Luder-Lounge: Yasmin, Ü30, Türkei

Dieses Thema im Forum "Luderlounge, Dortmund" wurde erstellt von Germanicus, 7. Dezember 2011.

  1. Timebandit

    Timebandit Gesperrt

    Registriert seit:
    17. September 2009
    Beiträge:
    1.068
    Dankeschöns:
    1.625
    Ort:
    In einer Stadt mit Dom in der Nähe von Frechen
    Kann mich heute nur wiederholen. Absoluter Spitzenservice mit völlig korrekter Abrechnung.

    Jasmin lutscht, bläst, saugt reitet und vögelt wie vom andern Stern.
     
    Glasperlenspiel und Pussierstengel danken dafür.
  2. F-Type

    F-Type Aktiver User

    Registriert seit:
    1. Mai 2017
    Beiträge:
    3
    Dankeschöns:
    43
    Extremer Dank an Jasmin und die Mitglieder des Forums

    Hallo allerseits,

    ich möchte mich vorab mal bei allen die hier posten bedanken, denn ich bin neu hier im Forum und ich bin neu in der Nutzung von Sexangeboten.

    Ich habe viel gelesen, bis ich mich das erste mal in einen Club traute. Eure Berichte haben mir gut weitergeholfen.

    Nach dem ich das erstmal in einem großen Club war und ich total verunsichert das Etablissement wieder verließ, entschied ich mich für die Luder Lounge als kleineren Club.

    Gegen 16.45 Uhr fuhr ich auf den Parkplatz, der hinter dem Haus schön diskret liegt. Eintritt 30,00 €, wußte ich schon hier aus dem Forum. Finde ich extrem preiswert. Eine nette Dame am Empfang fragte nach ob ich schon mal hier war. Nach meinem Nein begleitete Sie mich durch die Örtlichkeiten und versprach mir gerne zu helfen wenn ich noch Fragen hätte.

    Nach dem obligatorischen und ich finde wichtigem Duschen, ging ich erstmal aud Wanderschaft um meine Unsicherheit in den Griff zu bekommen. Einen Kaffee auf der Terrasse und die nächste Runde, eine Cola an der Bar und wieder auf Tour. Da einige Gäste genauso unterwegs waren beruhigte es mich. Als Frau würde mich das verrückt machen, uns Kerle immer wieder nur rumtigern zu sehen.

    Als ich mir den nächsten Kaffee holen wollte, war am hochwertigen Automaten eine kleine Blondine vor mir, die mit spitzen Fingern ein Glas Latte Macchiato aus dem Automaten nahm. "Heiß?" fragte ich. Sie drehte sich um und meinte mit einem Lächeln "Der Latte oder die Mädchen?". Ich wurde wohl knall rot, denn sie meinte "keine Angst hier beißt keiner".

    Ich nahm all meinen Mut zusammen und erklärte Ihr, dass ich neu wäre und fragte ob sie etwas Zeit hätte. "Klar, ich bin übrigens Jasmin" sagte Sie in perfekten Deutsch. Damit war mir schon mal eine Sorge genommen, vorher hatte ich nur Geplapper gehört, welches ich keinem Land zu ordnen konnte, da ich es nicht verstand. Ich holte mir meinen Kaffee aus der wirklich erstklassigen WMF-Maschine und wir gingen zu einer Couch.

    Im weiteren Gespräch merkte ich wie meine Unruhe immer stärker in den Hintergrund geriet. In unnachahmlicher Art nahm Jasmin mir meine Hemmungen und erklärte mir viele Dinge die ich nachfragte weil sie mir nicht klar waren. Dann kam von mir die entscheidende Frage, "Und wie ist das mit den Zimmern?". "Meinst du generell oder mit mir?" fragte Jasmin. "Beides" war meine Antwort.

    Sie erklärte mir kurz die Modalitäten und sagte "Warte einen Moment, ich schau mal ob etwas frei ist." Lächelnd kam sie zurück und nahm mich an die Hand. Wir gingen in das Zimmer rechts neben der Sauna.

    Großes Bett und so eine Art Liebesschaukel und auch hier wieder machte alles einen ordentlichen Eindruck. Jasmin breitete die Laken aus und lockte mich mit einem Lächeln und dem Zeigefinger ins Bett. "Entspann dich!" Das tat ich dann auch mehr oder weniger, den Bademantel immer noch fest umwickelt.

    Wir plauderten über Fußball und Jasmin fing dabei langsam an mein Bein zu streicheln. Nach und nach nahm alles seinen Lauf. Langsam befreite sie mich von meinem Bademantel, schmiegte sich an meinen Körper und und streichelte mein bestes Stück. Mit einer geschmeidigen Bewegung löste sie sich von mir und warf mir einen Blick zu (Leute den vergesse ich in meinem Leben nicht) und fing an zu blasen. Ganz zärtlich und danach in wechselnder Intensität. Zusätzlich setzte sie ihre Hand geschickt ein. Ich könnte euch jetzt eine Geschichte über wilde Sexspiele erzählen, die Wahrheit aber ist nach kurzer Zeit explodierte ich mit einer Gewalt in der meine ganze Aufregung über das erste Mal lag und ein Gefühl hinterließ, das ich so noch nicht erlebt habe. Geschickt säuberte sie mich und wir lagen noch etwas zusammen und ich fühlte mich unheimlich wohl.

    Wir waren etwas über eine halbe Stunde auf dem Zimmer, zahlen musste ich tatsächlich nur 30 Minuten. Ich gab ein großzügiges Trinkgeld und wird trennten uns mit einem zärtlichen Kuss.

    Es sollte noch ein zweiter Teil folgen, dazu ein andermal mehr.

    Jetzt bleibt nur mich bei allen hier im Forum zu bedanken. Ihr habt mir Mut gemacht mich auf etwas neues einzulassen.

    Bei Jasmin möchte ich mich bedanken, dass sie mir alle Scheu und Unsicherheit nahm und ich jetzt nicht mehr so unsicher bin. Für mich war es genau das Richtige auf sie zu treffen.

    Mein Appell an alle die sich noch nicht trauen:

    Freiercafe-Forum+Luder-Lounge+Jasmin dann wird das schon.

    Ich hoffe mein Bericht war nicht zu lang, aber er hilft mir bei der Verarbeitung.
     
    Tomto, lupo, LarsK und 9 andere danken dafür.
  3. Steve A

    Steve A Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    24. Januar 2012
    Beiträge:
    51
    Dankeschöns:
    178
    Außergewöhnliches Sexspiel

    Letzte Aprilwoche und mich überkam die Langeweile. Da Langeweile schwermütig macht, war das keine Option.

    Meine beste Waffe gegen Langeweile, ist seit einiger Zeit mein momentaner Lieblingsclub in Dortmund, meine Luder Lounge. Eine geraume Anzahl von Besuchen und ich war nie enttäuscht.

    Für diesen Tag hatte ich mir Jasmin ausgesucht, weil sie für abgedrehte Ideen immer zu haben ist. Ich setzte mich zu ihr und wir plauderten über unser Lieblingsthema Fußball. Lass uns ein warmes Zimmer suchen, wahrscheinlich dauert es heute länger, raunte ich ihr zu. Wir schlugen unsere Zelte im Zimmer neben der Sauna auf und die Spiele konnten beginnen.

    "Ich muss dir eine Geschichte erzählen", sagte ich zu ihr. "Als wir letztens im Büro mal wieder ausknobbeln mussten wer Kaffee kocht, taten wir das mit ein paar Runden eines Kinderspiels."

    "Stein-Papier-Schere"

    "Mein Kollege meinte noch was öde er würde lieber mit ein paar Mädels Strippoker spielen. Der Rest der Geschichte ist unwichtig, aber in mir reifte die Idee für ein Runde Sex mit "Stein-Papier-Schere"."

    "Nicht dein Ernst", meinte Jasmin und fing schallend an zu Lachen. Sorry ans Nachbarzimmer, meine Schuld. Als ich sie sich wieder beruhigt hatte, erklärte ich ihr die Regeln.

    Grundregel war klar, wir spielten nach den normalen Regeln "Stein-Papier-Schere" um einen Rundengewinner zu ermitteln. Nach meiner Vorstellung durfte sich der Gewinner der Runde aussuchen, was er mit dem anderen für 90 Sekunden machen wollte. Jasmin wäre nicht Jasmin, wenn sie nicht die Regeln mit einem bezaubernden Lächeln etwas abgewandelt hätte.

    Es galt also, gewinnt Jasmin darf sie 90 Sekunden mit mir machen was sie wollte, gewann ich konnte ich mir aussuchen 90 Sekunden eigener Handbetrieb oder 90 Sekunden Pause. "Und mein Schatz, wenn ich drei mal hintereinander gewinne, mache ich dich fertig, dass dir hören und sehen vergeht", flötete sie mir ins Ohr. Okay, damit konnte ich locker leben.

    Die erste Runde ging an Jasmin und sie begann mit gefühlvollen Blasen. Es ging wechselseitig weiter ohne dass sie dreimal hintereinander gewann und es gab gerade am Anfang einiges zu lachen. Die genaue Reihenfolge bekomme ich nicht mehr hin, aber es war der Hammer. Mehrere Blaseinsätze in allen Variationen, Handjob von ihr, Handjob von mir (u.a. massierte mir dabei die Eier oder streichelte mich dabei am ganzen Körper), Tittifuck mit und ohne Öl und ich brauchte sie zwischendurch, ein paar 90 Sekunden Pausen.

    Dann war es soweit, dass ich mich nicht mehr konzentrieren konnte, ich verlor dreimal. So jetzt bist du mein sagte sie und stülpte das Kondom mit dem Mund über mein bestes Stück. Ohne lang zu warten schwang sie sich auf mich und sie ritt auf mir in allen Variationen mit einem Muskeleinsatz ihrer Muschi, dass mir tatsächlich hören und sehen verging. Ich explodierte in ihr, mit einer Gewalt wie selten zu vor.

    "Was eine geile Idee", meinte sie als wir noch ein bisschen zusammenlagen. Wir kamen auf anderthalb Stunden die ich noch mit einem Trinkgeld aufwertete, denn es war eine geile Zeit.

    Ich mag Jasmin mit Ihrer Mischung aus heißer Geliebten und bestem Kumpel. Gerne wieder mit einer neuen Idee.
     
    moravia, Glasperlenspiel, DonJuppy und 5 andere danken dafür.
  4. Steve A

    Steve A Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    24. Januar 2012
    Beiträge:
    51
    Dankeschöns:
    178
    Viel Spaß und das Herz am rechten Fleck!

    Was kann man sich mehr wünschen, als Sommerwetter und eine tolle Frau an meiner Seite. Dazu die Möglichkeit sich über alle Themen dieser Welt perfekt in Deutsch zu unterhalten.

    Jasmin ist für mich die perfekte Garantie all das zu bekommen.

    Vom gemeinsamen Zimmer mal ganz abgesehen, welches wieder einmal ein Traum war.

    Der perfekte Genuss bedeutet zu wissen was man will, und es dann auch zu bekommen.

    Jasmin und die Luder Lounge sind für mich die beste Garantie, dass es funktioniert.

    Abrechnungsprobleme hat es nie gegeben. Komme gerne auf einen Besuch wieder.
     
    moravia, Glasperlenspiel und NRWNET danken dafür.
  5. tommybabi

    tommybabi Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    26. November 2009
    Beiträge:
    245
    Dankeschöns:
    1.034
    Yasmin - immer eine Bank für guten GF6

    Nach langer Pause wollte ich im Dezember endlich mal wieder mit Yasmin eine erfahrene Frau genießen. In den letzten Monaten/Jahren habe ich eher jüngere Frauen bevorzugt. Aber ich hatte einfach mal wieder den Drang nach einer erfahrenen Frau.

    Mit Yasmin hatte ich schon zahlreiche tolle Erlebnisse im Paysexbereich. Sie weiß was Männer wollen und brauchen und kann sich super auf einen einstellen.

    Und auch dieser Besuch wird mir noch lange in Erinnerung bleiben. Über Yasmins vorzüge und ihren Service brauche ich wohl nichts mehr zu schreiben. Das habe ich bereits mehrmals gemacht und auch meine Kollegen haben in ihren Berichten über die Vorzüge und den super Service von Yasmin intensiv berichtet und geschwärmt. Diese Frau ist immer einen Besuch wert.

    Viele Grüße aus Westfalen

    Tommy
     
    Glasperlenspiel und hullulu danken dafür.
  6. Der Rumtreiber

    Der Rumtreiber Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2013
    Beiträge:
    3
    Dankeschöns:
    11
    Letzte Woche einen kurzen Ausflug in die LL gewagt. Wie immer des Nachmittags eine überschaubare Anzahl von Gästen vorhanden. Erst einen Kaffee getrunken geduscht und mir einen Überblick verschafft. Örtlichkeit wie immer top sauber, eine Vielzahl junger hübscher Damen vorhanden. Habe mich dann aber für Jasmin entschieden, ihr Lächeln und nettes Wesen haben mich überzeugt. Ein kurzer Plausch auf der Couch, Zärtlichkeiten wurden natürlich auch ausgetauscht und dann eines der Zimmer im Saunabereich geentert. Jasmin ist eine tolle Frau, Zärtlichkeiten wie Küssen oder Streicheln sind voll ihr Ding. Tolles Französisch, mehrere Stellungen, dabei immer den Eindruck gehabt, dass es ihr auch Spaß macht, was will man mehr. Sie ist auch der dtsch Sprache absolut mächtig, für mich ein großer Pluspunkt. Nach einer schönen halben Std Gf6 den Obolus von 50 € übergeben und zufrieden den Weg nach Hause angetreten. Jasmin, immer eine sichere Bank für einen gelungenen Aufenthalt in der LL. Komme gerne wider. Bis dahin, allen eine gute Woche
     
    moravia, Agent Wutz, Pluto und 5 andere danken dafür.
  7. Germanicus

    Germanicus Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    11. Januar 2010
    Beiträge:
    507
    Dankeschöns:
    1.286
    #47 Germanicus, 28. Januar 2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. Januar 2019
    STIMMT !!!
    Vor allem im Doppelpack. Dann ist es aber aus mit dem GF6.
    Da heißt es koordinieren, dass nicht alle gleichzeit den Schwanz wollen. Man muss da schon Anweisungen geben, wer welche Stelle des Schwanzes blasen darf.
    Aber die Damen lernen, letztes mal ging es ohne großartige Regie meinerseits.:winkewinke::knuddel:

    Germanicus
     
  8. Der Rumtreiber

    Der Rumtreiber Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2013
    Beiträge:
    3
    Dankeschöns:
    11
    Na dann muss ich sie wohl noch mal besuchen, um die "andere" Jasmin auch mal kennen zu lernen. Mit wem würde sich ein Dreier mit ihr denn lohnen
     
  9. Agent Wutz

    Agent Wutz 1. Jünger zu Vickys Gnaden

    Registriert seit:
    15. September 2010
    Beiträge:
    1.075
    Dankeschöns:
    3.389
    Ort:
    LuLo Do-Wambel
    Aus meinem Hauptbericht:
     
    Karel Gott, Pluto, hullulu und 4 andere danken dafür.