Babylon: Berichtethema

Dieses Thema im Forum "Babylon, Elsdorf" wurde erstellt von Uncle Coffee, 7. September 2009.

  1. markusx

    markusx Stammschreiber

    Registriert seit:
    7. Januar 2016
    Beiträge:
    85
    Dankeschöns:
    302
    Also habe ich Babylon aufgrund mancher Berichte auch mal ausprobiert. Kam just gestern (Do) abends ca 19 Uhr an und blieb bis ca. 20.30 Uhr. Es waren insg. ca. 10 Mädels anwesend (davon immer ca 5 auf Zimmer). Dagegen ca. 15-20 Handtuchträger.

    Das positive zuerst: der Laden hat eine sympathische Ausstrahlung - gute Aufteilung, klasse Poolecke, nette Thekenfrauen. Ich fand es gut, zwei DE-Mädels (Lulu und Vivian - beide blond ca. 22 + 24 Jahre) anzutreffen.

    Aber: der Line-up ist (meiner Meinung nach) sehr dürftig. Auf einer Skala von 1-10 war eigentlich nur eine süße 6 dabei... der Rest eher 5 oder drunter. Und ja, ich stehe auf DE-Mädels, weil man mit denen besser klönen kann und vor allem ich so einen verbalen Tick habe. Aber Lulu ist nicht die Optikgranate (eher so bei 3 angesiedelt, vom Gesicht her - Körper eher 4-5, ok-Naturbusen in B-Cup-Größe), Vivian aber vom Aussehen her, noch eine Stufe drunter.. Service kann ich nicht beurteilen, dazu kam es nicht. Hatte ein Zimmer mit einer kleinen blonden MILF aus Ungarn gemacht (Name vergessen), die war aber heftig am upsellen und das hasse ich.. sie war aber für 30 min nicht schlecht.

    Insg. war der Lineup (verglichen mit dem ehemaligen GT, LR, aber Salome, Penelope, Velbert Prime) so dürftig, dass ich einfach wieder abgezogen bin.

    PS: Wer man mir mal verrät, in welchem Club es mehrere gute DE-Girls gibt, dem wäre ich echt schwer dankbar (bitte per PM melden).
     
  2. ArabFun6

    ArabFun6 Guten Morgen Deutschland

    Registriert seit:
    6. Dezember 2018
    Beiträge:
    1.090
    Dankeschöns:
    7.510
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Letzten Samstag mal wieder in die babylonischen Gefilde begeben. Eintritt 65€ für den ganzen Tag.

    Das ganze drumherum, braucht man nicht viel sagen… astrein:supi:
    Sauna läuft, Whirlpool ebenso..
    Es war noch ein schöner Restsommertag also auch der Aussenpool wurde frequentiert und zur Abkühlung genutzt.
    Essen & Büffet wie immer gefühlt rund um die Uhr aufgefüllt, wechselnde Speisen. Auch die A la Carte Steaks können just in time bestellt werden.

    Frauentechnisch, ja, vielleicht etwas wenige. Aber 10+ und natürlich alle :ass1:nackig, gut drauf und servicewillig.

    Auch die mir aus anderen Clubs (LL, Phg,Penelope) bekannte und oft gebuchte Jessica hat hier erstmal ihre neue Stätte gefunden.

    Quatschen und:bussi: beim Essen, bevor es aufs Zimmer geht:duckweg:

    Jessica bietet zügellosen Gf6, mit Vorliebe fürs lange und tiefe Blasen:blasen:lecken und 69:5stern:

    Die 30 min zu 60€.

    Stärkung später mit Kuchen und Obst… auch Alice schiebt sich lasziv langsam eine Banane in den Mund:D
    Im Hintergrund singt Herbert Grönemeyer „Das ist was man Sekundenglück nennt..“

    Jau:):D

    Später sorgten einige Tanzeinlagen der Mädels für Stimmung, auch bei der Theke und Cheffe selbst:thx:

    So macht der Besuch Spaß, wenn alle gut drauf sind:prost:
    Mir hats wieder sehr gefallen..
     
    Knipser, nowak, Ovechkin und 27 andere danken dafür.
  3. muaddib130

    muaddib130 alter Sack!

    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    149
    Dankeschöns:
    510
    #863 muaddib130, 26. September 2021 um 13:46 Uhr
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. September 2021 um 18:54 Uhr
    Premiere

    Ungewöhnliche Zeiten ...bieten auch die Chance, etwas neues kennen zu lernen, so hat es mich dann am gestrigen Samstag zum ersten mal ins Babylon verschlagen und ich muss zugeben, ich bin begeistert!

    Sicherlich auch dem guten Wetter geschuldet war der Laden natürlich voll wie ein Bienenhaus, jedoch alle Gäste (männlich & weiblich) bester Stimmung! Das ist in einem Club nicht unbedingt ungewöhnlich, jedoch in dieser Form (leider) selten geworden. Ich gehe übrigens davon aus, dass ca. 25-30 CDL's anwesend waren, für jeden etwas dabei und trotz der großen Anzahl Hessendress tragender Gäste, ausreichend Gelegenheit zur Zweisamkeit ohne Wartezeiten.

    Über die Einrichtung könnt Ihr Euch selber ein Bild machen, der Webauftritt gibt einiges her, viele Impressionen, welche absolut dem Ist-Zustand entsprechen.
    Ausserdem ist das Essen lecker :)

    Natürlich ist das Preisgefüge für den RTC gewöhnten Freier gehoben, jedoch aufgrund des Ambientes, der guten Küche, des erstklassigen Service der Betreiber und Angestellten und nicht zuletzt der aussergewöhnlich hohen Qualität der CDL's angemessen.

    Abflug nach drei Stunden, gezimmert habe ich nur einmal mit Alma (Babylon: Alma, 21, Rumänien) , aufgrund der vielen neuen Eindrücke und der guten Gespräche mit drei alten Bekannten aus der Szene, ergab sich keine weitere Gelegenheit - trotzdem glücklich von dannen gezogen! :)

    # Passt auf den festen Blitzer auf dem Weg zur Autobahn auf wenn Ihr Euch auf den Heimweg macht, mich hat es leider erwischt! #

    Paul
     
    Knipser, hellbent, gigolo181 und 12 andere danken dafür.