Fkk-Verena (Villa Verena), Dortmund

Dieses Thema im Forum "Saunaclubs allgemein (ohne Unterforum)" wurde erstellt von pique, 19. Juni 2013.

  1. Winnetou Kowalski

    Winnetou Kowalski Tippen ist bääh, aber ...

    Registriert seit:
    22. April 2010
    Beiträge:
    2.010
    Dankeschöns:
    8.604
    Ort:
    Mitten in'n Pott

    Hi @kehra,

    alles OK,
    üblich wären eben 30425 oder 50440 gewesen.

    Da Du aber, wie vom "allwissenden" Macchiato :gott: vermutet, gerade so in die nächste Zeitzone gerutscht bist, hat alles seine Richtigkeit.
    Lediglich ein winziger Hinweis zum "unüblichen" wäre evtl. angebracht gewesen. :D

    :danke: für Deine Aufklärung.

    .
     
    Pluto, moravia, longdonglove69 und 2 andere danken dafür.
  2. wandhalter

    wandhalter Guest

    Registriert seit:
    10. April 2010
    Beiträge:
    261
    Dankeschöns:
    534
    Heute waren die Dreibeiner Mal in der Minderheit.

    Mein erstes Zimmer hatte ich mit Denise. Leider war dies einer meiner schlechtesten in diesem Jahr. Offensichtlich hat die Chemie nicht gestimmt. Ihre Brüste durfte ich nicht berühren, ficken ging auch nicht, noch nicht einmal probiert. Sie meinte, er sei zu groß. Hab dann abgebrochen.

    Dann fiel mir ein Neuzugang auf. Alina.Schlanke Rumänin mit Brille, höchstens 20 Jahre, sehr hübsch. Vom Aussehen her könnte sie glatt die Tochter der hübschen Thekendame sein.
    Wenn ich sie richtig verstanden habe erst 1 Woche im Club.Auf dem Sofa keinerlei Annäherung. Auf dem Zimmer ließ sie leider auch kaum Nähe zu. Keine ZK.Blasen unterer Durchschnitt. Ficken war aber OK. Trotz des fehlenden Gf- Feeling werde ich sie wohl allein wegen der tollen Optik sicherlich nochmal buchen.

    Larissa (aus der Freude) und Andrea (ex Johanna aus Neby) hätte ich auch noch gerne gebucht, ließ mein Zeitfenster jedoch nicht zu.
     
    Sweetteenylover, albundy69, Zalando und 9 andere danken dafür.
  3. sexlover

    sexlover Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    21. August 2014
    Beiträge:
    256
    Dankeschöns:
    564
    @Wandhalter

    War das zufällig die Denise, die jahrelang in der Arabella gewerkelt hat und seit Sommer nicht mehr dort gesehen ward? Vielen Dank :)
     
  4. wandhalter

    wandhalter Guest

    Registriert seit:
    10. April 2010
    Beiträge:
    261
    Dankeschöns:
    534
    Nein.
    War eine andere
     
  5. wandhalter

    wandhalter Guest

    Registriert seit:
    10. April 2010
    Beiträge:
    261
    Dankeschöns:
    534
    In der Villa Verena hing übrigens ein Zettel im WC, wonach auch am 31.12. und 01.01. geöffnet wird, allerdings mit geringeren Stunden (Silvester früher Schluss und Neujahr später auf) . An die genauen Uhrzeiten kann ich mich leider nicht mehr erinnern.
     
    albundy69, hullulu, badura und 2 andere danken dafür.
  6. Schatz

    Schatz Ex-P6-Ruheständler

    Registriert seit:
    31. Oktober 2009
    Beiträge:
    92
    Dankeschöns:
    523
    Silvester bis 18 Uhr, Neujahr ab 18 Uhr, wenn ich mich recht erinnere.
     
    sandmann und klappi danken dafür.
  7. derk.

    derk. Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    30. Juni 2012
    Beiträge:
    82
    Dankeschöns:
    300
    5:1 in Dortmund
    Und das nicht beim Fussball.
    Mein erster ClubBesuch in diesem Jahr sollte es sein und zwar in der Villa und am liebsten das gleiche in Erika.
    Da ich es letztes Jahr noch mitbekam wollte ich zuschlagen und sprach Erika direkt beim Kaffee an, ich sollte ne halbe Stunde warten. Die Zeit verging relativ schnell denn ich unterhielt mich mit Kollegen, die mich warnten, eigentlich alle bis auf einer der sehr zufrieden war. Also 5:1, tja nun hatte ich das Los foch das Risiko war nicht so groß also was soll's.
    Bereut habe ich es nicht auf dem Sofa noch Panik über die verbrannten 30 Euros, entpuppte sich das Zimmer als gut. Super Küsse, perfekter Körper, super Sweet das Mädel, ein wenig zu sehr gekünzeltes Stöhnen aber für das Alter ok. Bis auf GF, jetzt sagen bestimmt viele das war das wichtigste, nicht aber bei diesem jungen Teilchen. Ihre Muschi hatte Probleme und ich durfte nur halb rein, was aber in Anbetracht meiner Länge und Stärke ok war. Alles andere war ohne Hektik liebevoll mit viel zärtliche Einheiten. Den Abschuss durfte ich dann oral geniessen und auch das Finale habe ich nicht betreut also am Ende stand es 5:2. Habe ihr noch gesagt sie soll den Gästen im Vorfeld darüber informieren dann gibt's auch keine Probleme und ich bin mir sicher bei so einer Maus hat Mann trotzdem Lust.
    Habe dann noch eine Pornorunde mit Maria gemacht, da gibt es nicht hinzuzufügen, einfach ein Vollprofi, außer das sie kein dreier mit Erika macht ;-) .
    Hoffe das Jahr geht so erfolgreich weiter in dem Sinne....
    Ein gesundes neues Jahr allen Mitstecher
     
    sandmann, asiafan, Sweetteenylover und 18 andere danken dafür.
  8. Der Horst

    Der Horst Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    9. Februar 2017
    Beiträge:
    4
    Dankeschöns:
    48
    Gestern in der Verena. 10 Mädels waren anwesend und etwa 6 oder 7 Mitstecher.

    Nach einem Kaffee und einem Blick in die Runde bin ich bei Ivana hängen geblieben. 22 Jahre alt, tolle Figur, schöne C-Cups und immer ein Lächeln auf den Lippen.

    Auf der Couch gab es intensive Zungenküsse und gegenseitiges Streicheln, was irgendwann durch ein freundliches "Zimmer?" unterbrochen wurde. Na klar!

    In der Waagerechten ging das Fummeln und Küssen ersteinmal weiter, bis Ivana ihre ganze Aufmerksamkeit meinem kleinen Bruder widmete. Ein schönes intensive Blasen, das in mir recht schnell den Wunsch nach einem 69er aufkommen ließ. Also Kissen in den Nacken und ran an die Muschi! Als Ivana das Blasen einstellte, und sich stöhnend aufrichtete, war das der beste Beweis, dass die Zunge an der richtigen Stelle schleckte!:)

    Nachdem sie gekommen war, haben wir die Nummer schön langsam unter vielen Küssen in der Missio zu Ende gebracht.

    Ein Zimmer, das nach einer Wiederholung schreit!:supi:
     
    DeKlomp, bestboy, mitanu und 14 andere danken dafür.
  9. klappi

    klappi Phillyaffiner ...

    Registriert seit:
    27. Oktober 2014
    Beiträge:
    183
    Dankeschöns:
    2.915
    Ort:
    Zu nahe an SC's
    Verena: Fack Juh Goere.

    Oder schockgefrosteter Abstands(sex?).


    Übliches:

    Männer nicht Wenige, ca. 10 SW die ich überwiegend nicht kannte.

    Manchmal war der Sofabereich muschimäßig leergefickt, zum schnellen Essen oder anderweitig emsig in der Clublandschaft unterwegs.

    Die TF sorgte für Abhilfe. Gesprächsmäßig! Sie ließ sich geduldig vollquatschen. Ist ja auch was.

    Ein zufällig ebenfalls aufgetauchter Infotainer der mich länger kennt hatte heute auch nur begrenzte Erkenntnisse über's aktuelle Muschiangebot. Wir haben uns dann über vergangene Heldentaten, ja es gab so geile Zeiten für uns auch in dieser Location, ausgetauscht und die auswahlgünstigen Momente wacker verquakt.

    Dann kommt die Zeit des Anliegens. Ficken!

    Und mit Welcher? Eine später von mir nicht nachvollziehbare Bauch Buchung wird’s. Meine Antennen gut offline.


    Entbehrliches:

    ZK Test Abruf auffe Couch von ALINA, ex Elena die paarundzwanzigste in der Arabella (nicht! Elena 'die Lippe').

    Die Figur ist nett, A Cup, klein, fast skinny, das Gesicht nicht unbedingt hübsch, um 20 J., ROM.
    Alles zusammen noch akzeptabel wirkend.
    Ihr unübliches braucht-man-nicht Gezüngel mit komisch nach innen geklemmten Lippen kommt wenig unzüchtig wirkend an meiner Erwartungshaltung an. Schleimhautkontakt Allergie bei der Angemieteten?

    Vllt. kann man ja noch was anpassen unter Ausschluss der sie „spannenden Puff Öffentlichkeit“?
    Ach ne Alter, wie kann man sooo optimistisch sein.

    Zu spät für Schwanz und die Brieftasche kommt die Erleuchtung:
    Der untaugliche Versuch von richtigem Sex entwickelt sich in einer kleinen aber warmen Bude.

    Ja, diese Sehhilfe, überdimensioniertes Glas für das kleine Gesicht, ist während des dürftigen Gesamteindrucks stationär verharrend andauernd gut hinderlich bei meinen „Annäherungsversuchen“.
    Bin nach 5 Minuten fast versucht ihr ein „Extra“ zu löhnen wenn die Brille inne Ecke landet. :)
    Aber vielleicht 'hört' sie dann noch schlechter. Z.B. auf meinen mehrfach geäußerten Wunsch nach dem bestelltem GF6 Bummspaket wirkungsvoll einzugehen.

    Doch es ist leider keine Liefermöglichkeit ihrerseits erkennbar registriert nach endlos erscheinenden 10 Minuten das nun ungetrübte Freierbauchgefühl.

    Denn:
    Diese „ZK“ werden und sind keine mit der meine schlummernde Triebhaftigkeit wat anfangen könnte.
    Weiter geht’s nicht wirklich berauschend.
    Ihr Franze ist ein nicht ganz Schlechtes, ihr Gezüngel kommt hier besser an als vor/an meinen Lippen. Aber es reicht nicht für mehr als 'ne 60/70% Keule. ZK und Nähe fehlen und sie will das nicht schnallen.
    Mit dem Härtegrad einen Einfahrversuch zu starten verbittet die sich Nudel. Meine sparsame Einstellung mit dem Umgang körpereigener Protein Reserven kommt hinzu. Wenn ficken - dann geil!!! Doch nichts törnt wirklich an.
    Und sie versperrt nicht ungeschickt den freien Zugang meiner Hände zur Spalte und selbst zu den A Titten. Kühler Abstand ist ihr Ding! Wenn's möglich wäre würde sie Arme und Hals noch'n Meter verlängern lassen unterstelle ich ihr mal missgünstig. Die Salami bleibt ein SofteisZapfen.
    Lustverhindernd agiert sie an mir in der Summe.

    Dieser Service bei mir, nix passte annähernd befriedigend für meine Präferenzen, kommt grottig rüber.
    Ich empfinde A. als zu introvertiert - verklemmt - unwillig - angepisst vom Schwanz Gedönse ihrer Klienten vielleicht oder zu ungeschickt fürs Simulationsficken (dazu ist es nicht mal gekommen), mit über 40jährigen wie mir.
    19 unaufgeregte Minuten sind vertan, sagt mir meine Zeitnahme, als ich mit dem Handtuch meine beleidigte Unaufgeregtheit bedecke und ernüchtert abdackele.

    Die 30 ihr zustehenden Taler waren recht suboptimal investiert. Solche Tage gibt es eben.

    Wiederholung ist für den 1.4. 2029 geplant.


    (Ich habe einige Tage gezögert bevor ich diesen Verriss hier einstellte. Aber für einige Besucher kann er eine wichtige Info sein.
    Für den sportlichen Spritzer kann sie durchaus passend für den hinhaltenden Quicky sein. Ist nicht mein Ding; drum weiß ich es nicht)



    Restliches:

    Lustlosigkeit noch eine der mir meist unbekannten Girls zu besteigen befällt mich. Abmarsch.
    Einige mehr „was guckst du Mienen“ Besucher füllen die Verena Arena, ist die übliche Uhrzeit.

    Wohin jetzt noch, wo meinen Sexbedarf nochmal :) verarschen lassen? Es wird sich zeigen nach ein paar Telefonaten mit Anbietenden.


    P.S. Bin zu Hause gelandet, morgen ist auch noch'n Puff geöffnet. Aber dann!
    Die Geilheit kann vorfreudig schlafen gehen.

    Nebenbei bemerkt: :rolleyes:
    Dieser Beitrag ist (fast) völlig frei von ärgerlich überspitzten Formulierungen, negativer Nöhlerei, ironischen Anspielungen oder angepisster Ernüchterung.


    Bis dann

    -
     
    Agent Wutz, mushroom, Peter61 und 25 andere danken dafür.
  10. Enjoy2018

    Enjoy2018 Aktiver User

    Registriert seit:
    17. Mai 2018
    Beiträge:
    6
    Dankeschöns:
    31
    Mittlerweile je nach Thekenfrau auch tagsüber nahezu unerträglich da durchgehend Geräusche wie auf dem Basar laufen. Noch dazu sehr sehr sehr laut .... Den Club deshalb schnell wieder verlassen, Gott sei Dank öffnet bald wieder die Freude und die anderen Clubs sind dann wieder Besuchbar und wahrscheinlich nicht mehr so überfüllt. Von den Frauen her ist der Dortmunder club sicherlich nach wie vor einen Besuch wert, Andrea, Denisa, Erika wenn sie mal da ist, Alice, Sara wenn wieder zurück also es sind einige gute dabei, vorerst aber erstmal Pause angesagt alleine schon den Ohren zuliebe...
     
    bestboy, Schatz, Pluto und 4 andere danken dafür.
  11. charly64

    charly64 Neuling

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    5
    Dankeschöns:
    1
    Aber Enjoy, das ist ein Club und durchaus normal. Relaxen am besten in der Sauna.
     
  12. sandmann

    sandmann Grandfather of Popp

    Registriert seit:
    30. November 2009
    Beiträge:
    297
    Dankeschöns:
    3.048
    Ort:
    Woanders
    Schöner Kurz-Fick Verena Dortmund.

    Heute verspürte ich einen Drang den es zu stillen galt. Also sehr kurz entschlossen die Karosse angeworfen und den Weg nach Dortmund in den Kressenweg angetreten.
    Um 12 Uhr bin ich auf dem Parkplatz dort angekommen und habe somit noch zur Happy Hour und dem preiswerten Eintritt von 15 € einchecken können.
    Die Empfangsdame ist immer noch zuckersüß leider weiß ich ihren Namen nicht und leider ist sie auch immer noch nicht buchbar.:(

    Die Vorbereitungen waren schnell erledigt und so sondierte ich bewaffnet mit einer Cola erstmal die Lage. Alle Sofas waren besetzt bzw. mit Handtüchern belegt und ich denke 15 bis 20 männliche Stecher bevölkerten den Laden.
    Auf der Gegenseite waren elf Mädesl mit entsprechender Setcard vertreten.
    Für mich waren zwei bis drei jüngere optisch ansprechende Modelle anwesend.
    Die Namen weiß ich leider nicht,weil so gut kenne ich mich dort auch nicht aus.Die andere Belegschaft bestandbestand aus Mädchen die den Job schon etwas länger machen und die ich auch entweder hier oder woanders schon mal gesehen habe und mir vom Gesicht her bekannt vorkamen.

    Aufgefallen in jedemjedem Fall ist mir Denise/Denisa.

    Alter : ca.18-20 Jahre(denke ich)
    Land :Rumänien
    Haare: schwarz-etwas mehr als schulterlang-glatt
    Konverastion: passables Englisch
    Größe : ca 155-160cm
    KF: 36
    Brüste : C-Cups fast prall leicht hängend
    Keine Tattoos oder Piercings aufgefallen
    Vorleben : Habe da irgendwas von vormals Freude 39 aufgeschnappt

    Genau dieser Typ Mädchen war mein Fall für heute.
    Sofort die Couch geentert und den üblichen Smnall-Talk abgelassen.
    Denise ging sofort auf Tuchfühlung und eine kleine Kuschelei war angesagt.
    Kurz darauf hab ich auch schon ihre weichen Lippen bei mir im Gesicht gehabt und mitteliefe ZK wurden ausgetauscht.
    Das ging eine kurze Weile so und hat mir schon mal gut gefallen.

    Im Zimmer setzte sich das Ganze dann erst mal ähnlich fort.
    Ein paar Streicheleinheiten,immer wieder in Begleitung von Küssen weiter wurde ich dann schön oral verwöhnt.
    Hat sie sehr gut und ausdauernd gemacht wie ich finde.Ein bisschen drauf gerotzt hat sie auch und die Eier wurden ebenfalls mit einbezogen.Da gab es keine Klagen.:)
    Denisa hattte keine Berührungsängste und zickte überhaupt nicht rum.
    Eine sehr angenheme Gespielin auf Zeit,die Muschi-Fingern (ich war aber auch nur behutsam mit den Fingerkuppen drin) eben nicht als No-Go empfindet.
    Die Vögelei ging gut zur Sache und am geilsten war natürlich als ihre schönen Brüste vor meinen Augen tanzten während sie auf mir saß und im Wallung geriet.:D
    Trotzdem habe ich es per Hand-Job beenden lassen und habe auch dabei die tollen Titten mehrfach durchgeknetet.
    Dann war es um mich geschehen und ich hatte fertig.

    Schönes Zimmer auf gehobenen Service Niveau mit einem jungen hübschen Teeny.
    Wiedrholung bestimmt nicht ausgeschlossen.
    Abrechung : 25430.

    So long...
     
  13. Archer

    Archer Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    30. Oktober 2017
    Beiträge:
    83
    Dankeschöns:
    432
    Erstbesuch in der Vila Verena! Bald hab ich alle RTCs durch!
    (gibts dann eine Stempel Karte und ein Pfadfinder-Abzeichen...?)

    Direkt beim einchecken lief mir der grund für den heutigen Kurzbesuch in die Arme. Alexandra! Sie erkennt mich wieder, wir kennen uns vom anderen Clubs, hatten einige sehr schöne Zimmer miteinander. Ich bin ihr "Iubi", und irgendwie liebt sie es mit meinem Gesicht zu spielen und mir Grimassen zu machen…

    Aber erst mal ankommen, in Ruhe die Lage checken, sauna, die Stimmung aufnehmen.

    Und hey das ist doch Erika da auf dem Sofa, die kenn ich!!! Vor 1,5 Jahren im Luderland Leverkusen, ja das ist sie doch, schön sie wieder zu sehen! Zimmer? Nö.

    Obwohl, gut sieht sie schon aus, sehr schöne Brüste, nettes Gesicht, aber damals in Lev war sie mir zu distanziert. Ich brauch heute einen Clown im Bett, also auf zu Alexandra!

    Gut, so einen dreier mit Erika und Emma aus der VV, das hätte schon was, oder? Beide jung, blond, sehr hübsch, total desinteressiert und kühl, aber jung, blond und hübsch. So ein Sandwich zwischen diesen beiden eiskalten Blonden, da wäre ich die heiße Wurst zwischen zwei gefrorenen Hot-Dog Brötchne...das hätte doch auch mal was….

    Zurück zu Alexandra: es geht da auf der Couch weiter, wo wir vor 6 Monaten aufgehört haben: mit Lachen. Wenn sie merkt, das man ihre Witze und ihre Art versteht, taut sie auf und wird das absolut verspielte, alberne und gleichzeitig versaute Mädel von nebenan.

    Auf dem Zimmer geht’s dann so weiter, nach einer kurzen Massage (Aua Aua Nacken sagt sie), umdrehen und Inspektion der rasierten Muschi, alles wie immer da unten. Lecken findet sie gut, kommt aber nicht, also irgendwann muss sie mal arbeiten, und sie hat ihren BJ weiter verbessert. Schön tief, fast schon DT, mit viel Spucke, kraulen und streicheln da unten, immer wieder laszive Blicke aus den schönen Augen, jetzt drapiert von ihren schwarzen, halblangen Haaren.Ich finde ja schon das sie vom Gesicht irgendwie etwas asiatisches hat. oder mongolisch? Also da war bestimmt früher mal ein Dschinghis Kahn Krieger in der Ahnenlinie, haben die nicht auch Rumänien damals platt gemacht?

    Moment, und irgendwas ist da neu! Ja richtig, sie hat ein paar Strähnchen, so braune Töne, sieht gut aus! Und auch die Augenbrauen sind schöner, da hat sich jemand mal ein Make-over gegönnt.

    Sie sieht tatsächlich etwas gepflegter, fraulicher aus…

    Ficken natürlich auch noch, ganz langsam in der Missio, mit viel streicheln, verliebt anschauen, nettigkeiten ins Ohr hauchen (Mein Banditule… also früher war ich Iubi, mein Baby, jetzt bin ich Banditule, ihr kleiner Bandit, der ihr Herz geklaut hat…. Also wenn das nicht mal ein UPGRADE ist…)

    Aber eigentlich ist es nach dem Sex immer am besten. Dann albern wir rum, sie macht Grimassen, ich mach ein Froschmaul und versuche sie zu küssen, sie quiekt und lacht sich schlapp, grunzt vor lachen, ich sag ihr das sie jetzt mein kleines Schweinchen ist, und sie grunzt und lacht immer weiter. Bis ich ihre "Nase klaue" und sie dann irgendwann Muskelkater vom lachen kriegt. Sie japst und fragt "Was?" Ich so: "häh, wie jetzt, was?" - "Ja was, was, Ananas!" und sie fällt fast vom Bett vor lachen.

    Eigentlich muss ich gar nicht mit ihr ficken, es reicht mit ihr im Bett zu liegen und Quatsch zu machen. Die ist echt mein Jungbrunnen, ich werde zum 14 jährigen Teenie der gerade zum ersten Mal die aus der Klasse drüber vernascht hat und jetzt total euphorisch high und albern ist...

    Also nach dieser wunderbaren Stunde auch entschlossen abzuhauen. Konnt nicht besser werden. Da waren zwar echt nette Leute zum quatschen, aber der Rest der DL mannschaft…. Nee war nicht so mein Fall. Irgendwie alle gelangweilt / desinteressiert? Also entschlossen noch zur Grimme zu fahren, da wartet nämlich der andere Clown, die schöne Bella, auf meinen Zauberstab…
    Grimberg: Bella, 20, Rumänien
     
    Agent Wutz, Thomas027, Tomto und 15 andere danken dafür.
  14. derk.

    derk. Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    30. Juni 2012
    Beiträge:
    82
    Dankeschöns:
    300
    Nachtest mit Erika,
    Gestern wollte ich noch mal Erika testen.
    Im Club gelöste Stimmung 11 Damen vor Ort und ungefähr auch die gleiche Anzahl an Männer.
    Auf auf Erika musste ich warten leider war mein Zeitfenster ziemlich begrenzt aber irgendwie klappt es doch noch Erika war gerade dabei Handtücher zu falten als ich sie ansprach ob sie ein Zimmer mit mir machen wollte sie küsste mich und sagte kleinen Moment sie müsste eben noch was essen und dann wäre sie bei mir. Knaoo zehn Minuten war sie nun wirklich bei mir und wir erlebten ein kurzes Intermezzo auf dem Sofa relativ schnell ging es aufs Zimmer. Auf dem Zimmer war sie eine wirklich gute, liebe und zärtliche Gespielin streicheln, Küssen, Nähe und Zärtlichkeiten alles war vorhanden und es gab auch nirgendwo Berührungsängste. Nachdem wir gegenseitig ausgiebig unsere Körper erkundigt haben wollte ich nun ins Finale. Was anfänglich ich nicht so schön war sie die kneift die Beine zusammen ließ mich nicht richtig eindringen. Erst nachdem wir langsam und zärtlich das ganze versuchten fing langsam an Spaß zu machen, dann waren wir auch wieder eins und ich konnte mich fallen lassen eine wunderschönen traumhaften Körper erkundigen und Girlfriendsex vom feinsten erleben. FAZIT Test war richtig gut, Erika kann ich einfach weiterempfehlen das einzige Manko war wirklich der anfängliche Koitus aber ich glaube beim nächsten Mal wird es noch besser werden. Eine Traumfrau mit Traumkörper super Lächeln smarten Ausstrahlung eine ganz liebe, negativ wäre das einzige dass sie sich nicht auf Pornosex einlässt.
    Wer also Gf6 möchte hier ist die richtige Adresse.
     
    longdonglove69, Zalando, Schatz und 20 andere danken dafür.
  15. Germanicus

    Germanicus Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    11. Januar 2010
    Beiträge:
    481
    Dankeschöns:
    1.040
    Jungs,
    die ihr häufig hier zu Gast seid:
    Was ist denn die Clubkleidung der Damen? Sog. "Dessous" oder gar nichts?

    G.
     
  16. Lebowski1234

    Lebowski1234 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    25. November 2018
    Beiträge:
    15
    Dankeschöns:
    93
    Standard ist FKK, also nackt☝Wie der Name schon sagt... Mal hat die ein oder andere n String an oder Handtuch um!
     
    Pluto und Dr. Rainer Klimke danken dafür.
  17. derk.

    derk. Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    30. Juni 2012
    Beiträge:
    82
    Dankeschöns:
    300
    So kann ich es bestätigten und die Heizung funktioniert ;-)
     
  18. Gizmo04

    Gizmo04 Neuling

    Registriert seit:
    26. Januar 2019
    Beiträge:
    6
    Dankeschöns:
    1
    #1138 Gizmo04, 5. Februar 2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Februar 2019
    arbeitet die Ivana noch in der Verena? Ich habe auch von einer Ivana in der Freude gelesen. Sind das die gleichen Damen?
     
  19. klappi

    klappi Phillyaffiner ...

    Registriert seit:
    27. Oktober 2014
    Beiträge:
    183
    Dankeschöns:
    2.915
    Ort:
    Zu nahe an SC's
    Ivana(s)


    Die beiden könnten gegensätzlicher kaum sein. Zumindest von der Figur her.

    Bis dann

    -
     
    DonJuppy, Pluto, noeppi und 3 andere danken dafür.
  20. sandmann

    sandmann Grandfather of Popp

    Registriert seit:
    30. November 2009
    Beiträge:
    297
    Dankeschöns:
    3.048
    Ort:
    Woanders
    Voll-Katastrophe mit Erika...Anfängerfehler !!!

    ... und der Mega-Honk der trotzdem hingeht. (In diesem Falle ich :peinlich: )

    Nach kurzer Abstinenz zum P6,war ich mit dicken Eiern ausgestattet und verabredete mit kurzer Hand mit einem Kollegen in Dortmund,
    Kressenweg .

    Nach einiger Wartezeit und noch dickeren Eiern verschlug es mich zu Erika.
    Es wären durchaus noch andere Teenyoptionen zu gegen gewesen,aber an die war noch schwerer bzw. gar nicht ranzukommen.

    Eine neuer dunkelbrauner Hyper-Stunner mit Hammerfigur und einem super sweet Face,ist mir besonders aufgefallen.
    Ein Mädel zum dahinknien.
    Die saß jeweils keine 3 Sekunden alleine auf dem Sofa und war somit über Stunden durchweg gebucht.Name leider nicht bekannt.

    Die Warnzeichen voll ignoriert habe ich dann bei meiner Buchung mit Erika.
    Ich hatte sie ja eine Weile beobachtet und eigentlich auch gesehen,das das Mädel nicht gut drauf ist.
    Sie hustete manchmal und die Nase lief ebenfalls.
    Der Gesichtsausdruck tat sein Übriges.
    Das arme Ding war müde und krank.

    Ich sah ebenfalls wie mit drei ihrer Kunden vor mir umging.Einen beachtete sie gar nicht-Der ging dann wieder.
    Ein anderer wurde geduldet und ohne Worte gings auf Zimmer.
    Vom nächsten wurde sie per Handzeichen gebucht,was ihr ebenfalls mißfiel und das musste sie auch gleich zwei Freundinnen weiter tratschen.(Naja war ein Türke-wat willste machen)

    All das ließ meine Alarmlampe aus und ich setzte mich zu ihr.
    Gut ich wurde ein bisschen freundlicher behandelt,aber passiert ist da auch nix.
    Keinerlei Anstrengung von ihrer Seite die Situation aufzulockern oder in irgendeiner Form eine Initiative zu ergreifen.

    Ich überlegte ob nicht wieder aufstehen sollte.

    Im Zimmer ging das Disaster weiter.
    Nach dem Betten machen legte sich Erika hin gähnte und dann passierte nicht mehr viel.
    Küsse gab es ganze zwei im Laufe des Zimmers und diese dann aber auch nur mit spitzem Mund.
    (das war mir heute mal ganz recht auf Grund ihrer Krankheit,weil ich kann mir keine leisten)
    Das Gebläse war soweit ganz gut wenn man bedenkt das sie eigentlich krank ist und sehr wenig Luft durch die Nase bekommt.
    Da sage ich Respekt dafür.
    Ficken ging so gut wie gar nicht,weil viel Pussy Aua.
    Da hab ich dann nach fünf Bewegngen kein Bock mehr gehabt.

    Ab diesem Moment war bei mir alles vorbei und klein Sandmann brach ein wie eine Sandburg im Regen.
    Jeglicher Versuch wieder standhaft zu sein war vergebens.

    Also ohne Abschluß = Zimmer Ende nach 20min.

    Habe dann unverdiente 30 Tacken übergeben und bin einen Grillteller beim Jugoslawen essen gefahren.


    Ich finde wenn die Mädels krank sind und keinen Bock haben zu arbeiten,dann sollen sie es doch auch bitte schön lassen.

    So long ...
     
    Agent Wutz, Steinbock, franzisco und 28 andere danken dafür.