Pamela aus Polen

Dieses Thema im Forum "Ruhrgebiet" wurde erstellt von Hans im Glück, 17. September 2017.

  1. Hans im Glück

    Hans im Glück Aktiver User

    Registriert seit:
    20. Dezember 2010
    Beiträge:
    5
    Dankeschöns:
    25
    Da habe ich doch diese Bilder gesehen http://www.6profis.de/private-models/essen/pamela-polen/blondi-pamela-36407.html und schon ließ mich tagelang der Gedanke nicht mehr los: Diesen Bimbo musst Du haben.

    Also es half nichts; Termin ausgemacht. Die Bilder sind schon nah dran an der Wirklichkeit. Sie ist zwar in den letzten 5 Jahren nicht nur 2 Jahre älter geworden, aber wer nimmt das schon so genau. Ihre zwei besten Verkaufargumente sehen zwar nicht wirklich natürlich aus, aber doch sehr geil. Sie hat Daisy Duck-artige Lippen, wohl vom vielen Pimmel lutschen. Aus der Futt drängt eine große, fette Klit nach vorne. Damit ließ sich prächtig spielen.

    Die Dame wollte nicht wirklich aktiv sein, oder große Sexakrobatik vollbringen. Mir war dann bald nach Tittenfick. Da baucht sie nur die Plastikbeutel zusammenzudrücken. Schon bald lief ihr die Rotze links und rechts den Hals runter.

    Kurze Rückenmassage als Intermezzo.

    In der zweiten Runde mußte sie den Arsch hinhalten. Danach war ich von dem nagenden Gefühl befreit, ich könnte was verpassen. So einen Bimbo muss man nur einmal ficken. Sie brach auf um einem Kunden in einem lokalen Hotel zu Diensten zu sein, und ich ging beruhigt nach Hause.
     
  2. Bodo001

    Bodo001 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    12. Mai 2014
    Beiträge:
    442
    Dankeschöns:
    1.606
    Ort:
    Hunsrück
    Kein Respekt?

    Ok,
    vielleicht bin ich ein wenig zu empfindlich, aber dieser Schreibstil, aus dem für mich doch eine gewisse Verachtung und Geringschätzung spricht, gefällt mir ganz und gar nicht.

    Wir sprechen hier von Menschen, nicht von "Fickvieh".
    Vielleicht wollte sie auch nicht aktiv mitmachen, weil du deine offensichtliche Meinung über sie und ihresgleichen zur Schau getragen hast - weiß man es?

    Außerdem fehlen hier viele Eckdaten wie Preis/Dauer, nähere Beschreibung der Dame, Location, ...

    Einen angenehmen Tag,
    Bodo :winkewinke:
     
    Zalando, Glasperlenspiel, hullulu und 3 andere danken dafür.
  3. heinz

    heinz Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    362
    Dankeschöns:
    494
    Wenn ich Lust auf eine ausgesprochen schöne Attraktivfrau in der Liga, wie sie z.B. bei den TG Ratingen auf dem Foto ja aber in Realität aber selten existent ist, habe und zudem einen ehrlichen nicht-abzockenden Service möchte, gehe ich zu Pam.

    Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis eines wirklichen Optikkrachers, das ich erleben durfte.
    (120€/h)

    Im Übrigen teile ich den Eindruck von Bodo001
     
    Pussierstengel und Bodo001 danken dafür.
  4. Hans im Glück

    Hans im Glück Aktiver User

    Registriert seit:
    20. Dezember 2010
    Beiträge:
    5
    Dankeschöns:
    25
    Oh, da habe ich wohl einen Nerv getroffen, den ich so nicht reizen wollte.

    Sie präsentiert sich aber genau in dieser Rolle. Das ist ihre Dienstleistung. Und das macht sie sehr gut. Darüber wie sie wirklich als Person ist, sagt das überhaupt nichts.

    Wenn jemand eine Dame zum turteln und für GF6 sucht, dann ist er wahrscheinlich woanders besser aufgehoben.
     
    Macchiato und Pattaya danken dafür.
  5. heinz

    heinz Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    362
    Dankeschöns:
    494
    Da gebe ich Dir Recht!
     
  6. moravia

    moravia der Schüchterne

    Registriert seit:
    18. November 2009
    Beiträge:
    1.962
    Dankeschöns:
    9.651
    Das ist eben der schmale Grat, auf dem wir uns ab und zu beim Verfassen von Berichten bewegen. Worte auf die Goldwaage legen, Respekt zeigen .....

    .... wie will eine Frau "betrachtet" werden?

    Ich erinnere mich, als mich am 30. Juli letzten Jahres meine alte Bekannte ex-Blue Note Laura, die später als Melodie im Panthera/Aca Gold war, im Babylon unmittelbar neben der Chefin an der Rezeptionstheke begrüsste (Anm.: sie wusste, dass ich an jenem Tag komme, hat es ihr ein freundlicher FK doch vorab verkündet).

    Ich fragte, ".... sag'mal, wie heisst du denn jetzt, Melodie, Laura ....?". Ihre lauthalse Antwort (und wer sie kennt, weiss, wie deutlich das rüberkommt und auch noch vier Meter weiter zu hören ist), ich noch in Zivilklamotten mit ihr in fester Umarmung: ".... scheißegal, du kannst mich auch Schlampe nennen ....".

    Da schaute manch einer leicht irritiert, nicht zuletzt die Thekenchefin.

    Es gibt bekanntlich die Tage, an denen wir eine dünnere Haut haben und vieles falsch verstehen mögen, gar als persönlichen Angriff interpretieren, was der Gegenüber, vielleicht sogar wohl überlegt sagen möchte, manchmal aber auch nur ungeschickt im falschen Moment aus der Hüfte schießt.

    Ist mir einst bei Ewa, meiner Blue Note Gespielin und inzwischen verloren gegangenen Gefährtin, auch schon passiert. Einige Wochen nach unserer letzten Begegnung im Blue Note vor x Jahren, als sie mal wieder das Rauchentwöhnungspflaster testete, war ich am frühen Mittag wieder da. Wir saßen einander beim kleinen Frühstück gegenüber, als sie eine Fluppe anzündete und ich, bar der Absicht etwas Böses sagen zu wollen, fragte, ob sie denn nicht versuchen wollte, dass Rauchen einzustellen. Sie war derart angefressen und wehrte ab, dass das nie ..... - ok, an jenem Tag waren wir glaube ich nicht mehr auf dem Zimmer, aber unsere Beziehung setzte sich fort und dauerte rund 13 Jahre .....

    In Clubs erlebe ich Besucher, die die Mädels süß voll säuseln und, kaum hat die ein oder andere den Rücken gekehrt, unmittelbar über das Mädel als "Nutte" sprechen. Nun, ist das als plötzlicher Wandel vom Respekt hin zur Geringschätzung zu betrachten? Oder nur falsche Nomenklatur - hätte er von der Prostituierten gesprochen, wäre dann alles besser gewesen?

    In einem Forum, in dem Beiträge, wenn einmal verfasst, stehen bleiben und auch Angriffsfläche bieten, egal ob inhaltlicher oder sonstiger Art, ist das eben anders, als wenn man etwas flapsig an der Biertheke in Gegenwart von bekannten Freiern hinaus blökt.

    Fazit: auch wenn ich nur eine Ausschnitt der für mich interessanten Rubriken lese, so kann ich doch feststelen, dass entwürdigende Aussagen doch eher selten vorkommen. Und ich glaube mich daran zu erinnern, selbst schon den Begriff der "rolligen Hündin" und ähnliche Floskeln verwendet zu haben. Wobei, gibt es doch selbst Anzeigen, in denen DL mit dem Begriff der "unterwürfigen Hündin" in der Überschrift werben (zuletzt im polnischen Pendant zu ladies.de, also odloty.pl, gesichtet).
     
    Pluto, Glasperlenspiel, pique und 4 andere danken dafür.
  7. Eisenacher

    Eisenacher Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2020
    Beiträge:
    6
    Dankeschöns:
    5
    Habe auch vor sie einemal zu testen, zumal ihre Bilder schon geil aussehen!
     
  8. Gromit

    Gromit Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    16. Januar 2018
    Beiträge:
    53
    Dankeschöns:
    408
  9. Eisenacher

    Eisenacher Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2020
    Beiträge:
    6
    Dankeschöns:
    5
    Aber nächstes Woche, mal schauen wo ich sie vernasche!
     
  10. Eisenacher

    Eisenacher Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2020
    Beiträge:
    6
    Dankeschöns:
    5
    Also, habe heute Pamela in Leipzig besucht und muss sagen ihre Tattoos und ihr Wahnsinns Budy waren schon geil! Gebucht war eine Stunde zum Kennenlernen, erst einmal! Zum Preis möchte ich hier nichts sagen um sie nicht in Bedrängnis zu bringen falls andere Freier Kobern möchten, nur soviel er war fair und ortsüblich! Auf der Spielwiese angekommen passierte durch ihren Handeinsatz noch nicht wirklich viel sie frug mich Blasen? Was ich nicht verneinte und siehe da innerhalb kürzester Zeit stand der brave Soldat Schwejk. Ihr französisch war tief und ohne Zahn und Handeinsatz. Sie frug mich dann ob ich ficken möchte ich sagte ja, Anal und er verschwand ohne Probleme in ihrem Hintereingang, war ein geiler Anblick mein Sch..nz in ihrem kleinen Arsch verschwinden zu sehen. Ich lies mich dann noch massieren und habe schon das nächste Date, dieses Mal zwei Stunden mit ihr vereinbart!
     
  11. Winnetou Kowalski

    Winnetou Kowalski Tippen ist bääh, aber ...

    Registriert seit:
    22. April 2010
    Beiträge:
    2.618
    Dankeschöns:
    12.665
    Ort:
    Mitten in'n Pott
    Womit wir nun alle Bescheid wissen. :gruebel: :bigmotz: :kotz:



    [​IMG] ______ Nöööööööööööö!

    .
     
    pajubi, nowak, dieter29 und 7 andere danken dafür.
  12. Eisenacher

    Eisenacher Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2020
    Beiträge:
    6
    Dankeschöns:
    5
    Geht's um den Preis oder um die Dienstleistung??