Havana, Kerpen

Dieses Thema im Forum "Saunaclubs allgemein (ohne Unterforum)" wurde erstellt von mibley123, 28. Dezember 2018.

Schlagworte:
  1. mibley123

    mibley123 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    24. September 2016
    Beiträge:
    118
    Dankeschöns:
    902
    Ort:
    Nähe Köln
    Leute, wie versprochen habe ich den "neuen" Laden mal angetestet. Natürlich nicht aus Eigennutz, sondern nur für Euch ;). Das Ergebnis fällt... wie schreibe ich es am besten... durchwachsen aus.
    Beginnen wir mal von vorn. Angekommen bin ich mit einem Kumpel gegen 16 Uhr und war ehrlich gesagt schockiert. Ein sehr unansehnliches Gebäude mit der Aufschrift "Partytreff" war ales andere als enladend. Vor dem Gebäude ein großer Platz, der wohl zum parken gedacht ist, war leer. Wir haben allerdings an der Wendeplatte am Ende der Straße geparkt.
    Wir waren drauf und dran Alternativen zu prüfen, entschieden uns dann abr doch den Club zu besuchen, und die 20 Euro Eintritt zu investieren. Drinnen wurden wir von einer netten, aber sehr beleibten (sorry dieser Ausdruck, aber ich mag meine Eindrücke ehrlich schildern) Bulgarin begrüßt. Die Informationen , welche sie uns gab, waren so unangenehm, dass wir ereut einen Abbruch diskutierten. So teilte sie uns mit, dass lediglich 4 Damen anwesend sind und ein erster Blick auf einvorbeieilendes Mädel war abschreckend. Dann noch die Aussage: "Sauna geht nicht... Mache ich Sauna an, geht Licht im Haus aus..." Reparieren kann nur Chefin, die kommt vielleicht später...!" und die Info, dass es VIELLEICHT gegen 19 Uhr uch etwas zu essen gibt.
    Nach dem Motto "Alles für das Forum" zogen wir es trotzdem durch. Wir bekamen vorab zerschlissene Bademäntel und Handtücher, wobei ich mich wunderte, dass die Mäntel den Aufdruck "Havana" trugen. Wie können die Teile so zerschlissen sein, wo der Laden dch gerade erst eröffnet hatte.
    Also erstmal nach unten in die Umkleide. Die Kellerräume waren wirklich Kellerräume mit Blechspinden und Kasernenfeeling. Danach dann nach oben und die Räume begutachtet. Es gibt eine Bar, die wie so oft mit Spielautomaten bestückt ist und einen weiteren Raum mit der Sauna, die ja leider Ihre Funktion verweigerte. Da auf den Liegen die 4 dunkelhaarigen DL mit 2 weiteren Gästen Zeit verbrachtengingen wir erst mal in die Bar und tranken eine Cola. Erneut prüften wir Alternativen auf dem Handy, als eine DL dreist zu uns kam. Alicia, so ist ihr Name. fand ich dann doch ganz nett und ich fragte sie nach Rahmenbedingungen. Was Sie mir dann mitteilte änderte die Situation radikal und wir entschieden uns eine Runde zu vögleln. Sie sagte uns tatsächlich den Preis !!! 20420 !!! an. Für nur 20 Euro konnten wir nicht nein sagen und wollten wir es dann doch testen.
    Ich knöpfte mir Alicia vor:
    Alter: nicht gefragt, schätze U30
    Aussehen: ganz hübsch
    Haare: Schwarz, lang
    Figur: ein wenig mollig
    Tits: C schätze ich, hängend
    ZK: nein, verm. gegen Aufpreis, wollte ich aber nicht
    BJ: Zu kurz und absolut gesetzeskonform
    Vögeln: War ok, mehr aber nicht. Erst Missi, dann von hinten
    Gesamtfazit: Für 20 Euro ok, mehr aber nicht.
    WHF: 50%
    Mein Kumpel nahm Ann:
    Alter: nicht gefragt, schätze Ü30
    Aussehen: ganz hübsch
    Haare: Schwarz, lang
    Figur: fraulich
    Tits: B, recht fest
    ZK: nein, verm. gegen Aufpreis, wollte er aber nicht
    BJ: absolut gesetzeskonform
    Vögeln: ebenfalls ok, laut seiner Aussage
    Gesamtfazit: ebenfalls ok

    Danach hielt uns aber nichts mehr da, da keine Sauna und auch sonst zu langweilig, weshalb ich zu einem Clubfazit komme.
    Wer billig möchte, ist hier genau richtig. 20 Euro Eintritt und 20 Euro für die 08/15- Nummer sorgt für günstige Entspannung. All die Kritik, welche in meinem Bericht schwelt, werden durch die Preise relativiert oder sogar vernichtet.
    Für mich bedeutet dies: Auf der Durchreise immer wieder gerne für eine schnelle Nummer ohne ein Mindestmaß an Qualitätsansprüchen. Wenn ich aber länger bleiben möchte, oder geilen Sex benötige, dann ist dieser Laden absolut ungeeignet. :)
     
    Agent Wutz, Harvey, Thomas027 und 26 andere danken dafür.
  2. mibley123

    mibley123 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    24. September 2016
    Beiträge:
    118
    Dankeschöns:
    902
    Ort:
    Nähe Köln
    Ach ja, zwei Ergänzungen:
    1. Es gab einen freien Eintritt für das nächste Mal
    2. In den Zimmern war auch der Strom ausgefallen, so dass bei offener Tür gezimmert wurde. Ach eine neue Erfahrung. ;)
     
    BenHur, bestboy, Lennet und 4 andere danken dafür.
  3. mibley123

    mibley123 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    24. September 2016
    Beiträge:
    118
    Dankeschöns:
    902
    Ort:
    Nähe Köln
    Am gestrigen Samstag im AcaGold wurde mir durch einen FK mitgeteilt, dass das Havana wohl schon wieder geschlossen hätte.
    Naja, das wollte ich wissen und heute mal nach Kerpen fahren. Ziel war es zu saunieren und natürlich zu ... :blasen::poppen: .
    Zur Sicherheit habe ich nochmal da angerufen und mir wurde mitgeteilt, dass das Havana ganz normal geöffnet hat:biggrinangel:. Glücklicherweise fragte ich noch nach dem LineUp und der Sauna:
    • LineUp: Es wären nur 4 Damen da!:titten::titten2::titten::titten2:
    • Sauna: Sauna wäre defekt und würde morgen repariert. Als ich dann mitteilte, dass ich dann doch nicht kommen würde, hies es, die Reparatur würde heute irgendwann erfolgen...:deffe:.
    Naja, ich habe es dann gelassen. Sauna ist für mich eigentlich ein Muss in einem SAUNAClub und da die Quali der Mädels das letzte Mal mehr als dürftig war, hat auch die Anzahl "4" mich abgeschreckt:megalach:.
    Saunaclub habe ich mir dann heute verkniffen. :oops:
    Aber mal sehen, ob ich es die nächsten Tage schaffe. Ich berichte dann gerne!
    :elef:
     
    BenHur, yogi1964, Pedro111 und 5 andere danken dafür.
  4. aachen61

    aachen61 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    9. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.140
    Dankeschöns:
    1.762
    Ort:
    Aachen
    Bei meinem vorgestrigen Anruf wurde mir auch gesagt, dass 4 Mädels anwesend seien.
    Weiß jemand, ob die Sauna wieder funktioniert?
    Nächste Woche habe ich einen Termin in der Nähe und könnte dann mal da vorbeischauen.
     
    mibley123 dankt dafür.
  5. mibley123

    mibley123 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    24. September 2016
    Beiträge:
    118
    Dankeschöns:
    902
    Ort:
    Nähe Köln
    Nein, wegen der Sauna rufst Du am besten vorher an.
    Bei mir steht dieses Wochenende noch das Gold oder etwas anderes in Düsseldorfer Nähe auf der Agenda. Sonst hätte ich mich doch dort blicken lassen. ;)
     
  6. aachen61

    aachen61 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    9. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.140
    Dankeschöns:
    1.762
    Ort:
    Aachen
    Da ich heute einen Termin in Bonn hatte, dachte ich mir, ich könnte mal im Havana einen Zwischenstopp einlegen.
    Deshalb habe ich telefonisch nachgefragt, wieviele Mädels da sind und ob die Sauna funktioniert.
    Als Antwort erhielt ich die Auskunft, dass 7 Mädels da wären und die Sauna würde funktionieren. Leider war bei Eschweiler ein Unfall mit ca. 10 km Stau und vor Elsdorf noch eine Wanderbaustelle, so dass ich für die knapp 50 km etwa 90 Minuten brauchte. :devilfinger:
    Deshalb traf ich dann erst kurz nach 16 Uhr dort ein. Geklingelt und ein paar Augenblicke später wurde mir Einlass gewährt. An der Kasse wurde mir dann Handtuch und Bademantel, beides in grau wie im Samya. überreicht. Allerdings war der Bademantel von der Machart wie die im DV. Auf Nachfrage wurde mir dann gesagt, dass die Umkleide in Keller sei. Die Umkleide ist geräumig und es gibt fast 50 Spinde. Die Spinde alle mannshoch und die Türen rot lackiert.
    Neben der Umkleide gibt es im Keller noch die Waschküche und einen Duschbereich, der frisch renoviert schien.
    Der Bademantel war leider etwas zu klein, Größe M oder maximal L, die Ärmel deutlich zu kurz und hauteng anliegend.
    Leider gab es an der Kasse keinen größeren Bademantel für mich. :tanz:
    Im großen Hauptraum konnte ich 5 Mädels entdecken, eine davon KF 32/34 und relativ jung. Die anderen hatten so KF 38 und waren auch schon im Bereich Ü30.
    Zunächst bestellte ich mir ein Wasser und versuchte den Club zu erkunden.
    Wenn man den Club betritt, ist links die Kasse mit dahinterliegender Bar und dem Hauptraum. Rechts ist eine Essecke und eine Anrichten mit Platz für die Speisen. Ich warf einen Blick in die Warmhaltebehälter und sah nix. Das Essen würde später geliefert, rief mir eines der Mädels zu, die alle einigermaßen Deutsch sprachen.
    Hinter der Anrichte führt eine Treppe ins OG, wo sich die Zimmer befinden. Geht man von Eingang weiter geradeaus, so kommt rechts dann ein weiterer Sanitärbereich mit Toilette und 3 Duschen, die auch frisch renoviert aussehen.
    Weiter geradeaus dann ein Raum mit Sauna, Sitz- & Liegegelegenheiten sowie einen Pornkino. Allerdings lief dort kein Film.
    Mit mir waren noch 2 weitere Gäste anwesend, den Autos zufolge war einer davon aus Belgien.
    An der Bar bekam ich dann noch ein weiteres Handtuch, da ich die Sauna testen wollte.
    Zunächst aber nutzte ich die Dusche vor der Sauna. Leider kann man die Temperatur nicht regeln, die Temperatur war aber ganz ok. :daumenhoch:
    Aber nach der Sauna würde ich eine kalte oder regulierbare Dusche bevorzugen.
    Die Sauna ist etwa 2,5 × 2 m groß und war relativ heiß. Das Thermometer zeigte zwar nur knapp über 80 °C an, aber es kam mir deutlich heißer vor, ähnlich heiß wie die Sauna im Samya.
    Nach dem Saunagang suchte ich Abkühlung im Garten. Dort steht auch ein 2 × 2 m großer Whirlpool, der aber nicht in Betrieb und deshalb abgedeckt ist.
    Der Belgier hatte mittlerweile das Havana schon wieder verlassen, als ich mir an der Bar erst noch ein Wasser und dann einen Kaffee bestellte. Der andere Gast entschwand gerade mit der ziemlichen DL und einer weiteren nach oben in die Lustgemächer.
    Ich ging dann runter in den Keller zum Spind, um die Lage auf den Autobahnen zu checken. Leider war vor Rodenkirchen auch schon wieder Stau auf der A4 und vor Bonn staute sich der Verkehr dann nochmals. Für die 50 km wurden dann auch nochmal 75 Minuten angesagt. :deffe:
    Gezwungenermaßen musste ich bereits gegen 17:30 das Havana wieder verlassen um rechtzeitig in Bonn zu sein. :adios: Havana
     
    Tomto, Root 69, mibley123 und 17 andere danken dafür.
  7. mibley123

    mibley123 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    24. September 2016
    Beiträge:
    118
    Dankeschöns:
    902
    Ort:
    Nähe Köln
    erneuter Besuch im Billigetablissement... ;)

    Dank meines Vorschreibers wusste ich ja, dass die Sauna funktioniert :thx:und anders wie aachen61 war meine Strecke staufrei:). 20min und ich war da und durfte dank meiner Freikarte vom letzten Besuch kostenfrei eintreten. Ab in den Keller und erstmal ins Adamskostüm gezwängt. Die Duschen im Keller waren sehr "erfrischend" aber danach war ich wach.:bibber:
    Übrigens ka mir beim Einstieg in den Bademantel doch eine Frage auf. Die Bademäntel sind keinesfalls neu und trotzdem mit dem Clubnamen bestickt. Da der Club ja neu ist... Wurden da gebrauchte Bademäntel zum Besticken gebracht???:streiten:
    Ach ja und ich habe auch das Gefühl, dass die Dinger sehr klein sind. Obwohl ich durchschnittlich groß und schlank bin, kam ich mir fast nackt vor.:ass1:
    Gut, dann erstmal in die angepriesene Sauna. Auch hier stimme ich aachen zu: Die Sauna ist seeehr heiß aber das passt schon. :fire:Danach oben in die Dusche, die deutlich wärmer war und erst mal ne Cola schlürfen. Dort einen Überblick bezüglich Lineup geschafft:
    Insgesamt exklusiv mir drei Herren und 7 DL (alles RumBul denke ich) anwesend. Allerdings war vermutlich nur eine DL leichter als ich:gruebel: (um das mal so auszudrücken :) ) und die Jugend ist auch bei fast allen schon lange her. :pEine etwas Jüngere passte zwar optisch in meine Beuteschema:klatsch:, die machte sich aber selbst uninteressant. Wegen irgendeiner Pizzabestellung moserte sie lautstark herum und zeigte jedem ihre schlechte Laune. Außerdem schien sie sich ihres Prinzessinnen-Bonusses bewusst und trug die Nase sehr hoch. Darauf hatte ich so gar keine Bock...:baeh:
    Angesprochen wurde ich von Rosi, da zwar ein wenig zu viel auf den Rippen hatte aber als Blondine (nicht echt blond) ein kleines Alleinstellungsmerkmal besaß. Da mein Zeitfenster nur klein war, kam ich schnell zum Thema und wir klärten das Finanzielle vorab.
    Auf dem Zimmer dann ließ sie die Hüllen fallen und ehrlich gesagt, war ich nicht begeistert.:oops: Die Boobs hingen sehr und der Bauch zeigte deutliche Zeichen, dass Rosi schon Mama ist. Ich sagte ihr, dass mir ein schöner BJ reiche und sie brachte sich in Position, dass auch ich sie Fingern konnte. :blasen:Nach ca 15min endete das ganze wie geplant. Noch ein kurzer AST und dann 20420 + 10Tip bezahlt.
    Zusammenfassung:
    Alter: Ü30
    Aussehen: nettes Gesicht
    Haare: Blond, schulterlang
    Figur: mollig
    Tits: C hängend mit großen Warzentellern
    ZK: wollte ich aber nicht
    BJ: ganz gut und erfüllte seine Zweck
    Vögeln: nicht getestet
    Gesamtfazit: PreisLeistung passt.
    WHF: 0% wegen der Optik
    Im Anschluss machte ich noch einmal einen Saunagang und fuhr nach Hause.
    Meine Meinung bleibt. Für die Durchreise und eine kurze Nummer ohne große Ansprüche ok, aber länger als 2 Stunden mag ich da nicht bleiben.
    :danke:
     
    Pluto, BenHur, Root 69 und 10 andere danken dafür.
  8. bbz

    bbz Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    28. August 2018
    Beiträge:
    50
    Dankeschöns:
    234
    Ort:
    holland
    Ich besuche meinen alten Club in Havanna!

    Als ich bei BB wegfuhr, dachte ich, ich würde nach Havanna gehen, ich bin jetzt in der Nachbarschaft!
    Zu wissen, dass eine Kombination von Babylon nach Havanna keine wirklich gute Wahl ist.:confused:
    In diesem Club angekommen, wurde meine Freikarte angenommen.
    Es war ruhig 3 Gäste und 6 Damen, gut mit Respekt, nicht wirklich meine Typen, ja einer, aber sie hatte keine lust!
    Hinunter, im keller, weil ich die gut kenne, die Kleidung wechseln.

    Eben sah sich um und fragte eine Frau, was ich zu trinken wolte, machen Sie einfach eine Tasse Tee.
    Beim Tee sitzen kommt eine madel an, und setzt sich zu mir.
    Schau sie an und denke, ich kenne sie, aber dann war sie nicht so dick!
    Ich kenne dich, sagt sie, und ja, sie entschuldigte sich dafür, dass sie so viel dicker war!:D
    Das sei nur ein Mädchen, wo ich früher zu ihr ging, als sie in Havanna war und spater im s.c Reyhdt
    Zu ihr zu Besuchen, ein volles Mädchen mit einem tollen Arsch!:ass1:
    Der Service war damals gut für das Geld!
    Ich sage Theodora, ich erinnere mich an dich, sie wäre mir bekannt und sie kam mir schon in die Arme.
    Einige Gespräche darüber wo sie war und fragten sie, was es hier kostet.
    Sie sagt 20420, na Mädchen nicht, wir gehen ins Zimmer und besprechen dort wie und was.
    Ich glaube, wenn sie nicht dort gewesen wäre, hätte ich das Zelt verlassen.

    Im Zimmer mit ihr ein Preis, mit dem ich und sie zufrieden waren.
    Muss sagen, dass sie sehr kuschelig und küssend war, ging zum Tauchgang und sie war klitschnass.
    Die Scheide meines Gottes war so breit, dass ich sie mit der Faust einsetzen konnte (bildlich):sabber:
    Sie wechselte zu pmc und etwas Nippelspiel und Fingern ihr,und wachselende in umgekehrter Cowgirll.
    Das war der schuss Nr. 3 an diesem Tag.
    Sie bezahlt, was sie glücklich mit war, und ich ging duschen und verließ das Zelt.

    In Havanna wurde ein Staubtuch durchgezogen und sah ordentlich aus, die Sauna war warm und das sah ordentlich aus.
    Die Bademäntel zu der Zeit, aber nicht die Mädchen der Zeit.
    Zwei warm halt topfen und Suppe mit Sandwiches, hab nicht gegessen.
    Sie müssen hart arbeiten, um etwas daraus zu machen.
    Eröffne wieder einen Club und schmeiße ein paar Mädchen ein, niedrigen Preis für Eingang und Zimmer, das funktioniert nicht.
    Auf BN zu zielen, wo sie etwas daraus gemacht haben, Tsja!
    Community
     
    atlantisfan, Sandman, Tomto und 11 andere danken dafür.
  9. mibley123

    mibley123 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    24. September 2016
    Beiträge:
    118
    Dankeschöns:
    902
    Ort:
    Nähe Köln
    Ich wette, das kar die kleine schlanke Schwarzhaarige. Dir hatte schon am Nachmittag keine Lust. ;)
     
    bbz dankt dafür.
  10. Sandman

    Sandman Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    5. August 2014
    Beiträge:
    44
    Dankeschöns:
    217
    Ort:
    Niederrhein
    Nach einer Woche Spiel & Rundreise durch Las Vegas....
    bin ich auf dem Weg über die Route61 nach Hause und knattere an Frechen vorbei.

    Ach da war doch was, nach gut einem Jahr Eröfnete das Havanna wieder.
    Also kurzentschlossen die Abfart genommen und in´s Gewerbegebiet Dieselstraße eingebogen.
    Die Uhr zeigte 16:30.

    Die Parkplatzsituation ist wie früher sehr übersichtlich, ein Auto parkt da.

    Also Klingel gedrückt und hineinspaziert.
    Auf die Frage ob ich schon mal da gewesen sei, antwortete ich Pflichtbewusst ist schon etwas länger her...
    Damit gab es den Spindschlüssel ein Handtuch und den Bademantel in grau.
    Also Treppe runter und den Kältetod gestorben, gefühlte -5 Grad im Kellergeschoss.
    Ich habe mir dann erlaubt die Heizung anzustellen auch auf die Gefahr hin das die Eintrittspreise demnächst angehoben werden.

    Dann erst einmal kurz frisch gemacht und nach oben getrottet.
    Es erwarteten mich 4 Grazien mit teilweise ordentlich Leibesfülle.

    Theodora, Sissi, Jessica & Rosi, es kam noch eine andere Dame als Sissi dann weg war,
    der Name ist mir aber nicht bekannt.

    Nach anstrengender Reisestrapazen habe ich mich erstmal lang in die Ecke gelegt...

    Nach kurzer Zeit kam dann Sissi zu mir...die laut Ihren Angaben diesen Namen auch im Pass trägt.
    Das Alter dürfte um die 35 Aufwärts liegen.

    Da ich wirklich hundemüde war fragte ich nach der Sauna um ein wenig zu relaxen...
    diese war, auch wenn es jetzt schon mehmals angesprochen war wirklich an.
    Das war die heisseste Sauna die ich jemals betreten habe,
    wenn der Zeiger des Hygrometer nicht Amok lief zeigte diese über 120 Grad:uhoh:.

    Also nach kurzem Intermezzo in der Sauna & Relaxen im SPA Bereich :megalach:

    Wieder zurück im Barbereich nach Sissi ausschau gehalten...aber weg war sie.
    Dann wieder einwenig rumgegammelt, etwas mit Jessica und Theodora gequasselt,
    aber ehrlich gesagt so richtig Lust kam nicht auf.

    Auf die Frage ob man sich etwas zu Essen bestellen könnte, bekam ich den Hinweis das Essen da wäre,
    na gut damit hätte ich nicht wirklich gerechnet, also ran an das Buffet.
    Es gab Nudeln Bolognaise und Suppe.
    Die Suppe war heiß & die Nudeln waren kalt und das sollte sich die nächsten 3 Stunden auch nicht "großartig" ändern.
    Nachdem ich mich mehr oder wenig 3 Stunden durch den Schuppen gequält habe entschloss ich mich zu einem Zimmer mit Theodora, vielleicht auch deswegen weil ich Sie noch aus den "alten" Tagen des Havana´s kannte, oder warum auch immer.

    Kurz zu dem Zimmergang:

    Wir sind nach oben, haben uns unserer Klamotten entledigt.
    Sie fragte nach dem Geld ich habe Ihr gesagt das ich das nicht im Bademantel habe
    und es Ihr anschließend gebe. Damit war die Sache geklärt.

    Also ab auf das Bett, und ich habe Sie erstmal massiert...
    Warum eigentlich ? Ich zahle doch das ganze tamtam :rolleyes:
    also kurz gekrault und mich dann von hinten an ihre Spalte vorgetastet.
    nach ein paar minuten Fingerfertigkeiten von hinten, drehen Sie sich auf den Rücken und das gleiche Spiel von vorne,
    abwechselndes lecken und Fingern mit leichtem stöhnen quittiert.
    Anschließend den Lümmel verpackt und kräftig genuckelt :blasen:
    bis zum bitteren Ende.
    Es kam zu keinem weiteren Aktivitäten.

    Ab nach unten, geduscht noch was getrunken... und ab nach Hause.

    Nachtrag:
    Es sind ungefähr 8 Männer in meiner Zeit anwesend gewesen, von den 8 Männern
    sind 5 nach spätestens 10 min. wieder gegangen ohne jegliche Aktivität.
    Das sagt wohl alles. :duckweg:
    Auch schleicht es sich so langsam wieder ein das in den Club´s geraucht wird,
    hier haben die Damen und der anwesende Herr der sich um die Handtücher etc. kümmert
    reichlich Dampf verbreitet, auch wird es nicht besser wenn die große Tür in den Garten aufgemacht wird und der Dampf dann nach außen geblasen wird.

    Mein Fazit...:daumenrunter:
    Es wird wohl noch viel Wasser den Rhein runter fließen bevor ich den Club wieder von innen sehen werde.
     

    Anhänge:

    atlantisfan, Tomto, aachen61 und 19 andere danken dafür.
  11. mibley123

    mibley123 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    24. September 2016
    Beiträge:
    118
    Dankeschöns:
    902
    Ort:
    Nähe Köln
    Hm, das ist wohl so. Einzig die Preise und die heiße Sauna locken... :)
    Wobei ich das Thermometer auch gesehen habe und mir sicher bin, dass es kaputt ist. Ich denke mal 90-100 Grad kommt wohl hin.
     
  12. moskito32

    moskito32 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    20. April 2010
    Beiträge:
    223
    Dankeschöns:
    1.111
    #12 moskito32, 4. Februar 2019
    Zuletzt bearbeitet: 4. Februar 2019
    Mein Bericht ist leider ebenso enttäuschend: Letzte Woche Mittwoch gegen 18.00 Uhr dort aufgeschlagen, gähnende Leer auf dem Parkplatz ließ schon nichts Gutes erwarten. Die Situation im Club war dann leider tatsächlich genauso, wie es der Parkplatz erwarten ließ: gähnende Leere. Ein kurzer Rundgang und ich war durch, ohne etwas (für mich) Poppbares gesehen zu haben. Leider waren die anwesenden CDL für meinen Geschmack zu viel Frau, will sagen zu übergewichtig. Mir ist natürlich klar, dass auch dieser Typ Frau seine Liebhaber hat, als bekennder Optikpopper stehe ich dagegen dann aber doch eher auf jung und skinny und das suchte ich hier leider vergeblich. Ich hatte dann auch keine Lust, die sonstigen Facilitäten des Clubs zu nutzen und weitere Zeit totzuschlagen, so dass ich nach einer knappen halben Stunde wieder in meinem Auto gewesen bin. Schade.
     
    Pluto, mibley123, Winnetou Kowalski und 4 andere danken dafür.
  13. Huberti

    Huberti Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    30. Oktober 2009
    Beiträge:
    82
    Dankeschöns:
    107
    Da ich hier dankender Weise eine Eintrittskarte bekommen habe, musst ich den Laden dann auch testen. Samstag 15 Uhr losgefahren und vorsichtshalber ne halbe Stunde vor der Ankunft 50% einer "Blauen" eigeworfen, damit nach 60 Min die Wirkung erzielt wir.
    Angekommen, Parkplatz leer, geklingelt und rein, eine Erklärung mit Eintritt usw erhalten, den Zettel mit dem freien Eintritt abgegeben, Handtuch und Schlüssel bekommen und ab in den Keller zum umziehen, der war normal temperiert, aber die Duschen unten geschlossen........
    Badeschlappen stehen im Keller, also raus aus den Klamotten, Handtuch um, in die Schlappen und wieder hoch, ups, man hatte vergessen mir einen Bademantel zu geben, also wieder in den Keller, son Ding bekommen, war ziemlich kurz, aber den Stoff konnte man lang ziehen, so das dem kleinen Freund nicht kalt wurde.
    Wieder oben erst mal nen Kaffee geordert und schon kam eine der 5 Gretels zum anwerben, ein Gast an der Theke....
    Bind dann mal durch den Laden spaziert und die Gretel im hinter her! Nach dem Blick in den Filmraum kam direkt die Frage, ob wir Porno schauen wollen, hab ich dann erst mal dankend abgelehnt, bin unter die viel zu heiße Dusche und dann in die Sauna.........
    Nach der Sauna bin ich dann in den Filmraum, das hat wohl keine bemerkt, es dauerte gut 25 Minuten bis 2 Damen einen Kontrollgang machten,
    sich eine rechts und eine links neben mich legten.
    Die blond gefärbte war ganz nett, die andere war mir nix, fett bin ich selber!!
    Das Blondie hat angefangen zu streicheln und ich angefangen sie zu entkleiden, ihr ein bischen über den Hintern gestreichelt, die Lustspalte freigelegt und daran gespielt, dann wurde es ernst: fickähn?? --nee noch nicht, bischen an den ausgelutschten Titten genuckelt, bischen an der Muschi gespielt und Gretel erzeugte ein erwas klebrigen, Geruchs- und Geschmacksneutrale Flüssigkeit, >Ziel erreicht<
    Wieder die frage nach fickähn, dies bejaht, der Kleine wurde eingetütet und nett mit dem Mund versorgt.....
    ...fickähn?? ja, jetzt ja und schwupp saß sie stöhnen auf mir, irgendwann dann 2 x die Stellung gewechselt und Abschuß von hinten.........
    Duschen, jetzt kalt, Kaffee und im Garten eine rauchen, puh, direkt hinter der Türe stank es penetrant nach faulem Wasser, Zigarette nur halb geraucht und dann die Uniform gewechselt, nach oben wo die Gretel schon auf ihre Entlohnung wartete. 30€ wechselten den Besitzer und alle waren zufrieden.
    Alle Ausführungen über den Zustand und des Aussehens der Einrichtung und der Gretels in den letzten Berichten kann ich zu 100% bestätigen.
    Ob ich da noch mal hinfahre, kann ich nicht zu 100% bestätigen,
    ausbaufähig ist der Laden und wenn die mal schönere Gretels am Start haben, dürfen die sich auch mehr € fragen...............
     
    moskito32, Lennet, mibley123 und 16 andere danken dafür.
  14. mibley123

    mibley123 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    24. September 2016
    Beiträge:
    118
    Dankeschöns:
    902
    Ort:
    Nähe Köln
    Schönes und treffendes Fazit. ;)
     
  15. mibley123

    mibley123 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    24. September 2016
    Beiträge:
    118
    Dankeschöns:
    902
    Ort:
    Nähe Köln
    Ein RICHTIG!!! schwarzer Tag in mibleys Freierleben - Teil 2

    Dann setze ich mal den Beitrag aus dem Berichtethema Heaven 7 fort.

    Gegen 23:30 bin ich aus dem Heaven 7 raus und ich glaube ich war selten in meinem Leben so voller sexueller Energie!:banana: Ziel sollte das Havanna sein und ich wollte auch nur rein meine verblieben Freikarte, die ich das letzte Mal dort erhalten hatte, einlösen und sofort mit einem Mädel aufs Zimmer. Als ich nach Mitternacht ankam, bekam ich Bademantel und machte mich auf den Weg in die Katakoomben. :tanz:Unten herrschte alkoholisiertes Gegröhle einiger Freier:sauf: in anderer Sprache, so dass ich mir die Klamotten vom Leib schmiss und mit dem Bademantel schnell nach oben ging.
    Es waren nur 5(!!!) Damen :eek:zu sehen und ALLE hatten mit Sicherheit einen BMI von über 30:gott:. Für alle, denen das nichts sagt: Sie hatte alle Minikleider an und bei JEDER war die mit Abstand größte Ausbuchtung der Bauch. Dies auch trotz großer Titten. :titten2:Zudem war auch -aus meiner Sicht- keine in irgendeiner anderen Form so richtig attraktiv. Mir ist klar, dass es hier auch Menschen gibt, die dicke Frauen toll finden, aber mein Ding ist es nicht. Ein bißchen geht, aber das war zuviel.:motzen:
    Bei meinem Erstbesuch hatte ich mich zwar mit Alicia eingelassen, die auch zugegen war, aber irgendwie fand ich sie unattraktiver als je zuvor, da auch sie ein solch unvorteilhaftes Kleid trug. Auf sie hatte ich so gar keine Bock... :kotz2:
    Kurzum, nach all den schönen Frauen im Heaven 7 war für mich nach 10 Minuten der Clubbesuch Havanna zu Ende.:heul:
    Am Ausgang befragte mich die schlanke ;) Rezeptionsdame (nein, sie war keine DL!) sehr nett, woran es gelegen hat. :gruebel:Ich war ehrlich und teilte ihr mit, was ich auch hier geschrieben habe. Hier muss ich anmerken, dass ich es gut fand, dass sie mir ein wenig schmunzelnd recht gab. :rolleyes:Sie teilte mir mit es wäre heute schon eine :daumenhoch:schlanke DL dagewesen, die sei aber wieder weg. Sie entschuldigte sich mit mitfühlendem Blick und lies sich nicht davon abbringen mir eine Freikarte mitzugeben. Das verband sie mit dem Versprechen, dass man wirklich nach schlanken Mitarbeiterinnen suchte und diese bestimmt bald im Havanna finden wird.:troest:
    Mich wird das Havanna allerdings erst wieder sehen, wenn hier über schlanke und attraktive Frauen berichtet wird!:klatsch:

    Für mich ging es dann nach Hause ungefickt und voller Druck! :(

    So, damit endet mein Bericht über den schwarzen Tag in meinem Freierleben. Ich gebe zu, zum Teil war ich selbst schuld, dass ich im H7 nicht früher die Initiative ergriffen habe.
    Ergänzen möchte ich auch noch, dass gerade im H7 außer den Mädels und den nichtdurchgeführten F***aktionen alles toll war!:crazy:

    Wünsche Euch ein tolles Restwochenende!:danke:
     
    moskito32, Pluto, Root 69 und 10 andere danken dafür.