Prime: Chris, 21, Rumänien

Dieses Thema im Forum "FKK Prime, Velbert" wurde erstellt von Harvey, 1. November 2017.

  1. Harvey

    Harvey Master of Disaster

    Registriert seit:
    15. Januar 2017
    Beiträge:
    2.139
    Dankeschöns:
    12.113
    #1 Harvey, 1. November 2017
    Zuletzt bearbeitet: 31. März 2018
    Chris

    Alter: 19
    Herkunft: Rumänien
    lange brünette Haare
    1,63 m groß
    KF: 34/36, leichter Babyspeck aber alles im Rahmen
    A-Cups
    sehr jungentliche zarte kleine Muschi
    schöne gebräunte Haut.
    Zahnlücke.
    Niedliche Optik
    Niedliche kleine Hände und Füsse (Schuhgröße 36)
    Sehr gutes Englisch
     
    Pussierstengel und dennisw danken dafür.
  2. Harvey

    Harvey Master of Disaster

    Registriert seit:
    15. Januar 2017
    Beiträge:
    2.139
    Dankeschöns:
    12.113
    Aus meinem Bericht vom 30.10.2017


     
    tonys, DonJuppy, JordanBelfort und 3 andere danken dafür.
  3. Harvey

    Harvey Master of Disaster

    Registriert seit:
    15. Januar 2017
    Beiträge:
    2.139
    Dankeschöns:
    12.113
    Ich ergänze mal noch damit man sie erkennen kann,denn Gestern war ich nochmal bei ihr.

    Sie läuft immer mit freien Oberkörper durch die Gegend und manchmal auch komplett nackt.
    Sie macht kein Makepup drauf und auch vergleichsweise wenig Schminke. Und auch keine Tattoos, nix.
    Um den Hals trägt sie eine Kette mit Buchstaben die das Wort "Princess" bilden.
     
  4. Harvey

    Harvey Master of Disaster

    Registriert seit:
    15. Januar 2017
    Beiträge:
    2.139
    Dankeschöns:
    12.113
    Aus meinem Bericht vom 8.12.2017

     
    Zalando, cassenoisette und Thomas027 danken dafür.
  5. Harvey

    Harvey Master of Disaster

    Registriert seit:
    15. Januar 2017
    Beiträge:
    2.139
    Dankeschöns:
    12.113
    Aus meinem Bericht vom 22.01.2018


    Frisch aus dem Urlaub zurück, leicht zugelegt wegen zu gutem Essens zu Hause. Will sie das aber wieder abarbeiten.
    Sonst brauche ich nicht mehr so viel Schreiben. Da ich bereits alles gesagt habe. Service und auch Charme sind besonders für ihr Alter herausragend.
    Super Zungenküsse, Variantenreicher gefühlvoller Blowjob, sehr guter Sex. Viel körperliche Nähe und ständig gut drauf.
    Trotz leichter Zeitüberschreitung will sie nur
    40 EUR für 30 Minuten.

    Fazit:
    :daumenhoch:
     
    acafan dankt dafür.
  6. el Caesse

    el Caesse Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    4. Februar 2012
    Beiträge:
    418
    Dankeschöns:
    3.185
    Auszug aus dem Bericht vom 29.01.2018

     
    dennisw, pique, Harvey und eine weitere Person dankt dafür.
  7. Harvey

    Harvey Master of Disaster

    Registriert seit:
    15. Januar 2017
    Beiträge:
    2.139
    Dankeschöns:
    12.113
    #7 Harvey, 23. Februar 2018
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. Juni 2018
    Aus meinem Bericht vom 20. Februar 2018:


    So bin ich heute auch wieder zu Chris gegangen. Wollte gerne auch wegen weiterhin etwas Stress auch einfach irgendwie eine sichere harmonische Nummer haben.

    Das geht mit Chris wie gehabt sehr gut. Ich konzentriere mich bei ihr auf den Girfriendsex, bekomme schöne Zungenküsse, kann sie schön lecken.
    Ihr Blowjob ist wie schon erwähnt sehr gefühlvoll und mit Variation.

    Aber auch Sex geht durchaus in allen Stellungen und auch mal etwas härter.

    Auch schenkt sie mir immer wieder gerne ihr Lächeln auch vor und nach dem Zimmer und bedankt sich artig dafür das ich ihr FK RAW quasi aufs Tablett serviert hatte. ;)

    War im Verlauf des Abends zweimal bei ihr zu jeweils
    40 EUR für 30 Minuten (Kein Tipp, dafür hatte ich ja RAW hingeschickt:p)

    Fazit:
    Ist wie gehabt eine sehr harmonische Nummer im Girlfriendsexbereich.
    Ein wenig hatte ich aber schon den Eindruck das sie insgesamt leicht müde bzw etwas überflickt wirkt, wenn ich das mit den anderen malen vergleiche.
    Ich bleib dran...

    Edit: Sitzplan

    Wenn ich den Couchplan hier zugrunde lege

    Chris und Miruna sitzen momentan relativ wahrscheinlich auf Couch 18.
     
    Raw, Root 69, Dan und 2 andere danken dafür.
  8. Raw

    Raw Frauenheld

    Registriert seit:
    26. September 2015
    Beiträge:
    1.046
    Dankeschöns:
    7.822
    So oder so wäre ich vermutlich bei Chris gelandet, nicht weil sie objektiv die hübscheste anwesende Frau gewesen wäre, sondern weil sie mir auf Anhieb sympathisch erschien und gut gefiel.

    Also gesellte ich mich zu ihr auf die Couch und nach kurzem Anbahnungsgespräch auf Englisch begaben wir uns auf's Zimmer.

    Nachdem wir uns nackig gemacht hatten, legten wir mit kuscheligem Vorspiel los. Auch Küsse ohne Zugeneinsatz wurden dabei ausgetauscht.

    Dann machte sich Chris daran, mich oral zu verwöhnen, was sie schon gut drauf hat und stimmungsvoll mit Blickkontakt und einem Lächeln zu präsentieren versteht.

    Da ich mich aber immer schnell wie ein kranker Patient fühle, wenn ich nur untätig auf dem Rücken liege und mich bedienen lasse, versuchte ich Chris in die 69er-Position zu dirigieren.

    Dabei kam es zu einem amüsanten Missverständnis:
    Ich fragte, ob sie nicht auch geleckt werden mag, was sie artig bejahte und sich anschickte, sich auf den Rücken zu legen.
    Nee, sie solle sich mal lieber auf mein Gesicht setzen, intervenierte ich.
    Auch das machte sie bereitwillig, allerdings mit dem Gesicht zur Wand und nicht zu meiner Körpermitte gewand. :confused:

    Da dies allerdings eine verlockende und nicht alltägliche Perspektive bot, leckte ich sie dann, während sie auf mir saß und sich dabei mit den Händen an der Wand absützte.
    Das schien uns beiden zunehmend Spaß zu machen, wurde zunehmend heißer und feuchter und kulminierte in einem Orgasmus ihrerseits.
    Vielleicht wollte sie mir aber auch nur auf charmante Art signalisieren, dass ich sie nun genug durchgeschlabbert hätte... ;)

    Danach ließ ich Chris aufsatteln und sie ritt, immer noch fröhlich grinsend, im Galopp los.
    Trotz des flotten Tempos gab es weiterhin engen Körperkontakt, sodass das Kuschelsex-Feeling nicht auf der Strecke blieb. :reiter:

    Als das Gummitütchen gefüllt war, stieg sie rasch aus dem Bett und reichte mir Reinigungstücher und begann, sich zum Verlassen des Zimmers fertig zu machen.
    Beim Ankleiden unterhielten wir uns noch ein wenig, bevor ich Chris verdiente 40 Euro für eine halbe Stunde überreichte.

    Chris habe ich als sympathische und faire Dienstleisterin erlebt.
    Mir wurde eine gelungene GF6-Session geboten, die mir viel Spaß gemacht hat.
    Lediglich ein wenig Nachkuscheln hätte ich mir noch geünscht, aber das ist Kritik auf hohem Niveau.
     
    dennisw, thaigirllover, klappi und 3 andere danken dafür.
  9. FC-Themenguard 02

    FC-Themenguard 02 Team Freiercafe

    Registriert seit:
    12. November 2011
    Beiträge:
    5.413
    Dankeschöns:
    1.022
    Prime: Chris

    Auszug aus Berichtethema vom 12.05.18:

     
  10. Jakke W

    Jakke W Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2016
    Beiträge:
    14
    Dankeschöns:
    5
    Letzten und diesem Samstag habbe ich mit Chris(tina) gefickt. 2 x mal sehr gut. Niedliche Mädchen gute service
     
  11. Harvey

    Harvey Master of Disaster

    Registriert seit:
    15. Januar 2017
    Beiträge:
    2.139
    Dankeschöns:
    12.113
    Aus meinem Bericht
    vom 06.08.2018



    Es folge dann auch für Chris ein doch vergleichsweise super Zimmer mit allem Drum und Dran was GF6 betrifft. Sehr guten und auch tiefen Blowjob und super Sex im Dreistellungskampf!
    Heute auch mit einfach super Stimmung.

    Nun ist es so dass Chris wohl allgemein einen recht guten Mindestservice bietet, das ganze besonders von ihrer Motivation her aber auch schon mal etwas schwanken kann. Sie Läuft einfach an manchen Tagen unglaublich viel und ist teilweise auch mal über-vögelt. Und wie bei den meisten DL ist es sicherlich auch vom Vorteil, wenn man sich schon etwas kennt. Auch Sympathie spielt ja sicherlich bei einigen auch mal mehr oder weniger eine Rolle.
     
    Dan und NRWNET danken dafür.
  12. Harvey

    Harvey Master of Disaster

    Registriert seit:
    15. Januar 2017
    Beiträge:
    2.139
    Dankeschöns:
    12.113
    Aus meinem Bericht
    vom 15.08.2018



    Chris heute schon etwas in Urlaubsstimmung hatte sich gegen Abend mit anderen DL festgequatscht und war so in der typischen Stimmung junger pubertierender Schulmädchen.

    Oben beim Rauchen kam ich aber ganz automatisch mit Chris ins Gespräch da man sich ja schon irgendwie etwas kennt.

    Nachdem ich bisher meist Zimmer mit Chris hatte die eher Kuschel- und Girlfriendsex betont waren, was natürlich auch an meinem Wunsch lag, ergab es sich heute so das es mehr und mehr Pornös zuging..
    In Absolut ausgelassener Stimmung schleckte mich Chris von oben bis unten ab.
    Klein Harvey wurde mal sanft mal wild und auch richtig Tief genommen. Auch die Eier wurden immer im Wechsel mit einbezogen.
    Und zwar in diversen Stellungen, neben 69, auch in devoten Stellungen. So stellte ich mich etwa mal so neben die Bettkante.

    Da es so toll war hab ich heute 3 X 30 Min zu je 40 EUR mit ihr gemacht. Rekord!
    Je in Zimmern mit Spiegel und Deckenspiegel auch einmal das große Spiegel-Zimmer.

    Fazit:
    Ich erwische Chris heute in absolut ausgelassener Stimmung. Sie ist dann auch für absolut jeden Spaß und Blödsinn zu haben. Wir steigerten uns in so einer art positiven Rückkopplung in höhere Sphären. :spin:
     
    nowak, thaigirllover, carlos76 und 5 andere danken dafür.
  13. Raw

    Raw Frauenheld

    Registriert seit:
    26. September 2015
    Beiträge:
    1.046
    Dankeschöns:
    7.822
    Aca Velbert: Christina

    Als ich mich fit für eine zweite Buchung fühle, rauscht Chris (20, Rum) durch den Barraum in die Umkleide.
    Unsere Blicke treffen sich, wir grinsen uns beide freundlich an und eigentlich ist damit die Buchung schon klar.

    Als sie nach wenigen Minuten wieder aus der Umkleide kommt, wirft sie mir nochmals einen auffordernden Blick zu und setzt sich auf ihren Stammplatz.

    Ich komme der Aufforderung gern nach und geselle mich umgehend zu ihr, bevor's ein anderer tut.
    Chris meint sie sei echt fertig, heute sei's viel zu anstrengend gewesen und überhaupt sei sie urlaubsreif und könne es kaum erwarten, in zwei Tagen endlich nach Rumänien zu fahren.
    Mich schreckt das alles nicht und ich buche sie trotzdem.

    Auf dem Zimmer scheint Christinas Unlust dann aber plötzlich wie weggeblasen.
    Sie knutscht geil, bläst geil und will sixtyninen, um auch selbst auf ihre Kosten zu kommen.
    Auch beim Sex macht sie engagiert mit und bietet viel Nähe.

    Nach dem Finale quatschen wir noch zwei Minuten, bevor ich Chris am Spind gern 40 Euro plus Tip übergebe.
     
  14. Harvey

    Harvey Master of Disaster

    Registriert seit:
    15. Januar 2017
    Beiträge:
    2.139
    Dankeschöns:
    12.113
    Aus meinem Bericht
    vom 04.09.2018




    Service wie gehabt GF6 mit ZK, Sehr gutes gefühlvolles variantenreiches Französisch. guter Sex in diversen Stellungen.
    Stimmung heute etwas gedämpft. Muss sich etwas eingewöhnen nach dem Urlaub.
    Die Gesamtperformance leidet dann bei ihr auch leicht, aber halt auf hohem Niveau gibt es nix zu meckern.

    40 EUR für 30 Min.
     
    thaigirllover und Elrond17 danken dafür.
  15. Harvey

    Harvey Master of Disaster

    Registriert seit:
    15. Januar 2017
    Beiträge:
    2.139
    Dankeschöns:
    12.113
    #15 Harvey, 3. April 2019
    Zuletzt bearbeitet: 3. April 2019
    Dazu kann ich mittlerweile folgende Ausführungen machen.
    Im Dezember bekam ich von Chris einen Korb, für mich völlig überraschend, zumal ich nach ihrere Aussage immer einer ihre Lieblings Kunden gewesen sei. Einen Grund wollte sie mir nicht nennen.
    Da ich mich nicht verändert habe muss es was anderes Sein.
    Sie erscheint jedenfalls nun meist nicht mehr um 14 Uhr wie früher, sondern meist erst gegen 17 / 18 Uhr. Und hat wohl auch fast nur noch Kunden aus dem Abend/ Nachtpublikum.
    Von einigen FK habe ich auch Rückmeldungen das sie ein schlechtes Zimmer mit ihr hatten, aber leider keinen Bericht hier.
    Es wäre mir lieber wenn auch andere dazu was schreiben würden, wie du jetzt eben deine Beobachtung die sich mit meiner deckt. Zumal sie immer einer der Publikumsmagnete im ACA war.
     
    Sweetteenylover, carlos76, BenHur und 10 andere danken dafür.
  16. Sharidan

    Sharidan Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    3. November 2009
    Beiträge:
    113
    Dankeschöns:
    135
    auch mit mir will sie scheinbar nichts mehr zu tun haben. Früher hat sie mich herzlich begrüßt und heute würdigt sie mich keinen Blickes mehr. Deshalb war ich erst gar nicht mehr bei ihr. Schön zu hören ds es wohl nicht an mir liegt. Ihrgent wie nimmt man das ja doch persöhnlich und überlegt was man falsch gemacht hat. Zu mindest geht es mir so. Obwohl ich mir keiner Schuld bewusst bin.
    Shari
     
    Harvey, thaigirllover und DonJuppy danken dafür.
  17. thaigirllover

    thaigirllover Popo-Collector

    Registriert seit:
    9. Dezember 2010
    Beiträge:
    647
    Dankeschöns:
    6.867
    Ort:
    LOVETOWN
    Kleiner shitstorm gefällig...mach dir darüber keine Sorgen, @Shari. Offenbar hat sie ihr DL Tätigkeit komplett überarbeitet. Sie hat ihre Verhaltensweise auch nicht nur temporär verändert, sondern wohl dauerhaft. Vermutlich hat sie ihren sehr guten Service abgebaut und hat deshalb viele oder alle? Stammis mit Servicewünschen entsorgt. Mir wurde vor Monaten erklärt, das sie auf einen Gast wartet, den sie sehr mag und ein Zimmergang wurde verweigert. Bis zu 90 min hat sie dann ohne ein Zimmer herumgesessen und dann lange mit einem schmächtigen Typen abgehangen, incl. langen Zimmergang. Ich bin auch ein Stammi gewesen. Hatte zahlreiche Topzimmer und Trios mit ihr. Damals beginnend mit Miruna. Für mich ist sie damit auch durch und ich komme nicht angekrochen. Schade das sie so agiert. Das sowas auch geschäftsschädigend für den Club sein kann, darüber macht sie sich wohl gar keine Gedanken. Denke sie ist überarbeitet und macht nur noch das nötigste zum Selbstschutz. Oft wir das auch aus dem Hintergrund gesteuert. Aus einem AcaStar wurde ein Mauerblümchen mit gelegentlichen Zimmergängen mit vermutlich anspruchsloseren Minutenfreiern.
     
    Sweetteenylover, franzisco, Pattaya und 5 andere danken dafür.