stöhnen steigerte sie die Frequenz und so konnte ich es auch schon sehr bald nicht mehr halten in die spritzte heftig in die Tüte.

    Als wir nach dem Ausziehen austiegen, musste ich erst mal Muschisaft von der Rücksitzbank wischen.
    Nach gefühlten 10 Minuten (maximal einer Viertelstunde) stand Andrea wieder an ihrem Platz.

    Fazit:
    Es war eine wirklich geile Nummer und Andrea hat in der Qualität der Ausübung nicht nachgelassen.
    Man merkt ihr aber nach einem Jahr an der Bickern eine deutliche Professionalisierung an.
    Es war die schnelle Abficknummer die ich suchte. Ich wollte schnell abgemolken werden.
    Trotzdem ist es schade, dass die Schüchternheit, die ich in meinem ersten Bericht zu Andrea beschrieb offenbar der Erfahrung gewischen ist.
    Der Service wirkte jetzt nicht wirklich störend aber doch spürbar abspritzorientierter.
    Aber wie bereits geschrieben. Es war trotzdem ne geile Nummer und ich werde sie in diesem Jahr ganz sicher nochmal heftig durchficken.

    Sie deutete übrigens an, dass sie nicht sicher wäre, ob sie im kommenden Jahr wieder käme. Ist ja noch ein bisschen hin.
    Aber alle die, die sie noch nicht hatten, sollten sicherheitshalber nicht mehr zu lange warten.

    Gruß

    GR
     
    MrBoDangles, badura, Der Waliser und 5 andere danken dafür.
  16. Hubert145

    Hubert145 Stecher 1

    Registriert seit:
    5. Mai 2011
    Beiträge:
    35
    Dankeschöns:
    82
    Andrea auf der Bickernstrasse in Gelsenkirchen

    Hallo liebe Mitstecher

    Ich war am letzten Freitag in der Nähe der Bickernstrasse und dachte mir,schaue doch mal ob die Andrea da ist und Sie war im "Dienst".

    Sie hatte einen kurzen Rock und eine nette Bluse an,als ich ihre langen Beine und die strammen Titten sah,mußte ich anhalten und sie einsteigen lassen.

    Schnell den Wunsch genannt,Blasen ohne Ficken mit für alles kompletto für 30 Euronen.

    Ab zum Parkplatz den ich ja schon kannte und es ging auch sofort los,sie machte sich frei,das heist Bluse aus Titten freigelegt Rock weg und das Höschen aus.Dann wurde kurz der Lümmel mit einem feuchten Tuch gereinigt und die Blaserei ging los.
    Sie machte es sehr gefühlvoll mit vollem Eisatz,derweil habe ich ihre Saftvotze geil gefingert und die Titten gut bearbeitet,alles ohne Probleme.

    :blasen:Nach kurzer Zeit sagte ich Andrea sie möchte das Gummi überziehen und der Ritt konnte losgehen,die dicken Titten im Gesicht eine Hand am Saftarsch und eine an den Möpsen.Nach wenigen Minuten sehr gut abgespritzt und der Druck war weg und ich fühlte mich besser.Nach der Reinigung durch mich angezogen und Andrea wieder zu ihrem Standplatz zurückgebracht:)Alles ist gut abgelaufen und ich wieder mal Zufrieden.:)

    Man kann Sie gerne weiterempfehlen:winkewinke:
     
    MrBoDangles, Tomto, raum457 und 7 andere danken dafür.
  17. Gondoliere99

    Gondoliere99 Neuling

    Registriert seit:
    27. Januar 2014
    Beiträge:
    2
    Dankeschöns:
    4
    Bickernstraße / Andrea

    Hi u Hallo,
    mein erster Bericht aus GE..!
    Habe von Freit. auf Samst. mal die Bickernst. besucht..! Andrea dort mal wieder angetroffen.Tolles Mädchen, groß gutaussehend herzlich und offen.
    Die Preise fande ich moderat, blasen ohne mit anschl. GV, natürlich mit Conti 30,- Takken..!
    Mehr wollte ich gar nicht wissen. rein in die gute Stube und los.
    Herrlich die Brüste, verschämtes lächeln, richtig zurückhaltend aber freundlich im Wesen.
    Andrea u Jamina teilen sich den Wohnwagen und verstehen sich außerordentlich gut.
    Über Jasmina brauche ich ja nicht mehr viel zu berichten bzw schreiben.!

    Zurück zu Andrea, ich persönlich fande es klasse, zärtlich geblasen ohne Gummi, hin u wieder die frage nach GV, aber ich konnte nicht anders und habe mich voller hingabe in Ihrem Mund entladen...Wahnsinn.!

    Von mir ne absolute eins.
    Aussehen
    Hupen
    Freundlichkeit
    lächeln
    und Preis sowieso.




    Also in diesem Sinne.
    Gondoliere.. fg.
     
  18. raum457

    raum457 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    6. Januar 2011
    Beiträge:
    204
    Dankeschöns:
    736
    Ort:
    RE
    Andrea - einfach klasse

    Nach dem Bericht meines Vorschreibers hat es mich letzten Donnerstag auch zur Bickernstr. getrieben, um Andrea endlich wieder einmal zu besuchen.
    Um 18:00 Uhr eingetroffen habe ich sie auch gleich erblickt und angesprochen.
    Sie hat jetzt rote Haare und immer noch dieses wahnsinnig nette Lächeln.
    Wir haben nicht lange gequatscht und sind gleich zum Wohnwagen los. 30,- Euro für Blasen und Ficken und 5,- Euro Wohnwagenzuschlag. Alternativ hätten wir es auch im Auto treiben können.
    Vor dem Wohnwagen mussten wir noch kurz warten, da die Kollegin gerade einen Freier verabschiedete. Fliegender Wechsel.
    Im Wohnwagen befinden sich 2 Betten, rechts für die Blonde und links mit Falttüre für Andrea.
    Kaum hatten wir uns ausgezogen zog Andrea die Falttür zu und siehe da, nach wenigen Momenten kam die Blonde mit einem neuen Freier rein und wir konnten lauschen wie sie ihn fertig machte. :D

    Der Sex mit Andrea war göttlich, geiler Körper, ein wenig Kuscheln, schönes Blasen und dann 69. Später Reiterstellungen und Doggie. Einsame Spitze.

    Am liebsten hätte ich sie mit zu mir mitgenommen. :heul:
    Aber ich werde sie wieder besuchen, bestimmt... :baumel:

    .
     
    Tomto dankt dafür.