Tina bei Firma Schiller

Dieses Thema im Forum "Überregional" wurde erstellt von Premiumtester, 6. August 2019.

  1. Premiumtester

    Premiumtester Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    5. April 2010
    Beiträge:
    2.375
    Dankeschöns:
    11.058
    Firma Schiller

    Nachdem ich in den Spuren von Kevin Großkreutz in der Leonardstr gewandert bin, wollte ich nunmehr selbst ficken.

    Das eigentliche Ziel meiner Reise war die Paulinenstr. 49a. Dort residiert die Firma Schiller.
    Ein Wopu mit bis zu 12 Damen.
    Die Preise lauten:

    50420 ohne Zk
    80430 inclusive Zk
    90445 inclusive Zk und 2 mal entspannen
    100460 Leistung wie bei 45 Minuten
    150460 Whirlpool und eine Flasche Sekt
    170460 flotter Dreier
    Extras werden mit den Damen vereinbart.;)

    Weitere Angaben unter www.Firma-Schiller-Sex.de

    Als Fan von Schokomäusen war ich an einem Date mit Tina interessiert. Geile Latinamilf:sabber::sabber:
    Firma Schiller

    Um sicher zu gehen, hatte ich telefonisch einen Termin vereinbart. Nicht das ich warten muss.;)
     
    moravia, albundy69, ArabFun6 und 4 andere danken dafür.
  2. Premiumtester

    Premiumtester Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    5. April 2010
    Beiträge:
    2.375
    Dankeschöns:
    11.058
    #2 Premiumtester, 6. August 2019
    Zuletzt bearbeitet: 6. August 2019
    Tina der Bericht

    Leider hat das Zwischenspeichern nicht geklappt. Ich hatte recht ausführlich über die Nummern mit Tina geschrieben.

    Bei der Preisgestaltung bietet sich einfach das Stundenzimmer an. 80430 oder 100460.
    Da stellt sich die Frage nicht.

    Mein Vehikel etwas entfernt geparkt und dann einen 3 minütigen Fußmarsch. Geöffnet wurde mir von einer osteuropäischen Ed, die mich schnell in ein Zimmer geleitete.

    Tina erschien kurze Zeit später. Der Hunni wechselte den Besitzer und sie fragte nach dem Getränkewunsch.
    Ich sollte mich frisch machen. Ich gehe grundsätzlich frisch geduscht in einen Wopu.
    Ich zahle doch nicht fürs Duschen. Den Schniedel nochmals gereinigt. Dann zurück ins Zimmer. Tina wartete schon.

    Stehend wurde satte nasse Zungenküsse ausgetauscht. Sie versteht leider kein Englisch und nur einige Brocken Deutsch. Aber Liebe kennt keine sprachlichen Barrieren.
    Sie bietet Anal und Za als extra an. Kosten nicht erfragt.

    Ich befreie sie von BH und Slip. Und sauge an ihren Nippeln. Knutschenderweise fallen wir aufs Bett. Ihr Bj ist nass , mit ausgiebigem Eierlecken und Dt. Sie nimmt das Ding bis zum Anschlag auf.
    Dann verwöhne ich ihre Möse. Sie wird klitschnass und reibt sich selbst am Kilt.

    Gepoppt wird im Reiter und dann im Doggystyle. Ihre Haut ist von leichtem Schweiß überzogen. Das auf der dunklen Haut lässt mich schnell wieder geil werden.

    Eigentlich möchte sie zunächst massieren. Aber dafür gehe ich in einen Massagesalon. Sondern bitte um Massage der Eier mit Öl.
    Grinsend nimmt sie zur Kenntnis, dass recht schnell die Wirkung einsetzt.
    Erstmal wieder nasse Zk und dann wieder
    ein Blowjob der Referenzklasse. Zügig eingelocht und dann wild gepoppt. Ein paar Schläge auf ihren geilen Latinaarsch, die sie quiekend zur Kenntnis nimmt.
    Beim wilden Vögeln schreit sie, mi Amor. Das hört sich viel besser an, als oh Schatzi.

    Die Stunde vergeht, wie im Flug.
    Grundsätzlich bin ich bei Wopus immer skeptisch.
    Allerdings bekommt Tina in diversen BW Foren gute Bewertungen. Daher bin ich nicht von Flopgefahr ausgegangen.

    Die Location kann ich empfehlen. Allerdings ist die Klingel sehr laut und auch auf dem Zimmer zu hören. Das ging aber im Liebestaumel unter. Bis bald.
     
    el Caesse, moravia, pique und 17 andere danken dafür.
  3. Premiumtester

    Premiumtester Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    5. April 2010
    Beiträge:
    2.375
    Dankeschöns:
    11.058
    Natascha bei Firma Schiller

    Nachdem ich mit Tina bereits gute Erfahrungen gemacht habe, ging es erneut nach Stuttgart. Natasch(a) sollte es sein.

    Firma Schiller

    Eine hübsche Russin hätte ich länger nicht mehr.:(
    Ich hatte mich telefonisch nach ihrer Anwesenheit erkundigt, allerdings ohne einen festen Termin. Ich wollte mir die anderen anwesenden Damen vorstellen lassen.:D

    In gut geführten WoPus stellt die Hausdame kurz die anwesenden Ladies vor. So kamen 4 Frauen zu einer Kurzvisite ins Zimmer. Smalltalk nur in geringem Maße möglich. :rolleyes:

    Da ich mich eh festgelegt hatte, war das kein Problem. Die nun ins Zimmer kommende Hausdame fragte mich nach meiner Wunschdame.
    Kurze Zeit später kam Natascha ins Zimmer. 100 Euro wechselten den Besitzer.
    Ich machte mich kurz frisch und dann stand sie im Evakostüm vor mir.:sabber:
    Eine Stunde intensiver GfSex folgte dann.:supi:

    Von der Intensität und Hingabe erinnert sie an die junge Svetlana (ex-Neby)
    Das Geknutsche auf Referenzniveau.
    :bussi: Einfach himmlisch :biggrinangel:, diese zarte Wesen in der Intensität zu küssen.
    Ihre mündlichen Künste beweist sie mir dann an weiter südlich. Bis tief in den Süden hat es leider nicht gereicht. :blasen:
    Aber die Kronjuwelen werden ausgiebig bedacht. :D

    Ihre wohlschmeckende Pflaume lädt geradezu ein, sich daran zu laben. Der eine oder andere Finger darf unterstützend hinzu gezogen werden.

    Der :poppen: Gv ist selten intensiv. Wir verschmelzen zu einer Einheit und in diversen Stellungen :paar: geht es ins Finale.
    Mit Schrecken stelle ich fest, dass 47 Minuten der Stunde bereits vorbei sind.

    Da gibt es keine 2 Runde mehr.:bigmotz: Also bitte ich um eine Mischung aus Hj und Bj. Wir knutschen und ihre Hand bearbeitet mein Teil. Als der halbwegs steht, wird:blasen:. Kurz vor Ablauf der Stunde bringt sie mich händisch zum Höhepunkt. Sie begleitet mich ins Bad und säubert mich.
    Ein letztes Mal bespiele ich dabei ihre Pflaume.:D Sie begleitet mich noch zur Tür. Ein letzter Kuss und dann bin ich wieder in der Realität angekommen.

    :danke:
     
    el Caesse, pique, DonJuppy und 7 andere danken dafür.
  4. Mark Aroni

    Mark Aroni Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    29. Juni 2012
    Beiträge:
    458
    Dankeschöns:
    2.951
    100460 ... und dann so knusprige Mädels ... warum liegt der Laden nur soweit weg :(
     
    moravia und Lutonfreund danken dafür.
  5. Hauslaeufer

    Hauslaeufer Heute mal in Puff?

    Registriert seit:
    31. Januar 2011
    Beiträge:
    145
    Dankeschöns:
    437
    Ort:
    Immer unterwegs
    Die Preise sind ja fast auf dem niedrigen Hannoverniveau, war das nicht vor einiger Zeit noch anders im Ländle?

    HL
     
  6. Bodo001

    Bodo001 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    12. Mai 2014
    Beiträge:
    379
    Dankeschöns:
    1.252
    Ort:
    Hunsrück
    Das ist in den meisten Gegenden BaWü's immer noch so.
    Im Stuttgarter Raum gibt es allerdings ein sehr großes Angebot, so dass hier die Gesetze des Marktes greifen.
    In und um Ulm, Karlsruhe (hier nicht gerade so schlimm), Freiburg, Villingen-Schwenningen und Friedrichshafen kann es sehr sehr schnell die 200/Stunde mit nur 1 Extra überschreiten.

    Grüße,
    Bodo
     
    Hauslaeufer, moravia und Lutonfreund danken dafür.