Arabella: Berichtethema

Dieses Thema im Forum "Arabella, Bochum-Wattenscheid" wurde erstellt von Uncle Coffee, 8. September 2009.

  1. hab1cht

    hab1cht Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    9. August 2014
    Beiträge:
    7
    Dankeschöns:
    78
    Gestern mal wieder einen Abstecher in die Arabella gemacht. Frauentechnisch hat - von der Anzahl her - wirklich die saure Gurken Zeit angefangen: 4 Damen waren anwesend.
    Maria, Alexandra, Michaela und Carmen

    Da ich die drei Erstgenannten noch nicht kannte habe ich mich erst zu Maria begeben. Sie ist supernett und sieht einfach blendend aus. Gutes Zimmer gehabt.
    Nach dem Zimmergang hat die Eisbärenfraktion stark zugenommen, ich glaube wir waren zeitweise mehr als 3:1, da haben sich die Damen auch nicht lange auf dem Sofa aufgehalten. Es relativierte sich dann allerdings irgendwann ein wenig und ich konnte ein 2. Zimmer mit Alexandra starten. Wie Koelschjung schon treffend beschrieben hat, macht sie erstmal einen etwas arroganten Eindruck, auf dem Zimmer war sie aber ganz lieb. Als ich in der Doggy den Mikroarsch vor mir hatte, hab ichs dann auch nicht mehr lange ausgehalten. Gutes Zimmer, wenn ich auch Maria besser fand.

    Da sich mein Zeitfenster leider schloss, konnte ich Michaela nicht mehr testen, die Möpse haben mich aber schon angemacht. Ich hoffe es noch bis Ende der Woche nachzuholen, Gerüchten der Mädels zur Folge nach öffnet die Venus am Freitag wieder (ohne Gewähr).
     
    pcpopper, smart, Knipser und 18 andere danken dafür.
  2. Saunafreund

    Saunafreund Stammschreiber

    Registriert seit:
    14. April 2011
    Beiträge:
    197
    Dankeschöns:
    603
    Ja nach einem Jahr `mal wieder in der guten alten Arabella,

    es war kein normaler Arabella Samstag. Gäste kamen und gingen, die Mädels hatten gut zu tun - allerdings auch nur 7 anwesend

    Cindy, Patricia, Michaela, Alexandra (beide aus DU Villa Venus zu besuch), Miky, Sabrina & eine Sw Name?

    Mein Kumpel ein dezidierter Anti-Optikficker & Silikonverächter (oder sagt man -Gegner od Leugner ?) übernahm Michaela ich ( Impf- , servis- u. Silikonbefürworter) entschied mich da Maria nicht da war für Patricia - Treffer! Sie möchte halt englisch parlieren Ok. Traumkörper und schön französisch parliert. :supi: Chemie stimmte. I like gf6 !

    btw. es stand ja hier schon irgendwo . Die Mädels sind so knap da Sie nach der Impfung 2 Wo (Impfkarantäne) im Homebordelling sein müssen.

    LG Euer SF
     
    VIII, Goldfinger1411, pcpopper und 19 andere danken dafür.
  3. Elrond17

    Elrond17 Gewohnheitstier

    Registriert seit:
    23. November 2016
    Beiträge:
    1.356
    Dankeschöns:
    12.784
    Ort:
    Wo die Wälder noch rauschen
    #1063 Elrond17, 1. September 2021
    Zuletzt bearbeitet: 2. September 2021
    Sex & Bike light

    Relativ kurzfristig habe ich diese Woche doch noch Urlaub bekommen, tatsächlich die erste zusammenhängende Woche in diesem Jahr. Aber was tun? Zum Wegfahren zu kurzfristig, aber etwas radeln muss sein. Und nette Mädels treffen sowieso.

    Dazu kommt, dass ich schon lange einen Freund besuchen wollte und plante ursprünglich, alles in DU zu machen. Nun hat die Villa Venus leider noch zu und die Arabella war am nächsten. So habe ich dann das Radl aufgeladen und heute früh zeitig nach BO aufgebrochen, in der Hoffnung, Sabrina dort anzutreffen. Auf meine Ankündigung hat FK drüberunddrunter reagiert und wir verabredeten uns für den Vormittag.

    Kurz nach 10 bin ich dann in der Lorheidestraße aufgeschlagen und wurde freundlichst von Katharina begrüßt. Impfnachweis gecheckt, 30,- Eintritt bezahlt, nochmal nach den wesentlichen Wegen gefragt (ist halt erst mein 3. Besuch dort und das letzte Mal ist 17 Monate her). Derweil winkte Sabrina mir schon zu.

    In den Katakomben dann umgezogen und frisch gemacht, mit einem Kaffee ausgerüstet und mich zu Sabrina gesellt. Zu dem Zeitpunkt waren gerade mal 5 Mädels da: Sabrina, Michaela, Sissi, Carmen und Jessy. Später kamen noch einige dazu, ich erinnere mich an Micky, Patrizia, Maria, Cindy. Mehr bekomme ich jetzt nicht zusammen. Aber egal, meine Wunschdame war da und nach etwas Smalltalk auf dem Sofa ging es dann in das hintere Zimmer, wo wir es uns gemütlich machten.

    Eine Stunde haben wir fröhlich miteinander gefüllt bekommen mit zwischenzeitlicher Entleerung meinerseits. Sabrina ist halt eine sichere Bank für wunderschönen GF6. Als sie zwischendurch mal eine Cola für uns holte, erzählte sie mir, dass schon 2 weitere Stammkunden auf sie warten. Hat ja gut zu tun, die Dame. Und ich hatte das große Glück, eine schöne Zeit mit ihr verbringen zu dürfen. An den Wertfächern gab es dann 80,- für die feine Stunde.

    Nach dem Frischmachen nutzte ich die Zeit, um mit dem FK zu quatschen und in gemeinsamen Erinnerungen zu schwelgen, bis ich dann kurz nach 12 aufbrach, um noch etwas zu radeln.

    Ein kleines Stück mit dem Auto gefahren und dann eine schöne Strecke am Rhein-Herne-Kanal unterwegs gewesen. Zwischendurch gab es dann auch mal ein Bier und ein kleines Mittagessen in einem Biergarten. Leider habe ich auf der ganzen Strecke keine geöffnete Currywurstbude gefunden...

    Zum Kaffee meinen Freund in DU besucht und eine angenehme Zeit mit ihm verbracht.

    Und jetzt gibt es zum Tagesabschluss noch ein Pilsken. Ein rundum gelungener Urlaubstag.
     
    Ovechkin, AND, pcpopper und 34 andere danken dafür.
  4. drüberunddrunter

    drüberunddrunter Stammschreiber

    Registriert seit:
    9. November 2019
    Beiträge:
    154
    Dankeschöns:
    2.402
    #1064 drüberunddrunter, 2. September 2021
    Zuletzt bearbeitet: 2. September 2021
    Gestern in Wattenscheid

    Kurzfristig hatte ich mich heute für einen frühen Besuch in der Villa Arabella entschieden, zumal FK Elrond in der Verabredungsecke zu "Sex & Bike" annonciert hatte.
    Als ich eintraf war der Parkplatz war wenig gefüllt, Einlass durch Maria und am Tresen freundlicher Empfang durch Katarina mit dem üblichen Procedere.

    Einige der anwesenden Mädels konnte ich schon sehen, den Rest nach dem Duschen und "umkleiden"
    Anwesend waren Carmen, Cindy, Jessy, Micky, Sabrina, Patrizia, Maria :titten2: und Michaela :titten2: (beide Villa Venus), sowie Sissi (bisher Grimbergsauna)

    Da fiel die Wahl schwer, einerseits mit "mir bekannt" Micky oder "noch nie gehabt" & "immer umschwämt" Patrizia und als der FK von einem Termin mit Sabrina zurückkam, haben wir uns zuerst noch ein paar Momente über alte Zeiten unterhalten. Kurz nachdem er sich verabschiedet hatte, fiel meine Wahl auf Micky und nach kurzem :deffe: besorgte sie Schlüssel, Laken usw. ... und wir verschwanden in einem der Zimmer.
    Micky ging unser Spiel perfekt an: verhaltener Start :bussi: , Steigern :knuddel: und :ass1:mit diversen Wechseln :fruitsex: über :titten2: bis zum einem erfolgreichen Zieleinlauf :eyecrazy: . Ich wurde nicht enttäuscht :biggrinangel:
    Nachdem wir zur Ruhe gekommen waren, kehrten wir wieder zurück und dann gab’s für Micky noch die entsprechende Belohnung.
    Fazit: MICKY, Ü 30, Rumänien, Kommunikation ausreichendes Deutsch, ca. 1,70, Haare blond und hochgebunden, helle Hautfarbe, C-Cups, griffig, hier holt man sich keine blauen Flecken, :4stern: WHF: gerne wieder :thx:.

    Meine nächste Wahl fiel dann auf die attraktive Patrizia , die immer gut gebucht ist und das Zimmer lief gut, verhaltener :bussi: Start, Wechsel zum :blasen:, beim :reiter: geht sie mit, dabei schaukeln die süßen :titten2: vor meinen Augen und auch der Wechsel zum :poppen: passte bis zum kleinen :sperm: Feuerwerk.
    Anschließend war Frischmachen angesagt und an den Wertfächern gabs die Belohnung.
    Fazit: PATRIZIA, Anfang 20, Rumänien, Kommunikation rumänisch, besser englisch, kaum deutsch, ca. 1,60, dunkle schulterlange Haare (mit Blume), helle Haut, B-Cups, schlank, :3stern:, WHF: auch mal wieder :thx:.

    Schön wars heute wieder schön, und in den nächsten Tagen sollen wohl noch weitere Mädels aus dem Urlaub zurück sein.

    Also bis dahin :winkewinke:


     
    Knipser, spooks, Robinr25 und 24 andere danken dafür.
  5. Volkersson

    Volkersson Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    19. August 2021
    Beiträge:
    6
    Dankeschöns:
    54
    Das Arabella stand schon seit 2 Jahren auf meiner Liste

    aber es kam nicht dazu, bis heute. Um kurz vor Mittag betrat ich, zum ersten Mal überhaupt seit Anfang 2018 wieder im Pay-Sex, die orange-roten Subtropen.
    Grundgütiger, ist es warm in der Bude, die Decke fällt einem scheinbar auf den Kopf und es wird viel geraucht. Auf der Venus ist die Luft viel besser und es ist insgesamt geräumiger. Ansonsten, ist das Arabella unverkennbar ein RTC.
    In dem die Wertschöpfung gut funktioniert, das Außengelände samt Love Shack ist 'ne absolute Katastrophe. Hier wären wohl mal ein paar Stunden Arbeit und einige hundert Euro verschmerzbar zu investieren. Aber Investment findet hier nicht statt, schade.

    Der Check-In mit Impfnachweis war fix und easy erledigt, Katharina an der Theke ist nett und erklär-freudig. Bilder von den anwesenden Girls mit Namen und ihrem Service wären noch fein und für mich als Erstbesucher sehr hilfreich gewesen.

    Übrigens... Man sagt ja, in der Arktis wären kaum noch Eisbären zu finden... Kein Wunder, die waren heute alle in Wattenscheid versammelt. Verhältnis Bären zu Girls über 2,5 bis 3 zu 1..., rein rechnerisch.

    Als SDL anwesend waren Micky im Hauselfen-Modus- die man aus der Grimme kennt und die mit den Augen immer wieder auffordernd zu mir herüber schaute - und Carmen, die den Berichten hier nach zuletzt wohl in Marl gewerkelt hat.
    Dann gab es noch drei schwarzhaarige Damen, zwei andere, stark gefärbte Blondinen, mit langen Pferdeschwänzen, ich schätze jeweils Ü30, und die junge, brünette Cindy.

    Die hatte mir schon die Tür geöffnet und passte für mich sehr gut optisch ins Beuteschema: flacher Bach, feste Brüste, schöne, schmale Taille, darunter ein rundlicher, fester Po, jugendliche Haut, keine Tattoos und no Make Up, dem eigenen Bekunden nach 25 Jahre alt. Eine Teeny-Optik halt... Aber Optik, ist nicht alles und die Einladung "Hast Du Lust auf zwei Frauen?!" hätte mich warnen sollen.

    Auf dem Zimmer gab es viel albernes Gekicher und Gerede... ich musste Sie förmlich zu mir auf die Matte bitten. Echte Nähe kam dabei nicht wirklich auf, nix GF6. Die ZK waren nur angedeutet und typisch muränisch/rumgarisch = gequirlt = belanglos.

    Ihr Gebläse war hart, schnell und mechanisch, für mich nicht tief genug und das nasse Rumgezüngel am Schaft war mir (zu) hektisch. Titten anfassen wollte Sie nicht, außerdem tat ihre Schulter weh, Cindy wirkte insgesamt verkrampft.
    Und als ich um Missio bat, schränkte Sie den Service entgegen der Absprache auf dem Sofa deutlich ein. Auf meine irritierte Nachfrage hin sagte Cindy, Sie mache das nur so. Was andere Mädchen machen, interessiert Sie nicht. Sie macht ihr eigenes Ding.

    Okay, dann passt es nicht, kann mal passieren. Aber man sollte bei dem bleiben was abgesprochen war. So aber wird das nix. Das habe Ihr freundlich und ruhig erklärt und um die Abrechnung der knapp 20 Minuten gebeten. Für die Sie 30 Euro aufrief..., Lehrgeld halt... Tel Aviv.

    Mein Abbruch des Zimmers schien zugleich an ihrer Ehre gekratzt zu haben und just, als ich mir das Handtuch umbinden wollte, ließ Cindy mich wissen, wenn ich wollte, dann könne ich ihr jetzt auch richtig nahe kommen.
    Aha..., das kann man verstehen muss man nicht. Von hinten ist der Anblick ihres Hinterns aber eine Wucht und ihre Pussy ist noch recht eng, mit spürbarem Grip, auch wenn tiefes Einfahren nicht gewünscht ist. Die nächsten 10 Minuten für weitere 10 Euro waren somit fair verdient und für mich im Ergebnis befriedigend abgeschlossen.

    Ich hätte wohl beim ursprünglichen Plan und Ziel: SABRINA bleiben sollen, GF6 mit hoher Service-Orientierung mit einer erfahrenen Frau, die sich optisch gut gehalten hat.

    Leider habe ich Sabrina auf dem Platz den die Thekendame mir genannt hat = im hinteren Kontaktraum, auf dem linken Sofa, direkt unter dem Großbildsschirm, über gut 2,5 Stunden hinweg nicht erspähen können...
    Wohl möglich ist Sabrina mir zwischendurch über den Weg gelaufen und ich habe Sie nicht erkannt? Oder Sie wurde direkt nach der Dusche gekapert und kam erst gar nicht bis zu ihrem Platz?... Keine Ahnung... Kann es sein, dass Sie auch mal woanders sitzt?

    Hat Sabrina unverwechselbare Merkmale? Um ehrlich zu sein, Asche auf mein Haupt, für mein Auge lief da keine blonde Frau über 40 rum, mit dem Body einer 28-Jährigen... Steinigt mich bitte nicht, aber Schönheit ist nun mal Ansichtssache.

    Würde die Arabella noch mal besuchen, wenn es draußen nicht so warm ist und wenn sicher ist, dass ich Sabrina erkenne ;-) Falls es ein Foto von ihr gibt, das wäre das sen-sa-tio-nell.

    Gruß, Gesundheit und gutes Gelingen!
     
  6. gigolo181

    gigolo181 Stammschreiber

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    148
    Dankeschöns:
    807
    #1066 gigolo181, 14. September 2021
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. September 2021
    Heute mal seit langem wieder in die Arabella geschafft.
    Vorab Info per Telefon, dass nur 6 Mädels da sind. Ich fragte auch ob viel los sei. Wohl eher nicht, aber dazu noch mehr .

    Also dann Eingecheckt und echt erstaunt gewesen. Zuletzt vor ca 4 Wochen war das Verhältnis M:DL 3:1 , heute aber eher umgekehrt. Laut Empfangsdame geht das in den RTCs wohl schon seit Tagen schon. Also Jungs, die Damen haben schlechte Laune und müssen getröstet werden.

    erste Runde ging an Melissa, bisher noch nie gebucht, aber aufgrund der geringen Besetzung war sie mal meine Wahl. Hab es nicht bereut. Toller BJ ohne Zeitdruck. Ich war sehr zufrieden nach dem Zimmer.

    nach einer Pause weiter geschaut. Cindy und noch ein Mädel ( jung und schlank, schwarze lange Haare, ich hörte den Namen Patrizia ? ) als Teenys. Angie und eine Blonde ältere ( Denise oder war das eine sogenannte Elly ? ) und dann noch Melissa und Micky, Typ Milf etwas älter aber mit tollen Titten. Ich entschied mich für Micky, da ich Cindy mal getestet hatte und mal wieder nicht überzeugt war. Sie war sehr lieb und es gab eine tolle Nummer. Kann ich empfehlen. Die alten Pferde sind doch meist die besten. Und ich finde Service immer wichtig !

    zufrieden hab ich dann den Lusttempel wieder verlassen. Bis dahin waren dann Max 3 Männer gleichzeitig da gewesen. Nicht schlecht :)
     
    Robinr25, VIII, AND und 30 andere danken dafür.
  7. Gronkh

    Gronkh Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    4. September 2021
    Beiträge:
    19
    Dankeschöns:
    63
    Ort:
    Bochum
    Ich war gestern in der Arabella gewesen und das LineUp gestern war: Denise, Cindy, Julia, Patricia, Micki, Angie, Carmen


    Mein 2. Zimmer hatte ich das erste Mal mit Carmen. Kann dir da nur zu 100% zustimmen sehr gut angelegte 40€. Ist echt eine sympathische und liebe Frau. Die kam mir sonst immer leicht arrogant rüber, weshalb ich mich oft nicht an sie rangetraut hab. Da ich allgemein ein Problem hab Frauen anzusprechen… zu dem Zeitpunkt war sie tatsächlich wie bei dir die einzige DL im Raum gewesen und Chance wahrgenommen. Toller GF6 Service von ihr und hat alles auch sehr ruhig gemacht. WDH definitiv
     
    Knipser, mex, Root 69 und 14 andere danken dafür.
  8. drüberunddrunter

    drüberunddrunter Stammschreiber

    Registriert seit:
    9. November 2019
    Beiträge:
    154
    Dankeschöns:
    2.402
    Ruhe vor dem Ansturm?

    Hatte heute in Bochum zu tun und habe dann die Kurve zu einer Sportrunde in der Villa Arabella bekommen.

    Auf dem Parkplatz war es erschreckend leer :(, (oder waren die Autos alle woanders geparkt?) und nach dem üblichen Einlassprocedere durch ED Katherina ging's in die Umkleide.
    Wieder oben angekommen und bei einem :tasse:konnte ich folgende DL der Mädelsriege ausmachen:
    Angie, Carmen, Cindy, Denisa, Jessy, Julia, Micky, Patrizia,
    Also eigentlich für jeden jeden Geschmack -zart-frisch bis reif- etwas dabei.

    Die Männerriege war für einen Freitagnachmittag ziemlich übersichtlich. Ich schätze er war ein Verhältnis von nahezu 1:1 mit vereinzeltem Zu- und Abgang, für die Mädels enttäuschend, wo man letztens sich doch letztens fast um sie "geschlagen" hat.

    Für mich war heute Micky die Erste, bei der ich es mir gemütlich gemacht habe. Mit ihr kann man sich angenehm unterhalten und Micky hat nicht nur das Herz am rechten Fleck; auch die Rundungen :popo1: :titten2: sind an den richtigen Stellen (ich mag es nicht, mir im Bett blaue Flecken zu holen :crazy:)
    Nach ein paar Minuten haben wir uns dann ein ruhigeres Plätzchen gesucht :deffe: und da hatten wir unseren Spaß :bussi: , drunter und drüber :knuddel:, drüber und drunter :spin: bis zum geilen Abschluss.
    :4stern: Danke Micky :thx:

    Dann war erstmal relaxen und :tasse: angesagt, habe ein paar Minuten im Garten die Sonne genossen, später wurde es dafür zu kühl.
    Dafür wurde es voller, die Männerriege vergrößerte sich, aber es herrschte immer noch kein Gedränge um die Mädels, die sich über die frisch dazugekommenen freuten.

    Zu einem späteren Zeitpunkt habe ich mir noch einen Termin mit Patrizia gegönnt: sie ist schon wirklich hübsch anzusehen, etwas verhalten, die Konversation in englisch ist unproblematisch.
    Der Einstieg im Zimmer :blasen: passte perfekt, ihre tollen :titten2: wippten nach einem Stellungswechsel über mir :crazy: bis zum Happy End, wobei: da ist sicherlich noch Luft nach oben.
    Schlussendlich hatten wir aber beide unseren Spaß. :biggrinangel:
    :3stern: Thanks & Mulțumesc Patrizia , gerne mal wieder :thx:

    So, Männers, die Mädels warten auf euch :winkewinke:
     
    Lutonfreund, raum457, Knipser und 20 andere danken dafür.