Magnum Dormagen

Dieses Thema im Forum "Saunaclubs allgemein (ohne Unterforum)" wurde erstellt von HeinzKasunke, 14. Juni 2019.

  1. HeinzKasunke

    HeinzKasunke Ich bin so eher der Foren Uwe Boll

    Registriert seit:
    28. Januar 2018
    Beiträge:
    201
    Dankeschöns:
    375
    #1 HeinzKasunke, 14. Juni 2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18. Juni 2019
    Weiss wer was die aufrufen?

    SAUNACLUB MAGNUM DORMAGEN
    ROSTOCKER STR. 13
    41540 DORMAGEN

    TELEFON 0173 49 81 20 5
    Magnum Saunaclub
     
    pique dankt dafür.
  2. albundy69

    albundy69 Womanizer

    Registriert seit:
    1. September 2009
    Beiträge:
    8.297
    Dankeschöns:
    18.933
    Ort:
    In der verbotenen Stadt
    #2 albundy69, 15. Juni 2019
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juni 2019
    Siehe hier: [14. Jun 2019] Magnum Dormagen Neueröffnung (Saunaclub Magnum Dormagen),
    steht doch mehr als fett in der Ankündigung.


    Ich war gerade übrigens mal Hallo sagen und schildere den ersten Eindruck.

    Es stellt sich so dar, dass der Laden ohne größeres Tam Tam und ohne die typischen Werbehinweise in den Zeitungen die Pforten geöffnet hat und daher noch keine Massenaufläufe und Spaltenspaliere zu erwarten sind. Bei Ankunft gegen 01 Uhr morgens war dann auch schon Aufbruchstimmung angesagt.

    Nichtdestotrotz habe ich dort ne Stunde am Pool verbracht und etwas über die Lage geklönt und mir den Laden angeguckt.

    Wer bei der letzten Eröffnung dabei war weiss, dass der Eingang nun im Souterrain ist und der Umkleidebereich/Empfang recht nett gestaltet wurde. Aufwändige Fliesen, Brauntöne, nun verziert Magnum-like mit asiatischem Klimbim. Die Spinde wurden ein wenig ergänzt und sind geräumig. Duschen usw. alles Takko neu.

    Das Erdgeschoss ist bekanntlich durch eine riesige Bar dominiert, die mittig steht. Drumherum sind die Sitzgelegenheiten erweitert und vor allem gemütlicher gemacht worden. Zweiersofas in rötlichen Tönen, plüschig. Wände sind nun nicht mehr aus Beton, sondern mit Nachhall-reduzierenden Akustikbildern behangen, dazwischen Asiatische Bilder, Vasen, das Magnum-Logo. Am Innenwhirlpool wurden die Sitzgelegenheiten ersetzt durch zwei Lümmelwiesen mit Vorhang.

    In freien Nischen wurden Lümmelwiesen mit Vorhang eingebaut, dort darf oder soll man kuscheln.

    Das kleine Restaurant wurde ersetzt durch ein beheizters sehr geräumiges 365 Tage/Jahr Zelt, ähnlich GT. Dort sitzt man auf plüschigen Zweiersofas und kann das Essen einnehmen oder einfach nur so abhängen. Es existiert eine handgeschriebene Speisekarte, die täglich wechselt mit typischen Gerichten, Gambas, Hähnchenschnitzel, Rumpsteak, Salaten usw. Preise zwischen 10 und 20€. Quasi identisch zur Magnum a la Carte Karte, die wohl auch derselbe Koch konzipiert. Es gibt kein Buffet. Man bestellt a la Carte, derzeit bei Eintritt für lau abzurechnen per Verzehrkarte.

    Das Bar Empfangspersonal war recht schnuckelig. U.a. zwei Thais gesichtet, die recht zuvorkommend waren.

    Der Außenbereich ist wirklich als gelungen zu bezeichnen. Rund um das Pool sind zig Liegen angeordnet, vor der Sauna stehen Sofas und die Magnum typischen Tische mit eingelassenem Lagerfeuer. Das, verbunden mit dezenter Beleuchtung hat wirklich Flair. Das Gelände ist meines achtens uneinsehbar, Rasen neu, Bäume gestutzt. Viele Plätze sind auch bei Regen nutzbar (Riesenschirme).

    Die Zimmer sind von der Aufteilung her identisch wie vorher, allerdings aufwendig neu gestaltet. Passt zur warmen Farbgebung der Lounge und wirkt nicht so quietschig und billig wie vorher.

    Ach so: Kaffee war Top.

    Fazit: Alles sehr geschmackvoll und liebevoll renoviert. Alles wirklich schön und deutlich puffiger als zuvor.
    Hinsichtlich Frauen bitte vorher anrufen. Geht derzeit von einem kleinen Lineup aus.
     
    pique, moravia, thaigirllover und 23 andere danken dafür.
  3. albundy69

    albundy69 Womanizer

    Registriert seit:
    1. September 2009
    Beiträge:
    8.297
    Dankeschöns:
    18.933
    Ort:
    In der verbotenen Stadt
    Wegen häufiger Nachfragen auf vielen Kommunikationswegen meine Lesehilfe für die offenbar komplett missverständliche Ankündigung:

    Aktion bis auf Weiteres: -> Auf weiteres bedeutet: Nicht nur am 14.6., sondern darüber hinaus. Ende unbekannt.

    Herren haben Eintritt frei incl. Bademantel/Schuhe/Handtücher. -> Die Auflistung enthält keine Softdrinks, daher ist davon auszugehen, dass diese nicht inbegriffen sind. Mein Kaffee war umsonst, dürfte eine Sonderbehandlung gewesen sein.

    Auf Wunsch kann man Verzehrkarten erwerben für 20€ oder 50€.
    Anwesend ist ein Koch, der diverse Tagesgerichte in petto hat.

    -> Ja, der Laden hat bzw. hatte gestern auf. Solange von offizieller Seite nichts gegenteilig berichtet wird bleibt das auch so.
     
    pique, Knipser, Pussierstengel und 6 andere danken dafür.
  4. Adrian Minune

    Adrian Minune Exil FC Freier

    Registriert seit:
    14. Juni 2014
    Beiträge:
    355
    Dankeschöns:
    1.102
    Ort:
    Bukarest
    Erstbesuch Samstag Magnum Dormagen

    Als Ich gegen 14 Uhr ankam dachte schon zu, vom Eingang was komisch Treppe runter Empfang ,Spinde , Duschen hinten wieder Treppen rauf Barraum.
    Zur Zeit bekommt man Karten 10 oder 20 Euro für Getränke und Essen falls die nicht aufgebraucht werden bekommt man den rest Betrag beim verlassen wieder zurück. Softgetränke werden mit 1 Euro und Bier mit 2 Euro berechnet.
    Anwesendes Personal und GF hat man früher im Magnum Erkrath schon gesehen.
    Ich hatte 2 Stunden den Club für mich alleine später kamen noch ein paar Gäste hinzu .
    Zu den anwesenden DLs bis 17 Uhr eine später kamen noch 5 hinzu .
    Vom aussehen sprach mich da keine an, so war es nur ein schöner Tag mit Sauna,Sonnen und was Essen.
    Wie sich das ganze entwickelt bleibt abzuwarten ,wenn der Eintrittpreis wie zu hören war nach einführung auf 60 Euro steigt. Dormagen von der lage ist naturlich nicht der hotspot für einen Saunaclub zumal viel konkurrens im nahem umfeld ist.
    Trotzdem wünschen Ich den Herren viel erfolg mit dem neuem Club.
     
    Pluto, pique, Knipser und 16 andere danken dafür.
  5. muaddib130

    muaddib130 alter Sack!

    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    120
    Dankeschöns:
    383
    Die Neugier trieb mich gestern Abend um, deshalb hat es mich auch für zwei Stündchen in die neue Location verschlagen, diese ist sehr gut gemacht und es wird garantiert nicht mein letzter Besuch dort gewesen sein.
    Ich habe die Aussagen der geschätzten Vorrednern verifiziert und weiter nichts hinzuzufügen oder abzuändern ausser bzgl. der Getränke:
    Wie Al schon sagte: "Herren haben Eintritt frei incl. Bademantel/Schuhe/Handtücher", Wasser übrigens gibt's auch für lau, alles andere geht auf die Verzehrkarte zu fairen Preisen!

    Zu diesen Konditionen lohnt es durchaus, sich den Laden einmal anzuschauen, ich war nicht enttäuscht!
     
    Lebowski1234, Lutonfreund, Knipser und 10 andere danken dafür.
  6. Mindfields

    Mindfields Aktiver User

    Registriert seit:
    25. Februar 2012
    Beiträge:
    40
    Dankeschöns:
    41
    Die Bilder, insbesondere der Pool sehen ja wirklich chic aus....habe ich das richtig gelesen, bis 17Uhr war 1 Lady da? ​
     
    Lutonfreund dankt dafür.
  7. moravia

    moravia der Schüchterne

    Registriert seit:
    18. November 2009
    Beiträge:
    1.675
    Dankeschöns:
    7.793
    Boaah, in 1:25h mit dem Zug von Frankfurt nach Dormagen und dann noch 1,1 km zu Fuß (CO2 neutral errecihbar). Und beim ALDI kann man sich noch einen Pack Bananen kaufen.
     
    Pussierstengel, Knipser, Pluto und 3 andere danken dafür.
  8. Knipser

    Knipser Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    12. Juni 2018
    Beiträge:
    16
    Dankeschöns:
    74
    Ich war am 14. dem Eröffnungstag auch am sonnigen Nachmittag kurz da (enges Zeitfenster - wäre gerne dort in den schönen Pool gegangen). Ich kann die Beschreibungen der werten Kollegen FK nur bestätigen. Den Club würde in die „Kurzformel“ packen wollen; da hat sich jemand einen Traum erfüllt und will uns teilhaben lassen.
    Alles sehr schön gemacht, für die kurzfristige verspätete Eröffnung (Behörden....) kann der freundliche Betreiber nix und das mit den Mädels (ja, es war nur eine scheinbar ungebuchte DL dort in dem Moment) muss sich noch hoffentlich einspielen oder einfinden...

    Den Laden könnte man als eine Art und ca Größe H7 & LR & DV (von allem etwas) beschreiben - nur fast schicker.

    Der Eintritt soll ca die ersten 2 Wochen für Männer freibleiben. Der Rest ist ausreichend beschrieben worden.

    Ich finde die Lage eigentlich gut so nahe an der Autobahn sowie zwischen Köln und Düsseldorf gelegen.
     
    Pluto, Mark Aroni, frauenfreund71 und 5 andere danken dafür.
  9. Pussierstengel

    Pussierstengel Altes Huhn, gute Suppe

    Registriert seit:
    21. September 2015
    Beiträge:
    648
    Dankeschöns:
    4.265
    Ort:
    Heute hier, morgen dort, bin kaum da.....
    #9 Pussierstengel, 18. Juni 2019
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juni 2019
    Nur auf der anderen Rheinseite.........:gruebel:

    Aber in Zons gibt es ja eine (A)Fähre:duckweg:
     
    Knipser und yogi1964 danken dafür.
  10. HeinzKasunke

    HeinzKasunke Ich bin so eher der Foren Uwe Boll

    Registriert seit:
    28. Januar 2018
    Beiträge:
    201
    Dankeschöns:
    375
    #10 HeinzKasunke, 20. Juni 2019
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juni 2019
    But I, being poor, have only my dreams;
    I have spread my dreams under your feet;
    Tread softly because you tread on my dreams.

    Ok.
    Auch ne Meinung...


    Ich war am selben Tag wie der Herr Atreides im Club, was mir auffiel und was sich im Gespräch nachher bestätigte, es waren wohl 4 Standart Clubfrauen aus: 2 x LR, 1 x Club in Frankfurt, 1 x keine Ahnung bzw nichts festes, Sowie 2 aus nee Privatadresse, von selbigen wollten NULL wiederkommen. Bzw ja wenn der Club laufen würde aber jetzt erstmal laufen lasse.
    Die Besucheranzahl belief sich auf circa 10-12 in der Summe an männlichen Gästen wobei unklar ob Gast oder mit Besitzer. Die größte Truppe 5+ Südländische Sonnenanbeter macht NULL Buchungen. Die Mädels wohl zwischen 0-3. Wobei ich selber auch nix buchte.
    Es wirkte sehr verlassen aber auch sehr schön. Leider gab es aber für mich keine Motivation zu hobeln, da mir die Frauen optisch nicht so ganz zusagten, oder auch einfach ne große Floppgefahr dabei war da kein Scout oder Bericht zur Hand. Also saß ich da vertieft in eine wohlfeile Konversation mit dem künftigen Vater des Gott-königs, wenn och die Bücher noch korrekt zusammen bekomme, und bekomme angeregt durch das Gespräch Lust auf die zweite Null Eintritt Möglichkeit bei der meine persönlich Flopgefahr bei 0,5 Prozent liegt.
    Also Profi Tipp wer sich gerne in Wohlfühlläden Tummelt, nichts am Clubhobbing auszusetzen hat und rote Teppiche magt: hinterm oder vor dem Magnum ist immer ein RTC möglich. Wer da dann zeitlich die HH mitnimmt der hat's verstanden.

    Für alle anderen gilt. Genannte Frauzahl durch 2 mal 1,5 ist die vermutlich reale Anwesenheitszahl.
    Die Damenriege ist zum Groß dort wegen Null Eintritt und schlechten Zahlen in richtigen Clubs, oder macht dort aktive Werbung für andere Clubs bei hübscheren Frauen.
    Ansonsten wer gerne die unvollendeten Träume von anderen mag oder eben beim Resteficken geilen Service abgreifen will der mag sich auch noch Wohlfühlen.

    Allen anderen sei geraten abzuwarten bis sich ein Equilibrium bei der Anzahl der Frauen einstellt, wobei meine derzeitige Prognose bei einer nicht negativen Zahl ist die keine natürliche Zahl ist steht.

    Wobei ich dem Laden alles gute wünsche..


    PS.:
    Es gibt mindestens drei bewußte Insider Anspielungen im Text die jeweils aus mehr als einer Nennung bestehen. Unter allen richtigen Dankeschön Kommentaren verlose ich ein Funkgrillthermometer von Quigg
     
    moravia, Elrond17, muaddib130 und 12 andere danken dafür.
  11. Mark Aroni

    Mark Aroni Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    29. Juni 2012
    Beiträge:
    458
    Dankeschöns:
    2.951
    Der kürzeste Clubtest aller Zeiten

    Der Zufall wollte es, dass ich Sonntag Nachmittag an Dormagen vorbeikam.
    Es war der letzte Tag des freien Eintritts und so beschloss ich kurzerhand einen Blick zu riskieren.

    Der Club an sich ist wirklich schön, sauber und bietet mit dem Pool und den daran angrenzenden Essenszelt eine schöne Urlaubsathmossphäre. Die Aussensauna ist top, auch schön gemacht.
    Genauso innen. Im orientalischen Stil kann man sich auf Riesen-Sofaecken lümmeln und an der superlangen Theke seine Bestellung aufgeben.
    Wasser war gestern umsonst. Andonsten kann man eine Verzehrkarte erwerben. Bier 2 Euronen, Cola 1 Taler....
    Ich hab aber nach der Besichtigung nur ein Wasser getrunken, mich gelangweilt und nach gute ner Stunde wieder weg.
    Im Magnum war schlicht gar nix los. Keine 10 Kerle verloren sich, darunter 5 Orientalen, die ihre Tattos zeigten und über die neusten Sonnenbrillenmodelle diskutierten ... ey Alder, das muustdu tragen! :cool:
    Umramt wurde dieses kümmerliche Etwas von Gästen von drei - für mich unbuchbaren - Frauen.
    Alle im Flip-Flop-Look. Eine in ein Ganzkörper-Handtuch gehüllt, eine FKK ... bei der Figur hätte due besser auch das Handtuch gewählt und eine mit unvorteilhaften Body, fehlendem Eckzahn und verwarzten Füssen. :kotz1:
    Ich schauderte mich kurz und sagte mir, diesen sonnigen Tag kann man besser nutzen. Ungefickt und ohne einen Cent zu lassen bin ich wieder in die Zivilisation geflohen.

    Fazit: schöner Club ... Rest No-Go (wobei ich das a-la-card Essen nicht getestet habe).

    Euer Mark
    :winkewinke:
     
    moravia, BenHur, Glasperlenspiel und 24 andere danken dafür.
  12. Cabal

    Cabal collega pristinus

    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    434
    Dankeschöns:
    1.329
    Ort:
    Rheinland
    Gestern auf dem Heimweg habe ich einen kurzen Schlenker nach Dormagen gemacht, um mir den Club auch anzusehen. Zum einen weil ich die Adresse noch nicht kannte und zum anderen hatte bei einer Frühstückrunde in einem andern Club ein Gast berichtet, dass es sich langsam lohnen würde den Club zu besuchen.
    Also bin ich gestern gegen 23 Uhr angekommen.
    Die Aktion mit dem freien Eintritt gilt immer noch. Allerdings gab es gestern nur Verzehrkarten zu 50 €. Das Restguthaben wird aber beim Verlassen des Clubs wieder erstattet.

    Die Ausstattung wurde ja bereits ausführlich beschrieben. Jedenfalls ist es wirklich ein schicker kleiner Club.

    Anwesend waren ca 10 männliche Gäste und 6 Mädels. Die Beschreibung von Mark war auf diese nicht zutreffend, aber zu einer Buchung hat mich auch keine gereizt.
    (Ich war vorher in einem anderen Club, daher herrschte kein Überdruck auf der Leitung:peinlich:)

    Somit habe ich es bei einem sehr leckeren Latte Macchiato, einem Mineralwasser und etwas Zeitvertreib am Automaten belassen.
    Für den Kaffee wurden 2€ auf der Karte abgestrichen.

    Nach einer Stunde bin ich dann wieder gefahren.
    Zu Essen gab es übrigens nichts was von anderen Gäste beim Verlassen des Clubs auch kritisiert wurde.

    Fazit:
    Sehr schöner Club und nettes Personal, aber ohne vernünftiges Line-up lohnt sich ein Besuch auch bei freiem Eintritt nicht.