Düsseldorf: Kira_star25 von KM ist mein Star

Dieses Thema im Forum "Düsseldorf, MG & Umgebung" wurde erstellt von dd1953dd, 12. Oktober 2019 um 19:48 Uhr.

  1. dd1953dd

    dd1953dd Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    6. November 2018
    Beiträge:
    159
    Dankeschöns:
    865
    Ort:
    fast zu nahe am Sky
    Macht "Optik ficken" geiler? ... diese Frage stellte ich mir schon länger und konnte sie bisher nie so richtig beantworten.

    Aber erstmal vorab: Optik ist mir natürlich immer schon sehr wichtig gewesen, aber daneben muss auch das Servicelevel hoch sein und gleichzeitig der Preis nicht überzogen sein. Bis jetzt habe ich noch nicht die perfekte Kombination gefunden

    Als bekennender SKY-Fan ist mein Serviceanspruch inzwischen stark gestiegen. Dort stimmt auch das Preisniveau. Einen richtigen Optikfick finde ich dort aber nicht.
    'Kaufmich'-Dates mit "Optikschüssen"sind tendenziell für mich zu teuer. Ich bezahle maximal 2€ pro Minute. [​IMG]

    Aber eine Dame vereinte in der Theorie schon immer alle Dinge: KIRA.

    - geile Optik (Fotos auf KM sehen geil aus + Lobeshymnen in diversen Foren; sie hatte mir vorab auch ein schönes Gesichtsfoto geschickt)
    - normaler Preis (120€ / Stunde sind für Düsseldorf fast schon wenig)
    - hohes Servicelevel (da sind die Lobeshymnen wieder)

    Ich hatte auch schon mehrfach Kontakt zu ihr, aber terminlich hat es nie gepasst oder ich versuchte sie in ihren regelmäßigen Urlaubspausen zu erreichen.

    Nun war es endlich soweit und ich fragte mich wieder: Macht "Optik ficken" geiler? War Kira für mich optisch wirklich eine Granate? Bilder auf KM sind erstmal nur Bilder.

    Die für mich bisher "schönste" Sexpartnerin ist Brenda aus dem SKY. Aus der "Ferne" scheint Kira ein wirklicher Optikfick (irgendwie mag ich das Wort nicht so richtig) zu sein und für mich schöner als Brenda.

    Dann stand ich also vor der Zimmertür im Hotel und mein Herz klopfte. Ich klopfte an der Tür und die Tür ging auf und ... Augenorgasmus.

    Kira stand lächend mit knappen schwarzen Dessous vor mir (gekleidet war sie fast genauso, wie auf dem letzten KM-Bild) und aufgrund ihrer Highheels schaute sie leicht von oben herab, da sie in "Natur" sicher auch über 1,70 Meter groß ist.
    Die Bilder sind komplette Realität. Kira hat inzwischen mehr Tattoos. Ihre Taile ist total schmal, deswegen wirkt ihr Po so riesig.
    Kira zog mich ins Zimmer. Ich hatte wohl vergessen ins Zimmer zu gehen.

    Sie drehte sich um und ging wie eine Göttin zum Bett. Meine Augen konnten nicht von ihrem Arsch lassen. Einfach zu geil.
    Wir küssten uns im Stehen. Kira spielte das unschuldige Mädchen von nebenan. Sie sagte "Ich bin so schüchtern!" und setzte sich aufs Bett und sah mich von unten total unterwürfig an.
    Oh Mann ... das wars für mich: Diese Frau mit diesem Traumkörper und dieser vielschichtigen Sexualtät ist perfekt ... und nicht nur ein reiner Optikfick, aber unendlich geil.
    War ich jetzt schon geiler als sonst? Keine Ahnung. Ich war total eingenommen von ihr. Ich konnte irgendwie keine klaren Gedanken fassen.

    Inzwischen hatte ich mich fast komplett entkleidet und Kira fragte mich, was ich mit ihr machen wolle. Sie hatte ja so wenig Erfahrung. Sie könnte aber auch machen, was ich will. (nur ihr Poloch ist verbotene Zone).

    Ich stand weiter vor ihr und sie küsste meinen Körper und fing an mit meinem Schwanz zu spielen. Sie drehte sich um und präsentiert ihren Arsch. Ich greife ihren Arsch und lecke ihre Spalte. Kira kniet weiter auf dem Bett und genießt.

    Dann legt sie sich hin und ich lecke und fingere sie. Ich spiele mit ihren Schamlippen und schaue ihr zu, wie sie ihre Brüste knetet. Wer war schüchtern?
    Ich liebkose sie direkt an der Klitoris und werde etwas direkter und intensiver mit meiner Zunge.
    Wir variieren etwas, indem ich ihre Beine auf meine Schulter lege und ich lecke weiter. So komme ich mit meiner Zunge schön tief in sie rein.

    Dann habe ich totales Verlangen sie zu küssen und mit meiner Zunge zu verschlingen. Also rutsche ich zwischen ihren gespreizten Beinen hoch und wir küssen uns sehr wild und intensiv. Die Zungen spielen wild miteinander und sie hat einen große Mundhöhle = Vorfreude auf später.
    Ich reibe inzwischen meinen prallen Schwanz an ihrer Muschi. Dies lässt sie zu und hat keine Angst, dass ich die Situation und Position ausnutzen würde.
    Aber es ist ja auch geil für beide und die Küsse werden ohne Ende intensiv.

    Dann war es Zeit, dass sie ihre "Schüchternheit" ablegt. Das Blasen erfolgt gesetzesgetreu im roten Erdbeerumhang, aber sie macht es hammergeil, so dass der Umhang nicht zu spüren ist. Kira fragte mich, wie ich es will. Ich sagte nur nur: "Hart und tief". Immer diesen wortlosen Männer.
    Sie setze es perfekt vor mir kniend um und blies mir meinen Schwanz mit hoher Bewegungsintensität richtig hart. Manchmal hielt sie kurz inne und nahm ihn komplett auf.
    Ich richtete mich leicht auf und meine Hände und Finger erreichten ihren Arsch und ihre Muschi. Ich berührte sie, auch gegen Polochberührerungen hatte sie überhaupt nix.

    Dann lag sie auf einmal mit dem Körper auf dem Bett. Ihr Arsch war immer noch oben und sie hatte weiterhin meinen Schwanz im Mund. Ihr Kopf lag seitlich auf dem Bett und ich war in der "bewegungsoptimierten" Position und konnte meinen Schwanz aktiv in ihren Mund stoßen. Ich ficke Kira in ihren Mund und ich bewege mich ungebremst und stoße fest zu. Sie lag da und genoß es. Ich war so geil und mein Blick war auf ihren Mund und ihr Gesicht fixiert.
    Manchmal war ich unbeweglich und genoss ihre Saugkünste und ihre tiefe Aufnahme und langes Innehalten. Dann bewegte ich mich wieder und fickte sie weiter in ihren Mund, sie "ertrug" alles. Ich bin dann so heftig gekommen. Kira genießt jede meiner Zuckungen und bleibt lange so liegen und spielt weiter mit ihrer Zunge an meinem Schwanz. Sie ist ne echt geile Sau.

    Dann saß ich wieder angelehnt auf dem Bett und sie kam neben mich und fing nach einer Minipause wieder an, meinen Schwanz zu massieren und zu wichsen. Er reagierte erfreut. Sie lehnte sich etwas auf mich und wir knutschten wieder vom Allerfeinsten. Über das ganze Date gesehen vielleicht in Summe 10 Minuten. Kira meinte spöttisch, dass meine Zunge so groß wie mein Schwanz wäre, da ich bis an ihren Rachen käme. Naja, davon habe ich zumindest nix bemerkt.

    Kira öffnete dann ihre Beine, wo bereits seit einiger Zeit meine Hand auf Erkundung war. Ich beugte mich vor, um sie zu lecken. Sie ist wieder in der Genießerposition und sie weiß, dass ich dies sehr gerne mag. Später legt sie sich auf den Rücken und ich kann sie intensiver lecken und fingern. Kira reagiert mit wohlwollenden Beckenbewegungen und manchmal höre ich von ihr: "Fuck" - "Fuck". Ich glaube sie will selbst nicht kommen. Dann steckt sie sich 2 Finger vor meinen Augen in ihre Muschi und verwöhnt sich vor meinen Augen selbst. Ich schaute ihr zu und genoß den Anblick und ihre andere Hand an meinem Schwanz. Dann leckte ich sie zusätzlich zu ihrem selbstständigen Fingern. Und da war es wieder: "Fuck" - "Fuck".

    Dann war ich wieder Alleinunterhalter und spreizte ihr Schamlippen und liebkoste direkt und ohne "Schutz" ihre Klitoris. Sie hielt meinen Kopf und drückte mich an sich. Kira genoss es total. Ich schaute in ihr Gesicht und sie genoss mit geschlossenen Augen. Ich lächelte leicht für mich. Irgendwie merkte sie es und öffnete die Augen und fühlte sich ertappt. Sie tat wieder leicht verlegen und schüchtern ... aber diesmal schien es nicht komplett gespielt zu sein. Ich hätte so die Stunde zu Ende bringen können. Es war so perfekt.

    Aber ihren Arsch musste ich noch genießen. Und dafür gibt es ja noch mehrere Möglichkeiten.

    Kira kam in die 69er und sie setzte sich erstmal direkt komplett auf mein Gesicht. Wie geil. Eine Frau nach meinen Geschmack.
    Ich schaffte es ab und zu meine Zunge in sie zu stecken, aber nur wenn sie leicht ihren Arsch anhob. Sonst saß sie fest auf mir und rieb sich leicht an mir. Ich griff nach ihren Brüsten und spielte mit ihnen. Sie weiß definitv, wie "Frau" sich in dieser Position verhalten sollte.

    Dann ging es in die normale 69er und Kira blies wieder hart und kräftig mit tiefen Innehalten. Diesmal wollte ich nicht wieder in ihrem Mund kommen und gab ihr ein kleinen Klaps auf den Arsch. Sie wollte wie ich auch im Doggy ficken.

    Auch hier gab sie sich perfekt und komplett hin. Kira war mit dem Kopf und dem Oberkörper in einer sehr tiefen Position und sie legte ihren Kopf seitlich aufs Bett. Sie sah mich von unten an. Es war so geil. Nur für diesen Anblick werde ich sie wieder besuchen. Mein Schwanz war noch nicht mal in ihr und ich war schon auf "Endstufe".

    Beide Arme von ihr waren hinten. Mit dem rechten Arm griff sie meinen linken Arm und zog und hielt uns so die ganze Zeit zusammen. Mit dem linken Arm hielt sie mein rechtes Bein schön fest. Also ich hatte schon einige geile Damen richtig geil im Doggy genommen. Aber diese Positionierung von Kira ist der Oberhammer und unerreicht.

    Ich habe Kira dann, wie sie es von mir gewohnt ist, schön hart gefickt. Ich hatte echt lange perfekte Beckenbewegungen "erzeugt" und es war ein intensiver und langer Akt, indem wir uns zusammen festhielten und immer abwechselnd "ranzogen". Gegen Ende hörte ich wieder ihr "Fuck" - "Fuck". Nach meinem heftigen Abschluss hielten wir auch hier lange die Position und bewegten uns leicht miteinander.

    Wir hatten dann noch über 10 Minuten Zeit und unterhielten uns sehr angenehm auf dem Bett. Sie lag in meinem Arm an meiner Schulter und mir ging es unendlich gut.
    Später schrieb Kira mir noch, dass sie sich sehr wohlgefühlt hatte und die Zeit zu schnell vorbeiging. Sie dankte mir für das Erlebnis. Wow. Einfach wow.


    Bleibt noch eine Frage: Macht "Optik ficken" geiler? Also wenn ich mir jetzt meinen Bericht durchlese, war es geil, ist es geil und wird wieder geil, wenn ich nur daran denke.

    Kira ist für mich die perfekte Kombination und ihre Optik setzte dem ganzen heute die Krone auf.
    Auf der Rückfahrt ins Bergische und danach auf der Sonnebank konnte ich nur an das Date denken und war ständig geil.

    Also für mich: "JA!" "Optik ficken" macht geiler!!! Aber Kira ist auch eine beonders geile Frau!

    ... ich glaube ich muss mal ein paar Groschen sammeln, um sie für 2 Stunden zu buchen.


    Der Link zu ihr. Preis sind 120 € pro Stunde.
    Den WHF findet ihr oben im Text oder aktuell in meiner Hose.
     
    ArabFun6, Gromit, Lutonfreund und 14 andere danken dafür.
  2. Sharidan

    Sharidan Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    3. November 2009
    Beiträge:
    102
    Dankeschöns:
    83