Nana Blücherstr. DU

Dieses Thema im Forum "Ruhrgebiet" wurde erstellt von NGC7000, 24. Oktober 2019.

  1. NGC7000

    NGC7000 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    22. September 2013
    Beiträge:
    236
    Dankeschöns:
    433
    Hallo,

    bin letzte Woche in Du Hochfeld Blücherstr. zu Nana mit der Tram gefahren.Vorher vom Hbf von einer Telefonsäule dort angerufen um die Hausnummer zu erfahren.Weil ich habe gelesen das man zurückgerufen wird oder ein Rückruf erfolgen kann.Am Telefon hat sich ein Mann gemeldet.

    Ist schon interresant wenn man in Du Hochfeld in der Tram fährt.Habe Kinder etwa 8-10 Jahre es waren vier Kinder mit Messer auf dem Gehweg rumalbern gesehen.


    Jetzt zu Nana
    Nana - Duisburg

    Sie hat etwas mehr wie A Cubs schön in der Hand zu streicheln .
    In der Blücherstr. bei Xixi geklingelt,es war so gegen 17.00 Uhr

    Diese hat mir die Tür geöffnet und mich in ein verdunkeltes Zimmer geführt. Die Preisverhandlung ist leider zu ihren gunsten ausgegangen.Halbe Sdt für 90€.
    Habe mir viel in DU angesehen und gelaufen etwa seit 09:00 Uhr unterwegs..Wollte dann halt nicht mehr weg.Habe dann eingewilligt.Ihre Beute hat sie in ein Nebenzimmer getan.

    Sie sich gleich ihre Hose aus gezogen und mir wilde Zungenküsse zukommen lassen.Dann auf's Bett.Sie sagte sie sei Japanerin und erst seit Jan. 2019 in Deutschland.
    Ihr französich ist sehr angenehm.Kein Zahnen,kein nur bischen den Penis rein,sondern schön tief und den Schaft hoch und runtergelegt.Die Hoden wurden auch mit einbezogen.Sie wurden geleckt und einzeln in den Mund genommen.
    Dann reichte es mir und ich will jetzt eine schöne Japan Muschi lecken ,schmecken und anschauen.Das habe ich ausgiebig genossen.Den ersten Finger ging an den Vagina Eingang.Sie hat ihre Hand an meine und wollte sie von der Muschi wegdrücken.Meine sanfte leichte Gegenwehr hat sich durchgesetzt und sie lies mich gewähren.Dachte ich sei ein Metzger.Der erste Finger blieb nicht alleine.Ein zweiter hat dann auch in die Muschi geschaut.
    Mann ist die schön eng.Da habe ich mich auf das Einlochen meiner Genusswurzel gefreut.

    Sie an den Rand des Bettes gezogen, die Beine schön ausseinander und erst mit dem Daumen den Kitzler stimmuliert.Dabei die Genusswurzel schön langsam an dem Scheiden Eingang gerieben und dann langsam eingefahren.Die Genusswurzel herhöhte das Tempo und mit dem linken Daumen habe ich ihre Scheide weiter gerieben.Sie war alles andere als distanziert.Sondern voll dabei.Zusammen bekamen wir den Höhepunkt hin.Der Kondom war gefüllt.Leider hat sie nicht gesquirtet.Dann ging es ab ins Bad.Boh, das Bad is echt ne Katastrophe.In die Badewanne mit der Rutschmatte bin ich nicht gegangen.Habe mir nur den Schwanzus Longus gewaschen und das Gehänge.Sie war schon fertig mit anziehen.Bischen geredet und ich dann wieder ab zur Tram Haltestelle.Ausstieg König Heinrich Platz zu König City Nachdemfick Bier getrunken.Die haben sehr gut geschmeckt.
     
    Berto, AND, Schatz und 13 andere danken dafür.
  2. Mayan32

    Mayan32 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    22. September 2019
    Beiträge:
    12
    Dankeschöns:
    45
    #2 Mayan32, 24. Oktober 2019
    Zuletzt bearbeitet: 25. Oktober 2019
    Das hört sich ja recht positiv an, also doch nicht nur Geisterbahn? ;)
    Heißt also das die Dame so ähnlich aussieht wie auf den Fotos?

    Aufgrund der letzten Berichte zu dieser Addresse habe ich es dort nicht mehr versucht,
    aber vielleicht kann man ja jetzt doch mal auch dort vorbei schauen.

    Noch vergessen zu fragen, war ihre Muschi behaart?
    Hast du noch andere Damen gesehen?
     
  3. NGC7000

    NGC7000 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    22. September 2013
    Beiträge:
    236
    Dankeschöns:
    433
    Sie war nicht behaart. Andere Damen habe ich nicht gesehen.Obwohl ich gerne in Räume reinschaue wo die Tür einen Spalt offen steht.Gehört auch nicht.Obwohl ich mir sicher war,daß da noch jemand anwesend war.