Clubeinführung FKK Club Night & Day Saunaclub, Bürstadt

Dieses Thema im Forum "Clubpläne, Bilder & Infos" wurde erstellt von Pathfinder, 14. Juni 2010.

  1. Pathfinder

    Pathfinder Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    3. Dezember 2009
    Beiträge:
    255
    Dankeschöns:
    773
    #1 Pathfinder, 14. Juni 2010
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juni 2010
    Clubeinführung FKK Club Night & Day Saunaclub, Bürstadt (Südhessen)

    Seit Ende Februar 2006 besteht dieser eher familiäre Club im südhessischen Bürstadt, unweit (~9km) von Worms.

    Adresse
    FKK Night & Day
    Die Ammenwiese 13 (Industriegebiet Ost)
    68642 Bürstadt

    Tel. +49(06206) 96 42 32
    e-mail: "info@fkk-night-day.de"
    Internet: www.fkk-night-day.de

    Anfahrt
    Über die A 67 Abfahrt Lorsch (9), in B47 Richtung Bürstadt/Worms einfädeln
    (5,0 km), Rechts halten bei Nibelungenstraße (1,0 km), Bei K62/Nibelungenstraße rechts abbiegen, Weiter auf Nibelungenstraße (1,1 km), Bei Forsthausstraße rechts abbiegen (0,5 km), Bei Lorscher Str. links abbiegen (0,3 km), Bei Die Ammenwiese links abbiegen (0,1 km)

    Parken
    Auf dem Clubgelände befinden sich einige Parkplätze. Bei großem Andrang wochentags in der Anliegerstrasse parken, die Parkplätze der umliegenden Gewerbebetriebe sollte man wochentags tagsüber eher meiden.

    Zugverbindung

    In Bürstadt hält leider kein ICE. Mit dem Regionalexpress z.B. ab Frankfurt in rd. 50 Minuten erreichbar. Näheres bei der Fahrplanauskunft der DB. Vom Bahnhof sind es über die Strasse Mühlgraben, nach rechts Lorscherstr. und Ammenwiese rd. 900 m bis zum Club.

    Übernachtung
    eine naheliegende Adresse: Landhotel Schützenhof (urig), Nibelungenstrasse 51, Tel. 06206/6462 EZ: ab Euro 45,-- (incl. Frühstück)

    Öffnungszeiten
    So.-Do. von 11-02 Uhr geöffnet
    Fr.-Sa. von 11-04 Uhr geöffnet

    Motto-Tage
    (unabhängig von temporären Specials)

    Montags: Crazy Monday?

    Mittwoch: Straps, Lack & Leder und Dessoustag (jedes Girl trägt entweder Straps, Lack & Leder oder Dessous)

    Freitag: American Day Breakfast, Barbeque and more...

    Samstag: Übertragung von Sportevents und Freibier

    Daneben eine Reihe von Sonderevents je nach Jahreszeit zum Teil mit Erotikdarstellerinnen.

    Geburtstagskinder erhalten freien Eintritt.

    Eintritt
    Die Tageskarte für 39.- € beinhaltet den unbegrenzten Tagesaufenthalt und die Nutzung aller Wellness-Einrichtungen (Massage extra). Unterbrechungen des Tagesaufenthalts sind möglich. Es werden Umkleideschrank, Wertfach, Handtücher und desinfizierte Badeschuhe zur Verfügung gestellt. Im Eintrittspreis enthalten sind alle alkoholfreien Getränke, Cafespezialitäten, div. Teesorten sowie Frühstücks -und Abendbuffet.

    Sonderaktionen
    Sommeraktion ganztätig Eintritt Euro 25,-- und Beer und Wine for free.
    Außerdem Dauer-Special: 90 Minuten-Tarif für Euro 19,--.

    Dresscode
    Hessendress (Handtuch um die Hüften), auf Wunsch weiße Bademäntel ohne Aufpreis. Damen FKK, wird aber nicht stringend eingehalten. Ausnahmen am Dessoustag und bei Sonderevents.

    Aufpreispflichtige Getränke

    Biere (Euro 3,90-4,90), Spirituosen, Weine & Schorlen, Longdrinks, Energydrinks, Sekt, Prosecco, Champagner (von: Veuve Clicquot, Piccolo0,2l €30,00 bis Dom Perignon0,7l €350,00) Weitere Details auf der Getränkekarte (bei Preisen ganz unten draufklicken) im Internetauftritt.

    Begrüßung/Rundgang
    Nach dem Klingeln und Durchschreiten der Eingangstür steht man zunächst in einem dunklen Vorraum (Gesichtskontrolle) und hinter einer Gittertür steht man am Empfangstresen. Bezahlen kann man bar aber auch mit Bank(EC-)card und div. Kreditkarten (Master, Visa, Amex).

    Umkleide
    Es stehen 48 geräumige Stahlspinde zur Verfügung. Zwei frische Handtücher und ein Begrüßungsschmankerl liegen im Spind, nette Willkommensgeste. Wertfächer mit gleichem Schlüssel und Nummer gibt es separat auf dem Flur.

    Wellness- und Relax

    [​IMG][​IMG]

    • Sauna (neu im Erdgeschoss, geräumig, 100° Grad)
    • Massagen (im Obergeschoss)
    • Whirlpool (im V.I.P.-Zimmer Nr.6)
    • Pool (eher ein Planschbecken auf dem Außengelände)
    • Solarium (im Obergeschoss)
    • Ruhezonen (Kaminzimmer, Freigelände)
    Angebotene Massagen (staatlich geprüfter Masseur(in) täglich ab 16.00 Uhr)

    • Klassische Ganzköper-Massage
    • Aromamassage
    • Sportmassage
    • Edelsteinmassage
    • Manuelle Lymphdrainage
    • Bindegewebsmassage Bauch Beine Po
    • Rückenmassage nach Dorn-Breuss
    • Fußreflexzonenmassage Inkl. Fußbad
    • Schröpfmassage
    Für die Massagepreise gilt laut Auskunft der freundlichen Masseurin die Faustregel 1 Euro je Minute; die Programme dauern zwischen 20 und 60 Minuten.

    Räumlichkeiten
    Der Club liegt in einem zweigeschossigen Gebäude mit klar strukturiertem Zuschnitt und zweckmäßiger Raumaufteilung. Die Homepage bietet einen Grundriss zu einem virtuellen "Rundgang" durch die Räume an. Ein kleiner Engpass bildet sich bei großem Andrang am Eingang zum Partyraum. Im Erdgeschoss liegen die Herrenumkleide, der Saunabereich mit Dusche, der

    Buffetraum im Bistrostil

    [​IMG]


    das gemütliche Kaminzimmer


    [​IMG][​IMG]


    [​IMG]sowie der große Partyraum

    [​IMG][​IMG]

    mit zweiseitig angebautem Wintergarten (Glas verdunkelt). Im Obergeschoss befinden sich sieben Verrichtungsräume in unterschiedlicher Größe und Einrichtung


    Verrichtungszimmer

    [​IMG]
    [​IMG]


    plus Pornokino (ehemals Zimmer 1)

    [​IMG]

    [​IMG],
    die Sanitärräume sowie die Umkleide und Dusche für die Mädels.

    Sämtliche Verrichtungsräume sind verschließbar und auch verschlossen, es erfolgt eine zentrale Schlüsselvergabe an der Rezeption (wohl ähnlich GT und PHG). Der Wohlfühlfaktor im Pornokino 8erscheint mir eher gering.

    Raucherzone
    Geraucht werden darf im Partyraum. Auf sämtlichen Verrichtungszimmern und im übrigen Clubbereich, ausgenommen das Außengelände, besteht Rauchverbot. Im ganzen Club besteht grundsätzlich Handyverbot.

    Außengelände
    kleiner mit Betonplatten belegter sowie mit Schilfmatten und Segeltuch als Sichtschutz abgeschirmter Freisitz von rd. 100 m². Mehrere Liegen und die aus dem Kaminzimmer bekannten Bambusmöbel in einer Sitzgarnitur laden an milden Tagen zum Sonnen und Relaxen ein. Kleiner Outdoor-Pool mit Holzeinfassung (keine Fotos vom Außengelände auf der Homepage)

    Die Partyräume und Verrichtungszimmer sind insgesamt recht ansprechend eingerichtet. Umkleide-, Dusch- und Sanitärbereich sind zweckmäßig und sauber eingerichtet. Die Sauna ist für die Clubgröße großzügig gestaltet und lädt zum Saunieren bei 100°C ein (Bilder auf Homepage zeigen noch die alte kleine Sauna und alte Dusche).

    Buffet
    Gemessen am Eintrittspreis wird ein reichhaltiges Frühstücks- (bis 14.00 Uhr) und akzeptables warmes Abendbuffet (ab 17.00 Uhr) gereicht. Dazwischen stehen ein reichhaltiges und ansprechendes Salatbuffet mit Brot sowie Kuchen und Waffeln für den kleinen Hunger bereit.

    Anzahl Mädels
    Auf der Homepage sind 37 Mädchen (davon 35 bebildert) mit ihrem Serviceprofil gelistet. Laut Homepage des Clubs sind täglich zwischen 10 und 20 Mädels vor Ort. Das jeweilige Tages-Lineup (anwesend) wird in der Girlsgalerie aktualisiert.

    Servicepreise
    Die übliche halbe Stunde zum Clubstandard (i. d. R. ZK, FO, GV) für Euro 50,--.
    Zitat Homepage: Die Damen haben sich untereinander auf bestimmte Preise für einzelne Leistungen verständigt und teilen Ihnen auch auf Nachfrage die Einzelheiten gerne mit.

    Aufpreisliste (liegt am Empfang aus!):
    Körperbesamung (KB) Euro 50,--
    Gesichtsbesamung (GB) Euro 50,--
    Analverkehr (AV) Euro 100,--
    Fellatio total, Abspritzen im Mund ohne Schlucken (FT) Euro 75,--
    Fellatio optimal, Samenschlucken (FO) Euro 100,--
    Natursekt (NS) Euro 100,--
    Dominaspiele Euro 100,--
    Fußerotik Euro 25,--
    Dildospiele Euro 25,--
    Fotosession bei Sonderevents Euro 50,--

    Gäste/Atmosphäre
    Wohl überwiegend Stammgäste aus der Region, aber auch Clubtouristen, und ausländische Gäste. Es herrscht eine lockere, familiäre Atmosphäre. Die Mitarbeiter des Clubs können als kundenorientiert bezeichnet werden und haben stets ein offenes Ohr für die Wünsche und Bedürfnisse der Gäste.

    Verabschiedung
    Eine freundliche Empfangsdame nimmt das Schlüsselband in Empfang, fragt nach ob alles in Ordnung war und bedankt sich für den Besuch.

    Gästecheck

    Auf der Homepage besteht die Gäste die Möglichkeit dem Club ein Feedback des Clubaufenthalts zu geben.

    Partnerclub
    FKK Basel - Fkk Saunaclub
    Amerbachstr. 45
    CH - 4057 Basel
    Fkk Basel | Der Saunaclub in der Schweiz
     
    wuchel1234, Tigerhai, moravia und 6 andere danken dafür.
  2. Root 69

    Root 69 Clubhopper auf Tour - heute hier, morgen da

    Registriert seit:
    15. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.824
    Dankeschöns:
    8.611
    Sehr gelungene Clubvorstellung!!!

    Hab ich die homepage richtig gelesen, dass es 3 Bier inklusive gibt? Oder doch no limit beer?

    Laufen die Mädels alle komplett nackt rum oder sind sie teilweise (leicht) bekleidet?
     
  3. moravia

    moravia der Schüchterne

    Registriert seit:
    18. November 2009
    Beiträge:
    1.725
    Dankeschöns:
    8.234
    Kann mich gar nicht mehr genau entsinnen, wann ich meinen ersten und bislang letzten Besuch im N&D, der ultimativen Antwort auf spektakulären P6 im Rhein-Neckar-Raum, hatte: 2005? Auf alle Fälle war es ein heißer Sonntag Mittag, F1 GP in Barcelona lief im TV - Muttertag. Kaum war ich um 12:30 Uhr da, verließen zwei Mädels, die auch noch am besten aussahen, fluchtartig den Laden. Die rumänische PvD (Puffmutter vom Dienst) telefonierte später lautstark und erklärte der Kommandoführung, daß weitere Reduzierung der Truppe seitens der Streitkräfte angedroht wurde, sozusagen latenter Generalstreik im Anzug.

    Immerhin krönten 3 (in Worten: drei) CDL diesen Nachmittag. Ich weiß nicht warum ich mich an ihren Namen erinnere, aber sie hieß Alexandra, Rumänin, hatte lockiges Haar, eine durchaus ansehnliche Figur und die 30er-Marke bereits überschritten - sie ist bis heute meine Referenz-Frau im N&D, einem Club mit Bahnverbindung, einem Bahnhof, den ich seit damals im Idealfall mit 220 km/h an mir vorbeiziehen lasse und dabei gelegentlich in mir der Gedanke aufkommt: schön, daß es Alternativen gibt.
     
  4. MickeyG

    MickeyG Neuling

    Registriert seit:
    19. September 2011
    Beiträge:
    1
    Dankeschöns:
    1
    Ist vielleicht nicht wirklich interessant, aber es gab dort schon vor 2006 einen Club, das war soweit ich weiß, einer der allerersten AO-Clubs. Die Web-Addresse war damals www.nd-escort.de. Nach einer Razzia musste der Club wohl aufgelöst werden. Einige Damen sind noch über Hallo-Escort zu erreichen. Über die "way-back" Maschine findet man noch diverse Einzelheiten.

    Ein Girlie hatte es mir besonders angetan, ich hatte sie in 2003 besucht, aber sie war nicht lange da, Sorina:

    http://web.archive.org/web/20030815000000/http://nd-escort.de/nd-pages/seiten_frau/sorina2.htm

    Ihr Fahrgestell war traumhaft, ich habe sie leider nie wieder gesehen.
     
    Crimson12 dankt dafür.