MEX: M-Exclusiv - Berichtethema

Dieses Thema im Forum "M-Exclusiv, Dülmen" wurde erstellt von jb48, 12. Januar 2011.

  1. jb48

    jb48 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    6. November 2009
    Beiträge:
    348
    Dankeschöns:
    897
    Seit ein paar Wochen machen die Werbung.

    Preise:
    1x45
    2x65
    3x85

    Happy Hour 11-13 und 21-24 Uhr:
    1x35
    2x55

    lt. HP bieten auch diverse Frauen Anal an. Ob so Service Aufpreis kostet, ist auf der HP nicht zu erfahren. Es gibt auch eine Geld-zurück-Garantie. Aber keine Ahnung, wie die Funktionieren soll :)

    Hat jemand den Club schon mal ausprobiert und kann evtl. etwas dazu berichten.

    Mich würde vor allem der Serice der Frauen interessieren, ob auch FO, ZK angeboten werden und ob das was extra kostet.

    Hier der Link zur HP
    http://www.m-exclusiv.com
     
    Pattaya und leckschlumpf danken dafür.
  2. jb48

    jb48 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    6. November 2009
    Beiträge:
    348
    Dankeschöns:
    897
    Ich habe heute mal den Club M-exclusiv getestet.

    Die Werbung „Ein Saunaclub der neuen exclusiven Art“. Also wollte ich da heute ein paar schöne Stunden verbringen.

    Der Club liegt hinter einer Tankstelle und man könnte ihn schnell mal übersehen. Der Eingangsbereich kann von der Straße eingesehen werden ist somit suboptimal. An dem Haus steht noch der Name der Vorgängerclubs.

    Nach dem klingen ging die Tür auf und einer der anwesenden Frau in Dessous öffnete. Es ging zur Theke, wo mir nachdem ich mich als Erstbesucher outete das Preissystem erklärt.

    1x45 €
    2x65 €
    3x85 €
    jeweils enthalten ist franz. beidseitig, küssen und GV mit.

    Auf Nachfrage erklärte man mir das weitere Dinge wie z. B. Anal mit den Damen direkt zu verhandeln sind. Sollte ich jetzt das Paket für 2x buchen, würde ein spätere Buchung eines weiteren Zimmers 35 € kosten, aber bei mir als Ausnahme für einen Neukunden ausnahmsweise mal nur 20 €.

    Die beworbene Geld-zurück-Garantie bezieht sich auf von den Frauen vor dem Zimmer versprochenen Service, der dann später nicht erbracht wird.

    Meine Frage nach anwesenden Frauen wurde mit 7 beantwortet, ich konnte im später Verlauf aber nur 6 ausmachen. Naja, um 1 kann Frau sich ja mal verzählen :) (oder zählt die Thekenfrau auch mit?)

    Die 3 Frauen die ich von der Theke aus sehen konnte waren von der Optik nicht so toll, aber ich habe trotzdem das Paket für 2 x gebucht. Bezahlt wird dann direkt an der Theke und die Mädels bekommen nach dem Zimmer durch Angabe der Schlüsselnummer des Mannes ihren Obolus von der Thekenfrau.

    Eine der Frauen zeigte mir dann den Weg zu den Dusche, der Sauna, dem Pool und der Umkleide.

    Insgesamt ist der Club deutlich kleiner, als ich ihn mir nach den Fotos und dem Text auf der HP vorgestellt habe. Es gibt 3 Fernseher auf denen unterschiedliche Pornos laufen.

    Die Sauna war kalt, der Whirlpool ohne Wasser. Als ich später an der Theke fragte, ob der Pool außer Betrieb sei, wurde das einfach nur bestätigt. Nach so einem Wink mit dem Zaunpfahl habe ich weiter Fragen bezüglich des Pool gelassen. Eine der anwesenden Frauen meinte später, der Pool würde funktionieren, wäre halt nur kein Wasser drin.

    Getränke gibt es Cola, Fanta und Sprite sowie Kaffee. Andere Alternativen wie z. B. Mineralwasser gibt es nicht. Das Essen besteht aus belegten Brötchenhälften, Keksen und Äpfeln. Später kamen noch kalte Frikadellen und sowas wie Kartoffelsalat dazu. Insgesamt machte der Club einen sauberen Eindruck, wobei die Matratzen in den Zimmer dringend erneuert werden müssten.

    Zu den 6 Frauen. Optikficker können direkt wieder gehen. 2 für mich totale no go´s (eine ältere schlanke mit einem unschönen Gesicht, und eine sehr mollig). Die anderen 4 waren optisch auch keine Schönheiten, 3 durchschnittlich und eine naja. Die Thekenfrau war eine blonde Anfang 20 und mit Abstand die optisch schönste im Club :)

    Meine 2 Zimmer waren ok, aber nichts besonderes. Mit ZK sollte man aber nicht unbedingt rechnen. FO wurde aber von beiden ohne besondere Nachfrage ausgeführt.

    Beim rausgehen wurde ich leider nicht nach meiner Zufriedenheit gefragt, sonst hätte ich die Matratzen, die Sauna, den Pool und die bescheidene Getränkeauswahl schon angesprochen, aber so bin ich einfach raus.

    Fazit: So schnell gehe ich da nicht wieder hin. Ist zwar für den Nähe Münster Bereich günstig, aber der durchschnittliche Service und der fehlende Wellnessfaktor geben für mich aktuell den Ausschlag. Für jemanden der nur mal schnell und günstig Druck abbauen möchte evtl. eine akzeptable Alternative.

    P.S.
    Ich hatte vor ein paar Tagen eine Mail über das Kontaktformular mit ein paar Fragen bzgl. der Clubs geschickt, auf der ich bis jetzt keine Antwort bekommen habe. Für mich kein gutes Zeichen von Kundenservice, wenn man sowas auf der HP anbietet, aber nicht reagiert.
     
    Pattaya, Schatz, Dorian.Gray und 9 andere danken dafür.
  3. HereIam80

    HereIam80 heimlicher Dortmunder

    Registriert seit:
    3. Juni 2010
    Beiträge:
    41
    Dankeschöns:
    86
    Hab heute die Anzeige in der Zeitung gelesen und bin etwas verwirrt was die Preise angeht ...

    In der Zeitung steht:
    1x35€
    2x55€
    3x70€
    (gültig bis Aschermittwoch)


    Auf der Homepage findet man folgende Preise:
    1x30€
    2x50€
    3x60€

    Zudem steht auf der Homepage unten rechts, dass der Entritt frei ist. Unter Ambiente steht allerings, dass der Eintritt 20€ kostet.
    Ich bin verwirrt :D

    Ich glaube aber nicht, dass ich dort hin gehen werde ... ich wohne einfach zu nah dran und wie mein Vorposter schon schrieb ...
    Der Eingangsbereich kann von der Straße eingesehen werden. ;)
     
    Pattaya dankt dafür.
  4. jb48

    jb48 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    6. November 2009
    Beiträge:
    348
    Dankeschöns:
    897
    An einem Sonntag Anfang April habe ich den Club nochmal versucht. Ich hatte nicht so viel Zeit, damit war Wellness nicht so wichtig.

    Mittlerweile wird ein Eintritt von 20 EUR verlangt und dann eine Pauschale, je nach dem wieviele Nr. man an dem Tag machen möchte. Einzelheiten siehe HP.

    Angekündigt war für den Tag FKK. Anwesend waren 5 Frauen, wovon 4 auch FKK waren und die 5. hatte nur ein kleines Höschen an.

    Zuerst zur Wellness. Die Sauna war diesmal an und der Whirlpool gefüllt. Das Wasser war jedoch für einen Whirlpool viel zu kalt und auf meine Nachfrage wurde mir erklärt, dass der Pool reparaturbedürftig und nicht in Betrieb ist.

    Zu den Frauen. 5 waren anwesend. Keine davon würde ich eine super Note bei der Optik geben. Aber totale ausfälle waren es auch nicht. Eine war etwas mehr mollig und nicht mein Fall, aber wer sowas mag. Optisch war die Thekenfrau die beste, aber leider wohl nicht buchbar.

    Als erstes habe ich Stella ausgewählt. Schlanke Frau, dachte erst an Bulgarin oder Türkin, auf der HP steht jedoch Russin. Nach kurzer Unterhaltung aufs Zimmer. Küssen habe ich nicht versucht, Service war ok. WF für diesen Club: 50 %

    Zweites Zimmer ging an Andrea. Unterhaltung auf dem Sofa ok. Vom Service her besser als das erste Zimmer. WF für diesen Club: 99 %.

    Fazit: Leider keine optischen Kracher dabei. Vom Service ganz ok. Für einen kurzbesuch ok. Nicht wirklich vergleichbar mit den sonst von mir besuchten Saunaclubs.
     
    Pattaya, Kiwi, horst09 und 2 andere danken dafür.
  5. santalucia

    santalucia Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    24. August 2010
    Beiträge:
    42
    Dankeschöns:
    97
    Aida LL

    :cool:
    Am Samstag hab ich mich denn mal aufgerafft, in den hohen Norden zu fahren.
    Über die A43 ging das ganz gut - 45min.

    Der Eingangs- und Parkplatzbereich sind jetzt von der Strasse nicht einsehbar.
    Am Tresen die 3x75 Variante gewählt. Dafür sollte es 3 x 30min geben.
    Es war ein kleines Buffet aufgebaut - hat mir nicht zugesagt. Die alkoholfreien Getränke werden in Minigläsern ausgeschent. Es gab Wasser, Coke und Kaffee.

    Außer mir waren 3 Mitstreiter und ca. 8 CDL anwesend. Die Frauen waren meist nicht mein Beuteschema, Bis auf die Eine wegen der ich die Reise auf mich genommen hatte. Am zweitbesten gefiel mir die Andrea, Bilder auf der HP. Öffentliche Aktion gab es auch. Ein Kollege machte den ausführlichen Leckerschlecker im Barraum.

    Es ist viel Platz dort, die Musik ist nicht zu laut. Der Whirlpool war außer Betrieb. Die Sauna ist son kleines Infrarot Ding. Duschen ok.
    Der Außenbereich ist recht groß und bei besseren Wetter kann man da sicher einiges anstellen. Ich bin leider nicht dazu gekommen das außen installierte Schaukelbett zu testen.

    Die zweite Runde hab ich mit Melissa, einer schlanken Bulgarin absolviert. Zuerst war sie mir aufgefallen als sie im Außenbereich am gleichen Tisch Platz nahm. Die Sessel waren noch nass vom letzten Regen und sie erzählte mir sofort, das sie nun einen nassen Po habe -das musste ich einfach genauer in Augenschein nehmen. unter dem kurzen Minirock hatte die kein Höschen an und ihr kleiner Hintern strahlte mich an. Ich war aber noch nicht einsatzbereit und vertröstete Sie auf später. :p
    Später, das war dann in der Sauna. Ich saß bereits ein paar Minuten drin als sie sich dazugesellte. Nachdem ich eine Minute auf die kleinen Titten geglotzt hatte, kam mir das Verlangen nach einem gemütlichem Blowjob, womit sie auch zügig begann. Zwischendurch kam noch die Andrea vorbei und drückte ihre dicken Brüste von außen gegen die Scheiben als sie unseren Treiben zusah. Bis hierhin hat es mit ihr Spaß gemacht.
    Ich sollte dann Andrea als zweite Frau hinzubuchen, was ich ablehnte. :confused: Blasen wollte die dann nicht sehr lange - hat nach 1 Minute aufgehört. Nach Aufforderung hat die dann noch ne 1/2 Minute nachgelegt. Naja, dann Gummi drauf und die Kleine auf meinen Schoß gesetzt. War nicht so dolle. Wir haben dann noch 2 weitere Positionen in der engen Sauna probiert. Dann ist es mir zu unbequem und zu heiß geworden. Wir haben dann noch ein wenig auf der Bank vor der Sauna experimentiert. Richtig Spass hatte ich nicht und hab abgebrochen. Insgesamt war das 1,5 Minuten blasen und vllt. 5 Minuten GV.

    Soweit zum Rahmenprogramm. Der eigentliche Grund für die Reise ins Münsterland war jedoch die Aida. Diese arbeitete bis vor kurzen noch im LL, und über das FC erfuhr ich von ihrem neuen Standort.

    Als ich im Club ankam zeigte Sie sofort große Freude, mich zu sehen. Nach dem Duschen dann schnell zu ihr auf die Couch. Schöne Knutscherei und ein wenig Smalltalk über die jüngsten Ereignisse. Bei der Gelegenheit haben wir auch die Telefonnummern getauscht. Ich will die ja wiederfinden nach dem nächsten Clubwechsel.
    Dann hoch in ihr Zimmer - dort schläft sie auch. Kleider und Schuhe runter - Ui ist die klein. Ein wenig Knutschen und Sie bückt sich um den kleinen Freund zu begrüßen. Sehr schön von oben anzusehen. :blasen: Ich musste dann stoppen, um die Nummer nicht vorzeitig zu beenden. Auf der Pritsche musste ich einfach ihre Muschi küssen, ein wenig Fingern dabei hat mich auf Hochtouren gebracht.
    Nun war ich bereit zum Aufsatteln. Das ist Wahnsinn wenn die auf mir reitet und ich ihre perfekten Brüste knete. Dabei schaut sie mir andauernd in die Augen. Dann noch mal Doggi und wieder gewechselt zum Cowgirl. :poppen: Dabei ist sie ganz ordentlich in Schwitzen geraten. Ich konnte dann nicht länger aushalten und hab meinen Nachkommen die Freiheit in ihrer heißen Muschi geschenkt. Wir sind dann noch ein paar Minuten liegen geblieben und sie hat sich noch etwas um meinen wiederauferstandenen Freund gekümmert. Für besonderen Service habe ich Extra 30 gegeben.

    Für die dritte und letzte Session habe ich natürlich wieder Aida gewählt. Ich wollte gerne im Außenbereich tätig werden und hatte das mir ihr bereits klar gemacht. Als es dann soweit war hab ich wegen der kühlen Temperatur darauf verzichtet, weil es bestimmt keinen Spass macht wenn die Frau andauernd friert. Also sind wir wieder hoch in ihr Zimmer und haben die erste Session wiederholt. Das war irgendwie noch besser. Anschließend haben wir noch eine ganze Weile im Bett gelegen und ein wenig geplaudert. :D
    Da habe ich einen richtig schönen Samstag Nachmittag gehabt.


    Fazit:
    ich denke ohne meine Favoritin wäre der Club keine Reise wert, jedoch solange die dort ist, werde ich wiederkommen . Die 3x75 hören sich ja günstig an, aber was man dafür bekommt ist nicht viel. Wenn ich richtig beobachtet habe, bekommen die Mädels nach jedem Zimmergang an der Theke nen Zwanziger. Die lange Arbeitszeit von 11 bis 23 Uhr ist sicher auch nicht leistungsfördernd. :winkewinke:
     
  6. kalle56

    kalle56 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    23. September 2009
    Beiträge:
    241
    Dankeschöns:
    1.884
    Stefanie

    Na ja, teuer ist es wirklich nicht.
    So im Vorbeifahren von Münster nach Dülmen bin ich dann mal da rein gehopst, habe 40,- € abgedrückt, mich erst mal abgeduscht (1 Dusche war etwas lädiert, die andere ok) und dann eine Cola geschlürft.
    Etwas umgesehen - 6 Mädels mittlerer optischer Güte waren da - und mich dann für Stefanie aus Rumänien entschieden. Ihr Wortschatz ist noch ausbaufähig, und so ging´s recht zügig auf´s Zimmer. Couchaktion scheint da weniger üblich zu sein.
    Nach verhaltenen Zungenküssen lutschte Stefanie gekonnt an meinem Kumpel herum, während ich mit dem Finger ihre Mumu erkundete - als ich ihn rauszog, fiel mir ein fischiger Geruch auf. So verzichtete ich gerne darauf, die Maus meinerseits oral zu verwöhnen, sondern willigte in die Gummierung und anschließenden Aufgalopp ein. Dann noch ein Wechsel in den Doggy - und schon war der Spaß vorbei.
    Günstig ist nicht unbedingt gleich gut - aber für das Geld war´s ok.
    Wenn ich also mal wieder kurz vor der Pleite stehe und dazu noch wenig Zeit habe, schaue ich mal wieder rein und probiere eine andere Maid.

    Einen entspannenden Sommer wünscht Euch Kalle
     
  7. StevenC

    StevenC Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    27. November 2010
    Beiträge:
    1.063
    Dankeschöns:
    580
    AO Dreier mit Schwestern!

    Ja genau das kann man, falls man AO fickt in Dulmen haben, dort werkeln zwei Rumänische AO Schwestern wobei die jüngere wirklich tabulos zu sein scheint....

    Ansonsten mal zum Laden...

    In der Pampa und dann links.

    Beim ersten anfahren habe ich dank Navi den laden nur knapp verfehlt. DER TIPP: achte auf die Tankstelle.

    Sollte man von Münster kommen passt auf direkt nach dem Ortsschild Boulder steht nen Blitzer der den Übergang von 100 zu 50 überwacht.

    Sonst ist da nix. Kein Mäces kein Gar nichts - ach doch Bauern...

    Ne ich kam mir vor wie bei der Anfahrt zum Planet, aber zurück zum Club.

    Die Preise sind sehr angenehm, die Mädelsriege ist entweder nicht mehr taufrisch oder gut genährt, der Service war gut hatte, zwei "Italienerinnen" die zumindest kein AO boten laut AUssage.

    Selbige schlägt mit 30 zu buche FT 25 Anal keine Ahnung, gleiches gilt für so fast alles was dort geboten wird, achja sehr viele scheinen auch NS im Angebot zu haben... Essen gabs Frikadellen. Publikum gemischt aber angenehm ruhiger Laden an ner ruhigen Stelle, an sich guter Service und gute Preise Optik etwas schwächer aber leider zu weit weg als das man mal eben hin könnte oder es ne Alternative zur Villa Venus wird...

    Ach ja da es einer wissen wollte, ich denke 3-4 AO Frauen.
     
    Kiwi, Gaucho und leckschlumpf danken dafür.
  8. albundy69

    albundy69 Womanizer

    Registriert seit:
    1. September 2009
    Beiträge:
    8.488
    Dankeschöns:
    20.076
    Ort:
    In der verbotenen Stadt
    Ergänzende Info: M-Exclusiv to Mäcces
     
  9. kalle56

    kalle56 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    23. September 2009
    Beiträge:
    241
    Dankeschöns:
    1.884
    Discount-Sex

    Ja, ich war nach monatelanger Pause überdruckbedingt mal wieder da.
    Aktuelle Preise:
    1 x 40
    2 x 55
    3 x 70
    Da kann man eigentlich nicht viel falsch machen, viel erwarten darf man natürlich auch nicht.
    Whirlpool wieder oder immer noch out of Order. Sauna ausgeschaltet. Keine ansprechenden Möglichkeiten, etwas Zeit dort zu verbringen.

    Kurz: ich habe mich zu Maria gesetzt, einer drallen, kleinen Bulgarin, die sogar ein bißchen Deutsch spricht. Ziemlich bald auf´s Zimmer.
    Schöne Titten hat sie, die auch gut zu kneten sind. Sauber ist sie auch, diesbezüglich ist allenfalls ihr 3-Tage-Bart im Souterrain zu bemängeln.
    Keine ZK.
    Weil ich nur die Standartnummer gewählt hatte, ging es auch recht abspritzorientiert zur Sache: Kurzes Gebläse, Flutschi drauf, zurechtlegen, Lanze einführen - und das Ende erwarten. Das war´s dann auch.

    Eigentlich ist Maria eine sympatische und nette Person und könnte vielleicht auch mehr leisten bei entsprechender Buchung. Ausprobieren werde ich es nicht.

    Erfolgreiches Wochenende,
    Kalle:winkewinke:
     
    Legio, Tomto, jb48 und 2 andere danken dafür.
  10. alan

    alan Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    11. November 2009
    Beiträge:
    492
    Dankeschöns:
    725
    Erstbesuch im M-Exclusiv in Dülmen

    Durch Zufall bin ich bei Kaufmich auf diesen Club gestoßen: http://www.kaufmich.com/M-Exclusiv

    Von diesem Club hatte ich bis dato noch nie gehört und auch der Ort Dülmen sagte mir nichts, also erst mal schauen wo liegt das überhaupt. Aha im Münsterland, ca 70 km von Essen, Fahrtzeit ca eine Stunde. Bei Kaufmich warb dieser Club in einem Blog mit freiem Eintritt für Smartphone-Inhaber, die einen Gutscheincode scannen können. Da ich solch ein Phone nicht besitze, schrieb ich M-Exclusiv an ob es auch möglich ist anderweitig einen Gutschein zu erhalten. Ich bekam die freundliche Antwort und einen Link zum Ausdruck eines Gutscheines. Auf meine Frage wieviele Damen anwesend wären, erhielt ich die Antwort 'zwischen 6 und 10 Damen sind täglich anwesend.' Vorgestern habe ich dann diesen Club besucht.

    Beim Eintritt erhielt ich 2 Handtücher und am Tresen wurden mir die Modalitäten erklärt. Mein ausgedruckter Gutschein wurde anstandslos entgegen genommen und ich wählte die 3er-Variante zu 75 Euro. Die freundliche junge Dame am Tresen erklärte mir, die Zeiten pro Zimmer betragen bis zu 20 Minuten. FO auch beidseitig sowie GV safe sind im Service enthalten, alle weiteren Extras sind mit der jeweiligen Dame separat abzustimmen. Da ich keine weiteren Extras wünschte, habe ich auch nichts abgestimmt und kann daher zu den Aufpreisen nichts sagen.

    Anwesend waren 7 Damen, in mein Beuteschema passten 4 von ihnen. Als erstes ließ ich mir allerdings den Club zeigen. Der Umkleideraum ist einfach aber zweckmäßig. Kleines Manko, in meinem Spind fehlte ein Haken zum aufhängen eines Kleiderbügels. Der Duschbereich, übrigens sehr sauber wie der gesamte Club, verfügt über 2 stylische Duschen. Es gibt eine Sauna und einen Whirlpool, beides habe ich nicht ausprobiert. Nebenan befindet sich ein Ruheraum mit 2 Massageliegen und an den Wänden 2 Flatscreens, es lief gerade ein Sportsender. Meiner späteren Bitte den Kanal auf ARD zu wechseln wegen der Olympia-Berichterstattung wurde freundlicherweise entsprochen. In dem Ruheraum befindet sich auch ein kleines Buffet. Es gab Frikadellen mit Kartoffelsalat. Ferner gehört noch ein kleiner Garten zum Club. Mit einer Liegestatt umgeben von Strohballen sowie einer Art Schaukelbett und eine Terasse mit Tisch und Stühlen und einem Grill, der gestern allerdings nicht in Betrieb war.

    Zurück von meinem Rundgang und einer Dusche betrat ich den Raum in dem sich die Damen aufhalten. Ich finde, auch dieser Bereich ist optisch ansprechend. Ich bekam ein Getränk und setzte mich genau zu der jungen Dame die mir die Eingangstür geöffnet hatte. Sie stellte sich als Steffi aus Rumänien vor, ihre Deutschkenntnisse waren recht gut. Ich sagte ihr gleich, dass ich mit ihr aufs Zimmer gehen möchte. Sie fragte mich, ob ich Lust auf einen Dreier hätte, was ich verneinte. Im Zimmer eine Treppe höher angekommen. Es gibt 5 oder 6 Zimmer, 2 davon habe ich gesehen. Beide machten einen ordentlichen Eindruck. Nun zu dem Zimmer mit Steffi. Sie fragte mich ob ich extras wünschte, was ich verneinte. Ihren Service möchte ich als zufriedenstellend bezeichnen. Was mir nicht gefallen hatte, dass sie sehr darauf aus war das Zimmer möglichst schnell zu beenden. Es hatte wohl Spaß gemacht mit ihr, aber die Zimmerzeit fand ich mit ca 10 Minuten zu kurz. Vielleicht lag es daran dass ich weder den Dreier mit einer ihrer Kolleginnen wollte und ein extra wollte ich ja auch nicht. War aber nicht weiter tragisch, ich hatte ja noch 2 Zimmer offen.

    Nach einer kurzen Pause setzte ich mich gegenüber von einer langhaarigen Blondine, die mir optisch gut gefiel. Übrigens, animiert wird dort nicht. Karina so heißt die blonde Polin sagte mir das so: 'Der Mann geht zu der Frau'. Nach kurzer angenehmer Unterhaltung war klar, mit ihr mache ich mein zweites Zimmer. Und dieses mit ihr war um Klassen besser als das erste mit Steffi. Ihr FO war richtig geil, sehr vielseitig und ausdauernd. Vom Zeitgefühl her wurden die 20 Minuten locker überschritten. Ich sagte ihr, dass ich mein drittes Zimmer auch mit ihr machen werde. Da mir das Zimmer mit sehr gut gefallen hatte und ich keine Lust auf Experimente hatte, ich wählte quasi die sichere "Bank". Allerdings nach einer längeren Pause, die ich zum duschen, essen, trinken und Olympia schauen nutzte. Mein letztes also das zweite Zimmer mit Karina war vom Ablauf ähnlich geil. Nur dass ich diesmal auf GV verzichtete. Die Art und Weise was sie mit ihrem Mund, ihren Händen und ihrem Körper mit mir veranstaltete, hatte mir äußerst gut gefallen. Nach dem gelungenen Abschluss meinte sie 'jetzt ist alles raus'. Konnte man genau so sagen, danach war ich ziemlich platt aber tiefenentspannt. Danach noch eine Abschlussdusche, Kleinigkeit gegessen und getrunken und zurück nach Hause.

    Alles in allem hatte mir der Besuch gut gefallen. Entscheidend dazu beigetragen hatte Karina. Hätte ich sie dort nicht getroffen, wäre mein Fazit wahrscheinlich weniger positiv ausgefallen. Auch auf Grund der etwas größeren Entfernung, mein bevorzugter Club wird es nicht werden. Aber gut möglich, dass ich irgendwann noch mal dort hin fahre.

    Fakten: Eintritt 10 Euro (9,99), Essen und alkoholfreie Getränke incl

    1mal Spaß kostet 35 Eu, 2mal kosten 55 Eu und 3mal 75 Eu, Zimmerzeiten bis 20 Minuten. FO auch gegenseitig, GV safe incl.
     
  11. cailou

    cailou Neuling

    Registriert seit:
    3. September 2012
    Beiträge:
    1
    Dankeschöns:
    3
    Nach dem ich in einigen Clubs wie z.B. den Glob oder Pauschalclub Bochum war und meistens nicht gerade zufrieden war, weil die entweder völlig überfühlt oder der Service der Damen nicht gerade Service war, hatte ich nach einer alternativen gesucht. Durch Zufall bin ich dann auf den m-exclusiv aufmerksam geworden.
    Grundsätzlich möchte ich mich meinen Vorredner anschließen, der Club ist kleiner wie erwartet und liegt relativ schlecht.
    Aufgrund der Preise hatte ich seinerzeit auch keine hohen Erwartungen, da man allerdings nur sehr wenig über den Club findet, wollte ich ihn mal testen.

    NaJA… und mittlerweile bin ich innerhalb von 3 Monaten bereits 6 oder 7mal da gewesen.

    Wie gesagt, der Club ist klein und überschau Bar was mir nicht so gut gefählt, ist das keine Zeitungen oder ähnlichen ausliegen um die Zeit etwas zu überbrücken. Wenn jemand wie ich etwas Zeit benötig, um weiter machen zu können… so kommt da schnell Langweile auf.

    Der Club selber ist aber sehr sauber und die Damen sind sehr freundlich, der Service der Damen ist überwiegend sehr gut. Da ich bereits mehrfach da war hatte ich auch die eine oder andere erwischt, wo es mir nicht so gefallen hatte. Darauf möchte ich jedoch zurzeit nicht eingehen, weil ich überwiegen positiv zufrieden war, und denke das man gut damit leben kann, wenn 2 von 10 Damen den Service nicht so richtig bringen.
    Optisch bekommt man da eigentlich die gesamte brandweite, und es sind regelmäßig neue Damen Vorort...so dass ich es trotz bereits mehrfachen besuchen noch nicht alle persönlich kenne bzw. Probiert habe.
    Da ich den Club jetzt schon seit einiger Zeit kenne, könnte ich auch mitbekommen das die Betreiber da bei sind, diese umzugestalten und ständig zu erweitern. Wie mir mittlerweile die eine oder Dame erzählte haben die ein gute Betriebsklima, was sich positiv auf den Frauen auswirkt.

    mein Fazit ist:
    Die etwas längere anfahrt, und Langweile während meiner Pausen, den nehme ich für den überwiegend guten Service der Damen gerne in Kauf…
     
    Smiley, leckschlumpf und Umbi danken dafür.
  12. geilerficker

    geilerficker Neuling

    Registriert seit:
    24. März 2011
    Beiträge:
    2
    Dankeschöns:
    2
    Eckelhaft !!!!

    Ich war gestern zum ersten mal dort , weil mir das ein Kollege empfohlen hat (es wäre so geil und billig da :D)

    Tja , ich um 21:30 Uhr aufgeschlagen,Club ist gut zu finden ...

    Was ich dort sah hat mich schockiert :eek:

    Billig ja,aber nicht geil (und gefährlich auch noch!)
    Die Mädels saßen entweder total abgetörnt auf der Couch in Handtüchern eingewickelt und ich habe keine Dame in hohen Schuhen gesehen :confused:

    Überall wurde auf all möglichen Sprachen geflucht (ich glaub die Thekenkraft auch)
    Die genervte Dame kam aber 30 Sek später an die Theke und erklärte mir das System und das im Standard-Tarif GV,OV und OV gegenseitig....
    dann kam der Knaller :eek::eek:

    Die Extras die ich mit den Mädels selbst aushandeln würde wären : FO mit Aufnahme , Anal oder SEX OHNE GUMMI !
    Ich hab gedacht ich werd nicht mehr !:mad:
    Wo schickt mich mein Kollege hin!?!????

    Ich mich direkt höflich wieder weg gedreht , ins Auto gesetzt und meinem Kollegen erstma den "Marsch geblasen":D

    Ach ja ! Ich habe nur 2 Eisbären gesehen , und das an nem Sa :rolleyes: also muss ich zu dem Club nicht mehr sagen...

    Wer da bock drauf hat , bitte.... ich pflege wert auf meine Gesundheit!!!!!!

    MFG der Maddin
     
    Tomto und albundy69 danken dafür.
  13. leckschlumpf

    leckschlumpf Finstertaler Zipfellutscher

    Registriert seit:
    12. Juni 2010
    Beiträge:
    774
    Dankeschöns:
    2.424
    Ort:
    Westfalen
    Was war jetzt ekelhaft? :confused:

    ok, die Berufsgenossenschaft empfiehlt Sicherheitsschuhe...:rolleyes:

    Wenn Dir AO angeboten wird, musst Du das nicht machen, nur so... :rolleyes:

    Ob die Frauen alle mit jedem Gast AO machen, kann ich aus Deiner kurzen Beschreibung nicht erkennen. Ich bin mir sehr sicher, dass es nicht so ist, aber ich war lange nicht da.

    Wenn Du in einen Laden in der Gegend willst, der AO offiziell ablehnt, nimm www.pink13.de

    Einen Laden, indem nur Jungfrauen arbeiten, die noch nie AO gepoppt worden sind, kenne ich leider nicht. Du kônntest natùrlich Moslem werden und versuchen, als Màrtyrer zu sterben... :D :bigmotz:
     
    Kevin Lomax dankt dafür.
  14. Klimbim-Opa

    Klimbim-Opa I´m sexy and I know it!

    Registriert seit:
    23. September 2009
    Beiträge:
    767
    Dankeschöns:
    726
    Ort:
    Hinter den sieben Bergen
    Ist ja schon gut, aber was hat das ganze mit Horst Eckel zu tun?
    Anm. er ist einer der Jungs von 54.

    ;)
     
    Kevin Lomax und Xx_er danken dafür.
  15. Smiley

    Smiley Auguries & Riehsörtsch

    Registriert seit:
    9. August 2010
    Beiträge:
    3.801
    Dankeschöns:
    1.537
    Ort:
    in der Mitte
    #15 Smiley, 9. September 2012
    Zuletzt bearbeitet: 10. September 2012
    @Maddin

    :gruebel: Woher willst du wissen, dass die geflucht haben, wenn du ihre Sprachen nicht kennst und die noch nicht mal unterscheiden kannst!?
     
    Crimson12 dankt dafür.
  16. Hans43

    Hans43 Guest

    Registriert seit:
    15. Februar 2010
    Beiträge:
    15
    Dankeschöns:
    37
    Super FKK Club im tiefsten Münsterland

    So, habe heute dann auch mal einen "Abstecher" ins Münsterland gemacht und wurde mehr als positiv überrascht.
    Preissystem 1x 40, 2x 60, 3x 75! sehr annehmbar wie ich finde!
    Zwei Mottogirls waren anwesend, eine bot AO ohne Aufschlag und FT an, die andere nur FT ohne Mehrkosten!
    Namen sind für mich leider Schall und Rauch...:peinlich:, ingesammt waren 10 DL`s vor Ort, davon fast alle optisch ansprechend!
    Ich hatte ein Zweiticket gebucht, mein erstes Zimmer war mit einer schlanken Blondine ca. 20J. 170cm Herkunft Rumänien. Super geiles FO, dann gummiert und die gute Reiten lassen, Abschluss dann im Doggystye:poppen:, absolut kein Zeitdruck, und ein netter AST zum Ende, TOP Wiederholungsfaktor 100%.

    Mein zweites Zimmer ging an die Mottodame die FT angeboten hat, ca.22 Jahre 160cm, schlank schwarze Haare Herkunft ebenfalls Rumänien. Sehr schön geformter Busen, erst FO, dann ein bischen Doggy mit Gummi und zum Abschluss FT:blasen:, ebenfalls TOP und ohne jeglichen Zeitdruck! Wiederholungfaktor auch 100%.
    Also für mich hat sich der Abstecher ins Münsterland voll und ganz gelohnt, war sicherlich nicht mein letzter Besuch dort.

    Gruß Hans
     
    Tomto dankt dafür.
  17. Leckermeck

    Leckermeck Aktiver User

    Registriert seit:
    2. Januar 2013
    Beiträge:
    10
    Dankeschöns:
    38
    Ort:
    NRW
    Lori im Club m-exclusiv im Münsterland (Dülmen Buldern)

    Liebe Gemeinde,

    war vor 2 Wochen mal wieder in Dülmen-Buldern. Vor einigen Wochen hat der Betreiber umgebaut (neuer etwas diskreterer Eingang, bessere Duschen, Wellnessbereich und Saune erweitert/erneuert, die homepage erneuert.
    Eintritt im Moment: 40 € incl. einer Nummer, 60 Tacken mit 2 Nummern und wer 3x will zahlt 75 €.

    Neue Mädels sind auch am Start (auf der homepage sind außer Steffi- die ist immer noch da + immer noch gut- alles alte Kamellen abgebildet. Es sind aber definitiv neue da.) Es waren 10. Bis auf 2 keine Optikkracher, aber schon besserer Durchschnitt.

    Ich hatte Lori als Hauptgang: Langedunkle Haare, hübsche D-Cups, schlank, so ca. Mitte/Ende 20- eine von den hübscheren. Auf der Couch etwas geschmust. Da sie Zungenküsse zuließ (ist mein Spezial-Test ;-)),dachte ich mir: Wagst du es mal...

    Also rauf aufs Zimmer mit ihr. Dort fragte sie gleich- bevor wir überhaupt mit der action anfingen, ob mit oder ohne Kondom, mit würde 30 € extra kosten. Ich sagte ihr, dass ich es lieber ohne mache.
    Also weiter auf dem Bett rumgekutscht. Sie unterbricht die action gerne zwischendurch mit Fragen: "Jetzt blasen?" (Blasen kann sie ganz gut + ziemlich nass, nicht sehr tief). Und dann, als ich sie später leckte (schmeckte sehr gut) "Jetzt ficken?... Aber nicht reinspritzen, Schatzi (+ das, obwohl sie mich 3x nach meinem Namen gefragt hat-den ich ich auch gesagt habe)!"
    Bei "Schatzi" gehen bei mir immer die roten Alarmglocken an. Da habe ich mich dann nur für "Französische Schlittenfahrt" entschieden (+ ihr das auch gesagt) statt blank einzulochen und mir die 30 € Zulage gespart.
    Eine weise Entscheidung-ich hätte mich sonst geärgert, zumal ich "AO light", wie Kollege "Scorpio" zu sagen pflegt, überhaupt nicht mag!.
    Das Vögeln war zwar ganz o.k., sie stöhnte bestimmungsgemäß, aber es war eine durchschnittliche Nummer, alles in allem.

    Aber der Laden ist o.k. für die kleine schnelle Entsaftung zwischendurch.

    Außerdem hatte ich hier schon sehr schöne AO Nummern. Man kann ja bis zum Zimmer abwarten und dann entscheiden, was man möchte, AO oder safe. Bei AO zahlt man den üblichen Aufschlag hier mit 30 Tacken.

    Weiterhin gut Stich!
     
  18. Germanicus

    Germanicus Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    11. Januar 2010
    Beiträge:
    500
    Dankeschöns:
    1.184
    und was ist die Zeitvorgabe für eine Nummer?
    Ich bin ja kein Schnellspritzer - und bin gern eine Stunde auf Zimmer, wobei während dieser Zeit allenfalls französisch gesprochen wird ...

    G.
     
  19. Hans43

    Hans43 Guest

    Registriert seit:
    15. Februar 2010
    Beiträge:
    15
    Dankeschöns:
    37
    #19 Hans43, 4. Januar 2013
    Zuletzt bearbeitet: 4. Januar 2013
    M-Exclusiv Dülmen-Buldern

    So, heute meinen zweiten Besuch in diesem Saunaclub vollzogen, und muss sagen wieder TOP!!!
    Wieso findet man eigentlich so gut wie keine Berichte über diesen Club???
    Naja, wie es auch sei, heute das Dreierticket für 75,-€ gebucht.
    Runde eins ging an Roxana aus Rumänien, ca. 165cm gross, schlank, hübsch vollbusig, also genau mein Beuteschema...
    Geile Zungenküsse auf der Couch, dann ab nach oben ins Zimmer, dort ein geiles FO Nach dem Gummiert wurde Sie schön Reiten lassen, ein bischen Doggy und den Abs(l)uss FO:blasen: zu Ende gebracht... Das war schon ein toller Start...
    Runde zwei und drei ging an Flori, (nicht die Lori wie vom Kollege Leckermeck die Namen können zur Verwechslung führen...) ebenfalls aus Rumänien, schlank, blond 32Jahre, Silberblick, für mich der absolute TOP Act des Abends, obwohl sie eher einen desintressierten Eindruck machte, war die Zimmeraction für mich ein Traum. Einzelheiten erspare ich Euch, nur soviel, Flori macht kein FT und auch keinen Verkehr ohne Gummi, was bei Ihr aber auch total egal ist, für mich jedenfalls... Es stimmte einfach die Chemie zwischen uns, hab selten im Paysex so eine Vertrautheit gespürt, muss man einfach erlebt haben. Nach den drei Runden bin ich rundum entspannt und "entsaftet" nach Hause gefahren und muss sagen, mein neuer Stammclub das M-Exclusiv!!!

    Gruß Hans (im Glück) der sich diesmal sogar die Namen merken konnte... :)
     
    Leckermeck und leckschlumpf danken dafür.
  20. Hans43

    Hans43 Guest

    Registriert seit:
    15. Februar 2010
    Beiträge:
    15
    Dankeschöns:
    37
    Zeitvorgabe ist 20min. es wird aber absolut nicht auf die Uhr geschaut, bei mir werden es immer 30min und mehr, hab bislang noch nicht die Erfahrung gemacht das ich nachzahlen musste, oder Sprüche kamen die Zeit ist um...:winkewinke: