Samya: Berichtethema

Dieses Thema im Forum "Samya, Köln" wurde erstellt von albundy69, 5. September 2009.

  1. Pattaya

    Pattaya Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    10. August 2012
    Beiträge:
    903
    Dankeschöns:
    8.287
    [​IMG]
    Der Club hatte zur Party eingeladen und dazu spielte noch der FC und am späten Abend gab es noch Campionsliga :)
    Bei der überaus netten freundlichen ED mit Trikot den günstigen Eintritt bezahlt :supi:
    Denn wo kann man so schön Fussball schauen :gruebel: und nebenenbei sieht man die schönsten :titten2: in NRW !
    CDL mässig war dann der Laden gut gefüllt und gegen später trudelten immer mehr Männer ein :klatsch:.
    Beim Fussball wurden wir natürlich gut mit :prost: verwöhnt und zwichendurch stellen sich einige :ass1:vor !
    22:30 war dann die Verlosung der upload_2020-3-12_9-52-27.jpeg :gruebel:
    Hatte mir das in so etwa vorgestellt leider habe ich nix gewonnen :( !
    Der Gewinner bekam eine Zimmernummer und da wartete die CDL schon auf Ihn ;)
    und man hatte dann Zeit sich 30 min kennenzulernen:gruebel: !
    Da ich nicht :bussi: heimwollte und DANA die ich schon einige male hatte und immer zufrieden war immer wenn ich Sie sehe hat Sie eine andere Frisur und Haarfarbe [​IMG]Aber Service ist :4stern:

    Hier der Steckbrief
    Franze: gehoben und ausdauernd
    ZK: gut habe auf tiefe verzichtet
    Fingern: Ja
    GV: solid
    GF6-Faktor: gut
    Kosten: 50430 + Tipp

    Fazit: Dana hatte ich schon öfter und werde Sie :gruebel: auch wieder buchen :)
    Insgesamt war es wieder ein schöner Abend und Danke :)
     
    Ulrich, TittyTwister, Lutonfreund und 21 andere danken dafür.
  2. Ulrich

    Ulrich Ich liebe Frauen.

    Registriert seit:
    3. Januar 2010
    Beiträge:
    980
    Dankeschöns:
    3.450
    #2542 Ulrich, 13. September 2020
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. September 2020 um 08:21 Uhr
    Hallo.
    Gehöre ja nicht mehr zu denen die Wöchentlich in den Puff gehen, war dennoch sehr erfreut das es einen Neustart gibt und Lust mir das auch anschauen.
    Samstag gegen 13 Uhr auf den Parkplatz und ab durch die Tür, wo ich schon Angst hatte nie mehr durch zu gehen.:(

    Die Empfangsdame:supi: nett wie immer hatte jetzt mehr zu tun mit jedem einzelnen, da Sie erklärte, das man wenn man keinen Sitzplatz hat sich mit Maske zu bewegen hat, was auch eingehalten wurde,bis auf ein zwei die es einfach nicht verstehen wollen, die freundlich aber bestimmt darauf hingewiesen wurden, dann auch einlenkten. Es wurde Temperatur an der Stirn gemessen und ein Formular wie in Restaurants seit Wochen auch vorgelegt, wo man seine Daten eintragen musste. Und da die Frage hier schon des öfteren Diskutiert wurde, Nein es musste kein Ausweis vorgezeigt werden.

    Nun Herrendress, Schlappen, Handtuch und Spindschlüssel erhalten, womit es runter in den Keller ging.
    Die Monate der Schließung wurden hier genutzt um die Duschen mal wieder zu sanieren.
    Das nicht alles fertig war wurde mir auch sofort von einem der Angestellten:thx: erklärt das Sie ja auch erste seit Mitte der Woche wussten das eine Kurzfristige Eröffnung möglich wird.
    Die Sauna unten und die auf der ersten Etage waren in Betrieb, Dampfsauna war versiegelt, also nicht in Betrieb. Warum keine Ahnung. Der Liegeraum mit dem Sternenhimmel war nutzbar.
    Die Massageliege steht nun dort wo auf der rechten Seite die 2 Duschen waren, scheint jetzt der feste Platz zu werden,aber auch abgesperrt.

    Nun rauf in den Barraum. Hier Ambientemäßig nichts neues.
    Vor der Theke Aufkleber auf dem Boden um die 1,5 Meter zum nächsten Gast einhalten zu können.
    Man bestellt dort und dann werden die Getränken an den Tisch gebracht.
    Um die 1,5 Meter einhalten zu können wurden auf den langen Sitzbänken einfach die davorstehenden
    Hocker falsch herum draufgesgellt und mit einem Rot weißen Band versehen das auch überall dort zum Einsatz kam wo für Abstand gesorgt werden muss. Sieht nicht schön aus, wirkt wie auf einer Baustelle aber wohl unumgänglich.

    Weiter eine Treppe rauf wo die größeren Zimmer und ein weiterer Außenbereich sind.
    Der Außenbereich wo die ca. 20 Liegen standen wurden größtenteils durch größere Loungemöbel ersetzt. Kann man jetzt schön sitzen. Das Problem mit der Getränkeversorgung wurde nicht gelöst, man muss immer noch nach unten laufen.

    Nun ganz nach oben ins Kino. Hier nichts neues. Durch den Ausfall der Anlage weder Pornos noch Fußball.

    Wieder im Barraum vor 18 Uhr nur ca. 10 Damen, danach doch ca. 30.
    Auffällig nun auch ein paar die sich von den zu Beginn an anwesenden Damen Unterschieden. Einfach ein bisschen reifer und auch schon mal mehr als KF 38 zu bieten hatten.

    Eine fiel mir besonders auf.
    Ca. 40 Jahre ca.KF40 lange blonde Haare sehr groß.
    Lange schwarze Stiefel, schwarze Dessous, richtig Arsch und Titten.
    Sie schaute sich immer kurz um und saß sehr schnell bei einem Ihrer Opfer.
    Nun war Sie mit einem und danach mit 2 Männer auf Zimmer gewesen.
    Als Sie sich jetzt mal alleine hinsetzte zögerte ich nicht lange und sprach Sie an.

    Als Türkische Linda stellte Sie sich vor.:sabber::popo1:ä:titten2:
    Sie ist eine sehr nette Deutschsprachige Dame, wenn auch schnell Zielführend.
    Ins Ohr flüsterte Sie mir wie ein Zimmer mit Ihr ablaufen könnte.
    Jedenfalls keinen Kuschelsex was Sie mir da erzählte.
    Auch klare Ansage 100 Euro für 30 Minuten.
    Ab auf Zimmer, meine erste Domina.
    Sie greift von Anfang an nicht weich, dafür Geil zu, mein kleiner stand sofort.
    Sie zwirbelt meine Brustwarzen, haut mir meinen Dicken Hintern rot und die eine oder andere Wangenschelte bekam ich auch.
    Sie Ritt mich auch, was ich immer dachte würden Dominas nicht machen.
    Die Wangenschelten fand ich im Nachhinein Geil, da die mich davon abhielten zu schnell abzuspritzen.
    Meine erste vielleicht auch noch zarte Domina.
    Sie hat sich als Sie sich wieder frisch gemacht hatte noch auf einen Whiskey einladen lassen.
    Gute Kundenbindung.

    Hat mir Mega gefallen.:supi:

    Zum allgemeinem noch was mir auffiel:
    Mindestens 10 Desinfektionsautomaten im Haus verteilt, Hinweise an den Zimmertüren das derzeit Küssen verboten ist., Auch das wenn jemand seine Maske nicht anzog sofort freundlich wenn auch bestimmend hingewiesen wurde und alle spätestens dann reagiert haben.

    Das Samya hat die Zeit der Schliessung genutzt um die Duschen zu erneuern, den Außenbereich zu erneuern, was dafür spricht, das wir hier keine Angst haben müssen das die nun doch recht lange Corana Lage zu einem Kollaps führen könnte.
    Ich denke das die Stammgäste die die Geschäftsführung kennen sicher sein können, hier so sicher sein zu können wie es halt möglich ist.

    Danke Samya, ich bin froh das es wieder Aufwärts geht und komme gerne wieder.:danke:
     
    hansmeiser, Pattaya, optimist und 27 andere danken dafür.
  3. J'en rêvais

    J'en rêvais un' noch'n Fuffi

    Registriert seit:
    21. März 2019
    Beiträge:
    178
    Dankeschöns:
    486
    Ort:
    Klöten in der Futt
    Asyl-Auffanglager K.-Rodenk.

    Wochenanfang. Mitstecher sagt kurz vorher ab, lenke trotzdem mein Flüchtlingsschiff allein und unbemerkt, ohne Navi, sicher über die Grenze des autokratischen Willkürstaates, der Bananen und Trauben Republik RLP gen dem freien NRW.
    Ohne Navi? Finden Doofe das Samya auch? Tun se!
    Die Neuwagen-Schwemme muss in Köln schon so schlimm sein, dass die dort Smarts in Glashochhäuser eng eingepfercht zwischenlagern müssen, so vermutet der Dörfler.
    Eintritt pünktlich zur Frühstücksrentnerzeit.

    Zum C.-Wort: Zettel ausfüllen, beim Gehen Maske auf, im Sitzen nur Abstand. Mehr ist nicht der Rede Wert, was haben wir alle im letzten halben Jahr hier gelabert!

    Das Braunfell ist zur Fellpflege gänzlich in den Keller verbannt, da stört es am wenigsten und kann schmutzen. Geschickt!
    Duschhebel hoch, Wasser läuft, dann immer noch, dann immer noch, Temperatur hält, erstaunlich! Erst wenn Duschhebel runter, dann Wasser aus. In RLP ist dagegen schon ewig Wasserklima-Katastrophe!
    Ich hätte aus nem Baumarkt 100 Haken für die Braunwäsche mitbringen sollen. Bin ich blind oder werden hier die goldenen Kleiderhaken immer geklaut?

    Vor der Dusche ein Jacken-Ständer. Hole aus Spind Zollstock und Wasserwaage um durch beabsichtigte Behängung kein Kippen in die Duschglasscheibe zu provozieren. Berechnung, Behängung, kein Kippen!

    Ach was sind die Bademäntel fluffig flauschig, da will man sich schon fast selbst streicheln.
    Aber stylemässig?
    Ein abgwetzter weisser Bademantel hat den Charme und die Vermutung einer hygienischen Überprüfbarkeit. Das fehlt wohl der Farbe Braun.
    Dazu im Samya sind Plauze und Knie bedeckt, hielt ich bisher für wissenschaftlich widerlegt.
    Bei Weissen kenne ich nur das Naturgesetz: Plauze bedeckt = nacktes Knie.
    Der Braunton unterstreicht zudem die Schluffigkeit und Trägheit des Trägers, meine Vermutung: die wollen uns so unsexy wie nur möglich!

    Zimmerinspektion: bin baff! Soviel Spiegel-qm! In RLP gibt's Puff-Spiegel glaube ich nur als Bück-Ware!
    Hauptraum, vielleicht 15 DL, wenige Braune. Getränke werden gebracht.

    Habe von Fincas hier im Asyl gehört, habe mich mal versteckt, Maske im Sitzen mal angelassen, oje! Jetzt besser zusätzlich noch Hand vor die Augen. Klappt super! 7 Sekunden später werde ich ins Zimmer gezogen.
    Frühstück auf Tellern foliert, alles ok.

    Das 3.Zimmer durfte ich mir sogar selbst aussuchen. Mir war nach was Milfigem. Von meinen Hauptkriterien (jung, fröhlich, strunzdoof) erfüllt die bestens hier archivierte Anda eigentlich nur das Mittlere. Trotzdem grosse Liebe.
    Die DLs wurden mehr, die Braunen nicht so richtig. Klar, ich war zur Puff-Unzeit da, aber Leute: jetzt sind viele Puffs auf, dann geht auch gefälligst rein!
     
  4. Zubflu

    Zubflu Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2020
    Beiträge:
    2
    Dankeschöns:
    22
    FKK Samya, Samstag, 26. und Sonntag, 27. September.
    Ich entschuldige mich für die Übersetzung.
    Ich habe ein gutes Wochenende in Samya verbracht. Mir ging es gut. Ich mag den Club.
    Vor der Schließung gab es mehr Mädchen und mehr Kunden, aber es ist immer gut. Wenn Sie Ruhe mögen, ist es jetzt noch besser.
    Neue Duschen: viel besser.
    Auf Bestellung essen, gut.
    Anwesende Mädchen: siehe Damenwanderung - Anwesenheitslisten-Sammelthema.
    Ich war im Zimmer mit:

    Selena: groß, brünett, nicht dünn, sehr schönes Gesicht (ex Andiamo - Villach), sehr schön. Mir ging es gut mit ihr.

    Noemi: brünett, dünn, schönes Gesicht, schön. Mir ging es gut mit ihr.

    Erika: brünett, dünn, sehr schön und hilfsbereit. Ich hatte eine sehr gute Zeit mit ihr.

    Natalia: blond, schön, schüchtern, vielleicht hatte sie es eilig. Es ist nicht für mich.

    Nicol: blond, dünn, ex Hawai (Ingolstadt), etwas distanziert. Es ist nicht für mich.

    Teo: kurviges Mädchen, sehr schönes Gesicht, sehr nett und hilfsbereit. Ich hatte eine sehr gute Zeit mit ihr.
    Schlussfolgerungen: Ich bin bald zurück.

    Grüße an alle.
     
    albundy69, moravia, tiberius69 und 9 andere danken dafür.