Rubi Eros 26 Parkplatz Zi 604 oder 605

Dieses Thema im Forum "Vulkanstraße Duisburg" wurde erstellt von AND, 19. Januar 2019.

  1. AND

    AND Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    24. Juni 2010
    Beiträge:
    799
    Dankeschöns:
    1.264
    Unverhofft kommt oft...Ein Termin in der Duisburger Innenstadt bei bestem Wetter für eine Begehung.

    Die Sonne lacht vom Himmel bei knapp über 0 Grad ist es etwas frisch und mein Termin neigt sich dem Ende zu. Viele Leute in der Innenstadt und ein paar verdammt hübsche Frauen, wo auch die Titten und Ärsche wackeln, auch wenn es noch kein Sommer ist. So langsam wurde ich horny.

    Aber erstmal ab ins Köpi und bei Kartoffelsuppe und 2 Pilschen etwas aufwärmen. So genoss ich das sehr gute Mahl und plante die weitere Zeit. Schließlich kam ich zu dem Entschluss, dass es nicht schadet am Vulkan nach dem rechten zu sehen, auch wenn ich Donnerstag erst da war.

    Also ab zum Auto und los ging es. Parkte direkt beim Eros 26 und ein Rundgang folgte. Alles schon gut besetzt bis auf H11 -15 und 17 - 19 gegen 13.30 Uhr. Ich verspürte Lust auf was neues auch wenn einige gute bekante DL schon da waren.

    Rubi wie es genau geschrieben wird weiss ich nicht, da aktuell kein Zettel in der Scheibe hing, kommt aus Rumänien, geschätzt auf 24 bis 28 Jahre, ca 165cm, Rundungen aber nicht wirklich dick oder fett, C würde doch eher sagen D Naturtitten, Haare braun blöndlich waren irgenwie ansätze zu sehen, ansprechendes Gesicht, Verständigung englisch und ganz wenig deutsch.
    Standard ausgemacht und sie ist nett und freundlich. Ab zur Waschung und es wurde sich gegenseitig gestreichelt, gefummelt, ließ sich am Hals küssen, die Brüste die gigantisch sind schön kneten, lecken und saugen.

    Französisch tief aber sonst nicht besonders abwechslungsreich. Dafür ließ sie sich schön nass fingern und brauchte kein Flutschi mehr.

    Aufgesattelt mal eng nach vorne, so dass ich die dicken Euter lecken saugen konnte, dann nach hinten angelehnt und gutes Tempo. Die Titten wackelten sehr sehr geil. Dann Doggy schön gegen den großen und festen Hintern und es klatschte minutenlang sehr gut und sehr laut. Gutes und schönes Auszucken und auch gutes nicht übertriebenes Gestöhne von ihr.

    30 Euro knapp 20 Minuten guten Standard erhalten insgesamt.

    Nach Extras werde ich sie bei Gelegenheit nochmal fragen.

    Allen ein Happy Weekend.
     
    Limited, Macchiato, EyeLikeDoggy und 12 andere danken dafür.
  2. AND

    AND Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    24. Juni 2010
    Beiträge:
    799
    Dankeschöns:
    1.264
    Nachtest gut bestanden das schon mal vorweg.

    Sympathisch machte sie auch, als ich sah wie 3 Jünglinge irgendeiner Herkunft an ihre Tür klopften sie dahinter stand und nicht ein Millimeter reagierte, so dass diese zügig weiterzogen.

    Bin dann hin und sie öffnete mir schon die Tür...nice to see you again..

    Umarmung, Küsschen links und rechts. Schönes Gespräch und sie ist weiterhin nett, höflich und generell fröhlich richtige Konservation ist in Englisch besser. Standard ausgemacht und gewaschen. Fummeln, fingern, arsch und titten kneten saugen im stehen, dann stelle ich mich hinter sie und habe die Prachteuter in den Händen und mein Schwanz steht schon an ihrem Arsch. Das war ein guter Anfang und dann mache ich es mir bequem und sie streichelt mir den Oberkörper bis sie zwischen den Beinen ankommt und streichelt weiter.

    Das französisch war diesmal besser als beim ersten Mal, fest, tief und auch züngeln war mit drin die Eier wurden gekrault.

    Beim Reiten hatte sie diesmal nicht so eine Ausdauer, aber schön mal langsam und ich hatte die Brüste im Mund oder in den Händen und andersrum knallte sie mich auch richtig durch um dann auch zu fragen ob es nicht zu schnell sei,.

    Alles Gut, wechsel in Doggy wo sie schön ausgiebig ficke mal langsam mal hart und sie stöhnt realistisch und krallt ihre Hände ins Kopfkissen. Dann gehts nur noch bäm bäm bäm und kurz vorm Infarkt spritze ich in vielen Schüben ab. Gutes Auszucken. Diesmal bekomme ich Zewa gereicht, letztes Mal hat sie sich darum gekümmert. Ist ok.

    Als Extras gibt sie lecken an und Tittenfick mit Besamung.

    Dann haben wir noch eine geraucht, geredet und so ca. nach 25 Minuten war ich wieder draußen.

    Nettes Mädel mit guten Standardservice und die Optik ist auch nicht zu verachten. Mich sieht sie weiterhin wieder.
     
    Dr. Rainer Klimke, BenHur, Limited und 8 andere danken dafür.
  3. AND

    AND Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    24. Juni 2010
    Beiträge:
    799
    Dankeschöns:
    1.264
    Den letzten Bericht könnte ich eigentlich kopieren,da es wieder gut war.

    Aber diesmal hatte ich etwas mehr investiert und konnte sie zusätzlich fingern, leckern war sehr gut war und der Abschluss folgte zwischen den richtig geilen Naturmelonen und mein Schwanz wollte gar nicht mehr aufhören zu spritzen.

    Gelungene Veranstaltung.
     
    Pluto, Dr. Rainer Klimke und NRWNET danken dafür.
  4. AND

    AND Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    24. Juni 2010
    Beiträge:
    799
    Dankeschöns:
    1.264
    Rubi gefällt mir immer besser, optisch eh mit dem Körper, hübschen Gesicht und den gewaltigen Naturmelonen.

    Schöne Unterhaltung am Anfang und am Ende. Französisch besser als die Male davor, schön tief , züngeln und variantenreicher als sonst.

    Warm up im Stehen, keine Berührungsängste, Nacken Hals küssen, schön den Arsch kneten, fingern, und die mega geilen D Natur Titten bearbeiten, mal von vorne und dann von hinten. So rieb sich mein steinharter Schwanz an ihrem Arsch und verlierte schon Tropfen.

    Franze musste ich sie dann bremsen, sonst hätte ich schon mega abgespritzt. Aufgesattelt schön eng und die Brüste in den Händen und im Mund eine Wonne. Vom Feinsten. In der Missio treiben wir es erst gemütlich und heftig bis ich richtig mächtig abspritze und das Gummi wirklich randvoll war. Ich blieb noch etwas angedockt küsste sie und liebkoste die Brüste.

    Waschen, reden, Zigarette und nach 25 Minuten war ich für 30 Taler rundum befriedigt.
     
    DonJuppy, Limited, noeppi und 3 andere danken dafür.
  5. AND

    AND Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    24. Juni 2010
    Beiträge:
    799
    Dankeschöns:
    1.264
    Ist jetzt im Zimmer 602 mit Namensschild Ruby.

    Weiterhin sehr guter Service.
     
  6. AND

    AND Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    24. Juni 2010
    Beiträge:
    799
    Dankeschöns:
    1.264
    Irgendwie hatte ich heute Hunger auf Pflaumenkuchen mit Sahne. Aber leider kam ich nicht wie sonst gegen 16 Uhr aus dem Büro, sondern aufgrund von Krankheit und Urlaub erst um 17.30 Uhr. Stau auf der Bahn und eine gute geöffnete Bäckerei zu erwischen war mehr als gering. So schlug ich um 18.55 Uhr am Vulkan auf. Wenigstens ne frische Pflaume und die Sahne hatte ich im Beutel.

    Ruby ist schon lange da mit Unterbrechungen und wenn ich mich nicht täusche nicht drauf geachtet draußen die Fickbox 607 aktuell. Einige Besuche waren in der Vergangenheit aber der letzte war auch schon fast ein halbes Jahr her. Aber man kannte sich und wenn sie ZK anbieten würde, wäre ich öfters da gewesen. Aber auch so alles sehr freundschaftlich und vertraut. Standard 30 Euro jedes extra 20 Euro. Aufgrund der Vorbesuche, Chemie oder weil noch nicht soviel in der Kasse war ? Kam es zum Deal Standard, lecken und Tittenfick für 60 Hurentaler. Also 10 Euro Rabatt warum auch immer.

    Waschung, im stehen treffen wir uns,fummeln kneten vom Arsch und den riesigen Naturmelonen..Körperküsse ohne Ende. Dann nochmal von hinten alles durchgeknetet und die Fotze schön gestreichelt und gefingert. Ab aufs Bett Position so dass ich alles abgreifen kann und sie bläst gut und und tief und massiert mit den Sack. Dann 69 lecke und finger ihr die schöne Möse während sie ausdauernd geblasen hat. Dann aufgesattelt und sie ritt gut und die Titten baumelten und baumelten oder waren im Mund. Dann Doggy bäm bäm bäm herrlich. Zum Schluss sitze ich quasi auf ihr...und ficke ihre Möpse richtig durch..zwischendurch haut sie sich meinen geschwollenen prengel auf die die Titten macht die Beine breit..und ich musste sie fingern. So dauerte es nicht mehr lang und ich besame die grandiosen Tiiten vollständig. Smalltalk, waschen eine rauchen und 25 Minuten waren rum. Alles sehr gut Pflaume und Sahne erledigt..Jetzt gibt es Schnitzel und Bier. Allen ein Happy WE.
     
    Berto, Pluto, pique und 6 andere danken dafür.