Mein dritter PAY6 - Ada (25, Polen) in KR Eros-Mevisse

Dieses Thema im Forum "Krefeld" wurde erstellt von scars88, 27. November 2013.

  1. scars88

    scars88 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2013
    Beiträge:
    4
    Dankeschöns:
    24
    Hallo Mitstecher,
    es folgt mein bericht vom dritten Pay6 - die ersten beiden Berichte findet Ihr auch
    im Forum.

    Meine ersten beiden male, fanden in einem Wohnungspuff in MG statt. Ich wollte mal was neues
    ausprobieren und mich auf das Abenteuer "Laufhaus" einlassen. Da meine Wahl, auf
    das nächstgelegene - das war das Eros-Center "Mevisse" in Krefeld.

    In einem anderem Forum wird Ada sehr empfohlen - Sie ist 25 und aus Polen.
    Ich habe sie mir vorgemerkt und fuhr zum Eros. Zielstrebig begab ich mich
    zu Ihrem Zimmer (Wegbeschreibung im Eros:
    Eingang - links gehen, am Geldautomaten vorbei, Flur rechts, 1. Tür rechts)

    Anbei 1 Foto, die ich der Eros-Seite entnommen habe - sie hat aber viele tattoos mittlerweile und arschgeweih

    Ich kam an Ihrer offenen Tür an und sie schien auf mich schon zu erwarten :D
    Frech und forsch sagte Sie zu mir: "Na, hast du lust? Komm rein, das wird gut"

    Na, da lasse ich mich doch nicht 2 mal bitten - schnell wurde der Preis aufgesagt: Das übliche französisch und Sex für 30 Euro. 30 Euro? Fand ich sehr preiswert, ich habe fest mit 50 gerechnet. Ich wurde nicht zur Waschung aufgefordert (da gibts auch keine Möglichkeit zu, außer kleines Waschbecken) und während des ausziehens gab es einen kleinen Smalltalk.

    Dann gings los mit blasen - und hier gabs eine überraschung: Sie tat es mit gummi, aber das habe ich erst mittendrin gemerkt. Wie sie das gummi da rauf bekommen hat, ist mir immernoch ein rätsel. Obwohl ich blasen mit gummi nicht mag, war sie sehr gut drin, und es gab sogar einen schönen Deep Throat. Recht schnell fragte sie nach "ficken?". Ne, ich wollte noch bisschen blasen, was sie auch tat. Nach 10 Minuten wollte ich dann
    ficken und bat um Reiterstellung. Gesagt, getan ... aber...die war echt schlecht.
    Das war nicht im Takt und irgendwie nicht so Ihr ding. Sie lies sich auch nicht
    so recht führen. Also haben wir auf doggy "umgesattelt", wobei sie da auch recht passiv war. Sie ging gut mit, stöhnte künstlich, aber irgendwie wars nicht überzeugend. Dennoch machte es spaß sie schön durchzuficken - lag vielleicht an meinem "asozial"-Beuteschema
    (blonde haare und arschgeweih)

    Zu guter letzt wollte ich meine Sahne auf Ihr verteilen, aber der Antrag wurde abgelehnt - nur im gummi kommen. Schade, das wäre schön gewesen. Mein orgasmus war aber trotzdem gut.

    Alles in allem, sehe ich das mit gemischten Gefühlen: Ich weiß nicht ob es am
    Laufhaus liegt, oder an der DL - jedenfalls scheint es recht distanziert und
    unpersönlich abzulaufen - Das ist mein subjektiver Ersteindruck,
    ich werd das wohl noch rausfinden müssen.
    Aber hey, bei dem preis will ich echt nicht meckern, war schon
    top "Preis-Leistung"


    Mein Fazit also...

    Location: Jaja, das große Eroscenter in der Krefelder Mevissenstr.
    Das Ding wurde wohl in den 70gern erbaut und genau diesen Charme
    versprüht es noch. Es sollte mal renoviert und "up-to-date"
    gebracht werden. Toll find ich es dort nicht, das Zimmer war auch
    sehr zweckmäßig und das alles wirkte so irreal wie in einem Film :D
    Leider keine Waschungsmöglichkeit (zumindest in Ihrem Zimmer)
    Alles in allem, geht so - Note 3

    Die Dame (Ada): Nett, spricht gutes deutsch, hatte eigentlich gute Laune.
    Der Sex scheint Ihr spaß zu machen, aber geht nicht so gut
    motiviert mit, wie andere DL. Kann gut blasen, mit deep thorat. Sehr, sehr, sehr schade, dass alles komplett mit gummi ist.
    Ebenfalls schade, dass reiten nicht Ihr ding ist. Note: 2-

    Wiederholungsfaktor: 80 % - Es war ganz nett, hat mir spaß gemacht und
    ich hatte einen super Orgasmus und optikfick. Und das trotz der
    punktabzüge. Da das ganze für unschlagbare 30
    Euro zu haben ist, werde ich ganz sicher nochmal vorbeischauen - aber erst werd ich mal andere Laufhaus-Erfahrungen machen zum vergleich.
     

    Anhänge:

    Cunt_Licking, mushroom, Tomto und 3 andere danken dafür.
  2. blackgold1

    blackgold1 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    1. Dezember 2013
    Beiträge:
    31
    Dankeschöns:
    47
    Erstmal vielen dank für deinen angenehmen Bericht.
    Zur Renovierung des Eros-Centers kann ich dir soviel sagen, dass es bereits abgeschlossen ist. Das was du gesehen hast, IST nach der Renovierung.
    Vor etwa 13 Jahren war ich das erste mal dort, und was soll ich sagen... jetzt gefällt es mir besser aber "schöner" oder "angenehmer" wird es wahrscheinlich nicht mehr.
    Das Preis/Leistung-Verhältnis ist es was mich immer noch dahin zieht. :D