Magnum: Berichtethema

Dieses Thema im Forum "Magnum Saunaclub, Erkrath" wurde erstellt von Rivera, 26. Januar 2012.

  1. markusx

    markusx Stammschreiber

    Registriert seit:
    7. Januar 2016
    Beiträge:
    83
    Dankeschöns:
    274
    Freitagabend der 13 machte seinen Namen alle Ehren :eek:

    Nach dem verheißungsvollem Mittwoch und vor dem womöglichen NRW-Bordell-Massen-Lockdown, bin ich nochmal losgefahren.

    • 22.00 Uhr angekommen.. Viele Autos parkten vorm Haus.. ich hatte schon Shark- oder GT-ähnliche Zustände erhofft.
    • Wurde aber enttäuscht.. Es waren höchsten 30 DL anwesend.. DH: 15 sichtbar - und 15 vermutete auf Zimmer.
    • Auch waren nur noch DE-Mädels Amelia und Jasmin (vormals Ivy) zu sehen.. Keine anderen DE-Mädels... :sleep:
    • Ivy angefragt... die wollte aber 150460 oder 100430 OHNE das ich Extrawünsche äußerte.. Sie sagte, es wäre egal ob ich Extras will oder nicht.. Sie rechnet alleinig die sog. Opportunitätskosten ab. (wow. die Frau ist klug und dreist gleichermaßen).
    • Plötzlich um 22.30 hektisches Treiben.. Masken werden verteilt. Alle sollen diese aufsetzen..:schreck:
    • Dann erhöht sich die Zahl der sichtbaren DL um das Zweifache !!! :effe:
    • ca. 15 angezogene dunkel Gekleidete Bullen und Ordnungämtler besetzen den hinteren Bereich.
    • Die leichter bekleideten DL werden wie Schafe in die Hofmitte getrieben (wo auch Sauna ist).
    • Ohne weiteres Nachdenken, mach ich mich sofort auf den Weg in Richtung Umkleiden. :duckweg:
    • Weil meine Erfahrung von solchen Razzien echt Scheiße ist... Danach ist die Stimmung in mehrfacher Sicht kaputt.. Recovery? Sinnlos.
    • Und man weiß nie wie lange das alles dauert.. im GT hat es mal 2 Stunden gedauert.. und danach war der Tag sowas von kaputt
    Man hatte mich dann Anstandlos rausgelassen -- Im Foyer standen noch ca 10 Beamte rum..
    Draußen waren nochmal 10.. ein Wahnsinnsaufwand.. Das coolste war das Lineup der weiblichen Bullen. WOW.. da waren ein paar extreme Optik-Granaten dabei.. Locker 8-9 vom Gesicht.. und 2 von denen waren echt hochgewachsen.. 180- 185.. :love:

    Ich hätte fast was gesagt.. aber hatte es mir dann doch verkniffen...

    Weiter nach Bochum zum Eierberg. Das war nicht schlecht..aber es war schon ziemlich End-zeit.Stimmung da dort am Samstag um 23:59 die letzte Minute schlägt.
     
  2. Moritzmax

    Moritzmax Aktiver User

    Registriert seit:
    8. August 2021
    Beiträge:
    27
    Dankeschöns:
    48
    Nun denn . . . Zweitbesuch am Samstag nach Samstag davor
    Adriana, 24, Bulgarien, wunderschöne , denke mal so Richtung C Sillies, süsser kleiner Arsch, Bauchnabelpiercing, sehr schöne Frau mit exzellenten Service bei einer gewissen Sympathie, kuscheln, beim 2. Zimmer innerhalb einer Woche auch ZK, perfekte Französisch Kenntnisse, erste Runde verhalten um nicht zu früh zu beenden und dann Gas gegeben mit Schlabberei bis zum Ende was kommen musste, sehr kuschelig, spricht englisch, "I want to eat you" "Sweetie" Mjamm Mjamm, fürs Magnum oberste Liga, da sonst . . . Also vor Jahren . . .eher 08/15 Zimmer gehabt, nach der Kontrolle am Tag davor und der bevorstehenden Schließung die Laune so lala, die Mädels wurden sogar von einer Beamtin zum Pinkeln begleitet oder mit 3 Mann zum Ausgang um am Entree die Sachen zu holen . . . Ja klar hätten ja auch in Dessous rausrennen können . . . Der Glückliche der dann gerade vorbei gefahren wäre Pick up Service . . . Hilf mir . . Gib mir deine Jacke . . . Ich habe nichts mehr . . . Nur noch dich hüstel . . . Wäre bestimmt spannend geworden
     
  3. DerMaienberg

    DerMaienberg Stammschreiber

    Registriert seit:
    3. September 2020
    Beiträge:
    28
    Dankeschöns:
    280
    Ich war ebenfalls am Samstag vor dem aktuellen Mini-Lockdown im Magnum - erstmals seit der Wiedereröffnung. Bei meiner Ankunft gegen 19:00 Uhr war der Club noch ziemlich enttäuschend, nach 20:00 Uhr wurde es deutlich besser:

    Line Up: Anfangs nur eine handvoll DLs und sicher 10 Mal so viele Männer. Gegen 21:00 Uhr hingegen circa 25 Frauen und 60 Männer. Unter den DLs einige wirklich hübsche Frauen inklusive 2 Deutscher (Amelia und Jasmin). Gegen 22:00 Uhr bin ich gegangen, inzwischen waren sicher mehr als 30 Frauen anwesend, nicht alle hübsch, aber auch einige Optikgranaten.

    Essen: um 19 Uhr waren offensichtlich nur Reste vom Mittagessen da, wirklich nicht reizvoll, und alternativ gab es nur ein sehr trauriges Salatbuffet und Aufbackbrötchen mit Honig oder Nutella aus kleinen Plastikdöschen. Notgedrungen also 2 Brötchen gegessen. Um 21 Uhr war hingegen frisches Essen da und das sah auch appetitlich aus, aber ich hatte ja schon gegessen :(

    Sauna: gut in Schuss und schön heiß, aber mit Glasfront mitten in einem belebten Innenhof, man sitzt also ziemlich offen da. Zur nächsten Dusche sind es zudem etwa 10 Meter. Der Pool ist noch nicht offen, aber sieht bereits gut aus.

    Zimmer: habe ich nur eines gemacht, nämlich mit Amelia und Jasmin. Beide sind geschätzt in den 20ern, hübsch, deutsch und arbeiten offensichtlich gerne zusammen.
    Ich war schon ziemlich auf Amelia eingeschossen und habe mich daher zu einem Dreier überreden lassen und auch dazu für gf6 (französisch Plus, Küssen) 100 Euro pro halbe Stunde zu bezahlen, jeweils. Überreden können die beiden auch wirklich gut, mit ein bisschen Kuscheln und Streicheln auf dem Sofa. Hier empfehle ich daher sich vorher klar zu machen, wie viel man bezahlen möchte. Auf dem Zimmer war Amelia leider sehr passiv, außer wenn es darum ging, mir einen schnellen, festen Handjob zu geben und mir am Ende sogar vorzuschlagen, ich könne es mir selber besorgen, während die beiden zusehen... Leider ganz klar abspritzorientiert.
    Jasmin hingegen war auf dem Zimmer sehr aktiv und so zärtlich, dass ich tatsächlich von gf6 reden würde. Küssen wollten beide hingegen nur sehr ungern. 200 Euro war das Zimmer nicht wert, aber zumindest mit Jasmin würde ich das gerne wiederholen, wenn sie zum Standard-Tarif 50430 arbeitet.

    Fazit: Ich werde sicher wieder hingehen, aber erst nach 21:00 Uhr.
     
  4. Lebemann

    Lebemann Leben und leben lassen ;)

    Registriert seit:
    21. August 2012
    Beiträge:
    521
    Dankeschöns:
    1.279
    auch meine wenigkeit war an diesem samstag mal wieder im Magnum
    ist nicht unbedingt mein stammklub aber ich hoffte eventuell jemanden (wieder) zu treffen
    (oder weiß hier jemand wo die verrückte porno-nudel LILA aus kasachstan abgeblieben ist?)
    am telefon wird über die anwesenheit einzelner damen jedenfalls keine auskunft gegeben und da meine favoritinnen in Aca u. Salome
    nicht anwesend waren dachte ich ich schau mal vorbei

    Lila war schon mal nicht da und kam auch später nicht
    großes lob für das servicepersonal, alle sehr bemüht und freundlich!

    was den anderen service betrifft: durchaus einige optikhäppchen aber auch (für mich zu-)viel silikon
    einige durchaus nette kontaktversuche aber alles nicht so mein beuteschema
    madame molli hingegen mit sekretärinnenbrille, die eigentlich gar nicht so hübsch war, die ich aber trotzdem irgenwie geil fand
    bevorzugte es demonstrativ durch mich hindurch zu sehen

    ihre kollegin hingegen mit sehr hübschem gesicht und b-naturtitten wie aus dem bilderbuch war da etwas aufgeschlossener
    Arjana oder Aryana war ihr name so weit ich das im barbereich bei der lauten mucke verstehen konnte
    aber die entwaffnende selbstverständlichkeit mit der sie dann für 30 minuten für das was in anderen klubs standardprogramm ist
    100 euro auflistete ließ mich darauf schließen dass -das- -dort- wohl der standard ist und machte mich auch wirklich für ein paar sekunden sprachlos, nach dieser kurzen pause wünschte ich ihr dann noch einen schönen abend

    na ja was soll's zumindest in so einen club geht man ja nicht nur zum ficken
    die frittierten hähnchenteile schmeckten ja noch so wie sowas eben schmeckt aber schon der blumenkohl mit sauce-hollandaise hatte ein eklatantes aromaproblem, mit salz u. pfeffer war's ok aber eben kein sauce-hollandaise geschmack
    sogar das hackfleisch mit nudeln das ja normalerweise von haus aus etwas kräftiger schmeckt litt unter diesem phänomen
    die hähnchenschenkel zu späterer stunde reihten sich dann in diese liga ein
    das nutellabrötchen das ich mir schon vorher in meiner verzweiflung gemacht hatte schmeckte wirklich nach nutella
    (die Fischstäbchen im Salome (standardmittagessen im salome vor'm lockdown) schmeckten wenigstens nach fischstäbchen)

    alles in allem: wenn ich das mit dem service nicht aller, aber ich sage jetzt mal so - der mädchen - in anderen clubs vergleiche
    und mit dem was die jungs im Aca in ihrer miniküche hinzaubern, haben sich diese 40 euro nicht gelohnt
     
  5. Feldstecherjr.

    Feldstecherjr. Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    8. August 2020
    Beiträge:
    6
    Dankeschöns:
    86
    KURZÜBERBLICK MAGNUM 28.8.
    Und schau de weisse Wand o....
    (Aus dem Lied "auffe aufn Berg" von Matty Valentino)
    Ich war am Samstag, 28.8. im Dolce Vita, sehr, sehr leer dort.
    Dann der Tip, mal das Magnum zu testen. Also um 23.30 dort aufgeschlagen. Empfang sehr freundlich, kurze Einweisung erhalten ( 2 Barbereiche und Richtungsangaben) und los.
    Anfängerfreundlicher Aufbau: Erst die Spinde, dann die Duschen, dann Treppe zur Bar hoch.
    Kaum in der ersten grossen Bar angekommen, voll der Schock für mich:
    Keine einzige Frauen und mindestens(!) 30-40 Eisbären!
    Also weiter mutig durch Zwischenräume zur 2. Bar. Auch hier habe ich wieder nur Eisbären gesehen. In der zweiten Bar dann immerhin 3-4 Frauen, aber die waren in einer grossen Gruppe mit Männern. Überall in den anderen Räumen nur weisse Bademäntel, bestimmt 100 insgesamt!
    Frauen fast fehlanzeige! Eigentlich mag ich es, wenn ich nicht so aggressiv angesprochen werde, aber ich habe überhaupt nur noch 3-4 von weitem gesehen, die wohl vom Zimmer kamen und die Bezahlung entgegennamen.
    Ein Bier getrunken, um den Schrecken zu verdauen, und dann bin ich weg.
    Das war jetzt auch nichts für mich. Wahrscheinlich bin ich etwas schwierig. :), oder selber Schuld, Samstags gegen 23.20 dort aufzuschlagen!
    Die dort anwesenden DLs werden sich gefreut haben, aber es waren definitiv zu wenig da.
    Kein Essen getestet, der Laden wirkte sauber, die meisten Besucher schienen aus Südosteuropa zu stammen, mehr kann ich nicht sagen.
     
    Ho4, pussyfucker07, ArabFun6 und 16 andere danken dafür.