Luderland: Raissa, ca. 27, Rumänien

Dieses Thema im Forum "Luderland, Leverkusen" wurde erstellt von rocco111, 1. November 2020.

  1. rocco111

    rocco111 Aktiver User

    Registriert seit:
    12. Februar 2020
    Beiträge:
    6
    Dankeschöns:
    26
    Wollte diesen Beitrag schon letztens als Warnung schreiben, jetzt ist ab morgen ja sowieso alles egal...
    Vor ein Paar Tagen im LL aufgeschlagen, wußte, daß Angela im Urlaub weilt und wollte mal ein Auge auf die beiden neuen DLs werfen:
    Parkplatz und Laden selbst sehr voll, durch die Teilsperrung der Sofas tummelten sich die Eisbären
    ein bißchen orientierungslos in den Gängen und auf den meisten Plätzen der Mädels lagen nur deren Handtücher. Na Klasse, dachte ich auch deshalb, weil ich 2 Tage vorher in der Venus Anheizen erleben durfte. Ist schon ne komplett andere Sache, als direkt aufs Zimmer zu gehen...
    Zurück zum LL: Erst mal gewartet und die neuen gescannt, eine, Raissa, schlank, sehr hübsches Gesicht, dunkler orientalischer Typ, ca. 160cm bei ca 50kg, leere A-Cups, wurde ganz gut gebucht , irgendwann kam ich dran...
    Ok , aufs Zimmer, dort die erste negative Überraschung: Sie wollte nachkobern!! Laberte irgendwas von Minimum Stundentarif, der läge auch höher , als der unten im Anmachraum ausgeschilderte blah, blah , blah...
    DA hätte ich eigentlich schon abbrechen müssen, habs aber nicht getan. Hab ihr ganz ruhig gesagt, wir könnten dies gerne unten an der Bar besprechen und nein, ich mache keinen Minimum Tarif oder irgendetwas anderes , als sonst, ansonnsten breche ich ab. Sie darauf "zurückgezogen", ok, ok, nach Zeittarif wie immer. Habe sie gefragt, ob sie neu im Geschäft sei, nein , sei sie nicht, hätte schon vorher 3 Jahre in dem Business gearbeitet, sei 21 (Niemals, Mitte/ Ende 20!) und würde ihre Kolleginen hier im LL nicht verstehen, die für Service sowenig verlangen würden!
    Leute, das hat die wirklich gesagt!!
    Was dann folgte war fortlaufendes "Schatzi" Gesülze, unfassbar ungelenke Schwazbehandlung und Versuch, in der Missio ne Falle zu bauen, so daß ich tatsächlich nach ca 10 Minuten abbrach.
    Bin dann mit ihr runter und habe 30 gelöhnt und danach meinen Frust mit Lori und Andrea (beide Hammer!!) weggefickt.
    Fazit: Das Mädel ist nicht nur gerade im LL komplett fehl am Platze, sondern meiner Meinung nach für den ganzen Job komplett ungeeignet.
    Sie hat sich m.E. nur deshalb die letzten Tage gehalten, weil einfach in dem Laden akuter Muschimangel bzw. Dreibeiner-Überschuss herrscht.
    So, jetzt viel Spaß beim Lockdown-Wixen und drückt die Daumen, daß es irgendwann wieder losgeht, dann hoffentlich wieder mit Angela und vielleicht ja auch Emma..
     
    Knipser, Pluto, Schatz und 12 andere danken dafür.
  2. J'en rêvais

    J'en rêvais un' noch'n Fuffi

    Registriert seit:
    21. März 2019
    Beiträge:
    186
    Dankeschöns:
    537
    Ort:
    Klöten in der Futt
    Raisa, 21 klingt für mich plausibel, vielleicht sogar 2-3 Jährchen mehr. Schwangerschaft und Gewichtsabnahme sind an der Haut erfühlbar. Aber ansonsten hinterlassen die Optik, das Verhalten, ihr stümperhaftes, rückgratloses Nachkobern und die "unfassbar ungelenke Schwanzbehandlung" ein Gesamtbild einer deutlich unter 25-Jährigen.

    Dazu im Gesicht ein bezauberndes, giggelndes Lachen.
    Sie sitzend auf Sofa mit Parkplatz im Rücken, ich gegenüber beobachtend, rechts neben ihr ein geschätzt 30-Jähriger, blasser, türkischer Kollege kurz vor der Buchung.
    Aber ihre Einschränkung lässt dem Kollegen tatsächlich die Kinnlade offen und den Blick ins Leere erstarren. Der ist komplett perplex, sprachlos und weggetreten.
    Gegenüber lach ich mich weg und winke ihr meine Buchung zu und bestätige ihre "Einschränkungen".
    Sie "warnt" die Kollegenschaft also selbst.

    Auf'm Zimmer kaut sie mir auch ein Ohr ab. "Wir bleiben länger".- "Nein" - "Gib mir 30€ mehr." - "Nein" - usw.
    Es ist sehr lustig und ich mache Dies und Das.
    Am Ende hat sie alle "Waren" ihres "Bauchladens" angepriesen und ich wähle ein Gesamtpaket, dass mir so günstig noch in keinem Club angeboten wurde. Ok. Keine Beanstandung von mir. Win-win. 100 €. Bei mir hoher WHF, nicht wg. ihrer Professionalität.
    Ob Raisa ins LuLa passt? Ich finde sie interessant.
     
    Knipser, Pluto, nowak und 8 andere danken dafür.
  3. smart

    smart Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    24. Oktober 2016
    Beiträge:
    547
    Dankeschöns:
    3.466
    #3 smart, 1. November 2020
    Zuletzt bearbeitet: 1. November 2020
    Wie? 100€ hast Du im Luderland gelatzt? Das ist nicht Dein Ernst, oder?
    30€ für 25 Minuten, die auch erst nach 25 Minuten um sind, ist der Tarif. Darüber gibt es noch die 40- und die 60 Minuten-Variante.
    Dir ist schon klar, dass überhaupt gar nichts dort Aufpreis kostet! ALLES, was die Dame bietet, ist inklusive.
    Wenn man ein ganz, ganz, ganz lieber und trotteliger Freier ist, zahlt man bestenfalls mal 30€ extra für anal, aber ALLES andere geht nun wirklich nicht extra.

    Ich habe Raissa und auch ihre Freundin Julia diese Woche beobachtet, beide ex-Samya Köln. KEINE von beiden hat die 25 Minuten je eingehalten. Raissa war meist nach unter 20 Minuten wieder unten, Julia war wenigstens knapp über den 20 Minuten.

    Für mich brauchen die nach dem Lockdown nicht mehr wiederzukommen. Auf so was habe ich keinen Bock, und es ist schade um die 2 Sofa-Plätze.
     
    Knipser, Pluto, BlackIce und 10 andere danken dafür.