Lage am Bahndamm

Dieses Thema im Forum "Bahndamm Düsseldorf" wurde erstellt von kirschblueten, 10. März 2011.

  1. kirschblueten

    kirschblueten Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    20. November 2010
    Beiträge:
    47
    Dankeschöns:
    118
    Hallo liebe Forumskollegen,

    in den letzten Wochen war ich beruflich bedingt sehr eingespannt. Zwar habe ich häufig dem P6-Hobby gefröhnt aber nicht darüber berichtet. Anbei eine Zusammenfassung meiner Erlebnisse am BD,die hoffentlich einen guten Überblick über das derzeitige Angebot gibt:

    Ana, letztes Haus Nr. 23 (oder Nr. 22)
    Name: Ana
    Herkunft: Dom Rep
    Optik: ca. 160-160cm, schlank,natürlicher B-Cup, dunkler Teint, relativ volle Lippen, ausdrucksstarkes Gesicht
    Sprachen: Spanisch,ganz ganz wenig Deutsch

    Ana wird im Forum als Preis-Leistungstipp gewürdigt. Bei ihr angeklopft und nach einer halben Stunde gefragt. Antwort:100€. Wooowww. Wollte wieder gehen, dann wurden sofort 50 € aufgerufen. Na ja, also doch rein, aber mit schlechten Gefühl. Der Service war technisch ok (es wurde auch FO angeboten), aber recht lustlos. Da mir aufgrund der komischen Preispolitik auch etwas die Stimmung verdorben hat, war Ana für mich zumindestens keine Empfehlung.

    Antonia (oder so ähnlich), grünes Haus Nr. 17

    Name: Antonia (oder so ähnlich)
    Herkunft: Ungarn
    Optik: Recht groß, so etwas über 170 cm, recht füllig, hübsches Gesicht, sulterlanges Haar.
    Sprachen: Ungarisch,gut verständliches Deutsch

    Leider auch ein Reinfall, bißchen Geblase, bißchen Gelecke,viel Handeinsatz. Keine Empfehlung

    Helena, grünes Haus Nr. 23

    Name: Helena
    Herkunft: Griechenland
    Optik: ca. 160-165 cm groß, schlank, trainierter Rücken, nicht lange aber ausgesprochen hübsche Beine, mit einem absoluten Hammerbusen (Sillies, C-Cup, könnte direkt aus dem Playboy stammen), extrem hübsches Gesicht, echte südländische Schönheit. Das pechschwarze Haar ist noch seidiger als bei den meisten Thias. Für eine Griechin recht heller Teint.
    Sprache: Für Laufhaus, sehr gutes Deutsch

    Helena ist aus meiner Sicht defintiv einer der Optikschüsse am BD. Service ist ok, aber nicht überragend. Bläst ganz gut. An dem Tag wollte ich aber nur eine HE. Das kommentierte sie mit "Guter Junge". Tja, sowohl zum Wunsch aller Männer nur Frauen mit nymphomanischen Zügen arbeiten im P6. Verdenken kann man es ihr nicht, es war leicht verdientes sauberes Geld. Nach ausgebiger Arbeit, wobei sie ihren Busen gekonnt einsetzte um einen abspritzfreudiger zu machen,sollte ich sie massieren.

    Auch wenn es vielleicht nur gespielt war (Gänsehaut hat sie aber bekommen), aber bei der Massage stöhnt und jauchste sie wie beim multiplen Organsmus. Als ich anfing suggestiv auf sie einzusprechen, wurde sie auch immer entspannter und ruhiger, erkannte aber dann mein Bestreben sie etwas einzulullen ;-) und wurde wieder aktiver. Keine Ahnung ob das echt war, aber ich gebe zu es war gut für das Ego ;-) Insgesamt sehr empfänglich für ausgedehnte Rückenmassagen.

    Fazit: Wer auf echte Optikschüsse steht und für den Service nicht alles ist, ist Helena zu empfehlen. Mit einer ausgedehnten und guten Massage am Anfang kann es aber auf jeden Fall aufpeppen.

    Roxy, rotes Haus Nr. 17

    Name:Roxy
    Herkunft: Dom Rep
    Optik: Die Frau ist einfach nur monumental in jeglicher Hinsicht: Monumentale Taillie, die größten Natuebusen den ich jemals gesehen habe, Riesenhintern, und genug Masse an Beinen und Armen,daraus könnte man so manches Magermodel darauf züchten.
    Sprache: Spanisch, etwas Deutsch

    Eigentlich nicht ganz mein Typ, aber als ich ihre Brüste sah musste ich hoch. Die Begeisterung legte sich aber schnell. Roxy labert einen nur voll und versucht sich einzuschmeicheln. Mein Spanisch ist schrecklich, mein Körper weit von Adonis entfernt. Trotzdem war ich ein hübscher Mann und mein Spanisch super. Na ja..... Service war sehr mau, viel Gefummel, wenig Brauchbares.

    Daisy, rotes Haus (derzeit Nr. 5)

    Name: Daisy
    Herkunft: Bulgarien
    Optik:Vom Körper extremer Optikfick, wer sie mal auf den Gang in High Heels und kurzen Morgenrock gesehen hat,weiß wovon ich rede. Lange und extrem wohlgeformte Beine. M.E. hat Daisy derzeit die hübschesten Beine am BD,schlägt selbst Jenny. Schöner Körper,netter B-Cup, sehr schlank, braungebrannt. M.a.W.: Könnte sofort in einer Modelshow mitmachen. Gesicht etwas zu sehr geschminkt
    Sprachen: Bulgarisch, gutes Deutsch (alltagstauglich)

    Daisy ist einer meiner derzeitigen Top 3 am BD: Extrem hübsch, gut gelaunt und ein fantastischer Service. Sehr liebevolle Berührungen (Hand und Mund) und absolut traumhafterBlowjob. Neben Jenny eine der ganz wenigen, die mich trotz Gummi per Blow-Job zum abspritzen bringt. Sollte ich es trotzdem mal bis zum Aufsatteln schaffen, werde ich mit einer engen Vagina und gekonnter Beckenakrobatik belohnt. Leider kann ich das aber nur maximal 2 Minuten genießen, da sie mich dann platt gevögelt hat.

    Lina (rotes Haus Nr. 23 oder 22)

    Name: Lina
    Optik: Kleine zierliche Thai, sehr schlank, sehr fit. Wenn Sie den Körper anspannt, sieht man deutliche Muskeln, kleiner (aber gemachter) Busen, typisches Thaigesicht.
    Sprache: Verständlich

    Lina ist meine Lieblingsthai am BD. Sie ist sehr sportlich, hat viel Kraft und kann als besonderes Schmankerl Kampfkunst. Deshalb buche ich auch immer ein Ringkampf bei ihr.Regelmäßig endet er damit, dass ich in der Beinschere liege und langsam anfange Sternchen zu sehen. Sie ist zwar nicht kräftiger als ich, aber sehr schnell und gelenkig. Einmal spang sie mich an, klammert sich fest und richtete den Schwerpunkt neu aus.Lange konnte das meine Rückenmuskeln nicht mitmachen und ich mußte wohl oder über ihr Richtung Boden folgen. Dort angekommen, löste sie sich blitzschnell von mir und schlang die Beine um meinen Hals. Ich komme da jedenfalls nicht mehr raus. Einmal hat sie einen Handstand gemacht und versuchte dann eine Beinschere. Wäre sie etwas größer hätte es auch geklappt (so ähnlich wie Mortal Kombat), so erwischte sie aber nur meine Brust.

    Mit ihr zu kämpfen macht Spaß, sie geht behutsam vor, allerdings spürt man am nächsten Tag jeden Muskel. Aber auch ohne Kampf (ich weiß ist nicht jedermanns Sache) empfehlenswert, scheint sich dem neu eingerichteten Zimmer nach auf Dominanz spezialisiert zu haben. Allerdings mit 100 € die halbe Stunde recht teuer.

    Nelly (rotes Haus Nr. 16)

    Name: Nelly
    HerkunftomRep
    Optik: Ca. 165 cm groß, etwas fülliger (aber nicht dick),sehr schöner Naturbusen (ca.C-Cup), ein gewaltiger DomRep-Hintern, wenn sie damit zu wackeln anfängt grinst man spätestens 2 Minuten nur noch grenzdebil grinsend und hypnotisiert vor sich hin. NettesGesicht
    Sprachen: Spanisch, verständliches Deutsch, Spanischkenntnisse sind aber von Vorteil

    Nelly hat, wenn man mitgeht, etwas von einem Vulkan, sehr impulsiv, sehr ausgeprägtes DirtTalk,aber m.E. wie bei so vielen anderen aufgesetzt, sondern es geilt michwirklich auf, obwohl ich es eigentlich nicht so mag. Leckt und küsst sehr gut. Hat mir letztens Nippelklemmen verpasst und wild geritten mit sehr wechselenden Rhythmus. Nachdem ich den halben BD zusammengestöhnt habe, bin ich abgespritzt. Sie kommentierte das mit "Das wird du nie vergessen". Ich befürchte, das wird auch so eintreffen ;-)

    Nelly ist sehr lieb und geht gut auf Kundenwünsche ein.Falls ihr Zeit habe, lasst euch den Rücken massieren.Das katapultiert einen geradezu in Paradies. Einer meiner Top 3 am BD.

    Jenny (rotes Haus Nr. 6)

    Name: Jenny
    Herkunft: DomRep
    Optik: Der Hammer: Ich frage mich, warumdie Kleine nicht Model geworden ist. Größe von 173 cm (mit High Heels über 180cm), gertenschlank, knackiger kleiner Po, kaffeebraune Haut, schöne lange Beine (nach Daisy die m.E. hübschesten Beine am BD), voller B- oder C-Cup (Sillies). perlweiße Zähne, volle Lippen,volle Wangen, hübsche dunkle Augen. Trägt zur das dunkle Haar lang, wenn es auf die Seite gekämmt ist und rot wäre, sähe sie wie Rhianna aus. Die m.E. hübscheste Frau am BD
    Sprache: Spanisch,gutes Deutsch (versteht fast alles)

    Sorry, ich weiß ich habe schon viel über Jenny geschrieben, aber es ist jedes Mal wie das erste Mal mit ihr. Könnte mir vorstellen, das so mache Hochzeitsnacht weniger erregend war. Kaum ist man im Zimmer, wird man geküsst, merkt sie den Ständer in der Hose wenn direkt daran gestreichelt. Dabei knöpft sie einem das Hemd auf (dabei hat man außer Hola gesagt noch gar nichts gemacht). Ok, das macht sie erst wenn sie einen besser kennt, aber es ist der Hammer. IhreZunge streicht über das Gesicht,über den Hals runter bis zu den Brustwarzen.....und dann bei den Brustwarzen.... Wem spätestens dann derSchwanz nicht steht, der ist tot oder hat keinen. Dann wird der Schwanz gummiert und man bekommt das beste Gebläse am BD geboten. Unglaublich intensiv und ausdauernd. Minutenlang, keine Ahnung wie Jenny atmet, aber trotz gründlicher Untersuchung habe ich keine Kiemen gefunden;-)

    Es ist aber spätestens um einen geschehen, wenn sie aufsattelt: Beckenakrobatik ist noch untertrieben. Mal rauf und runter, mal kreisend, mal reibend. Nach wenigen Minuten hat sie einen so weit. Frei von Besinnung und Hemmungen, dumm grinsend, augenverdrehend,das Stöhnen nur von japsenden Atemgeräuschen unterbrochen spritzt man ab. Das beste kommt dann aber erst: Anstelle sich zu erheben und sich zu waschen und sich wieder anzuziehen kommt ein ausgebiges Nachspiel. Auf einen sitzend, weiterhin mit dem mittlerweile erschlaffenden Schwanz in der Vagina, die genauso gut ein Schraubstock sein könnte, streichelt sie sanft über die Brust, das Gesicht über den Kopf, küsst einen, bis man wieder eine normale Atmung hat. Weiß nicht warum, aber letztens wolllte Jenny mich gar nicht gehen lassen. Sie streichelt mich und als ihre derzeit extrem langen Fingernägel meine Rücken runter strichen, bekam ich eine Gänsehaut, grinste nur noch (sie konnte sich ein zufriedenes Lächeln nicht verkneifen, so eine Wirkung auf Männer zu haben) und ich merkte wie mein Blut wieder mein Schwanz füllte, obwohl ich gerade erst gekommen war. Leider hat ich nicht genug Geld für eine zweite Runde mit und der blöde BD hat auch keinen Geldautomaten..... Aber egal es war einfach nur super.

    Jenny geht sehr auf Kundenwünsche ein, auch eine anale Einführung eines Dildos, das Lecken oder Befingern ihre Muschi (darauf steht sie besonderes und fordert es mittlerweile auch ein, man muss aber ausdauernd sein) sind möglich.

    Jenny ist außergewöhnlich lieb und höflich. Sie kobert nie nach, man bekommt ein Vollprogramm. Was man vielleicht als Nachteil auslegen könnte, ist sie sagt sehr wenig, stöhnt nur hin und wieder. Ist mir aber lieber als ein Dauergestöhne was völlig unglaubwürdig ist. Gefällt mir genau so. Allerdings macht sie wenig Augenkontakt, aber ihre Taten sprechen weit mehr als ihre Blicke ;-) Mein Toptipp für den BD

    Fazit: Leider habe ich bei meinen Erstbegegnungen mit neuen Frauen keine gefunden, bei der eine Wiederholungsgefahr besteht. An meinen Topp3 hat sich nichts geändert: Daisy,Nelly und absolut überragend Jenny. Sorry, auch wenn es wie Werbung anhört, aber Jenny hat einfach alles was aus meiner Sicht eine DL haben sollte: Ausgepägte Schönheit,Integrität (kein Nachkobern) und eine höfliche Art sowie ein unglaublichen Service.

    Am BD kannte ich nur Mimi oder Karina, die da mithalten können.

    PS: Hat jemand was Neues zu Karina gehört

    Hinweis: Am hinteren Glashaus sitzt eine neue sehr hübsch anzusehende asiatin (nicht Bee-Bee,die mal ein Mann war). Weiß jemand was über sie?

    Danke vorab und sorry für den langen Bericht, aber ich hatte vorher keine Zeit zum Schreiben.
     
    Kiwi, MrBoDangles, Legio und 6 andere danken dafür.
  2. mai

    mai Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    3. Oktober 2009
    Beiträge:
    472
    Dankeschöns:
    488
    Soll wohl`n Scherz sein?
    Danke für sooo viel Infos!
    :winkewinke:
     
  3. mai

    mai Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    3. Oktober 2009
    Beiträge:
    472
    Dankeschöns:
    488
    Waaas?
    :eek:
    ICH lass mir im Puff immer einen Blasen oder will Ficken!
    Es soll ja Leute geben, die gehen dort hin um zu reden...
    ABER sowas?
    :rolleyes:
    Ha, man lernt doch nie aus!
    Viel Spass weiterhin!
    :winkewinke:
     
  4. kirschblueten

    kirschblueten Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    20. November 2010
    Beiträge:
    47
    Dankeschöns:
    118
    Danke, Spaß werde ich haben.

    Ich weiß es ist nicht jedermanns Sache, aber es gibt mehr Anhänger zu dem Thema als man denkt (vgl. z.B. eckis-liste.de) oder gib mal in Google "Hardbodies" ein.