Chloe von KM und anderen Plattformen, Remscheid

Dieses Thema im Forum "Bergisches Land, Raum Wuppertal" wurde erstellt von Elrond17, 15. Juni 2019.

Schlagworte:
  1. Elrond17

    Elrond17 Gewohnheitstier

    Registriert seit:
    23. November 2016
    Beiträge:
    1.001
    Dankeschöns:
    8.956
    Ort:
    Wo die Wälder noch rauschen
    #1 Elrond17, 15. Juni 2019
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juni 2019
    Die rote Milf Chloe aus Lettland in Remscheid

    Schon vor einiger Zeit sind mir Fotos von Chloe auf KM ins Auge gestochen. Irgendwie haben mich die Bilder angefixt. Eine rothaarige Milf und dann noch aus Lettland, das fand ich schon was Besonderes. Also habe ich sie mal per KM und über WA angeschrieben, da war sie allerdings noch im Heimaturlaub. Immerhin hat sie mir direkt ihre Remscheider Adresse gepostet.

    Auf ladies.de und 6relax ist sie auch vertreten, bei den ladies gibt es sogar ein Profil.

    Als sie wieder hier war, habe ich sie wiederum angeschrieben und vereinbart, dass wir telefonieren. Am Telefon bot sie mir den vollen Saunaclubservice an, allerdings mit einer für die Region anspruchsvollen Preisstaffelung von 70/100/130,- für 30/45/60 Minuten. OK, das ist viel Geld, aber vielleicht teste ich sie mal irgendwann.

    Gestern war es dann soweit, andere Alternativen schieden aus verschiedenen Gründen aus und ich hatte auch nicht ganz so viel Zeit. Also über WA ein Date ausgemacht, es war auch nicht weiter problematisch, dass ich 20 Minuten zu früh da war, sie ließ mich nach Anruf hinein.

    Die Wohnung ist in einer sehr guten Lage in der Remscheider Innenstadt, groß und gepflegt.
    Chloe empfing mich sehr nett in einem Ledereinteiler gewandet. Die Fotos entsprechen übrigens sehr gut der Wirklichkeit und sie kam sehr attraktiv rüber.

    Nach Abstimmung der Dauer die 70,- bezahlt, geduscht und es ging in ihr "Arbeitszimmer", dort entledigte sie sich des Kleides und übrig blieben ein erstaunlich knackiger Body in feiner Unterwäsche.

    Auf dem Bettchen durfte ich ihr aus dem BH und später dem Höschen helfen. Es wurde ein wenig gekuschelt und geküsst, allerdings ohne Zunge (im ladies-Profil stehen ZK). Ihre wunderbaren C-Titten mit Fingern und Zunge bearbeitet, danach ging es abwärts ins Heiligtum. Die Leckerei schien sie zu genießen, was echt war, weiß man ja nie. Jedenfalls hatte es schon was, die feine Muschi mit dem Landestreifen darüber (übrigens schwarz und nicht rot) zu fühlen und zu schmecken. Fingern lassen wollte sie sich nicht. Irgendwann wurde dann die Position gewechselt und nach Reinigen des kleinen Herrn Elrond wurde zärtlich, aber auch sehr zaghaft geblasen.

    Zum Vögeln begab sie sich dann auf mich und ritt ein wenig herum, was mich irgendwann bewegte, in der Missio weiterzumachen. Schien ihr auch besser zu gefallen. Nach etwas Doggy, dann kam die Ansage, wie es mal mit Abspritzen wäre. (Es waren seit Betreten der Wohnung etwa 25 Minuten vergangen). Unter dieser Prämisse geht natürlich gar nichts mehr und dann kam auch schon die Ansage, dass die Zeit eigentlich vorüber sei.

    Da ich gestern und bei dieser Frau nicht unbefriedigt gehen wollte, habe ich noch eine Viertelstunde nachgebucht. Etwas skurril war schon, dass sie die 30,- sofort haben wollte. Gut, eben schnell geholt und wieder auf's Bett. Mit BJ und HE (mit ein wenig Nachhilfe von mir) führte es dann auch zum Happy End.

    Nach dem Reinigen wurde noch ein wenig gequatscht, unter die Dusche, angekleidet und nach sehr freundlicher Verabschiedung mit gemischten Gefühle wieder auf den Weg gemacht.

    Warum gemischt? Nun, schlecht war es nicht, aber für die gebotene Leistung zu viel Geld. 100,- für 45 Minuten ist schon eine Ansage. Dann gab es keine ZK, auch Fingern ging nicht, Anal habe ich erst gar nicht abgefragt. Unterm Strich stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis bei dieser Dame für mich nicht und das genaue Schauen auf die Zeit (inklusive Duschen etc.) kannte ich weder, noch gefiel es mir. Höchstwahrscheinlich wird es somit ein Einzelerlebnis mit dieser Dame sein, die aber durchaus ihre Reize hat.

    Zum Abschluss noch meine übliche Übersicht:

    Chloe, 45 Jahre aus Lettland (Alter kommt schon hin)
    1,65m
    KF 36
    Cup: C
    Schlank, gute Figur, Fotos sind sehr realistisch
    Haare rot, mittellang, gewellt
    Optik: ansprechendes freundliches Gesicht mit "Lachfalten"
    Deutsch: nein, Englisch: ok

    ZK: gab es nicht
    Lecken: ja
    Fingern: nein
    GV: Reiter, Missio, Doggy
    Sympathie: ok
    Kundenorientierung: ja, genießt aber auch selber
    Dauer: 45 Min für 100,-
    Wiederholung: eher nicht


    Web: www.kaufmich.com/13ChloeZanna
     
    nowak, moravia, pique und 9 andere danken dafür.
  2. HeinzKasunke

    HeinzKasunke Ich bin so eher der Foren Uwe Boll

    Registriert seit:
    28. Januar 2018
    Beiträge:
    364
    Dankeschöns:
    641
    45 Jahre 45 min 100e das ist echt ne Ansage.
     
  3. geil143

    geil143 Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2010
    Beiträge:
    42
    Dankeschöns:
    18
    Kann denn Bericht genau so bestätigen. Ausser das mir die 30 min ausgereicht haben. Sie kam mir etwas schpchtern vor,mag auch an den mangelnden sprachkentnissen liegen. Insgesamt hätte es etwas emotionaler sein können. Zungenküsse nach angänglicher zurückhaltung ja, wenn auch nicht so intensiv. Wiederholung weis nicht. War gut aber für mich zu ruhig.
     
    Pussierstengel und Elrond17 danken dafür.