Luderland: Elena, 30, Rumänien

Dieses Thema im Forum "Luderland, Leverkusen" wurde erstellt von smart, 20. Juli 2019.

  1. smart

    smart Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    24. Oktober 2016
    Beiträge:
    376
    Dankeschöns:
    2.217
    Elena
    30, Rumänien
    ihr Gesicht ist nicht das schönste, aber grund-ehrlich, grüne Augen
    167 cm, KF38, Figur ohne Höhen und Tiefen: kaum Taille, großer Hintern
    hängende aber recht gefüllte B-Cups, blasse Haut
    schwarze glatte Haare bis über den Hintern
    Tattoos: keine; Piercings: keine
    fließend Englisch (kein Deutsch), seit Mitte Juni im Luderland
    von den ganz neuen aus meiner Sicht (GF6-Fan) die stärkste noch ganz knapp vor Melly: Clubstandard-GF6-Empathiekünstlerin, knutscht, bläst, fickt mit ganz viel Herz und Nähe: enge Muschi
     
    moravia, pcpopper, Sexy Man und 2 andere danken dafür.
  2. Sexy Man

    Sexy Man Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    2. April 2010
    Beiträge:
    208
    Dankeschöns:
    117
    Hallo smart, hat sie demnach eine ähnlich tolle Mähne wie Lisa?
     
  3. smart

    smart Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    24. Oktober 2016
    Beiträge:
    376
    Dankeschöns:
    2.217
    Hallo Sexy Man, ja. Das hat sie.
    Lisa sieht wirklich attraktiver aus, aber Elena ist eine noch bessere Performerin.
     
    Sexy Man und Wet&Dry danken dafür.
  4. Thomas027

    Thomas027 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    10. März 2017
    Beiträge:
    1.439
    Dankeschöns:
    7.334
    Ist das die Elena, die lange Zeit in der Freude war?
     
    S7eben, pique und Lebowski1234 danken dafür.
  5. dieter29

    dieter29 Aktiver User

    Registriert seit:
    3. Mai 2014
    Beiträge:
    19
    Dankeschöns:
    31
    Nein, ist sie nicht...
     
    Lebowski1234 und Thomas027 danken dafür.
  6. fux

    fux Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    20. April 2011
    Beiträge:
    90
    Dankeschöns:
    339
    Aus meinem Bericht vom 13.9.:
    Als ich mich wieder hergestellt fühlte schwebte Elena an mir vorbei. Entgegen der Beschreibung hier im Forum finde ich die ausgesprochen hübsch. Also alles von vorne. 40 min. Zimmer. Auch hier: Vielen Dank Elena! :danke: Es war fast so gut wie das Zimmer zuvor mit Lorena, minimale Abstriche. TOP! Also 125 von 100 möglichen Punkten! Jederzeit wieder! :5stern:
     
    Pfeiffe, moravia, smart und 5 andere danken dafür.
  7. mitanu

    mitanu Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    19. Mai 2013
    Beiträge:
    501
    Dankeschöns:
    3.176
    Saß gestern längere Zeit, teils mit ihr allein oder mit OANA und SARAH in dem separaten, kleinen "Kämmerlein". Sie ist sehr ruhig und passiv und es läuft eher über die Augenschiene. Scheint irgendwie eine grundehrliche Haut zu sein, nicht so eine Blenderin wie manche Optikhappen.
    Wir unterhielten uns länger in (nur) in Englisch, aber sie ist leider nicht mein Typ. Das Rennen machte eindeutig SARAH mit ihrem waffenschein-
    würdigem Fahrgestell und ihrer mich ungeheuer antörnenden Art. An anderer Stelle mehr dazu.
     
    Pfeiffe, moravia, Pluto und 2 andere danken dafür.
  8. smart

    smart Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    24. Oktober 2016
    Beiträge:
    376
    Dankeschöns:
    2.217
    Elena hat mich erneut begeistert

    Elena sieht ein bisschen aus, wie eine Landarbeiterin. Einfach etwas unscheinbar, aber in meinen Augen in der Topp 5 der stärksten SDLs im Luderland. Im großen Raum ist sie sehr zurückhaltend ruhig wie immer, während andere Frauen Späße machen, um auf sich aufmerksam zu machen. Elena hält jedem Blick stand, schaut dann besonders freundlich, und entweder das reicht zum Interesse wecken oder eben nicht. Sie ist in der Tat eine grundehrliche Haut.

    Elenas Englisch ist wirklich gut nach ihren vielen Jahren im Business in London. Wir kommen einfach klasse zurecht. Schon auf der Couch sehr tiefe Zungenküsse und innigliche Streicheleinheiten. Wenn ich bei ihr im Arm liege, vergesse ich schnell, dass es jüngere, hübschere hier gibt.

    Im Zimmer lässt sie sich interessiert abgreifen, und greift selbst gut ab. Die Handtücher liegen noch gar nicht auf dem Bett. Sie dreht sich dann um, und legt ihr Tuch aus, was ich schon mal für eine kleine Schlittenfahrt von hinten nutze. Da macht Elena gern gleich mit und wackelt mit dem Arsch. Wenn ich jetzt einrasten wollte, würde sie das vermutlich absolut ok empfinden, aber ich will mich erst noch blasen lassen. Elena bläst sehr gut mit reichlich Unterdruck und gefühlvoll. Vor allem bringt sie dabei Ausdauer mit. Als sie nach langer Zeit einmal absetzt, tut sie das nur, um sich nun den Eiern zu widmen. Die nimmt sie gern auch tief in ihren Mund, umkreist sie dabei hart mit ihrer Zunge und lässt sie wieder aus ihrem Mund herausploppen. Das wiederholt sie auf beiden Seiten locker so 4 oder 5 Mal. Geil! Ich lecke sie, und merke, dass es ihr gefällt, aber sie stöhnt nicht sondern schnurrt bestenfalls mal ganz selten und leise. Als ich so zum dritten oder vierten Mal dabei zu ihr hochschaue, haucht sie ganz leise: „Mach weiter. Das ist richtig gut. Stöhnen finde ich albern und unnatürlich, und deshalb mache ich das auch nicht.“ So ein paar Zuckungen durchlaufen ihren Unterleib. Ich finde Elenas Einstellung sehr ehrlich. Bei ihr weiß ich auch so, wann es auch für sie was bringt.

    Elena lässt sich im Missi gern hart bügeln. Ich docke vorsichtig an und lege erst mal ganz piano los. Elena hat sehr guten Muschi-Gripp, und da ist gerade zu Anfang Vorsicht geboten. Dann lassen wir es härter knallen, und Elenas breites Grinsen im Gesicht drückt Gefallen aus. Die lässt sich nicht nur durchknattern, die macht gern knall-hart mit. Irgendwann, als ich selbst auch erneut diesen starken Muschi-Gripp spüre, meint sie „You are so strong.“ Na ich weiß es nicht, die wird ja sicher schon größere Schwänze drin gehabt haben, aber offenbar gefällt’s. Der Missi mit ihr macht so richtig Spaß, meine Kondition ist heute sehr gut, sodass alle Beinstellungen inkludiert werden. Rechtes Bein hoch, linkes Bein hoch, beide Bein hoch, Seitenlage rechts und links mit besonders starkem Muschi-Gripp. Es wird Zeit für einen Doggy, bei dem sie sich enger anfühlt, sodass ich ahne, dass wird die Abschuss-Position werden. Ich gebe alles, Elena hält bockelhart gegen und dreht sich immer wieder mit aufforderndem, von Geilheit verzerrtem Blick nach hinten nach mir um. Elenas Muschi klatscht mega-laut, ihr Kreuz ist schon durchgestreckt, und ich merke, das ist wirklich endgeil für uns beide. Als ich nach langem Geficke einfach etwas die Kondition verliere, weiß sie genau, dass ich eigentlich so weit bin. Sie fickt daher mega-hart mit ihrem Arsch zurück, dabei nehme ich wieder dieses Schnurren wahr, und sie treibt mich so in den Abschuss zum absolut richtigen Zeitpunkt. Der kommt in mehreren Wallungen, und sie nimmt die alle genießerisch schnurrend mit.

    2 oder 3 Minuten sind noch: Elena legt sich sofort in meinen Arm. Kurze Unterhaltung mit Inhalt, super Zungenküsse, und dann Theke.

    30 € für 25 endgeile Minuten mit Elena. Bald schon sicher wieder. Sie bleibt ja auch über Neujahr im Land.
     
    Pfeiffe, Sexy Man, moravia und 9 andere danken dafür.
  9. Roberto

    Roberto Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    17. August 2019
    Beiträge:
    107
    Dankeschöns:
    326
    Vorige Woche noch mit Elena gezimmert. War sehr gut und sie ist sehr intim. Blasen war auch angenehm und ZK ist herrlich. Nach dem Sex noch ein bisschen geredet bis die Zeit vorbei war. Wiederholung gerne.
     
    Sexy Man, Lutonfreund, Archer und 4 andere danken dafür.
  10. Elrond17

    Elrond17 Gewohnheitstier

    Registriert seit:
    23. November 2016
    Beiträge:
    933
    Dankeschöns:
    8.495
    Ort:
    Wo die Wälder noch rauschen
    Die stille Elena

    oder: stille Wasser sind tief.

    Elena (ca 30 J., Rumänien, lange schwarze Haare, hochgesteckt, 1.67 m, KF38, hängende B-Cups) sitzt in der Regel still auf ihrem Sofa und wirkt auf den ersten Blick immer etwas distanziert bis desinteressiert.

    Aber am vergangenen Montag sollte sie meine Auserkorene werden. Also zu Elenas Sofa gegangen und gefragt, ob ich mich zu ihr setzen dürfe. Diese Gunst wurde mir gewährt und nach Vorstellung und Austausch einiger Nettigkeiten (alles auf englisch) begann eine Kussorgie, wie man sie vielleicht nur von Teenagern kennt. Sie ist zwar sonst eher ruhig bis still. aber auf dem Sofa geht sie dann ab wie nur was. Die beiden Nachbarsofas waren längst zwecks Zimmer geleert, da saßen wir immer noch knutschend zusammen. Toll! Ich überlegte schon, ob ich sie aufs Zimmer bitten solle, entschied mich dann aber, erstmal einfach nur zu genießen, bis von ihr die Zimmerfrage kam. Na klar, selbstverständlich ging es dann nach oben.

    Oben im Stehen dann erstmal weitergeküsst und schon mal etwas befummelt. Auf einmal steigerte sich die Intensität der Küsse zu einem Level wie mit der ersten Freundin. Wow, das war ja schon mal ein toller Start. Und immer wieder treffen sich unsere Blicke. Schön, in ihre grünen Augen zu schauen.

    Auf dem Bettchen wurde erstmal weitergeküsst und langsam arbeitete ich mich an ihrem Körper nach unten vor. Das Lecken genießt Elena leise (später sagt sie mir, dass sie das künstliche Gestöhne nicht mag). Ob über den Berg oder nicht - egal, Hauptsache, es war schön für uns beide. Fingern mochte sie nicht unbedingt, als habe ich das auch bleiben lassen. Trotzdem wurde ihre Muschi pitschnass.

    Positionswechsel zum Blasen. Auch das beherrscht Elena wahnsinnig gut. Sehr gefühlvoll, tief und mit wenig Handeinsatz

    Dann wurde aufgesattelt zum Reiten, abwechslungsreich und schön. Kurzer Wechsel in die Missio, dann in der Doggy finalisiert, obwohl ich nicht viel dafür tun musste.

    Mittlerweile waren auch schon über 30 Minuten herum, also wurde nach dem Reinigen noch ein wenig gequatscht und gekuschelt, so dass es dann am Wertfach 50,- für 40 sehr schöne Minuten gab. Multumesc liebe Elena, das war wunderschön.

    Und dem Fazit des FK drüberunddrunter kann ich nur zustimmen:
    Später brachte mich Elena beim Aufbruch zur Türe und wir verabschiedeten uns mit zärtlichen Küssen.


    Hier kommt sodann noch mein Steckbrief zu Elena:

    ca. 30 Jahre aus Rumänien
    1,67m groß
    KF 38 (vielleicht auch 36?)
    Cup: B (Elena findet sie zu klein)
    Griffig, normale Figur
    lange schwarze Haare, hochgesteckt (sollte sie ruhig mal öffnen)
    Optik: sieht recht unscheinbar aus
    Deutsch: nö, alles auf englisch

    ZK: wunderschön
    BJ: klasse
    Lecken: ja, genießt sie still
    GV: sehr schön, Reiter, Missio, Doggy
    Sympathie: ich denke, schon
    Kundenorientierung: ja
    Dauer: 40 Min für 50,-
    Wiederholung: durchaus, kommt in den Kreis meiner Favoritinnen
     
    Thomas027, Sexy Man, pique und 20 andere danken dafür.
  11. Sexy Man

    Sexy Man Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    2. April 2010
    Beiträge:
    208
    Dankeschöns:
    117
    Ist die hier beschriebene und für ihren guten Service gelobte Elena noch im Luderland anzutreffen?
     
  12. smart

    smart Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    24. Oktober 2016
    Beiträge:
    376
    Dankeschöns:
    2.217
    Diese Elena ist noch im Urlaub.
    Sie machte den Eindruck, als wenn sie wiederkommen wolle. Sie ist ja auch wirtschaftlich erfolgreich im Luderland und hat sich eine ziemliche Stamm-Freierschaft erfickt, ist aber Neuem jederzeit gern aufgeschlossen.
     
    Wet&Dry, Sexy Man, Elrond17 und 3 andere danken dafür.