Haus 13-15 Zahra

Dieses Thema im Forum "Vulkanstraße Duisburg" wurde erstellt von AND, 7. Juli 2019.

  1. AND

    AND Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    24. Juni 2010
    Beiträge:
    871
    Dankeschöns:
    1.937
    kommt laut eigener Aussage aus Griechenland und residiert im 1. Stock Zimmer 106 Name an der Tür.

    Mitte zwanzig bis anfang dreißig schätze ich, gefragt habe ich nicht. Lange schwarze Haare, praller Arsch, kleiner Bauch, gemachte C Titten und nicht sehr groß so um die 165cm. An der Tür versprach sie mir für 30 Euronen ein Sorglospaket was vieles beinhaltet auch küssen aber ohne Zunge. Ok, da ich sie attraktiv fand investierte ich und vorab es hat sich gelohnt.

    Die Tür schloss sich und es wurde erstmal gebusselt, umarmt, sich vorgestellt usw. Nach der Waschung ( sie hinterher ) macht sie ein wenig Musik auf ihrem Handy an und umtanzte mich sehr geil und rieb sich schon mal meinen wachsenden Prengel an ihrem Arsch während ich die Titten durchknetete. Das ging eine ganze Zeit so. Dann stellte sie sich vor mich beugte sich nach vorne und zog ihr Höschen aus und präsentierte mir ihren Arsch und ihre Möse, wo ich direkt mal zugriff. Viele Küsse wenn auch ohne Zunge, lecken gefordert und erwünscht, blasen gut inkls Eier lecken, Brustwarzen bei ihr lecken und saugen und auch bei mir. Fingern auch gern genossen. Reiter vorwärts Reiter rückwärts, Missio hart durchgeknallt, es wurde sehr heiss, dazu auch dirtytalk und mehr Porno als GF6. Abschluss Doggy abwechselnd in die Möse und in das Arschloch wo ich mich auch heftig entlud und noch eine ganze Zeit verweilen durfte. Sehr nett, gute Unterhaltungen insgesamt.

    Fazit viel Service für wenig Geld, Gesamtspieldauer ca. 25 - 30 Minuten. Montags frei, überlegt demnächst So+Mo frei zu machen. Arbeitszeiten in der Regel von 15 - 2 /3 Uhr nachts.

    Mich sieht sie mit Sicherheit wieder.
     
    Sandman, Gromit, Knipser und 8 andere danken dafür.
  2. AND

    AND Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    24. Juni 2010
    Beiträge:
    871
    Dankeschöns:
    1.937
    Inzwischen erfolgte ein gelungener Nachtest.

    Ablauf identisch wie beim 1. Besuch, klasse Service insgesamt und der Schluss war diesmal anders..

    mit den getunten Titten verwöhnte sie meinen Schwanz, leckte und saugte mir gut die Eier und so musste ich in vollen Schüben mit einigen Abspritzern die Brüste richtig vollsauen. Anschließend verrieb sie noch alles mit meinem Prengel der immer noch dick und geschwollen blieb.

    Also wär Porno möchte, ist da richtig.

    Im September ist evtl. eine Woche Urlaub geplant.
     
    Pluto dankt dafür.
  3. AndreasD

    AndreasD Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    3. Dezember 2017
    Beiträge:
    407
    Dankeschöns:
    2.049
    Ort:
    Duisburg
    #3 AndreasD, 17. Juli 2019
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juli 2019
    Alter Falter ... was für ein Weib!

    Letztens bin ich dann mal über meinen eigenen Schatten gesprungen, habe die doch heimelige Atmosphäre diverser Clubs verlassen und bin mal durch den Vulkan getigert ... eigentlich überhaupt nicht mein Ding ...aber ich wollte mal Elli im E26 (oben, direkt am mittleren Treppenaufgang) besuchen, eine kleine skinny Fickschnitte, die mir irgendwann mal aufgefallen war...

    ... insgesamt viele in Urlaub, Schilder an den Türen "Urlaub bis ..." ... Elli nicht da, bei Nicole alles dunkel, daneben Ruby ebenfalls dunkel, also rüber auf die andere Straßenseite ... H11 völlig tote Hose, ist mir irgendwie auch zu abgeranzt, H13-15 ... 1. Etage ...wer spricht mich an...mit lachenden,strahlenden Augen ...und auch noch halbwegs niveauvoll ... ein "MonCheri"!!! Wer kann dazu schon "nein" sagen!!!
    Zahra, nach ihren eigenen Angaben 26 Jahre jung, tolle Ausstrahlung, strammer Hintern, etwas Bauch... sicher keine Model-Figur, aber sehr reizvoll. An der Tür bot sie mir ein Sorglos-Paket 30430 an mit nahezu allem inkl. AV ... ausser ZK!
    Nach der Waschung drehte Zahra dermaßen auf, blies mir fast das Hirn weg, Reiter vorwärts/rückwärts/Nuttenhocke, Missio mit fliegendem Lochwechsel, Doggy ebenfalls, Missio, zwischendurch immer wieder Körperküsse ebenso wie DT bis zum Würgereiz, ... was für ein Wirbelwind ...das war definitiv kein GF6 ... das war Porno pur!!! Wirkliche Kontrolle über den Verlauf des Zimmers hatte ich schon nach 5min nicht mehr, mir kam es fast so vor, als benutzt sie mich für ihre Geilheit ... sie als Regisseur und ich als Statist ... und ja, ich hab es genossen!!! Nach genau 33min Nettospielzeit waren wir beide völlig durchgeschwitzt und ich ziemlich fertig! Hatte ja bei meinem Rundgang noch was anderes durchaus reizvolles entdeckt... aber mir war völlig klar: nach Zahra wird das nix mehr ... wir haben noch zusammen etwas geschnackt, eine geraucht (und ich mein Herz-Kreislauf-System wieder auf Normal-Level runtergefahren) ... und nach knapp 50min haben wir uns herzlich voneinander verabschiedet! Dafür gab es dann auch noch etwas Tip, so daß es brutto dann 40€ für 45-50min Zimmerzeit waren ...

    Das gibt definitiv eine Wiederholung, dann aber mit längerer Spielzeit ... und wenn ich wirklich fit und ausgeruht bin :D :D

    Insgesamt: ist schon etwas speziell, brauche ich nicht immer, aber hatte schon was!!! Geil wars!!!
     
    Sandman, Limited, Harvey und 8 andere danken dafür.
  4. Feuerspieler

    Feuerspieler Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    2. Juni 2013
    Beiträge:
    202
    Dankeschöns:
    698
    ich hab Sie noch NIE angetroffen :(
     
  5. AND

    AND Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    24. Juni 2010
    Beiträge:
    871
    Dankeschöns:
    1.937
    erste Mal wartete sie auf Kundschaft und beim zweiten Mal unterhielt sie sich nur mit 2 Dreibeinern und als sie mich sah brach sie das ab und gewährte mir Einlass. Wenn die Tür zu sein sollte, reicht meistens wie überall ein kleiner Rundgang und dann ist die DL auch meistens wieder frei. Viel Erfolg.
     
    ArabFun6 und albundy69 danken dafür.
  6. pistenrocker

    pistenrocker Aktiver User

    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    40
    Dankeschöns:
    44
    Montags hat sie frei ... und ansonsten is die ab 4/5 Uhr nachmittags da ...
    Wenn Zimmer zu einfach warten ...
    dann Spass haben und genießen ...
    :poppen::poppen::poppen:

    :supi:
     
  7. AND

    AND Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    24. Juni 2010
    Beiträge:
    871
    Dankeschöns:
    1.937
    Nachdem ich gestern dann endgültig am Eros 26 parkte, lief ich ein wenig rum.

    Ich wollte nochmal den geilen Arsch von Zahra ficken.

    Also los gegangen und als ich da war verließ gerade ein Dreibeinerkollege das Zimmer und sie bat mich 2 - 4 Minuten zu warten, klar kein Problem. Dann ging es rein in die gute Stube, herzliche Begrüßung, reden, waschen sie hinterher.

    Dieses mal blieb das antanzen außen vor und wir machten uns im stehen so rattig mit fummeln kneten, küssen am hals, Brüste usw. Mein Prügel stand schon wie ne Eins. Was sie wieder machte war sich das Höschen auszuziehen und sich dabei tief zu bücken, so dass ich nicht lange wartete und ihr über das Arschloch und die Fotze lecke. Als wir beide wieder aufrecht standen habe ich ihr dann erstmal mit meinem Schwanz ordentlich auf den Arsch gehauen.

    Auf dem Bett viele Küsse und einmal hat sie sich sogar vertan oder auch gehen lassen und küsste mich mit Zunge, nicht schlecht wenn auch einmalig. In der 69 gewohnt gutes Franze und lecken beider Löcher.

    Aufgesattelt schön langsam dann reverse und da hält sie sich an meinen Füßen fest beugt sich somit weit nach vorne und rammt sich meinen Pimmel immer wieder bis zum Anschlag rein und gleichzeitig komme ich noch mit dem Finger an ihr Arschloch ran. Sehr gut. Missio hat sie das eine Bein angewinkelt an der Wand abgestützt bzw. mit dem Fuß und mit dem anderen Bein umklammert sie mich während ich sie erst sanft und dann hart ficke. Abschluss Doggy fliegender Lochwechsel bis ich mich in tief in ihrem Arsch entleerte. Reden, waschen und ca. 30 Minuten waren rum für 30 Euronen.
     
    pheros, Goof, Feuerspieler und 9 andere danken dafür.
  8. AND

    AND Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    24. Juni 2010
    Beiträge:
    871
    Dankeschöns:
    1.937
    Der Arschfotzenfick

    Es war mal wieder Zeit für einen Besuch bei Zahra und einen gepflegten Arschfick.

    Die Tür war auf und sie war was am wegräumen..ich klopfte an der Tür und sie drehte sich um und strahlte mich an.

    Also rein in die Fickhöhle und eine herzliche innige Begrüßung mit vielen Küsschen. Kurz nackig und frisch gemacht und sie tanzte mich an nachdem sie etwas Mucke auf ihrem Handy an machte. Fummeln, küssen wenn auch ohne Zunge aber dafür reichlich, knete den festen Arsch und die Titten und lutsche und sauge diese und finger schon mal ihre Fotze. Das ging einige Minuten im stehen. Dann machte ich es mir bequem und es folgte ein gutes Franze tief und nass Zungenspiele und sie nahm sich gierig meine Eier vor und leckte und saugte diese. Danach eine heiße Schlittenfahrt mit weiteren Küssen, bevor sie die Beine breit macht und mich zum lecken und erneuten Fingern einlädt. Wow der Kitzler schwillt an genau wie die Lippen und ich genieße den reichlich vorhanden Mösensaft. Dann wird aufgesattelt und sie reitet gut mit weiteren Küssen und ich habe die Titten im Mund oder in den Händen. In der Missio erst gemütlich bis es härter wird und sie es regelrecht einfordert auch mit Dirty Talk. Bevor es im Doggy dann weitergeht ziehe ich ihr die Archbacken auseinander und rotze ihr ordentlich auf die Rosette bevor ich sie durchlecke und finger.

    Dann ging es da rein wo die Sonne nicht scheint, erst langsam und vorsichtig und dann auch heftiger. Kleiner Abstecher nochmal in die Möse und einen Finger in der Rosette bevor es wieder zum Arschficken ging und ich dann ausser Atem und nass geschwitzt richtig heftig abspritze. Auszucken und erstmal was erholen. Wir reinigen uns sind noch nackig und landen nochmal auf dem Bett und reden, schmusen und küssen uns. Bestimmt nochmal 10 Minuten extra. So waren es diesmal gut 40 Minuten und wie immer hatte ich ihr 30 Euronen gegeben ( vorher ), aber dann noch einen kleinen Tipp.

    Dann verabschiedeten wir uns mit Küssen und bis zum nächsten Mal.
     
    Knipser, pheros, Pluto und 8 andere danken dafür.
  9. AND

    AND Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    24. Juni 2010
    Beiträge:
    871
    Dankeschöns:
    1.937
    #9 AND, 12. Januar 2020
    Zuletzt bearbeitet: 12. Januar 2020
    Zahra ist seit ein paar Tagen aus dem Urlaub zurück und ist jetzt im H 13 -15 Zimmer 103 erste Etage.

    Die ersten 2 Wochen möchte sie durcharbeiten und dann wie gewohnt der Montag als freier Tag.

    Sie wirkt sehr gut erholt und gut gelaunt ist sie sowie so immer. Herzliche Begrüßung und ein netter Talk, bevor sie etwas Mucke anmacht und erst mich umtanzt später tanzen wir zusammen viel Körperkontakt und mein Schwanz wächst schon.

    30 Taler übergeben, raus aus den Klamotten und meinen schon recht strammen Schwanz wäscht sie gefühlvoll mit Seife und warmen Wasser genauso wie die prallen Eier. Währenddessen knete ich schon mal die dicken Euter und küsse sie an Schulter, Nacken.

    Dann entblättert sie sich komplett und im stehen wird abgegriffen, gefummelt, Titten bearbeiten, Küsse sogar mit ganz leichtem Zungeneinsatz was sie sonst nicht macht, knete den prallen Stutenarsch und reibe und finger die Fotze.

    Dann mach ich es mir bequem...sie drückte mir die dicken Melonen ins Gesicht und ich muss lecken, saugen und kneten, dabei fährt sie schon mal ziemlich geil Schlitten mit mir. Dann positioniert sie sich seitlich und so habe ich einen guten Blick auf das gute Franze, nass tief teilweise fast bis zum Anschlag und der Sack wird auch gut bearbeitet mit lecken und saugen. So kann man es aushalten und gleichzeitig finger ich ihr die nasse Fotze, reibe den Kitzler und bespiele ihre Rosette. Das ging eine ganze zeitlang und ich war kurz vor einem geilen Orgasmus. Also etwas langsamer und teilte mich mit..ok ich will auch nicht das du schon kommst weil wir müssen noch ficken sagte sie und grinste mich an.

    Aufgesattelt reverse und sie fickt mich schön durch und ich spiele an ihrem Arschloch was sich schon was öffnete. Dann beugt sie sich nach ganz vorne hält sich an meinen Füßen Knöchl fest und rammt sich meinen Schwanz ganz und genüßlich rein.

    Kurz in die Missio wieder Küsse mit leichtem Zungeneinsatz, Titten lecken kneten und viel Augenkontakt und wir ficken gemütlich. Wechsel Doggy da lecke ich und finger ich nochmal die Fotze und das Arschloch durch. Und zack war mein dicker Schwanz da wo die Sonne nicht scheint, dann Lochwechsel und was härter zugestoßen.

    Das Ende fand aber in der 69 statt...wieder gutes Franze und Bearbeitung der dicken Eier, während sie mir ihren Arsch und Fotze in die Fresse drückt und ich nicht genug bekomme, vom Kitzer, den Lippen zu saugen, lecken und den heißen Fotzensaft zu schmecken, ein Finger habe ich in ihrer Rosette und so spritze ich heftigst und mehrfach ab. Sehr geil.

    Sie säubert sich und die Brüste und ich soll liegen bleiben...kurz danach kommt sie zu mir reinigt mich sofort und wischt mir noch mit einem extra Tuch über meinen Mund und mein Kinn, war wohl noch etwas Fotzensaft dran.

    Auch jetzt keine Eile, reden über dies das und sie streichelt mich noch vom Oberkörper bis hin zu den Füßen.

    Anziehen, innige Umarmungen mit Küssen...und viele DLs sagen zum Schluss ja danke schön und bis zum nächsten Mal..da ist es aber sinngemäß meistens so gemeint..danke das du warst und geld hier gelassen hast..Zahra bedankte sich für eine sehr angenehme Zeit und sie freut sich wenn ich wieder zu ihr komme. Es waren dann auch fast insgesamt 40 Minuten.

    Als ich dann das Haus verließ kam noch ein weiterer Knaller...es war gerade dunkel geworden...und ich schaue noch als ich auf der Treppe bin ob jemand von links oder rechts kommt..niemand.. Also biege ich links rum ab Auto hatte ich am Sexpallce stehen..keine 5 Meter kommen mir 2 Gestalten entgegen..einer ne Pulle in der Hand der andere mit irren Blick wie zugedröhnt...der mit der Pulle schreit irgendwas auf polnisch/russisch vom Klang her und haut mir schon recht fest auf meine Schulter...ich schaue ihn nur an und gehe weiter..ein paar meter weiter höre ich das irgendwas geflogen war..Feuerzeug, Bierdeckel, Stein keine Ahnung hinter mir hörte ich nur wie was auf den Boden flog...dann drehe ich mich erneut um der Typ mit der Pulle schreit weiter rum..wollte ihn dann mal kurz zum interview bitten..geh zurück..kommen mir 2 junge Türken entgegen, halten mich zurück und sagen lass es sein..ist er nicht Wert...ok, hab mich beruhigt, drehe wieder um...die beiden gehen rüber zum Eros 26..aufeinmal höre ich wieder Schreie und ein Knall..da hat sich der mit der Flasche lang gemacht und wollte wohl weiter hinter mir her..

    Dann weiter zum Auto, nochmal umgedreht aber nichts mehr zu sehen gewesen.

    So, heute gibt es Salamipizza, Brötchen und Kräuterbutter und 2 Pilsken.
     
    Pluto, ArabFun6, Lebowski1234 und 11 andere danken dafür.