Hygiene Konzepte fürn Puff

Dieses Thema im Forum "Themen zur Corona Pandemie" wurde erstellt von HeinzKasunke, 6. Mai 2020.

  1. HeinzKasunke

    HeinzKasunke Ich bin so eher der Foren Uwe Boll

    Registriert seit:
    28. Januar 2018
    Beiträge:
    441
    Dankeschöns:
    702
    Hi da ja Wiedereröffnung an Hygiene Konzepte geknüpft werden müssen.

    Was habt ihr da als Ideen.

    Also ich sehe eher mau für franz.
    Abgreifen hochwichsen Tüte drüber. Ficken nur im Doggy und fertig.
     
  2. NGC7000

    NGC7000 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    22. September 2013
    Beiträge:
    300
    Dankeschöns:
    544
    Sakrotan Dusche?
    Keine Küsse,kein franz. und irgendwelches abgeschlabber welcher Region am Körber wo auch immer.

    Dann könnte es gehen.
     
  3. albundy69

    albundy69 Womanizer

    Registriert seit:
    1. September 2009
    Beiträge:
    9.353
    Dankeschöns:
    23.903
    Ort:
    In der verbotenen Stadt
    #3 albundy69, 6. Mai 2020
    Zuletzt bearbeitet: 6. Mai 2020
    Wenn ich die Lanz-Folge(ab 43:30) mit dem harten Hund Lauterbach und dem am Boden zerstörten Tim Mälzer Revue passieren lasse sehe ich beim Ficken selbst das geringere Problem, sondern bei der stehenden Luft und darin befindlichen Aerosolwolken. Hat man dagegen keine Lösung wie oben Absaugen und Frischluftzufuhr von draussen, verbunden mit der verkürzten Aufenthaltsdauer und Mengenbeschränkungen sehe ich mal sehr schwarz bei der Annahme, dass von Seiten der Entscheider nicht jeder Saunaclub exakt betrachtet wird wie eine gesellige Skihütte in Ischgl.

    Szenarien, in denen der Boss hinter der Theke steht und mit einem Handtuch gesellig den Propeller macht sind das Sinnbild, was mir da gerade durch den Kopf geht...seeeeehr riskant!

    Beim Direktkontakt sehe ich kein Problem. Bereits bei der Einführung der Kondompflicht fand das Tragen von Präservativen überragende Akzeptanz. Ähnlich dürfte es mit der Maskenpflicht hinter verschlossenen Türen der Verrichtungszimmer sein. Küsse sind ein Relikt aus der Steinzeit und werden verboten.

    Spekulationen über eine bereits vorhandene Herdenimmunität bei Huren knicke ich mir mal besser, aber ich könnte mir vorstellen, dass in einer Antikörpertestung in Form eines freiwilligen Bockscheins die Lösung liegt.
     
    smart, leckschlumpf, kaitu und 2 andere danken dafür.
  4. frauenfreund71

    frauenfreund71 O tempora o mores

    Registriert seit:
    28. Juli 2012
    Beiträge:
    571
    Dankeschöns:
    1.599
    Ich bin dafür, das mal im Luderland zu testen. Dort könnte man doch in den Hütten im Garten vögeln, Frischluftzufuhr garantiert, danach wird für 15 Minuten durchgelüftet und die Matratze neu bezogen. Mengenbeschränkung pro Hütte max. 3 Personen :D, beim Rein- und Rausgehen Händewaschen. Also ich wäre dabei
    :fruitsex:
    Gab es nicht im AcaG sogar die Möglichkeit auf der Dachterrasse zu vögeln? :poppen:
     
  5. Lebowski1234

    Lebowski1234 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    25. November 2018
    Beiträge:
    552
    Dankeschöns:
    3.601
    #5 Lebowski1234, 6. Mai 2020
    Zuletzt bearbeitet: 6. Mai 2020
    Restaurants haben jetzt schon Ideen: 2-Personentische in “Gewächshäusern“.
    Niederlande: Amsterdamer Restaurant will in Gewächshaus servieren | nrz.de |

    Das GoldenTime hätte genug Platz für sowas, Ficken nur in Hütten mit Frischluft quasi.
    Mit Vorhang, fertig. Muss natürlich §18 (1), ProstSchG erfüllen: “


    1.
    die für sexuelle Dienstleistungen genutzten Räume von außen nicht einsehbar sind,

    2.
    die einzelnen für sexuelle Dienstleistungen genutzten Räume über ein sachgerechtes Notrufsystem verfügen


    Mitte März, in der Woche wo Corona auch schon in NRW am Start war, haben einige Clubs und Diskotheken am Einlass Fieber gemessen. Auch z.B. im Hamburger “Geizhaus“: Coronavirus in Hamburg: Bordelle geöffnet: Wie schützen sich Prostituierte?
    Als ergänzende Maßnahme zu sehen, da nun ja bekannt ist, dass rund 20% eine Infizierung ohne Symptome wie Fieber durchlaufen.

    Buffets bleiben bestimmt so oder so abgesperrt, Getränke wenn überhaupt nur einzeln zum herausgeben. Da dies bei manchen Läden gar nicht gewollt ist, wird darauf auch verzichtet.

    Wie ist es mit den Duschen/ Toiletten?
    Duschen zu Hause, so wie die Fussballer gerade?
    Jemand müsste theoretisch nach jeder WC-Benutzung alles reinigen/desinfizieren.

    Die wandelnden Wäscheberge gehören dann auch der Vergangenheit an, hygienischer ist es, die Bademäntel und Handtücher direkt vom Behältnis in die Maschine zu packen.
    ...
    ...
    Man kann aber auch nicht anfangen, hypochondermässig 99% Hygiene zu schaffen - Abstand halten, Händewaschen, Hust- und Nießetikette einhalten ist das Wichtigste und hat jeder selbst in der Hand. Auch das hat m.m.n. was mit der “verantwortungsvollen Normalität“ zu der wir ja hinwollen zu tun.
     
  6. DJHolliday

    DJHolliday Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2016
    Beiträge:
    7
    Dankeschöns:
    19
    Falls das Gesundheitsamt sowas durchwinken würde, hätte das Sharks auch ganz gute Karten wieder zu öffnen.
    Vögeln nur in den Hütten, Bar außen besetzt, nur eine Person pro Stehtisch und nur jeden 4. Spind vergeben. Die Duschen außen oder im Saunabereich wären auch groß genug, um den Abstand einzuhalten.

    Das ist aber für die nächste Zeit wahrscheinlich nur Wunschdenken
     
  7. HeinzKasunke

    HeinzKasunke Ich bin so eher der Foren Uwe Boll

    Registriert seit:
    28. Januar 2018
    Beiträge:
    441
    Dankeschöns:
    702
    Duschen wäre der Knackpunkt, da Hygiene Einrichtungen notwendig für ne Puff Erlaubnis sind.

    Das beste wäre wohl appartament mit reinen Nasszellen als Verrichungszimmer.

    Auch Gloryhole Lösungen wären denkbar.

    Aber nix überzeugendes...
     
  8. HeinzKasunke

    HeinzKasunke Ich bin so eher der Foren Uwe Boll

    Registriert seit:
    28. Januar 2018
    Beiträge:
    441
    Dankeschöns:
    702
    Oder Escort besuche bei denen der Kunde die Hygiene übernimmt.

    Zumindest ne Schwanzmassage für zu Hause sollte legal sein...

    Besonders da ja nicht wirklich viel öfters genutzt wird also desinfiziert werden müsste...
     
    Lebowski1234 dankt dafür.
  9. Winnetou Kowalski

    Winnetou Kowalski Tippen ist bääh, aber ...

    Registriert seit:
    22. April 2010
    Beiträge:
    2.539
    Dankeschöns:
    11.947
    Ort:
    Mitten in'n Pott
    Ja,
    da hieß es aber noch Panthera und wurde im Sommer von mir gerne genutzt.
    Anschließend konnte ich mit dem Hut rumgehen - und hatte Kohle für die nächste Nummer. :)

    Seit es das AcaG wurde, war solch Treiben eher verpönt (betreiberseitig - auch kein FKK mehr).
    Wie ich gerade las, würde es auch §18 (1), ProstSchG nicht genügen. :kotz:

    .
     
    tonis, nowak, spanier und 3 andere danken dafür.
  10. lollipop66

    lollipop66 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    2. Januar 2018
    Beiträge:
    494
    Dankeschöns:
    1.411
    Die Eidgenossen haben heraus gefunden, wie das sogar mit Hygieneabstand funktioniert.
    Da kommt dann die Lisa ins Haus und bläst Dir einen.
    Die Dame muß besondere Talente haben.
    Die schreiben : "Lisa bläst den Nebel weg"

     
    Pluto und pheros danken dafür.
  11. Sexy Man

    Sexy Man Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    2. April 2010
    Beiträge:
    216
    Dankeschöns:
    119
    Ein zentraler Punkt in der Bekämpfung der Pandemie ist die Unterbrechung von Infektionsketten. Die Betreiber werden daher gehalten sein, Name und Anschrift der Kunden aufzunehmen, z.B. indem die Thekendame ein Foto des Personalausweises macht.
     
  12. maxpower12

    maxpower12 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    17. November 2012
    Beiträge:
    149
    Dankeschöns:
    414
    Abenteuerlich. Wie kommst du darauf? Das passiert doch auch nicht im Supermarkt und wird ebensowenig in Restaurants, Freibädern und Fitnessstudios der Fall sein.
     
  13. redleinad

    redleinad Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2017
    Beiträge:
    24
    Dankeschöns:
    17
    Aber beim Friseur z.B.

    Der ist ne ganze Weile eng an dir dran.
    Ich wurde gestern beim Haare Schneiden gebeten Name und Tel.Nr. anzugeben und wenn ich erkranken sollte bei ihm anzurufen.
     
    Pluto dankt dafür.
  14. ioio

    ioio Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    30. August 2018
    Beiträge:
    92
    Dankeschöns:
    448
  15. Hauslaeufer

    Hauslaeufer Heute mal in Puff?

    Registriert seit:
    31. Januar 2011
    Beiträge:
    164
    Dankeschöns:
    492
    Ort:
    Immer unterwegs
    "Ausgenommen von den Öffnungen bleiben bis auf Weiteres Bars, Clubs, Diskotheken und Bordellbetriebe."

    Ohne die Öffnung der ersten drei wird auch kein Puff öffnen. Solange Schulklassen gedrittelt und bis zu den Sommerferien 5mal Präsenzunterricht haben werden, wird kein Puff aufmachen. Man stelle sich das Gekreische vor, wenn der örtliche Puff öffnet und die Kinderchen noch nicht wieder alle im Kindergarten sind. Wir müssen die Infektionszahlen auf Null kriegen, sonst gibt es unser Hobby nicht mehr. Irgendwo auf CNN habe ich heute gelesen, das man CV auch im Sperma nachweisen kann. Das ist doch mal eine Steilvorlage. Und ich möchte wirklich gern in einen schönen Club mit Pool draussen und hübschen Nixen. Nach den Eisheiligen!
     
    Mark Aroni und NRWNET danken dafür.
  16. Root 69

    Root 69 Clubhopper auf Tour - heute hier, morgen da

    Registriert seit:
    15. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.936
    Dankeschöns:
    9.218
    Ich war diese Woche auch schon beim Friseur. So 'nen Quatsch hat der aber nicht gemacht.

    Aber Haare waschen, trocknen und föhnen, dann minimalfeucht geschnitten.
    Trockenhaarschnitte sind ja auch verboten.
    Die 5 - 10 Euro für's Waschen nehmen die Friseure natürlich gerne mit.
     
  17. Walter3

    Walter3 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    20. Februar 2014
    Beiträge:
    232
    Dankeschöns:
    344
    Ich wurde mal bei einem McDonald’s aufgefordert, mich mit Personalien in eine Liste einzutragen, zu Beginn des Corona Spektakels. Aber ohne Ausweis. Das wurde dann aber schnell wieder beendet.
     
    Pluto und Lebowski1234 danken dafür.
  18. Mark Aroni

    Mark Aroni Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    29. Juni 2012
    Beiträge:
    809
    Dankeschöns:
    5.138
    Ich glaube, dass ist auch nicht verpflichtend. Ausserdem wären ja dann die ganzen gestrandeten Studenten ihren Job als Containment Scout wieder los.

    Dss stell ich mir übrigens klasse vor.
    Containment Scout Markus: "Herr Aroni, Sie wurden positiv auf Covid-19 getestet. Mit wem hatten Sie in den letzten 7 Tagen Kontakt?"
    Herr Aroni: "Warten Sie, ich hab vorgearbeitet und schicke Ihnen mal meine Aufzeichnungen. Mit der bumsfidelen Bettina 20J., RO, KF34, C-Cups Natur, mit fickfreundlichen Finja, 32J, RU, KF36, B-Cups getunt, mit Flötenspielerin Fiona, 28 J D, Kf32, A-Cups leicht hängend, mit der nymphomanischen Nadia, Ü40 Milf, Hagelschaden-Hintern, geht gut ab, mit der ...."
    30 Min. später:
    Containment Scout Markus: "Vielen Dank, Herr Aroni. Werden Sie schnell gesund!"
     
    alimbalim und Schatz danken dafür.
  19. maxpower12

    maxpower12 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    17. November 2012
    Beiträge:
    149
    Dankeschöns:
    414
    Habe ich auch gehört. Gibt es dafür eine nachvollziehbare, offizielle Begründung, außer dass die Friseure ein wenig ihre Einnahmen steigern möchten?
     
    Pluto dankt dafür.
  20. albundy69

    albundy69 Womanizer

    Registriert seit:
    1. September 2009
    Beiträge:
    9.353
    Dankeschöns:
    23.903
    Ort:
    In der verbotenen Stadt
    Keine offizielle Begründung, aber vielleicht nachvollziehbar:

    Beim Waschen werden in den Haaren befindliche Viren zum Teil abgetötet.
    Beim Schneiden nasser Haare mit Restviren landen diese schnell auf dem Boden und nehmen dank der Nässe die so haftenden Viren mit, werden entsorgt und danach der Boden desinfiziert.
    Bei trockenen Haaren könnten sich die Viren vom Haar lösen und den Frisörraum kontaminieren.


    Übertragen auf Pandemiekonzepte für Puffs: Zottelbären und Hipster haben Paarungsverbot. Muschis mit Busch sind strengstens verboten, da potenzielle Virenschleudern. :D
     
    spanier, frauenfreund71 und nowak danken dafür.