Arabella: Berichtethema

Dieses Thema im Forum "Arabella, Bochum-Wattenscheid" wurde erstellt von Uncle Coffee, 8. September 2009.

  1. whorist

    whorist pathologischer Popper

    Registriert seit:
    1. Februar 2015
    Beiträge:
    50
    Dankeschöns:
    680
    Diesmal Arabella ohne Ara...

    Gestern morgen bin ich wegen akut dicker Eier in der Arabella aufgeschlagen: lt. tel. Auskunft waren 8 oder 9 Hühner anwesend (weiss schon nicht mehr die exakte Zahl; muß das Alter sein). Demgegenüber waren zu dieser Zeit (gegen 11.00) gerade mal 4 in der Freude und die Grimme hatte auch weniger zu bieten.
    Also ab in den Saunaclub meines Vertrauens am Lohrheidestadion.
    Auf dem Parkplatz standen 4 Fahrzeuge, das sah nach einer guten Ficker/DL - Quote aus!
    Die Tür öffnete sich und Bella liess mich mit einem Lächeln und Begrüssungskuss ein - Die Buchung war klar!
    Bella trägt Ihren Namen zu Recht: relativ groß und dabei gertenschlank, eigentlich skinny.
    Allerdings stimmen die Proportionen, Sie hat fantastische, stehende B-Titten und ein süßes, geiles Gesicht mit entzückendem Lächeln - wenn Sie gut drauf ist.:sabber:
    Eine gewisse Unstetigkeit in der Performance wurde ja auch von Vorfickern bereits attestiert.
    Heute allerdings war die Stimmung gut, von daher musste der Zweitversuch her (ja, ich war bereits einmal in der Grimme meiner Geilheit auf Bella erlegen - war ´ne Nummer mit dem Prädikat o.k.).
    Im Zimmer gab es vorsichtige Zungenküsse und ich erkundete mit der Zunge die jugendlich straffe Haut Ihres Körpers.
    Bella blieb dabei, ebenso während meiner Cunnilingus-Bemühungen mehr oder weniger ungerührt.:confused:
    Naja, dann soll sie halt arbeiten für Ihr Geld:
    Bella startete ein gefühlvolles Gebläse mit zwischenzeitlichen tieferen Einlagen, was ich nach einer Weile wegen hochkochender Säfte ob der geilen Optik und des Ziehens in den Lenden unterbrechen musste.
    Es war an der Zeit sich der kleinen Muschi zu widmen! Bella schlug Doggy vor und verteilte etwas Flutschi auf meinem Schwanz und Ihrem Döschen - daher also vermutlich der etwas herbe Geschmack eben beim Lecken! Gibt es sowas nicht mit, sagen wir Erdbeergeschmack? Wie dem auch sei, lass es das Gel gewesen sein...:gruebel:
    Bella ging in Position: Den kleinen, knackigen Arsch nach oben gereckt, den Rücken durchgedrückt und Kopf und Schultern auf dem Laken - perfekt!
    Ich konnte problemlos in die lockende Öffnung eindringen und begann zu schubsen...:poppen:
    Zu sehen, wie mein Schwanz immer wieder in Bella verschwand mit dem kleinen Arsch in beiden Händen, zwischendrin die geilen Titten abgreifend, mit der sich umdrehenden Bella Zungenküsse austauschend war zu geil.
    Bereits nach wenigen Minuten hob ich die Stoßfrequenz an und ergoß mich in diesem geilen Jungmädchenkörper.
    Wow, hat mich das angeschärft...:rolleyes:
    Da von den 25 min. noch gut 10 übrig waren (die Mädchen sind gehalten, die komplette Zeit auf dem Zimmer zu verbringen), gab es noch netten AST gewürzt mit Streicheln und knutschen.
    Für mich ein gutes Zimmer mit einer gut aufgelegten (das ist dabei wohl entscheidend) Bella.
    Hoffentlich wird Sie nicht so bald für den Laufsteg entdeckt (perfekte Kate Moss Nachfolgerin) und lässt sich noch lange für schmales Geld von uns geilen Böcken durchficken!:D:adios:
     
    klappi, SaunaClubber, smart und 31 andere danken dafür.
  2. albundy69

    albundy69 Womanizer

    Registriert seit:
    1. September 2009
    Beiträge:
    8.380
    Dankeschöns:
    19.414
    Ort:
    In der verbotenen Stadt
    Mister Slowhand zu Gast in Wattenscheid

    Am Freitagnachmittag überkam mich meine einmal monatlich auftretende Naturgeilheit.

    Die Außentemperaturen waren zwar krass, hatten aber den Höhepunkt von Mi und Do überschritten. Das in Verbindung mit der von KaosSon geposteten AWL und einem guten Ganztageskurs von 20€ machte die Wahl einfach und ich fuhr in die Arabella.

    Gegen 16 Uhr ein stetiges Kommen, Ficken und Gehen. Keine Überfüllungszustände erkennbar. Polska-Theke Katharina etwas genervt, da ihr die Hitze der Vortage noch anzusehen ist.

    Zum Lineup kann ich nur sagen, dass ich doch erstaunt war, dass die meisten Ladies optisch deutlich mehr als Hausmannskosten bieten und nicht nur die Teenys Antonia und Kate alias Bella Moss speziellen Geschmacksanforderungen gerecht werden. Auch eine Katalea, die ich bisher noch nie zu Gesicht bekommen habe (Makellose Gazelle a la Maria Callas in nackig) oder die mittlerweile mit einem waffenscheinpflichtigen Powerbody versehene Ana, Dauersonnenschein Janina oder Madame Spalte alias Neandertal-Face Alina können sich neben allen anderen sehen lassen.

    Ich traf dort vollkommen überraschend auch einen ehem. Szenepromi, der nach 3 Nummern vollkommen von den Socken war. Apropos Ficken: In den ersten Stunden meines Besuches wurde verdammt viel gehobelt. Manchmal war schubweise ¾ der Truppe auf der Koje, später wirkten sie irgendwie wie ausgemergelt und hingen vorn am Ventilator beisammen und hielten kneipenähnlichen Smalltalk.

    Ganz witzig die rumänische Reinkarnation einer Gisela Schlüter names Catalea, die an Frechheit glatt eine Alizee in den Schatten stellt und wirklich jedem auf die Nase gebunden hat, dass sie eine Arschbackenzerrung hat und deswegen Pause braucht. Wirklich unterhaltsam.

    Obwohl es innendrin erträglich war (Ein Klimagerät funktioniert so halb) begab ich mich nach draußen und lies mich durch die Eroberungstechniken der Kollegen nebst nachfolgender Verrichtung im Gartenhaus unterhalten.

    Da ich vor nichts fies bin ging ich einen Schritt weiter. Plötzlich kam Flori (31 Jahre, allseits bekannte 150cm Knutschkugel, üppig und kernig) nach draußen und befreite die Wasseroberfläche des Außenpools von Blättern und Blütenstaub per Kescher und ich fand Gefallen an einem Bad im Sprudelbad. Eine wirklich nette Abkühlung bei leicht erwärmtem grünlichen Wasser und Geblubber. Logischerweise kamen wir beide uns näher, ich hatte sie schon knutschen auf dem Schoß und knetete ihre Titten mit durch die Wassertemperatur prall erhärteten Zapfhähnen. Reinstecken war wohl weniger erwünscht. So begaben wir uns klatschnass und ich durch ein gelungenes Unterwasservorspiel erhärtet aufs Zimmer.

    Hier das übliche Programm eines alten Ehepaars, dessen Paarungswillen nicht nachlässt. Die dicke Flori mit wassergekühlter kalter benetzter Haut. Geil angeknutscht, gut die Fotze durchgeleckt und gewohnt gekonnt blasen lassen, dann einfach heftig gerammelt und nach Abspritzen vor der 15 Minutengrenze noch ein wenig ausgiebigen Smalltalk gehalten.

    Flori ist eine liebenswerte einfach gestrickte Marke mit ner Menge Fleisch auf dem Balg, dicken Titten und dreilochbegehbar (20€ Aufpreis). Immer wieder gerne trotz schönerer Puppen. Ihre Art, sich die Augen zu schminken finde ich interessant. Passt irgendwie gar nicht zu ihrer bäuerlichen Aura.

    Danach habe ich ein paar Stündchen mit Mineralwasser, Zigaretten Szenestudien betrieben und teilweise wirklich laut abgelacht, wenn man so sieht, was die Damen für Situationen erleben.

    Highlight ein Freierkollege, der die ganze Zeit breitbeinig seinen behaarten Wanst in die Manege hält und sich dabei genüsslich die Nudel schüttelt. Er scheint wohl bekannt zu sein aus dem Freudekino, fickt nie, ist den ganzen Tag dort und erfreut die Ladies mit einer filigranen Masturbationstechnik.

    Irgendwann musste es kommen wie es kommen muss und der frechen Alina platzt die Hutschur: „Hey Du nicht immer Wichsen den ganzen Tag und glotzen. Hier wird ficki ficki gemacht.“ Eigentlich ein Bild zum Schreien komisch, allerdings auch ein Zeichen dafür, dass es doch teilweise recht skurill ist, welche Artenvielfalt an Gestalten ihr Hobby mit uns gemeinsam ausleben.

    Ich stelle mir vor, welchen Schaden so eine 18 jährige Göre erleidet und welches Bild der Freierschaft an sich in ihrer Birne festgenagelt wird, wenn sie andauernd mit Paradiesvöglern solcher oder anderer seltsamer Art konfrontiert werden.

    Ach ja: Den Kollegen hat es überhaupt nicht gejuckt. Wie auch, er hat bis Feierabend weitergewichst, ohne dass weitere Unterbrechungen seinen Mister Slowhand-Rhythmus gestört hätten.

    Den Rest des Abends habe ich mit Unentschlossenheit vertrödelt. Katalea hatte leider Arschbackenprobleme, die knackige Ana durchgebucht, Janina durch Opiverarztung unabkömmlich, Bella sehr wählerisch und belegt.

    So begab ich mich nach draußen, wo es sich dank Wolken etwas abgekühlt hatte, verschwand mit meiner runden Manele Knutschkugel Flori in den Pavillon und hatte eine Menge Spaß bei perversen gynäkologischen Untersuchungen.

    20 Eintritt + 2*30 fürs Ficken.

    Man kann den Laden aktuell vorbehaltlos empfehlen.
     
    Saunafreund, smart, kalle56 und 53 andere danken dafür.
  3. papan

    papan Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    12. November 2015
    Beiträge:
    28
    Dankeschöns:
    149
    Bin gestern Nachmittag auch ungeplant dort reingeschneit und war baff.

    Bin dann einer derjenigen gewesen, die den Powerbody Ana gebucht haben :D

    Eigentlich wiederhole ich nur das, was die Vorredner dazu schon geschrieben haben: für mich eine rundum überdurchschnittliche Zeit. Unterhaltung, Küsse, Franz, Verkehr. Alles über dem Durchschnitt.

    Eine klare Empfehlung.
     
  4. gigolo181

    gigolo181 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    63
    Dankeschöns:
    366
    Nach gestrigem Besuch im Babylon, brachten mir die Erinnerungen an die Erlebnisse dort meine Schwanz wiederheute ma zur Härte und ich wollte was dagegen tun. So bin ich heute auf Stipvisite in die Arabella gefahren. 20€ Eintritt sind echt Fair. ANgekommen und erschlagen von der Masse an Handtuchträgern.. die Schließung der Freude scheint seine Spuren zu hinterlassen .. viele Neulinge . Dafür auch Ordentlich Mädels. aber die Meisten schon im Beschlag. Da war eine hochgewachsene Blondierte mit stehenden A Titties .. nicht gebucht .. das gab mir zu denken .. ich kannte Sie nicht und auch auf der Anzeigetafel konnte ich sie nicht ausmachen .. ist das die handschriftlich notierte Antonia ? Naja auf Experimente hatte ich keine Lust. So setzte ich mich in den Eingangsbereich und da kam eine Sichere Bank: Nicole.

    Sie ist ja eher eine Milf .. aber ich finde sie super nett und sexy. Ihr Service ist immer grandios, so treibt es mich regelmäßig zu Ihr.

    Sie brauchte eine Verschnaufpause, so rauchte SIe erstmal ne Runde, während sie meinen Schwanz massierte rieb ich schonmal Ihren Kitzler ^^. Danach verschwanden wir in das große Zimmer mit dem Spiegel an der Decke und OH WUNDER ! Dieser Raum hat eine funktionierende Klimaanlage !

    Dort gab es eine geile OV, Mexico und ZA Nummer. Sie hat mich förmlich aufgefressen ! Mit geilem Getöse bin ich dann gekommen und habe abgespritzt. Ich liebe das, und Sie weiss es ^^ Ich kann jedem raten Sie mal zu Buchen. Aber leider nur noch bis Morgen möglich. Ab Dienstag ist Sie erstmal für einen Monat im Urlaub.

    Danach war ich fertig und die Fülle im Laden war nicht so gemütlich. So zischte ich schnell wieder ab.

    Come quick, leave quicker ^^
     
  5. klappi

    klappi Bekannter Leser & Flutschiverdränger

    Registriert seit:
    27. Oktober 2014
    Beiträge:
    220
    Dankeschöns:
    3.550
    #945 klappi, 5. August 2019
    Zuletzt bearbeitet: 5. August 2019
    Impressionen aus der Grimmabella …
    … und der dann noch verfreudigten WAT Filiale.

    Diese bot in den letzten Tagen ein durchaus zügig wechselndes line up für Gewohnheitsficker und Andere.

    Drehtürenveranstaltungen für die (fast) gesamte Pussy Riege und Tageskartenverkauf mit Kapazitätsgrenzen für Spinde, Handtücher, warmem Wasser und Sitzgelegenheiten im Kontaktbereich, Lustgarten eingeschlossen wurden die tägliche Routine.

    Nicht uninteressant war's für viele immerhin und es lockte zeitweise die Triebtäter aus 3+ Clubs, zuzüglich der Erstbesucher, in eine Örtlichkeit der sinnfreien doch geilen Freizeitgestaltung. Es drängte sich in häufigen Stosszeiten so, daß Kapazitäten ausverkauft waren und die Muschis glühten. Dann wurden noch HH Tage geschaltet, der Türgong drehte schon lustlos am Rad. Eine ganze Reihe von Klienten wurden abgewiesen. Die Bude war voll.

    Die TD bleiben vom Gongsyndrom wohl kaum verschont – den Jägern im Eingangsbereich bringt's wohl 'nen postpuffigen Tinnitus. Das Ding ist heftig laut.

    Kaum nachvollziehbar WARUM? ich nach Käfig Öffnung und bitterer Erkenntnis nicht öfter abdrehe und woanders meine 3-4 Braunen ausgezahlt habe. Bin wohl zu träge um meine Nudel nervenzehrend durch's Stauland zu schippern und/oder neue Service Garantinnen zu erschnuppern.


    Abhängendes Gelaber unter Beschwänzten auf Couch und Gartenstuhl waren dann Haupttätigkeiten auch weil die Longtimebeauftragten in dieser Konstellation noch ihr 'beschissenes' Unwesen treiben mussten. In solchen Situationen des übermäßigen (gewollten) Andrangs sind die Longtimer ein zentrales Problem für die sich verarscht fühlenden second hand Gäste. Gefühlte 2 Beschwänzte auf 1 m² Bodenbelag und 6-8 Abfangheinis im Buchungszentrum (Wertfächer) die den sittsamen Aspiranten im üblichen Kontaktbereich die Tour vermasseln. (Musste nur nochmal rumkotzen!)

    Aber immer noch besser als 'paahschippen', damit wird es noch länger dauern bis zum Stich.

    Solches mehrmals mit geschwollener Kragenweite zu betrachten ist für'n Wohlfühlbummser wie mich unerwünscht, kann jedoch auch überraschend oder belustigend sein in einzelnen Situationen.

    In dieser Gesellschaft war ich während nur eines Besuchs:
    Mindestens zwei HoFprämierte, ein RTC Lexikon, ein LKS mit französischem Vornamen (ist mir leider entfallen), ein Isegrimm der junge Geißlein flachlegt und ein ausdauernder bewachender Marienverehrer. Auch Kaspareks, vereinzelt Nacktarsch/Schwanz/Vorzeiger und Wichser. Dazu olfaktorisch Auffällige, Muschibeisser und Sonstige die Muschis so krumm wie ihre eigenen Schwänze vögeln wollen und bei denen sich die DL verweifelt um Ausreden für Körbe verbiegen. Die ganze Bandbreite eben, ich muss ja nicht alles normaaal finden.

    Nebenbei unbefriedigend: Mann verabredet eine Verlustierung mit 'ner Fachfrau und stellt nach gemessenem Abwarten fest dass sie ausgecheckt hat. Dies kann man auch im Glaskasten zeitnah verdeutlichen. Ich kann so neue Lustobjekte anpeilen, ist auch informativer für neu eintreffende Zielficker.


    Lange nicht gesehene Grimme Girls konnte ich wiederholen, zurückgekehrte Aramäusken zur Service Bestätigung kontaktieren, die Freude Tanten mal wieder auf mir servieren lassen und eine mäßige Alterfahrung in ganz neuer Qualität registrieren.

    Diese Konstellation, die Girls aus der Grimme in der Arabella buchen zu können, erlebe ich erst das zweite Mal., ca. 11-12 für mich recht servicestarke DL in einer Sofalandschaft sind in WAT nicht oft anzutreffen in letzter Zeit. Dazu dann noch freudige Frolleins ausse '39.
    Hat bis hierhin nur wenig mit den wichtigeren Fuckten zu tun. Aber einige Eindrücke von den Nebenschauplätzen, aus der Sofa Ecke des interessierten Beobachters gesehen, erschienen mir erwähnenswert.



    Ach ja,Verzimmertes war auch noch

    Eine aus alten Zeiten bekannte DL, damals recht mittelprächtig wahrgenommene und deswegen nicht wiederholte Frau, entpuppte sich in der 'wat soll's Buchung' im Freiergewühle als Überraschung. Wir hatten seitdem nur unsexig rumgealbert.


    JANINA

    ZK oh Ja! Helizunge und verkniffene Lippen erspart sie mir nach gewünschter Service Ansage. Kuscheloppa Verarztung ist fällig, die Ärmste! Sie stellt sich ein, neu und erfreulich von ihr für mein Erotisches. Ne halbe Kippe und Haide.

    Sie turnt mit Lippen und Zunge um meinen Ast herum wie das flinke Eichhörnchen auf der Suche nach Haselnüssen. Sie findet nur ein Paar und knabbert nun geruhsamer auch an der Astspitze, Recht so und schön. EL und Sack Härchen suchen, Körperküsse einstreuend beim Brustwarzenkrabbeln, ich zahle zurück mit soften Lippenspielchen an Erreichbarem. Sehr leckere A Möpse füllen die Hand, der Latina Hintern - eine Backe - passt auch in zwei Hände. Finger dürfen mitwirken, nicht tiefschürfend versucht aber … und um saftige ZK zwischendrinne muss ich nicht bitten.
    Meine märchenhaften Leckkünste :) darf sie noch nicht genießen, sie ist noch soo jung und leckphilosophisch betrachtet zu unvorbereitet für das volle Programm des angegeilten Lippenflüsterers in mir.
    Stöpseln mit ihr ist sehr geil, ich bin fast versucht auf 40 Minuten zu verlängern, auch weil sie angenehm aktiv und für mich erfolgreich gegenackert.
    War recht gut diese Begegnung und inzwischen haben wir auch auch 'ne gelungene C Probe.

    Recht verdiente 30.- € für 25



    ;) Grimmabella oder Stoßverkehr mit Drehtüren, weil nachgefragt wurde von @SaunaClubber.

    Daher:
    klappis inoffizielle Drehtürenveranstaltungs Bewertung:

    Es werden auch geteilte Plätze vergeben, eine fast völlig wertfreie Einschätzung der unübersichtlich verfickten Situation, vordere Plätze können aber ab sofort gegen gratis Quickies für mich von den Girls ergaunert werden.

    Uneidliche Bewertung nach meiner letzten AWL.


    1: Andrea, Bella, Cindy, Denise, Madelina, Simona

    2: Alina, Anastasia, Janina

    3: Rebecca

    4: Flori, Nikoletta



    Möge der glückliche Hüftschwung der Drehtüren mit Euch sein bis wieder normal gewählt werden kann. :winkewinke:



    Bis dann

    -
     
  6. Pattaya

    Pattaya Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    10. August 2012
    Beiträge:
    692
    Dankeschöns:
    5.727
    Unter der Woche ist es recht entspannt in der Lohrheide Str.63 in Wattenscheid :)
    Alle Mädels sitzen mehr oder weniger brav auf Ihren Sofas;)
    BELLA schaut ein wenig weg als ich Ihr Avancen mache [​IMG]:gruebel:
    Naja ! Ein bildhübscher :ass1:ANTONIA schreitet durch den Raum :) sowie FLORI / REBECCA / ALINA / ANDREA und:gruebel:
    Na für jeden was Dabei :)
    Irgendwann setzte ich mich dann zu ALINA
    Sie ist eine Servicestarke und ausserdem immer freundlich mit Ihr kann man nix falsch machen !
    ALINA :blasen:und :poppen: :reiter:sehr gut alles in allem :supi:
    Kosten : 30 Euro für 25 min
     
    Wet&Dry, SaunaClubber, ShawnDong69 und 27 andere danken dafür.
  7. Pattaya

    Pattaya Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    10. August 2012
    Beiträge:
    692
    Dankeschöns:
    5.727
    Boxenstop in der ARABELLA ! Der Club ist recht gut besucht und 10 Damen räkeln sich :ass1:auf den Sofas :) !
    Da sind ANTONIA / BELLA / CINDY / REBECCA / JANINA / ANDREA & upload_2019-8-16_18-7-47.jpeg
    BELLA
    schade ist im Moment ;) nicht bester Laune
    Aber sind ja noch einige andere da !
    Übrigens CINDY & ANTONIA die schöne [​IMG]
    Die zwei waren sehr gut drauf und natürlich Dauergebucht !
    Da ich Neues gern ausprobiere ab auf Sofa von ANTONIA
    Dort machte ich erstmal upload_2019-8-16_18-22-41.jpeg Grosse Augen auf den schönen :titten2: :5stern:
    Nachdem Vorstellungsgespräch ging es zur praktischen Prüfung ( die theoretische Prüfung hatte Sie mit Bravur bestanden )
    Im Zimmer kam es zum Nahkampf :)
    Es gab leichte ZK und ich kümmerte mich ausgiebig um den Traum :titten2:
    Auch kümmerte ich mich ausgiebig um Ihr kleines:) Döschen !
    ANTONIA spricht lieber Englisch das nahezu perfekt ist :)
    Ich war sehr Vorsichtig wie mit einer upload_2019-8-16_18-36-16.jpeg Einfach Traumhaft Sie in meinen Händen zu halten:)
    ANTONIA startete dann ein :blasen:das ich Ihr so nicht zugetraut hätte :gruebel:
    Einfach geil dabei konnte ich Sie leicht fingern :cool:
    So kam es wie es kommen musste :sperm::sperm: ich war:sabber:

    ANTONIA Rum.
    Alter :
    20 Jahre
    KF : schlank 32 /34
    Grösse : ca 1,60 m
    Haare : lang schwarz
    F. : geil macht Sie das wie ein Profi
    Busen : wunderschöne A/B Cups
    Fingern : leicht möglich
    Lecken ::p JAAAAAAAAA

    Fazit : schön wars mit ANTONIA
    Kosten :
    30 für 25 min plus kleiner Tip;)
     
    klappi, Smouse, pique und 32 andere danken dafür.
  8. Saunafreund

    Saunafreund Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    14. April 2011
    Beiträge:
    160
    Dankeschöns:
    459
    Arabella Ficker müssen ab sofort einen Spielplan der Regionalliega West besitzen, oder eine möglichkeit haben um Ihn einsehen zu können!

    Damit man weiß wann Heimspiel ist.

    OK gestern war eins. Ich fand den allerletzten parkplatz und ging in den Bungalow!

    Umgezogen; und ging durch die altbekannten Hallen - irgendetwas war anders als sonst :eyecrazy: Hmm aber was? Ja genau sonst saßen ja nie 2 Kerle/Kollegen auf einem Sofa, aber nochwas war anders...... Ja, genau sonst waren ja auch Frauen da. Plötzlich sah ich eine - und überlegte kurz....ein Kollege überlegte noch kurzer.

    Ich kam mir vor wie der Typ aus der Sesamstrasse als ich zu `nem Kollega flüsterte pssst Wo sind die Mädels? Er füsterte " auf dem Zimmer" dann schluchtzte er "eigenlich wollte ich Dir das entgegenbrüllen" aber ich habe keine Kraft mehr " meine Eier sind sooo voll - tut echt weh"

    Wir schlossen Freundschaft als ich Ihm mitteilte "ich gehe auf dem Zahnfleisch - habe 200 km hinter mir - bin total zitterich und muß unbedingt 2 Shuuten, außerdem habe ich chemikalien im Blut" (btw. jetzt weiß ich auch was die Kanzlerin oft hat. zitzit zit)

    Währen wir quatschen klingelte es ununterbrochen und es kamen Fußballfans die das Stadion nicht fanden oder Poppen einfach als den schöneren Sport ansahen.

    Nach ca. 5 Stunden (gefühlt!) war ich so pissst, daß ich in erwägung zog das erste `mal in meinem Leben (nach 17 Jahren) die Arabella ungepoppt zu verlassen. Ich hatte mitlerweile einen supernetten Kollegen der Grand nation kennengelernt , der 500 km zurückgelegt hatte um 2 Tage onsuit in der Ara zu genießen. Liebe Grüße an den Hausherren wenn man Gäste 500 km aus Unserem Bruderland F anzieht, dann steht einem meines Erachtens auch ein Michelin Stern zu !! Ja für die Naschereien auf den Zimmern :love::biggrinangel:.

    Inspiriert von dem Kollegen oben erwog Ich ne Flasche champus zu erwerben und nach Hause zu fahren.

    Ein sehr netter Stammgast erkannte meine verzweifelte Lage und sagte . Junge was ist los?

    Ich gestand ihm am Ende zu sein und ein DurchschnitsZimmer würde mir jetzt auch nix mehr nützen. Ich krieg nicht`mal mehr ein normales Zimmer hin. Ich brach jetzt nur noch paar zährtliche Blaslippen und will endlich f e u e r n :fire::banana::reiter:!

    Er sahnn "Hmm gutes blasen.. fest oder zährtlich " Ich zärtl."
    Nicoletta ! Ok Die mit dem Gürtel - genau. Klein was reifer "dicke Fut" ...

    Ich dachte Tip is Tip und ich war ja offensichtlich nicht mehr in der lage für mich Allein zu entscheiden. Dackel zu Nicolette sie lächelt, setze mich zu ihr .. ja ... und alles wird/wurde gut!
    Bisken knutschen auf`m Sofa . Zimmer bitte meinerseits.
    Auf dem Zimmer hat Sie sehr andachtsvoll und Zärtlich denn an den Kollegen aus dem Nachbarland erinnert... dabei die Lippen benutzt und nicht geredet. hehehe

    Was soll ich hir noch literarisch säuseln: Top Zimmer - Punkt!!!!

    Ich emphele hiermit die Villa Arabella wie seit 17 Years uneingeschränkt an Spielfreien Tagen oder Auswärtsspielen des SG Wattenscheidt!

    btw. nach der erlösung bin ich noch nach Hamme gedüst um mir noch so 12- 18 kl. bayernurlaube in flaschen mit zunehmen. Getränkeshop im Gewerbegebiet hat top Auswahl an süffigem bavaria Stoff!

    Ja, nee samstags machen die um 18.00 zu. Ich war da 18.10 ! ja Nee, Atze is klar.....

    Soo ; einTag aus dem Leben eines Taugenichts auf Ruhrtour. Beim Feierabendbier (hatte noch was von letzten besuch :tanz:) sprach ich langsam die Worte Nico letta vor mich hin. Und ein sattes lächeln zog über mein Gesicht.

    Rurpott immer eine Reise wert.

    So liebe Grüße SF Glück Auf!
     
    klappi, Wet&Dry, joethelion und 20 andere danken dafür.
  9. papan

    papan Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    12. November 2015
    Beiträge:
    28
    Dankeschöns:
    149
    Ach, so schlimm war es doch gar nicht :duckweg:

    Klar, es wurden Leute abgewiesen, weil keine Spinde mehr frei waren, aber zur besten Kaffeezeit waren Ana, Antonia und Bella im Sitzraum. Zugegebenermaßen nicht länger als es dauert die Sahne auf den Kuchen zu bringen. :cool:
    Vielleicht fehlte Andrea zur Entlastung?

    Kurz dachte ich noch über ein Trio Infernale AA+ich oder AB+ich nach und ich behaupte es wäre machbar gewesen (vielleicht überschätze ich aber auch, wie schnell ich mich durch den Raum bewegen kann). Am Ende habe ich mich dann für eine der drei und eine entspannte Zeit entschieden.

    Zeit in der Arabella verbracht: nicht ganz 2 h.

    Der Bericht? Lohnt sich nicht! :biggrinangel: Egal ob A, A oder B - für mich ist jede der drei eine Granate für sich mit ganz eigenem Service. :herzeyes:
     
    Wet&Dry, Saunafreund und albundy69 danken dafür.
  10. Sid

    Sid GF6 Lover

    Registriert seit:
    6. November 2009
    Beiträge:
    16
    Dankeschöns:
    138
    Ort:
    östl. von Dortmund
    Vorgestern in der Arabella...

    Gekommen bin ich gegen 15 Uhr – nein – nicht das was IHR jetzt denkt – das war erst ´ne Weile später :)

    Zehn Mädels boten ihre Dienste an. Darunter Cindy, die es heute nicht sein sollte. War letztes mal aber recht angenehm :)

    Die wunderschöne skinny „Wundertüte“ Bella lasse ich erst einmal bedauerlicherweise links liegen, denn ich weiß nicht mehr was ich bekomme. Mal TOPPP und dann leider wieder FLOPpp... (Echt Schaaade!!!)

    Mein Begehren war eh ein Wiedersehen mit Andrea :) die laut telefonischer Nachfrage anwesend war.
    Dank eurer Berichte bin ich darauf gestoßen. Merci !
    Doch wen entdeckte ich nach meinem obligatorischen Sonnenbad im Garten nach dem Motto:

    First Sun – Then Fun !

    Bianca :)
    Hatte längere Zeit pausiert und nun trafen sich unsere Blicke und wir wussten beide sofort: ZIMMER!!!
    Wurde leider nichts draus denn sie war schon wieder besetzt :-(
    Genau so erging es mir mit Andrea :-(

    Also abwarten und Coke trinken...

    Dann kamen beide fast zeitgleich vom Zimmer und da ich mich nicht entscheiden konnte fragte ich Bianca nach einem Trio mit Andrea. Die beiden hatten zwar noch nicht das Vergnügen miteinander aber...

    Ich fühlte mich wie im siebten Himmel...


    Die Beiden ergänzen sich prima und es ist immer wieder ein besonderer Genuss mit zwei so hübschen Frauen gleichzeitig ausgiebigen Sex haben zu dürfen.
    Ich war jedenfalls fix und alle...


    Andrea
    --- Anfang 20 (geschätzt)
    --- ca 1,65
    --- nicht ganz so schlank wie Bianca aber immer noch schööön schlank ( Jammern auf allerhöchstem Niveau)
    --- ihre vorher hängenden B-C Cups (fast ein Jahr her) haben wieder mehr Volumen und Griffigkeit angenommen – sehr angenehm zu bespielen
    --- mehr die versaute geile Freundin die es gerne treibt und sehr gut und variantenreich reiten kann
    --- leckere etwas tiefere ZK
    --- französisch bis fast DT


    Bianca (nach alphabetischer Reihenfolge)
    --- Mitte 20 (geschätzt)
    --- ca 1,65
    --- kleine süße A Cups mit ausfahrbaren Nippeln
    --- schmusig leicht devot veranlagt
    --- fluffig weiche Haut
    --- und einem schlanken Fahrgestell wie ich es mir wünsche...
    --- leckere ZK
    --- angenehmes französisch


    Beide ließen sich gerne wohlwollend lecken und fingern - feuchtigkeitsfördernd :)

    Leider fehlen mir noch die leicht lesbischen Spielereien aber das habe ich bei rumänischen Frauen noch nie erleben dürfen.
    Schade... ziert Euch doch nicht so ihr Süßen... ist doch nichts Schlimmes dabei... und prüde seid ihr doch auch nicht...

    Lieben Gruß an den schweizer Mitstreiter (hat dummerweise den gleichen Frauengeschmack) und an Alle die es geschafft haben bis hierher zu lesen.

    Nach längerer Schreibabstinenz mal wieder...


    Euer Sid :)

    PS: Die Rechtschreibfehler dürft ihr gern behalten...
     
    klappi, Wet&Dry, pique und 31 andere danken dafür.
  11. frauenfreund71

    frauenfreund71 O tempora o mores

    Registriert seit:
    28. Juli 2012
    Beiträge:
    368
    Dankeschöns:
    922
    Das war wieder 2 Doofe, ein Gedanke, lieber FK Pattaya. Ich war am gleichen Tag in der Arabella und wir sind uns nicht über die Füsse gestolpert. Da müssen wir uns zukünftig mal besser absprechen :)

    Aufgrund eines früh endenden Businesstermins konnte ich seit langer Zeit mal wieder der Arabella einen Besuch abstatten (ja, ich war der, der eine halbe Stunde die Lorheidestrasse auf- und abfuhr, weil das Navi den Club nicht richtig anzeigte :bigmotz:)

    Dort angekommen, stellte ich erst mal fest, dass sich die Jahre über nicht viel verändert hat und dass der Laden wirklich klein ist. Man sitzt den CDL quasi fast auf dem Schoss. :cool:

    Schnell waren die beiden Objekte meiner Begierde ausgemacht, nämlich Bella und Antonia. Beide sassen im Nebenraum quasi nebeneinander auf 2 Sofas, die restlichen girlies hingen quatschend und gackernd über dem Zwischensofa.

    Der erste Weg führte mich zu Bella, nachdem ich mir eine Zeit lang ihren Micro-Pracharsch zu Gemüte geführt hatte. Alleine schon der Anblick war das Eintrittsgeld wert. Wieso habe ich früher eigentlich Unsummen in Peep-Shows versenkt, wenn das Leben so schön sein kann? :rolleyes:

    Die Ansprache von Bella endete dann leider auch wie befürchtet. Sie mache gerade Pause, erklärte sie mit grimmigem Gesicht. Kann sie sich nicht ein Pause-Schild auf die Titten kleben, damit man nicht Gefahr läuft, sie zu stören? Egal!

    Also auf die Alternative Antonia zugegriffen, deren Fähigkeiten ich zuvor noch schnell mobil im FC abgeklärt habe (danke, Kollegen, das ist mir immer eine gute Hilfe:)).

    Zu Antonias Äusserem muss man nicht viel schreiben. Gross, schlank, straff, geiler fester Vorbau in Teenyoptik. Genau mein Fall. :D

    Im kleinen Zimmer neben dem Sofa-Raum ging es dann auch schnell zur Sache. Eine gute GF6-Nummer mit leichter Pornoeinlage und ein wenig dirty-talk. Am geilsten fand ich, dass sie beim Blasen auf meinen Schwanz spuckte, erlebte ich so zum ersten Mal, machte mich aber soooo geil, dass ich erst mal abbrechen musste, sonst wäre schon Feierabend gewesen :blasen::sabber:.

    Also sie positioniert, Beine auseinander und ihr fast bis zur Kiefernsperre die Muschi ausgeschleckt, was ihr sichtlich gefiel. Ist sie so geil? Oder so eine gute Schauspielerin? Oder hat das heute noch keiner bei ihr gemacht?

    Da ich danach nicht mehr ficken konnte, habe ich dann über ihr kniend auf diese geile Spalte abgewichst, während sie es sich weiter besorgt hat. Eine geile Aussicht, muss ich sagen. Sie hatte wohl ebenso ihren Spass.

    Im Nachhinein denke ich, ich hätte sie einfach zu Ende blasen lassen sollen, aber irgendwie war mein Gehirn da schon nicht mehr so gut durchblutet. :ambulanz:
    Also eine Alternative für das nächste Mal.

    Insgesamt :5stern: für eine gelungene Performance, bei der man wenig besser machen könnte. Auf jeden Fall sehr zu empfehlen. :supi:
     
    Premiumtester, klappi, Wet&Dry und 31 andere danken dafür.
  12. ShawnDong69

    ShawnDong69 Gesperrt

    Registriert seit:
    29. Dezember 2017
    Beiträge:
    42
    Dankeschöns:
    208
    So nun kommen wir zu meinem besonderen Tag am Wochenende. Der dreier war nun angepeilt. Als ich ankam Samstag-Mittag,extra 1 Stunde vor Fussbal Anstosszeit, war es trotzdem voll. Rappel VOLL! Mein plan ging von hinten Los. Na gut trotzdem rein in die gute Stube. Erstmal habe ich jede Art Menschen dieser Welt gesehen bzw. erhört: Franzosen,Chinesen,Amis, Afrikaner,Franzosen und Holländer. Neuerdings finde ich sehr viele schüchterne und stille Chinesen in jedem RTC-Club wo ich hingehe. Sind wohl die sogenannte Fick-Touristen, die sich als extreme Liebeskasper enttarnen.

    Habe ein neues junges Gesicht nach langem gesehen, aber mein Fokus waren nur Bella und Antonia zusammen für den Tag. Aber an Antonia ran zukommen war gar nicht so leicht, sie hatte ordentlich zu tun. Sie war auch oft dauer-gebucht oder hatte schon Termine, besonders der Chinese war immer in ihrer Nähe. IMMER!!! Er ist auch mehrmals mit ihr ins Zimmer verschwunden. Also das hieß für mich Plan B wie ab zu BELLA. Vorsichtig an ihr rangetastet und sie erlaubte mir den Platz neben ihr. Nach kurzer Absprache und der allgemeinen Frage zum dreier, bejahte sie mir es, aber zuerst fickst du mich. Alleine. Ich wahr baff und ab ins Zimmer für die erste Runde 25 Tiny-Minuten. Angefangen im stehen ,fing sie sofort an mit streicheln, body-küssen und steckte mir ihre Zunge im Hals. Was ein Gefühl von so einer zucker süssen Tiny behandelt zu werden. Jetzt war ich dran, bat sie breitbeining in Doggy auf dem Bett platz zu nehmen, damit ich sie ordentlich ausschlecken konnte. Was ein Genuss, diesen Honigtopf will ich nicht mehr los lassen. Ich leckte alle Löscher mal langsam und schnell aus. GEIL GEIL GEIL !!! ! ! ! ! !! Dieses tiny-Luder ist für diese Berufung wirklich Perfekt geschaffen,. Nun will ich mehr und sagte ihr facesitting, dabei meine Hände fest knetend an ihre titties. Nippel waren nun härter ! Dabei kam mir ein versauter Gedanke mit Milch. Aber das bleibt bei mir.

    Nun wollte mein bester Freund sie spüren, reiten vorwärts und rückwärts. Mordsmässig Pornogeiler Anblick meine Fick-Freude. Als sie mich rückwärts abfickte, durfte mein kleiner Finger auch in ihr blingbling popöööööschen verschwinden. Diesen Finger hab ich dann ihr, in der Missio. zurückgegeben zum abschlecken. Sie hat meine Finger gebissen als ich schneller und schneller wurde.Die klene bringt mich zu Tempo300 bis es mir heraus schoss wie ein Vulkan! Leider kam ich nicht zu Doggy. Aber man(N) kann nicht alles haben oder regie-führen! Als ich aus dem Zimmer raus wollte , dachte ich nur an TRINKEN TRINKEN TRINKEN. Aber sie war noch neugierig, sie wollte wissen wann und mit wem dreier ich geplannt hatte. Als ich ihr sagte sehr gerne in 2 Stunden wenn alles passt mit Antonia, war sie auf einmal nicht mehr so lieb. Eher kalt und bestimmend mit NEIN!! Sie sagte mir eindeutig, ich mache nicht mit allen einen dreier , besonders nicht mit Antonia. Nun merkte ich sofort das Konkurenz-Business langsam zu spüren. Außerdem war noch ihr O-Ton, meine Ficker verschwinden nicht mit Antonias aufs Zimmer. Ouwaiaaaa, schnell aus Zimmer raus. Ordentlich verabschiedet, wie es sich gehört geküsst und sie bekam ihren verdienten Hurenlohn + Tip. Alles andere war schon Top Fick Level, muss ich einfach zugeben bis der AST. Passiert eben bei so vielen Grazzien.

    Nach einer Pause, wollte ich nun trotzdem Antonia spüren. Die Worte von Bella lass ich einfach liegen. Aber Antonia ranzukommen wie ich oben schon beschrieben habe war härter als ich dachte. Nun war es schon ca. vor 18Uhr und immer noch klebte der Liebeskasper aus China denke ich, bei ihr / an ihr / auf ihr / in ihr ?!?! Wie kann man(N) nur so eine DL selbst im Kontaktraum so belagern. Das ist doch nicht mehr normal. Sie auch gar nicht so glücklich aus. Eher verhaltend und gespielt. Als ich mich bei der Thekedame informierte und auch paar FK vor Ort erfragte, meinten alle zusammen wenn dieser Chinese da ist, ist es schwer an unseren lieblings Spielzeugen ranzukommen. Ein FK meinte auch, der Chinese käme auch schon des öfteren mit Taschen, Schockolade, Geschenken und Blumen in den Club nur für Antonia. Und wenn der Chinese dann weg ist, verschenkt Antonia die Blumen oder Schockolade an die TD. Er wurde wohl auch in der Freude39 und in all den andere RTC´s genauso mit dem gleichen Verhalten gesehen. Sehr komisch und schade für alle FK die auch mal gerne diese jungen DL´s durchreiten wollen. Mit den zwei FK mit den ich diese Gespräche hatte, waren sehr gut informiert. Wohl auch überall fickbereit unterwegs. Nun gut, dann habe ich eine Sekunde gefunden als Antonia platz hatte und mich sofort auf die Couch angesteuert. Sie gab mir sofort ihre Hand und ertastet sehr erotisch meinen besten Freund. Er wurde Sekunde um Sekund grösser und grösser. Ich hatte das Gefühl sie wollte mich schon unter dem Handtuch abwichsen. Dann ging sie zu meinen Nippel und kneifte sie ordentlich, man wurde ich scharf. Zur Belohnung für die Strafe rammte sie mir ihre Zunge in den Hals. Schmeckt diese kleine Göttin wunderbar. aaaaaaaaaaaaaaahhhh ich bin im Himmel. ICH SAGTE IHR ZIMMER!! AB GINGS. Feutch-fröhlicher start ebenso im stehen. Genau wie Daddy es liebt. Ihre Super Titten erstmal angerotzt und abgegriffen. Gott segne Rumänien für all diese jungen Göttinnen!! Antonia weiss genau was sie will. Sie rotze nun meinen Besten DING AN und wichste mir den mit ihren super gepflegten Füssen erstmal an. Geiler Anblick wenn man ihre super feuchte Spalte sieht. Man war ich geil. Dann wollte ich sich auch mal lecken, überall! GEIL WILD ICH BIN HYPNOTISIERT VON IHR: NUN HAT SIE MICH TOTAL. Der Ton wird gewechselt und nun befehlt sie mir das ich sie hart ficken soll / MUSS !! Sie weiss ganz genau wie die Illusion aufgebaut wird. Erst in Missio eingedockt und nun in Doggy geswitch und abgefickt. Die kleine liebt es und stöhnt so hart, wie ich es lang nicht mehr so gehört habe. GUT GESPIELT, denke ich. Naja ich geniesse einfach ihre Schauspieleinlage. Wieder konnte ich problemlos meinen Finger in ihren goldenen Popöööööööschen verschwinden lassen. Ich liebe es einfach. Schnell rausgezogen und ich durfte etwas auf ihren süssen Tties spritzen und die meiste Soße landet auf ihr hübsches Gesicht! GEILSTER ANBLICK, beendet in eine lange ZK mit viel Spuckeinsatz, was ich genau so liebe und wollte.
    Rasch war die kurze Zeit wieder schon vorbei. Was eine Porno Perfomance von Antonia, die genau weiß wie sie mit ihren Luxus Body und aussehen einem um dem Kopf wickeln kann. Ich habe mal ebenso nachgehackt und sie direkt gefragt, ob sie wirklich soviele Asiaten als Stammkunden hat. Ihre plumpe Antwort war einfach, sie bekäme immer Geschenke wonach sie nie gefragt hat und die Chinesen wohl die Zahlungskräftigsten Stammis seien, für 0815-Service und Kuschel-ficken. Allein das sie erlaubt hat einem Chinesen, ihm ihre Füsse geleckt zubekommen, hat sie von ihm kürzlich am Wochenende 200 Euro bekommen für nur 25 Minuten Zimmer-Zeit. Raus aus dem Zimmer, und wenn sehen ich als erstes. Genau Bella mit einem sehr sehr kalten Blick zu mir. Mir ist es wirklich egal und ich bezahlte Antonia ihren Wohlverdienten Hurenlohn + Tip, wie es sich gehört für einen Gentleficker! Den Dreier habe ich nicht mehr angesprochen, wenn B schon nicht will oder es ihren Kunden quasi sperrt mit A zu Zimmern. Sehr schade, aber trotzdem 2 tolle Ficks bekommen.

    Ich war einfach nur baff. Kein Wunder das diese Super-Optik-Hühner von diesen Super-Reichen-Asiaten oft gebucht oder belagert werden. Wie gesagt, ich erlebe das in alle RTC´s genau so. Die super reichen Chinesen sind überall im Moment und werfen wohl um sich mit den Geld bzw. lassen die DL´s an Preise gewöhnen, die nicht üblich sind.

    Trotzdem muss ich meine Strategie ändern, doch nicht an Bundesliga tagen anzutanzen. Es war einfach wirklich zu voll.

    Übrigens war der Eintritt 30 Euro.
     
    mitanu, Schatz, Wet&Dry und 28 andere danken dafür.
  13. Dirk Diggler

    Dirk Diggler Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    30. Mai 2017
    Beiträge:
    96
    Dankeschöns:
    1.108
    Ort:
    tief im Westen
    Heute Mittag
    ED Katharina, Aida, Alina, Bianca, Bella, Catalea, Cindy, Maria, Nicoletta, Rebekka, Tina, Antonia? (nicht gesehen)

    Ich weiß nicht was da los war, Katharina machte mit Telefon am Ohr die Tür auf, gab mir Handtücher, obwohl einige Frauen im Raum saßen.
    Es war voll und wurde voller, Katharina machte auch im Keller Handtücher.
    Schaute mir das Ganze ein paar min. an, hatte schon Cindy anvisiert, als ein anderer Typ freudstrahlend auf der Bildfläche erschien und sich direkt bei ihr plazierte. Tina gefiel mir außerordentlich, wunderte mich allerdings warum die nicht längst besetzt war. Da fiel es mir wie Schuppen aus den Haaren, die kannte ich aus der Freude, vermutlich anderer Name damals, Servicegraupe vor dem Herrn der Fliegen. Finger weg!
    Dankenswerterweise erschien dann Aida in der Arena, eine kleiner, schlanker und fröhlicher Stoppelhopser, für meinen Geschmack sehr ansehlich, hübsches Gesicht, ok, die Tittchen etwas hängelig, but nothing is perfect, ausser Bella, aber da auch nur der Körper ;-)
    Jedenfalls war Aida mal wieder kleiner Hauptgewinn, sehr verschmust und zärtlich auf der Couch, schöne, geilmachende ZK, sanftes Gefummel am Gemächt. So sollte es bleiben, als wir Zimmer gingen, noch ein Plus, mit Sessel. Ich bedeutete ihr dann nach dem Gefummel und Küssen, dass ich da gerne Platz nehmen würde, im Sessel. Sie hatte nichts dagegen und wusste, was zu tun ist. Sie hat mich dann ca. 20 min im Wechsel Eier, Schwanz, untere Bereiche geleckt, geblasen, beinahe DT, dass es eine Wonne war, ich wollte da nie wieder aufstehen.
    Schließlich plazierten wir uns auf dem Diwan und nach ein paar Minuten ZK und Handmassage und sonstigen Schweinkram
    lochte ich in Missio ein und vögelte sie, steckte die Arme unter ihre Beine, und schob ihn der Länge nach rein und raus bis zur Entladung.

    Das war mal wieder ein Volltreffer, geiler kleiner Stoppelhopser, würde gerne nochmal wiederholen. Übergab 50440, geduscht und gemacht dass ich vor der überfüllten Herrenparty oben das Weite suchte...
     
    Premiumtester, klappi, Sid und 31 andere danken dafür.
  14. KaosSon

    KaosSon Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    29. Juli 2014
    Beiträge:
    257
    Dankeschöns:
    1.628
    Ort:
    Ruhrpott
    Dem bleibt eigentlich nichts hinzuzufügen .
    Aida:
    Mir war sie unbekannt,hat angeblich 4 Jahre Pause gemacht.
    Sehr hübsches Gesicht,26 Jahre ,165cm klein und dunkler Teint.
    Die A-Brüste leider etwas leer getrunken,ich denke die wiegt nicht mal 40 kg.
    Aida kam nachdem frisch machen nach hinten und ich bat sie zu mir,das Quittierte sie mit einem Lächeln da wir vorher schon ein bisschen rum geblödet hatten.
    Sie wollte noch eine rauchen und besorgte uns vorher Kaltgetränke.
    Die Zk sind super,besser geht nicht.
    Während dessen streichelt sie unterm Handtuch meine Eier und Schwanz.
    Wir wechseln ins Zimmer und knutschen weiter.
    Sie wandert küssend nach unten,leckt mir die Eier leckt sich am Schaft hoch bläst und wieder nach unten.
    Ich docke vorsichtig in der Missio an der engen Spalte an kann sie aber nach kurzer Zeit hart durchstoßen.
    Zum Abschluss lasse ich mich noch abreiten.
    Klasse Dienstleisterin,ich hoffe sie bleibt länger.
     
    Premiumtester, klappi, Sid und 25 andere danken dafür.
  15. Pattaya

    Pattaya Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    10. August 2012
    Beiträge:
    692
    Dankeschöns:
    5.727
    Da sich für heute auch ein FK angekündigt hatte :) und die Besetzung sowieso gerade recht gut ist !
    Zum Glück war kein Spieltag der Regionalliga West !
    Also ab nach Wattenscheid;)
    Besetzung :
    Alina , Antonia , Bella , Bianka , Catalea
    die etwas später kam , Cindy , Maria , Nikoletta , Rebekka / Rebecca , Tina :gruebel:
    Ich wollte dann zur B - Probe zu Antonia was gar nicht so leicht ist denn sobald Sie auf Ihrem schönen :ass1:sitzt , ist schon der nächste Patient in Wartestellung [​IMG]
    Da mir Catalea auch recht gut gefiel :) hatte ich dann 2 gute Optionen ! Catalea war natürlich auch gut gebucht .
    Irgenwann war Antonia als erste frei :supi:
    Mein 2 Zimmer mit Antonia war :sabber:
    ZK : wenig aber die waren schön
    F : Das kann Sie einfach
    Lecken : Ein Muss
    Sex ::poppen::reiter: Da Sie recht eng gebaut ist recht schnell den Gummi :sperm:
    Fazit : Antonia ist eine sehr schöne und Angenehme CDL trotz Ihrer jungen Jahre bietet Sie einen hohen Service - Level !
    Im gesamten ist das Arabella gut besetzt und ich muss unbedingt noch Catalea :)
    Vielen Dank FK für die gute Unterhaltung !!!
     

    Anhänge:

    klappi, Wet&Dry, pique und 28 andere danken dafür.
  16. Silversurfer666

    Silversurfer666 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    16. Oktober 2018
    Beiträge:
    5
    Dankeschöns:
    114
    Hallo zusammen,

    ich war heute zum 1. Mal im Club Arabella. Ein kleiner aber feiner Club. Anwesend laut den Bildern, waren 11 girls, davon habe ich ca 6 gesehen. Ich war etws mehr als ne Stunde im Club. Die Empfangsdame war sichtlich genervt, das sie mir alles erklären musste. Sie fragte mich, ob ich schon in den anderen RTC Clubs war, das ich beneinte. Sie darauf : Wirklich nicht? ...... ?:gruebel: na ja. Im Keller umgezogen und geduscht und mich umgeschaut. Alles sehr überschaubar und es war auch nicht zu voll. Ich setzte mich zu Carmen, da sie fast die einzige war, die mich anlächelte. Sie hat dunkle lange Haare A+ Cups und einen nicht zu dicken bauch. Auf der Couch gab es schöne Küsse und ich wollte aufs Zimmer. Im Zimmer gab es wieder schöne auch lange Küsse und ein bischen Zunge war auch dabei, aber eher ein züngeln. Leider mag sie es nicht geleckt zu werden. Französisch kann sie sehr gut und ausdauernd, dabei auch tief und abwechselnd wurden die Eier geleckt(meine sind rasiert). Sie ist ganz schön eng, deshalb bat ich sie beim reiten das Tempo etwas rauszu nehmen. Dazwischen gab es immer schöne Küsse. Dann wechselten wir zur klassichen Missio Stellung. Als ich ihr es von hinten besorgte kam ich und füllte das Kondom. Für mich ein gelungenes Zimmer mit Wiederholungsfaktor 80%.

    Danach ging ich noch mit Cataleya aufs Zimmer. Sehr tolle Ausstrahlung. Auch sie Küsste sehr gut mit mehr Zunge. Sie meinte du kannst mich zwar lecken, aber ich mag es nicht richtig. Na dann lass ich es lieber. Trotzdem war der Sex mit ihr auch sehr gut. Leider bleibt sie nur noch bis Samstag im Club.

    Gruss
    der Silversurfer
     
    klappi, NGC7000, Berto und 26 andere danken dafür.
  17. ArabFun6

    ArabFun6 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    6. Dezember 2018
    Beiträge:
    131
    Dankeschöns:
    1.155
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Kurzer Erstbesuch in der Arabella:tasse:

    Freundlich empfangen an der Theke , meine erste Assoziation: Geile Kneipe:sabber::supi:

    Etwas voll, Madels alle gut gebucht..Direkt aufs Zimmer mit Nicoletta, die kannte ich aus der Freude

    Macht man nichts mit falsch, ZK,BJ alles picco bello, dann noch 5 min aufgesattelt:banana:

    Sehr schoen hier, bis bald:LordVader:
     
    pique, Mark Aroni, Root 69 und 19 andere danken dafür.
  18. Dirk Diggler

    Dirk Diggler Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    30. Mai 2017
    Beiträge:
    96
    Dankeschöns:
    1.108
    Ort:
    tief im Westen
    Freitag mittag

    Line up Bianca, Rebecca, Carmen, Aida, Jessy aka Melissa (wieder da), Alina, Catalea, Sabrina,Cindy, Andrea (fühlte sich nicht, nach Hause), Bella, Simona (die Blonde ohne Brille)
    Wird sich wohl nächste Woche ändern, einige haben demnächst Urlaub, wie ich hörte.

    War dann endlich mal bei Catalea, Prachtweib, groß, schlank, super B/C Titten, unruhiger Geist, nicht im mind. auf den Mund gefallen, gutes deutsch, 7 Jahre, sehr selbstbewusst, nach eigenen Angaben naturgeil, was ich bestätigen kann.
    Die kennt kaum Hemmungen, die würd einiges mitmachen glaube ich. Jedenfalls hat mich ihre unbestritten fordernde Art etwas überrumpelt.
    Es war sicher gut gemeint von ihr, aber ich habs doch etwas ruhiger, safter, zärtlicher. Es klappte jedenfalls nicht, ich setzte mich unter Druck, und dann klappte gar nix mehr. Wir versuchten noch einiges, aber ging nicht. Wir machten Pause, wir verlängerten auf 1h, quatschten etwas und mit etwas Gemütlichkeit und slowmotion klappte es dann doch noch. War alles drin, intesive ZK, Blasen und 2 Stellungen, in doggy richtig gut abgeschossen. Zwischendurch habe ich sie verwöhnt, und sie kommt sehr schnell, hat es kurz vorher aber selbst abgebrochen, war ja noch früh.
    Jedenfalls nach der Nummer noch etwas gequatscht mit ihr, wirklich sehr nette und intelligente Frau, trägt manchmal dunkle Brille.
    Sie hebt sich auf jeden Fall vom deutlich Durchschnitt ab, war mal eine Erfahrung der anderern Art, wäre eine Wiederholung wert.
    Gab ihr dann 75460, plus 5 Tip, fand ich jetzt angemessen.
     
    Schatz, klappi, muaddib130 und 27 andere danken dafür.
  19. gigolo181

    gigolo181 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    63
    Dankeschöns:
    366
    Heute mal wieder in die Arabella, 11 Ladies waren da. So ziemlich die selbe Besetzung wie gestern. Die Tür öffnete Carmen mit ihrem schönen Schlafzimmerblick. Das Make-up betont den auch so schön.

    Recht viel Betrieb um 13 Uhr. Nach dem ich Ready war erstmal Cola getrunken und die Lage sondiert. Zwischenzeitlich kam Carmen vom Handtuchsortieren wieder, so setzte ich mich zu ihr. Dort gab es sehr innige Küsse mit ZK. Sie ist da etwas stürmisch .. aber zwischendurch immer das sweete Lächeln von Ihr.
    Schade das ihre Brüste etwas schlaff sind. Der Rest, insbesondere Ihr Hinterteil ist echt lecker. So verschwanden wir auf das Zimmer wo ich mich Gigolo Like auf das Sofa setzte ( so ähnlich wie mein Profilbild )

    Sie war richtig in Fahrt und gab bei dem gefühlvollen BJ mit EL richtig Gas. Nach einer Weile wollte ich ficken, ich drehte sie im und platzierte Ihren Pracharsch auf meine Nudel, hielt sie am Becken und ließ so meinen Schwanz schön abreiten .. Board war das geil. Mit heftigen Stößen merkte ich wie es auch ihr zunehmend immer besser gefiel. Danach bockte ich sie über das Bett auf und rammelte sie von hinten bis zum Schluss. Geile Nummer.
    Carmen ist echt ein Schatz,wo der Service noch stimmt.
    Ich hatte später noch Kontakt zur Antonia, aber ihre Kühle Art und die Infos hier über schlechten Service ließen mich dann doch wieder vom Sofa aufstehen. Ich denke sie bekommt bei der Stunneroptik bestimmt nicht viele Körbe auf dem Sofa, aber ich denke auch das sie es verkraften wird.

    Ich machte mich auf den Abflug. Entdeckte aber noch Bella und Catalea als interessante Optionen fürs nächste mal. Bella lachte viel... das machte sie sehr sympathisch.

    Guru
    Gigolo
     
    Schatz, klappi, Berto und 21 andere danken dafür.
  20. Pattaya

    Pattaya Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    10. August 2012
    Beiträge:
    692
    Dankeschöns:
    5.727
    Nachdem gestern Party war und ich zu kurz zum ficken gekommen bin ( Natürlich eigene Schuld:( ).
    Nachdem mir ein Kollege heute schrieb wie schön er gefickt hatte:gruebel: war ich natürlich ganz schön Rattig und ab nach Wattenscheid !
    Dort angekommen hatte ich Erstkontakt mit ANTONIA:) Einfach Prachtvoll diese schönen [​IMG]
    Ausser REBECCA waren so gut wie alle da CINDY / CATALEA das Prachtweib sowie BELLA / BIANKA usw
    Nach einem Schwatz mit dem Kollegen das Sofarücken beobachtet , war schon was los teilweise keine Dame zugegen :gruebel:
    Ich suchte dann CATALEA wurde mir aber weggebucht:(
    Dann war ANTONIA frei:) sehr gute Alternative !
    Kollege Giggolo ich muss Dir leider wiederspreche ANTONIA hat eigentlich keine kühle Art.
    Sie ist immer freundlich Ich vergleiche Sie mit einem Friessichen Bier der erste Eindruck ist herb aber dann :love: !
    Nach ein paar Streicheleinheiten auf dem Sofa ab ins Zimmer .
    Dort lag ich dann zuerst eine Weile in der Schere und habe schön die upload_2019-9-7_19-51-55.jpeg bearbeitet.
    ANTONIAS Muschel ist sauber und aufgeräumt !
    Immer wieder kümmerete ich mich um Ihren Pracht :titten2: mit den zartrosa Nippeln ab und an einen leichten zarten ZK
    Danach begab ich mich in den Faultiermodus und lies :blasen: das macht Sie ausdauernd und pornolike mässig :cool:
    Anschliessend gab es noch eine :reiter:Einlage inkl. leichtem Stöhnen;)
    In der Misso feuerte ich dann eine Ladung :sperm: ins Kondom !
    Danach Säuberung und etwas Ast und mit 120 Puls nach oben schön wäre ein upload_2019-9-7_20-3-51.jpeg
    Anschliessend zum Wertfach und die üblichen 30 Euro für 25 min übergeben und noch ein :bussi: bekommen.
    FAZIT : Ein Besuch der immer wieder lohnt bei Servicestarke Frauen:supi:
     
    klappi, muaddib130, mitanu und 28 andere danken dafür.