Gelsenkirchen: Bickernstrasse - Julia, skinny Teen

Dieses Thema im Forum "Straßenstrich Gelsenkirchen" wurde erstellt von James_Cole, 22. Oktober 2011.

  1. James_Cole

    James_Cole f/k/a GR, Resteficker

    Registriert seit:
    25. März 2010
    Beiträge:
    199
    Dankeschöns:
    507
    Seit Tagen juckt mir schon wieder der Schwanz.

    Der Mechanismus ist dann immer der gleiche. Erst streife ich wie ein wildes Tier durchs Internet auf der Suche nach einem bezahlbaren „Opfer“, das meinem Beuteschema entspricht.
    Ist immer schwierig, weil sich mein Beuteschema offenbar immer zu ändern scheint und ich meistens gerade nicht genau weiß, worauf ich so anspringe.

    Gerne hab ich ja immer mal was sehr erfahrenes und griffiges.
    Irgendwie kristallisierte sich nach tagelanger Suche kein wirkliches Zielobjekt heraus.

    Meine Anrufversuche bei Stella, die ich mir bereits vor Monaten mal auf die ToDo-Liste geschrieben hatte blieben leider unbeantwortet.

    Nachdem ich mir nun schon tagelang die Haut vom Schwanz gerubbelt habe, musste ich gestern eine Erledigung bei IKEA in Essen vornehmen. Danach den Wagen vor der Stahlstraße geparkt und über die Laufstraße geschlendert. Irgendwie rührte sich nichts in der Hose.
    Eine reife Blonde, die direkt am Eingang saß, fand ich zwar ganz ansprechend. Aber irgendwie war ich noch nicht „reif“ und verließ die Fleischbeschau wieder. Ich hatte auch bisher auch erst mein einziges Erlebnis n einer Laufstraße hier in Essen. Irgendwie kann ich mich nicht daran gewöhnen, mit den ganzen Freier hier auf der Suche nach Beute rumzutigern.

    Ich stürzte michwieder in den unglaublichen Verkehr und quälte mich über eine halbe Stunde durch den Stau um aus Essen rauszukommen.
    Es gährte in mir, es wurde immer später und mein Zeitfenster immer kleiner.

    Ich erinnerte mich an die positiven Berichte einer süßen zierlichen Julia auf der Bickernstrasse in Gelsenkirchen.
    Einige Male bin ich schon an ihr vorbei gefahren.
    Sie ist so ein ca. 1,65 bis 1,70 großer, skinny Teenytyp mit dunklen, längeren Haaren. Ich hatte schon länger überlegt, sie mal einzuladen.
    Aber immer wenn ich bereit war, war sie nicht da und umgekehrt.

    Ich entschied mich, das Schicksal entscheiden zu lassen. Wenn sie anwesend ist, lade ich sie ein. Wenn nicht fahr ich ungefickt nach Hause.

    Das Schicksal sollte es gut mit mir meinen.

    Als ich die Bickernstraße runterfuhr stand sie an ihrem Platz (Ecke Bickernstraße/Kanalstraße).
    Wie immer trug sie eine hautenge Jeans. Die Stiefel trug sie drüber. Oben rum war sie mit einer hoch geschlossenen, dickeren Jacke bekleidet.
    Rein kleidungsmäßig deutete eigentlich nichts darauf hin, dass sie Sex gegen Geld anbietet.

    Ich hielt an und öffnete das Fenster. Sie schaute mich an und bevor ich etwas sagen konnte fragte sie „Wieviel?“ um zu prüfen, ob ich nicht nur nach dem Weg fragen wollte.
    Mein Nicken wurde mit „30€, Ficken und Blasen“ quittiert.

    Ich bat sie zu mir ins Auto und sie dirigierte mich zu dem Parkplatz an der Reckfeldstraße.
    Auf dem Weg erfragte ich noch ein paar Details. Sie sei Julia, 25 und käme aus Rumänien. Keinen Mann, keine Kinder. Zuletzt wäre sie mit einem alkohol- und drogenabhängigen Mann zusammen gewesen. Soll nicht das Wahre gewesen sein. Irgendwann will sie wieder zurück. Sie muss halt genug Kohle angeschafft haben, um sich zu Hause ein erträgliches Leben leisten zu können.

    Auf dem Parkplatz standen noch drei Autos, die Straße war noch sehr belebt. Vor der Einfahrt des Parkplatzes stand eine Gruppe von jungen Mädels.
    Schon ein komisches Gefühl gleich wenige Meter von dieser Mädchentruppe entfernt gleich Julia zu ficken. Aber was solls. Hab ja geschwärzte Scheiben hinten.

    Angekommen zog sich Julia gleich auf dem Beifahrersitz fast vollständig aus, während ich schon mal auf den Rücksitz ging.
    Nur ihr Top ließ sie an und den BH schob sie nach oben. War ja auch irgendwie schon saukalt.
    So entkleidet kletterte sie nach hinten.

    Beim Anblick ihres entblößten Körpers stockte mir im positivsten Sinne der Atem.
    Gott hat die einen geilen Körper. Sie setzte sich neben mich und ich begrabschte ihre wunderschönen, kleinen aber unglaublich festen A-Titties. Überhaupt war alles an ihr unglaublich straff und fest. Ihren Körper zu berühren war ein Fest für die Sinne.

    Ich zog mir die Hose runter und sie blies meinen schon fast völlig harten Prügel innerhalb von Sekunden auf Vollmast. Währenddessen streichelte ich ihren süßen Hintern, der so zierlich ist, dass er fast in ein eine Hand passt.
    Langsam schob ich ihr meinen Finger in die unglaublich enge Möse. Bei dem Rest des Körpers hätte ich damit rechnen müssen. Aber mein Gott ist die eng.

    Ich wusste gar nicht worauf ich mich konzentrieren sollte. Auf das hervorragende Blaskonzert oder diesen unglaublichen Körper. Ich tastete mich zu ihrer süßen Rosette vor und darng langsam mit dem Finger in sie ein. Kein Wiederspruch. sie bließ ruhig und konzentriert weiter.

    Als sie merkte, dass ich kurz vor dem Abgang stand, fragte sie mich, ob ich ficken wolle. Und wie ich wollte. Mit dem Mund zog sie mir den Präser auf. Geschick kletterte sie auf mich und ritt mich.
    Ich nahm ihre süßen Titten in meinen Mund, während mein Finger wieder ihre Rosette beglückte.

    Küssen war, entgegen eines andere Berichtes, offenbar nicht drin. Vielleicht lag es an der Sympathie. Ich glaube aber eher, dass sie dazu gelernt hat. da Andrea und sie offenbar im selben „Kombinat“ tätig sind, muss ich das unbedingt bei Andrea nochmal nachtesten. Hier war Küssen ja seinerzeit kein Problem. Vielleicht hat sich das ja auch geändert.
    Ist aber glaub ich gut, dass das nichts geworden ist. Ich glaube ich hätte mich verliebt, wenn ich sie geküsst hätte.

    Nach einer Zeit nahm ich das 45kg-Persönchen von mir herunter und legt sie auf die Rücksitzbank um sie heftig zu Ende zu ficken. Während des ganzen Ficks gab es ein vollkommen natürliches, schweres Atmen. Kein Stöhnen im Pornostyle.

    Als ich fertig war, half sie mir ruhig aus dem Präser. Immer darauf bedacht, nichts im Auto zu vergessen, sammelte sie feinsäuberlich alles ein. Als sie nach vorne kletterte, konnte ich noch einmal einen Blick auf Ihren wunderbar zierlichen Körper werfen. In meinen Augen der absolute Traumbody.

    Wir fuhren vom Parkplatz, an der Mädchentruppe vorbei, von denen ich eben in einem Abstand von wenigen Metern, getrennt durch ein wenig Grünzeug Julia gefickt hatte.
    Bis zu diesem Zeitpunkt hatte Julia nicht einmal von Geld gesprochen. Braucht sie wohl auch nicht. Bei ihr zahlen die Freier vermutlich gern.

    Laut eigenen Aussagen steht sie an sieben Tagen in der Woche ab ca. 19:00 Uhr an der oben beschriebenen Stelle. Vermutlich war sie immer gebucht, wenn ich sie nicht gesehen habe. Wen wunderts.

    Sie verabschiedete sich mit einem freundlichen Tschüss und ich fuhr glücklich nach Hause.

    Und wie ich heute so schreibe, glaub ich, ich habe mich verliebt. Auch ganz ohne küssen.

    Fakten:
    Name: Julia
    Ort: Gelsenkirchen, Bickernstraße (Ecke Kanalstraße)
    Alter: Mitte 20
    Größe: ca. 165 bis 170cm
    Figur: sehr schlank und zierlich
    Frisur: braune, längere, glatte Haare
    Körperbehaarung: glatt rasiert
    Gesicht: hübsch

    Angebot:
    30€ für FO, GV mit, Fingern

    Fazit:
    Absolut empfehlenswert. Julia ist eine sehr freundliche junge Frau, die zu keinem Zeitpunkt Zeitdruck aufkommen lässt. Das Gesicht ist hübsch und sollte Optikficker zwar nicht zu Jubelstürmen hinreißen, aber auf keinen Fall abschrecken. Ich finde sie eher hübsch. (Wahrscheinlich sagt jetzt jeder „Bei den Berichten, die er bis jetzt geschrieben hat ist sein Geschmack eher zweifelhaft“. Macht Euch ein eigenes Bild).
    Ihr Körper ist für meine Begriffe einfach unglaublich. Ich hatte auch schon jüngere Frauen in meinem Leben. Keine war bisher so unglaublich straff und fest.
    Es wird wohl nicht lange dauern, bis wir uns wiedersehen.
    Aus meiner Sicht eine Verschwendung für die Straße. Für mich zum Glück, wo ich doch noch nie in nem Club war.

    Wenn ihr sie seht und bucht, seid nett zu ihr. Sie hat es verdient.

    Gruß

    GR
     
    Supertulu, raum457, MrBoDangles und 8 andere danken dafür.
  2. Sony

    Sony Mitglied

    Registriert seit:
    15. Dezember 2010
    Beiträge:
    22
    Dankeschöns:
    11
    Hallo,
    Steht Sie auch in der Zeit zwiwchen 14 und 16 uhr?
    Ist der SS in Gelsenkirchen erlaubt oder ist dort auch Sperrbezirk sowie in DO?
    Wie ist dort die auswahl dort? Denn ich wollte bald mal hinfahren

    mfg Sony
     
  3. MrBoDangles

    MrBoDangles Bestäuber

    Registriert seit:
    16. September 2009
    Beiträge:
    145
    Dankeschöns:
    504
    Ort:
    Wo es mir gefällt
    Fragen, Fragen, Fragen.........................

    Moin Kollega, 10 Beiträge nur mit Fragen, obwohl du schon fast ein Jahr hier angemeldet bist?!?!?! Was hältst du denn davon, einfach mal die entsprechenden Berichte hierzu etwas durchzulesen??? Dann erledigen sich 99% deiner Fragen von selbst. Ansonsten lebt das Forum von Berichten. Also ran "anne Schüppe";). VG, Mr. Bo:cool:.
     
    asiafan und Turboguenter danken dafür.
  4. James_Cole

    James_Cole f/k/a GR, Resteficker

    Registriert seit:
    25. März 2010
    Beiträge:
    199
    Dankeschöns:
    507
    Ich will dann mal nicht so sein.

    Normalerweise erst ab ca. 19:00 Uhr, in der Regel bei Einbruch der Dunkelheit.
    Ist aber, wie ich woanders gelesen habe bis Januar in der Heimat.

    Eine Initiative in GE bemüht sich seit geraumer Zeit um einen Sperrbezirk für die Adenauer Allee. Bisher ohne Erfolg. Über die Bickernstr. war bisher nichts derartiges zu lesen.
    Ist definitv kein Sperrbezirk.

    Ich hab da bisher immer vier Frauen gesehen.
    Jasmina, das Urgestein der Bickernstrasse, der offebar der Wohnwagen gehört, den sie aber an die anderen Mädels für 5€ verleiht.
    Andrea, guckst Du hier.
    Ne Blonde, die glaub ich mit Andrea zusammenarbeitet. Hab sie mal zusammen ankommen sehen.
    Und eben Julia.
    Mehr hab ich da bisher nicht gesehen.

    Jetzt fahr mal hin und berichte.

    Gruß

    GR
     
    MrBoDangles dankt dafür.
  5. Sony

    Sony Mitglied

    Registriert seit:
    15. Dezember 2010
    Beiträge:
    22
    Dankeschöns:
    11
    Ich war heute von 13.30 Uhr bis 14 Uhr in Gelsenkirchen auf der Bickernstr. leider ohne erfolg :( liegt bestimmt an der Uhrzeit. Bin 2 mal die Straße rauf und runter gefahren aber nichts gesehen. Es standen nur 2 Wohnwagen am Straßenrand.

    mfg Sony
     
  6. James_Cole

    James_Cole f/k/a GR, Resteficker

    Registriert seit:
    25. März 2010
    Beiträge:
    199
    Dankeschöns:
    507
    @Sony
    Uhrzeit siehe oben.

    @all
    Den zweiten Wohnwagen hab ich gestern auch gesehen. War so gegen 17:00 Uhr da. In einem hingen so kleine beleuchtete LED-Kerzen im Fenster.
    Ein dunkelroter Corsa stand davor.

    Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaub er gehört den beiden Rumäninen (der Blonden und Andrea).
    Hatten es wohl satt, der alten Jasmina ständig Kohle in den Rachen zu werfen.
    Und zum draussen ficken wird es ja jetzt doch langsam zu kalt.

    Wenn der Wohnwagen da bleibt, und es keine Ärger gibt, könnte es ja langsam richtig gemütlich an der Bickernstr. werden.

    Gruß

    GR
     
  7. MrBoDangles

    MrBoDangles Bestäuber

    Registriert seit:
    16. September 2009
    Beiträge:
    145
    Dankeschöns:
    504
    Ort:
    Wo es mir gefällt
    Nix "Rum/Bulgas". Deutsche "Wertarbeit"!!!

    Der rote Corsa gehört Christiane, genau so wie der hübsch illuminierte Wohnwagen.

    Bei ihr gibt's klassische, deutsche Ficks:D.

    Der geneigte Leser möge diese Berichte beachten:

    https://www.freiercafe.sex/showthread.php?t=1603

    Viele Grüße, Mr. Bo:cool:
     
  8. kink.master

    kink.master Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    30
    Dankeschöns:
    15
    War gestern auf der besagten Strasse und habe beim ersten vorbeifahren die Julia kurz erspäht, aber aufgrund der Ortsunkenntnis leider nicht schnell genug gerafft das Sie das war :(
    naja danach noch 3 4 mal die Strasse rauf und runter und was soll ich sagen... nix
    Als hätte die Erde sich aufgetan und Sie verschluckt.
    Da mein Auto allerdings keinen Rücksitz auffweisst und ich auf nen "kalten siffigen Wohnwagen" wenig bock hab hier die Frage an euch nach Alternativen in der nähe dann würd ich die Dame gern mal antesten und auch ausführlich hier berichten.
    Ach so kann das mit dem "bietet auch Anal an" jemand bestätigen?
     
  9. tomtaylor

    tomtaylor Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    28. September 2009
    Beiträge:
    102
    Dankeschöns:
    139
    Ort:
    münchen
    Also die Julia kannst Du auch ins Hotel mitnehmen, da Sie meistens keine "Nuttigen" Klamoten anzieht, ist es auch kein Problem.
    Zimmer bekommst Du in Ge-City (35-40€) oder Du fährst nach Bochum (Formula One ca.30€).
    Im Hotel schaut Julia noch weniger auf die Uhr und Du hast so einen schönen Stundenservice.
    Anal habe ich nicht bei Ihr ausprobiert jedoch hat sie kein Problem damit wenn Du bei Ihr an der Hintertüre spielst.

    Schönes Wochenende.
     
  10. kink.master

    kink.master Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    30
    Dankeschöns:
    15
    Danke für den Tip!
    Werd das mal abchecken und planen und dann ganz zeitnah hier berichten!!!
     
  11. kink.master

    kink.master Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    30
    Dankeschöns:
    15
    Nächste Woche ist Sie an der Reihe ich werd dann hier berichten...
    Die Hotelnummer muss allerdings was warten das wird ein Autotest erst mal die Angebotspalette abfragen und das hier geschriebene selbst überprüfen!

    :D
     
  12. kink.master

    kink.master Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    30
    Dankeschöns:
    15
    Erstbericht Julia

    Hier nun also mein erster versprochener Beitrag in diesem wirklich informativem Forum.
    Gegen 20:00 auf der Bickernstraße angekommen befuhr ich diese aus Richtung Tankstelle in Richtung Kanalstraße.
    Ausschau haltend fiel mir zuerst ein blondes Mädel auf mit sehr kurzem Rock und hohen Stiefeln, sah wirklich nett aus aber ich war ja wegen Julia gekommen und die ist ja bekanntlich dunkelhaarig.
    Also weiter langsam die Straße rauf und zwischen den Wohnwagen den roten Corsa erspäht mit der Türe offen Christiane (müsste Sie nach Beschreibung sein) erkannt und eine dunkelhaarige Hübsche welche ich schon als Julia vermutete aber Sie ja ansich an der Ecke Kanalstraße erwartet hatte.
    Verwirrt weiter gefahren gedreht und dann hinter den 2 Wohnwagen geparkt.
    Wie ich ja schon berichtete hat mein eigenes Auto nur 2 Sitze und ich hatte mir extra von nem Kollegen den Kombi geliehen was sich als nicht notwendig heraus stellen sollte.
    Also raus aus der Karre und zu Fuß bis zum Corsa gewackelt.
    Die dunkelhaarige drehte sich sofort zu mir um und ich fragte Sie „Hey bist Du die Julia?“
    Antwort „Ja das bin ich… kenne ich Dich?“
    Kink „Nein aber Du bist sozusagen empfohlen worden“
    Julia „Willst Du ficken?“
    Kink „Ne wollte wissen wie das Wetter heute Abend noch so werden soll… klar will ich“
    Sie lächelte mich an kam auf mich zu und sagte „Kommst Du mit Wohnwagen da ist warm“
    Also brav hinterher gedackelt und ab in die wirklich warme Stube.
    Skeptisch nach den Vorberichten von wegen Siff usw. sah ich mich um und musste mit Freude feststellen das muß wohl der Vergangenheit angehören.
    Nun konnte ich Julia auch endlich richtig in Augenschein nehmen und ich muss sagen was ich sah gefiel mir.
    Nach dem das finanzielle geklärt war zog Sie sich auch sofort bereitwillig komplett aus du wir redeten ein wenig über dies und das.
    Ihr deutsch ist jetzt nicht der Hammer aber man kann sich schon nett unterhalten, Julia gibt einem nicht in einer Minute das Gefühl man würde abgefertigt oder sei nur der Typ der die Kohle vorbei bringt sondern es ist eher „intim“.

    Komplett entblößt bat Sie mich dann mich hin zu legen was ich auch ohne Gegenwehr sofort tat.
    Sie hat sich dann neben mich gehockt und angefangen meinen Kink auf Master größe zu bringen mit einem sehr geschicktem Flötenspiel bei dem auch das Gehänge keineswegs vernachlässigt wurde.
    Sie hat sich so gedreht das ich jederzeit gut an alles ran kam und schon mal ne Vorahnung bekam wie eng Sie gebaut ist.
    Der Arsch ist mal gelinde gesagt der Hammer klein fest passt fast in eine Hand.
    Dann wurde aufgummiert und schön drauf gesetzt. :poppen:
    Langsames reiten mit der Möglichkeit die geilen Titten zu massieren wobei Julia mich unschuldig anblickte und mit der Frage „sind zu klein?“ bisschen aus der Fassung brachte.
    „Nix ist zu klein ist perfekt so wie es ist“ und das meinte ich auch ganz genau so.
    Schön tief in ihr steckend kamen mir langsam die Säfte hoch und ich bat Sie ab zu steigen.
    Auf meine Bitte hin hockte Sie sich zwischen meine Beine und blies den Kink zum Finale mir dabei in die Augen schauend. :blasen:
    Schön lange auszucken lassen dann Entsorgung in ein Zewa und den Kink in ein Feuchttuch gehüllt.

    So nun zum Abschluss noch 2 schlechte Nachrichten:
    1tens Anal iss nich nur mitm Finger aber mehr geht nicht.
    2tens Sie ist nur noch bis Sonntag da ab dann geht es für 3 Monate nach Hause…

    Hoffe mal war ok lasst Gnade walten es war mein 1ter Bericht!!! ;)

    P.S. Wer ist die Kleine Blonde die ich da gesehen hab?? :D
     
    Supertulu, Winnetou Kowalski, Logan und 4 andere danken dafür.
  13. kink.master

    kink.master Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    30
    Dankeschöns:
    15
    Die Blonde die ich erspäht habe muss wohl die Elena sein....
    Gibt leider nur einen Bericht hier über Sie und zu meinem gibt es nicht eine Reaktion ... ganz schön schade eigentlich muss ich sagen!

    Gruß an alle der Kink

    P.S. Ich werd natürlich weiterhin berichten wenn es was lohnenswertes gibt!
     
  14. kink.master

    kink.master Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    30
    Dankeschöns:
    15
    Oh danke an den User für den Hinweis mit den "Dankeschöns" ich hätte das sonst glatt übersehen!!

    So wenn alles glatt geht ist die Woche unser blondes Mädel noch dran ... Bericht folgt hier!

    Gruß Kink
     
  15. MrBoDangles

    MrBoDangles Bestäuber

    Registriert seit:
    16. September 2009
    Beiträge:
    145
    Dankeschöns:
    504
    Ort:
    Wo es mir gefällt
    "Weihnachtsferien" für Andrea & Coll.

    Leider dürftet ihr nicht mehr viel Erfolg dabei haben.

    Habe gestern im Rahmen intensiver Befragungen mitgeteilt bekommen, dass alle Mädels bis nächstes Jahr ausgeflogen sind.

    Wem der Docht juckt, muss sich jetzt erst einmal mit den erfahrenen Ladys Christiane bzw. Jasmina begnügen.

    Ansonsten gibt es ja auch noch ausreichend andere "Jagdgründe" und bei großer Not hilft ja immer noch die Dame "Anna Hand";)!
     
  16. kink.master

    kink.master Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    30
    Dankeschöns:
    15
    Stimmt leider.... den weg hätte ich mir glatt sparen können....
     
  17. tomtaylor

    tomtaylor Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    28. September 2009
    Beiträge:
    102
    Dankeschöns:
    139
    Ort:
    münchen
    Bei Julia ist es jedes Jahr so, ihr ist es im Winter an der Strasse einfach zu kalt.
    Sie arbeitete meistens bis November , mal eine Woche länger, mal kürzer.
    Sie bleibt dann bis Ende Januar/Februar je nach dem wie lange Sie mit dem verdiehnten auskommt.
    Aber Sie kommt jedes Jahr wieder, nur diese Jahr wird es wohl bestimmt nichts mehr werden.
     
  18. kink.master

    kink.master Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    30
    Dankeschöns:
    15
    Urlaub beendet?

    Ich komme nicht regelmässig in die Gegend und schon gar nicht automatisch in die Straße...also
    Ist der Urlaub rum oder sind die Damen immer noch mitm Arsch inna Sonne?!

    Danköööö für ne Antwort!!!:winkewinke:
     
  19. James_Cole

    James_Cole f/k/a GR, Resteficker

    Registriert seit:
    25. März 2010
    Beiträge:
    199
    Dankeschöns:
    507
    Also ich hab Julia vor etwa zwei Wochen gesehen.
    Danach nicht mehr.
    Muß bei ihr aber nix heißen. Wahrscheinlich ist sie wieder dauerbelegt.

    Gruß

    GR
     
    kink.master dankt dafür.
  20. korn242

    korn242 Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2012
    Beiträge:
    5
    Dankeschöns:
    5
    Ich habe Sie Freitag abend wieder gesehen;)
     
    kink.master dankt dafür.