Fkk-Verena (Villa Verena), Dortmund

Dieses Thema im Forum "Saunaclubs allgemein (ohne Unterforum)" wurde erstellt von pique, 19. Juni 2013.

  1. noeppi

    noeppi HoF Winner September

    Registriert seit:
    23. Januar 2010
    Beiträge:
    314
    Dankeschöns:
    1.945
    Heute 25.7. gaben sich folgende 11 DLs die Ehre:

    Alexandra
    Madi
    Tanja
    Claudia ( ex Anna aus dem m exclusiv vor ca. 2 Wochen )
    Tina
    Denisa
    Simona
    Maja
    Bekki
    Kristina
    Andrea

    Herrenandrang war heute überschaubar, so dass man jede Dame ( sogar Alexandra ) ohne Probleme buchen konnte.

    Auch ich war sehr angetan von Alexandra, obwohl sie vielleicht etwas weniger Make-up vertragen könnte, da sie ein wunderhübsches Gesicht hat, ebenmäßige weiße Zähne und wenn sie lacht, geht die Sonne auf.
    Für mich hat sie eine perfekte Figur:
    Über 170 cm, perfekte C Tendenz zu D Cups Natur
    Auch sonst schöne Rundungen.
    Sie spricht perfektes Englisch, weil sie ihren Angaben zur folge in England geboren ist und Tochter rumänischer Einwanderer ist. Sie ist wirklich verdammt nett und ich habe schnell meine Zurückhaltung verloren, welches ich oft bei so hpbschen Frauen habe.
    Küssen, könnten etwas intensiver sein auch sonst merkt man ihr hier und da an, dass sie den Job noch nicht lange macht. Aber für mich war sie deutlich besser als ein reiner Optikfick. Nett auch der AST mit ihr.
     
    Steinbock, Zalando, lollipop66 und 30 andere danken dafür.
  2. S7eben

    S7eben H.o.F King Dezember

    Registriert seit:
    14. Februar 2014
    Beiträge:
    219
    Dankeschöns:
    1.222
    Ort:
    Hinter den Bergen...
    Beim Braten im Garten, wenden nicht vergessen

    Eigentlich wollte ich gestern mal in der Romantika vorbei schauen, da aber “nur” 6 Mädels vor Ort seien sollten und auch 2 Damen nach denen ich mich Namentlich erkundigte, nicht da seien, gings dann doch wieder nach Dortmund.

    Gegen 14:00 auf der Matte, standen 11 Mädels ihre Frau und schmolzen bei fast 40 Grad in ihren Sesseln dahin :supi: Typen so um die 15 , welche meist im Garten chillten, manch einer sogar im schmandigen Pool, sorry aber was da so rum schwamm gehört nicht mal auf den Kompost Haufen.

    Mein erstes Zimmer konnte ich tatsächlich mal mit Alexandra absolvieren, aber auch nur weil ich sie taktisch am Spind Sofa angeflirtet habe, die gute ist einfach dauergebucht.Verständlich, denn aus meiner Sicht einer der Optisch geilsten Mädels, die auch locker in “normalen” Clubs werkeln könnten, bzw. ich dort auch für ein vielfaches an Kohle (zum RTC) buchen würde :biggrinlove: . Mit Schuhen gute 1,75m , lange schwarze Haare mit hell gefärbten Spitzen, super Body mit großen pracht Melonen, pretty face, geil gebräunte Haut und zum sabbern auf sie abgestimmte dessous . Die einzige bei der ich immer im Augenwinkel aus jeder Ecke rüberlinsen Muss wie ein Geier :D .

    Wir gehen zum plaudern im guten english nach draußen und während sie eine qualmt, ergötze ich mich versucht unauffällig an ihr, denn auch im prallen Sonnenschein ist sie einfach ne wucht. Zum knattern gehts auf mein lieblings Zimmer, sogar mit halben Ventilator (nur noch das Schutzgitter) . Leider (zumindest bei mir) küsst sie nich, also gar nicht :(, aber der Anblick beim seitlich liegenden BJ, tröstet zumindest ein Teil über diese Tatsache hinweg. Iwann fordert sie mich zum ficken hinaus, kniet sich hin und streckt mir ihren prallen Arsch entgegen. Also in die “Hände” gespuckt und rein in die Olga. Sie fühlt sich weich und sehr “cremig” an, aber auch schon ziemlich geweitet, was ich nach dem anschließenden Kommentar eines Dudes, sie habe ja schon 2 Blagen, gut nachvollziehen kann. Zum Absch(l)uss möchte ich sie nochmal auf mir, was sie ohne Murren tut. Sie reitet mich sehr aktiv und lässt mich Geier parallel an ihren prächtigen Möpsen kneten, während sie leider ihren Mund taktisch auf Distanz hält. Als ich ihr meinen warm gewordenen Milchshake verabreiche, reitet sie langsam noch ein wenig weiter und gleichzeitig lachen wir unds über diverse Insider schlapp ;) .. Wir quatschen noch ein wenig, nachdem sie vergeblich nach Zewa gesucht hat und machen und entspannt wieder Richtung Spinden. Alexandra , :4stern: (5 wären es mit Küssen gewesen, das hat schon gefehlt) Zeitintervall entspannte 25 Minuten. (für die ständigen Nörgler meiner Abrechnungs Menthalität, ich habe natürlich ohne zu überlegen ganz korrekt nur 30€ bezahlt, denn Tip gibts bei mir nicht ) Merci du geile Sau

    Jetzt gehts aber erstmal mit ner Karaffe Wasser in den Garten, in dem die Luftfeuchtichkeit und Temperatur im Vergleich zu drinnen, gleich Sahara ist - KRANK !! Ich sitze keine Minute auf der Terasse, da kommt sie schon mit ner Kippe nach draußen und setzt sich direkt zu mir, wahrscheinlich um mich zu quälen .. Ich “versuche” Standhaft zu bleiben, denn mien nächstes Zimmer ist bereits für Porno Tina geblockt, welche sich kurzum mit Anhang zu und gesellt. Währenddessen chillt dieser Dude immer noch im “Pool” und spielt an seinem Handy rum, den sehe ich wahrscheinlich nicht wieder nach dem heutigen Tag :D

    Zusammen mit Tina verdrücke ich mich dann wieder rein, wo sich uns direkt auf meine Bitte nen Schlüssel krallt. Für ihr “gehobenes” Alter ist sie schon echt ein Leckerbissen, immer stylisch zurecht gemacht und mit diesen schicken Strapsen, die ihren geilen Popo so betonen .. Auf dem Zimmer bekomme ich von ihr den gewohnt pornösen Tina Vollservice, der sie für mich als sichere Bank prädistiniert, in dem ich es nicht versäume, mein Kuss Defizit vom vor-Zimmer auszugleichen .. Tina, wie gewohnt mit :5stern: . Zeitintervall, gute 20-25 Minuten (zu selbstverständlich korrekt abgezählten 30€, ihr Hater Shmocks) .

    Nach einer überdurchschnittlich intensiven, kalten Dusche, Chille ich erstmal ne Weile im Garten und anschließend auf dem Disco Sofa an den Spinden, und sichte mal die Lage. Aktuell geschätzt 20-25 Typen da, darunter 70% Mehmet und 30% Günter . Zwischenzeitlich sind bis auf eine, alle Damen gleichzeitig gebucht und mann sitzt mit vereinzelten Typen alleine im Raum.

    Nach ner gefühlt guten Stunde will ich mein letztes Zimmer des Tage in Angriff nehmen und setzte mich, so bald sie wieder da ist zu ???, welche erstmal etwas perplex guckt, da ich zuvor noch nicht bei ihr war. Sie sitzt zumeist auf dem vorletzten Sofa, linke Seite vor der Sauna. Hellerer Hauttyp, ca 1,65m , Gesicht so ein bisschen wie von Selena aus dem Luderland LEV , schlank, kleine etwas hängende Brüste, halblange dunkle Haare, Konversation nur auf sehr gebrochenem Deutsch.

    Auf der Couch albert sie etwas mehr rum als sich auf mich zu Fokussieren (Fruchtfliegen Symthom) :D , so das ich recht zügig zur Zimmerfrage komme. Zumindest gibts diesmal ein Zimmer mit “so etwas wie einem Ventilator” der aber die schwitzige Situation etwas entschärfen kann. Bis von ihrer Seite aus etwas passiert, liegt sie verspielt grinsend neben mir und fragt allerhand komplett unrelevante Fragen in den Raum, bis ich sie einfach mal zum Küssen animiere, was erst etwas verspielt, dann aber immer besser und intensiver wird, sogar richtig gut mit ordentlichen ZK. Aber auch zum BJ muss ich sie mit taktischem Blödsinn erstmal hin arbeiten, diesen macht sie dann, wie auch das Küssen, bravissimo. Kaum HE und ausdauernd intensiv. Nach tatsächlich kanpp 20 Min ! Blasen erwähnt sie dann ne Kleinigkeit, die ich bitte nicht tun soll, worauf ich sie direkt auf mich ziehe, denn ein wenig möchte ich diese kleine Wundertüte auch noch von innen spüren. Bis auf, das sie auch nicht mehr die aller engste ist, hat sie ein angenehm feuchtes, fleischiges Pussy feeling und stöhn technisch geht sie sogar gut mit, als ich sie zum Schluss im Doggy Modus noch etwas flotter ran nehme. Als ich dann meine letzte Ladung des Tages abgebe, drückt sie ihr Gesicht ins kissen und lässt mich ganz entspannt ein bisschen nach schieben. Zur Reinigung drückt sie mich die Rolle Papier in die Hand und verarztet sich zur Seite rollend selbst. ??? , :3stern: 1/2 . Zeitintervall knappe 35-40 Min. WH. vorerst eher nicht..

    Ich schmeisse mich nochmal unter die kalte Dusche und mach mich direkt zum gehen fertig. Ein entspannter, wenn auch schwitziger 5 Stunden Aufenthalt geht zu Ende. Für die Temperaturen, waren die Mädels(zumindest auf dem Zimmer) echt standhaft und Lustig wars obendrein. Immerhin prügelt und ja keiner bei dem Wetter in den Club, sondern wir entscheiden aktiv, uns ins Exil zu begeben.

    Also Freunde, sowie Hater.. Gehabt euch wohl :bighand:
     
  3. Zalando

    Zalando Spacken

    Registriert seit:
    14. Dezember 2009
    Beiträge:
    882
    Dankeschöns:
    6.844
    Ort:
    Krematorium
    Flurfunk aus der Verena

    Der Flurfunk über ein neues Girl in der Verena funktioniert auch jenseits des FC recht gut und so schwang ich mich auf mal kurz abzubiegen, um mir Alexandra einmal persönlich anzuschauen, auch wenn es natürlich etwas dauerte, denn Madame ist zweifelsohne die best gebuchteste des Hauses.

    Da die Sonne jedoch reichlich schien, ging es eh erstmal nach Draussen ins kleine deutsche Eck in unmittelbarer Nähe des chlorgetränkten Outdoor Whirlpools, welcher nicht zu stark chlorifiziert war, sondern auch im Schatten stand und dementsprechend eher zur Abkühlung hätte dienen können. Da die Unterhaltung jedoch stimmte, ich reichlich Zeit mitgebracht hatte, konnte ich seelenruhig warten bis ich dann alles bestätigen mag, was S7 bereits beschrieb.

    Alexandra - 26 - lange, gesträhte Haare dank Extensions, ca 1.72cm, braungebrannt, Top English Dank ihrer Herkunft, tolles Lächeln, reichlich hübscher Busen, bissel Popo und schon ein Hingucker
    Aber der Ordnung halber, auch Lavinia war da, eine weitere sehr schlanke Schönheit, welche ich an die junge Irene aus dem Samya erinnert und bestimmt in Gesamtheit 12 Mädels, es hätte somit auch Alternativen gegeben.

    Da es aber zunächst Alexandra sein musste, allein schon auf Grund des wirklich schönen Naturbusens und Ihres Lachen wurde Sie es auch und ja, Zimmer war gut - Knutschen nur als Küssen auf den Mund und kann man machen, sogar soweit, dass wir später noch ein zweites Mal gingen in den Abendstunden und es war dann auch besser, wie die 1. Nummer, aber die ZK bleiben Ihr Privatdingen. Ach ja, für Aufklappmuschis ist Sie auch genau die Richtige und deshalb halt auch die 2. Buchung.

    Wer mit Ihr viel Lachen will, Wer ne gute Optik mit nem passablen Service will ist bei Ihr gut aufgehoben, hat aber auch sicherlich Alternativen in der Verena und so kann ich durchaus die Tage nochmals da vorbei schauen.
     
    thaigirllover, Pluto, pcpopper und 26 andere danken dafür.
  4. SLS

    SLS Aktiver User

    Registriert seit:
    8. September 2012
    Beiträge:
    8
    Dankeschöns:
    32
    Um 23:00 Uhr ist mittlerweile nicht der letzte Einlass, sondern Schluss.
    Das passt irgendwie nicht.
    Es bedeutet für Interessierte, die von etwas weiter her kommen, dass sie gegen 20:30 Uhr aufbrechen müssten, um gerade noch rechtzeitig einzutreffen.
    Vorausgesetzt die Verkehrslage lässt dies zu.
    Nun ja.
    Erst ist bis 2:00 Uhr nachts auf und dann nur bis 23:00 Uhr.
    Macht das irgendeinen Sinn?
     
    leckschlumpf dankt dafür.
  5. Premiumtester

    Premiumtester Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    5. April 2010
    Beiträge:
    2.393
    Dankeschöns:
    11.235
    Auf der Homepage steht aktuell 23 Uhr. Ist seit einiger Zeit so.
    Und Freitag und Samstag Open end. Wann warst du denn dort?
     
  6. S7eben

    S7eben H.o.F King Dezember

    Registriert seit:
    14. Februar 2014
    Beiträge:
    219
    Dankeschöns:
    1.222
    Ort:
    Hinter den Bergen...
    Tatsächlich, ja.
    Es sind immer mal wieder abwechselnde ÖZ. Gerade ist wieder früh ab 10:00 mit HH geöffnet, somit als Konsequenz halt "nur" bis ca 23:00 geöffnet.
    Davor wurde erst ab 12:00 ohne HH geöffnet, dafür gabs dann aber auch lange Abende bis ca 02:00.
    DA ich eigendlich gerne direkt früh Morgens in die Clubs gehe, passt mir die aktuelle Variante eig. ganz gut, wenn ich jedoch wählen könnte, würde ich lieber auf die frühere Öffnung verzichten und dafür weniger "Druck" am Abend haben, somit kann man auch mal wie ich es gerne tue, noch von woanders in die Verena wechseln, auch zu später Stunde :daumenhoch: .
    Aber wie immer gilt: Egal welches Konzept gefahren wird, allen kann man es eh nicht recht machen. So wie die Dudes die um 21:00 zur HH für 10-15 Scheine in die Freude watscheln und dann frei von Verständnis den Kopf schütteln, wenn es nur ein Handtuch statt Bademantel gibt :D und dann als Endgegner den noch härteren Mehmet, der etwas braucht um zu verstehen, das für 30 Euro nur der Eintritt und überraschender Weise nicht die Frauen mit abgedeckt sind :gruebel: ..

    Ja Moin :winkewinke:
     
    Pluto, Harvey, Honeyslab und 6 andere danken dafür.
  7. Der Horst

    Der Horst Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    9. Februar 2017
    Beiträge:
    6
    Dankeschöns:
    97
    Da meine bisherigen Lieblings-DL geschlossen im Urlaub sind, habe ich mal was neues ausprobieren müssen. Meine Wahl fiel auf Tanja - ich sollte es nicht bereuen!

    Optisch ein absoluter Traumkörper! Schlank, gut geformte B-Titten, dunkle Augen, lange schwarze Haare und ein zurückhaltendes Lächeln. Dazu lange halterlose Strümpfe, die die an sich schon geile Optik nochmals gekonnt verstärken! :herzeyes:

    Nach kurzem Abtasten auf der Couch ging es ab auf die Spielwiese. Ein paar Körperküsse und schon war der kleine Horst in Tanjas Mund verschwunden, was beim großen Horst für sehr entspanntes Wohlbefinden sorgte!
    Natürlich ist es doof, wenn nur eine(r) arbeitet und der andere sich verwöhnen lässt. Also bat ich sie in die 69er und ihr Zucken und Stöhnen zeigte sehr bald, dass wir beide unseren Spaß hatten!

    Nach ausgiebigem gegenseitigen Lecken und Lutschen ging es in der Reiterstellung weiter! Herrlich, diese geile enge Muschi!

    Zum Schluss habe ich sie schön langsam missioniert, bis die vielen kleinen Nachkommen mal sehen wollten, was da draußen so los ist. :sperm:

    Die Anzahl meiner Lieblings-DL ist nach der Nummer auf jeden Fall um eine gestiegen! :cool:
     
    Berto, Pluto, Harvey und 22 andere danken dafür.
  8. longdonglove67

    longdonglove67 Aktiver User

    Registriert seit:
    20. September 2018
    Beiträge:
    4
    Dankeschöns:
    38
    Ich berichte hier so wie ich es erlebt, wahrgenommenen habe.
    Jeder mag andere Ansichten haben.
    Es ist also nur meine Ansicht des Geschehens.



    Nach dem Urlaub war es gestern Mittag soweit,
    der Beutel musste geleert werden.
    Kurz angerufen wieviele DL anwesend sind, 11 klang gut.
    Also auf in die Verena.
    Nach dem Empfang durch die ED, Betreiber Obolus abgetreten,
    Handtuch Kostüm übergestülpt und ab an die Theke.
    Puuuuuh,
    erster Eindruck, 11 Setcard´s, 2 ohne Bild, einige alteingesessene, viele unbekannte.
    Habe insgesamt 7 Eisbären gezählt.
    Positiv aufgefallen, es wird nur noch draußen geraucht.
    Negativ aufgefallen,
    - die DL sind immer wieder zum qualmen verschwunden
    - ein Eisbär stand ca 1 Std lang an der Theke und beobachtete jede Person im Raum
    - ein Eisbär Opi machte auf Clown und war extrem laut (furchtbar albernes Verhalten)
    Stimmung bei den DL wie so oft, gelangweilt.

    Nach dem inhalieren von 2 Kaltgetränken, und einem Porno war es dann soweit,
    mein Beutel musste sich nun eine DL aussuchen.
    Da 8 überhaupt nicht mein Fall waren, entschied ich mich für eine neue.
    Sie stellte sich als Carla vor.
    Bulg. Kommunikation in Englisch und minimalem Deutsch möglich.
    Ca 1,60, 45-50kg , A Cups hängend, schlecht blondierte lange Haare, kein Tattoo, dafür ein Bauchnabel Piercing.
    Auf Sofa zurückhaltend, kommt schnell zur Zimmer Frage.
    Im Zimmer dann Gesetzeskonformität hergestellt, BJ mit Wertung :4stern: erhalten.
    Zum GV angesetzt und dort dann das ko
    „20 Min oder 40?“.
    Die 25 min gewählt, ihr gesagt das wäre in der Verena ja üblich.
    „Bitte nicht so tief hart oder lange, hab meine Regel.“
    Da ich schon drin war, den Einwand einfach ignoriert.
    Ein guter Seemann sticht auch ins rote Meer.
    Nach einem kurzen GV, so ganze 2 min., :1stern: die Tüte befüllt, gereinigt und beendet.
    Exakt abgerechnet 3o€ für 25 min und erstmal geduscht.
    Mal wieder ein Flop.:kotz1:

    Das hat mir so etwas von die Lust verhagelt, das ich keine mehr hatte, eine 2 te Nr zu machen.
    Und das ist selten!!!

    Leider war die ED nicht zugegen als ich ging,
    wurde von einer Maja herausgelassen,
    die ich bei Licht betrachtend besser gebucht hätte.
    Demnächst mal....
     
    Pluto, Sid, Biber1804 und 22 andere danken dafür.
  9. SLS

    SLS Aktiver User

    Registriert seit:
    8. September 2012
    Beiträge:
    8
    Dankeschöns:
    32
    Leider gab es den Hinweis von longdong gestern noch nicht, so dass auch ich den Griff ins Klo erlebt habe.
    Der obige Bericht ist nur insofern zu ergänzen, als das auch beim Bj geht.
    Ich hatte meine orale Phase und wollte diese befriedigen.
    Wandte mich dazu ebenfalls an Carla.
    Nach etwa 5 Minuten Bj legte sich Carla in die Missionarsstellung......sie habe angeblich Kopfschmerzen.
    Ich hatte nun überhaupt kein Interesse an home-sex und da sie nicht zum Bj zu bewegen war, habe ich die Sache abgebrochen,
    den Lohn für nichts entrichtet und bin gegangen.
    Also, wer Zuviel Geld im Portemonnaie hat, kann dies mit Carla sehr schnell verbrennen.
    Man sieht, das Repertoir reicht von Kopf- bis Regelschmerz.
    Finger weg Kollegen!
    :1stern:
     
  10. ShawnDong69

    ShawnDong69 Gesperrt

    Registriert seit:
    29. Dezember 2017
    Beiträge:
    42
    Dankeschöns:
    208
    Irgendwie sehe ich beide Fälle in jedem RTC-Club des öfteren genau so vor Ort, wie oben Super beschrieben. Erhofft man(N) sich hierbei um mehr Sympathie-Punkte?
     
  11. Lebowski1234

    Lebowski1234 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    25. November 2018
    Beiträge:
    201
    Dankeschöns:
    1.478
    Mein Zimmererlebnis mit Carla ist nicht so negativ ausgefallen. Schon auf dem Sofa kuschelte sie sich an, Küsse gabs auch schon.
    Auf dem Zimmer ging der Kuschelsex weiter, ich konnte ihren Körper erkunden und sie auch leicht Fingern. Der anschließende BJ war nicht Weltklasse aber ok.
    Gefickt haben wir dann nur noch kurz, ich unten und sie hat schön geritten:reiter:.
    AST ohne Zeitdruck, sie bestand sogar darauf, bis Ende der Zeit noch im Bett zu verweilen.
    40v30 passt! Ich habe natürlich die Vorberichte gelesen und da gingen die Alarmglocken schon an, als sie mir ihren Namen sagte. Aber alles gut...Maria wäre meine zweite Wahl noch gewesen, ein FK war zufrieden, sagte aber auch dass sie schnell, schnell macht.
     
    Pluto, Sid, Wet&Dry und 14 andere danken dafür.
  12. SLS

    SLS Aktiver User

    Registriert seit:
    8. September 2012
    Beiträge:
    8
    Dankeschöns:
    32
    Absolut richtig!
    Sie macht ...schnell, schnell und wenn das nicht funktioniert dann halt Kopf-, Glieder-, Regelschmerz.
    Braucht das hier irgendjemand?
    Natürlich besteht sie darauf bis zum Ende der Zeit zu verweilen, sonst fällt halt jedem auf, dass sie "schnell, schnell" macht.
    Glück auf soweit.
     
    Pluto, SaunaClubber und Berto danken dafür.
  13. Lebowski1234

    Lebowski1234 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    25. November 2018
    Beiträge:
    201
    Dankeschöns:
    1.478
    #1213 Lebowski1234, 22. August 2019
    Zuletzt bearbeitet: 26. August 2019
    @SLS das mit schnell, schnell ist aber auf Maria bezogen. Wie gesagt, keine Spur von Drängelei oder Nörgelei bei Carla. Aber wie heißt es so schön „Kein Zimmer ist nachfickbar“ ;)
     
    Wet&Dry, pique, noeppi und 2 andere danken dafür.
  14. Premiumtester

    Premiumtester Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    5. April 2010
    Beiträge:
    2.393
    Dankeschöns:
    11.235
    #1214 Premiumtester, 10. September 2019
    Zuletzt bearbeitet: 10. September 2019
    Heute anwesend

    Kristina
    Diana
    Maya
    Julia
    Gina
    Aurelia
    Bianka
    Antonia
     
    vflpoppen, ArabFun6, Honeyslab und 5 andere danken dafür.
  15. m73bonn

    m73bonn Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    11. August 2013
    Beiträge:
    52
    Dankeschöns:
    100
    Hm, Sambaarsch-Gina, Verena-Urgestein, Anfang 30 zuletzt 2017 in der Freude und dann abgetaucht? Oder wurde das Alias an eine neue DL vergeben? Danke schon mal an den, der aufklären kann :rolleyes:
     
  16. derk.

    derk. Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    30. Juni 2012
    Beiträge:
    143
    Dankeschöns:
    657
    Welche Bianka und welche Bianca??
     
  17. Premiumtester

    Premiumtester Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    5. April 2010
    Beiträge:
    2.393
    Dankeschöns:
    11.235
    Nein eine schlanke Lady. Kein Sambaarsch.
    Andrea, ehemals Romantika firmiert unter dem Namen Antonia. Bei Bianka bin ich mir nicht sicher ob mit C oder K.
    Sorry falls ich Verwirrung gestiftet habe.
     
    Berto, pique und m73bonn danken dafür.
  18. Premiumtester

    Premiumtester Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    5. April 2010
    Beiträge:
    2.393
    Dankeschöns:
    11.235
    Alte Bekannte in der Verena getroffen

    Aktuell Happy Hour mit 15 Euro Eintritt von 10 bis 13 Uhr und ab 19 Uhr.

    Die Damen haben sich auf folgendes Preismodell geeinigt.

    20415
    30420
    40430
    50440
    80460

    Die HH hat sich noch nicht rumgesprochen. Voller wurde es erst nach 13 Uhr.

    Andrea scheint sich anderweitig orientiert zu haben.
    Die Romantika Andrea ist zurück.

    Von den 8 anwesenden Damen erregte direkt eine gut gebräunte Lady mit großem Vorbau mein Interesse.:titten2:

    Irgendwie kam sie mir bekannt vor. Aber der Groschen fiel zunächst nicht.
    Draußen stellte sie sich mir vor.
    Diana aus Polen 28 Jahre alt. :cool:

    Dann hatte ich eine Eingebung. Die grauen Zellen funktionieren noch.:)
    Die war mal vor Jahren im AcaGold als Karina aus Tschechien. :D In 2015 war sie auch schon 28. :D
    Wie früher, spinnt sie viel Seemannsgarn und erzähl jede Menge Märchen. Sie gibt an , das polnische Frauen die Besten sind.:rolleyes: Und in Ratingen war sie nur 3 Tage.
    Angeblich zuletzt in Wambel tätig.

    Dabei hat sie das Flunkern gar nicht nötig.
    Denn servicemässig konnte ich mich an untadelige Zimmern erinnern.

    Bereits auf der Couch erste Küsse.
    Sie ist ein Knutschmonster:bussi:. Das war Referenzklasse.
    Im Zimmer werde ich von oben nach unten abgeschleckt.

    Auch in allen anderen Disziplinen ist sie topp. Ihre Zunge geht auf ausgedehnte Wanderschaft.:supi:
    Fingern wird weiterhin von ihr aktiv eingefordert. Beim Gv geht sie aktiv mit. :poppen:



    Klasse Nummer. Da man bei ihr nie weiß, wann sie weiter zieht , gab es später noch eine Wiederholung.

    Insgesamt war das LineUp schon deutlich besser. Trotzdem lohnt sich ein Besuch dort.:winkewinke:
     
    pique, sandmann, Schatz und 25 andere danken dafür.
  19. Berto

    Berto Augenschmaus.

    Registriert seit:
    7. August 2019
    Beiträge:
    13
    Dankeschöns:
    226
    Ort:
    Dortmund
    Guuuuun Aaaaaamd*,

    heute am Morgen um 10:05 Uhr eingecheckt, nachdem mir ein schlankes attraktives
    Nackedei die Tür öffnete (muss leider den Namen schuldig bleiben). Gabi am zweiten
    Empfang,
    15 € wechseln den Besitzer, Gabi:
    freundlich, höflich, nett und überhaupt:

    Klasse.

    15 € wechseln die Taschen, ich bekomme 'lediglich' 2 Handtücher, einen Spindschlüssel

    (der auch zu einem Wertfach passt), kann mir Badeschlappen nehmen, umziehen, meine
    Sachen einschließen, duschen, einen Kaffee (sowie später andere Getränke) nehmen,
    mich umschauen, den Garten- und Terassenbereich und die Sauna nutzen...

    ...und mich weiter umschauen. 7 Frauen, 2 Männer. That's me. ;-)

    Die 7 Frauen: Alexandra, Antonia, Diana, Gina, Ionela, Kristina und Simona.


    Alexandra

    Ausführlich beschrieben von den Kollegen (Danke).

    Bitte Platz nehmen zu dürfen und ein total nettes Gespräch nimmt seinen Lauf.
    (Gut, dass ich in der Schule ein klein bisschen Englisch hatte). ;-)
    Währenddessen angenehme, kleine, fast diskrete Streicheleinheiten.

    Zimma.

    Streicheln, küssen, gegenseitiges Knospenkosten (Ihre Brüste sind der Wahnsinn),
    bin total geflasht, keine Küsse (schade, but that's life).
    Sie verwöhnt mich französisch, jedoch sehr einfach, sehr minimalistisch.
    Biete meine Französischkenntnisse an: Leider meist durch Zusammendrücken der
    Schenkel und Windungen des Körpers abgelehnt und deshalb lasse ich es dann
    auch sein (schade, ok: für mich).

    Da ich offensichtlich nicht ihr Typ bin, beende ich das Individualprogramm,
    bitte sie aufzusatteln und alles nimmt seinen Lauf. Bin gut gekommen.

    Es war ok, keine Frage, jedoch: kleiner Rahmen. Schade, mir gefällt sie. Sehr.

    3 von 5 Sternen.

    Duschen, Sauna, duschen, trinken. Umschau.

    Diana

    Kein Wort kommt aus meiner Tastatur, keins...lest -bei Interesse- den Bericht
    vor diesem (vom Kollegen Premiumtester)...so war es, so isses.


    Eine total nette, liebe, höfliche, freundliche Frau (sehr geile, sehr weibliche Figur)
    hat mir gezeigt was machbar ist. Es war ein total geiler Service. Danke.

    Vielen lieben Dank. 6 von 5 Sternen. Danke.

    Duschen, Sauna, duschen, relaxen. Ende: 14:30 Uhr

    Gabi verabschiedet mich am Empfang (Sie: 6 Sterne).

    Antonia 'weist' mir total nett und freundlich die Tür.

    (Du bist mein nächstes Opfer ;-). Sorry, wollte ich nicht sagen.

    *Guten Abend oder besser. Gute Nacht.








     
    Lutonfreund, Premiumtester, noeppi und 9 andere danken dafür.
  20. Zalando

    Zalando Spacken

    Registriert seit:
    14. Dezember 2009
    Beiträge:
    882
    Dankeschöns:
    6.844
    Ort:
    Krematorium
    Was soll ich da noch hinzufügen?

    Yo, auch ich war heute in der männerleeren Verena und beobachtete zunächst das Treiben des fliegenden Holländers, welche die Girls heute allesamt mit daily Tattoos versorgte und allein Alexandra war am Ende des Schaffens vollgekleistert und mir bestätigt Warum der fliegende Holländer in jedem RTC so gut ankommt bei den Mädels - Beziehungsarbeit nennt sich das!

    Ach ja Alexandra, Sie ist erst seit gestern wieder da und ihre Boobs bleiben richtig nice und nen Zimmer... Hmmmm. Nähe Ja, Sympathie Ja, Küsse Ja, ZK... weniger, aber ne schöne Pussy hat se und macht auch kein Druck und schmeisst einen auch nicht sofort raus.

    Diana aka Karina, ja Traumtitten hat se immer noch, nen Vogelscheuchen Face aber auch immer noch, aber diese Titten.. Jammy, aber selbst wenn nur 3 Gäste in der Verena waren Sie macht ihre Zimmer.

    Antonia aka Andrea Romantika bleibt vom Body erste Wahl und heute hatte Sie scheinbar auch nen guten Tag, aber mein Zeitfenster schloss sich.

    Fazit, wie jedes Mal

    Stippvisite geht immer!
     
    Baloo, Lutonfreund, Pattaya und 10 andere danken dafür.