Pamela Duisburg ( Salon Cora )

Dieses Thema im Forum "Ruhrgebiet" wurde erstellt von AND, 13. März 2020.

  1. AND

    AND Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    24. Juni 2010
    Beiträge:
    1.057
    Dankeschöns:
    3.266
    Gestern Abend schau ich Nachrichten, Internet usw. Irgendwie habe ich die Virus Situation am Anfang belächelt..schlimm wie sich das entwickelt aber wir werden es im Laufe der Zeit hoffentlich meistern und so lange man sich noch frei bewegen kann...ist nicht bumsen auch keine Lösung..

    Heute morgen bin ich dann 4 Uhr auf könnte eigentlich noch 2 Stunden pennen, aber es funzt nicht..also was im Netz gesurft auf der Suche nach was neuem und fündig geworden:

    Pamela (Salon Cora), Koloniestraße 139, 47057 Duisburg - SexRelax.de

    Pamela ♥ 170 cm, Kf. 38/40 OW 80 F - ♥ Salon Cora ♥

    Arbeiten war ich dann früher und auch früher wieder weg..ca. 50 Minuten von Duisburg weg rief ich an und fragte ob ich einen Termin brauche wenn ich in ca. 60 - 70 Minuten da bin, nein kein Problem, kurz bevor ich da war rief ich nochmal kurz an. Parken vor Ort / in der Umgebung kein Problem, die Räumlichkeiten angenehm, wurde nett empfangen, nach einem Getränk gefragt, kurz im "Warteraum" bis dann Pamela erschien. Die Bilder entsprechen soweit der Realität, in Natura finde ich sie hübscher und schöne geile Wäsche hatte sie wo die Mördermelonen fast rausgesprungen wären. Alter schätze ich auf 30 - 35 Jahre, angegeben sind wohl 29 Jahre. Wünsche besprochen und so wechselten 60 Euronen für 30 Minuten den Besitzer.

    Dann ging es zum Waschen und ins Zimmer. Kurze Zeit später kam Pamela dazu sehr nett lächelnd und haben uns noch kurz unterhalten bevor es in den Nahkampf. Zärtliche zurückhaltende ZK, die aber später besser und intensiver wurden, zu Beginn war es genau richtig. Richtig schön was zum anpacken an dem Pferdchen, großer fester geiler Arsch, die Euter sind ein Traum und ich knete, lecke und sauge diese gierig.

    Ein paar Minuten geht es so im stehen, mein Schwanz ist schon hart und dick, derweil reibe ich noch die Fotze und den Kitzler, was sie akustisch genießt und auch Spuren an meiner Hand hinterlassen.

    Auf dem Bett schmusen wir noch und weitere ZK, bis sie ne Etage tiefer geht und mein praller Schwanz ne schöne Tittenmassage bekommt, bevor es ein vernünftiges Franze gibt tief nass, seitlich geschleckt wird, dann mal nur die dicke Eichel und auch die Eier werden mehrfach begrüßt. Dann 69 und ich genieße den mächtigen Arsch, die Fotze und den reichlich vorhanden Fotzensaft.

    Es wird aufgesattelt mit weiteren ZK, Titten kneten im Mund ansonsten baumeln sie sehr geil hin und her.

    In der Missio viel Nähe, ZK, Beine weit auseinander, oder nach oben oder um mich geschlungen, ihre Hände an meinem Arsch und feuert mich noch an, dabei geile Blicke und realistisches Gestöhne. Das geht sanft, wild, schöne Abwechslungen.

    Dann gibt es nochmal schönes gutes Franze mit Sackbehandlung.

    Das Ende war dann spanisch, die Titten ein bisschen eingeölt und mein dicker Schwanz dazwischen rauf und runter, zwischendurch haut sie sich ihn auf die Melonen. Dann gibt es kein zurück, die Ficksahne will nur noch raus und so spritze ich alles auf und zwischen ihren Titten. Sie schaut nochmal nach, ob auch alles raus ist, es war alles raus.

    Habe ihr dann geholfen die Titten zu reinigen, noch ein zwei ZK und ca. 35 Minuten waren rum insgesamt.

    Freundlich, nett und guter Service, ich habe nichts zu meckern.

    So, heute gibt es Schnitzel hausgemacht, Kroketten aus dem Ofen, Sauce und ein paar Pilsken;)
     
    Pluto, Genußmensch, nowak und 15 andere danken dafür.