Düsseldorf - Amalia, 0176-62471877

Dieses Thema im Forum "Düsseldorf, MG & Umgebung" wurde erstellt von DerMaienberg, 3. September 2020.

  1. DerMaienberg

    DerMaienberg Stammschreiber

    Registriert seit:
    3. September 2020
    Beiträge:
    31
    Dankeschöns:
    325
    Gemeint ist diese DL:

    Amalia - Düsseldorf

    Amalia spricht gebrochen deutsch, auch wenn ihre Anzeige nur Englich und Rumänisch enthält. Das ändert sich zum Glück auch nach der Bezahlung nicht. Die halbe Stunde ist mit 100430 recht teuer, die Stunde entspricht mit 150460 aber dem, was ich auch von anderen DLs in Düsseldorf kenne.
    Die Bilder entsprechen der Realität, wobei die Brille offenbar nur ein Accesoire ist, und mir gegenüber ist Amalia sehr freundlich aufgetreten: etwas Smalltalk und viel Lächeln während des gesamten Dates. Besonders gefallen hat mich aber, dass sie auch immer wieder aktiv Blickkontakt hergestellt hat.

    Ich habe mich zunächst für eine halbe Stunde entschieden, denn verlängern kann man ja immer noch. Da sie samtweiche Haut hat, sich selbst für das Vorgespräch viel Zeit gelassen und mir persönlich auch einfach sympathisch war, habe ich aber dann entgegen meiner Prinzipien doch schon gleich am Anfang auf eine Stunde verlängert, damit wir es schön langsam angehen können. Damit war ich auch sehr zufrieden:

    Zu Beginn hat sie einige Minuten geblasen und ist darauf eingegangen, wenn ich ihr gesagt habe, was mir am besten gefällt. Beim anschließenden Verkehr haben wir mehrere Stellungen ausprobiert und sie ist sehr gut mitgegangen. Zum Schluss gab es nochmal einen Blowjob mit einem Handjob als Finale.
    Insgesamt war ich mit allem zufrieden: die Zeit stimmte, sie hat sich an alle Absprachen gehalten, ist auf meine Anregungen eingegangen und ich fand sowohl den Verkehr als auch den Blowjob wirklich gut.

    Für mich auf jeden Fall eine DL, die ich wieder besuchen werde.
     
    Knipser, Han Solo, Gromit und 5 andere danken dafür.
  2. DerMaienberg

    DerMaienberg Stammschreiber

    Registriert seit:
    3. September 2020
    Beiträge:
    31
    Dankeschöns:
    325
    Ich war diese Woche nochmal bei Amalia und kann meinen positiven Bericht vom letzten Mal leider nicht bestätigen.
    Amalia hat seit 2020 deutlich zugenommen, sodass sie zwar nicht dick, aber für meinen Geschmack schon zu kurvig ist. Die Bilder sind damit leider nicht mehr realistisch. Die Preise sind unverändert: 100€ für eine halbe Stunde, 150€ für eine Stunde.

    Zudem war auch das Date dieses Mal richtig mies: Es fing bereits damit an, dass sie mich um 10 Minuten vertröstete, als ich zur vereinbarten Uhrzeit vor ihrer Tür stand, aus denen dann locker 20 Minuten wurden, bis ich endlich zu ihr konnte. Wegen meiner guten Erfahrungen beim letzten Mal habe ich trotzdem eine Stunde gebucht. Im Bett war sie dann nach wenigen Minuten angeblich müde und wollte die erste Runde mit einem Handjob beenden. Nachdem sie das mehrfach sagte, habe ich sie machen lassen, aber die Stimmung war schon ziemlich hinüber.
    Anschließend wollte ich eine kurze Massage um dann noch eine zweite Runde zu starten, aber sie meinte, die Stunde sei fast rum. Ein kurzer Blick auf meine Uhr zeigte, dass es gerade mal gut 20 Minuten waren, aber als ich das ansprach wurde Amalia richtig wütend. Sie fing an mich anzuschreien und beschimpfte mich. Deshalb zog ich mich schnell an, sagte ihr, dass ich nur eine halbe Stunde bezahle und nahm einen meiner 50er, die ich erstmal auf dem Tisch abgelegt hatte, wieder an mich. Amalia war zum Glück zu beschäftigt mit Beschimpfungen, um die kompletten 150€ zu verlangen und ich bin dann zügig nach Hause gegangen. Ein schönes Date sieht für mich aber selbstverständlich anders aus und die 50€ für die zweite halbe Stunde landen demnächst im Aca Gold...

    Fazit: Keine Ahnung,was in den letzten Monaten mit Amaila passiert ist, aber aktuell würde ich sie auf keinen Fall besuchen!