Luderland: Berichte

Dieses Thema im Forum "Luderland, Leverkusen" wurde erstellt von freiercafe, 20. November 2015.

  1. gigolo181

    gigolo181 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    41
    Dankeschöns:
    150
    Abstecher ins Luderland Anita und Selina besucht

    Für etwas Entspannung soll gesorgt werden und so bog man ab Richtung Opladen. Dort zur Porschestraße und einen Parkplatz im Hof geentert.
    Es wurde geschellt und die Tür wurde geöffnet. Leider 10 min zu spät dran für die HH und auf 30€ eingestellt. Doch die ED wechselte gerade erst das Preisschild aus und ich sagte nur : Schade. Sie zwinkerte uns hat nur 20€ abgenommen. Danke hierfür :) so kullant, da kommt man gerne wieder.

    Zu den Girls. Ich hab mit Anita zuerst gezimmert. Kleiner Wirbelwind und top BJ. für die erste Runde hab ich mich von ihr so entsaften lassen. Super Service wie von ihr bekannt.

    Danach Pause und weiter umgesehen. Leider kenn ich so keine anderen Girls in dem Laden somit war die nächste Nummer ein Try and Learn.

    So setzte ich mich zu Seline. Irgendwie ein echt hübsches Gesicht und schöne Augen mit einem Pircing in einer Braue. Dann die Stimme, etwas dunkel .. aber hey .. man quatscht ja nicht so viel :) schnell die Zunge im Mund und tolle Sofa Action ohne Stress. Danach auf dem Zimmer einen wahnsinnig geilen BJ bekommen .. die kleine geht echt geil ab. Ich hatte mich sozusagen mit meinen Eiern auf Ihr Gesicht gesetzt und sie schlabberte rum. Etwas ZA gab es auch. Da die letzte Runde noch nicht lange her ist in den Reiter gewechselt und von ihr einen echt geilen Abgang beschert bekommen. Selina sagte sie sei etwas über 32 oder 33 Jahre alt? Sieht man ihr aber nicht an. Es wird definitiv eine Wdh geben
    :winkewinke:
     
    Premiumtester, Pattaya, klappi und 9 andere danken dafür.
  2. schlotes

    schlotes Aktiver User

    Registriert seit:
    8. Januar 2017
    Beiträge:
    17
    Dankeschöns:
    35
    #482 schlotes, 17. Dezember 2018
    Zuletzt bearbeitet: 17. Dezember 2018
    Nach langer Zeit

    Ende vergangener Woche passten ein Termin in der Nähe und ein wenigstens kurzer Besuch im Luderland endlich mal zusammen. Also den schon lange geplanten Abstecher gemacht.

    Einchecken zum Normalkurs, nach Umzug und Dusche nen Kaffee geholt und bisschen Smaltalk mit der netten Thekedame. Man kennt sich ja schon eine Zeit. Lange her, wie, du rauchst nicht mehr, was machst du so und so Zeug. Danach erstmal umgeschaut. Ist ja auch ne Weile her. Etwa 50/50 bekannte und (für mich) neue Gesichter.
    An Lori war nich ranzukommen und für zu viel Warteschleife war mir die Zeit zu schade. Dafür weckte das frisch eingetroffene Personal meine Neugier. Eigentlich bin ich nicht so ganz ein Fan des jungen Gemüses aber dem süssen Lächeln von Kim konnte ich dann doch nicht widerstehen. Von der Hektik zuvor noch etwas aufgeladen.. zunächst mal Druck abbauen angesagt.

    Anbahnungskonversation in Pufflatein, schöne Küsse, das machte sie echt gut und dann auch schon ab aufs Zimmer. Nachdem meine Hände ihren tollen Körper sehr ausgiebig erkundet hatten begann sie sich um meine Möhre zu kümmern. War nicht der gefühlvollste BJ ever aber durchaus auf gutem Niveau fand ich. Ein bisschen mit der Zunge gespielt und mit akzeptabler Tiefe aufsaugen. Tja, und dann kam es, wie es kommen musste.. Absprung verpasst und schon nach fünf Minuten Staubsauger war die Tüte voll und ich meine Anfangserregung los. Sie hat mich einfach zu süss angeguckt :eek:. Haben dann nach der Reinigung noch kurz gequatscht.. ein paar Brocken Schwarzmeer kann ich zumindest auch schon. Noch nicht lange im Geschäft, wie auch in dem Alter.. in Bochum tätig gewesen.. wegen meiner Aussprache zwischendurch nett zusammen gelacht.

    Danach die CE übergeben, duschen und beim zweiten Kaffee den Plan für die noch verbleibende Zeit gemacht. Ging recht schnell, denn ich hatte schon lange vor vergangene Erlebnisse mit Maja zu wiederholen. Hab mich dann fürs *alt*bewährte entschieden. Zum Entspannen jetzt auch genau das Richtige.

    Bisschen zugelegt hat sie und ihr Deutsch hat sich noch immer nicht großartig verbessert. Aber wir kennen uns schon ne Weile und kommen auch ohne bestens zurecht. Nette und feuchte Wiedersehensküsse auf dem Sofa und nen kleinen Anschiss bekommen, dass ich nicht zuerst zu ihr gekommen bin :bigmotz: :D. Auf dem Zimmer danach alles wie damals in Hennef oder auch hier in Lev.. sehr entspannt. Ausgiebiges Kuscheln, Küssen und Berührungen ohne jeglichen Zeitdruck, ihre Franze und ihre immer wieder leckere Muschi genossen. Weil ich ihr sagte, dass ich mich vor der Heimfahrt noch was ausruhen wolle, hat sie sich auf meinen Mast gehockt und mich mit immer wieder wechselnden Tempi gefühlvoll abgeritten. Genau mein und anscheinend auch ihr Ding ;). Da harmonieren wir echt gut. Bisschen Tempo aufnehmen und zwischendurch dann aber auch wieder mal den Schongang eingelegt. Null Hektik oder abspritzorientiert. Sie merkte irgendwann, dass ich kommen wollte und kurz vor Ende der Zeit wurde ich auch meine zweite Ladung los. Obolus entrichtet plus kleine Beigabe.. nur weil es mir mal wieder sehr gut gefallen hat und der schönen alten Zeiten wegen ( :zank: das ich hier keinen weiteren Anschiss bekomme :) ). Leider war mein Fenster dann auch schon zu Ende und ich machte mich auf den Heimweg gen Süden. Den Club selbst vermisse ich an sich nicht so wirklich, da hat mir Hennef besser gefallen, aber weil ich bisschen Nostalgiker bin, komme ich bestimmt noch mal vorbei, wenn es passen sollte.

    Habt Spass und seid nett zu den Mädels :bighand:
     
    Zalando, klappi, BenHur und 11 andere danken dafür.
  3. mausi64

    mausi64 Aktiver User

    Registriert seit:
    8. Januar 2015
    Beiträge:
    10
    Dankeschöns:
    25
    Ein Kurzzeitschnäppchen

    Hallo,
    ich war heute zum Abschluss eines geilen Jahres noch einmal im Luderland. Im Prinzip ist die Stammbelegschaft schon in den Ferien. Nur Anita und Viktoria sind noch da. Einige Ersatzgespielinnen sind da und von einer möchte ich euch erzählen. Eigentlich hatte ich ein Auge auf Kim geworfen, aber da kam ich nicht ran. Am Ende bin ich bei Sophie gelandet, sie sitzt da, wo sonst Lisa sitzt. Und ich habe es nicht bereut. Das Problem: normalerweise arbeitet sie in Frankfurt und ist auch nur noch bis Sonntag in Leverkusen, dann geht auch sie in die Ferien nach Rumänien.
    Kurz zusammengefasst: eine wunderschöne, sympathische Frau, toller Körper, knapp 1,80 denke ich. schöne Brüste, schöne Muschi.
    Gefühlvolles Küssen, netter Smalltalk mit halbwegs deutsch, gutes blasen, leckere Muschi und am Ende große Leidenschaft. Eine perfekte Illusion. Ich hätte schwören können es ist ihr gekommen. Kein Zeitdruck.
    Wiederholungsrate: 100%. Schade nur, dass ich bis Sonntag keine Zeit mehr hab :(
     
    klappi, Thomas027, moravia und 3 andere danken dafür.
  4. Zalando

    Zalando Spacken

    Registriert seit:
    14. Dezember 2009
    Beiträge:
    839
    Dankeschöns:
    6.248
    Ort:
    Krematorium
    Alzheimer, Maulpest und meine allererste Freikarte

    Wir schreiben das Jahr 2010 und im Forum erhalte ich meine allererste Freikarte, es ist eine Splittingkarte für den Pauschalclub "Globe" in Leverkusen, der seit ca. 1 Jahr seine Pforten geöffnet hat und mit Hilfe der Freikarte wird mir der Eintritt um 50% vergünstigt.


    Das Globe in Leverkusen hatte in seinen ersten Tagen massenhaft gute Berichte und scheinbar auch reichlich gute Damen, ich begab mich zu einem Zeitpunkt dorthin, wo dies wohl schon nicht mehr der Fall war und trotz der Option auf Zimmer ohne Ende blieb es am Ende bei einem Zimmer und das war nicht mal gut, aber jetzt sollte unter anderen Vorzeichen ein Wiedersehen in dem wohl schönsten RTC stattfinden und einige bekannte Gesichter sollte ich dabei auch wiedersehen und zumindest in einem Punkt steigerte ich mich um 100%


    Also auf mit einem Freund gen Vizekusen und irgendwann kurz vor 12Uhr eingecheckt. Freundlicher Empfang, die Schließfächer sind etwas gewöhnungsbedürftig, aber trotz der Abstinenz von knapp 10 Jahren habe ich mich gleich zurecht gefunden.
    Da ich mit einer RTC Legende unterwegs war, hallte es übrigens auch gleich mehrfach durch die Hallen und er wurde schon fast gottähnlich wegen seiner Präsenz abgefeiert, aber ich will mich nicht beschweren, denn ich würde auch eher bei mir ein gellendes Pfeifkonzert und Buuuuuhrufe erwarten, was mich angeht und dann höre ich lieber nichts.


    Zur frühen Stunde, wo der Laden nicht mal 2 Stunden geöffnet hatte, kamen uns die ersten, die mal kurz einen weggesteckt hatten auch bereits wieder entgegen - so nen Job möchte ich auch mal haben, wo ich während der bezahlten Arbeitszeit mal kurz hoppeln gehen darf.....Sachen gibt´s :)


    Nach knapp einer halben Stunde sah ich dann auch Kim wieder, an die ich noch äußerst gute Erinnerungen hatte und wußte dann, dass ich es auf jeden Fall auf eine Wiederholung ankommen lassen würde, darüber hinaus gab es noch 2, 3 weitere Optionen für mich.


    Irgendwann sass ich dann neben Kim und scheinbar wußte Sie noch, dass wir uns wohl aus der Freude kannten, mehr aber wohl scheinbar nicht.
    Wir rauchten noch eine Zigarette und dann ging es ab auf´s Zimmer, wo ich eigentlich eine Knutschorgie erwartet hätte, die mir bereits auf der Couch verwehrt wurde und nun ja....es blieb beim zungenlosen Omi-Knutschen, dafür gab es während des GV ein Gestöhne, welches mich an die Clips in der Nacht erinnert, welche uns zum Webcam Sex animieren sollen, aber zumindest bei mir noch keine Geilheit hervorgerufen haben. Den anderen Umstand, dass mir auf Grund der winterlichen Kälte noch ein Mäntelchen übergezogen werden sollte, aber dafür hatten wir ja eine Heizung im Zimmer, aber störend war der Umstand schon und unverständlich, denn ich mag ja so ungerne Diskussionen auf dem Zimmer, da muss es einfach laufen und hier lief es zwar, aber in die falsche Richtung.


    vom 20.09. und schon ist es wieder weg und Kim für mich dann auch erledigt


    Also ging es weiter mit Klönen und Unterhalten und der Betrachtung, dass es immer noch Männer gibt, die stundenlang Mädels blockieren oder Mädels sich stundenlang gerne blockieren lassen, wo ich doch immer denke:
    Äh, sind wir jetzt im Puff oder gibt es sowas wie Puffbeziehungen? - Scheinbar Ja und es wird nie aussterben.


    Also war mir dann noch nach einer 2. Nummer und es sollte Sonja sein, die wohl auch mal kurz in der Freude war, ich kannte Sie jedoch nicht.
    Sonja ist etwas fraulicher, aber die Brust fand ich einfach richtig schön und mit Absätzen ist Sie dann auch ganz schön riesig und mächtig, ohne wiederum auch nur knapp 168cm und das passt dann wieder ganz gut.


    Sonja hat überragend weiche Haut und ist ein wenig albern, aber der Sex mit Ihr war nicht unangenehm, aber ohne ZK und da mag ich noch soviel über meinen Handrück lecken, um anzutesten, ob ich Mundfauche, Maulpest oder sonstwas habe, wieder mache ich den Barney und kriege keine ZK, denn ansonsten haben mir der Laden, der zu späterer Stunde nochmal aus den Nähten platzte und die Atmosphäre gefallen und es wird keine 10 Jahre dauern bis ich wiederkomme, jedoch nicht mehr zu Kim.
     
    albundy69, pique, Maultier und 23 andere danken dafür.
  5. fux

    fux Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    20. April 2011
    Beiträge:
    59
    Dankeschöns:
    190
    14.12.18

    Da ich ein artiger Leser bin schreibe ich wieder - wenn auch spät!
    Am Samstag war ich wieder da. Recht früh, Club war auch schon relativ voll. 12 Mädchen, viele neue, wenig bekannte. Waren wohl die "Asylantinnen" aus der Freude 39.
    Als erstes war ich mit ?Sonja?. Sie hat mir gut gefallen, und auch der Zimmergang war gut. Gemessen an den Spitzendienstleisterinnen (Veronica&Co) war es aber durchschnilttlich. Dennoch WHF 80%.
    Danach eine, die behauptete Türkin zu sein, auch aus der Freude. Name weiß ich nicht mehr, aber sie hatte mächtig Holz vor der Hütte, obwohl schlank. Mindestens ein gutes C, eher D!
    Es war schön, mal richtig die Hände voll zu haben. Ansonsten nicht schlecht, aber mehr nicht!
    Zuletzt entdeckte ich Victoria. Wie jedes mal war es super mit ihr, total serviceorientiert, nett anzusehen, zickt nicht, spricht gut deutsch und hat Humor! WHF 100%.
     
    albundy69, nowak, Thomas027 und 5 andere danken dafür.
  6. Bombastic

    Bombastic Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    9. März 2010
    Beiträge:
    112
    Dankeschöns:
    297
    Ich komme gerade aus dem Luderland. Heute keine HH, also 30€ Eintritt bezahlt. Anwesend waren 7 Luder, von der Stammbelegschaft war nur Anita anwesend. Da sie als Plussize Modell für mich keine Option darstellt hake ich das dann schonmal ab.

    Für mich fickbar waren drei Ladies aus der F39 die z.Zt. im Luderland aushelfen:
    Emi, Elena und Dana. Alle drei jung, schlank und hübsch.
    Emi hat es mir angetan, mit ihren Puffstelzen locker 1,8m groß und knackige A-Tits.

    Bei ihrem Anblick mit frisch eingecremten Body hat sich direkt der Löres versteift,
    das passiert mir mittlerweile selten. Also rüber auf die Couch und kurzen Smalltalk gehalten. Sie hat ihre Fluppe aufgeraucht und mir dabei zart den Riemen gewichst. ZK waren nur ein leichtes Züngeln, was solls......:-(

    Also dann rauf aufs Zimmer, sie hat beim Treppensteigen ihre Puffstelzen anbehalten, darauf fahre ich als Bein- und Arschfetischist voll ab.....:)
    Auf dem Zimmer dann das Handtuch ausgebreitet und einen Gummi aufs Bett gelegt.. Ihr Blasen war echt klsse, leich und zart wie ich es mag, nicht so als wolle sie einen Golfball durch 100m Gartenschlauch saugen.
    Sie hat sich dann auch lecken lassen, aber nicht sehr lange da sie mit allen Mitteln verhindert hat irgendwelche Regungen zu zeigen, schade aber auch.
    Nach dem Lecken dann in meiner Lieblingsstellung von hinten bis zum Abschuß gefickt und mich schön auszucken lassen. Nach der Reinigung dann wieder runter und 30€ am Schließfach übergeben. Alles in allen eine solide Nummer und ein guten Optikfick aber nicht mehr und für mich eigentlich keine Wiederholung wert.
    Nach dem Duschen dann nochmal runter und zwei Kaffee zum Runterkommen.
    INach gut 1,5h dann das Luderland verlassen, alles in allem waren gut 12 Kollegen anwesend und besagte 7 Luder.
     
    albundy69, moravia, Lennet und 11 andere danken dafür.
  7. Kuschelbär

    Kuschelbär Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    29. März 2018
    Beiträge:
    24
    Dankeschöns:
    137
    Ich war gestern nochmal da. Von denen, die ich kenne, waren nur Selina und (....mir fällt der Name jetzt nicht ein....Flori?) da. Anita und Viktoria waren gar nicht da. Aber von der hinteren Couch lächelte mich Evelyn freundlich an, später fiel mir dann wieder ein, dass ich sie vom Sehen kenne. Nach dem Umlegen des Handtuchs ging ich an den Couchen vorbei. Überall nur mir unbekannte Gesichter. Im hinteren Räumchen saßen Dana und eine DL, die ein Kollege aus der Villa Verena kannte. Dana lächelte mich immer wieder freundlich an, so dass ich mich zu ihr setzte. Wir sind dann nach dem üblichen Ankuscheln auf Zimmer gegangen. Auf Zimmer verwöhnte mich Dana mit sanften Zungenküssen, später auch Französisch. Nach Montierung des Kondoms hatten wir GV in der Reiterposition, später dann noch in der Missio. Ich hatte die Zeit etwas überzogen, so dass am Ende 50.- € fällig waren.

    Nach dem Duschen setzte ich mich noch zu Evelyn. Sie ist dunkelhaarig, mollig und hat ordentlich Holz vor der Hütte. Nach etwas Kuscheln und Küssen gingen wir auf Zimmer. Auf Zimmer verwöhnte mich Evelyn mit Zungenküssen und auch Französisch. Sie kniete dann so schön über mir, dass ich mich auch ihren vollen Brüsten widmen konnte, mit meinen Händen und meinen Lippen. Nach Montierung des Kondoms hatten wir noch GV in der Reiterposition und in der Missio. Am Ende waren 30.- € fällig.

    Ich wäre gerne nochmal auf Zimmer gegangen, aber ich hatte nicht mehr genug Geld dabei. Ich setzte mich noch auf diverse neutrale Plätze. Aber es war schon etwas quälend, die schönen, weiblichen Körper zu sehen und nicht mehr genug Geld für ein Zimmer zu haben. Deshalb beließ ich es dabei, ging mich wieder anziehen und verließ den Club.
     
    albundy69, Root 69, Anonymous und 23 andere danken dafür.
  8. nowak

    nowak Erfahrener Besamer

    Registriert seit:
    11. Januar 2017
    Beiträge:
    199
    Dankeschöns:
    1.821
    Ort:
    kölle
    #488 nowak, 9. Januar 2019
    Zuletzt bearbeitet: 9. Januar 2019

    'Endlich'

    Zwei Monate war der nowak krank.
    Jetzt fickt er wieder 'Land' sei Dank.

    Heute war ich endlich mal wieder vögeln. Von 15Uhr bis 18Uhr im Land.
    Eintritt: 30Euro.
    Mädels: Anita, Silena, Michaela, Veronica, Victoria, Emi, Isabell, Flori und zwei weitere.
    Jungs: recht überschaubar; mein Lieblinsplatz, der rote Sessel von dem aus man alles überschauen kann, war immer frei.

    Anita läßt mich ein in die heiligen Hallen und weil es die ersten Küsse schon in Zivil gibt, geht es nach dem parat machen sofort zu Ihr.

    Anita
    Hatte ich eigentlich schon mal erwähnt, daß ich Anita mag?

    26 Jahre
    153(wonneproppige)cm
    C-cups
    sexy-moppelig
    blonder Pagenschnitt
    Rumänien
    offenes hübsches Gesicht
    gutes deutsch
    Damit ich Wegen der zweimonatigen Pause nicht nach drei Hüben komme wird es ein Schmusezimmer mit:
    -mal verspielten, mal zärtlichen Zungenküssen
    -bisschen Muschilecken
    -einem lasziven blow-job; allein für Anitas Blicke dabei lohnt sich das Zimmer
    -spielerischer Missio
    -geilem Tittenfick
    -kurzem, jedoch heftigem Reiter bis zu meinem Orgasmus
    Den Satz mag ich eigentlich nicht, aber hier ist er: Anita ist einfach ne ganz Liebe. Die allerdings Ihr Handwerk versteht.
    30Euro für 25min.

    Mit nem Kollegen hab ich dann ein wenig gequatscht.
    Mein zweites Zimmer war eigentlich mit Michaela geplant. Doch weil Sie beschäftigt war, setz ich mich kurzentschlossen zu

    Selina
    Bow,eh!

    31 Jahre
    163cm
    normale Figur
    B-Tittchen, süß
    lange, schwarze Haare
    Piercing im Bauchnabel
    Rumänien
    gutes deutsch
    Auf dem Sofa ist Selina relaxed, symphatisch, kuschelig, also nix wie auf's Zimmer.
    Selina legt sich auf's Bett, ich bespiele Ihren Körper und entdecke eine sehr schöne, kleine Muschi mit hübschen Läppchen und einem niedlichen Knöpfchen darüber: 'Hmm, lecker'.
    Selina bläst mich abwechslungsreich; doch ich merke, das ist nicht das, was Sie will.
    Was Sie will, ist mein Schwanz in Ihrer Muschi. Den holt Sie sich auch indem Sie aufsattelt.
    So! Und jetzt geht das los, was für mich eine denkwürdige Fickerei werden sollte.
    'Bow, eh! Ist die eng.'
    Mal nimmt sich Selina meinen ganzen Schwanz, rauf und runter; mal nimmt Sie Ihn tief und bewegt sich nur ein wenig hin und her.
    'Die is ja richtig am ackern die Kleine.'
    Das Ganze geschieht nicht in der Hurenhocke, sondern eng umschlungen. Selinas Lippen knutschen meinen Hals und Ihr Mund stöhnt in mein Ohr.
    Will jetzt auch mitpimpern! Pustekuchen! Selina wehrt ab, ganz selbstsüchtig zieht Sie Ihr Ding durch.
    'Bow,eh, trotzdem geil. Eh, benutzt die mich gerade?!'
    Komme mir vor wie so ein Gummidildo mit Saugnapf, den manchmal Mädels in Pornos beackern. Trotzdem: 'GEIL.'
    'Gleich bin ich dran, und dann bist Du dran!'
    Ich drehe Selina in die Missio,
    'Jetzt bin ich dran.'
    Wir finden einen schönen Rhytmus, ich fick Sie mal tief mal flach, mal kreuz mal quer; während ich Ihre Brüstchen hart durchwalke.
    Die Nippel stehen.
    Halt's nicht mehr aus, ich komme.
    Überhört haben kann Selina das nicht und trotzdem vögelt Sie weiter.
    'Na gut, für ein bischen reicht's wohl noch.'
    Es reicht bei mir sogar noch für einen herzallerliebsten Nachbrenner, und für Selina reicht es auch.
    Worüber wir im AST geredet haben? Keine Ahnung. In meinem Kopf hallt nur noch
    'Bow, eh.'
    Wie viel min? Keine Ahnung. 40Euro gegeben(wird schon passen).

    Ungeduscht und völlig fertig plumse ich in den roten Sessel. Ein Kollege fragt:"Ja was ist denn mit Dir los?"
    'Ja was ist denn mit mir los?'
    'Geil gefickt hab' ich!'

    'Endlich'
     
    Steinbock, Austinpower, noeppi und 33 andere danken dafür.
  9. BenHur

    BenHur Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    4. September 2018
    Beiträge:
    37
    Dankeschöns:
    287
    Luderland: Ende der Saure-Gurken-Zeit ist nah

    Liebe FK-Kollegen,

    am Dienstag war ich mal wieder im Luderland Leverkusen. Mein erster Club-Besuch in diesem Jahr. Im Luderland waren an dem Tag 5 Mädels der Stammfraktion zugegen: Selena, Anita, Viktoria, Micaela und Veronica (außerdem 4 weitere Mädels). Die anderen Mädels der Stammfraktion sind auch bald wieder da. Das Ende der Saure-Gurken-Zeit ist nah!!! :klatsch:

    An dem Tag war es insgesamt sehr ruhig im LL, nur wenige Dreibeiner. Auch für die Mädels recht wenig zu tun, einige wirkten unterbeschäftigt.

    Letztendlich habe ich mich dann zu Selena gesetzt. Mit ihr hatte ich schon einige gute Zimmer, es hat sich eine gewisse Vertrautheit zwischen uns beiden eingespielt. Und auch dieses Mal war es wieder eine schöne GF-Nummer! :biggrinangel:

    Auf der Couch gab es eine innige Begrüßung und bald auch intensive ZK :knuddel:. Nach einiger Zeit setzte sie sich dann auf meinen Schoß und so konnte ich ihre weichen Brüste :titten2: genießen. Klar, dass wir kurz danach aufs Zimmer gingen!!!

    Dort habe ich mich zuerst ihrer Vagina gewidmet. Mmmjammm, das war ein Genuss! :sabber:Auch ihr schien es zu gefallen, sie wurde feucht und stöhnte auf. Danach kümmerte sie sich um meinen kleinen Freund :blasen:, sehr variantenreich und gefühlvoll. Woww! :sabber:

    Jetzt wollte mein kleiner Freund auch aktiv werden und so haben wir natürlich noch das Rein-Raus-Spiel gespielt :poppen:. Schön laaangsaaam und mit viiiiel Gefühl! Wir schauten uns dabei intensiv in die Augen. Das aufreizende Stöhnen wurde gelegentlich durch innige ZK unterbrochen. Unsere Zungen verknoteten sich förmlich… Das ging eine ganze Weile so und hätte wegen mir auch ewig weitergehen können!!! Wowww… :baumel: Aber irgendwann war ich überreizt und es kam, wie es kommen musste :sperm:.

    Wir blieben noch einige Zeit ineinander verkeilt und kuschelten aus. Als ich mich einigermaßen wieder ‚erholt‘ hatte, zogen wir unsere Körper auseinander und gingen nach unten :baumel:

    Es war wieder mal ein schönes Erlebnis mit Selena! :biggrinangel: Vielen Dank, Selena, und bis bald!

    An dem Tag hatte ich nur ein kurzes Zeitfenster und so bin ich nach dem tollen Erlebnis mit Selena aufgebrochen.

    Aber ich komme wieder, keine Frage!
    BenH
     
    Janus42, DonJuppy, Austinpower und 26 andere danken dafür.
  10. KaosSon

    KaosSon Geiler Bock

    Registriert seit:
    29. Juli 2014
    Beiträge:
    191
    Dankeschöns:
    706
    Ort:
    Ruhrpott
    #490 KaosSon, 21. Januar 2019
    Zuletzt bearbeitet: 21. Januar 2019
    Layla ist wieder da meldet Member Smart.
    Da war ich knapp 2 Jahre nicht mehr.
    Konnte noch trotz Stau da diverse Baustellen zur HH einchecken.
    Erika ließ mich Osteuropäisch kühl ein,sagte zwar hallo aber kein lächeln,scheint sie auch sonst ungern.
    Anzahl der Herren war überschaubar .4

    11 Bilder im Schaukasten ,ich kannte nur noch Lisa und Layla der Rest der Damen kannte ich nicht.
    Ich wurde sogar oft gefragt ob ich zum ersten mal im Club war. :D
    Verändert hat sich auch nicht viel nur das die RTc typischen Couchen Einzug gehalten haben.
    Im Club selber keine Skinny oder Microarsch zu sehen,alle Frauen mit etwas mehr dran.
    Gebucht habe ich bei Layla 2 mal die Kuschelbär Schmusenummer mit viel Küssen und genau das hab ich bekommen.
    Danke Layla werde ich das LL sehr bald wieder besuchen.
    Sie wird noch bis zum 28.02. für uns da sein.
     
    albundy69, Tomto, smart und 15 andere danken dafür.
  11. dd1953dd

    dd1953dd Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    6. November 2018
    Beiträge:
    57
    Dankeschöns:
    277
    Ort:
    fast zu nahe am Sky
    #491 dd1953dd, 25. Januar 2019
    Zuletzt bearbeitet: 26. Januar 2019
    Erstbesuch im LuLaLev

    Nach "wochenlanger" genauer Vorbereitung (2 Wochen waren genug - auch dank eurer Hilfe hier) und "perfekter" Terminplanung (Besuch geplant für Mitte Februar, dann direkt für den 01.02. und nach Hinundher auf Arbeit dann ebend direkt heute :p;)) kam ich kurz vor 10 Uhr auf dem Parkplatz an. 3 Autos waren schon da und ab ging es ins Luderland (geiler Name). Geplant war ein Aufenthalt für max. 5 Stunden.

    Geöffnet wurde die Tür von Michaela (Frau und Namen konnte ich natürlich erst später verbinden). Aber eine direkt sympatische Frau mit nettem Lächeln.

    Die ED wollte dann 20 € von mir, obwohl die HH aktuell mit 19,99 € beworben wird. :D .. natürlich ok so.

    Kurzer Blick auf den Schaukasten: 14 !!! Girls !!! OK. Die schaffe ich nicht. :D
    Es waren da: Lori, Erika, Oana, Anita, Veronica, Victoria, Maya, Lisa, Lorena, Alice, Mikki (?), Michaela, Selina
    und ein weiterer Name fällt mir nicht mehr ein. :cool: ... Nachtrag: es war wohl Vani.

    Der Club macht insgesamt einen guten Eindruck: Meist große Zimmer; großer Duschraum, die Umkleide machmal etwas eng. Verpflegungsmöglichkeiten an der Theke vollkommen ausreichend.
    Die Schließfächer sind schmal, nur max 2 cm hoch. Dafür aber tief. Aber für "verschwundene" Autoschlüssel oä. befindet sich ein "Metallhaken" oben auf den Schließfächern, der mir meinen Schlüssel wieder ans Tageslicht beförderte. Meine Brieftasche hätte dort nicht reingepasst. So kämpfte später auch ein Mitstreiter mit allen Kräften um seine wieder herauszubekommen.

    Negativ für mich nur die Duschen, die man aller 5 Sekunden betätigen muss :mad: (hier liegt ja sogar das SKY vorne ... und das will in dem Bezug schon was heißen).

    So aber jetzt zum eigentlichen Thema: Girls, Girls, Girls, Girls, Girls, Girls, Girls, Girls, Girls, Girls, Girls, Girls, Girls, Girls.. und ich.

    Mit einem wirklichen leckeren Kaffee in der Hand in den rechten Raum neben den Eingang gegangen. Kurz 'Hallo' zu Michaela und einer anderen Dame (Name bis zum Ende nicht in Erfahrung gebracht, saß auf der Couch Richtung Parkplatz) gesagt und direkt in den einen Sessel dort gesetzt. Michaela sitzt auf der Couch mir genau gegenüber und lächelt die ganze Zeit. OK. Berichte waren alle gut und wer so lächelt, hat meist gewonnen. Hier im LuLa noch mehr, da nur die wenigsten Damen Kontakt suchen.

    1. Zimmer mit Michaela! :5stern: :1stern: ~ WHF: 80%

    Sie suchte auf der Couch zärtlichen Kontakt und natürlich war mein Freund direkt stramm. Also ging es direkt aufs Zimmer nach oben. (Süß wie die Mädels ihre HighHeels unten vor der Treppe alle abstellen :supi:) .

    Das Zimmer startet mit Smalltalk. So erfuhr, dass sie mehrere Jahre in Italien war und auch italienisch kann. Machmal hilft das ja. Dann ging es aufs Bett mit gegenseitigem Verwöhnen. Mir persönlich ist ihr Blasen etwas zu passiv. Es fühlt sich super an, aber irgendwie fehlt der letzte Pfiff. Auch ihre Zungenküsse sind mir etwas zu passiv. Lecken :lick: lässt sie sich gut und gerne. Sie wurde schnell schön feucht und etwas lauter. Also genau der richtige Zeitpunkt zum F.....! Zuerst in der Missio schön eingeschwungen und die Positionen ihrer Beine verändert. Dann wie fast immer Standard bei mir: :doggy:. Hier ging sie richtig gut ab und verdiente sich den WHF. Sie war mit dem Gesicht vor dem Spiegel und ich sagte ihr, sie solle mich ansehen. Sie blickte in den Spiegel zu mir und leckte geil mit ihrer Zunge über ihren Mund. Jetzt gab es kein Halten mehr und ich habe richtig heftig abgeschlossen.

    Auch im Anschluss hat sie immer wieder Kontakt gesucht und noch ein paar Küßchen verteilt. Sehr nett.

    Frisch geduscht ging es dann in den großen Raum auf eine freie Couch. Auf der Couch nebenan saß eine etwas zurückhaltend wirkende Frau mit einem wirklichen hübschen Gesicht und richtig schönen Augen. Es war Lorena.

    2. Zimmer mit Lorena! :5stern: [​IMG] ~ WHF: 100%

    Kurzer Smalltalk von Couch zu Couch und nachdem sie anfing zu lächeln ab zu ihr auf die Couch. Hier echt geile, sehr sinnliche Zungenküsse. Mein Freund freute sich auch schon sehr, da Lorena leichte Tendenz zu den von mir geliebten Latinas hat. Ihr Arsch ist 100% Latina!!

    Also Treppe hoch und den geilen Arsch vor mir. So käme ich ohne Probleme den Kölner Dom hoch.
    Jetzt war mir natürlich schon klar, wie das Zimmer enden würde.

    Im Zimmer dann NULL Zurückhaltung. Richtig wilder Blow mit viel Abwechslung, geiles gemeinsames Bespielen in der 69er. Sie lässt sich auch gern fingern, hat keine Berührungsängste.
    Dann Übergang in die Missio. Hier wieder diese geilen großen Augen vor mir. Ich hätte mich fast neben sie gelegt und nur ihr Gesicht angesehen. :love: Aber dann im :doggy: von der Träumerei gelöst und den geilen Arsch richtig geil gegriffen. Sie hält den Arsch schön hoch und liegt mit dem Oberkörper selbst flach auf dem Bett. 10 Punkte in der Haltungsnote. :bouncer:

    Für meine Verhältnisse musste ich dann schon hart arbeiten, um zu kommen. Aber bei dem Prachtarsch war es genau richtig. Dafür bin ich dann heftiger als im Zimmer vorher gekommen.

    Also Lorena ist defintiv schon mal ein Grund, dass LuLaLev wieder zu besuchen.

    Danach war ich ziemlich fertig und habe mich erstmal ins "Kino" zurückgezogen. Mann lief da ein blöder Porno mit alten Weibern.

    Etwas später wieder in den ersten Raum auf den freien Sessel. Michaela lächelte immer noch. Ne. Tut mir leid. Bei 14 Girls gibts heute keine Wiederholungen.

    Links im Übergang zum großen Raum saß Lisa und sie lächelte sofort beim ersten Blickkontakt. Dann setzte sich aber jemand zur ihr und zeigte ihr seine tolle Smartwatch oder so. OK. Zeit für Pause.

    Dabei stellte ich fest, dass hinter diesem Raum noch ein Raum war, da sich dort auf einmal jemand bewegte. Ok. Muss ich dann mal nachsehen dort, aber jetzt lächelte Lisa mich wieder an.
    Bevor der nächste mit seiner Uhr kommt, gehe ich zu ihr und sie freut sich sichtlich auf mich.

    3. Zimmer mit Lisa! :5stern: [​IMG] ~ WHF: 100%

    Auf der Couch dann die besten Zungenküsse des Tages, wobei Lorena und später auch Veronica sehr geil küssen. Aber hier passte zwischen uns beiden einfach alles zu 150%. Die Zungen und die Lippen bewegten sich zusammen, als wenn sie sich schon länger kennen würden. Ich war geil, merkte aber auch, dass ich heute nicht in Bestform war und mein Freund noch etwas Pause brauchte. Aber daraus wurde dann nix. Die Küsse beförderten mich direkt ins nächste Zimmer. Auf der Treppe dann noch die super langen Haare bestaunt. Das ist doch schon ein Meter, oder?

    Auf dem Bett will Lisa direkt blasen und ich lasse sie gewähren. Dabei liegt sich mit breiten Beinen vor mir und hebt ihren Arsch etwas hoch und wippt mit diesem beim Blasen. Oh Mann die machen mich fertig.
    Ich sage zu ihr: "Perfekte Position für später" und klatsche ihr auf den Arsch. Sie sieht mich freudestrahlend an und bläst weiter. Mein Freund explodiert fast. Dann kurz in die 69er und da sie so geil wird, richte ich sie auf und ich lecke sie im Facesitting weiter. Sie genießt es sehr und berührt abwechselnd mit einer Hand hinter ihrem Rücken mein Gesicht und ihren Arsch. :sabber:

    Dann legt sie sich auf den Rücken und ich lecke sie weiter. Dann rücke ich etwas zu ihr hoch und massiere ihre Muschi mit meinem Freund. Richtig geil für beide. Später kurz in der Missio verschiedene Positionen geprobt und ab in die "perfekte" Position. Hier arbeiten wir auch sehr harmonisch weiter, aber diesmal fehlen mir einfach 0,5% zum Kommen. Lisa versucht danach noch eine Handentspannung, aber diesmal klappt nix mehr. Aber das Zimmer war geil und das sage ich Lisa auch genauso.

    Nach dem Duschen war ich echt am Zweifeln, ob es heute noch weiter Sinn machen würde.
    Aber für 30€ kann man doch noch 1-2 Mädels verkosten. :bussi:

    Dann mal eine Banane an der Theke gegessen und mit einem Kaffee in das hinterste Zimmer. Dort waren Veronica und Victoria. Sie meinten, ein Dreier wäre ein geile Idee. Sicherlich. Aber nicht heute mit mir. Veronica sagte mir vom Äußeren mehr zu. Auch wieder sehr geile Augen. Ich bestand auf einer Pause und Veronica meinte, ich könne doch aber etwas ihre Schultern massieren. Warum nicht. Ab auf die nächste Couch.

    4. Zimmer mit Veronica! :5stern: [​IMG] ~ WHF: 1000%

    Also bißchen Öl auf die Hände und sie massiert. Hat Spass gemacht, da sie sehr schöne weiche Haut hat und Veronica auch eine sehr lustige Frau ist. Sie sammelt da echt viele Pluspunkte, wie sie sich an einen "ranmacht", ankuschelt und sich auf eines meiner Beine setzt und dann ihren Arsch geil auf mir bewegt. Ich bestehe aber auf meiner Pause. Wir hatten gesagt, das nur massiert wird. Sie berührt mich überall, fährt voll auf meinen rasierten Oberkörper ab und erzeugt eine fast perfekte Illusion.

    Sie fragt: Massage auf dem Zimmer? Na klar, ich wollte ja noch verkosten.
    Auf dem Zimmer war dann nix mit Massage, denn sie nahm sich meinen Freund und blies mir die Sterne vom Himmel (ok, es war erst ca. 14 Uhr :rolleyes:). Hier war es der beste Blow des Tages. Sehr wild und vorallem sehr tief. Machmal spürte ich kurz ihren Würgereflex. Wieder eine neue geile Erfahrung.

    Zwischendurch habe ich sie auch verwöhnt und sie mag das sehr und hielt oft meinen Kopf fest. Abhauen nicht erwünscht. :D
    Sie war auch die ganze Zeit irgendwie immer in Bewegung mit irgendetwas und sagte geile (schmutzige?) Sachen in ihrer Sprache.

    Mein Freund war die ganze Zeit stramm und irgendwie hatte ich keine Sorge nicht kommen zu können.
    Diesmal direkt im :doggy: und es war auch hier perfekt und ich bin super geil gekommen.

    Später noch etwas Smalltalk mit ihr und sie zeigte mir Fotos ihrer beiden Söhne und ihrer Tochter. Veronica bietet eine perfekte Nähe und eine Perfektion im GF6. Dafür bekam sie auch mehr als 30€.

    Später fragte ich mich noch, wo der Grund war, dass es mit Lisa nicht klappen wollte, das Zimmer war genauso geil.

    Jetzt war ich fertig - echt fertig, wollte aber den Punkt 'Mädels verkosten' noch umsetzen. Lori und Erika waren inzwischen auch mal da und frei. Aber beiden wirkten 'unnahbar' und unterhielten sich nur untereinander.

    Oana saß auch noch da. Aber irgendetwas fehlt mir bei ihr. Anita und Maya waren nicht so mein Fall. Dachte ich so.

    Bin dann einfach zu Erika und habe gefragt, ob ich mich setzten könnte: "Ja" war die Anwort AAAAABER kein Lächeln. Ich hätte wieder gehen sollen.

    Aber ihr junger knackiger Körper mit den schönen festen Brüsten sollte "verkostet" werden.
    Auf der Couch ist nix passiert, worüber ich hier schreiben könnte. Später die Frage "Zimmer?"

    5. Zimmer mit Erika! [​IMG] xxxxx ~ WHF: 45%

    Die Treppe hoch ihren geilen jungen Körper bestaunt. Aber im Zimmer dann null Nähe. Sie sagte mir, was sie alles nicht mag und ich sagte, ich will nur kuscheln. "Warum?" "Das ist das 5. Zimmer!".
    "Number 5?" und ein Schmollmund waren die Antwort. Ich hatte auch keine Lust zum Kuscheln mehr und lies sie blasen mit der Hoffnung, sie nochmal f..... zu können. Aber nach ein paar Versuchen Abbruch.

    Bin mir nicht sicher, ob ein Erstzimmer heute mit ihr anders gewesen wäre, deshalb sagte ich zu ihr, dass Sie das nächste Mal nicht "Number 5" ist. Und da war es - ein Lächeln. Danke Erika dafür - hat mir irgendwie den Tag dann doch gerettet.

    Dann war der Tag im LuLaLev für mich beendet. Wiederholung wird folgen. Muss aber bei mir leider gut geplant werden. Hat ja heute schon super geklappt.

    PS: 180 € war mir der Spass wert.
    .. fast 500 € nur im Januar. Mist, wo soll das enden.

    Für mich persönlich liegt das SKY noch etwas vor dem LuLaLev, aber ich habe ja im SKY schon mehrere Besuche hinter mir. Das LuLaLev punktet natürlich durch die Räumlichkeiten und die größere Damenanzahl.
     
    Janus42, BenHur, pique und 21 andere danken dafür.
  12. Janus42

    Janus42 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    22. Mai 2013
    Beiträge:
    69
    Dankeschöns:
    463
    Ort:
    Köln
    Montag Abend im Luderland

    Getrieben von der Lust auf Lori verschlug es mich Montag Abend ins Luderland. Parkplatz war recht voll und mir schwante schlimmes. Weit gefehlt. Vani öffnete, nach fast 2 Jahren hatte sie ihren 4 Ludertag. Eine traumhafte liebe Person mit einem erinnerungswürdigen Service, auch wenn ein Finger fehlt.

    Nach Studium der Setcards kamen viele Erinnerungen hoch. Das alte Team aus Hennef ....
    Maya, Vani, Lisa, Leyla, Selina, Oana, Lorena.
    Dazu kamen tolle Damen des Sommers
    Veronika, Micaela, Erika, naja und Victoria
    Victoria sieht geil aus. Toller Körper geile Titten, aber irgendwie werdenich da nicht mit warm.

    Aber Lori war nicht da. Alles nix mit Dreier Lisa und lori. Was nun. Anita mitbedenkt Superbrüsten und tollem Franz auch nicht da. Doch wieder Micaela, mit Oana in die Sauna? Oder Dreier mit Veronika und Victoria als Versuch?

    Unschlüssig zog ich michnins Kino zurück wo mich aber keine der Damen schnell überzeugen wollte. Sprich es tauchte leider keine auf um mir die Entscheidung abzunehmen. Also zurück in den Hauptraum.
    Da kam gerade der süße Po und schlanke Bauch auf den tollen Beinen vorbei und die kleinen Brüste wippten passend zu dem Lächeln. Vani.

    Also setzte ich mich zu ihr. Wir unterhielten uns lange. Es war anscheinend trotz des vollen Parkplatz ein ruhiger Tag. Da könnte ich helfen. Ab auf das Zimmer und es folgt eine der Besten Nummern die ich hatte. Nur übertroffen durch Anna.

    Danach wollte ich keine andere mehr. Ging duschen und nach Hause.
     
    Walter3, Tomto, Archer und 19 andere danken dafür.
  13. Elrond17

    Elrond17 Powerclubber

    Registriert seit:
    23. November 2016
    Beiträge:
    624
    Dankeschöns:
    4.364
    Ort:
    Im Bergischen Land
    #493 Elrond17, 2. Februar 2019
    Zuletzt bearbeitet: 2. Februar 2019
    Wochenabschluss bei den Ludern

    Da ich mich heute nochmal über einen freien Freitagabend freuen konnte, lag es nahe, sich irgendwo mit einem netten Mädel zu vergnügen. Auf weite Fahrten hatte ich keine Lust, der nächst gelegene Club ist das Luderland, wo ich jetzt auch schon einige Wochen nicht mehr war. In der Werbeanzeige (tags zuvor) stand die HH noch ab 20 Uhr, also die Anfahrt so getaktet, dass ich pünktlich dort erschien. Während die ED die 20,- von mir in Empfang nahm, steckte sie ein Blatt in die Folie auf der Theke, dass die HH schon um 19 Uhr beginnt. Gut, für heute war es mir vollkommen ok.

    In der Auslage befanden sich 13 Sedcards, alle Namen bekomme ich nicht mehr zusammen, dafür bin ich auch zu selten dort. Zumindest folgende Namen habe ich mir gemerkt: Veronica, Maya, Alice, Michaela, Vani, Lori, Anita, Lorena, Erika. Vielleicht erinnere ich später noch mehr...

    Männliche Gäste waren auch nicht viel mehr da, so dass die Mädels durchaus lange auf ihren Sofas saßen. Alice wurde viel gebucht und hatte kaum Ruhepausen.

    Freundliche Begrüßung und Wiedererkennen von Maya (Ü30, Rumänien, frauliche Figur, B-Cups, mittellange schwarze hochgesteckte Haare, Brille) die heute Abend auch meine Kurzzeitpartnerin sein sollte. Falls ich es nicht schon öfters erwähnt habe: ich mag die erfahrenen und in der Regel servicestarken Milfs.

    Aber erstmal reinigen, ne Cola ziehen und dann zu Maya aufs Sofa, wo wir uns zunächst eine Ziggi anzündeten. Dabei wurde auf dem Sofa schon mal etwas gekuschelt, später kamen die ersten ZK hinzu, während Maya sich am kleinen Herrn Elrond verlustierte. Die Zimmerfrage hätte Maya eigentlich gar nicht stellen müssen, aber immerhin war das die Aufforderung, mit ihr nach oben zu gehen.

    Nachdem wir uns der letzten Kleidungsstücke entledigt hatten (sie ihre Stiefel, ich das Handtuch), ging Maya in die Knie und blies den kleinen Herrn Elrond groß. Nach ein paar Minuten ging es dann auch dem Bettchen weiter: ausgehend von ZK arbeitete sich mein Mund über die schönen Titten bis zu ihrem Heiligtum vor. Muschilecken war sehr schön, aber als dann einer meiner Finger darin verschwand, schien Maya immer erregter zu werden. Ob gespielt oder nicht, es war sehr schön.

    So langsam konnte ich es auch nicht mehr erwarten, anzudocken und natürlich ging es in der Missio erstmal weiter. Es folgte eine Blaseinlage (leider etwas zu fest) dann sattelte sie auf zum Ritt nach Laramie. Das ließ aber auf sich warten, darum nochmal nachgeblasen und in die Doggy gewechselt. Das war so schön, dass ich nach einiger Zeit nicht mehr konnte und meine Proteinspende nach knapp 20 Minuten los wurde.

    Nach dem Reinigen wurde noch etwas gekuschelt, dann ging es nach unten zu den Wertfächern, wo ich 30,- voller Dankbarkeit an Maya übergab.

    Nach dem Duschen gönnte ich mir erstmal einen Kaffee und vertrieb mir die Zeit im großen Aufenthaltsraum und im Kino. Zum Schluss setzte ich mich nochmal zum Abschied zu Maya, die mich nach dem Anziehen auch wieder zur Türe brachte.

    Sehr zufrieden ging es dann auch rasch wieder nach Hause. Achtung, für alle, die schonmal im AB-Kreuz Leverkusen von der A3 aus D kommend Richtung DO abbiegen: da steht schon mal ein mobiler Blitzer. Diesmal hat er mich nicht erwischt!
     
    DonJuppy, mushroom, Schatz und 21 andere danken dafür.
  14. wandhalter

    wandhalter Guest

    Registriert seit:
    10. April 2010
    Beiträge:
    261
    Dankeschöns:
    534
    Heute waren 12 Mädels anwesend bei (während meines Aufenthaltes) leichtem Männerüberschuss, der aber irgendwie nicht weiter auffiel. Kurz nach meinem Eintreffen kam ein neues Mädel in Strassenklamotten, um zu fragen, ob sie dort arbeiten könne. Rumänin, sehr schlank und super hübsch. Erika erhielt die Rolle der Dolmetscherin. Später war ich mit Erika auf dem Zimmer (was wieder top war, schöne ZK, viel Kuscheln und viel Nähe; Gf-Sex, wie ich ihn liebe) und fragte sie, ob das neue Mädel heute hier anfangen würde. Erika verneinte meine Frage mit dem Hinweis, das Mädel hätte keine Papiere dabei gehabt. Ich kann nur hoffen, dass der nbekannte Optikschuss die notwendigen Papiere beim nächsten Besuch mitbringt. Würde sie sofort gerne testen.

    Negativ sind mir 2 Kollegen aufgefallen, die sich beide neben ein Mädel auf die Couch setzten, ohne dass einer vorgehabt hätte, das Mädel zu buchen. Die Kollegen haben das Mädel überhaupt nicht beachtet, sondern unterhielten sich angeregt in einer südländischen Sprache. Das Mädel traute sich offensichtlich nicht, die beiden zu bitten, sich woanders hinzusetzen, obwohl sie keine Chance hatte, dass ein Gast, der sie hätte buchen wollen, sich zu ihr setzte. Ich finde ein solches Verhalten einfach Scheisse. Wenn das mein Laden wäre, würde ich solche rücksichtslosen Idioten sofort rausschmeißen.
     
    smart, czz, Tomto und 14 andere danken dafür.
  15. wandhalter

    wandhalter Guest

    Registriert seit:
    10. April 2010
    Beiträge:
    261
    Dankeschöns:
    534
    Heute war ich Mal wieder im Luderland.

    Zunächst eine gute Nachricht für alle Sarah-Fans. Die blonde Rumänin ist aus ihrem 3-monatigen Heimaturlaub zurückgekehrt.

    Heute hat die neue Skinny, die sich letzten Samstag im Club vorgestellt hatte, ihren ersten Arbeitstag. Nennt sich Antonia, Rumänin, schätze sie auf ca. 27Jahre. Spricht kein Deutsch, aber English. Auf dem Sofa keinerlei Aktivitäten. Stattdessen kam sofort die Zimmerfrage, die ich leider bejahte. Im Zimmer stellte sich nämlich heraus, dass sie nicht küsst (jedenfalls nicht bei mir). Keine ZK, noch nicht einmal mit der Zungenspitze. Daher kam auch keinerlei Nähe auf. Blasen und ficken waren zwar ok. Wegen der fehlenden Nähe und der nicht angebotenen ZK für mich keine Wiederholungsgefahr. Nach eigenen Angaben war sie zuvor wohl in Hamburg in der gleichen Branche tätig.
     
    Stich53, albundy69, Tomto und 19 andere danken dafür.
  16. Elrond17

    Elrond17 Powerclubber

    Registriert seit:
    23. November 2016
    Beiträge:
    624
    Dankeschöns:
    4.364
    Ort:
    Im Bergischen Land
    #496 Elrond17, 9. Februar 2019
    Zuletzt bearbeitet: 9. Februar 2019
    Elrond-Modus im Land der Luder

    Ok, dann schalten wir mal wieder um in den "Elrond-Modus". Was genau der FK damit meinte, bleibt mir zwar verschlossen, ich vermute mal, es ist, auf bekannte und einen guten Service bietende Damen zu setzen. Genau das war heute angesagt. Aber nein, es war nicht Maya von letzter Woche...

    Jedenfalls bin ich nach einer Sitzung noch nach Leverkusen gedüst, um einen fröhlichen Wochenabschluss zu haben. Der Parkplatz war beim Eintreffen um 21:30 schon gut gefüllt. Wie immer wurde ich von einem netten Nackedei eingelassen und nach kurzer Zeit kam auch schon ED Katharina, um mir die 19,99 abzuknöpfen. Hat eigentlich jemals einer das Wechselgeld gefordert? Laut Sedcards sollten wieder 13 Damen vor Ort sein, darunter Lori, Lorena, Erika, Viktoria, Selina, Anita, Sarah, Maya, Vani... Alice und Veronica waren nicht da - schade, Veronica wäre eine Option für heute gewesen.

    Nach dem Duschen die Sofaräume geentert und einmal umgesehen: Maya war nicht da, Selina gerade in der Anbahnphase und Anita kam vom Zimmer zurück. Als ich sie sah, wurde mir klar, dass sie es heute Abend sein sollte, zumal ich das nach dem letzten Zimmer mit ihr schon angedeutet hatte. Kurze Begrüßung, dann verschwand sie erstmal zum Duschen. Zum Warten enterte ich ihr Sofa, während ich die Zeit mit Cola und Schmoken verbrachte.

    Dann kam Strahlemaus Anita (RO, 27, 1.53m, B/C-Cups, leicht moppelig, blondierte Haare zusammengebunden) zurück. Seit dem letzten Mal hat sie deutlich abgenommen (sollte ich auch mal...), steht ihr echt gut. Trotzdem hat Anita immer noch etwas Knutschkugeliges und sie hat eine ansteckende Fröhlichkeit. Ohne jede Hektik unterhielten wir uns ausgiebig auf dem Sofa, tranken Kaffee, rauchten (ihre Mentholzigaretten) und knutschten schon sehr herum.

    Auf dem Zimmer dann weiter wunderbare ZK und ein schöner BJ von ihr. Im Liegen wurde weiter geknutscht, dann rutschte ich weiter nach unten, um ihre Möpse, dann die Muschi mit Zunge und Fingern weiter zu bearbeiten, was ihr durchaus gefiel, bis sie mich wieder nach oben zog. Anschließend wurde in der Missio eingelocht und da sie recht eng ist, war es bald um den kleinen Herrn Elrond geschehen. Die letzten Minuten wurden dann mit dem Austausch von Zärtlichkeiten und AST ausgefüllt.

    Am Spind gab es dann den Liebeslohn von 30,- für ausgefüllte 25 Minuten.

    Mittlerweile hatte sich der Club auch schon deutlich geleert und es ging auf die "letzte Runde" zu. Die Zeit habe ich dann noch mit Anita auf dem Sofa verbracht, nachdem sie sich wieder frisch gemacht hatte.

    Noch einen Kaffee, eine rauchen, von Anita verabschiedet und umgezogen. An der Türe wurde ich dann als letzter Dreibeiner des Tages von Maya mit herzlichem Kuss verabschiedet. Schon nett, wenn die DL auf einmal in Zivil den Laden auch verlassen. Ich jedenfalls bin voll zufrieden nach Hause gedüst.

    Elrond-Modus aus. :D
     
    sandmann, Lennet, DeKlomp und 31 andere danken dafür.
  17. wandhalter

    wandhalter Guest

    Registriert seit:
    10. April 2010
    Beiträge:
    261
    Dankeschöns:
    534
    Im Luderland waren heute 14 Mädels am Start. Lori hatte leider frei, habe sie allerdings kurz in Strassenklamotten gesehen.
    Als ich auf die dauerbesetzte Alice wartete, sah ich, wie der neue Optikschuss Antonia auf ihrer Couch einen Kollegen küsste. Als ich mit ihr vor einigen Tagen auf dem Zimmer war, gab's keine Küsse. Deshalb hatte ich eigentlich beschlossen, sie nicht mehr zu buchen. Doch nun war die Hoffnung in mir geweckt, dass sie bei mir nunmehr ebenfalls küssen würde. Da mir das Warten auf Alice zu lange dauerte und Antonia mit dem Kollegen Richtung Zimmer aufbrach, setzte ich mich schonmal auf die Couch von Antonia. Als sie zurück kam, gab's schon die ersten Streicheleinheiten und Küsse auf dem Sofa. Ganz anders als bei unserer ersten Begegnung. Das setzte sich im Zimmer fort. Schöne ZK, schmusen, gefühlvolles Blasen und ein schöner Fick. Für mich Mal wieder der Beweis, dass jede(r) eine zweite Chance verdient hat und man keine voreiligen Bewertungen abgeben sollte.
     
    DeKlomp, Lennet, Pluto und 16 andere danken dafür.
  18. hara1d

    hara1d Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    13. September 2009
    Beiträge:
    464
    Dankeschöns:
    1.618
    Ort:
    hart an der Grenze (NL)
    Antonia, 28, Ro, sehr schlank
    lernte ich Freitag kennen, sie öffnete mir die Tür und da war schon klar dass ich sie buche.
    Antonia spricht astreines english Zimmergang: Blowjob der Extraklasse, ich bitte in die 69,
    Muschi lecker und zeigt Reaktionen, sie reitet mich, Absch(l)uss in doggy.
    Empfehlung, neuer Top-Act im Land der Luder
     
  19. Lennet

    Lennet Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    22. April 2018
    Beiträge:
    52
    Dankeschöns:
    611
    Angelockt durch Eure vielen positiven Berichte in den letzten Wochen habe ich mal wieder dem RTC meines Vertrauens einen Besuch abgestattet. Als da waren Reportagen über Neu-Kommerinnen wie Alice und Antonia, Immer-Wieder-Kommerinnen wie Lori und Selina sowie nicht zuletzt Rück-Kommerin Erika! Durch einen fiesen Stau auf der A1 bedingt erreichte ich das Luderland leider erst um kurz nach sieben, aber somit pünktlich zur HH. So hat alles seine Vor- und Nachteile!:rolleyes:

    Ich ergatterte den letzten freien Parkplatz und löhnte an der Theke die 20 Euro. Der Club war von beiden Geschlechtern gut gefüllt; ich schätze bis zu 20 Kunden vor Ort. Lineup am Donnerstag: Alice, Antonia, Vani, Erika, Micky, Lori, Selina, Oana, Anita, Bianca, Sara, Lisa und Lorena. :sabber:

    Gezimmert habe ich dann mit Antonia und Vani. Und das kam so: Antonia hatte ich bei meinem ersten Rundgang gar nicht bemerkt oder sie saß gerade nicht auf ihrem Platz auf dem Sofa rechts neben Lori´s. Als ich sie dann nämlich kurz danach dort entdeckte war mir schnell klar: die oder keine! Ihre Traumfigur gepaart mit Model-Optik ist schon der Hammer (einziger kleiner Minuspunkt sind die nicht ganz makellosen Zähne)! Dazu sehr netter Kontakt in gutem Englisch sowie direkt Nähe und ZK auf dem Sofa. Das Zimmer wird mir trotzdem nicht besonders in Erinnerung bleiben. Ihr BJ hat mich nicht überzeugt, Reiter nur kurze Ausdauer ihrerseits, Abschluss in der Missio. Insgesamt hat sie mir zu sehr auf die Tube gedrückt und auch die ZK hätten häufiger und intensiver sein können. Wegen der geilen Optik Wiederholung trotzdem möglich. :bmf:

    Für die zweite Runde hatte ich eigentlich eines der jungen Hühner Erika, Alice oder Micky auf der Liste, aber mein Bauchgefühl sagte mir, dass das nix wird. Nennt es je nachdem unmotiviert, desinteressiert, übervögelt oder einfach Tagesform. Auf jeden Fall zogen alle drei mich nicht wirklich in ihren Bann. Alice schien extrem müde und förmlich auf der Flucht vor den Männern und machte während meiner Anwesenheit kein einziges Zimmer. Die anderen beiden waren entweder mit anderen DL (Erika) oder mit dem Smartphone (Micky) beschäftigt.

    Ganz anders die sicherlich jenseits der 30 angesiedelte Vani. Immer ein Lächeln im Gesicht und ein lustiges Wort für die Gäste und zwischendurch wurde mit Lisa rumgeblödelt oder zur Musik durch den Club getanzt. Erst nach einiger Zeit entschied ich mich und setzte mich zu ihrer Überraschung zu ihr. Es entsponn sich ein kurzweiliges Gespräch über das Geschehen im Club und meinen vorangegangenen Entscheidungsprozess mit einer sehr sympathischen, leicht verrückten Frau. Auf dem Sofa wenig Action, aber dafür auf dem Zimmer viel Nähe, super ZK und ein druckvoller, geiler BJ. GV ebenfalls in Reiter und Missio, gefolgt von einem wiederum sehr netten, humorvollen AST. Insgesamt hat sie viel mehr Ruhe und Erfahrung ausgestrahlt als Antonia.

    Gegen 23 Uhr machte ich mich entspannt und zufrieden auf den Heimweg! Bis bald im Land der Luder, das ich aufgrund des guten Service und der guten Auswahl an dort derzeit tätigen Mädels künftig wohl öfter besuchen werde.
     
    Dr. Rainer Klimke, Sailor, DeKlomp und 16 andere danken dafür.
  20. Dr. Rainer Klimke

    Dr. Rainer Klimke Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    26. September 2016
    Beiträge:
    339
    Dankeschöns:
    3.441
    Ort:
    Zwischen den Gegnern von Worringen
    #500 Dr. Rainer Klimke, 21. Februar 2019 um 22:05 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 22. Februar 2019 um 11:43 Uhr

    Starbesetzung im Luderland.

    Werte Forenkollegen, sowie Mitleser und Mitleserinnen...

    Leider sind meine Zeitfenster in letzter Zeit ziemlich klein, doch das Luderland ist ziemlich nah für mich und außerdem war ich viel
    zu lange nicht mehr bei Christina und ihren Mädels.

    Kurz nach 10 Uhr kam ich gestern Morgen an und der Parkplatz war nur von 4 PkW besetzt.
    Wie immer freundliche Begrüßung durch ED Christina und bald darauf auch von meiner "Freundin" Anita.
    Letzere ist die Frau mit der Mann Pferde stehlen kann und die im Club über ein hohes menschliches Ansehen sowohl bei ihren
    Kolleginnen wie auch bei einigen Besuchern des Clubs hat. Dazu eine der TOP Servicegranaten.

    Die AWL konnte sich sehen lassen...
    Anita, Bianca,Erika, Maja, Lori, Lisa, Micaela, Oxana, Sarah(sieht aus wie Dana),Selina und Vani.
    Ganz neu für mich ...Micky und die beiden Skinny Mäuse Alice und Antonia.
    Veronika ´s Rückkunft war für den Abend angekündigt, nach Lorena und Leyla habe ich vergessen zu fragen.
    Ana scheint sich in Do-Wambel sehr wohl zu fühlen und scheint nicht zurück zu kommen, schade !!!

    Bei so vielen DL mit ausgesprochen starken Service viel es mir schwer eine Wahl zu treffen.

    Lori und Selina waren dauergebucht...leider.
    In meiner engeren Auswahl waren dann Anita , Lisa und Vani.

    Knapper Sieg für LISA mit ihren Bilderbuch Natur B`s und ihren polangen Haaren.
    Auf ihrem Sofa gab es erstmal einen netten PST unterbrochen von zarten ZK.
    Es bereitet großes Vergnügen diese festen Brüste und den schönen Körper zu streicheln.
    Bald hatte ich Lust auf mehr ...also haide ...nach oben.

    Im großen Zimmer wurden die ZK intensiver, LISA die Tagesjungfrau taute auf.
    Sie schien es zu genießen das mein Mund zu ihren heißen Boobs wanderte, die Nippel wurden dicker und
    länger.
    Ich fühlte das LISA`s Venusmuschel langsam feucht wurde, sie spreizte ihre samtenen Oberschenkel
    mir ihre wohlschmeckende Spalte anbietend.
    Sie schien sich zu entspannen während ich im Vollen genießend mit meinem Mund ihre Lustoase ausschleckte.
    Das Rinnsaal floß...ohne Worte merkte ich das fingern nicht erwünscht war.
    Langsam wechselnd nahm ich die Ruheposition ein, ihre zarten Lippen fingen an klein Doc zu verwöhnen.
    LISA´s Mund wurde aktiver, leidenschaftlicher bis zur DT Vorstufe...
    Die Latte stand prall und pochte, sie ließ mich noch einmal ihre Lustgrotte im 69 nasslecken.
    Die langmähnige Braut führte sich schließlich den prallen Hengstschwanz ein und wurde zur Amazone.
    Herrlicher Ritt mit leichtem Grip ohne Flutschi, bis ich die festen Brüste knetend, in LISA implodierte.
    Auskuscheln mit kurzem AST.

    Vielen Dank liebe LISA.

    30 4 25 am Spind, Wdhl 98,76%.


    Ich zitiere aus dem von mir begonnen Mädelsthread über LISA :

    Beschreibung L I S A :

    Herkunft / Sprache : Rumänien / rum , gutes Englisch , wenig Deutsch.
    Hübsches Gesicht mit schönen dunklen Augen
    Dichtes polanges schwarzes Haar :sabber:
    KF 34-36 , KG ca 160 - 165cm
    Oberweite :B Cups (natur).
    Ich mag ihren süßen Popo , nettes Mädel , eher etwas introvertiert.

    Zitat Ende


    Nach einem kurzem small Talk mit Selina und einem Küsschen von Anita musste ich
    leider das Luderland verlassen.

    Beim nächsten Mal vielleicht mit Selina oder Anita oder Veronika, gerne auch mit Lori oder Vani.
     
    BenHur, Archer, Bombastic und 11 andere danken dafür.