Debatte über einen Lockdown Light

Dieses Thema im Forum "Themen zur Corona Pandemie" wurde erstellt von Gettysburg, 26. Oktober 2020.

  1. lollipop66

    lollipop66 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    2. Januar 2018
    Beiträge:
    705
    Dankeschöns:
    1.791
    Bei der Zeit wurde ein Simulationsprogramm veröffentlicht, mit dem man ganz grob eine Ansteckungswahrscheinlichkeit abschätzen kann.

    Ob man das nun für bare Münze nehmen kann, bleibt dahin gestellt.
    Aber vielleicht mal ganz interessant, um Alltagssituation irgendwie einschätzen zu können.

    Die Zeit, 12.02.2021

    ZEIT ONLINE | Lesen Sie zeit.de mit Werbung oder im PUR-Abo. Sie haben die Wahl.

     
    Winnetou Kowalski, AND und Elrond17 danken dafür.
  2. lollipop66

    lollipop66 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    2. Januar 2018
    Beiträge:
    705
    Dankeschöns:
    1.791
    Keine Ahnung, ob sich Jens Spahn da verplappert hat.
    Die 10 liegt jetzt auf dem Tisch.
    Das ist jetzt die neue Schlagzahl.

    Der Merkur vom 21.02.2021 20:08 Uhr

    Corona: Spahn wischt Lockerungspläne bei Seite: „Geht halt gerade nicht“ - Minister will Inzidenz 10 | Politik

     
    albundy69 dankt dafür.
  3. Haaland

    Haaland Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    5. Juli 2020
    Beiträge:
    489
    Dankeschöns:
    558
    Wann hatten wa denn ma die 10?

    Im Hochsommer, vor den Urlaubsrückkehrern?

    Hier kennt mich keiner als populistischer Coronagegner o.ä.; sollten man jedoch länger als letztes Jahr, trotz monatelanger Maßnahmen meinen, Fitnessstudios und Co. erst bei 10 zu öffnen, wird sich diese Maßnahmen niemand mehr gefallen lassen.

    Ich male das nicht weiter aus aber dann werden alle Dämme brechen ..


    Warum steigen denn die Zahlen und warum lese ich überall was von dritter Welle? (Ernstgemeint, weil ich kein informierter Hobbyvirologe bin!)
    Allein durch die sich schneller um sich greifenden Mutationen?

    Jetzt nur Hardfacts bitte, kein Hildmann-AFD-Gelaber oder so ähnliches.
     
    lollipop66 dankt dafür.
  4. Harvey

    Harvey Master of Disaster

    Registriert seit:
    15. Januar 2017
    Beiträge:
    1.980
    Dankeschöns:
    11.555
    #604 Harvey, 21. Februar 2021 um 21:51 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 21. Februar 2021 um 22:04 Uhr

    Ich hab ehrlich gesagt die Hoffnung fast aufgegeben das die Leute sich das nicht mehr gefallen lassen.
    Einigen scheint es zu gefallen (so ca. 40 %), Einigen scheints egal, und die anderen haben aufgegeben sich zu wehren.
    Wahrscheinlich würden auch 40 % es gut finden wenn wir nur noch rückwärts laufen dürften.
    Ich denke mal Revolution kannst du vergessen. So gut im Griff wie zurzeit hatte wohl noch Niemand seit langem die Bevölkerung gehabt. Voll an der kurzen Leine.

    Zu den Zahlen. Keine Ahnung, aber es hat sich quasi in allen Ländern nach ner weile stabilisiert und sinkt nicht auf 50 oder 10.
    Ich gehe immer noch davon aus das es im Sommer nahe 10 geht, so wars im letzten Sommer ja auch, aber zweifle auch daran das es darunter geht.

    Diese Zahlen sind allerdings problematischerweise ohne Bezug und damit quatsch. Die Zahl der Tests kann sie beeinflussen, wo man testet , wie scharf man den Test einstellt auch.
    D.H. wenn man will das es unter 10 geht oder eben nicht, dann kann man das beeinflussen.

    Ich kann mir z.B. schon vorstellen das man so ne Art Geschenk in Sommer machen will, kurz vor der Wahl. Wie z.B. mal kurze Zeit das Reisen erlauben.
    Ist doch Prima Sache für die Regierenden, heute sind Selbstverständlichkeiten wie Geschenke.
     
    AND, Magic 1, lollipop66 und 3 andere danken dafür.
  5. redleinad

    redleinad Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    20. Juli 2017
    Beiträge:
    393
    Dankeschöns:
    386
    #605 redleinad, 21. Februar 2021 um 21:56 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 21. Februar 2021 um 23:08 Uhr
    Hildmann Bindestrich AFD im selben Satz Fakten fordern? Das nenn ich mal Humor

    Aber im Ernst wird es wohl eine Mischung aus Mutationen, durch sinkende Fallzahlen bedingte fehlende Vorsichtig und wieder steigende Testzahlen sein
     
    lollipop66, albundy69 und Haaland danken dafür.
  6. lollipop66

    lollipop66 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    2. Januar 2018
    Beiträge:
    705
    Dankeschöns:
    1.791
    In Leverkusen sind 15 Heimbewohner an Corona gestorben.

    Coronaausbruch in Altenheim: 15 Bewohner gestorben

    Leverkusen hat ca. 160.000 Einwohner.
    Diese 15 Verstorbenen wären bereits eine Inzidenz von 10
    Insgesamt hätten sich 47 ältere Menschen und 25 Mitarbeiter angesteckt, sagte eine Sprecherin der Stadt Leverkusen gestern.

    Mit anderen Worten : Eine Inzidenz von 10 kann nicht erreicht werden, selbst nicht mit Impfung.
    Die waren in dem Altenheim ja gerade am impfen.
    Da kann man mal sehen, wie realistisch eine solche Zahl ist.
    Gerade vor dem Hintergrund der Schulöffnungen rechnet man ja mit mehr Infektionen.
     
    AND, Harvey, Elrond17 und eine weitere Person dankt dafür.
  7. redleinad

    redleinad Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    20. Juli 2017
    Beiträge:
    393
    Dankeschöns:
    386
    Ja, Leverkusen. In kleinen Kreisen wie Olpe hast du das wenn sich eine Familie ansteckt.
    Selbst 50 ist zu niedrig.
    Es wird auch kein Wort mehr darüber verloren, dass die Maßnahmen, die über 200 etabliert wurden nun bei 35 oder 10 erst wegfallen sollen.
    Einen gewissen Übergang versteh ich ja aber diese Werte sind nicht realisierbar. So wird es Dauerlockdown geschaffen und mir kann keiner erzählen, dass man nicht weiß was abgeht und das viele Maßnahmen Bullshit sind.
    Das ganze hat wegen der Wählen einen politischen Hintergrund und wenig mit der Plandemie zu tun
     
    Raw, lollipop66, AND und 3 andere danken dafür.
  8. redballon

    redballon Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    23. November 2009
    Beiträge:
    68
    Dankeschöns:
    221
    Leider sterben am häufigsten die "falschen" - Alte und Kranke ohne Lobby, die aber eine große finanzielle Belastung für die Systeme sind.
    Die "Einsparungen" haben Spahn, Scholz und Merkel bestimmt schon hochgerechnet und verplant. Aber Hauptsache jetzt werden erst einmal Lehrer und Erzieher in die Impfgruppe 2 vorgezogen. Wen interessieren noch Vorerkrankungen ???
     
  9. Harvey

    Harvey Master of Disaster

    Registriert seit:
    15. Januar 2017
    Beiträge:
    1.980
    Dankeschöns:
    11.555
    #609 Harvey, 22. Februar 2021 um 09:55 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 22. Februar 2021 um 10:29 Uhr
    Aber die Alten sind doch Prio Gruppe 1 und 2.
    Und AstraZeneca darf ja aktuell gar nicht an über 65 Jährige verimpft werden. (Ginge also schon in Prio 3 rein, und nichtmal für alle)
    Das ist für die Lehrer vorgesehen, weil es sonst droht rumzuliegen.
    Und wichtig ist es möglichst schnell zu Impfen. Für alle.

    Lobby haben die alten auch, stellen sie doch einen recht großen Teil der Wählergruppe von CDU dar., sonst gäbe es gar nicht dermaßen Lange Lockdowns zum schaden der Wirtschaft. bei gleichzeitig offenen Kirchen.
     
  10. albundy69

    albundy69 Womanizer

    Registriert seit:
    1. September 2009
    Beiträge:
    10.492
    Dankeschöns:
    29.966
    Ort:
    In der verbotenen Stadt
    #610 albundy69, 22. Februar 2021 um 10:25 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 22. Februar 2021 um 10:55 Uhr
    Die Lehrer (Wieso nicht auch Friseusen?) zu Impfen macht meiner Ansicht sogar Sinn, denn einerseits liegt die AZ-Plörre rum und das Gefährdungspozenzial durch die nur bedingt nachvollziehbaren Schulöffnungen ist enorm. Beim Rest werde ich den Verdacht nicht los, dass dort eine Äußerung von Spahn in eine falsche Richtung interpretiert wurde und sich alle anderen mit ihren ebenso egoistischen Machterlangungs- oder Erhaltungs-Interessen draufstürzen.

    Verbände fordern derzeit klar nachvollziehbare zeitliche Stufenpläne. Bei den Stufen gibt es solche, die mit höherer und auch solche, die mit ganz niedriger Inzidenz greifen, zum Beispiel Massenveranstaltungen auf ganz engem Raum.
    Kann es nicht sein, dass die Zahl 10 in diesem Zusammenhang nur dem Zwecke diente, den festen Zeitplan generell als unseriös zu bezeichnen, weil nun mal auch solche Branchen darunter sind, deren Öffnung tatsächlich erst bei 10 verantwortbar wären?

    Ich bin sicher, dass da zeitnahe Erläuterungen folgen, denn ich kann mir kaum vorstellen, dass die das tatsächlich so für alle Opferbranchen durchziehen. Wenn doch entschuldige ich mich hiermit vorab bei sämtlichen Verschwörungstheoretikern für das zugefügte Leid.
     
    lollipop66, AND und nickme danken dafür.
  11. albundy69

    albundy69 Womanizer

    Registriert seit:
    1. September 2009
    Beiträge:
    10.492
    Dankeschöns:
    29.966
    Ort:
    In der verbotenen Stadt
    Ob die hier mitlesen?
    Corona-Impfung in NRW: überraschende Änderung in der Reihenfolge | NRW

     
  12. spooks

    spooks Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    19. Oktober 2011
    Beiträge:
    80
    Dankeschöns:
    287
    Also in dem Fall: ( Wieso nicht auch Prostituierte und Massage Dienstleister ? )
     
    rabatz16 dankt dafür.
  13. nowak

    nowak Bekannter Schrubber

    Registriert seit:
    11. Januar 2017
    Beiträge:
    777
    Dankeschöns:
    7.250
    Ort:
    kölle
    Eine 10 hatte ich schon lange nicht mehr, geh' allerdings in letzter Zeit auch selten in den Puff.

    7-Tage-Inzidenz für Deutschland:

    13.04 - 14.10. 2020, Inzidenz unter 35
    03.05 - 18.08. 2020, Inzidenz unter 10
    08.06. 2020, Inzidenz 2,6

    Nachteil 2021, die verdammten Mutationen.
    Vorteil 2021, die Impfungen.

    Ostern wird wegen der Mutationen eng aber wir werden auch dieses Jahr wieder in den Puff kommen wahrscheinlich auch im Herbst und Winter.
     
    fab, Harvey, kaitu und 4 andere danken dafür.
  14. lollipop66

    lollipop66 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    2. Januar 2018
    Beiträge:
    705
    Dankeschöns:
    1.791
    Die Uni Med Wien hat herausgefunden, warum ein Teil der Patienten schwer an Covid erkrankt.
    Diesen Patienten haben weniger Rezeptoren auf bestimmten Immunzellen, die die Aktivität des Immunsystems regulieren.
    Dies ist genetisch bedingt und variiert in einem breiten Spektrum.
    Man hofft nun Wirkstoffe zu finden, die hier regulierend eingreifen.


    ORF 22.02.2021 13:29 Uhr

    Schwere Verläufe hängen mit Genvariante zusammen

     
    donald70 dankt dafür.
  15. Käpt´n Udo

    Käpt´n Udo KuschelBärKapitän

    Registriert seit:
    28. November 2010
    Beiträge:
    2.061
    Dankeschöns:
    4.398
    Bin gespannt ob Spahn endlich hinschmeißt.
    Jetzt bereits von "Mutti" zum zweiten Mal gedemütigt worden. Seine vollmundig verkündeten Selbsttests für alle ab 1 März wurden alternativlos zurückgenommen.
    Aber als Politiker muß man/frau wohl eine gewisse Demut und Inkompetenz an den Tag legen, sonst kommt man/frau nicht bis in die Spitzenpositionen (siehe vdL oder der Dicke Altmaier)
     
  16. albundy69

    albundy69 Womanizer

    Registriert seit:
    1. September 2009
    Beiträge:
    10.492
    Dankeschöns:
    29.966
    Ort:
    In der verbotenen Stadt
    Ach Quatsch. Niemand schmeisst hin und es wird auch niemand zur Rechenschaft gezogen, wenn er etwas verbockt hat. Man zaubert neue Angstszenarien aus dem Hut und die devote Bevölkerung honoriert die harte Hand. Es sind Vorboten der erneuten Kanzlerinnen-Kandidatur. Da macht es Sinn, den überpräsenten Spahn mal wie doof aussehen zu lassen.
     
    Magic 1, lollipop66 und Raw danken dafür.
  17. lollipop66

    lollipop66 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    2. Januar 2018
    Beiträge:
    705
    Dankeschöns:
    1.791
    Eins muß man dem Spahn aber lassen : Von der ganzen Truppe macht er medial die beste Figur.
    Alle anderen werden von der Presse bisweilen recht hart angegangen.
    Momentan wagt es niemand, gegen Spahn eine harte Attacke zu fahren.
    Irgendwie mutiert der zu everybodies darling.
     
    Käpt´n Udo dankt dafür.
  18. rabatz16

    rabatz16 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    11. März 2014
    Beiträge:
    84
    Dankeschöns:
    454
    Spahn ist halt die beste Schwiegertochter die Mutti bekommen konnte :biggrinangel:
     
  19. Harvey

    Harvey Master of Disaster

    Registriert seit:
    15. Januar 2017
    Beiträge:
    1.980
    Dankeschöns:
    11.555
    #619 Harvey, 24. Februar 2021 um 12:51 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 24. Februar 2021 um 13:05 Uhr
    Die Krankenkassen haben zumindest indirekte Hinweise welche Berufsgruppen häufig erkranken.
    Bzw. es sind nur die, die sich wegen Covid krank schreiben lassen. Dürften aber ja auch die sein die dann in die Inzidenzen eingehen.
    Pflegekräfte erkranken besonders häufig an COVID-19

    So sind es an erster stelle Pfleger in der Altenpflege und auch sonstige Pflegekräfte und auch Erzieher

    Die Statistiken die uns die Regierung nicht liefern (will) kommen also von andere stelle.
    Nach der Statistik macht es aber absolut Sinn, auch die Lehrer in der Impfreihenfolge vorzuziehen.

    [​IMG]