Risiken von FO (extended edition) sowie Vorsichtsmaßnahmen für Männer und Frauen

Dieses Thema im Forum "Gesundheitsforum" wurde erstellt von MikeS, 7. Mai 2010.

Schlagworte:
  1. MikeS

    MikeS Sex-Gourmet

    Registriert seit:
    16. November 2009
    Beiträge:
    350
    Dankeschöns:
    496
    Ort:
    Bonn und so
    #1 MikeS, 7. Mai 2010
    Zuletzt bearbeitet: 7. Mai 2010
    Wegen der Abwesenheit unsres guten Jogi9 (der bisher uns die Posts von Heutegeil gebracht hat) springe ausnahmsweise mal ich ein. Nichts für Lesefaule ! Achtung, wegen der Längenbeschränkung bei Postings musste der Beitrag aufgeteilt werden ...

    Wohlgemerkt, der Autor ist Heutegeil - ihm gebührt der Dank!

    Fortsetzung folgt
     
  2. MikeS

    MikeS Sex-Gourmet

    Registriert seit:
    16. November 2009
    Beiträge:
    350
    Dankeschöns:
    496
    Ort:
    Bonn und so
    Fortsetzung

    Fortsetzung:

    Fortsetzung folgt
     
  3. MikeS

    MikeS Sex-Gourmet

    Registriert seit:
    16. November 2009
    Beiträge:
    350
    Dankeschöns:
    496
    Ort:
    Bonn und so
    Fortsetzung:

    Fortsetzung folgt
     
  4. MikeS

    MikeS Sex-Gourmet

    Registriert seit:
    16. November 2009
    Beiträge:
    350
    Dankeschöns:
    496
    Ort:
    Bonn und so
    Fortsetzung:

    Fortsetzung folgt
     
  5. MikeS

    MikeS Sex-Gourmet

    Registriert seit:
    16. November 2009
    Beiträge:
    350
    Dankeschöns:
    496
    Ort:
    Bonn und so
    Fortsetzung:

    Ende.

    Danke Heutegeil ...
     
  6. Xx_er

    Xx_er Guest

    die Quellenrecherche und Zusammenfassung finde ich gut, allerdings wird auch hier schon wieder, wie bei dem älteren Posting, der Fehler begangen, mit der bekannten Durchseuchungsrate (HIV-Prävalenz) zu operieren. Das ist Quatsch !

    Es müßte viel eher mit der Rate der noch nicht bekannten HIV-Träger operiert werden und die dürfte sich eher im Rahmen der von RKI veröffentlichten Schätzung (vgl. die Fußnoten zur Datenqualität im Bulletin) der jährlichen NEU-Infektionen bewegen.
     
  7. carbonara

    carbonara Guest

    Über die Sinnhaftigkeit überhaupt von Promillezahlen gerade beim Thema HIV wurde ja schon an anderer Stelle diskutiert, trotzdem - hier geht es halt um schnöde Zahlen - greife ich das auf.

    Die Schätz-Zahlen in dem Bericht liegen gut 20% über den Ist-Zahlen somit käme man auf ca. 0,25 %.

    Die Frage ist doch mehr, inwieweit Männer mit homosexuellen Kontakten, die hierzulande unzweifelhaft die Majoriät im Bereich HIV-Infizierte darstellen, im Ladies-P6 aktiv sind. Sind diese das wirklich in gleichem Maße, wie reine Heteros?

    Viel wichtiger ist ein einfaches Fazit aus den ganzen Informationen, nicht nur aus diesem thread, das ich in dem ganzen Wust vielleicht auch nur übersehen habe.

    Als Ansatz:

    • Jeder Freier sollte sich gegen Hep A und Hep B impfen lasssen
    • Jeder Laden sollte garantieren, die haben ja die Papiere, dass jedes Mädel einen derartigen Impfschutz hat
    Bei Freiern wird das schwieriger Aufgrund der Anonymität, vielleicht hier nen thread aufmachen. Also ich habe den Schutz noch, muss aber meine Unterlagen wieder mal durchforsten.

    Any ideas? :confused:

    LG carbo
     
  8. ...und gegen Laberschwaad 1 und Verzäll nur.

    Besser wärs da schon, mal nen Fickbericht zu tippen.

    Damit meine ich nicht den Carbo. Der macht dat.;-)
     
    Macchiato und (gelöschter Benutzer) danken dafür.
  9. zork

    zork Guest

    HIV ist garnicht das Thema. wer stellt sich bitteschön bei Minus-Acht-Grad nackt in den Wind, bloß, weil er dann nur ´ne Lungenentzündung bekommt? Wenn man es genau nimmt, ist Aids ein medienaufgeblähter Augenwischer, nix als ein Volksbelustigungsinstrument. Verblöden kann man dabei natürlich auch...
    Es täte gut, würden Infektionsrisiken nicht dauernd auf dieser dämlichen HIV-Schiene gefahren und statistisch runtergewalzt!!!
    Holt euch einfach mal ´nen Satz Chlamydien und seit damit glücklich (die Dinger bringen nicht um, jucken und brennen halt nur. Damit kann man 100 Jahre alt werden). Nehmt die Zahlen für Hepatitis A, B oder C oder volkstümlichen Tripper. Wer nicht im Winter im Rhein badet, sollte sich mit diesen Zahlen zufriedengeben.

    VG zorkie

    PS: Mein Vorposter war irgendwie "off topic", oder habe ich das falsch verstanden?
     
  10. Du hast das mal wieder falsch verstanden.
    Lies es nochmal. Am besten langsam.;)
     
  11. The Tiger

    The Tiger Genitalveteran

    Registriert seit:
    16. September 2009
    Beiträge:
    4.429
    Dankeschöns:
    4.479
    Prophylaktische vegetative Massnahmen gegen jegliche Infektion: Praekoitale Tristesse, erektile Dysfunktion, finale Migräne .... und, wie ich gerade las, paradoxerweise: Fickberichte ...

    Bisweilen soll ja nachdenken helfen .... aber auch dagegen gibt es ja wirksame Mittel ...
     
  12. Macchiato

    Macchiato Team Freiercafe

    Registriert seit:
    1. September 2009
    Beiträge:
    3.571
    Dankeschöns:
    3.777
    Wir haben hier extra einen Gesundheitsbereich geschaffen, deshalb sind auch derartig umfassende Abhandlungen willkommen.

    Manche Themen kann man halt nicht mit einem Zehnzeiler behandeln.

    Ich bitte darum, bei der Sache zu bleiben.

    Danke
     
    The Tiger dankt dafür.