"Crazy" im Abenteuerland Subkultur Sprockhövel - Noch besser als beim erstenmal...

Dieses Thema im Forum "BDSM" wurde erstellt von MiDuHe, 4. April 2019.

  1. MiDuHe

    MiDuHe Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    12. August 2016
    Beiträge:
    21
    Dankeschöns:
    165
    Vor rund drei Wochen hatte ich meine erste Session mit Crazy. Schon damals, als sie im Abenteuerland noch recht neu war, gefiel mir ihre offene Art, ihre Belastbarkeit, Demut und ihr Niveau.

    Gestern wollte ich neben dem Fisting (beide Löcher) auch mal Klistier ausprobieren und sie an die Grenzen ihrer Belastbarkeit bringen.

    Was soll ich sagen, sie ließ sich willig Fisten, man spürte das sie auch mit großen Männerhänden gut zurecht kommt, süße Schmerzlaute erfreuten meine Ohren. Das Klistier ließ sie ebenfalls über sich ergehen, gute 400ml pumpte ich in ihren Darm.

    Zur Belohnung wurde im Anschluss ihr Arsch und besonders der Rücken mit einem Paddel bearbeitet, nach der Behandlung gab es teilweise deutliche Arbeitsspuren, auch hier zeigte sie eine, wie ich finde, enorme Belastbarkeit.

    Ihre Blaskünste sind enorm, hartes Arschficken lies sie wunderbar über sich ergehen. Crazy beindruckt mich mit ihrer natürlichen Geilheit, ihrer Eloquenz und ihrem Stil. Sie ist nicht zickig, hält sich an Absprachen und ist sehr zuverlässig.

    Das Abenteuerland war mal wieder eine geile Spielwiese für mich, an Ausrüstung war alles vorhanden was benötigt wurde und der Laden ist einfach sehr gepflegt und sauber.

    Die nächste Session mit Crazy kommt bestimmt, vielleicht auch mal für 2 Stunden, dann werde ich mich ihren süßen Titten widmen.
     
    Pluto, KaosSon, Andy01 und 6 andere danken dafür.
  2. albundy69

    albundy69 Womanizer

    Registriert seit:
    1. September 2009
    Beiträge:
    8.380
    Dankeschöns:
    19.412
    Ort:
    In der verbotenen Stadt
    MiDuHe dankt dafür.
  3. Karl2019

    Karl2019 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    3. März 2019
    Beiträge:
    27
    Dankeschöns:
    247
    200 die erste Stunde danach 150 jede weitere Stunde.

    :gruebel: ohh den ersten Beitrag gar nicht gesehen, ich war gar nicht gefragt.

    Trotzdem sollten meine Preisangaben noch stimmen, hatte den Laden vor ca. 1 Jahr mal besucht.
     
  4. MiDuHe

    MiDuHe Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    12. August 2016
    Beiträge:
    21
    Dankeschöns:
    165
    Ja genau. Ist mir durchgegangen. Ich habe € 200,- gezahlt. Es gab kein Nachkobern und ich finde den Preis sehr fair für das gebotene.
     
  5. Karl2019

    Karl2019 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    3. März 2019
    Beiträge:
    27
    Dankeschöns:
    247
    Für den BDSM-Bereich bietet der Laden auf jeden Fall eine faire Preisgestaltung - schade das Frollein Schmidt nicht mehr da ist. Crazy hat mir leider ein paar Pfunde zuviel...
     
    MiDuHe und Anonymous danken dafür.
  6. MiDuHe

    MiDuHe Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    12. August 2016
    Beiträge:
    21
    Dankeschöns:
    165
    Frollein Schmidt war mir zu "spröde", kam ich nicht drauf klar. "Naked" war sehr geil, allerdings nur kurz dort anwesend. Die "Pfunde" von Crazy fassen sich aber gut an :) und wenn überhaupt, sind es nur ein paar "Pfündchen".
     
    Karl2019 dankt dafür.
  7. Karl2019

    Karl2019 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    3. März 2019
    Beiträge:
    27
    Dankeschöns:
    247
    Naked habe ich leider verpasst. Vielleicht muss ich Crazy doch mal für eine Buchung in Betracht ziehen - der Bericht weckt schon Interesse.
     
  8. Andy01

    Andy01 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    7. Dezember 2014
    Beiträge:
    373
    Dankeschöns:
    1.053
    Eindeutig am hübschesten finde ich Sklavin Angel.
     
    Pluto dankt dafür.
  9. Karl2019

    Karl2019 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    3. März 2019
    Beiträge:
    27
    Dankeschöns:
    247
    Man muss aber beachten, dass das Serviceangebot bei Angel recht eingeschränkt ist. Optikficks mit devoter Grundhaltung findet man in den FKK-Clubs zu hauf. Bei Angel bleibe ich skeptisch ob sie wirklich als Sklavin bespielbar ist.