Planet Poppclub, Weinheim

Dieses Thema im Forum "Pauschalclubs & Partytreffs" wurde erstellt von Calibra, 16. März 2010.

  1. Calibra

    Calibra Gesperrt

    Registriert seit:
    9. März 2010
    Beiträge:
    98
    Dankeschöns:
    116
    Nach diesen geilen Berichten , die hoffentlich der Wahrheit entsprechen,
    heute nach Weinheim Gewerbestrasse 5 gefahren.
    Viele Parkplätze und man fällt nicht auf, weil ein Spielsalon auf der
    Vorderseite. :)
    Eingang Rückseite , schlechte Beschilderung, keinerlei Popp Club Werbung.
    Treppe hoch und Empfangsdame 69 euro bezahlt.:peinlich:
    Spinde , Handtücher ,Latschen sind o.k.
    Aber kleine Kabinen Dusche , etwas angeschmuddelt, vermute früher
    Laufhaus und dann auf Pseudo Club gemacht.:mad:
    Dann zu den Damen, 7 anwesend, 6 Rumänisch 1 Bulgarisch.
    Von 21 -geschätzten 39 Jahren. Nicht sonderlich ansprechend.:eek:
    Getränke immerhin gratis.:
    Hatte im voraus telefonisch wegen Werbung tabulos nach AO gefragt.
    Wurde bestätigt, kostet extra. ;)
    Dann mit einem Mädchen aufs Zimmer, nichts mit ausziehen ,
    blasen ohne Gummi 20 euro und dann Empfangsdame geholt , AO alle
    nicht !
    Bin dann mangels Schönheit und Service unverrichteter Dinge wieder
    gegangen.
    Weitergezogen nach Mannheim in die Lupi.
    Hat schon bessere Zeiten gesehen, waren auch junge Nette Girls anwesend.
    Jedoch bin doch von Saunaclubs verwöhnt und habe diesen Besuch
    eher unter Erfahrungen abgebucht. :winkewinke:
     
    The Tiger dankt dafür.
  2. borntobewild

    borntobewild Mitglied

    Registriert seit:
    10. Dezember 2009
    Beiträge:
    25
    Dankeschöns:
    21
    Klar haben meine Berichte über Kristina der Wahrheit entsprochen..

    aber so was kannst net kaufen..
    das ergibt sich halt...

    Gruß BTBW
     
  3. Rheinbote

    Rheinbote Neuling

    Registriert seit:
    10. September 2010
    Beiträge:
    1
    Dankeschöns:
    3
    Popp Club oder auch Haus 5 in Weinheim

    Hallo zusammen,

    in habe mir mal erlaubt den oben genannten Club zu besuchen....
    Die Homepage war auf Anhieb ok.....http://www.derpoppclub.eu/wh

    Erst mal das Positive....ich habe nur 69 Euro ausgegeben....!!!!!

    Leider kann dieser Club garnichts....

    Inventar: alles alt, defelt und versifft...
    Unterhaltung: ein paar Spielautomaten und ein Fernseher mit dem täglichen Programm.....
    Girls: es waren acht Mädels da.....
    bin kein optikficker, aber was zu viel ist ist zu viel..ein Graus
    Musik: nur Musik aus dem türkischen Bereich...

    Na ja ich habs mal probiert.....mit einer Frau aus Zimmer.......was soll ich sagen.....keinerlei Erotik.....hinlegen...Lümmeltüte drüber, kurz ansaugen und hope hope reiter....bis zum Schluss...kurz duschen und wieder in den Aufenthaltsraum...keine ist nicht nochmal auf mich zugekommen und nach ca. 30 Min war ich gefrustet wieder raus....und von der angeprisenen Lesboshow war auch nichts zu sehen....


    Meine Gesamtnote........ich könnt es euch denken.....sechs minus.....

    So in diesem Sinne...

    Hoffe auf einen besseren Club....

    Bis denne

    Gruß Rheinbote
     
    Bärchen, SunTzu und Tomto danken dafür.
  4. Calibra

    Calibra Gesperrt

    Registriert seit:
    9. März 2010
    Beiträge:
    98
    Dankeschöns:
    116
    Lesen hilft

    Leider hat sich nichts verändert !:mad:
     
  5. wuchel1234

    wuchel1234 Amateur

    Registriert seit:
    7. Juli 2011
    Beiträge:
    1.378
    Dankeschöns:
    3.056
    Ort:
    Zuhause, manchmal südöstlich von Heidelberg
    Poppclub Weinheim

    Ich hab heut ein Hinweis bekommen dass dort AO gegen Aufpreis möglich sei !

    Das sollte man aber mit den Mädels vertraulich besprechen !

    Eigentlich wollte ich den Laden nie mehr betreten, ich habe vor nächste Woche mal vorbeizuschauen.


    VG wuchel1234:winkewinke:
     
  6. wuchel1234

    wuchel1234 Amateur

    Registriert seit:
    7. Juli 2011
    Beiträge:
    1.378
    Dankeschöns:
    3.056
    Ort:
    Zuhause, manchmal südöstlich von Heidelberg
    Popp Club Weinheim

    hier mal ein Besuch der schon über 1 Jahr her ist:

    Planet Popp Club Weinheim


    Nachdem ich die 70 € bezahlt habe wurde mir der Spint zugewiesen.Ich nahm mir ein Handtuch und Badelatschen und duschte und begab mich in den Barraum.

    Es waren 6 Gretels anwesend alle aus Bulgarien.Ich setzte mich neben 3 Gretels die meinem Schema entsprachen.

    Mir wurde was zu Trinken angeboten das ich auch annahm.

    Ein Mädel fragte mich mit wem ich aufs Zimmer wolle.So weit so gut.Ich hatte zwei ins Auge gefasst aber überlegte noch. Eine andere ergriff das Wort und machte mir klar daß beide kein Wort deutsch sprechen und nicht blasen, und die eine frisch am Unterleib operiert wurde.Ich entschied mich für die andere.
    Auf dem Zimmer angekommen zog sie sich den Slip aus und montierte auf meinem noch schlaffen Glied den Kondi.Mittlerweile war er hart und ich nahm Sie in der Missio.Ihre Stimmung war auf dem Nullpunkt Ich drang in Sie ein, plötzlich machte Sie die Beine immer mehr zusammen sodaß ich die ganze Sache abbrach.:mad:

    Nach einer Ruhephase ging ich mit einer anderen Gretel aufs Zimmer. Sie sprach wenigstens ein bischen deutsch. Nach Kondimontage blies sie zarghaft, danach ergaben mir uns in die Reiterstellung wo ich mich danach ins Kondi entlud.:poppen:

    Nach der nächsten Ruhephase entschied ich mich für die Operierte,da ich das erst für eine Lüge hielt. Im Zimmer angekommen zog Sie ihren Slip aus und ich sah die Narbe, aber Sie meinte normaler Sex wäre in Ordnung. Ich wollte in Sie eindringen da macht Sie einen Rückzieher.:mad:
    Sie schaltete auf Handbetrieb um, meine Stimmung war mittlerweile am Ende sodaß es sich in die länge zog. Sie wichste so grob und hektisch daß es fast schmerzhaft war und wurde ungeduldig und sehr unfreundlich. Plötzlich klopfte es an die Tür und Sie sprang auf und verließ fluchtartig das Zimmer.
    Ich hatte die Nase gestrichen voll und verließ auch fluchtartig den Club.
    So was habe ich noch nie erlebt und werde Pauschalclubs künftig vermeiden weil einfach das gewisse etwas fehlt.
    Ich hatte das Gefühl daß bei diesem Club fiel mit Zwang geht, aber das ist nur eine Vermutung.

    Einige Tage vorher war ich in Neckarsteinach im Babylon La Luna und meinte das wäre der Tiefpunkt, aber man sieht es geht noch schlimmer.

    Viele Grüße

    VG wuchel1234
     
    albundy69 dankt dafür.
  7. wuchel1234

    wuchel1234 Amateur

    Registriert seit:
    7. Juli 2011
    Beiträge:
    1.378
    Dankeschöns:
    3.056
    Ort:
    Zuhause, manchmal südöstlich von Heidelberg
    Da ich nur ein Zeitfenster von ca. 3 Std hatte und der Club nah an meinem Wohnort liegt hab ich mich wieder mal hingewagt.

    Zuerst den Eintritt von 70 € entrichtet , geduscht und in den Barrraum mich begeben. Mir wurde gleich Platz und ein Getränk angeboten und dann setze sich eine , naja ich wills mal so ausdrücken etwas ziemlich füllige ältere Dame neben mich und begann mich zu streicheln. Was nur tun , ich ergriff erstmal die Flucht zur Toilette.
    Dann wagte ich mich wieder hin und eine andere zierliche Dame setzte sich neben mich die ich irgendwoher kannte, Name habe ich vergessen. Dann der Zimmergang mit FM und die Standartnummer, eben Pauschal, war ok aber ich bin viel besseres gewohnt.

    Dann nach ner Erholungsphase setzte ich mich neben ....., den Namen will ich nicht nennen, nur soviel Sie ist ne junge hübsche Bulgarin wie die meisten dort. Sie kuschelte sich gleich neben mich und was jetzt folgte hatte ich nicht mal zu träumen gewagt. Im Zimmer fragte ich nach AO das Sie erst ablehnte. Nun bot ich Ihr ein kleiner extra Verdienst und Sie willigte ein, sagte aber das ich dies niemand im Club sagen sollte.
    Plötzlich fiel Sie über mich her , ich dachte Sie wollte mich auffressen, ZKs vom feinsten und FO war plötzlich drin. Nun legte Sie sich auf den Rücken und ich fing an Sie zu lecken. Das gefiel Ihr sichtlich und Sie wurde immer wilder. Dann irgendwann zog Sie mich hoch und ich lochte blank ein. Da ich sehr viel Druck hatte dauerte es nicht lange bis ich mich entlud. Ich wollte nicht in Sie reinspritzen aber irgendwie zog ich Ihn zu spät raus sodass ein Teil in Sie ging und der Rest auf Ihren Bauch.

    Das war eine richtig geile Nummer : Wiederholung 100%

    Nun die 3. Nummer mit Andrea der 20 Jährigen Skinny aus Rumänien. Nach AO wollte ich Sie nicht fragen und beliess es beim Standart.
    Aber das passte nicht so, denn nach der 2. Hammernummer ging dann nicht mehr viel und beendete das ganze im Handbetrieb.

    Die 2. Nummer hat alles rausgerissen sodaß ich dies bestimmt wiederholen werde.

    VG wuchel1234
     
  8. wuchel1234

    wuchel1234 Amateur

    Registriert seit:
    7. Juli 2011
    Beiträge:
    1.378
    Dankeschöns:
    3.056
    Ort:
    Zuhause, manchmal südöstlich von Heidelberg
    Letzte Woche war ich wieder zu einem Spontanbesuch im Poppclub Weinheim. An diesem Tag ein reichhaltiges Angebot von 19 Mädels, aber nur 6 - 7 meinerseits fickbar,und noch zu erwähnen eine umgebaute Transe inmitten der vielen Mädels.

    Für die erste Nummer entschied ich mich für die Skinny Andrea die ich vom letzten Besuch noch kannte, und vorne weg zunehmen der Flop des Abends.
    Bei noch meinem schlaffen Glied streifte Sie das Konti drüber und blies Ihn hart.
    Dann beorderte Sie mich in die Misso , und weil es meine erste Nummer seit über eine Woche war entlud ich mich schon nach kurzer Zeit.

    Dann setzte ich mich neben die junge hübsche Rumänin Jasmin. Aber irgendwie ignorierte Sie mich oder lehnte mich sogar ab. Sie machte ein mieses Gesicht , ich dachte jeden Augenblick heulte Sie los. Das war mir dann zu blöd und ich lies von Ihr ab.

    Für die zweite Nummer entschied ich mich für Daniela.Zuerst auf der Couch etwas rumgeturtelt. Dann ab aufs Zimmer und Sie spielte etwas mit Ihm bis er hart wurde. Dann Konti drauf und wieder in die Misso, bis ich wieder zum Abschluss kam. Sie gab sich erheblich mehr Mühe als Andrea, was für den Clubstandart schon ordentlich war.

    Dann etwas Smalltalk mit netten Kollegen bis mich dann ..... auf die Couch winkte. Irgendwann nahmen wir den Weg aufs Zimmer. Dort angekommen fragte ich nach einem besonderen Service, den Sie dann für 30€ Zusatzkosten einwilligte. Das war der absolute Höhepunkt des Abends der mir den Besuch dort rettete.

    Der nächste Besuch aufgrund der 3. Nummer folgt bestimmt !


    VG wuchel1234
     
  9. wuchel1234

    wuchel1234 Amateur

    Registriert seit:
    7. Juli 2011
    Beiträge:
    1.378
    Dankeschöns:
    3.056
    Ort:
    Zuhause, manchmal südöstlich von Heidelberg
    Da ich feststellte das der Swingerclub nichts für mich ist und meinem alten Raubach Kollegen es dort auch nicht gefiel fuhren wir die ca. 15 km von Mannheim nach Weinheim und besuchten gemeinsam den Poppclub.

    Als mich mein Stammädel dort sah setzte ich mich gleich zu Ihr und bekam während des Zimmergangs den Extra Service wie immer von Ihr .

    Bei meiner zweiten Nummer mit bis dahin einer unbekannten hatte ich dann einen Verkehrsunfall mit dem Kondom. Entweder Sie bemerkte das nicht oder es machte Ihr nichts aus. Zumindestens hatte Sie sichtlich und lautstark auch Ihren Spaß dabei.

    Von der Optik geben die Girls so einiges her soweit man auf jung und knackig steht und das für einen Pauschalpreis von 70€.

    VG wuchel 1234
     
  10. wuchel1234

    wuchel1234 Amateur

    Registriert seit:
    7. Juli 2011
    Beiträge:
    1.378
    Dankeschöns:
    3.056
    Ort:
    Zuhause, manchmal südöstlich von Heidelberg
    Mal wieder ein Besuch im Poppclub in Weinheim.

    Aber die Besetzung war ganz schwach ca. 7-8 Mädels zählte ich und sogar einige Mädels waren dort die gar nicht an diesem Tag arbeiteten.


    Auf dem Zimmer war ich auch 3x mit vollster Zufriedenheit. Da ich auf jung, hübsch und schlank stehe war nicht mehr fickbares für mich dabei.


    VG wuchel1234
     
  11. wuchel1234

    wuchel1234 Amateur

    Registriert seit:
    7. Juli 2011
    Beiträge:
    1.378
    Dankeschöns:
    3.056
    Ort:
    Zuhause, manchmal südöstlich von Heidelberg
    Heut wieder dort in Weinheim gewesen. Der Club ist sehr gut besucht und Mädchen zählte ich so um die 10 - 12.

    Wenn nur nicht der Katastrophale Zustand der einzigsten Männerdusche wäre.

    Im Zimmer war ich 3x. Sogar eine Massage war dabei.
    Ich muß sagen das sogar etwas tabuloses heute ging was das letzte mal nicht ging und ne Schlittenfahrt mit angezogenen Höschen war dabei. Aber das Mädel war ziemlich neu und muss noch einiges dazulernen.

    Da die Mädels nur 10€ pro Stich bekommen hat die eine oder andere anscheinend blutgeleckt wie man sich so nebenbei noch etwas verdienen kann.


    VG wuchel 1234
     
    Turboguenter und albundy69 danken dafür.
  12. wuchel1234

    wuchel1234 Amateur

    Registriert seit:
    7. Juli 2011
    Beiträge:
    1.378
    Dankeschöns:
    3.056
    Ort:
    Zuhause, manchmal südöstlich von Heidelberg
    Nach der großen Party und ein kleineres Zeitfenster fuhr ich wieder mal in den Poppclub nach Weinheim. Vergleichbar ist der Pauschalclub mit dem Acapulco nicht, alles viel primitiver.

    Die 79€ Eintritt entrichtet , geduscht, ins Hessenkostüm geschwungen und ab in den Barraum.

    Ne Cola bestellt und einige neue Gesichter entdeckt.

    Als erste eine Standartnummer mit FM und GV genossen. B. mit einer knackigen Figur ging gut mit und hatte auch viel Spaß dabei.

    Die zweite Nummer mit einer altbekannten die mir einen Außer Ordentlichen Service wie immer so wie ich es von Ihr gewohnt war bescherte und dafür auch extra entlohnt wurde.

    Die dritte Nummer mal ein neues Gesicht die mir den selben Service bot wie die zweite Nummer.

    Die Namen der Mädels werde ich hier nicht preisgeben. In dem Club ist einiges möglich.

    VG wuchel1234
     
    thaigirllover dankt dafür.
  13. wuchel1234

    wuchel1234 Amateur

    Registriert seit:
    7. Juli 2011
    Beiträge:
    1.378
    Dankeschöns:
    3.056
    Ort:
    Zuhause, manchmal südöstlich von Heidelberg
    Nach einer längeren Zwangspause hab ich den Schuppen wiedermal besucht.

    Die Besetzung hat sich geändert und meine Favoritin war nicht mehr dort. Aber trotzdem habe ich wiedermal Erfolg gehabt und habe 2 Mädels dort mit dem Außer Ordentlichen Service bestiegen. Die erste wollte sich nicht reinspritzen lassen aber als ich Sie leckte ging Sie plötzlich voll ab drehte mich auf den Rücken setzte sich einfach auf mich und rammelte plötzlich wie wild los sodaß ich es nicht mehr halten konnte und spritzte tief in Sie hinein. Danach lächelte Sie mich nur an.

    Bei der zweiten Nummer die leider kein Wort deutsch sprach feuerte ich die ganze Soße auf Ihren Bauch.

    Nach der zweiten Nummer verließ ich den Laden weil mir die Optik anderer Mädels nicht gefiel . Mittlerweile weiß ich auch wer von der Stammbesetzung den Außer Ordentlichen Service anbietet.

    Wer den Außer Ordentlichen Service sucht wird ihn dort auch finden. Es bieten nicht alle den Außer Ordentlichen Service an aber ich hatte dort bisher immer Erfolg.

    Bei der strengen Hitze ist der Club nicht so zu empfehlen , außerdem waren die Getränke diesmal nicht gekühlt.

    VG wuchel1234
     
    Smiley, clark5000 und Bokkerijder danken dafür.
  14. wuchel1234

    wuchel1234 Amateur

    Registriert seit:
    7. Juli 2011
    Beiträge:
    1.378
    Dankeschöns:
    3.056
    Ort:
    Zuhause, manchmal südöstlich von Heidelberg
    Nach meinen mehreren Ausflügen zu Eliza in den Ruhrpott bin ich wiedermal etwas Heimat näher in den Poppclub nach Weinheim gegangen.

    Einige neue und auch alt bekannte Gesichter entdeckt. Insgesammt war der Club an diesem Tag sehr gut besetzt aber nur 4-5 Dreibeiner waren während meines Besuches anwesend.

    Die erste Nummer ging an eine ca.19 jährige Bulgarin. Als ich den Club betrat und vom Duschen in den Barraum ging kam Sie gleich zu mir und gab mir eine Tasse Kaffee. Ich setzte mich dann auf eine Couch neben Sie. Leider sprach Sie kein Wort deutsch aber wir verstanden uns auf Anhieb. Im Zimmer fiel Sie dann gleich knutschend über mich her. Ich übergab Ihr ein kleines extra und Sie legte sich auf mich und ich fühlte wie nass Sie war und führte Ihn blank ein . Da Sie klein und ziemlich eng war dauerte es nicht lange bis ich Sie mit meinen Nachkommen füllte. Klasse Nummer !

    Als ich an der Bar saß kam dann die altbekannte Bulgarin Maggy zu mir und wir unterhielten uns. Da Sie aber für mein Hobby nicht geeignet war ließ ich mich von Ihr auf dem Zimmer mit einer Massage das Sie gut machte verwöhnen.

    Als nächstes entschied ich mich für die gut aussehende Bulgarin Emelie . Gleich sofort auf das Zimmer und Sie verlautete gleich das Sie nur alles mit Kondom macht. Na klasse dachte ich und schwups war der Kondi schon drüber, zum Blasen. Ich ließ Sie gewähren aber das war nicht meine Sache und nach einer Weile brach ich einfach ab. absoluter Flop !!

    Dann winkte mich wieder die kleine mit der ich als erstes auf dem Zimmer war bei. Eigentlich konnte man bisher nur 1x mit einer gleichen CDL aufs Zimmer aber das scheint sich geändert zu haben. Auf dem Zimmer legte Sie sich wieder auf mich un d lochte blank ein und irgendwann drehte ich in die Misso und kam finalen Abschluss wo selbst Sie laut stöhnte und füllte erneut Ihre enge Spalte mit meinen Nachkommen.

    Insgesammt saßen die meisten Girls nur gelangweilt herum und von Animation keine Spur. Mit zwei klasse Nummern mit einem Girl war ich aber sehr zufrieden.

    VG wuchel1234
     
    clark5000, Bokkerijder, pique und 3 andere danken dafür.
  15. wuchel1234

    wuchel1234 Amateur

    Registriert seit:
    7. Juli 2011
    Beiträge:
    1.378
    Dankeschöns:
    3.056
    Ort:
    Zuhause, manchmal südöstlich von Heidelberg
    Noch ein Nachtrag zu meinem Bericht.
    Als mich ein Mädchen zu einem Zimmergang ansprach und ich zuwilligte machte Sie die Bedingung nur mit Ihrer Kollegin , also zu dritt und ich das ablehnte ließ Sie mich einfach sitzen und daraus wurde nichts.

    Das ist mir noch nie passiert, in einem anderen Club undenkbar.

    VG. wuchel 1234
     
  16. Baltimore

    Baltimore Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2012
    Beiträge:
    10
    Dankeschöns:
    10
    #16 Baltimore, 14. September 2012
    Zuletzt bearbeitet: 14. September 2012
    Hi Wuchel1234, wie heißt denn die Kleine, ca.19 jährige Bulgarin, im Poppclub mit dem AußerOrdentlichen Service in Weinheim? Möchte im Poppclub gleich an der richigen Adresse sein - da Maggy und Emelie gemäß deines Berichts auch für mich wenig geeignet scheinen ...
    thanxs, BAltimOre
     
  17. wuchel1234

    wuchel1234 Amateur

    Registriert seit:
    7. Juli 2011
    Beiträge:
    1.378
    Dankeschöns:
    3.056
    Ort:
    Zuhause, manchmal südöstlich von Heidelberg
    Ich schick Dir mal ne PN, ich weiß nicht ob der Betreiber hier mitliest.
     
  18. wuchel1234

    wuchel1234 Amateur

    Registriert seit:
    7. Juli 2011
    Beiträge:
    1.378
    Dankeschöns:
    3.056
    Ort:
    Zuhause, manchmal südöstlich von Heidelberg
    #18 wuchel1234, 17. Februar 2013
    Zuletzt bearbeitet: 17. Februar 2013
    Pay6 zum abgewöhnen !

    Da ich heute wiedermal Druck hatte und eher ein kleines Zeitfenster schaute ich wiedermal in der zwei Burgenstadt Weinheim beim Planet Poppclub in der Gewerbestr. vorbei.

    Im Rhein-Neckar Gebiet herrscht eine richtige Service Flaute oder ich bin von der Service Hochburg NRW total verwöhnt.

    Um 13:40 Uhr angekommen und siehe da ich stand vor verschlossener Tür. Zurück ins Auto und erstmal auf der HP informiert.
    Öffnungszeit am Sonntag 14:00 Uhr. Nagut noch bissel im FC gelesen.

    Dann in den Club rein und eigentlich wie immer. 69€ Flaterate bezahlt mit 2 x 50er Scheinen und die Hausdame hatte kein Wechselgeld. Nagut statt 10€ Schlüsselpfand dann eben 30€ Schlüsselfand bezahlt das ich aber anstandslos beim verlassen des Clubs wiederbekam.

    Der Zustand des Clubs ist miserabel, LaLuna in Moers ist dagegen ein Nobelschuppen. :eek:
    Verdällerte verbogene Spinds immerhin abschließbar , eine ganze Dusche im miserabelen Zustand .:mad: Dabei hat jedes Mädel seine eigene Dusche.:confused:
    Aber immerhin 2 Toiletten wo man bei einer erstmal den Spülkasten auseinander bauen muss um ihn zu benutzen. :bigmotz:

    Beim Eintrittspreis sind die Getränke inkl. wobei das billigste vom billigen serviert wird.

    Dann an der Bar Platz genommen und die billig Cola genossen.

    Zu Anfangs 8 Frauen anwesend wobei im laufe der Zeit noch 5-6 dazukamen.

    Auch ein Nogo das die Mädels fast alle in Straßenklamotten herumliefen :bigmotz: , immerhin hatte ich das Hessendress an und nichts drunter. :D



    Dann sah ich ein Optikhappen zu der ich mich setzte. Aber nach den ersten Worten sah ich das es Andrea die Optikfalle aus Rumänien war die ich an der neuen Frisur erst nicht erkannte. Zurück wollte ich nicht, denn die Mädels bekommen dort bloß 10€ für die Nummer.
    Nach ein paar Minuten aufs Zimmer , musste warten bis Sie sich entgleidet hatte, nur die Jacke fehlte noch :mad:. Mein Hessendress war ruckzuck ab :p.

    Ihr BH ließ Sie beim Sex an :bigmotz:, zum Glück zog Sie den Slip aus.
    Zuerst leichtes wichsen dann Gummi drüber und leichtes FM :blasen:. Auf Extras ließ Sie sich nicht ein. Nach kurzer Zeit aufgesattelt :reiter: und nach kurzer Zeit die erste Ladung ins Kondom gefeuert.

    Wiederholung : 0%


    Die zweite Nummer ging an Romana eine 29 jährige gutaussehende Rumänin. Wer hätte bei dem Namen gedacht das Sie woanders herkommt.

    Nach dem rantasten auf der Couch ins Zimmer, auch Sie ließ sich auf keinerlei Extras ein. Beide nackig gemacht und siehe da ein wunderbarer Körper mit schönen B-C Tits kamen da zu Vorschein und natürlich die blankrasierte Muschi.
    Dann der Hammer, auf dem schlaffen Glied das Konti montiert :rolleyes: .
    Sehr zaghaftes FM :blasen: . Nach kurzer Zeit in die Misso :poppen: und los gings. Keine 5 Minuten waren rum und dann wurde Sie ungeduldig und fragte ob ich mit Gummi Probleme hätte, die hatte ich dann sofort, Abbruch ! :mad:

    Wiederholung : 0 %


    Die dritte Nummer ging an die blonde Lia oder Leea aus Rumänien.

    Alles die gleiche Masche , FM aber diesmal sehr ausgiebig und gekonnt. Dann GVM in der Misso wo Sie auch dabei Spaß hatte., aber diesmal mit Abschluss :sperm: .

    Wiederholung : 0 %

    Das war ein Pay6 Nachmittag zum abgewöhnen.

    Auf der Couch machte ich noch den Scout für einen Kollegen der heute sein erstes Pay 6 Erlebnis hatte. Da hat er in mir den richtigen gefunden ! :D als bekennender AO ler.

    Um 18:00 Uhr verließ ich den Club . Immerhin bezahlte ich nur 69€ und ich hatte bloß 14 km Anfahrtsweg und keine 300 km die ich das nächste mal besser wieder in kauf nehme.

    Aber trotzdem ist es in dem Club immer bemerkenswert das sehr viele Kollegen sich dort immer einfinden auch sehr viele türkische Kollegen. Die haben alle keine Ahnung was woanders abgeht !


    VG wuchel1234
     
    django_chained, jaja, Kevin Lomax und 18 andere danken dafür.
  19. vast

    vast Neuling

    Registriert seit:
    6. Mai 2013
    Beiträge:
    2
    Dankeschöns:
    0
    Hi, ich 20 Jahre will mir 2 Kumpels am Sonntag Mittag nach Weinheim, ist es wirklich so schlimm das sich die 70€ nicht lohnen? Mit dem Auto wäre ich in einer Stunde dort, ich hoffe es gibt noch ein paar aktuelle Berichte, wie viele Mädels kann man da erwarten`?
     
  20. wuchel1234

    wuchel1234 Amateur

    Registriert seit:
    7. Juli 2011
    Beiträge:
    1.378
    Dankeschöns:
    3.056
    Ort:
    Zuhause, manchmal südöstlich von Heidelberg
    Das musst Du selber wissen. Ich weiß nicht ob Du schon Cluberfahrung gesammelt hast oder nicht. Der Club ist nicht mit den typischen FKK Clubs vergleichbar, eher Partytreff oder so.

    Wenn Du billig ficken willst und mit einem absoluten miesen Service einverstanden bist dann versuch es einfach. Die Mädels sitzen teils in Straßenklamotten herum und die sanitären Anlagen sind im absoluten Chaotischen Zustand.

    Ich weiß nicht woher Du kommst, aber ich habe meine Clubheimat <hier> gefunden .

    achja, Berichte mal !


    VG wuchel1234