Bahndamm: Dom Rep MILF, grünes Haus Nr. 28

Dieses Thema im Forum "Bahndamm Düsseldorf" wurde erstellt von kirschblueten, 27. März 2011.

  1. kirschblueten

    kirschblueten Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    20. November 2010
    Beiträge:
    47
    Dankeschöns:
    118
    Da Jenny leider schon Feierabend gemacht hatte, als ich kam und auch Nelly nicht da war, wollte ich auch nicht ungevögelt den Bahndamm verlassen. Die im Forum bereits angepriesene Polin aus Rot Nr. 27 hatte zwar den Vorhang offen, reagierte aber nicht auf Klopfzeichen. Also eine Alternative. Im grünen Haus Nr. 28 war eine schokobraune DL. Also zu ihr hoch. Halbe Stunde 50 €.



    Clara, wie sie sich nennt ist mindestens Ü40, etwas kräftiger, großer Naturbusen (C, ziemlich hängend). Insgesamt aber, insbesondere vom Gesicht her attraktive MILF, nur viel viel Haarspray in den Haaren, daraus hätte man einer Statue bauen können.



    Leider fing es recht uninsperiert an, keine Vorstellung ihrerseits, sofort wurde einem der Schwanz gewaschen (das hasse ich), als ich mir die Brustwarzen wusch, bekamm ich irgendetwas auf Spanisch gesagt,war ich aber nicht verstand, hat sich trotzdem um meine Brustwarzen mit ihren Mund gekümmert. Im Stehen wurde etwas angewichst, bißchen Küssen der Brust. Leider ließ sich Clara von jedem Anruf und von jedem Klopfen aus dem Konzept bringen und lief zum Telefon/Tür. Auch das hasse ich. Ich will ja keine Liebesbekundungen, aber wenn man für die halbe Stunde bezahlt hat, möchte man sie auch genießen. Ausnahme natürlich wenn Familie oder Kinder anrufen, das hat Vorrang.



    Aber auch ohne die Unterbrechnungen war es sehr mau. Das Blasen war zwar intensiv, ohne Handeinsatz, aber die HE und das Küssen war eher nach dem Motto: "Gringo, du hast bezahlt, kannst du nicht einfach wieder gehen, dann bin ich zufrieden?".



    Da ist ja eine Gummipuppe einfühlsamer.



    Als ich sah, dass das nichts mehr wird, wollte ich nur noch eine Rückenmassage.



    Es kam lauter spanischer Protest, was ich mal mit "Wie du willst nicht kommen" übersetze, kann aber auch alles anderes gewesen sein.



    Die Massage war überraschenderweise sehr gut, einer der wenigen DL's die mal angewärmtes Öl verwenden und nicht einfach aus der Flasche draufhalten. Weiß nicht, was die Kleine vorher gemacht hat, aber Kraft in den Händen hat sie. Auch dabei wurde telefoniert, aber wenigstens hielt sie das Telefon eingeklemmt zwischen Schulter und Wange.



    Na ja, man ist ja auch für die kleinen Sachen dankbar ;-)



    Dabei fragte sie, ob ich schon mal in der Dom Rep war. Ich verneinte es, anstelle die schöne Landschaft, das Wetter oder das Essen zu preisen, riet sie mir ohne Frau zu kommen. Ich wartete nur darauf, dass sie mir ihre Schwester oder Cousine zur Heirat anbot, aber das kam glücklicherweise nicht. Hab ich auch schon mehr als einmal erlebt.



    Also insgesamt keine Konkurrenz für Nelly, Daisy oder Jenny, ab morgen ist sie bis Mitte Mai im Urlaub. Tja, wäre ich mal lieber morgen erst zum BD gegangen, dann hätte ich mir das ersparen können.



    Anscheinend habe ich schon vor Monaten die creme de la creme der am BD sehr stark besetzten DomRep-Fraktion kennengelernt, ich war mir diesem Glück nur nicht bewusst.



    PS: Am ersten Haus Nr. 4 residiert eine bildhübsche DL. Absolut wunderschönes Gesicht, würde mal Balkan oder eher naher Oster/Türkei tippen. Sieht aber trotz der makellosen Schönheit (absoluter Optikfick) aber schwer nach Abzocke aus. Kennt sie jemand. Für Hinweise wäre ich dankbar.
     
    Tomto dankt dafür.