Laluna: Isabella, 22, Rumänien

Dieses Thema im Forum "Club Laluna, Moers" wurde erstellt von Palau, 16. Juni 2015.

  1. Palau

    Palau Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    19. März 2010
    Beiträge:
    561
    Dankeschöns:
    1.367
    #1 Palau, 16. Juni 2015
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juni 2015
    Neu, am Montag den 15.Juni
    Sie sagt:"Etwas mehr als 1 Jahr in Deutschland!" aus Rumänien
    Import vom Acapulco Velbert!
    22 Jahre, sehr hübsches Gesicht mit Stubsnase,
    Eleganter Mädchentyp, mit sprödem Temprament und Profi-Manieren.
    ca. 170 cm, < 50kg, Skinny, KF 32, griffige Hüftknochen.
    Titten stehen im B Format mit sensiblen Nippelchen.
    Helle Haut
    Glatte schwarze Haare mittellang.
    Große braune Augen, lange Wimpern
    Saftiges Pfläumchen glatt rasiert, sorgfältig vor Reingriffen beschützt.
    Spricht sehr ordentlich Englisch und versteht Deutsch
     
    lollipop66, Freund, moravia und 2 andere danken dafür.
  2. mitanu

    mitanu Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    19. Mai 2013
    Beiträge:
    488
    Dankeschöns:
    3.013
    Wie lange wird sie diesmal bleiben...?

    Vor über 3,5 Jahren war ich von ihrer Modelfigur geflasht,:sabber: aber mehrere negative Berichte über ihren Service schreckten mich damals ab.
    Als ich mich nach einigen Wochen zu einem Zimmergang durchgerungen hatte, war sie weg.
    Neulich erzählte mir ein FK, dass er sie im Januar in der VILLA VENUS 2x hintereinander genießen konnte. Mit den Bestnoten seiner extrem hohen Bewertungsskala. Kurz vor mir düste er nach Moers um sie nachzutesten - und es war ein totaler Flop!. Was mich aber nicht abhielt sie mal kennen zu lernen. Diesen Mörderbody mußte man sich einfach gönnen, auch wenn die Kohle verbrannt werden solle.:heul:

    Deshalb sie für das erste Zimmer eingeplant... was auch gut klappte.
    Der PST, in gutem Englisch, hatte leidlich wenig mit Sex zu tun, nicht mal Oma-Puppiks waren drin. Hatte ich auch nicht eingefordert.:motzen:

    Auf dem Wälzlager lagen wir relativ passiv nebeneinander und es gab getupfte Küsschen. Sie tat nichts der Sache Förderliches, nicht mal ein Züngeln war ihrem Mund zu entlocken. Streicheln geht eigentlich nicht, da sie dabei müde werden würde...:wuetend: Aber ihre Supertittchen durften dann ohne Probleme bespielt werden,:titten2: ebenso äußerlich die Mumu. Ein Prachtexemplar...wundervoll fleischige Lippen, echt was für Genießer der leckenden Zunft.

    Erst diese Spielart :lick: vermochte meinem Kollega Kraft und Stärke einzuhauchen. Lange hielt ich mich dabei nicht auf, da es verschwendete Kohle gewesen wäre. Nach Aufforderung begann sie mit dem BJ, was der beste Teil unseres Zimmers war.:blasen: Normalerweise hätte ich in diesem einzigen positiven Flow es schnell zu Ende bringen lassen, aber noch mehr Geld war sie mir nicht wert. Und diesen Traum-körper mußte man wenigstens mal gepoppt haben.

    Standardmäßig fing sie an zu reiten,:reiter: mit einem verführerischen Blick auf ihre Teeniemöpse. Nur ihr kühl-abwesender Blick schmälerten das Vergnügen. Nun gut, Wechsel in die Missio um mir fürs Finale noch ein paar Küsschen abzuholen. Die gab es auch, aber wieder ohne Z-Anteil.:bussi:
    Nach gut 15 Minuten war das Servicedrama beendet und sie reichte mir ein paar Tücher zur Selbstreinigung. Auf ein Auskuscheln, Küsse und AST habe ich freiwillig verzichtet.
    Auf Nachfrage teilte sie mir mit, dass sie nur sex und kein dragoste machen würde und auch nur 30 Minutenzimmer für sie in Frage kämen.

    Also immer noch ihre ACA-Allüren... wobei man nicht weiß wie lange sie es in dem Klub mit dieser Einstellung durchhalten wird. Ich kann sie in keinster Weise weiter empfehlen und es wird keine Wiederholung geben.:bigmotz: Sie ist nur was für Optikficker :chick: und anspruchslose Schnell-spritzer. Ich habe es so gewollt, sie kennen gelernt und so bekommen.
    Später im Wohnzimmer konnte sie sich ab und zu mal einem Flirt, Späßchen und sogar zu einem Küsschen (ihrerseits) durchringen. Sicher auch ihrer geringen Buchungsfrequenz geschuldet. Bis auf die Zeit im Nachmittagsbereich wo ich meine 2 Wiederholungsbuchungen erfolgreich absolviert hatte, und keine weiteren Gäste da waren, hatte sie keine Gäste. Also schlimmstenfalls von Arbeitsbeginn bis ca. 21 Uhr ein Zimmer a 30 Min. Eine stolze Bilanz - und das als optisches Juwel.

    Deshalb nur:2stern: , welche sie ihrer Traumfigur zuschreiben kann.
     
    klappi, DonJuppy, webex und 17 andere danken dafür.
  3. Archer

    Archer Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    30. Oktober 2017
    Beiträge:
    289
    Dankeschöns:
    2.260
    Ist das die Isabelle aus dem Foto Thread? Die sieht ja hammer gut aus!!!
    Ja gut aber wenn das service niveau ansonsten niedrig ist, ist dann schon schade...
     
  4. mitanu

    mitanu Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    19. Mai 2013
    Beiträge:
    488
    Dankeschöns:
    3.013
    Ja sie isses!
     
    Archer dankt dafür.
  5. webex

    webex Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    27. September 2012
    Beiträge:
    22
    Dankeschöns:
    122
    Ort:
    Viersen
    Haaaaaachja. :bibber:

    Ich hatte gestern das "Vergnügen" mit ihr. Sie war nur in ein weißes Handtuch gewickelt... Da kann man schon mal schwach werden.
    Nach ein paar Oma Küsschen ab aufs Zimmer. Der Body sollte mich für die fehlenden Küsse entschädigen.
    Im Stehen die Hupen abgegriffen. Sehr angenehm und fest. :titten2:
    Küssen noch schlechter als vorher. Sie dreht sich immer weg.
    Okay, dann eben nicht.[​IMG]
    Ihre Lustgrotte durfte ich ebenfalls nicht abgreifen.
    Okay, dann eben nicht.[​IMG]
    Ab auf die Matte. Mit meiner Zunge an ihre Nippel. Ist ihr zu feucht. Direkt trocken gewischt.
    Okay, dann eben nicht.[​IMG]
    Küssen am Hals oder auf die Wange. Schlecht wegen der Klunker um ihren Hals und an den Ohren.
    Okay, dann eben nicht.[​IMG]

    Reinigungsprozedur bei mir mit Feuchttüchern. Wie jetzt??? Ich habe wirklich sehr ausgiebig geduscht. Aber okay. Wenn sie denn möchte.
    Und dann fing sie an zu blasen. Lustlos und oberflächlich. Erneut Reinigung. Diesmal kreisend um meinen Dödel herum.

    Inzwischen war mein anfangs sehr ansehnlicher Ständer zum instabilen Schwanenhals mutiert und in sich zusammen gefallen. Jetzt ging überhaupt nichts mehr.:bigmotz:

    Mittlerweile lutschte sie an der zusammen gebrochenen Pracht herum. Schaut mich ungläubig mit großen Augen an und fragt nach kurzer Zeit warum kaputt. Tja Mädel, wundert Dich das wirklich? :boese:

    Abbruch! Okay, dann eben nicht.:deffe:

    Klar gemacht warum. Hat sie aber nicht wirklich interessiert. Preis hinterfragt. Zumindest war sie mit 30 zufrieden sonst wär ich wirklich stinkig geworden. Wenn ich nochmals zu ihr kommen würde, "dann bestimmt besser", sicherte sie mir zu.

    Garantiert nicht. Nicht mal umsonst.

    Nach vorne, Handtuch geholt und an der Theke kurz meine Meinung kund gegeben. Außer einem Schulterzucken kam da nix. Hatte ich auch - ehrlich gesagt - nicht erwartet. Wahrscheinlich trauen sich das die meisten Freier eh nicht und verschwinden mit gesenktem Haupt aus der Höhle.

    Ab unter die Dusche. Danach nach vorne, nochn Kaffee geholt. Saß da nicht eben Flori?:banana:

    Um es kurz zu machen... Flori hat mir nach kurzer Zeit ne Pornonummer geliefert, da ist mir Hören und Sehen vergangen. :sabber:
    Mein lieber Schwan. Ich bin ja nicht das erste mal mit Flori auf der Matte gewesen, aber diese Nummer werde ich so schnell nicht vergessen. Ich war nur noch am keuchen. Da ging alles ohne großes Hinterfragen.

    Kennt ihr das? Wenn man spitz ist wie Hacke und dann über sich herfällt und sich gegenseitig fast auffrisst?
    Als hätte man 4 Wochen nicht gemännert? Genau so! :klatsch:
    1000 X bei Flori bedankt dafür, dass sie mir den Tag noch gerettet hatte.:danke:

    304nix für Isabella
    90430 und ein richtig sattes Trinkgeld für Flori
     
  6. Der Schwarzwälder

    Der Schwarzwälder Der Geniesser

    Registriert seit:
    10. Mai 2010
    Beiträge:
    77
    Dankeschöns:
    237
    Hallo zusammen,

    letzten Freitag Abend hat es mich wieder in LaLuna getrieben.

    Nachdem es tagsüber angeblich wohl sehr voll gewesen sein soll,
    war es Abends wie gewohnt eher ruhig, mit wir war wir zu dritt als Gäste :)
    Selbst Kathi war frei und nicht belegt :)

    Ich hatte zuerst ein diesmal eher durchschnittliches Zimmer mit Tanja,
    war an dem Abend wohl irgendwie nicht so gut drauf, hat wohl etwas Stress um die Ohren im Moment,
    na ja kann ja auch mal sein ...

    Da Isabelle an dem Abend sehr umgänglich und freundlich wirkte und zu mir war,
    wagte ich es auf ihr Sofa, trotz der doch überwiegend eher nicht so guten Berichte zu ihr.
    Ja mir ist bewusst natürlich hat ein Zimmergang auch immer etwas mit Sympathie zu tun,
    aber in der Summe ergibt sich natürlich schon ein Bild.

    Ich sollte es jedenfalls nicht bereuen, und wenn sie aus Ihrem Urlaub zurück ist werde ich das
    mit ihr auch sicher wiederholen.

    Auf dem Sofa gab es den gewöhnten Smalltak, ein paar Küsschen, ein paar Streicheleinheiten,
    aber das ganze war schon sehr gefühlvoll und stimmungsvoll und wirkten nicht aufgesetzt.

    Dann nach einem Weilchen ging es aufs Zimmer, war ja auch so gedacht :)
    Wir entkleideten uns und es ging auf Bett.
    Es begann mit echt sehr schönem GF6, Zungenküssen, ja nicht die besten im LaLuna aber doch sehr schön,
    wir schmusten, streichelten und und langsam rutsche Isabelle tiefer und begann mit einem sehr schöne langen
    gefühlvollen BJ, da gibt es echt nix dran auszusetzen :)

    Nach gefühlten 10 Minuten ließ ich sie dann aufsatteln und sie begann auch hier mit einem sehr schönen variantenreichen Ritt
    auf mir. Schön langsam steigerte sie das Tempo, wechselte immer wieder mal ein bisschen die Position und so
    hatte ich mein Glückserlebnis diesmal schon in der ersten Stellung, aber was solls, es war klasse !!!!

    Ein wenig sauber machen, eine Zigarette zusammen rauchen, ein wenig Smalltalk und auch etwas mehr.
    Sie kuschelt sich wieder an mich, streichelt mich und nach und nach zeit das auch Wirkung, es regt sich wieder was.

    Doch diesmal möchte ich sie zuerst etwas verwöhnen, und küsse, lecke mich über ihre tollen Brüste hinweg,
    ihren Bauch, langsam zwischen ihre Schenkel, die sie auch bereitwillig für mich spreizt.
    An ihrer Lustgrotte angelangt beginne ich auch langsam sie zu verwöhnen. Es dauer eine Weile, und ich wurde dann
    auch zwischendurch immer mal etwas schneller und intensiver, aber dann zeigt es Wirkung. Das zwar leise Gestöhne
    und die Spannungswechsel in ihrem Körper zeigten, dass es ihr zumindest gefiel, was sie mir auch später noch sagte.
    Das sie einen Orgasmus gehabt hätte wäre wohl etwas so euphorisch, aber wenn man ehrlich ist, welche Frau hier hat den schon :)

    Nachdem ich nicht mehr an mich halten konnte rutsche ich auf sie und wir beendet den zweiten Gang auch sehr sehr schön
    in der Missio. Im viel Augenkontakt, eingestreute Küsse, lecken ihrer fantastischen Brüste, einfach toll und so kam es zum
    finalen Ende, alles gut !!!!!

    Auch jetzt kam keine Hektik auf, wir hatten noch rund 10 Minuten und die blieben wir auch noch auf dem Zimmer.
    Wieder kurz etwas gereinigt, dann eng umschlungen beieinander liegend noch ein wenig unterhalten und die Zeit genossen.

    Dann hieß es leider Stunde ist um und da ich ja heute schon 3 Stunden auf Zimmer war, sollte es auch reichen :)
    Wir verließen das Zimmer, es gab noch einen zärtlichen süßen Abschiedskuss und es ging und die heiß ersehnte Dusche.

    Fazit: Wirklich tolle Stunde mit einer sehr schönen Frau !!! Nicht das letzte mal Isabelle !!!
    Jetzt ist sie zwar erstmal im Urlaub aber sie kommt wieder .....
     
    muschiliebkoser, Harvey, trifte und 10 andere danken dafür.
  7. zollstockheld

    zollstockheld Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    16. März 2010
    Beiträge:
    14
    Dankeschöns:
    49
    Service wird immer weniger
    war letzte Woche mal wieder im Sündenkeller
    nachdem ich ein Super zimmer mit Tanja hatte wollte ich zuerst mit Kathi aufs Zimmer
    die war dann aber mit einem Gast unterwegs der wohl ein mehrere Stunden Zimmer vor hatte , Jasmin hatte ich letztes
    Mal , Bianca war ich auch schon mit aber nicht so meine Kragenweite , Mia war unterwegs , Sonja hat einen Braten in der Röhre
    blieb dann nur erstmal Isabella .
    Isabella hatte sich so stark aufgebrezelt das Volle Programm mit Schminke , Lippenstift Lidschatten als wenn sie auf ein Fotoshooting
    wartete und entdeckt werden wollte ( unten Im Keller )
    habe mich dann zu Isabella auf die Couch gesetzt ,
    war schon mehrmals mit ihr auf dem Zimmer , wobei ihre aktion beim letzten
    Zimmer auch schon stark nachgelassen hatte , beim letzten Zimmer redete sich sich schon beim Blasen
    raus ; Zahnarzt gewesen , (wobei man auf ihr Blasen auch gut Verzichten Kann ) dieses Mal wollte sie noch nicht mal mehr auf dem Sofa
    Kuscheln und sagte auch direkt küsse nicht , ,hatte wahrscheinlich angst das ich ihre Gesichts Malerei beschädige
    , bin dann aufgestanden und etwas Gewartet und mit Mia auf Zimmer
    für mich hat es sich jedenfalls erledigt mit Isabella
     
    pique, Pluto, Lutonfreund und 9 andere danken dafür.
  8. Fummelbruder101

    Fummelbruder101 Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2019
    Beiträge:
    1
    Dankeschöns:
    15
    War heute in Moers.
    Der Laden wird immer schlechter. Mir wurde Tanya (vermutlich) vor der Nase weggeschnappt. Attraktiv und freundlich.
    Aus Mangel an Alternativen mich sodann zu Isabella gesetzt.
    Leute - was für eine Service-Graupe.
    Kein Küssen, kein Fingern, kein Spielen an der Brustwarzen, kein Lächeln .... gar nichts.
    Habe dann das gemacht, was ich immer mache in vglb. Situationen.
    Um das gelangweilte Gesicht nicht ertragen zu müssen, habe ich sie auf ihren Bauch dirigiert. Dann von hinten 10 Minuten gestoßen , als ob es kein Morgen gäbe.

    Wenn ihr euch einen Gefallen tun wollt, dann meidet Isabella.

    Scheinbar ist sie schon länger dort tätig. Wundert mich, denn Stammgäste dürfte sie nicht haben.
     
    AND, Sailor, Pluto und 12 andere danken dafür.
  9. UHU99

    UHU99 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2011
    Beiträge:
    1
    Dankeschöns:
    11
    Hier die Meinung eines Stammkunden - Hatte im abgelaufenen letzten 3 Monaten 5 mal das Vergnügen mit Isabella ; klasse Maus mit herrlichem Körper,( bei den Naturtitten muss Mann aufpassen nicht sofort abzuspritzen), auch der deutschen Sprache ist sie redlich mächtig, - knuscht herrlich, bläst tief und ausdauernd, läst sich auch schön fingern und wird herrlich feucht dabei; Positionen von stehend, liegend, reitend , vorne und hinten ausprobiert und jedesmal den Kampf der Geschlechter verloren, Verweildauer zwischen 1 und 2 Stunden je Besuch. Freue mich schon auf eine Wiederholung. Und noch ein Tipp - wie es in den Wald hereinruft, so schallt es zurück, sprich behandelt sie freundlich und ihr habt den Himmel auf Erden .
     
    Thomas027, Lutonfreund, mitanu und 8 andere danken dafür.
  10. ak3288

    ak3288 Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2010
    Beiträge:
    6
    Dankeschöns:
    6
    Heute da gewesen und mit ihr ein Zimmer gehabt , wollte eigentlich zur Tania aber Sie war die ganze im Zimmer mit einen Typen in Zivil und haben sich wohl ein getrunken habe nur gesehen wie der Typ zur Theke aus den Zimmer kam und Getränke geholt hat und hab dann beim vorbei gehen die Tania im Zimmer gesehen. Wusste gar nicht das es auch geht.

    Aber egal habe Isabella gebucht und mit ihr ein 30 min Zimmer gehabt, war nicht der Burner aber auch nicht schlecht .
    Sie hat schon den besten Body im LaLuna. Wiederholung auf jeden Fall möglich
     
    AND, Pfeiffe, Archer und 2 andere danken dafür.
  11. MarkosPeter

    MarkosPeter Aktiver User

    Registriert seit:
    7. Dezember 2019
    Beiträge:
    4
    Dankeschöns:
    33
    Heute habe ich es mit Isabelle versucht. (Eigentlich bin ich wegen Tanja gekommen, aber sie wurde heute Abend sehr gebeten). Ich hatte nicht zu viele Optionen, also habe ich es gewählt. Auf der Couch weigert er sich zu küssen, es ist sehr arrogant und leblos, also bringe ich sie ins Zimmer. Das Ausziehen ordnet das Bett und wir machen weiter. Sie beginnt mich mit einem Handtuch zu putzen und nachdem sie BJ so trocken gemacht hat, bat ich sie aufzuhören. Er stieg auf mich ein und fing an zu stöhnen und alles war mechanisch. Ich ließ sie sofort sinken und sagte, dass ich fertig war und den Raum verließ. Ich weiß nicht wie es euch Kollegen geht, aber diese Frau hat mir jede Lust am Ficken genommen. Nächstes Mal keine Wiederholung.
     
    AND, TittyTwister, Pfeiffe und 4 andere danken dafür.