Saunaclub Harem, Bad Lippspringe

Dieses Thema im Forum "Saunaclubs allgemein (ohne Unterforum)" wurde erstellt von Liebling, 27. März 2010.

  1. Ascari

    Ascari Das Phantom

    Registriert seit:
    11. September 2010
    Beiträge:
    228
    Dankeschöns:
    789
    Ort:
    Niederrhein
    Was nemen die Damen fur eine halbe Stunde?
     
  2. Root 69

    Root 69 Clubhopper auf Tour - heute hier, morgen da

    Registriert seit:
    15. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.907
    Dankeschöns:
    9.169
    Normalerweise 50 € die halbe Stunde. Normalerweise. Ich war dieses Jahr nur einmal zur Jahresparty dort, und eine wollte 100 € für die halbe Stunde, die andere kein Lecken, diverse Aufpreise etc. Bin konsequenterweise ungepoppt gegangen. Auf meine 50 € war keine scharf, die ich wollte. Zum Essen an normalen Tagen: Es ist zwar a la card, aber nur eine Vorspeise, ein Hauptgericht und ein Dessert sind frei. Kann reichen, wenn man es sich einteilt. Man könnte einiges noch optimieren, aber die Betreiber wollen es anscheinend gar nicht. Denn es gibt einige Stammis und späte Gäste, die mangels Alternativen die meiner Meinung nach zu hohen Preise zahlen.
     
    Pfeiffe, pcpopper, Mark Aroni und 9 andere danken dafür.
  3. pheros

    pheros Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    21. August 2016
    Beiträge:
    167
    Dankeschöns:
    551
    stimmt nicht du kannst so oft wie du mochtest essen bestellen haben sie mir gesagt, aber 65 euro eintritt..
     
    Ascari dankt dafür.
  4. Root 69

    Root 69 Clubhopper auf Tour - heute hier, morgen da

    Registriert seit:
    15. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.907
    Dankeschöns:
    9.169
    OK
    dann muss ich das zurück nehmen
    aber früher war das im Harem so
     
    pique und Zalando danken dafür.
  5. blackghost

    blackghost Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2019
    Beiträge:
    5
    Dankeschöns:
    9
    Es ist definitiv noch so, dass im all-in Eintritt eine Vor- eine Haupt und eine Nachspeise drin ist. Man kann fragen, ob eine Portion etwas größer ist, aber die 4. Bestellung kostet Geld.

    Einige Frauen probieren mehr als 50 die halbe Stunde zu nehmen, aber man kann eigentlich immer welche finden, die es auch für 50 mit traditionellen Service tun.
     
    Mark Aroni dankt dafür.
  6. pheros

    pheros Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    21. August 2016
    Beiträge:
    167
    Dankeschöns:
    551
    Ich habe etwas anders gehort, dass sagte das Personal zu mir, ich könnte zwei mal ein Haubtgerecht bestellen ohne extra kosten..ich habe auch letztes mal Vorspeise gehabt, Haubtgerecht und abends noch gegrillt... dass reicht echt...und dass war kein Aldi bratwurst die in die meiste clubs gegrilt werd. ..ich habe keine Frau getroffen die mehr wollte, aber gut, sehr wahrscheinlich bin 5 oktober vor Ort..dann frag ich es noch mal nach
     
  7. blackghost

    blackghost Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2019
    Beiträge:
    5
    Dankeschöns:
    9
    Am 5. Oktober ist die Party, da gibt es sowieso Buffet. Das war bei den letzten Parties immer echt klasse gewesen. Wenn gegrillt wurde, dann war das immer zusätzlich.
     
    Ascari dankt dafür.
  8. pcpopper

    pcpopper Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    24. August 2013
    Beiträge:
    207
    Dankeschöns:
    554
    Samstags kann ich leider nie :(
     
  9. Mark Aroni

    Mark Aroni Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    29. Juni 2012
    Beiträge:
    668
    Dankeschöns:
    4.688
    Der Job zwang mich in die Stadt zu fahren, die es nicht gibt.
    Und wenn man schon mal in Bielefeld ist, dann dachte ich mir, halte deine Nudel doch noch mal im Harem rein. :poppen:
    Also Check-In um die Mittagszeit und für 65 Euros das All-In Paket gewählt.
    Erste Aktion war der Test der Außensauna mit anschließendem Nacktbaden im Pool.
    Danach servierte mir die sehr aufmerksame Bardame ein entalkoholisiertes Weißbier und ich entfloh in der warmen ostwestfählichen Herbstsonne etwas dem Alltag.

    Es war nicht viel los in Bad Lippspringe ... vlt. 10 Gäste und etwas mehr Huren. Viele Gäste sind hier wohl Stammies, wenn man den Gesprächen zwischen Personal und den Damen lauscht.
    Ok, ich sitze also ganz allein auf der Terrasse am Pool. Den Eingang zur Abflughalle bildet ein kleiner verglaster Erker, der von den Mädels handtuchumhüllt zum Quarzen benutzt wird.
    blablabla...
    Also ich sitze am Pool als eben diese Raucheinrichrung ein blondes hübsches Häschen betritt. Währens der Glimmstengel verglühte signalisierte mein Fleischstengel bereits früh seine Einsatzbereitschaft.
    Das Häschen lächelte um entwegt und mache eindeutige Handzeichen.
    Mit Verweis auf mein halbvolles Glas bat ich um Geduld.
    Aber als das Häschen erst das Handtuch öffnete (die Mädrls tragen schon noch Dessous) und dann auch noch mit einer Handbewegung kurz ihr Döschen freilegte, hatte der Trieb gewonnen. Ich war geil. :sabber:

    Die Schöne stelle sich als

    Celine

    aus Moldawien vor. Blonde Haare, grüne Augen, 1,60 cm mit natürlichen B's und KF34. Knackig halt. Ich sollte sie noch mit ihren 24 Jahren vögeln dürfen, denn zwei Tage später wurde sie 25 J. alt.
    Auf dem Zimmer gab es dann einen makellosen 50430-Service.
    Massage, ZK, guter Blow, 69er und Pimpern in vier Stellungen, verschaffte mir in der Cowboy Reverse einen ordentlichen Abgang.
    Die 30 Min. wurden mit zärtlichen Auskuscheln komplett eingehalten
    Fazit: korrektes hübsches Mädel, deren im Tagesverlauf weitere Animation fast zum zweiten Mal erlegen wäre.

    Aber da ich Hunger hatte, zog ich einer zweiten schnellen Nummer erst einmal das Mittagessen vor.
    Es gab eine hervorragenden Pulled Pork Burger und dazu ein großes Bier ... echt lecker. :danke:
    Die Karte im Harem ist wirklich vielfältig. Die Eintritt allein schon deswegen nicht zu teuer.

    Nach Sauna mit Aufguss durch Saunameister Manni und dem entsprechenden Eis dazu, widmete ich mich Zimmer Nr. 2.
    Dies ging an

    Alina

    Blankbrüstige Ü30-Rumänin mit Brille. Schwarze Haare, strammer KF36-Rahmen.
    Schön stehende B/C Titten mit Treckernippeln.
    Konversation in deutsch perfekt, da Alina schon lange in Deutschland ist (Vorleben DV).
    Das Zimmer war aber so naja ... was Celine noch proaktiv anging, sollte bei Alina Aufpreis kosten.
    Also gab es für 50430 eher eingeschränkten Service ... keine Massage, keine ZK, kein langsames Warmup.
    Stattdessen lutschte mit Alina recht ambitioniert gesetzteskonform den Schlauch hart und bat kurz drauf darum gefickt zu werden.
    Man muss jetzt aber dazu sagen, dass sowohl das Blasen als auch insbesondere das Vögeln gar nicht mal so schlecht waren.
    Je mehr Zeit verging und Alina mit mir warm wurde, war es nachher sogar richtig guter Sex.
    Ich glaube, bei Alina geht viel über Sympathie.
    Egal, nachdem ich ins Gummi geschossen hatte, füllten wir die 30 Min mit nettem AST aus.
    Während Alina eine qualmte, massierte sie mir zumindest noch meinen erweichten Pin. Das war nett. :daumenhoch:
    Fazit: bin da zwiegespalten ... vielleicht ist hier ein Nachtest notwendig.

    Nach zweimal Knattern, einmal Fressen und dreimal Sauna, bin ich dann wieder los.
    So schlecht finde ich den Schuppen nicht ... es könnte etwas mehr los sein. Aber so oft komme ich ja nicht in Versuchung.

    Euer Mark
    :winkewinke:
     
    Pfeiffe, asiafan, albundy69 und 27 andere danken dafür.
  10. blackghost

    blackghost Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2019
    Beiträge:
    5
    Dankeschöns:
    9
    Mittlerweile sind viele Frauen aus dem Urlaub zurück, so dass jetzt auch die 20 wieder überschritten werden. Zurück unter anderem Erika, Lari, Lara, Daria....
     
    Lebowski1234, Mark Aroni und Ostsexuell danken dafür.
  11. Ostsexuell

    Ostsexuell Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    8. September 2012
    Beiträge:
    87
    Dankeschöns:
    288
    und ein paar neue Gesichter gestern gesehen , Tests folgen , gestern nur Bewährtes :)
     
    Lebowski1234 und Mark Aroni danken dafür.
  12. pheros

    pheros Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    21. August 2016
    Beiträge:
    167
    Dankeschöns:
    551
    5. Oktober Oktoberfest..... aller Parkplatz voll, nicht erwartet, um 18.00 Uhr eingecheckt, 65 Euren bezahlt.... Damen viel sehr 30, aber Herren unglaublich.viel... um 19.00 Uhr Buffet, wow sehr gut versorgt, viele Fleischsorten, Fischgruß Pasta kartoffeln aber nur einmal gut aufgehoben.... viele betrunkene Bären, zweimal sauniert, viele gingen herum.. es gab sicherlich Atmosphäre, viele Auftritte von einigen Pornostars, mit Dildo und zwei Damen, mit fettem Arsch und Titten, die privat von einer Herde Türken und einem Deutschen gepumpt wurden... Ich war wie viele andere Männer nur zusehen durfte, das geschah alles live bumsen, während die Frauen hin und her gingen, um oben zu ficken....

    Ich werde es kurz halten, weil ich sowohl Chanel Dominikanerin reserviert hatten( 2 stunden hat mir warten lassen), diese fickfloh kann wirklich saugen und ficken gut, aber diesmal im In- und Finish-Modus direkt nachdem ich den Raum verlassen habe..... sprach sie mit einem anderen Kerl..... Keine Zeit für eine 10-minütige Illusion, nachdem das bumsen möglich war, vorher hatte ich schon Alini , brasilianische Schönheit mit einem Arsch wow und schone feste Brüsten....... Wow, leider hängt sie ihre Puffbekleidung in einer Woche an einer Weide auf, sie hat schon genug Immobilien zusammen gefickt und diese dunkelblonde, die gut Deutsch spricht, ist geschieden und geht nach so vielen Jahren Deutschland in ihre Heimat zurück, also hat sie mir gesagt, was für eine Schlampe, sowie Chanel sie im Bett war, meine gute , sie ging auch hin und her mit Männern auf dem Zimmer.... Ich bekam ein Déjà vu mit dem, was ich in GT erlebt habe und warum ich nicht in Bruggen bei golden time für Sex gefunden werden kann. 1.00 Uhr in der Nacht, in der ich weggeblasen wurde, war alles sehr gut versorgt.... aber ich war genau wie viele andere Jungs fertig, glücklich war ich nicht betrunken aber veile hatten schon auch dem laden verlassen und nur die beoefenen waren lange ziet oben auf Zimmer mit die Mädels...eine vollschlanke mit moeder titten Sofia wollte nur 100 euro haben , fur 50 hatte sie kein bock mit mir auf Zimmer zu gehen , auch andere Damen wollten nur 100 euro haben, kein 30 minuten auf Zimmer, dann war es fur mich klar nach Hause und schnell , dein Geld sparen fur ne bessere Tag...

    Nächstes Mal würde ich lieber gehen, wenn es 10 Autos und 10-15 Mädchen gibt, Marie war auch da und sie machte auch gute Geschäfte, Ratschläge, ich gehe weiter und ruhiger Tag, dann bekommt man viel und viel mehr persönliche Aufmerksamkeit.

    Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator
     
  13. Ostsexuell

    Ostsexuell Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    8. September 2012
    Beiträge:
    87
    Dankeschöns:
    288
    2 x Harem letzte Woche , beide Male war es dort gut besucht, Tendenz wohl steigend, tut dem Laden gut
    Corinna , schon beschrieben hier von mir , alles Top , immer wieder
    Neu und ausprobiert , Alicia, blond, Lippenpiercing , klein, kein Optikkracher, reine Neugierbuchung…
    aber erstklassiger Service, sogar exotische Extras im Angebot
    Flory wieder 1A, Ihr Nietenbikini ist so sexy wie ihr Eierlecken
    2x Celine, sowieso gut wie immer.
    Also regional gesehen immer wieder sehr gerne
     
    Pfeiffe, Mark Aroni, Pluto und 15 andere danken dafür.
  14. Mark Aroni

    Mark Aroni Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    29. Juni 2012
    Beiträge:
    668
    Dankeschöns:
    4.688
    Dejavu in Bad Lippspringe

    Beruflich verschlug es mich gestern/vorgestern mal wieder in die Gegend, in welcher auch der Club Harem seine Pforten öffnet.
    Also gestern der Verpflichtung zur Berichterstattung nach gekommen und nebenbei mal den Druck im Genialbereich gemindert.

    Es war eigentlich gar nicht viel los und somit gibt es nicht viel zu erzählen.
    Das Schöne ist vielleicht, dass bereits zur Eröffnung doch einigermaßen viele Frauen anwesend sind. Anders als bspw im Gold ist man um 12h nicht noch verschlafen, sondern bereit seine Dienstleistungen bereits zu diesem Zeitpunkt an den Mann zu bringen (bzw. an zwei Männer, denn mehr waren wir zuerst nicht. Später vlt max. 10 ... davon 8 jenseits des Rentenalters).

    Das Line-Up war aber auch ehrlich gesagt nicht so das Gelbe vom Ei. Es war ok, aber für 65 Ocken Eintritt erwarte ich eigentlich mehr.
    Aber egal, dafür bietet das Harem exzellentes Wellness mit drei Saunen, Whirlpool und Aussenpool. Zudem ist das Essen a la carte sehr gut. Rechnet man das zusammen, geht es so gerade.

    Das die Mädels jetzt keine Drehtüren sind, erkennt man recht schnell. Weder sind diese arg aktiv noch von ihrer Optik/Service dauergebucht. Sie sitzen/liegen vereinzelt rum und wenn so wenig los ist, ist das irgendwie komisch ... ok, ein Harem gibts meist in der Wüste ;)

    Nun denn, ich habe mir erstmal Saunen und anschließend einen Burger gegönnt und kam beim Kaffee danach, mit Marie ins Gespräch.
    Marie (s. meinem Bericht vom August) verfügt ebenfalls über das mir schon mehrfach begegnet Hurengedächnis (oder bin ich so ein geiler Stecher, dass man mich einfach nicht vergisst?). :D
    Jedenfalls beschlossen wir nach guten 20 min. PST die Kinonummer von vor 3 Monaten zu wiederholen.
    Die Nummer war dann auch fast identisch und klasse wie beim ersten Mal mit dem kleinen Unterschied, dass wir diesmal keine Voyeure hatten und ich Marie doggy stehend finalisierte.:sperm:
    Fazit: 50430 für eine bewährte Komplettverarztung :5stern:

    Auch Zimmer No. 2 ging an einen Elefanten ... naja eigentliche eher das Gegenteil.
    Auch die süsse Celine aus Moldawien begrüßte mich mit dem Satz "kennst du mich denn nicht mehr?". :gruebel: ... natürlich!
    Mit Celine hatte ich vor 2 Monaten gevögelt und auch das Zimmer war spitze.
    Also gab es auch hier ein Dejavu (s. vorherigen Bericht) ... eine Servicebeschreibung ist nicht von Nöten, einfach nachlesen.
    Einziger Abturner war vlt. zu Beginn ihr
    Versuch mir eine Prostatamassage (brauch ich nicht) oder ein französisches Extra zu verkaufen ... Extras werden mit 50 Eur veranschlagt. Für mich ein no-go.
    Aber als das geklärt war, haben wir 30 min. sehr schön verkehrt und ich konnte meine restlichen Jungs in die gummierte Freiheit entlassen.
    Fazit: auch mit Celine macht man nix falsch, hübsch und nen sexy Body hat sie auch .. top! :5stern:

    Nun, das soll es auch schon gewesen sein. Mein Rat, wer mal in der Gegend ist, kann durchaus mal seinen Kopp ins Harem und seinen Lurch in eine der Damen stecken.
    Extra hinfahren würde ich aber nicht unbedingt.

    Gruß
    Euer Mark
     
    Pattaya, Pfeiffe, Ascari und 21 andere danken dafür.
  15. pheros

    pheros Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    21. August 2016
    Beiträge:
    167
    Dankeschöns:
    551
    eine Frage hier, bekommt mann Frei Eintritt beim Geburtstag in diesem club ?
     
  16. Ostsexuell

    Ostsexuell Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    8. September 2012
    Beiträge:
    87
    Dankeschöns:
    288
    Keine Ahnung , aber es ist mädelstechnisch wieder/noch/schon wieder leider schlimme Flaute im Moment, jedenfalls optikmäßig
     
    Lebowski1234, pheros und Mark Aroni danken dafür.
  17. Sendlinger

    Sendlinger südlicher Freiercafé-Fan

    Registriert seit:
    3. August 2016
    Beiträge:
    10
    Dankeschöns:
    33
    Ort:
    Süden der Republik
    Erstbesuch im Harem :bouncer:

    Endlich kam ich mal nach Bad Lippspringe und damit ins Harem. Ich habe den Volltarif mit 65 Euronen minus 5 Euro-Gutschein von der Harem-HP genommen. Wirklich eine beeindruckende Anlage, stilecht, tip top gepflegt und man meint wirklich in einem Sultanspalast oder Serail zu sein. Outstanding der warme Aussenpool und die knallheiße Aussensauna. Es war wenig Publikum am Nachmittag gegen 15 Uhr und Dreibeiner ausgewogen zur Mädelslandschaft. Allerdings durch die vielen Ecken und Möglichkeiten in zwei Stockwerken verliert man schnell den Überblick. Positiv und wie in Vorberichten beschrieben wird auch hier vereinzelt in der Öffentlichkeit gepoppt und geblasen. Viel umlautlastiges Publikum, das aber eher wohlhabend scheint.
    Das Essen besteht aus einem ausgezeichneten Dreigangmenü, dass man beliebig abrufen kann - wird frisch gemacht und kommt anscheinend nicht aus der Mikrowelle.
    Dank Mark Aroni :D, dessen Beobachtungen und Beschreibung ich in hohem Maße teile, habe ich schon eine Vorauswahl getroffen.

    1. Celina (Moldawien), 25, blond, grünblaue unschuldige Augen, samtweiche Haut, gutes Deutsch.
    Charmante Vorstellung, nachdem ich eine Kollegin nach ihr gefragt hatte. Nettes ausgeglichenes Wesen und
    natürliche Geilheit wechseln sich bei ihr ab.
    Mit sehr guter Technik und Performance. Das 69 war ein Leckerbissen mit ihrer köstlichen kleinen und
    engen Pflaume. Nach dem ausgiebigen Vorspiel und einem kleinen Orgasmus bei ihr folgte ein zärtlicher
    Reiterabschluss und heftigem Abschuss. Perfekter Reinigungsservice und Nachkuscheln rundeten das
    Zimmer ab. 50430 absolut korrekt.

    2. Marie (Rumänien) Ü30, attraktive Erscheinung, kleines Bäuchlein, dunkelhaarig, kleine
    Tattoos, gutes Deutsch
    Absoluter Profi, begrüßte mich, als ich aus der Sauna kam mit den Worten: ‚Schatzi so ist es richtig, erst
    gut schwitzen und dann mich vollspritzen‘ :blasen:Sehr erfahrene unterhaltsame Milf, die ihre
    Erfahrung gekonnt ausspielt. Gute Blas- und Wichstechnik, dabei werden immer wieder zwischendrin die
    Kronjuwelen verwöhnt. Die Treckernippel wuchsen und härteten sich. Geiles Ende schon wieder in der
    Reiterei mit heftigem Gestöhne von beiden. Kurzweilige geile halbe Stunde mit 50430.

    Danach musste ich unterbrechen um mit Kollegen unauffällig ins Hotel einzuchecken. Sehr freundliche Empfangsdame verwahrte den Spindschlüssel. Um 22 Uhr gings dann weiter. Noch mein Süppchen gegessen um dann noch den Tag abzuschließen.

    3. Natascha (Moldawien) 31, schlanke sexy Figur, blond, charmante Profinutte, 7 Jahre Haremerfahrung
    Sehr attraktiv und selbstbewusst. Verlangte zunächst 100 Kröten für halbe Stunde mit allen denkbaren
    Extras. Habe freundlich abgelehnt und ihr dann klar gemacht, dass ich immer nur den normalen Preis für
    normale Leistungen beim ersten Kennenlernstich zahle. Da wir uns sympathisch waren, haben wir einen
    Fuffi in der Afrikalounge verblasen und verbumst. Schön gemachte B-Silis, die vor meinen Augen auf und
    ab hüpften. Habe meine Hände heftig an ihrem hübschen Nuttenarsch verkrallt, was sie sehr genoss und
    ich zum letzten Mal an diesem Abend kam.

    Insgesamt ein leckerer Bums-Kurzurlaubstag mit drei verschiedenen Frauen, die übrigens sehr auf Hygiene und Desinfektion achten, was ich in Anbetracht der derzeitigen Krise als absolut notwendig betrachte.

    So dann spritzige Grüße

    Der Sendlinger Seppi :rolleyes:
     
    pcpopper, Ostsexuell, jb48 und 17 andere danken dafür.
  18. Ostsexuell

    Ostsexuell Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    8. September 2012
    Beiträge:
    87
    Dankeschöns:
    288
    Schöne passende Situationsbeschreibung , wobei " Natascha " wohl Stefy ist und ein neues Pseudonym hat
     
    Mark Aroni und Sendlinger danken dafür.