Freude 39: Berichtethema - Freude39 Bochum

Dieses Thema im Forum "Freude 39, Bochum" wurde erstellt von Macchiato, 20. Oktober 2014.

  1. ioio

    ioio Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    30. August 2018
    Beiträge:
    45
    Dankeschöns:
    207
    #941 ioio, 14. November 2019
    Zuletzt bearbeitet: 15. November 2019
    Mittwoch .. 13.xx Uhr vor dem Gitter gewartet, bis mich Leyla einliess und mir das Eisbärenfell überreichte ....
    Nachdem die VOR- und Endreinigung erledigt war ... ab zur Kaffeebar und mich mit Tasse bewaffnet auf Aussichtsplatzsuche gemacht .
    Leyla und eine winzige Maus standen zu der Zeit vor der "Fotogalerie", wo mich Leyla (kenne sie ~ 10 Jahre) ansprach, dass die kleine Maus (Elli) wohl heute noch keinen Abgang gehabt hätte .... ich könne ihr den sicher verschaffen :D .. sie wüsste das !
    Also erstmal Koffein inhalieren und Kippe ..
    Nach 10 Minuten zu Elli und mein favorisiertes Zimmer gewünscht ... let the game begin ;)

    Die winzige Maus brannte ein unerwartet geiles Feuerwerk ab und war schon nach kurzer Zeit "over the top", worauf ich noch garnicht vorbereitet war .
    Jetzt sei sie dran ... und wie sie sich ins Zeug legte .. respect .
    Nach einer 1/2 Stunde verliessen wir Beide befriedigt die Kemenate .
    Sie vermisst die Arbeit in der Arabella und sehnt die Neueröffnung herbei .
    Nach einem Saunagang war mir nach Fleischbeschau und Relaxen, was mir allerdings durch Marktweibergeschrei (!) zweier Muräninnen verleidet wurde ... wohl Beide underfucked, dafür unangenehm laut . NOGO .!! was wohl auch der Thekenfrau negativ aufstiess .

    Ein sympatischer Kollege aus dem Sauerland/Grenze Hessen sprach mir ein paar Empfehlungen zu diversen Damen aus ... ich wollte jedoch nix übers Knie brechen, also Augen auf und weitergucken .
    Bis mir ein Frischling ins Auge stach .
    Keine Malerei am Körper,
    winzige Brüstchen und lecker Nippel drauf,
    prima mädchenhafte Statur mit glattem dunklen Haar,
    gutes Deutsch und richtig natürliche Art
    dazu intelligent und sehr pfiffig .
    Sandra aus Brasov 31 Jahre, aber optisch viel jünger .
    hat kurz in Castrop gewerkelt und sich dort recht unwohl gefühlt .

    2 Mal eine tolle Session genossen .. sehr gern wieder .
    Sie überraschte selbst mich mit ungenannten, geilen Spielarten.
    sie wäre sogar was für zuhause :D LKS light also !

    Euphorisiert von diesem Erlebnis bin ich noch träumend in eine Fotofalle getappt .. shit !
    bis denn
     
    muschiliebkoser, pique, BenHur und 27 andere danken dafür.
  2. harrybr

    harrybr Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    19. Januar 2010
    Beiträge:
    138
    Dankeschöns:
    440
    Ort:
    schönste Stadt am Rhein
    #942 harrybr, 15. November 2019
    Zuletzt bearbeitet: 17. November 2019
    Vor 10-15 Jahren ware ich öfters in der Freude, dann hats mich in andere Lokationen verschlagen. Zeit, der alten Zeiten willen, mal wieder in Bochum aufzuschlagen.
    1. Eindruck: XXXX ( auf Wunsch gelöscht). Ich hatte den Spindschlüssel noch nicht in der Hand, da brannten meine Augen schon.
    2. Eindruck: verdammt viele DLs am Start (mind. 20), aber damit habe ich aufgrund der Vorberichte auch gerechnet. 50% Rum, 50% Bul
    3. Eindruck: es aht sich nicht viel verändert. Das Mobiliar (Spinde, Sofas etc.) ist sicher keine 15 Jahre alte, aber immer noch genauso angeordnet. Habe mich schnell wieder zurecht gefunden.

    Getränke aus dem Automaten, Kaffe aus der grossen Kanne, Essen abgepackt. Aber was will man bei den Preisen erwarten...

    Erstmal niedergelassen und dem Treiben zugeschaut. Im Kino war gar nichts los, in der Sauna nur ein Eisbär. MIt der ein oder anderen DL gequatscht (an die furchtbaren Zähne der Mädels aus Südost-Europa kann ich micht nicht gewöhnen).

    Für einen Zimmergang habe ich mir dann Simona ausgeschaut. Einfach nur wegen ihrer Optik. Klasse Titten - die haben mich einfach umgehauen! Konversation auf dem Sofa schleppend, dafür umso schneller im Zimmer.
    Machen wirs kurz: die Nummer war standard. Künstliches Gestöhne ihrerseits, leichte Küsse, dafür ein nasser BJ. Gefickt in Missio und Reiter und nach 20 Minuten unter der Dusche gestanden.

    Die Freude war mal wieder eine Erfahrung wert und wer billig poppen will, ist hier auch gut aufgehoben...
     
  3. Dirk Diggler

    Dirk Diggler Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    30. Mai 2017
    Beiträge:
    117
    Dankeschöns:
    1.367
    Ort:
    tief im Westen
    War gestern vor Ort, hatte etwas Zeit.
    Etwa 35 Damen anwesend.
    Leider sind mir die vorgenannten Leyla und Viktoria entgangen, wurde mir aber erst bewusst, als es zu spät war.
    Erst nach meinen 2 Zimmern hatte ich die Gelegenheit mit den beiden zu sprechen.
    So landete ich zunächst bei Christina, 35, Rom. stabil, trainiert, ca. 165 ohne HH, leicht lockige lange schwarze Haare ohne Ext.,
    dicke Möpse (C+), gut geformt, weder hängend noch unnatürlich stehend, gute Figur, fester Hintern, auffällig rot geschminkte Lippen, blasses Gesicht, keine Schönheit, doch keinesfalls häßlich, eher Typ herbe Schönheit gesichtsmäßig.
    Das waren die poistiven Aspekte, das Zimmer war unterdurchschnittlich, schon auf der Couch eher distanziert, in "Stichpunkten":
    - Keine ZK, gar keine Küsse, etwas Brustwarzenlutschen, kein EL
    - Blasen eher schwach und nicht ansatzweise tief
    - Vögeln, eine Stellung Missio, hob zwar etwas die Beine an, aber auch hier kein sonderlicher Einsatz
    - Alles lieblos, mechanisch, illusions- und gefühllos.
    Ich kam zwar zum Absch(l)uss irgendwann, aber das war wohl eher meiner längeren Enthaltsamkeit an den Tagen vorher geschuldet.
    Unter anderen Umständen hätte es mit dieser Frau auch zum Abbruch führen können.
    Fazit: 40430, kein Tip, Lehrgeld gezahlt, kv*.

    Und wenn es schon Sch....läuft, dann richtig. Etwa nach weiteren Stunde bei Diana gelandet, 28, keine deutsch, nur etwas englisch, erinnert etwas vom Gesicht her an Catalea (Simona), aber nur Gesicht.
    Um es kurz zu machen, sie ist hübsch, anschmiegsam, küsst ganz ok, mit eher wenig Zunge, schöne Tittchen, etwas Bauch, schöne Teenie Muschi mit ohne Lippen, die durfte ich dann auch oral verwöhnen, und es lief ganz prima, bis es dann an einem Punkt zu Missverständnissen kam und sie nachverhandelte. Was mir eigentlich zuviel war. Hin und her, ich dann eingewillt, aber der Scheiß führte dazu, dass bei mir Hängen im Schacht war, (2. Zimmer), leider ließ sich das nicht mehr korrigieren. Also mehr oder weniger vorzeitig abgebrochen und die nun fälligen Euros gelöhnt + Tip, den ich mir selber gab: Vielleicht nächstes mal nach Duisburg zu Larissa fahren, da ist es günstiger und macht deutlich mehr Spaß!
    Ich habe das nicht vorne gemeldet, ich kann mir keinen Streß und Wellenschlagen erlauben. Aber ich schreibe es ja hier und jeder der möchte kann es ja mal mit Diana probieren und überprüfen.

    *(kannze vergessen)
     
  4. drüberunddrunter

    drüberunddrunter Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    9. November 2019
    Beiträge:
    63
    Dankeschöns:
    624
    #944 drüberunddrunter, 16. November 2019
    Zuletzt bearbeitet: 18. November 2019
    Moin zusammen,
    Auf der Rennbahn am Freudenberg ist das Rennen in vollem Gange.
    :reiter:
    30 Stuten aller Alters- und Leistungsklassen sind am Start und machen die Hengste raderkastendoll ...
    Die Liste der Starterinnen unter "Freude 39 > Diskussionen"

    Saß mit einem der Rennbegeisterten in der Kantine, als sich die Stallmeisterin Barbara sich an der Kaffemaschine tätig würde, und ein uns beiden bisher nicht bekannte Schönheit auftauchte und sich als "Sandra" vorstellte.

    Kurz darauf nutzte ich die Chance zum Gespräch mit ihr.
    Sie spricht gut deutsch, ist seit sechs Jahren in Deutschland und seit 5 Tagen hier im Rennen.
    Nach Klärung der Renntaktik ging's auf die Piste. Zuerst Streicheleinheiten für die Stute, dann wechselseitig auf Touren bringen und dann war sie reif fürs Rennen in sämtlichen Gangarten bis zum perfekten Zieleinlauf.
    "Gut gelaufen, Sandra !" :4stern:

    Irgendwann wurde das Kraftfutter geliefert und die Pferdchen zog's zur Raufe, was der Stimmung der Hengste keinen Abbruch tat, denn ab und zu tänzelte das eine und andere aufreizend an uns vorbei.
    Nach einer angemessenen Verdauungspause ging's zum ...
    Rennen 2
    Beim letzten Besuch hatte ich eine Neue erblickt, war aber kein drankommen !
    Heute ergriff ich die Chance, mit der erfahrenen Stute Nicole und dem Fohlen Emmi in dieses Rennen zu gehen.
    Nachdem auf der Rennstrecke alles vorbereitet war, legten die zwei los. In perfektem Zusammenspiel wurden, Gangarten, Leistung und Tempo gesteigert, bis zum perfekten Zieleinlauf ! :klatsch:
    "Start - Ziel - Sieg, ihr zwei!" :5stern:

    Schaun wir mal, wie der Renntag noch endet...

    UPDATE:


    Den Neuling Rania hatte ich heute zusammen mi Emmi auf der Koppel gesehen, und am Rennbahn-Einlass auch mit Nicole. Spricht wohl z.Z. nur rumänisch, daher übersetzte Nicole für sie und vermittelte Infos. Das war schon hübsch anzusehen. Daher entschloss ich mich mit den beiden zum für mich letzten Rennen des Tages.

    Rennen 3
    Als der Türservice für die beiden beendet war kamen die beiden :deffe: zu mir angetrabt.
    Ein paar Streicheleinheiten für die beiden und Nicole fühlte schon mal vor.
    Als der nächste Parcour frei war, gings ins Dressur-Carrée und zuerst haben sich die beiden vor mir zur Begrüßung verbeugt.:)
    Die Jungstute Rania ist garnicht mal so untalentiert, vielleicht in der Anfangsphase ein wenig ungestüm.
    Dann schön im Wechsel der Gangarten :fruitsex:ging es für uns weiter, mal von links, von rechts, Passage, Piaffe irgendwann kam ich in Unterlage und sah plötzlich Rania über mir und :titten2:
    ... was will man dem noch entgegensetzen ???
    :spin:
    "Die Wertungstafel hoch ! :danke:"

    Mit leerem Beutel, tollen Erinnerungen und einem breiten Grinsen verließ in die Rennbahn am Freudenberg. :saint:
     
    leckschlumpf, Harvey, albundy69 und 24 andere danken dafür.
  5. Premiumtester

    Premiumtester Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    5. April 2010
    Beiträge:
    2.492
    Dankeschöns:
    12.117
    Wiedersehensfreude am Schlachthof

    Nach ewiger Zeit war es mal wieder an der Zeit in der Freude aufzulaufen.
    Und obwohl Sara (Arabella) , die beiden Blackies und ex Neby Julia durch Abwesenheit glänzten, war es ein prächtiges LineUp.

    34 Nackedeis. Alleine Miriam nackt zu sehen, rechtfertigte den Eintritt. Dazu die ehemalige M Exclusiv Ladies und Carla. :sabber::sabber::sabber:

    Mein erster Zimmergang war schnell besiegelt. Auch wenn Leyla nicht jeden Scheiss mitmacht, war die Buchung vorab klar.
    Sie ist mittlerweile 30 Jahre alt und deutlich fraulicher geworden.

    Ich habe sie bestimmt 5 Jahre nicht gesehen. Die Wiedersehensfreude war entsprechend auf beiden Seiten groß. Wir haben uns länger über alte Zeiten und persönliches ausgetauscht.

    Ich kann mich noch an eine Nebyparty erinnern, wo ich mich mit dem Schuhverkäufer unterhalten habe:p, während mir Leyla einen Bj verpasst hat. :D

    Leyla wird jetzt längere Zeit in Richtung Heimat aufbrechen.

    Leyla erinnerte mich auf der Couch kusstechnisch an alte Zeiten. Das ist absolute Referenzklasse. Die dann von mir investieren 50 Euro waren jeden Cent wert.
    :danke:

    Danach habe ich mich mit einem altem Bekannten unterhalten. Er ist das wandelnde Lexikon der Freude Zu jeder Frau aussagefähig. Mensch Alter, schreib mal wieder.

    Bei so viel ansehnlicher Weiblichkeit wurde ich dann übermütig. Eigentlich wollte ich unbedingt Miriam buchen. Vom Typ her erinnert sie an die Verena Alexandra. :sabber:
    Kurz frisch gemacht und dann wollte ich zu ihr. Ja klar. Ein Mitstecher war schneller. Knapp eine Stunde gewartet und war sie direkt wieder belegt. Da musste eine Alternative her.

    Die fand ich in Person von Cindy. 22 Jahre jung. Irgendwie kam sie mir bekannt vor. Später dämmerte es mir. Irgendwann in der Villa Venus hatte ich ein mäßiges Zimmer mit ihr.

    So wurde es auch dieses Mal. Ihre permanenten Animationen konnte ich mich nicht erwehren. Auf dem Zimmer versucht sie gleich auf eine Stunde zu kobern.
    Bei dem dann erbrachten Service komme ich glücklicherweise in der ersten Zeiteinheit zum Abschluss.

    Oberfläche Küsse, Bj mit Handeinsatz. Titten küssen mag sie nicht. Besser Muschi lecken. Das wollte ich aber nicht. Beim Gv die Ansage nicht so tief und fest. In der Doggy finalisiert. Die erhaltene Dienstleistung war gegenüber anderen Clubs sicherlich noch akzeptabel, trotzdem einer der schlechteren RTC Nummern.

    Ich werde kurzfristig nochmal dort auflaufen. Das beste LineUp seit Jahren. Aber das wird sich mit der Wiedereröffnung der Arabella und der Weihnachtszeit kurzfristig ändern.
     
  6. core_85

    core_85 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    18. November 2019
    Beiträge:
    7
    Dankeschöns:
    93
    Erstbericht

    Hallo,
    ich versuche es zum ersten mal einen Bericht zu schreiben. Einige Berichte von euch lassen sich ja ziemlich gut lesen, also schon mal Hut ab.
    Am Mittwoch bin ich um 11:00Uhr im F39 aufgeschlagen. Ich war ja zum ersten mal dort, gehe auch sonst nicht viel in Sauna Clubs.
    Bezahlen musste ich nur 10€ :gruebel:, ok ich fand es cool. 2 Handtücher abgegriffen und erstmal unter die Dusche. Unten in der Umkleide waren schon einige auf dem Rückweg. Ich hoffe das bedeutet nicht schlechtes:cool:. Nach dem einweichen erstmal Kaffee geholt und eine geraucht :smoke:. Ein paar Futtereien gibt es ebenso hier, das wisst ihr aber alle . Preise stehen sogar an der Wand und es sind auch alle Mädels in so einer Art Anwesenheitstafel mit Foto zu sehen. Wie ich gehört habe sind einige Mädels von Arabella hier. Den Club kenne ich nicht mal :boese:.

    Jetzt mit dem :tasse: Kaffee in der Hand durch das Haus gelaufen und mir den ersten Eindruck verschafft. Es sind bestimmt 30 DL hier und ca. 15 Sponsoren. Jede menge Couchen in verschiedenen Bereichen. Sieht ganz nett aus. :supi:
    Mein Beuteschema sind eher die bis 30 Jahre Skinny Body. Dan sah ich Sie "The Body!":gott:

    Vanessa
    Ein Traum Body mit hübschen Gesicht. Perfekter Arsch, A Titties und süßes Lächeln. Ich musste diesen Body einmal druchknattern. Also hin... Auf der Couch sagte Sie mir, Sie ist 20J alt und ca. 1 Jahr in DE. Sprache war also ein kleines Hindernis. Extras die ich gerne habe:wixi:, macht Sie nicht. Sie fing aber an an meiner Nudel zu spielen einige ZK's und dann los ins Zimmer 1. Dort ging es los mit BJ. Eher sanft, wenig Druck. Wäre ok, wenn das nervige Tuch spucken nicht wäre. Irgendwie nervt es langsam, also ab ins Gummi. Sie erstmal oben:reiter:, Sie wiegt gar nichts und man kann Sie einfach so anheben. :bounce: Sah im Spiegel echt heiß aus. Sie labert immer wieder etwas auf Rummänisch. Ich dachte mir.. jetzt halte doch endlich die Mund und lass dich ansehen. Dann wollte Sie in die Missio wechseln, was ich ablehnte und Sie von hinten nahm :poppen:. Sie ist so eng, dass Sie nach jedem 5 Stoß zucken musste. Sah aus wie ein Schmerz, also Gummi ab und mit der Hand beendet. Unterm Strich :3stern:

    OV: :2stern: Das permanente ins Tuch spucken nervt
    EL: -
    Blickkontakt: Ja
    ZK: :3stern:
    Lecken: -
    Fingern: :4stern:
    GV: :4stern:
    GF6-Faktor: keine Ahnung wie die Kriterien dafür sind.
    Porno-Faktor: keine Ahnung wie die Kriterien dafür sind.
    Illusionsfaktor Optik: Das beste was ich je gesehen habe. 100/100
    40430

    Jetzt erstmal Pause.
    Getrunken, geraucht, Sauna und wieder von vorne. ca. 1 Std.
    Da ich nicht der Mehrmalsspritzer bin, war ich jetzt fit für Runde 2.

    Ich habe mir Simona ausgesucht.
    Couch etwas unterhalten. ca. 22 Jahre und 3 Jahre hier, aber auch wenig deutsch und kein englisch. ca. B-cups lange Haare und eine Brille. Body war nicht mein Beuteschema, aber ok. Die erwähnten Extras auch nicht hier vorhanden, aber ich hatte ein gutes Gefühl.
    Nudel greifen und ZK ist wohl hier der Anfangsbereich. Also ab ins Zimmer. Dort habe ich mich vor Sie auf Bett gestellt und :blasen:den Blick von oben genossen. Nach 5 min war es etwas wackelig und mein Freund wollte nicht so wie ich. Also hingelegt und Sie durfte weiter machen:blasen:. Das gebläse war echt gut. So gut, dass ich Sie hab 20min nukeln lassen. Hat mir echt gefallen. Der Schlaffe zustand war schon längst vergessen. 5 min vor ende der 30min gummiert und im Doggy abgeblasen.:poppen: Sie scheint es hart zu mögen.

    OV: :4stern: Variantenreich, viel Zunge, wenig spucken
    EL: :3stern:
    Blickkontakt: Ja
    ZK: :1stern:
    Lecken: -
    Fingern: -
    GV: :4stern:
    GF6-Faktor: keine Ahnung wie die Kriterien dafür sind.
    Porno-Faktor: keine Ahnung wie die Kriterien dafür sind.
    Illusionsfaktor Optik: :3stern:
    40430

    Nach der Runde wieder duschen und ab nach Hause.
     
    jb48, Sweetteenylover, pique und 24 andere danken dafür.
  7. Ovechkin

    Ovechkin mindsfucker

    Registriert seit:
    12. Oktober 2019
    Beiträge:
    29
    Dankeschöns:
    272
    Ort:
    Jurassic Park
    Auf den Weg zurück von Niedersachsen nach NRW kontaktierte und lotste mich mein Korrespondent in Richtung Freude. Seine Anweisungen bin ich prompt gefolgt , da sein Lage-Bericht sehr gut und präzise war. Gut-gelaunte Barbara freute sich mich mal nach langer Zeit wieder zu sehen und mich erwarteten 28 Profi Chickens auf den Tablett. Es war nicht viel Los, also jede wollte das Zimmer. Nach der Dusche ging die Wahl sofort an Laura. Mehr brauche ich nicht sagen. Sie ist SAFER als jeder Bank auf Panama und bekannt für die Perfektion. Nach so ein wildes Wochenende hatte ich noch etwas Sprit für sie. 3 Saunagänge und paar Quack-Runden mit Gott und die Welt weiter nach Haus gedüst. Freude ist und bleibt mein Lieblings Wohnzimmer. Selbst die unterirdische Vanessa machte mir Augen. Der neue Flair mit den ganzen vielen Damen gefällt mir. Nochwas: Ola studierte mich auch ausgiebig, aber nur warum.

    Habe schon eine neue Dame die ich das nächste mal unbedingt testen muss. Sie fängt mit S an. Berichten werde ich dann, wenn es soweit ist. Alles zur seiner Zeit.

    Bis dahin - Stay Tuned

    euer Alexander Michailowitsch Ovechkin
     
  8. Dirk Diggler

    Dirk Diggler Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    30. Mai 2017
    Beiträge:
    117
    Dankeschöns:
    1.367
    Ort:
    tief im Westen
    War heute zufällig in der Nähe und hatte etwas Zeit, zufällig kurz vor Ende der Happy Hour (20€).
    Zufälle gibt es...Jedenfalls Kathrina wie fast immer, ließ die Getresste raushängen, was ich ihr jederzeit abkaufe.
    Sie kann aber auch anders, selbst schon erlebt. 29 Damen waren es an der Zahl, also reichlich Auswahl, bis auf die Optikbrummer, die waren dauergebucht.
    Und die erhoffte Viktoria war natürlich nicht da. Also zog ich kurzzeitig Julia in Erwägung, auch eine neue füllige blonde Bulgarin mit schönen dicken Titten, Name schon wieder entfallen, bis ich die Sedcard von Isabell mit einem wirklich vorteilhaften älteren Foto entdeckte.
    Sie war auch gerade frei, also ihre Couch geentert, mit ihrer Einwilligung. Isabell ist 28, Rumänin und etwas fülliger als auf dem Foto, was wohl an dem Nachwuchs liegt, der sich inzwischen eingestellt hat. Sehr sympathisch, freundlich, unterhaltsam, spricht einigermaßen deutsch, C-D Hängedinger, lange Haare dunkelblond, auffälliger großer Tigerkopf auf dem Rücken. Machte soliden Service mit ZK, EL, ausdauerndem Blow und schöner Misso mit Beine breit. Gab ihr dann für gut 20min 40€, also 10 halb Tip, halb Überziehungsgebühr.
    Sie fands ok, ich auch, mehr wäre etwas, trotz gutem Service, zuviel des Guten gewesen. Referenzklassse sind zur Zeit für mich Larissa und Maria in der Venus DUI, da kam sie heute leider nicht dran, aber es hat mich etwas versöhnt nach dem letzten Reinfall mit Christina und Diana.
    Die Umkleide war bei der Ankunft heute wieder zum Abgewöhnen, ein Kommen und Gehen, überall Bademäntel und Handtücher auf dem Boden,
    zeitweise waren locker 8-10 Kerle (mich eingeschlossen) gleichzeitig verteilt in Dusche und vor den Spinden. Ich verstehe ja dass man das nicht immer so steuern kann, aber wenn man zunächst durch dieses Chaos muß, das trübt doch schon ein bischen die Vorfreude und den Spaß.
    Vielleicht bin ich ja etwas sensibel was solche Dinge angeht, ich würde auch gerne lieber ausserhalb der HH Zeiten dort aufschlagen, Scheiß was auf die 10€ mehr, um mich in Ruhe und geordnet umzuziehen. Leider habe ich aber zu anderen Zeiten keine Möglichkeit.
     
    Pluto, pique, BenHur und 15 andere danken dafür.
  9. Zalando

    Zalando Spacken

    Registriert seit:
    14. Dezember 2009
    Beiträge:
    905
    Dankeschöns:
    7.182
    Ort:
    Krematorium
    Freude vor der Arabella Wiedereröffnung

    Mittwoch Abend und ab Donnerstag sollte die Arabella wieder geöffnet haben und man sah schon die dunklen Wolken am Horizont und nichts sollte es mehr sein mit 38 Girls in der Freude, aber es waren immerhin 25 am Start und natürlich gingen auch die Diskussionen los, Wer nun nach Wattenscheid wechseln würde und Wer bleibt.
    In der Hoffnung, dass Emy noch in der Freude sein könnte, dachte ich ja.....aber nun ist Sie halt, wie gedacht im Bunde mit Nicole wieder in der Arabella und ich besann mich auf Alternativen und wollte so recht keine finden.
    Christina, naja....da kam aber auch von Ihr nichts, was mich zu ihr hingezogen hätte und im Vergleich zu den ersten 3 Tagen, wo es Drehtürartig bei Ihr lief, läuft es jetzt schon sehr sehr ruhig.
    Klein Vanessa hingegen schafft scheinbar bei manchem auch Stundenbuchungen und das freut mich auch für die Kleine.

    Eigentlich war ich dann also gefühlt schon raus, als mir der Gedanke kam, ich könne doch mal was in eine Wiederholung mit Raissa investieren, die ich einmalig aus Ihren ersten Tagen in der Freude vor ca. ...ach ist schon länger her ....noch kannte.

    Gesagt getan und positiv überrascht, denn wenn man die kleine Prinzessin zum Lachen bekommt, dann wird es zwar kein Feuerwerk, aber ne gute Nummer mit nem wirklich hübschen, kleinen Gypsy Girl mit nem süssen Body und für mich definitiv allein wegen Ihr nochmals ne Wiederholung und dann habe ich auch nichts dagegen, wenn es in der Freude nun etwas ruhiger wird, weil viele nach Wattenscheid pilgern.
     
    donald70, Pluto, Sweetteenylover und 18 andere danken dafür.
  10. Premiumtester

    Premiumtester Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    5. April 2010
    Beiträge:
    2.492
    Dankeschöns:
    12.117
    Freude39 am Mittwoch

    Verabredet mit einem Kollegen checkte ich zu früher Stunde ein. Der Lüstling war natürlich schon da.:p

    LineUp etwas schwächer als in der Vorwoche.
    Lediglich 26 Mädels anwesend. Vorwoche 34. Trotzdem für 10 Euro Eintritt lohnte sich das Angucken der nackten Spalten.:sabber:

    Zunächst war klönen mit dem Kollegen angesagt. Später waren wir uns einig, uns weniger zu treffen, weil wir vor lauter Quatschen, das Ficken vergessen.;):D

    Dann gesellte sich noch das Lexikon der RTCs zu uns.
    Es wurde weiter gequatscht. :adios:

    Schließlich war Schluss mit Reden. Ficken war angesagt.:D

    Ich entschied mich für Denisa. Die erfahrene Arabella Stammdame buchte ich das erste Mal.

    Das war genau der richtige Einstieg. Die 35 jährige küsst bereits auf der Couch in bestechender Form und bringt meinen Schwanz auf Vordermann.

    Das Zimmer lässt dann keine Wünsche übrig. Da sie Tagesjungfrau war, leckte ich ihre Möse.

    Das Franze lässt ebenfalls keine Wünsche übrig. Darüber hinaus vermittelt sie einen recht hohen Illusionsfaktor indem ihre Reaktionen sehr real rüber kommen.

    Wie gewohnt finalisiere ich in der Doggy Stellung. Alles Tipp topp.
    Sie möchte lieber wieder in die Arabella. Und da ist sie nun auch.

    Eine Toppfrau ohne Berührungsängste. Wiederholung gerne wieder.

    Dann wieder quatschen und sich über seltsame Auswüchse von Freiern unterhalten. Nur ein Beispiel. Der Volldepp, der sich zu jeder Hure setzt, sie voll labert und versucht sie kostenlos abzugreifen.

    Als er sich zu Emmi setzt und sie bemerkt, dass ich die Situation beobachte, lacht sie und macht das Kotzzeichen in seine Richtung. Der Held hat davon nichts mitbekommen. Emmi hat sich gekonnt gewehrt.

    Wahrscheinlich versucht der Knilch alle anzufassen und holt sich dann auf dem Klo einen runter.

    Eine zweite Nummer gab es leider nicht. Mein Zeitfenster neigte sich dem Ende. Das Essen wurde angeliefert und alle Damen bis auf zwei gingen zum Essen.
    Die Mädels sind frei in ihrer Entscheidung, aber es ist schon etwas blöd, wenn 30 notgeile Böcke nichts zum Poppen finden.

    Egal zwischen 30 und 50 Euro gespart und daheim ein Video mit Gina Gerson geschaut.:D

    Bis dann:adios:
     
    el Caesse, jb48, Pfeiffe und 31 andere danken dafür.
  11. yogi1964

    yogi1964 Ex Eierbergmonogamist

    Registriert seit:
    13. Oktober 2013
    Beiträge:
    551
    Dankeschöns:
    2.787
    Ort:
    Außerhalb vom Ruhrpott
    #951 yogi1964, 25. November 2019
    Zuletzt bearbeitet: 4. Dezember 2019
    Freude? Läuft!

    Nachdem ich schon mehrere Wochen nicht mehr in der Freude war, wurde es am Wochenende wohl mal wieder Zeit in den Lusttempel am Schlachthof einzufallen. Vermutlich die deutlich bessere Wahl im Vergleich zur "White Party" im Club der Nichtficker in Castrop. Dort war wahrscheinlich das Buffet besser, aber die Freude punktet ja eher in dern Kerngebieten, nämlich der Servicebereitschaft der Hühner.

    Gemeinsam mit einem Kollegen liefen wir nach einem ausgiebigen koreanischen Essen nach 20 Uhr, zur besten HH Zeit, in der Freude auf. Knapp 30 Setcards deuten darauf hin, dass trotz HH genügend willige Hühner zur Auswahl stehen würden. Selbst Kathy, die wohl übergangsweise im Salome gewerkelt hatte, war wieder zurück.

    Die erste Nummer des Abends ging dann an Diana, die ich eigentlich nie wieder ficken wollte. Keine Ahnung warum ich diesen Vorsatz an dem Abend über Board geworfen hatte. Aber bei etwas Smalltalk wurde der Servicebauchladen etwas weiter geöffnet als beim letzten Mal und schwupps waren wir auf dem Zimmer. Was dann folgte war bestimmt keine Hochzeitsnacht, aber auch kein grottenschlechtes Zimmer. Guter Durchschnitt mit etwas erweitertem Servicestandard im Vergleich zum letzten Mal. Genau das richtige für eine erste schnelle Entsaftungsnummer.

    Hier nur die kurzen Fuckten:
    OV:
    Yep
    EL: -
    ZK: Sehr gut und saftig
    GV: Missio
    GF6-Faktor: 70/100
    Porno-Faktor: 10/100
    Illusionsfaktor Optik: Attraktives Rumänengirl
    Illusionsfaktor Nähe: 50/100
    $: 30420


    Bereits am Anfang des Abends hatte der griffige Neuzugang Melek immer mal wieder versucht mich per Blickkontakt auf ihre Couch zu lotsen. Im Laufe des Abends hatte ich sie dann aber aus den Augen verloren bis sie dann wieder auffiel als sie Diskussionsbedarf mit einem anderen Besucher hatte, was darin endete, dass sie fluchend und ziemlich aufgewühlt und genervt auf ihrer Couch Platz nahm. Mein erste Einschätzung war, der nächste der dieses Huhn fickt, wird keine gute Nummer haben. Zu dem Zeitpunkt ahnte ahnte ich noch nicht, dass ich derjenige sein werde.... Irgendwann gab es also also wieder Blickkontakt wobei ich sie dann zu mir auf die Couch heranwinkte.

    Begrüßung der Unbekannten Bulgabraut mit den prallen Naturmöpsen mit saftigsten ZKs. Deutsch und Englisch scheint nicht zu ihren Repertoire zu gehören. Dann also schnell den Zimmergang angetreten. Dort ging es statt Smalltalk zu halten direkt auf de Matte. Und es folgte mit eine der besten Freude Nummern der vergangenen Zeit. Das stramme Bulgagirl konnte gar nicht genug von den ZKs bekommen. Danach legte sie ein recht fixes Tempo, inklusive Gewichse mit der Hand, vor. Als ich sie dann aber ein wenig ausbremsen konnte, wurde es absolut amtlich. Weiterhin tiefe und saftige ZKs, dann folgte ein erstklassiger OV mit Züngeln am Schaft, gutem Blickkontakt und auch das Gehänge wurde dabei ausgiebig bezüngelt und oral verwöhnt. Danach sattelte sie auf und es folgten wechselnden Tempi, ein kreisendes Becken, gefolgt von Doggy und Missio zum Abschluss wieder mit viel Nähe, Blickkontakt und saftiges ZK. Nachdem die Nachkommenschaft dann in die Freiheit entlassen wurde, konnte ich noch ganz entspannt in dem Huhn Auszucken und es folgte Reinigung meines Kostentreibers durch das Huhn. Arm in Arm ging es dann zurück. Einzig ihre dauernde Fragerei "ist gut so?" muss sich das Huhn noch abgewöhnen. Ansonsten Top Nummer auf oberstem Niveau.
    304?? -

    Fazit: Top Nummer, ich hoffe sie behält diese Art der Performance bei.

    Fuckten:
    OV:
    Top
    EL: Ja, das kann sie sogar sehr gut
    ZK: Gut, tief und saftig
    GV: Reiter, Doggy und Missio
    GF6-Faktor: 80/100
    Porno-Faktor: 30/100
    Illusionsfaktor Optik: Attraktives Bulgagirl mit prallen Naturmöpsen
    Illusionsfaktor Nähe: 70/100
    $: 30 Hurentaler für... keine Ahnung wie lange


    Fazit für den Abend: Freude? Läuft!


    :adios:
     
    el Caesse, Zalando, Root 69 und 18 andere danken dafür.
  12. jb48

    jb48 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    6. November 2009
    Beiträge:
    350
    Dankeschöns:
    944
    Nachdem die Arabella wieder eröffnet hat und die HH kürzer und teurer geworden ist, habe ich mit Spannung am Samstag die F39 betreten.

    Erfreut habe ich festgestellt, dass die Anzahl der Sedkarten im Kasten nicht weniger geworden ist. Es waren um die 30 Girls am Start. Einige neue Karten ohne Foto und entsprechende neue Gesichter auf den Sofas.

    Einige der neuen Gesichter waren interessant für mich. Ich habe mich dann für eine schlanke blonde mit kleiner Oberweite entschieden. Sie trug die ganze Zeit über ein kleines schwarzes Halsband. Auf dem Sofa stellte sie sich dann als Denisa aus Rumänien vor. Sie wirkte auf dem Sofa leicht distanziert und eine Unterhaltung kam kaum zustande. Mir kamen schon die ersten Zweifel, aber ein Kollege hatte mir vorher von ihrem angeblich guten Service berichtet.

    Also ab auf´s Zimmer. Dort war sie sehr passiv, ZK wurde ausgewichen und fanden nicht statt. Blasen und Reiter auch nur kurz, dann sollte ich „arbeiten“. Beim GV machte sie zwar einigermaßen mit, aber ohne ZK kein tolles Zimmer für mich. Ich habe zugesehen innerhalb der ersten 20 Minuten abzuschließen, um nicht unnötig viel Geld zu verlieren. Leider ohne ZK wohl keine Wiederholungsoption für mich.
     
    Root 69, Mark Aroni, Lutonfreund und 21 andere danken dafür.
  13. Zalando

    Zalando Spacken

    Registriert seit:
    14. Dezember 2009
    Beiträge:
    905
    Dankeschöns:
    7.182
    Ort:
    Krematorium
    und wenn dann nichts mehr geht, geht nen Kaffee in der Freude geht immer.....

    .....denn wenn man zuvor im Penelope Deluxe reichlich gespeist hat, freut man sich doch immer wieder, wenn man um 22 Uhr an einem Samstag Abend in der Freude noch nen paar Kaffee trinken kann und vielleicht auch noch ein wenig Spalten glotzen mag.

    Nun waren für die Tage nach der Arabella Wiedereröffnung immer noch knapp 26 Girls am Start und ich gebe ja zu:
    Dieser Handtuchzwang, dass die Mädels immer mit nem Handtuch um die Hüfte rumlaufen müssen, fuckt mich etwas ab und man muss schon mal aufpassen, um das zu sehen, was allein schon zur Buchung führen könnte!

    So hockte irgendwann mal Christina so auf dem Barhocker, dass der Arsch schön rausgestreckt war, dass ich glatt geil geworden bin - denn Ihre Pussy finde ich schon recht attraktiv, aber wenn man sich mal neben Sie hockt mit etwas Distanz dann weiß Sie den Wink nicht wirklich zu verstehen oder umzusetzen, unter Vertrieblern spottet man gerne: "Achtung Kunde droht mit Umsatz!" - also, wenn mal wieder nen Mädel in der Freude jammert, weil tagsüber zu wenig verdient wird, ich glaube die wollen das garnicht das Geld verdienen!

    Katy beispielsweise, im Salome scheint es wohl noch weniger gelaufen zu sein als in der Freude und da sitzt Sie dann auch Ihre Zeit ab und tut das was Brot gut kann....mehr aber auch nicht - muss ich nicht verstehen, sind ja auch Frauen!

    Raissa, nun die lief halt immer wieder an mir vorbei und wollte mich auch nicht gerade zu ner Wiederholung nötigen.
    Sehr sweet kam dagegen Cosmina mit Ihren Naturtitten rüber und ja, ich kenne Sie aus dem Aca Gold und lange war Sie im Great Palace und ich hatte einst mal das Vergnügen mit ihrer hübschen Freundin, die scheinbar längst den Absprung geschafft hat. Ist unter gewissen Umständen auf jeden Fall mal ne Option wert.

    Dann gab es da noch 2 weitere Neue, eine etwas kräftigere, aber durchaus interessante chubby Blondie, wo ein Kunde mit Migrationshintergrund auch gerne mal dachte, er hätte mit dem 10er Eintritt auch bereits den anstehenden Zimmergang bezahlt oder auch ne weitere Neue mit recht dunklem Taint und schönen Schaaaaaaaalakatitten - kann man demnächst mal machen.

    Aber an Wem ich diesmal nicht vorbei kam, war Andrea, dieser kleine Wonneproppen, immer nen Lächeln drauf, immer geschäftstüchtig und auch mit Abstand am schnellsten wieder weggebucht und jeder der mal mit Ihr war, weiß warum!
    Andrea vermittelt Spaß am Sex, lächelt, ist sweet und zugleich belastbar und macht gut mit, auch ausdauerhaft und deshalb gerne wieder, auch wenn mich die Pussy von Christina immer noch reizt, aber wenn es weiterhin so mies bei Ihr läuft, wird Sie vielleicht auch nochmal was an Ihrem Verhalten ändern und dann....ja dann......

    Freude ist halt immer wieder nen Kaffee wert und mit hoher Wahrscheinlichkeit gibt es auch Ferrero Rocher vom Schoki-Opi, der immer sein Unwesen treibt, abzugreifen - den muss man vielleicht nur mal drauf hinweisen, dass die DL´s davon nur fetter und somit unattraktiver werden, bei uns Männern hingegen da meist nicht mehr viel Schaden angerichtet werden kann und er daher lieber mit Uns mal teilen sollte!°
     
    Root 69, Mark Aroni, BenHur und 19 andere danken dafür.
  14. pique

    pique "Hurenvermesser___

    Registriert seit:
    18. Juni 2012
    Beiträge:
    1.004
    Dankeschöns:
    10.989
    today a short visit in the F - 39

    Eingecheckt 15:40 Uhr/Ausgecheckt 17:40 Uhr
    twenty Girls were present, Stecher 8 bis 10.

    Von den Girls war ich today nicht so begeistert, vielleicht liegt es daran dass ich mit meinem
    Kopfkino schon in Thailand bin.

    Das ältere Küken Elena gefällt mir immer wieder, irgendwann mache ich eine Bude mit ihr.
    Mit dieser new Erika aus der Villa Romantica kam ich nicht so richtig klar, sie sollte es wohl
    nicht sein. Kleinen small talk hatte ich mit der Lady mit der Brille, nicht Anastasia - sehr nettes
    freundliches Girl.

    my fuck room today with Ramona.

    Ramona, RU, 21J. schlank, ca, 1,60m, B - Cups/Silikon.
    Top figure, knack Popo und unter 10% Body fat.
    EX - Aca Gold Girl (Ramona)

    Zungenküsse, 3 stars. French with sixty - nine of the very finest, 4 stars.
    Zum fuck kam ich garn nicht mehr, sehr schade bei dem schönen Popo. :)
    Fingern nicht erlaubt, nur etwas spielen-vor dem Zimmer fragen dann geht
    es vielleicht, hatte ich vergessen. :gruebel:

    20 minutes for 30€

    WHL - 100% aber nach einer längeren Pause.

    Dank der Theken Dame mit der ich etwas netten small talk hatte,
    war alles in Ordnung, ich komme gerne wieder. :danke:

    gut stich euch allen, egal was ihr fickt!!! (Kollege habe die Nachricht erst draußen gesehen.)

     
    Premiumtester, Pluto, moravia und 23 andere danken dafür.
  15. ArabFun6

    ArabFun6 Guten Morgen Deutschland

    Registriert seit:
    6. Dezember 2018
    Beiträge:
    247
    Dankeschöns:
    2.172
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Freude am Dienstag

    Check in 18 Uhr, somit den oberen FK leider verpasst:cool:

    Von den 20 DL kenne ich nur noch wenige, meine Favs sowieso alle weg/Urlaub etc. :bigmotz::D

    Von daher: Auf zu neuen Ufern mit
    Irina
    Freude 39: Irina, 29 Rumänien

    Auf dem Sofa drängt sie etwas zu sehr, schnell aufs Zimmer zu kommen, dabei war Nichts los und ich hatte alle Zeit der Welt. Dies merkte sie dann auch, so dass es erstmal doch ein schönes Sofavorgeplänkel gab:)

    Nicht schlecht also haide camera :sabber:

    Ihre ZK werden auch hier nicht mehr, jedoch sobald die Initiative von mir kam, war sie dem nicht mehr abgeneigt , ab da gab es dann :5stern: ZK
    BJ slow, nass und ohne grossen Handeinsatz
    Ficken in der Missio, sie zieht selbst ihre Beine an, und drückt mich noch mehr an sich..Top Nähe :supi:
    Nach dem Finish fragte sie, ob wir noch weiter machen wollen, mir passte die ZE aber so, genau 40 min.
    Somit gabs für Irina dann verdiente 50 v 40 min.

    Fazit: Für mich im Moment kein Must have Lineup in der Freude, aber ein paar unentdeckte Schätze findet man immer. :danke:
     
    Premiumtester, Pluto, el Caesse und 27 andere danken dafür.
  16. acafan

    acafan Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    28. Oktober 2015
    Beiträge:
    753
    Dankeschöns:
    3.362
    Freude 39 Besuch vom 23.11.2019

    bin letzten Samstag gegen Mittag in die Freude gefahren , ohne Stress auf der Autobahn . Das war schon mal gut . Angekomme habe ich mir gedacht ach du Kacke ..Parkplatz rappelvoll . Hinein in die gute Stube ..netter Empfang seitens der ED und nach einigen Minuten umgezogen hoch in die gute Stube . Es waren 30 girls anwesend ..direkt fielen mir drei Damen auf mit denen ich an diesem Tag auch gezimmert haben solllte .

    1) Simona Anfang 20 die mit der Brille und irgendwie voll mein Typ Frau . Toller Body und die Brille steht ihr sehr gut . Auch so ist Simona ziemlich umgänglich . Auf dem Zimmer gab es Zk , blow ihrerseits wunderbar Zart bos hart incl. leckerei an den Eiern . Muschi wurde ausgiebig geleckt aber mehr war nicht drin . Ficken war sehr entspannt und Simona sehr bemüht das es ein Zimmer mit Nähe wurde .
    Gesant ein guter Start in der Freude .

    2) Ramona , Sillies , ziemlich hübsches girl Anfang 20 , schwarze Haare und nur mit einem Strapsgürtel bewaffnet und 20 cm Stelzengarnitur an denen man sich beim ficken gut festhalten konnte um sie noch härter durchzuficken .
    Auch hier gab es nettes Küssen mit Zunge , Problem ihr Mund ist etwas klein geraten . Blowjob war gut aber mit wenig Perversion , dafür wurde es um so besser als ich anfing sie zu lecken ...um dann einige Minuten in der 69 diesen hammer kleinen Arsch im Gesicht zu verspüren und Ramona darauf anlegte mich mit ihrem facesitting total irre zu machen . Oh ja das war richtig gut . Ficken war dann eine Art Pflicht und beim Doggy incl. festhalten an den Puffstelzen rammelten wir uns wie die Kanninchen , dazu dieser wunderbare Arsch .^Perfekt ...ich will geanu mit so einem Mädel Anal machen ...Schade das meiner so Dick ist . Insgesamt gute Nummer aber Ramona ist eine Schnarchnase und leider keine versaute Pornoqueen . Schade .

    3) Kathy die mit dem Hammerbody und der puren Optik , hatte ich den Namen nicht schon mal gelesen ,
    wollte mit dem Handy checken ...he ? Kein Empfang ..keine chance ...wieso nicht sollte Vodafone in der Freude nicht funken ?

    Na jedenfalls ging es zu Kathy auf die Couch , da schon etwas distanzierter als die anderen Mädchen . Die Sillies sprangen mich halt an , gut gemacht da hat ein Arzt was nettes gezaubert . Kathy soll 22 sein ...burner wenn es so sein sollte bei dem Body .

    Auf dem Zimmer , oh man cih wollte doch nur action gab es einige Minuten Handtasche nach Untensilien durchsuchen und einem danebenliegen ...falscher Film ? Ansage bitte action und endlich fing auch Kathy an endlich mit dem blowjob an der ganz gut war . Lecken bei ihr , ja ich durfte und mit das beste was das Zimmer ausmachte . Sehr leckere pussy und Kathy gefiel auch was ich machte und drückte mein Gesicht einige male an die Pussy . Gefickt habe ich sie dann noch in zwei Stellungen wobei ich die doggy Variante dazu nutzte um es ihr hart zu zeigen . Bin dann nach rausholen und Gummi runter 15 cm Spritzeinlage auf ihren Body gekommen . Das haste davon Kathy ...du könntest merh wenn du wolltest .

    Wurde dann gegen 18 Uhr noch nett verabschiedet von der ED die sehr bemüht war das geschehene zu verarbeiten .

    Freude wird mich wieder sehen da ich an diesem Tag noch weitere Optionen gesichtet habe , die mich interessieren könnten .
     
    Premiumtester, Pluto, baerchen5555 und 32 andere danken dafür.
  17. drüberunddrunter

    drüberunddrunter Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    9. November 2019
    Beiträge:
    63
    Dankeschöns:
    624
    #957 drüberunddrunter, 28. November 2019
    Zuletzt bearbeitet: 28. November 2019
    Gestern tauchte auf der Flottenliste F-39 wieder der Name Emilia auf. Vor längerer Zeit hatte ich dort eine Emilia kennengelernt, groß, schlank, lange dunkle Haare, sympathisch, toller Service. Zwischenzeitlich war sie mal für längere Zeit von der Bildfläche verschwunden, wieder da und wieder weg.

    Da wollte ich mal schauen ob sie wieder da ist, also rauf auf den Kutter, das Netz ausgeworfen und wieder eingeholt. Auf Deck fand ich ;) . Andrea, Angela (NEU), Anna, Cindy, Christina, Cosmina, Eda, Emilia, Erika (aus Romantika), Irina, Isabell, Julia, Kathy, Madelina, Melek, Semina, Simona, Vanessa, Viktoria, Violleta. *
    Als ich bei der Theke eincheckte, kam eine kleine Blonde an mir vorbei, lächelte verschmitzt und gab mir beiläufig einen Klaps -ein netter Empfang-

    Emilia war nicht die, die ich vermutet hatte, aber direkt neben der saß die kleine, leicht pummelige Blonde und lockte mich. Sie stellte sich mit äußerst knappem Wort (nicht Worten) als Melek vor, freundliches Gesicht, ein Lächeln auf den Lippen, ihre blonden Haare zu einem hübschen Zopf gebunden, nicht den üblichen "Nuttenpinsel". Sie fing direkt an zu knutschen, reichlich ZK mit Gefühl und z.T. fordernd ...
    Das musste der Neuzugang sein, über den es sich im Bericht von "yogi1964" sehr different liest, und schon kurz darauf die Frage bzw. das Wort mit "Z" am Anfang" - ich gab ihr zu verstehen: Nöö noch nicht, erstmal noch ein wenig vorfühlen und weiter knutschen.
    Nach wenigen Minuten ließ ich sie dann doch einen Schlüssel besorgen, und das klappte sogar für den hinteren, ruhigen Bereich nahe Sauna.
    Sie breitete das Laken aus und legte alles Notwendige griffbereit; da ein paar ZK vor der Liege und hopps, darauf gemütlich gemacht
    Danach legte sie mit recht fixem Tempo los, neben mir auf dem Rücken liegend, Gewichse mit der Hand, und ich musste sie ein wenig ausbremsen, denn ich habe keinen Bremshebel wie auf der Sommerrodelbahn. "Blasen?" ich nicke und sage "Ja", das tut sie tatsächlich mit ein wenig mehr Gefühl, aber auch da hat sie noch Lernpotential. Dabei kurzer Blickkontakt "is gut so?", ich nicke. Nach einer Weile hatte ich keine Lust mehr, abgerubbelt zu werden.
    Und an ihrer Muschi hatte ich tatsächlich Feuchtigkeit erfühlt, so gings für "uns" flux zum Schauspiel, wo ich den Missionar spiele und sie laut und vernehmlich stöhnen, keuchen und ächzen muss.
    :wichsen: FERTIG, "is gut so?" Was soll ich sagen?
    Bei einer Fortbildung ist mir mal vermittelt worden: "Ein Bild sagt mehr als tausend Worte" - Das könnte es sein :(

    Wie "yogi1964" geschrieben hat, während seines Besuchs hatte Melek mit einem anderen Klienten Diskussionsbedarf, er dagegen hatte mit eine der besten Freude Nummern der vergangenen Zeit.
    Ich hatte hier schon so gut wie immer bessere Nummern und Freude, ich hoffe, dass sie ihren Weg macht

    Habe dann noch ein wenig relaxed, mit einem alten Kumpel gesprochen, der zwischenzeitlich erschienen war und ab 20 Uhr starteten Anna und Eda ihr Fitnessprogramm, Glöckchen, Türe, Glöckchen, Türe, Glöckchen, Türe, für die "Wanderer"-Grüppchen.
    Da wurde es mir zu laut, zu bunt und ich legte ab.


    * :) natürlich von A-V
     
    Premiumtester, Pluto, moravia und 26 andere danken dafür.
  18. gigolo181

    gigolo181 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    87
    Dankeschöns:
    525
    Heute ^mal seit langem wieder mal in der Freude und auch Zeit für die Tastatur.

    Alles fing heute etwas umständlich an. Die Ausfahrt Hamme war recht voll und oben viel Blaulicht. Beim Lidl angekommen war der LIDL Parkplatz voll mit Polizeikräften und auf dem Mittel Grünstreifen der Strasse stand ein Mercedes mit eingeschlagener Frontscheibe. Ziemlich viel Polizei vor Ort für nen Unfall.

    Um 12 Uhr dann in die Hallen getreten und 20 Euro Eintritt bezaht.
    Anwesend waren 16 Damen laut Virine.

    Die erste Nummer ging dann an Melek, eine Dralle Dame mit natürlichen C Cups, blondierte Haare zum Zopf geflochten und etwas griffiger. Ich setzte mich zu Ihr uns sie setzte sich auf meinen Schoß und drückte mir die Dinger ins Gesicht . Ok, die will ich kneten. Also ab aufs Zimmer.
    Leider war sie ziemlich hektisch, da sie es wohl Eilig hatte wieder raus zu kommen, da sie vorher einen anderen Gast bezierzt hat und sie wohl schnell wieder zurück wollte um Ihn abzufangen, bevor er eine andere Bucht. Mein Fehler.
    Doch statt mit etwas entgegenzukommen, wollte sie direkt heftig uber den Berg geleckt werden. Na gut, ich bin ja Gentleman und tat was sie wollte in der Hoffnung, dass es ne gute Revance gibt. Leider war dem nicht so, ich leckte sie über den Berg und danach gab es nur ein hecktisches Blasen und 3 Hübe Reiter, dann hektisch in der Missio fertig rammeln und dass leider nur im Laufhaus Standart. Extras hatte die Dame nicht zu bieten. Somit waren Ihre Titten das einzige Highligt. Für mich das erste und letzte mal. Man hatte stets das Gefühl nur schnell abgemolken worden zu sein. WHF 0%

    Zwischenzeitlich war Polizei im Laden gewesen, sie Befragten die Thekendame zu dem Unfall, den ich auf der Hinfahrt gesehen habe. Ich lauschte etwas. Es waren wohl mehrere Autos ( Mittelstreifen und Lidlparkplatz ) mit Rumänischen Kennzeichen schwer zerstört worden mit Äxten usw. Keine Ahnung wie die da mit der Freude das in Zusammenhang bringen können. die beiden Beamten düsten dann nach ca einer Stunde ab.

    Ich habe dann etwas Relaxt und zur späteren Stunde brauchte ich etwas zufriedenerstellendes als den Flop mit Melek.
    Meine CEF war leider heute nicht anwesend, so erinnerte ich mich an eine sehr zufriedenstellende Nummer mit Sarah. Sie ich schon etwas älter, ich schätze sie auf mitte 30, a Cups , Schlank, Schulterlange schwarze Haare und ein paar Tatoos. Ihre Spezialität ist BJ und schöne Streicheleinheiten. Ich würde mich mal aus dem Fenster lehnen und es Tantra Künste nenen^^
    Mit Ihr bin ich aufs Zimmer als sie Ihre Dienst-Aufgaben erledigt hat. Dort angekommen gab es ein super gefühlvolles Zimmer mit einem richtig gefühlvollen BJ wie ich es mag. Nach ca 30 Minuten bin ich förmlich explodiert. Was für ein Traum und sie ist dabei echt eine total liebe Person, auch wenn sie vorher auf der Couch nicht immer so rüber kommt. Immer wieder Gerne !

    Danach dann auf dem Weg wieder an dem Lidl vorbei, Polizeiabsperrung komplett um den Parkplatz und die Spurensicherung vor Ort. Tzz fast wie auf dem Kietz hier, oder was ?

    Einmal Flop und einmal Top zum ausgleich. Ich Bin zufrieden nach hause.
     
    Premiumtester, Dan, moravia und 18 andere danken dafür.
  19. Dirk Diggler

    Dirk Diggler Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    30. Mai 2017
    Beiträge:
    117
    Dankeschöns:
    1.367
    Ort:
    tief im Westen
    Freude schöner 39 Götterfunken, Victoria, Tochter aus Elysium

    Hatte nun endlich mal das Vergnügen mit Victoria aus Bulgaria.
    Ganz so euphorisch wie die Überschrift wars dann doch nicht. Anwesend waren etwa 15 weitere DL.
    Die teils göttliche Vorstellung zog sich dann aufgrund unvorhergesehen Komplikationen meinerseits auf fast 1 h.
    Victoria ist aber schon sehr gut, ZK, EL, DT, sympathisch, zärtlich, gute Figur, schöne etwas hängende B/C Titten.
    Der Blowjob war wirklich pornoesk fließend, ich fands sehr geil. Lediglich beim Verkehr wars etwas "gefühlsarm", ich kam einfach nicht, weder bei Doggy noch Missio. Also Unterbrechung mit etwas Smalltalk, wobei sie mir erzählte, dass sie nun 8 Jahre den Job macht, in ganz Europa, und wahrscheinlich nach Weihnachten zu ihren 3 Kindern nach Bulg. zurückkehrt. Ob sie wiederkommt, wusste sie noch nicht.
    Jedenfalls hat sie dann nochmals "Mund angelegt", so dass ich schön zusehen konnte, und brauchte die Sache dann professionell zu Ende.
    80 € für die Stunde, ok, war nicht kalkuliert, aber insgesamt war's doch sehr geil und die Sache wert!
     
    Mark Aroni, ArabFun6, Root 69 und 20 andere danken dafür.
  20. m73bonn

    m73bonn Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    11. August 2013
    Beiträge:
    57
    Dankeschöns:
    135
    Ich war am Donnerstag auch mal nach langer Zeit in der Freude, was sich dank "sowieso in der Gegend" und Freikarte spontan ergeben hat.
    Angenehme Begrüßung, der zu kleine L-Bademantel vom Eingang wurde mir proaktiv an der Theke gegen einen größeren getauscht. Die "Panorama"-Sauna neben dem Eingang war wie beim letzten Besuch (fast ein Jahr her) ausser betrieb, dafür bollterte die hintere Sauna anständig auf dem Level zwischen Hähnchengrill und Eingang zur Hölle. Grosses Mädels-Lineup, gegen die anflirterei hilft bei vielen aber auch kein demonstratives Desinteresse. Andere Mädels wiederum im "Pause"-Modus ohne ersichtlichen Grund, Cindy aufgedreht wie eine Dreijährige auf 1,5l Red Bull - irgendwie hab' ich an dem Abend nicht so recht "meine" gefunden, was sicher auch daran lag dass die heisse Sauna ihren Einfluss auf den Kreislauf hat. Nächstes mal doch besser andere Reihenfolge für mich - diesmal ohne Zimmer nach Hause.
     
    Premiumtester, Pluto, pcpopper und 14 andere danken dafür.