Cubana (Kari), die ZA Queen aus Krefeld

Dieses Thema im Forum "Niederrhein" wurde erstellt von 1A Kunde, 22. Februar 2010.

  1. 1A Kunde

    1A Kunde Gentleman

    Registriert seit:
    14. September 2009
    Beiträge:
    406
    Dankeschöns:
    1.380
    #1 1A Kunde, 22. Februar 2010
    Zuletzt bearbeitet: 22. Februar 2010
    Nach langer Pause bin ich letzte Woche wieder bei Cubana gelandet. Ich hatte Glück, dass ich ohne Terminanmeldung dran kam und so ihre Wohnung auf der Oppumer Strasse 35 in Krefeld benutzen konnte.
    Ja ihr lest richtig, wenn man Cubana besucht, benutzt man direkt die ganze Wohnung und keiner kann dem entfliehen!

    Cubana ist eine ältere Kubanerin (wer hätte das gedacht) die optisch sicherlich nicht die Spitzenstellung hat. Ich schätze sie so in den Sechzigern, sie hat graues Haar und einen Körper, der irgendwie an einen ehemaligen Bodybilder erinnert. Ist schlecht zu beschreiben, muss man gesehen haben.
    Der Ablauf einer Session ist seit Jahren und bei allen immer der gleiche, den ich wie folgt beschreiben möchte:

    Wohnzimmer
    Nach dem Eintreten gelangt man in das mit zwei Couchen ausgestattete Wohnzimmer. Angeboten wir hier ein Getränk, Neulinge dürfen sich erst einmal setzen.

    Schlafzimmer
    Hier wird man hineingeschickt, um sich seiner Kleidung entledigen zu können.

    Küche
    Kaum ist man nackig, erfolgt der Lockruf aus der Küche. Dort steht Cubana mit Slip und BH bekleidet am Tresen und bietet dir rauchend ihr Hinterteil zum Schmusen an. Kaum ist die Zigarette an, drückt sie diese schon wieder aus (…scheint Nichtraucherin zu sein).

    Bad
    Hierein wird man als nächstes gebeten. Cubana reinigt mit Seife und Wasser den kleinen Kunden, alle beweglichen Teile und den Anus gewissenhaft.

    Schlafzimmer
    Dann soll man sich auf das Bett legen, während sich Cubana wäscht und alle Wäscheteile ablegt.
    Dann beginnt die Aktion, wobei Cubana deutlich macht, was sie vom Gast erwartet:
    Rückenlage auf dem Bett. Dabei bewegt sie sich fortwährend ihre Zunge einsetzend von unten nach oben; heißt, sie kümmert sich erst einmal um den kleinen Kunden und drückt dann die Beine des Kunden nach oben. So hat sie Platz ihren heftigen Zungenanal zu beginnen.
    Dann leckt sie sich langsam höher um Brustwarzen und deine Ohren zu stimulieren.

    (Zwischenaussage: der Gast bleibt passiv und hat nicht viel Möglichkeit einzugreifen.)

    Weiter geht’s mit ihrem ZA, bis sie einen zur Wende aufruft. Auf dem Bauch liegend wird der ZA intensiviert und der Schwanz mit der Hand liebkost.
    Erneuter Wechsel in die Rückenlage und mit einem Finger von ihr im Po beginnt das Happy End. Mit der Hand vorbereitet wartet sie, dass man das Finale erreicht. Kurz vorher stülpt sie wieder ihren Mund über den Luststab und lässt sich in den Rachen spritzen.
    Dann gibt es Zewa und kann die Vorreinigung durchführen.

    Bad
    Hier erfolgt die Endreinigung, die wiederum mit Seife und Wasser von Cubana durchgeführt wird.

    So habe ich es in der Vergangenheit und auch wieder letzte Woche erfahren. Die ganze Sause dauert ca. 20 Minuten und hat mit 30,- Euro ein unschlagbares Preis/Leistungsverhältnis.

    Daten:
    Cubana
    Oppumer Strasse 35 (1. Etage)
    Krefeld
    Tel.: 0175 - 52 10 237
     
    Pipimann, chimera, horst09 und 3 andere danken dafür.
  2. 1A Kunde

    1A Kunde Gentleman

    Registriert seit:
    14. September 2009
    Beiträge:
    406
    Dankeschöns:
    1.380
    Doch was Neues?

    Eigentlich wollte ich meinen Vorbericht hier rein kopieren, da der Ablauf bei Cubana doch immer der gleiche ist!
    Aber etwas gibt es doch...

    Gestern war mir nach schnellem Ende!
    Also nach Telefonat rein ins Auto und zur Oppumer Strasse 35.
    Wie gesagt, den Standardablauf kennt man seit Jahren. Keine bösen und guten Überraschungen.

    Doch ein wenig anders war es schon.

    Beim ersten Bodytouch in der Küche nahm Cubana meine Hand und führte sie an ihre Muschi, was mich schon ein wenig überraschte.

    Nach dem Waschen ging's auf Bett, wo sie mich fragte, wieviel ich zahlen würde. "?? Wie, wieviel zahlen?, Kostet doch immer 30,- oder?"
    Nach meiner Antwort legte sie den in die Hand genommenen Conti beiseite.

    Dies war mein erster Fehler! Hätte fragen sollen, was es denn für 50,- gibt, aber früher hatte sie erklärt, dass für mehr Geld nur mehr Zeit sei.

    So gab's gestern für 30,- ZA vom Feinsten in Rückenlage diesmal ohne Stellungswechsel, dann FO bis zum Ende, wobei dieses recht lange hinaus gezögert wurde. Da sie beim Blasen nur ein Tempo kennt (gemütlich auf und ab) kam ich gar nicht richtig in Stimmung und wir mußten gemeinsam per Hand das Werk vollenden. Sie nahm dann alles auf und gab mir ein Papier zur Reinigung evtl. noch vorhandener Proteine.

    Beim Rausgehen überlegte ich immer noch, was ich denn für etwas mehr Scheine hätte kriegen können.

    Vielleicht können die Kollegen ja mal antesten...
     
    Macchiato, Deepreamer und horst09 danken dafür.
  3. emilio4353

    emilio4353 Neuling

    Registriert seit:
    4. Januar 2011
    Beiträge:
    2
    Dankeschöns:
    0
    cubana

    hallo
    kann man die dame noch besuchen:p
     
  4. 1A Kunde

    1A Kunde Gentleman

    Registriert seit:
    14. September 2009
    Beiträge:
    406
    Dankeschöns:
    1.380
    Bei Girl-finden.de ist sie noch gelistet.
     
  5. 1A Kunde

    1A Kunde Gentleman

    Registriert seit:
    14. September 2009
    Beiträge:
    406
    Dankeschöns:
    1.380
    Wollte gestern noch etwas für ihre Altersvorsorge tun, leider erfolglos:

    Urlaub bis 25. Mai!

    Hätt' ich doch angerufen!
     
  6. 1A Kunde

    1A Kunde Gentleman

    Registriert seit:
    14. September 2009
    Beiträge:
    406
    Dankeschöns:
    1.380
    Fast alles beim Alten

    Es ist ja schon eine Ewigkeit (2010) her, dass ich Kari auf der Oppumerstrasse besucht hatte.

    Gestern war mir mal wieder nach „Liebe“ und entschied mich gegen das Kino Dinslaken und für eine Spezialbehandlung bei Kari.

    Erstes Klingeln blieb erfolglos, doch da ich durch die Tür laute Musik hörte, versuchte ich es auf’s Neue und war erfolgreich.

    Die Tür öffnete sich und eine sichtlich gut gelaunte Kari ließ mich ein. Hatte wegen der lauten Musik mein Klingeln nicht gehört.

    Die Abfolge der weiteren Vorgehensweise ist in meinem älteren Bericht nachzulesen, denn es hat sich nicht viel geändert.

    Nackigmachen, Treffen an der Küchenzeile zum Kaffee und Rauchen (Kari), während der Gast schon mal auf Tuchfühlung gehen darf.
    Dann Reinigung meiner Hände und ebensolche des kleinen Kunden und alle beweglichen Teile durch die Chefin persönlich. Da lasst sie keinen anderen ran, noch nicht einmal den Besitzer!

    Dann jedoch der Unterschied zum letzten Besuch ihre Frage: „Was möchtest du bezahlen?“
    Huch, Wunschkonzert? Beim letzten Besuch waren es 30,- Euro, also gleiche Summe genannt.

    Dann ab in die Horizontale und Kari machte sich gekonnt und intensiv über den kleinen Kunden und die Kronjuwelen her. Obwohl mein Po noch nicht verwöhnt wurde, hatte ich das Gefühl, dass sie nach 10 Minuten das Finale einläuten wollte.

    Mein Hinweis auf die vernachlässigte Region klärte sich wie folgt:
    Nach einer Preiserhöhung für ihren Service in 2011(Begründung Kostensteigerung für Haus und Hof) gibt es für 30,- nur noch FO mit Anhang.
    Das von mir früher genossene Komplettpaket „Untenrum“ kostet jetzt 40,-!

    Habe dann natürlich sofort mein Angebot erhöht und auch die gewünschte Behandlung erhalten.
    Hierbei hatte ich den Eindruck, dass Kari sich gerade im analen Aktionismus besondere Mühe gegeben hat. Ich spürte ihre Zunge „überall“.

    Das Finale ergab sich dann auch intensiv bei heftiger Blasung mit gleichzeitiger Anusstimulation durch einen Finger.
    Heftigst gekommen, netter AST, Zahlung und ab in die Freiheit.

    Der nächste Besuch wird nicht so lange auf sich warten lassen.
     
    mushroom, Schnauzer, Turboguenter und 5 andere danken dafür.
  7. 1A Kunde

    1A Kunde Gentleman

    Registriert seit:
    14. September 2009
    Beiträge:
    406
    Dankeschöns:
    1.380
    Das kennt man ja...

    vom 1A Kunden.

    Ist er zu seiner Zufriedenheit behandelt worden, gibt es einen schnellen Nachtest.

    Nur um evtl. Varianzen in der Servicegebung auszuschließen.
    Meint: Tagesform der Anbieterinnen!

    So war es nicht verwunderlich, dass ohne meine Planung mein Auto wieder zur Oppumer Strasse fuhr.

    Dieses Mal die Frage nach Zahlungsbereitschaft richtig beantwortet und anschließend die richtige Serviceleistung erhalten.

    Ablauf vor und nachher wurde schon beschrieben. Ist halt immer gleich.

    Bleibt mir nur auf die gleichartige Qualität seit Jahren hinzuweisen.

    Ich könnte jetzt noch detaillierter die Vorgänge bei Kari schildern, lasse dies aber im Hinblick auf evtl. Neukunden.
    Deren Erlebnis ist mit Sicherheit identisch mit meinem 40,- Euro Programm.

    Unterschiede wird es wohl nur bei der persönlichen Empfindung geben.
    Und die lasse ich mir nicht nehmen!
     
    thaigirllover und horst09 danken dafür.
  8. lecude

    lecude Neuling

    Registriert seit:
    6. Dezember 2010
    Beiträge:
    1
    Dankeschöns:
    0
    Sechzigern

    Kannst Du ihr Aussehen und Körper ein wenig näher beschreiben?

    Größe, Gewicht etc

    Was meinst Du mit "Ich schätze sie so in den Sechzigern"?

    Geboren oder sie ist 6x alt?

    Danke im voraus
     
  9. Umbi

    Umbi Über Kuckucksnest Flieger

    Registriert seit:
    24. September 2009
    Beiträge:
    1.226
    Dankeschöns:
    1.719
    Ort:
    Hart an der Grenze
    Wohl die Größe...schau mal hier

    http://www.girl-finden.de/index2.html

    und dann Krefeld...da findest du Kari...leider ohne Bild!
     
  10. 1A Kunde

    1A Kunde Gentleman

    Registriert seit:
    14. September 2009
    Beiträge:
    406
    Dankeschöns:
    1.380
    Huch, auch GF 6?

    Gestern war meinem Hintertürchen mal wieder nach Karis Spezialbehandlung.

    Natürlich war der Ablauf der Session fast wie immer, deshalb spare ich mir die schon beschriebene Vorgehensweise und Nennung der Kosten (oder soll ich doch sagen, dass es wieder 40,- gekostet hat?)

    Anmerkung nur, dass es dieses Mal ein etwas ausgeweitetes Programm geboten wurde.

    Kare bemühte sich gestern neben dem Schwerpunkt ihres Angebotes (ist wirklich irre, wenn sie ihre Zunge in den "Notausgang" drischt) auch um die leisen Töne.

    Es gab erstmalig ZKOs* und verspieltes Geknabere an meinem oberen Körperende (das bei den Brustwarzen beginnt)

    Also wirklich gutes Preis-Leistungsverhälnis, wenn man optischen Eindrücke nicht als Nachteil wertet!

    * ZKO= Zungenküsse ohne Kondom :)
     
    horst09 dankt dafür.
  11. 1A Kunde

    1A Kunde Gentleman

    Registriert seit:
    14. September 2009
    Beiträge:
    406
    Dankeschöns:
    1.380
    Wiederholung

    Meinen vorherigen Artikel könnte ich zu meinem letzten Besuch am Freitag hiereinkopieren.

    Behandlung ist halt nach "Schema F", aber ein guter.

    Ab und zu mag ich das!
     
  12. 1A Kunde

    1A Kunde Gentleman

    Registriert seit:
    14. September 2009
    Beiträge:
    406
    Dankeschöns:
    1.380
    Nichts Neues in Krefeld...

    ... aber das muss ja nicht unbedingt schlecht sein.

    Nach längerer P6 Pause bin ich gestern wieder zu Kari, da weiß man was man für 40,- Euro hat.

    Aktionen wie vorher mehrfach beschrieben, nur die "Zungenf***maschine war enorm im Einsatz. Ich hatte den Eindruck, dass sie "mit Anlauf" ihre Zunge in meinen After bohrte.

    Spritziges Ende dann mit Finger im Po, die Hände am Hoden und den kleinen Kunden ganz in ihrem Mund.
    Dann vollkommene Aufnahme ohne Schlucken.

    Also wer's mag... (iiiich!!)
     
    Saunafreund und Turboguenter danken dafür.
  13. Robin

    Robin Sahnespender

    Registriert seit:
    19. Oktober 2009
    Beiträge:
    13
    Dankeschöns:
    13
    Ort:
    Mönchengladbach
    Sie ist aus dem Urlaub zurück

    Nach 9 Wochen (neun !!!) Wochen Urlaub in Kuba ist sie seit Anfang der Woche wieder braungebrannt im Einsatz.

    Standart-Kohle, also 40 Euros und Standart-Service wie immer. Keine Eigeninitiative des Gastes erwünscht. Zunge im Po, Mexico!

    Robin
     
    1A Kunde dankt dafür.
  14. 1A Kunde

    1A Kunde Gentleman

    Registriert seit:
    14. September 2009
    Beiträge:
    406
    Dankeschöns:
    1.380
    So, nach fast einem Jahr Pause hat es mich gestern wieder am Po gejuckt.

    Überraschung oder bekannter Ablauf?

    Na dann doch eher wie immer! Aber dafür intensive Behandlung meines ganzen Körpers und das hat richtig gut getan.

    Manchmal ist es auch schön keine (bösen) Überraschungen zu erleben.

    Einzige Neuheit: ich hatte nur nen Fuffi! Hab' ihn ganz da gelassen!
     
  15. 1A Kunde

    1A Kunde Gentleman

    Registriert seit:
    14. September 2009
    Beiträge:
    406
    Dankeschöns:
    1.380
    Nur um die Pflichten des Chronisten zu erfüllen.

    Diese Woche wieder "Spezialbehandlung" wie vorher beschrieben.

    Anal und Oralbehandlung wie üblich, plus ZK's vorab! (I love it!)
     
  16. chrisby

    chrisby Aktiver User

    Registriert seit:
    2. November 2012
    Beiträge:
    19
    Dankeschöns:
    40
    Ich war neulich auch mal dort.
    Der Ablauf war genau wie hier beschrieben. Was ich noch hinzufügen kann ist dass Kari eine ganz sympatische ist und sie sieht deutlich jünger aus als sie wahrscheinlich ist.
    WHF 95%
     
  17. 1A Kunde

    1A Kunde Gentleman

    Registriert seit:
    14. September 2009
    Beiträge:
    406
    Dankeschöns:
    1.380
    Nur um die Pflichten des Chronisten zu erfüllen.

    Diese Woche wieder "Spezialbehandlung" wie vorher beschrieben.

    Anal und Oralbehandlung wie üblich, plus ZK's vorab! (I love it!)


    Text kommt euch bekannt vor? Klar, habe letzte Woche wieder das Gleiche erlebt!
     
  18. 1A Kunde

    1A Kunde Gentleman

    Registriert seit:
    14. September 2009
    Beiträge:
    406
    Dankeschöns:
    1.380
    Es war einmal wieder an der Zeit!

    Ein Besuch bei Kari, eigentlich wie immer.

    ...als ich jedoch im "Vierfüßlerstand", ihre Zunge im Po, ihre Hände an meinen beweglichen Teilen hatte, war ich mir sicher, dass es keine andere Stellung gäbe, die mir mehr gefallen würde...

    Also 40,- ohne Risiko investiert!
     
    Winnetou Kowalski dankt dafür.
  19. 1A Kunde

    1A Kunde Gentleman

    Registriert seit:
    14. September 2009
    Beiträge:
    406
    Dankeschöns:
    1.380
    Zu billig!

    In der Annahme Service wie immer, gab es leider eine negative Überraschung für mich.

    Das Vorgeplänkel war wie immer, nur in der Waagerechten erhielt ich nur ein intensives Vorspiel und Gebläse.

    Nix Po uns so...

    Nach Abschluss der Veransataltung des Rätsels Lösung:

    Cubana hatte mich fälschlicherweise in die 30,- Euro-Fraktion eingeteilt und mir das Minderprogramm zu kommen lassen.

    Doof, wenn man seine Wünsche nicht deutlich zeigt (per Geldschein z.B.)

    Wieder was gelernt!
     
    thaigirllover und Geröllheimer danken dafür.
  20. maanke

    maanke Der "etwas andere" Freier

    Registriert seit:
    30. Januar 2013
    Beiträge:
    525
    Dankeschöns:
    1.072
    Ort:
    Meefranngn
    Anfrage

    Scheinst ja ein Cuba-Fan zu sein.
    Stelle doch bitte mal die Internet-Anschrift hier ins
    Forum.
    Danke

    maanke