H7: Heaven7 - Berichtethema

Dieses Thema im Forum "Heaven7, Willich" wurde erstellt von Willi69, 12. März 2011.

  1. PornstarLover5

    PornstarLover5 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    9. November 2015
    Beiträge:
    10
    Dankeschöns:
    126
    Besuch am Donnerstag - echt leer dort

    Nach meiner positiven Erfahrung im H7 vor 2 Wochen gestern nochmal einen Anlauf gestartet.

    Vorher angerufen um 11 und ja, meine Favoritin Kisha ist anwesend.

    Aufschlag 11:30 und nur 1 Auto mit NL Kennzeichen. Was ist los, Donnerstag wurde als TOP Besuchstag genannt?

    Wir waren dann zunächst auch nur zu zweit von der männlichen Fraktion.

    Kisha sitzt mit seidigem Kimono im Fernsehraum und ich bin direkt wieder geflasht - diese Wahnsinns-Ausstrahlung. Leider vertröstet sie mich auf später, weil sie eine bestellte Stundenbuchung hat.

    Das Lineup wirklich gut mit ca. 10 DL in allen Kategorien.

    Ich will aber auf Kisha warten und entdecke beim rumlaufen erstmalig die erste Etage mit Innensauna und Relax-Raum. Sehr schön zum entspannen.
    Dann kommt Kisha und nach kurzem Rauchen und Smalltalk ab aufs Zimmer.
    Es wird ein schönes Stundenzimmer mit gegenseitiger Massage und Ablecken, 69er und dann Aufsatteln. Hier geht sie so wild ab, dass ich leider frühzeitig komme. Wir lassen die Stunde dann locker mit Kuscheln und Massage ausklingen. Eine echte Girlfriend-Stunde die nach Wiederholungen schreit.

    Nach dem Essen will ich schon fahren, lasse mich dann aber doch von der blonden Alina ? Doch zu einem weitern Zimmer überzeugen. Sie ist knapp über 30, blond gefärbt mit Zöpfen, die an den Spitzen bunt gefärbt sind. Geile getunte D-Sillies. Nette Unterhaltung in gutem Deutsch.
    Das Zimmer dann durchwachsen, es kommt keine richtige Nähe auf. Trotz aller Bemühungen wird das nix und ich breche nach 30 Minuten ab.

    Ich fahre kurz nach 3, würde sagen in der Zeit waren höchstens 5 Mitstecher da, als ich fahre, bin ich der letzte Gast.

    Fazit: Gerne wieder für Kisha, ansonsten laaaangweilig.
     
    Raw, KasimirKasimir, albundy69 und 18 andere danken dafür.
  2. pornjoe

    pornjoe Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    14. April 2010
    Beiträge:
    62
    Dankeschöns:
    421
    Besuch am Mittwoch,
    um 1400 eingetroffen und ca. 7 DL vorgefunden. Außer mir waren noch 2-3 Mitstreiter anwesend.
    Es war also sehr ruhig und ich wunderte mich schon über die schwache Besetzung und den geringen Besucheransturm.

    Die Sauna war gut heiß und die Duschen funktionieren einwandfrei.
    Essen war auch da. Habe nicht alles probiert aber für 35 Eintritt absolut ok.

    Das Lineup war allerdings nicht gut. Zu wenig Gretels und für mich fast nix dabei.
    Bin dann auf eine hübsche Maid aufmerksam geworden und landete mit Ihr auf der Couch.
    ZK negativ, naja, gehnwa ma trotzdem auf Zimma.
    Die Nummer die es dann gab war ok, aber nicht der Knaller. BJ nicht tief und auch nicht fest. Omaküsschen, und als ich Sie leckte tat Sie teilnahmslos.
    Eingelocht in Missio und ab dafür.
    GV war ok, der Rest ging so.

    Ihren Namen habe ich leider vergessen, sorry Folks.

    Sie hatte langes dunkles glattes Haar. Schlank, super Figur ca. 165, C-Cub Natur.
    Keine Tätowierungen oder Piercings.

    Danach bin ich wieder gefahren.
    Im Nachhinein habe ich mich ein bisschen geärgert das ich ins H7 gefahren bin, gibt ja in der Gegend auch andere Möglichkeiten.
    Naja, jetzt bin ich schlauer.
     
  3. Ho4

    Ho4 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    14. Juli 2015
    Beiträge:
    202
    Dankeschöns:
    1.330
    Ganz am Ende des Oktobers ware ich nochmal im 7heaven.
    Nicht geändert hat sich die Freundlichkeit und der gute Service der Mitarbeiter.
    Auch das Buffet ist für den Eintrittspreis sehr gut und kann locker mit ähnlichen Clubs dieser Preiskategorie mithalten. Neben einem großen Salatbuffet gab es Pizza, Nudelgerichte und Hähnchenschenkel.

    Was sich geändert hat ist eigentlich nur der Jahreszeit geschuldet: Der Garten ist halbwegs dicht, der Pool grün, dafür ist die Sauna drinnen wieder an. Mit knapp 90 Grad perfekter Temperatur ist diese sehr zu empfehlen. Ausruhen kann man sich im Ruheraum neben der Sauna. Hier kommen ab und an auch Damen rein, diese sind aber nicht aufdringlich.Relaxen und Essen kann Mann im 7heaven also richtig gut.

    Kann Mann hier auch gut vögeln? Ich denke schon, bin aber an diesem Abend nicht zum Schuss gekommen. Das lag erstens an meiner kurzen Verweildauer, in der ich auch unbedingt Saunieren wollte, zweitens kam bei mir nicht das Gefühl auf, an diesem Tag unbedingt ein Zimmer machen zu wollen (der Druck war nicht hoch), drittens konnte sich auch keine der acht gezählten Damen anbieten.
    Die meisten der weiblichen Besucher kamen - wie so häufig - aus dem südosteuropäischen Raum. Es war aber auch eine schwarze Perle dabei.
    Alle würde ich so als Mittelklasse einstufen. Also kaum Optikgranaten, aber auch kaum Ausfälle nach unten.
    Manche der Damen wirkten etwas distanziert. So higen die meisten oft zusammen an den Spielautomaten rum. Das ist halt keine Situation, wo ich selbst hingehen würde und eine vom Automaten "entführe". Die Mädels, die im Aufenthaltsraum "ordnungsgemäß" auf den Sofas auf Kundschaft wsrteten, sprachen mich nicht an. Animiert wurde kurioser Weise nur oben im Ruheraum. Dort aber auf angenheme Art und Weise. Da habe ich auch mitbekommen, dass ein Zimmer gemacht wurde. Ansonsten sah das eher mau aus.
    Hätte ich eine sichere Bank buchen können oder mir wäre eine Dame ins Auge gesprucngen, hätte ich es mir nochmal überlegt. So blieb ich also ohne Zimmer und möchte die Damen also nur nach Ausshen und ihrem Animierverhalten beurteilen.

    Ich merke, dass ich zur Zeit eher zu den Billigclubs tendiere, wo ich die Sicherheit von gutem Service habe, dafür aber deutliche Abspriche in Buffet und Sauna. Das 7heaven bietet eventuell ja beides, aber diesesmal zumindest nicht für mich.
     
  4. Valk

    Valk Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    25. September 2019
    Beiträge:
    38
    Dankeschöns:
    153
    erster Besuch im heaven 7

    Freitag, 12:00 , die Wintersonne steht an Ihrem Scheitelpunkt. - Ein Mann vor einer Entscheidung: Tut er es oder nicht?

    Wohlwissend, dass an einem solchen Freitag die Fahrt gen Willich von Staus auf Hin- u. Rückweg gesäumt sein könnte, fühle er sich verpflichtet seinen FK zu berichten.

    Dies war nur möglich, indem er sich den Umständen stellte. Staus, liegengeblieben Projekte auf dem Schreibtisch; egal. Schließlich gab es einen Auftrag zu erfüllen.

    Er hatte auch nur noch bis zum Monatsende Zeit, denn die Tinte auf dem gewonnenen Gutschein aus der Verlosung wurde blässer und droht zum 30. zu erlöschen.

    Nun, stand er vor der Heavens-Pforte. Ein Engel namens Alexandra in schwarzem Jogginganzug öffnete. Er gab sich als ‚Neukunde’ zu erkennen. Sie schaffte es, den ganzen Betrieb per Fingerzeig zu beschreiben. Da lang, da lang , da lang.
    Hmmmm.
    Die Umkleidekabine roch frisch gereinigt.
    Gut, frisch geduscht ging es auf Aufklärungsmission. Im www sah es schöner und moderner aus. Der Pool scheint eine riesige Waldmeisterschale zu sein. Sooo grüüüün.
    Das Buffet zur Mittagszeit reduziert sich auf diverse Salate. Aber lecker sind sie.
    Die Mädels, ca 8-10 an der Zahl sind ganz süß. Klar, für jeden Geschmack was dabei. Bedeutet auch, dass man was sieht , dass definitiv nicht für den eigenen Geschmack ist.
    Die DL rotten sich zusammen u. Rauchen u quatschen, dass Mann nicht dazwischen kommt. Pfff, dann nicht.
    4 Eisbären verteilen sich , ich bleibe in der - Abends bestimmt tollen - Disco.
    Dann kommt sich Sofia vorstellen, eine hübsche schwarzhaarige DL, die mir die Preise nennt : 40 bzw. 50 f. 30 min. Ok. Da ich noch andere kennenlernen wollte, lehnte ich Das Zimmer vorerst ab. Wobei sie auf die Merkliste kommt. Die nächste DL war eine nur zuuu dürre DL , die wie alle übrigens , sehr gut deutsch spricht. Nice smalltalk.
    Dann kam Bianca. Bämmm. Sie hat ein paar Pfund mehr, aber eine Haut , wie Seide. Ein Lächeln wie man es selten sieht. sie soll 31 sein, ich habe 22-24 geschätzt. - bildhübsch. 100 Sympathiepunkte. Also : Haide Camera.
    Ihre Ambitionen alle Stellungen durchzumachen sind hart. Mann kommt kaum zur Arbeit . Aber sowohl das Zimmer , als auch Bianca sind toll. Mission , BJ, Doggy, Rittmeisterin... alles seeehr schön.
    Im Zimmer sind die Spiegel seitlich so angebracht, dass ich ihren runden Prachtarsch nebst pussy sehen kann , während sie mich bläst.

    Wir machen 30 Minuten. AST und Abrechnung erfolgen.

    Fingern : Nope
    BJ : ok, kurz. Eher zu Zärtlich.
    ZK : ok bis gut.
    lecken : nicht ausprobiert
    ( sie erzählt, dass sie mal 1 std. geleckt wurde u. gespritzt hat)

    Alles in allem ist der Club wohl eher was für spät abends.

    so machte ich mich nach der Waschung auf den stauriskanten aber gut durchkommenden Weg ins vabali nach Hilden.

    So. Das Wochenende kann kommen.
     
    pique, holzpimmel, Pluto und 16 andere danken dafür.