Löhne, Kampstraße 21 A, Jessy

Dieses Thema im Forum "OWL, Münster & Sauerland" wurde erstellt von vflpoppen, 16. Juni 2017.

  1. vflpoppen

    vflpoppen Gutmensch

    Registriert seit:
    23. September 2009
    Beiträge:
    1.187
    Dankeschöns:
    3.228
    Da ich mich zur Zeit häufiger bzw. länger in OWL aufhalte, habe ich dort einmal Internetanzeigen studiert und festgestellt dass hier überproportional viele, recht junge Thailänderinnen beworben werden.

    Da diese in meinem üblichen Revier so gut wie gar nicht vorkommen, ich vor langer, langer Zeit mit Thailänderinnen aber durch aus gute Erfahrungen machte, entschied ich mich dazu dir einmal tätig zu werden.

    Ich wählte Jessy aus der Kampstraße 21 A in Löhne.

    Bei dem Haus handelt es sich um eine Zimmervermietung, wo ausschließlich thailändische Frauen arbeiten. Jede Frau hat ihre eigene Klingel.

    Ich klingelte also bei Jessy, die mir dann auch schnell öffnete.

    Die bekannte thailändische Freundlichkeit schlug mir nach dem Öffnen der Tür ungebremst entgegen.
    Bereits hier war das Eis gebrochen.

    Sie baten mich in ihr Zimmer. Ja war alles sehr ordentlich. Ich wurde auf meine Nachfrage hin, über die Preise aufgeklärt. 20 Minuten 50 €, 30 Minuten 80 €, 1 Stunde 100 €.

    Da ich nicht mehr der Schnellficker bin, wählte ich die Variante für 1 Stunde.
    Ich sollte es nicht bereuen. Mir wurde sofort ein Getränk und ein Knoppers angeboten. Das Getränk nahm ich dankend an.

    Zuerst gingen wir nacheinander in dem sehr sauberen aber auch kleinen Bad duschen.

    Auf der Matratze zeigte sich dann folgendes Bild:

    Optimale freundliche Zugewandtheit - gepaart mit Geilheit.
    Eine devote Hingabe, wie ich sie seit langer Zeit bei keiner Prostituierten erlebt habe.
    Tiefe Zungenküsse
    Blasen ohne Gummi-optimal (mit Aufnahme und runterschlucken)
    Sehr leckere Muschi
    Ließ sich gerne verwöhnen und ging dabei ab wie Schmidts Katze.
    Ficken wollte ich gar nicht, hätte aber bestimmt bei ihrer Performance wunderbar geklappt.
    Für die letzte gute halbe Stunde habe ich mich dann für eine durchaus qualifizierte thailändische Massage entschieden, die mir dann die völlige Entspannung bereitete.

    Fazit: das Geld empfand ich hier als sehr gut angelegt. Ich werde kurzfristig wiederkommen
     
    pique, Nasgul, Pussierstengel und 10 andere danken dafür.