Luderland: Berichte

Dieses Thema im Forum "Luderland, Leverkusen" wurde erstellt von freiercafe, 20. November 2015.

  1. nowak

    nowak Bekannter Schrubber

    Registriert seit:
    11. Januar 2017
    Beiträge:
    334
    Dankeschöns:
    3.273
    Ort:
    kölle
    #561 nowak, 2. August 2019
    Zuletzt bearbeitet: 3. August 2019
    Kleines Forumstreffen
    (und nur geile Zimmer)
    Eigentlich bräuchte ich ja gar keinen Bericht schreiben, Elrond17 und Pattaya haben unser Zimmer mit Anita/Selina und mein Zimmer mit Alice ja schon gewürdigt.
    Trotzdem, hier meine Sicht der Dinge.
    Am Donnerstag wurde mir gegen Übergabe von 30Euro von Christina Zugang zum Land gewährt, von 16Uhr bis 20Uhr30 war ich dort.

    Stammhühnchen auf den Stangen: Anita, Selina, Alice, Oana, Veronica und Erika.
    Neue Hühnchen/Sommeraushilfshühnchen: Mirella, Ana (nicht die Ana die früher schon mal da war), Melly und Andrea.
    Hähnchen hielten sich in überschaubaren Grenzen. Allerdings fünf der Hähnchen waren Gockel aus dem FC, unter anderem die Herren Pattaya, Elrond17 und nowak (das bin ich). Wir fünf haben fleißig gevögelt und keiner von uns hatte an irgendeinem Zimmer etwas auszusetzen, das ist bemerkenswert.
    Das Palavern mit den Kollegen hat Spaß gemacht, die Zeit verging wie im Flug.

    Aber man ist ja nicht nur zum Palavern im Puff (ich wenigstens nicht). Da ich Anita einige Monate nicht gesehen hab' und Sie; etwas schlanker als früher und gut erholt; frisch, lecker und zum anbeissen aussieht setz ich mich zu Ihr. Bald geht es raus zu den Hütten, ich seh' noch Herrn Elrond neben Selina sitzen und bedeute mit den Fingern einen Vierer, Elrond macht sowas ja nicht da kann man so einen Scherz getrost bringen.

    Anita
    Kuschelzimmer
    Richtig Lust hab' ich auf Anita, Lust auf ein gemütliches Kuschelzimmer. Wir knutschen und lachen über uns; fängt gut an. Ich knie während Anita auf allen Vieren vor mir hockt und genüsslich meinen Schwanz schleckt; schmatz rein und schmatz raus, Anitas Mündchen zu vögeln ist einfach herrl.....

    Anita / Selina / Herr Elrond und ich
    doch kein Kuschelzimmer
    Die Tür geht auf, Selina und Elrond kommen herein; nachdem ich meinen Mund wieder zu bekommen habe, wird nicht groß geredet wir legen einfach los.
    Wunderbar, so viele Löcher in die man Zunge, Finger und Schwanz stecken kann.
    Bei einem Dreier spulen geübte Mädels oft Ihr Programm runter; bei einem Vierer ist noch der Kollege da, der alle seine Dinge ja auch in die selben Löcher stecken möchte da ergeben sich dann unerwartete, geile Konstellationen. Wie Elrond im obigen Bericht treffend bemerkt: 'ein herrliches Durcheinander'. Meine Finger gleichzeitig in zwei sehr unterschiedlichen Pussys, während die Mädels Elrond einen blasen als gäb' es kein Morgen mehr. Die großen Glocken von Anita in den Händen, die süßen Stupsies von Selina im Mund, wüßte nicht auf welche Titten ich geiler bin, während Elronds Gestöhne dazu Musik macht.
    Anita und Selina ziehen Ihre Lesbenshow ab und knutschen, ich sag zu Elrond: "Nun bringen wir sie zum lachen." Elrond und ich geben uns ein Küsschen, Anita schmeißt sich weg vor lachen und wir anderen stimmen mit ein. Ab jetzt ist die Sache richtig locker und die Post geht ab.....
    Aus irgendeinem Grund reckt Selina Ihren Arsch in die Höhe, die Funz schreit förmlich 'fick mich'. Ich docke in einem Zug bis zum Anschlag an. Selina ist perplex und meint: "Was für eine geile Schwanz." Endlich mal 'ne Frau mit Geschmack. Elrond neben mir nimmt Anita im Doggy, Selina befummelt Elronds Eier, Anita die meinen. Gelenkige Frauen sind einfach geil! Ich rammel drauf los, dreh Selina in die Missio, fick Sie, während ich mit Anita knutsche die den Elrond vögelt.
    Die Mädels wollen Partnertausch, ich will von Selina runtersteigen, doch die kommt hinterher, gibt meinen Schwanz nicht frei. Keine Ahnung wie man die Position nennt in die wir uns hinein manövrieren, aber geil finden wir's, ultrageil! Ich komme, wahrscheinlich mit Getöse. (Hab's nachgeschaut, im Kamasutra heißt die Position: 'Lustiges Kaninchen, mit Abstützung auf Herrn Elrond'. Wörtlich!)
    Genüsslich lehn ich mich in den Türrahmen, während die Mädels den Elrond abwechselnd knutschen und blasen bis dieser sich, prustend wie ein Walroß (war halt so, wat willste machen, Elrond), ergibt.
    Wir vier lassen das Zimmer in aller Ruhe zärtlich und fröhlich lachend ausklingen.
    Zeit: Keine Ahnung.
    Geld: Insgesamt 120Euro (Elrond und ich zusammen) und jeder Cent gern gegeben, weil hoch verdient.

    Etwas schäkern mit den Mädels, ein wenig quatschen mit den Jungs, zack sind anderthalb Stunden rum und ich bin schon längst wieder geil.

    Alice
    Kindfrau und Biest

    21Jahre (wirkt noch jünger)
    152 cm
    kleines Flöhchen
    süße, stehende A-cups
    Mini-Popöchen
    halblange, dunkle Haare
    hübsch
    Rumänien
    wenig deutsch
    War ja immer skeptisch was Alice angeht; so jung, so zerbrechlich, durchwachsene Berichte, ne Kindfrau halt, eigentlich gar nicht meins, eigentlich.
    Aber weil Sie deutlich an Souveränität zugelegt hat und weil das Lüderchen mich die letzten Male, sowie auch heute, ständig antriggert setz' ich mich dann doch mal zu Ihr. Außerdem ist Sie die einzige der Stammfrauen im LuLa mit der ich noch nicht gevögelt hab', das geht so nicht.
    Die letzten Sätze sind nur die halbe Wahrheit.
    Die Wahrheit: Bin heut' einfach geil auf das kleine Dingelchen.

    'Die Brust einer Frau soll in die Hand des Mannes passen,
    wer mehr will soll nach hinten fassen.'
    Ich fasse bei Alice nach hinten. Da ist nicht mehr. Das passt auch in die Hand des Mannes, und zwar das komplette Ärschken in eine Hand.

    Alice legt sich auf's Bett, ich beknuspere das kleine Körperchen, ui ui ui, das macht schon Spaß! Die geilen Tittchen mit den leicht puffy, rosa Nippeln aber auch das Bäuchlein und die Innenseiten der Schenkelchen, ganz zu schweigen von den Pobäckchen die man fast einsaugen kann........ Ich komme an bei Ihrer Pussy.
    "Kitzelig"
    Wenn ein Mädel sagt Sie möge etwas nicht, respektiere ich das. Wenn ein Mädel das Wort 'kitzelig' benutzt krieg ich spontan Pickel. Also weg mit der Zungenspitze von der Muschi, rauf mit dem ganzen Gesicht und erstmal herzhaft durchgeschleckt. Alice lacht über's ganze Gesicht, nicht weil Sie kitzelig ist, sondern weil Sie begreift was ich meine. Ab jetzt ist das Eis gebrochen und das böse Wort wird nicht mehr erwähnt.
    Alice bläst nass und variantenreich, spielt mit der Zunge, nimmt Ihn tief, schlabbert am Schafft entlang, beschleckt die Eier: Alle Achtung, Mädel.
    In der 69 bespiel ich schön Ihr kleines (alles an Ihr ist so winzig) Poloch, auch nicht schlecht.
    Jetzt kommt das wovor ich ein wenig Bammel habe. Kann man mit so einem kleinen Mädel überhaupt pimpern? Um es vorweg zu nehmen. Man kann!
    Alice möchte gern in die Missio. Ich stupse nur die Eichel ein bisschen rein.
    Ich heb' Ihr Popöchen an (sind ja nur ein paar Pfund, noch nicht mal Kilos) und laß Ihn behutsam hineingleiten. Gleich stoß ich an, ne, aber gleich, ne, stoße überhaupt nicht an, das hab' ich so nicht erwartet. Allmählich wird die Muschi nass, allmählich werden wir schneller, bis wir doch tatsächlich richtig am knattern sind und Alice lacht mich an.
    Ohne abzudocken heb' ich Alice hoch und geh auf meine Knie, im Spiegel ist es ein herrlicher Anblick wie Alice, die Arme um meinen Hals geschlungen auf meinem Pfahl hoch und runter rutscht. Auch weil Sie jetzt mein komplettes Gesicht knutschenderweise klatschnass macht, geht mein Kopfkino an und ich komme heftig.
    Auf Reiter mit den zitternden Titten und Doggy mit diesem Minipo hatte ich mich gefreut, doch dann zieht das kleine Biest alle Register und überrumpelt mich. Mist! Geil! und Hochachtung!

    Fazit Alice.
    • Alice Optik und Haptik sind sicherlich besonders und geil.
    • Alice ist ein cleveres Biestchen. Das mag ich, auch weil es einem das Gefühl nimmt mit einer Kindfrau zu vögeln.
    • Alice weiß um Ihre Optik und versucht mit wenig Einsatz übers Zimmer zu kommen, das zu probieren ist Ihr gutes Recht.
    • An ihren technischen Fähigkeiten gibt es sehr wenig zu nörgeln.
    • Jeder, egal wie gut gebaut, kann mit Alice heftig vögeln, wenn man nur ein wenig auf Sie eingeht. Erstaunlich, aber wahr.
    • Wenn ich mal wieder geil auf ein kleines Dingelchen bin, immer wieder gerne (dann laß ich mich aber nicht mehr überrumpeln).
    30Euro für 25min.

    Alle sind ausgevögelt, alle gehen nach Hause.
    Bis zum nächsten mal im Land der Länder.
    Schön war's.
     
    Schatz, Sid, Kuschelbär und 33 andere danken dafür.
  2. frauenfreund71

    frauenfreund71 O tempora o mores

    Registriert seit:
    28. Juli 2012
    Beiträge:
    370
    Dankeschöns:
    908
    Mmhhh, Donnerstag war ich auch im Luderland und jetzt frage ich mich natürlich, welche der Handtuchträger die geschätzten FK waren ...
    versprochen, das nächste Mal gebe ich mich zu erkennen und nehme natürlich auch gerne an der allgemeinen Diskussion teil.

    Eingetroffen bin ich so gegen 17.30 oder 18 Uhr. Da mir die Lust nach etwas blonder und schlanker stand, wählte ich Veronika aus. Wer sie kennt, weiss, dass sie eine Bank ist und auch ich hatte in der Vergangenheit schon das Vergnügen.
    Schnell kam es auf dem Sofa zu ZK und dem Griff unter das Handtuch und schon waren wir auf dem Weg nach oben ins Zimmer. Weniger schön war, dass sie sofort das Flutschi zum Einsatz brachte, so fiel die Leck-Orgie aus und sie musste länger blasen :cool:. Das machte sie dann allerdings so gut, dass ich sie bat, mit Flutschi und Kondom meinen Hintereingang zu bearbeiten, was sie auch vorzüglich erledigte. Bei der anschliessenden Missio war ich dann so geladen, dass ich in Sekunden explodierte. Alles in allem ein gutes Zimmer mit Wiederholungsfaktor.

    Danach noch ein paar Snacks und schon war ich wieder auf dem Heimweg. Bis demnächst! :cool:
     
    Kuschelbär, SaunaClubber, Knipser und 20 andere danken dafür.
  3. ShawnDong69

    ShawnDong69 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    29. Dezember 2017
    Beiträge:
    35
    Dankeschöns:
    142
    Neulich Anita zum ersten mal getestet und muss zugeben, tolle wilde versaute kurvige Wildkatze. Sie mag außerordentlich Speichelspielchen zum Warmup angefangen vom Munde bis hin zu allen Hinterlöschern. Was war das für eine Dirty 33 Minuten Runde obwohl nur 25Minuten angedacht und geplant waren!! Ich liebe Naturgewalten! 30 + TIP!

    2te Runde: Tiny Alice war nun dran. Was soll ich sagen, habe mich wieder an meinen Teenage Zeiten zurück erinnert. Sie kichert, scherzelt in ihrem 3% deutsch und versucht lustig zu sein auf rumänisch. Natürlich versteh ich nichts: ich höre nur immer wieder, wer ist deine Prinzess hier im KLUB! NATÜRLICH nur DU ALICE! ** GEFLUNKER BLABLABLA **

    Auf Zimmer liebt es sie geleckt zu werden. Sie wird echt schnell feucht, den Bonus gibts sie mir auch noch und ich durfte zu Anfang schon mit meiner Zunge in ihren süssen kleinen schneeweissen popoloch verschwinden. Was war das für ein atemberaubender unvergesslicher frischer sauberer Geschmack. Ich bin schon auf DAUERGEILMODUS und on fire! Nach dieser Aktion hab ich sie direkt unendlich lang, lang und intensiv geküsst. Wo hat die kleine nur dieses wilde herumküssen nur gelernt. WOW.!.
    Sie Zzckt gar nicht rum oder so, viele Stellungen durch probiert. Wenn wohl die sogenannte Chemie passt, ist wohl einiges möglich. TOLLE JUNGE FLEISSIGE DL. Ordentlich und fair die Zeit eingehalten und durfte in 40 Minuten zweimal finishen. Wass will MAN(N) mehr! Hat sich brav ihren Lohn abgeholt. 50 + nochmals TIP! ( SIE WAR ES WERT, sowas junges findet man selten, die auch lust hat! zu arbeiten!!! )

    3te Runde bzw. 4tes abschießen: Nun war mir nach etwas griffiges und gebräunter Haut. Meine Wahl ging auf Selena/Selina. Auf dem Sofa hat sie schon gern mal laut und bestimmend geredet, aber auf dem Zimmer hat sie einfach damit nicht aufgehört. Sie quakt pausenlos. Service ok. Nichts besonderes. Stehts bemüht. 30 Euro übergeben und Wiederholung nie wieder. Damit ihr mich versteht, das Radio was eingeschaltet ist, ist ruhiger und leiser als diese DL. ICH WILL NUR FICKEN AUF ZIMMER, nicht quaken.

    Trotz aller dem, ein gelungener abspritz besuch. Sehr großes PLUS, der Garten wo man sich zurückziehen kann oder bei gutem Wetter in den Hütten ordentlich rammeln kann.

    AMEN
     
  4. nowak

    nowak Bekannter Schrubber

    Registriert seit:
    11. Januar 2017
    Beiträge:
    334
    Dankeschöns:
    3.273
    Ort:
    kölle
    #564 nowak, 11. August 2019
    Zuletzt bearbeitet: 11. August 2019

    VORHANG AUF
    Preise im Luderland.
    Eintritt 30€ / Happy hour von 10-12Uhr und ab 19Uhr 20€
    Zimmer, 25min.-30€ / 40min.-50€ / 60min.-70€ (wobei ich es noch nie erlebt habe, das ein Mädel für sagen wir 30min. schon den 40min. Preis aufgerufen hätte)
    Anal und besondere Sauereien (soweit die Mädels es machen) sind Verhandlungssache.


    Eigentlich wollte ich heute, am Samstag, die ganze Strecke zum Luderland radeln, ist ja genau das richtige Wetter, dachte ich mir. Dann herrschte aber ein dermaßen fieser Gegenwind, daß ich ab dem Kölner Hauptbahnhof den Zug nach Leverkusen/Opladen genommen habe. Auf dem Rückweg hab' ich es, trotz wahrscheinlichen Rückenwindes, genauso gemacht, war einfach zu feddig, die Mädels haben mich heut' ziemlich geschafft.
    Auf die Gefahr hin, daß man mich langsam für einen Werbeonkel hält: Es war (mal wieder) richtig geil im Land.

    Geil war's wegen: Anita, Selina, Erika, Michaela, Oana, Alice, Melly, Andrea, Elli, Mirella und Ana.
    Jungsanzahl, genau richtig, man kam an die Mädels noch recht gut ran, die hatten aber genug zu tun um gut drauf zu sein.

    Angekommen um 14Uhr30 öffnet mir Anita die Pforten zu den heiligen Hallen, ich begrüße erstmal lecker Ihre linke Titte dann die rechte und erhalte als Dank einen dicken Schmatzer. Bitte Sie auf mich zu warten bis ich Clubfein bin, was Sie gerne macht.
    Den Kollegen mit dem ich verabredet bin begrüße ich nur ganz kurz um schnellstmöglich Anitas Couch zu entern, als hätte ich jahrelang keinen Sex mehr gehabt.
    Ein bisschen rumalbern mit Anita und Michaela, die auf den Sofa gegenüber sitzt, ist spaßig, doch als Anita das knutschen und fummeln anfängt dränge ich auf's Zimmer.

    Des Lustspiels erster Akt
    Anita
    Kuschelzimmer
    Nachdem es das letzte mal (aus ziemlich geilen Gründen) mit unserem geplanten Kuschelzimmer nichts geworden war, holen wir das heute nach. Ich 'kritisiere' Anita, weil Sie beim blasen meinen Schwanz nicht ganz verpackt. Ihre Versuche scheitern an Ihrem nicht ausschaltbaren Schluckreflex. Wir amüsieren uns darüber und ganz entspannt gleiten wir langsam in die Missio.
    Aus dieser Position bewegen wir uns auch nicht mehr heraus. Gemütliches, zärtliches, knutschiges Pimpern steigert sich fast unmerklich zum heftigen Final-Poppen. Hach. Schön.
    Noch ein wenig quatschen und der Vorhang zum ersten Akt fällt.
    30€ plus Tipp für überzogene 25min.

    Die Stimmung ist gut, die Mädels gut drauf, wird viel rumgealbert und gelacht, ein bisschen getanzt, passt.
    Im Garten mit den Kollegen entwickelt sich beim Kaffee trinken ein interessantes Gespräch, passt auch.

    Nach dem Kuschelzimmer jetzt ein Rammelzimmer! Ganz weit vorn sind da natürlich Michaela und Selina. Wer zuerst vom Zimmer zurückkommt soll es sein. Da kommt auch schon Selina.

    Des Lustspiels zweiter Akt
    Selina
    Rammelzimmer
    Wieder geht es in eine der Gartenhütten.
    Neben dem Penisschaft habe ich eine uralte Narbe. Selina erklär' ich die sei von der OP als ich mir ein Siliconimplantat in meinen Schwanz habe einfügen lassen. Selina glaubt's, Ihr Gesichtsausdruck von Erstaunen übergehend in Ablehnung und schließlich mich kopfschüttelnd auslachend ist Gold wert.
    Wir küssen, ach Selina. Blasen, klasse. 69, supi.
    Wieder ein reines Missio-Zimmer. Diesmal jedoch von Anfang an heftiges Poppen.
    Ziemlich nass vor Schweiß und anderen Flüssigkeiten gibt's auch hier ein heftiges Finale.
    Der Vorhang zum zweiten Akt fällt.
    30€ plus Tipp für 25min.

    Weiß gar nicht mehr worüber, aber Erika und ich müssen gemeinsam über irgendwas lachen, weil das so nett ist, setz ich mich zu Ihr.

    Des Lustspiels dritter und letzter Akt
    Erika
    Megatittenzimmer

    21Jahre
    172cm
    bisschen Babyspeck
    extrem feste, stehende B-cups mit leicht puffy Nippeln(Ui,ui,ui)
    langer naturblonder Zopf
    hübsch
    Rumänien
    deutsch OK
    Vor einem Jahr hatte ich schon mal ein Zimmer mit Erika, damals schrieb ich folgendes:
    In einem Jahr kann man viel lernen.
    Von einem netten Optikzimmer zu folgendem:
    Erika nimmt meinen Ständer in die Hand und geleitet mich so in den Garten, in eine der Hütten.
    Wenn das so anfängt, dann soll die Kleine mal machen. Ich mach nix und überlasse Erika die Zimmerführung.
    Erika beginnt mit weichen, samtigen Zungenküssen; bow eh, ist die hübsch wenn Sie lächelt und gute Laune verbreitet.
    Sie arbeitet sich runter zum gekonnten blow, Ihre Hände bespielen meine Eier.
    Sie gleitet in die 69, Jungmädchenpussy, ei,ei,ei, beide Löchlein fingern macht Laune.
    Erika sattelt auf. Ob Sie gut reitet weiß ich nicht so wirklich, denn jetzt besteht die Welt nur noch aus diesen unfassbar strammen, wunderschönen Titten. Rausgerissen werd ich durch eine Kussattacke; bow eh, ist Erika hübsch.
    Erika geht in die Doggy. Keine der Stammfrauen im Luderland hat so ne enge Muschi wie Erika, gut das Sie so feucht wird. Wie sich die Muschihaut wieder und wieder um meinen Schwanz stülpt macht mich spitz wie sonst was, bei dem Anblick ist es fast um mich geschehen. Will aber noch nicht kommen und drücke Sie sanft nach unten, wie ich so Ihren Po walke, ist auch wieder ein Anblick der es in sich hat.
    Erika will in die Missio. Die puffy Nippel haben sich in feste Perlen verwandelt. Die fröhlich lächelnde, dezent jedoch geil stöhnende Erika wild knutschend, knatter ich drauf los und komme mit Pauken und Trompeten.
    Wir quatschen und albern noch ein wenig, während mein Schwanz da verweilt wo er hingehört.
    30€ plus Tipp für 30min.
    Erika ist eine hübsche, knusprige, fröhliche, beinah ausgelassene Maid mit Top-Service.

    Ich besteige mein Fahrrad und radle dem Sonnenuntergang entgegen.

    Der Vorhang zu und alle Muschis offen.
     
    sandmann, TittyTwister, Harvey und 27 andere danken dafür.
  5. KaosSon

    KaosSon Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    29. Juli 2014
    Beiträge:
    253
    Dankeschöns:
    1.563
    Ort:
    Ruhrpott
    Heute kurze Stippvisite im LuLa gemacht.
    Trotz Motorrad Happy Hour verpasst,die A3 ist eine einzige Baustelle.
    Bei meiner Ankunft Parkplatz voll und innen nur Dreibeiner zu sehen.
    Das Verhältnis änderte sich aber schnell und man konnte sein Herzblatt auch buchen.
    10 Hühner boten ihre Dienste an.
    Anita,Erika,Alice,Michaela,Selina,Ana,Veronika,Andrea,Melly,Elli.
    Erika fand ich immer sehr kühl,heute hat sie mir gut gefallen,vielleicht beim nächsten mal.
    Elli(ex. Villa Venus als Elena)
    Wir kennen uns schon ein paar Jahre,klönen,quatschen und knutschen auf der Couch.
    Auf dem Zimmer geht es weiter.
    Saftige ,leidenschaftliche Zk,Elli bläst abwechslungsreich,tief,leckt mir die Eier.
    Zum ficken kam es leider nicht mehr.
     
    smart, Mark Aroni, pique und 16 andere danken dafür.
  6. BenHur

    BenHur Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    4. September 2018
    Beiträge:
    58
    Dankeschöns:
    606
    Sommerloch gut gefüllt

    Aufgrund der Ferienzeit ist derzeit das Sommerloch (noch etwas) zu spüren. Wie man in unserem geliebten Forum lesen kann, sind die AWLs in einigen Clubs sind (noch etwas) ausgedünnt, einige RTCs hatten zwischendurch sogar einige Tage geschlossen. Also wohin, wenn man mal wieder etwas Spaß haben will und nicht enttäuscht werden will?

    Man wählt einen bekannten und bewährten Club sowie eine bekannte und bewährte DL. Oder mit anderen Worten: man wählt den „Elrond-Modus“! :megalach: (Ich hoffe, der geschätzte FK sieht mir mein Wortspiel nach…). Also fuhr ich ins Luderland und wollte mich mit Selena vergnügen. So zumindest der ursprüngliche Plan. Letztendlich änderte ich aber meinen Plan ein wenig und es wurde gewissermaßen nur der „Elrond-Modus light“.

    Als ich im LL ankam, waren folgende DLs vor Ort: Selina, Anita, Michaela, Erika, Alice, Oana und Veronika von der Stammbesetzung, Andrea, Melly und Elli aus anderen RTCs.

    Schon im Vorfeld hatte ich mich auf ein Wiedersehen mit Selena gefreut, aber sie war ständig gebucht. Und wenn sie gerade auf dem Zimmer war, wartete schon der nächste Handtuchträger auf ihrer Couch. Ich habe dann erstmal gewartet. Als sie dann wieder auf ihrem Sofa saß und endlich frei war, wollte ich aber plötzlich nicht mehr mit ihr. Hmmm, seltsam… :gruebel: Aber irgendwie war durch die Warterei mein Verlangen nach ihr nicht mehr vorhanden.

    Zum Glück ist das im LL kein Problem, hier gibt es noch einige andere serviceorientierte DLs. Ich habe mich dann zu Anita gesetzt. Mit ihr hatte ich bisher noch nicht so viele Zimmer und irgendwie hatte ich zu Selena bislang einen besseren Draht. Daher war Anita nicht die eigentliche Favoritin, ich wählte also den „Elrond-Modus light“ :D

    Aber diesmal hatte ich mit Anita eine sehr tolle Chemie, das Zusammenspiel mit ihr war sehr intensiv. Schon auf dem Sofa war sie sehr offen und zugänglich, zuerst im sehr angenehmen PST, dann beim gegenseitigen Befummeln :knuddel:. Also ab nach oben.

    Dort fielen wir übereinander her und knutschten wild rum. Nach einiger Zeit ging sie runter und verwöhnte meinen kleinen Freund. Schön feucht, den Schaft rauf und runter, ohne Handeinsatz, die Eier wurden auch miteinbezogen. :sabber:

    Irgendwann sattelte sie auf und ritt mich, schön langsam und gefühlvoll. Dabei hatte ich abwechselnd ihre riesigen Glocken im Gesicht oder ihre Zunge in meinem Mund.

    Nach einigen Minuten drehten wir uns in die Missio ohne abzudocken. Hier ging es weiter, schön langsam und gefühlvoll. Hier war ich schon total geflasht!! :sabber: Ich variierte den Rhythmus, um es hinauszuzögern, aber irgendwann war ich soweit … :baumel:

    Anschließend hat sich Anita noch eng an mich geschmiegt und wir lagen noch Minuten lang so rum. Es schien ihr auch zu gefallen.

    Dann sind wir wieder runter, ich gab ihr ihren verdienten Lohn plus Tipp. Anschließend ging ich in die Sauna und schon bald hatte die reale Welt mich wieder… :griesg:

    Nach dem tollen Erlebnis mit Anita wollte ich kein weiteres Zimmer und verlies mit einem wohligen Grinsen das LL.
    Danke Anita, das war großes Kino! Bis bald!:danke:

    In dem Sinne,
    BenH
     
    sandmann, smart, Mark Aroni und 24 andere danken dafür.
  7. Elrond17

    Elrond17 Powerclubber

    Registriert seit:
    23. November 2016
    Beiträge:
    780
    Dankeschöns:
    6.054
    Ort:
    Im Bergischen Land
    #567 Elrond17, 15. August 2019
    Zuletzt bearbeitet: 16. August 2019 um 06:53 Uhr
    Luderland, mein Herz schlägt für das Luderland

    Für heute war eigentlich mal ein etwas längerer Feierabendbesuch geplant - aber, es kam mal wieder anders. Der etwas länger angesetzte Kundentermin war kürzer als gedacht und so musste ich noch ins Büro, von wo ich mal wieder nicht so schnell weg kam.
    Aber ok, immerhin waren noch über 2 Stunden für mein Lieblingsland drin. Leider nicht genug für eventuell 2 Zimmer, also fiel die Auswahl mal wieder sehr schwer. Auf meiner Toplist für heute standen Anita, Selina und Erika. Leider waren die beiden letzteren dauergebucht, also ging es (gar nicht leider) zu Anita (blond, 26 Jahre aus Rumänien, 1.53m, KF 36-38, C-Cups).

    Auf dem Sofa wurde sich erstmal nett begrüßt, etwas geschwätzt und natürlich schon geküsst und gekuschelt. Ach Anita, was ist das immer schön mit dir. Nach kurzer Zeit verzogen wir uns in eine der Gartenhütten, es war noch warm genug und der einsetzende Regen machte es nur noch gemütlicher dort. Natürlich mussten wir uns ausgiebig begrüßen, der Elrond ihre wunderbaren Brüste und Anita natürlich den kleinen Herrn Elrond. Es wurde geknutscht, geleckt, geblasen, was das Zeug hielt, diesmal auch in der 69er. Wie mag ich es, ihren wunderbar fraulichen Körper an mich zu drücken und dabei ihre fleischige Muschi zu verwöhnen.

    Dann sattelte Anita auf und ritt mich auf ihre herrliche Weise. Irgendwie hatte ich das Gefühl, dass sie heute noch enger war als sonst, aber, wer weiß? Fortsetzung in der Missio und Abschuss dann im Doggy. Lange kann ich mich bei dieser Frau ohnehin nicht halten. Mit Anita zu vögeln macht richtig Spaß.

    Nach der Reinigung folgte noch ein netter AST in der Hütte. Beim Verlassen stellten wir fest, dass es jetzt wirklich regnete und dazu noch die Terrassentüre zu war. Anita versuchte noch, Katharina oder Alice telefonisch zu erreichen, aber dann öffnete ein anderer Gast schon die Türe und ließ uns hinein ins Trockene. Und am Spind gab es die üblichen 30,- für schöne 25 Minuten.

    Nach dem Duschen noch ein Thekengespräch mit Katharina und einen Kaffee getrunken bis Anita wiederkam und wir uns noch weiter nett unterhielten, bis ein anderer Gast Interesse an ihr signalisierte und ich das Sofa räumte.

    Bevor es dann doch zum Aufbruch ging noch kurz Selina begrüßt, die mich hinterher auch mit Küsschen an der Türe verabschiedete.

    Ja, das war wieder mal besonders schön heute. Multumesc liebe Anita und liebes Luderland, wo ich mich immer wohler fühle.
     
    Dirk Diggler, Stich53, Janus42 und 30 andere danken dafür.