Mittach

Dieses Thema im Forum "Bahndamm Düsseldorf" wurde erstellt von harrybr, 1. Juni 2012.

  1. harrybr

    harrybr Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    19. Januar 2010
    Beiträge:
    137
    Dankeschöns:
    418
    Ort:
    schönste Stadt am Rhein
    War warm draussen und ich hatte irgendwie Bock auf ´ne schnelle Nummer. Hinterm Bahndamm waret recht ruhig. Ein paar Fenster abjecheckt, den üblichen Blicken und "komma her, Schatzi"s widerstanden (watt sonst, so´ne Koberei kann ich nicht ab).
    Dann janz oben im roten Haus watt Leckeres (jung, dunkle Haare, Osteuropa) entdeckt, in den warmen Aufzug gedrückt und am Türchen jeklopft.

    OK, der optische Eindruck war im Rahmen und hielt in etwas das, was ich von unten jesehen hab (die juute Brill is also noch juut). Preis wie üblich, Geruch inner Bude ziemlich süss (puuuh, nix für mich), aber dat Mädel musste es jetzt sein.
    Kohle auf´n Tisch, Klamotten runner und vorsichtich mit Lippenberührung anjefangen. Mehr wurds auch nich, da die Holde sich schnell um den Dödel gekümmert hat. Ja ja, die Zeit drängt (wieso eigentlich, war grad erst 3 Minuten da?).
    Mit den Patschehändchen nachgeholfen und auch die Kronjuwelen massiert. Naja, gab schon besseres Franze.

    Dann ihre Möpse traktiert, schöne Handvoll mit kleinen Nippeln. Ging natürlich nich lange juut, hatte se kein Bock drauf. Als dann den Pirelli drupp und ran ans Weib. Erst Missio, dann Doggy.
    Den Reiter wollte se nich mehr machen, also weiter von hinten genagelt bis der Lümmel sich übergab. Alles ins Zewa, Buxe an und nach kanpp 20 Minuten wieder Trepp ab jelaufen.

    Bei der Dönerbude geärgert, dass ich mal wieder total schwanzgesteuert war...

    Durchschnittliche Laufhausnummer. Wiederholung nur, wenn der Druck zu hoch steigen sollte.
     
    Tomto, albundy69 und horst09 danken dafür.
  2. harrybr

    harrybr Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    19. Januar 2010
    Beiträge:
    137
    Dankeschöns:
    418
    Ort:
    schönste Stadt am Rhein
    Mal wieder "Mittach"

    Eijentlich wollte ich nur die Mittachspause überbrücken und landete hinterm Bahndamm. Boah, nix los - naja Sauwetter.

    Auch hinter den Fenstern war et recht einsam. Zwei Schwatte die dauernd gegen die Scheibe hämmerten und "Schatzi"-Sprüche abliessen, eine andere in der unteren Reihe mit wirklich geilem Netzteil von Kopp bis Fuss, ab leider auch ein paar Jramm zu vill auf den Rippen.
    Auf der dritten Etage wedelte eine Asiatin immer mit nem riesijen schwarzem Löres umher. Hhmmm, wenn ich die mal doppelt.... Nää, irjendwie könnte die doch ooch mal ne Kerl gewesen sein. :eek:

    Drei Fenster weiter ein blondes Etwas entdeckt und einfach ma hoch jetrabt. Das polnisches Rundgesicht bejrüsste mich mit "Hallo, schöner Mann" und mein Schwanz befahlt "einkehren". Natalia oder Natascha, weiss nich mehr, machte sich direkt nackich. Klasse Möpse und eine Spalte mit schön grossen Lippen.
    Sie direkt geblasen :blasen: bis er stand, rotes Gummi montiert und weiter die Nudel hart gekocht. Die Möpse durften anjepackt und die Muschi gefingert werden.
    Da ma in die Reiter gewechselt (Uiuiuui ist die eng!) und weiter die Nippel bearbeitet. Sie ging gut ab und stiess schön hart zu.
    Bevor es in den Doggy ging nochma die Spalte mit den Fingerchen traktiert. Auch von hinten konnte ich sie hart ran nehmen. :poppen: Pirelli voll gemacht, abwischt und gewaschen und nach 20 Minuten Mittachspause beendet.

    Fazit:
    optisch 1A (für Bahndammverhältniss)
    Performance überdurchschnittlich
    Watt mir auf die Nüsse ging: Ich weiss, dass ich juut aussehe, aber innerhalb vonne viertel Stunde muss ich dat nich 10 mal hören ;)

    So long...