Was macht man aus der gewonnenen Freizeit?

Dieses Thema im Forum "Themen zur Corona Pandemie" wurde erstellt von Premiumtester, 23. März 2020.

  1. Lustliebhaber

    Lustliebhaber Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    4. August 2019
    Beiträge:
    106
    Dankeschöns:
    994
    Der Antifa-Kämpfer fragt am Ende seines Posts: hat die Stadt Dortmund Kenntnis davon? Die Antifa, der beste Freund der Stadtverwaltung...Aber genauso ist es: so lange Gewalt von links kommt, ist alles in bester Ordnung. Widerlich.

    Und natürlich zeigt der Satz auch, dass die Antifa ein Interesse daran hat,die angesprochenen Leute auf dem Plakat in Mißkredit zu bringen. Die Antifa ist der Schlägertrupp unseres „demokratischen“ Staates, teilweise ja sogar staatlich finanziert. Jeder, der nicht die Mainstreammeinung hat, wird sofort als rechts oder Verschwörungstheoretiker diffamiert. Übrigens auch Wissenschaftler, die noch in älteren Viruswellen offiziell als Fachleute anerkannt wurden. Die haben, schwupps, ihr Fachwissen auf einen Schlag verloren. Klar, was auch sonst?!

    Wer jetzt immer noch nicht begriffen hat, dass uns Merkel ihren Sozialismusstaat gebracht hat, in dem sie ja sozialisiert wurde, dem ist nicht zu helfen.
     
    Lutonfreund, Anonymous und Käpt´n Udo danken dafür.
  2. Anonymous

    Anonymous Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    8. Januar 2019
    Beiträge:
    366
    Dankeschöns:
    841
    Die sog. "Antifa" (viel eher: Neofa) ist eine vom Staat nicht nur geduldete, sondern tatsächlich mit Dutzenden von Steuer-Millionen finanzierte Schläger- und Terrortruppe. Der angebliche "Kampf gegen Rechts" ist dabei längst zum Selbstzweck geworden und dient in erster Linie zur Finanzierung und Unterstützuung des linken und vor allem linksextremen Millieus, und in zweiter Linie zur Verbreitung von Angst und Schrecken zur Unterdrückung der demokratischen Opposition.

    Mittlerweile werden von dieser Neofa nicht nur FDP-, AfD- und CDU-Vertreter bekämpft und angegriffen, sondern auch SPD-Büros verwüstet und Gewerkschafter verprügelt wenn sie halt nicht "links" genug sind.

    All das wird vom Merkel-Regime wohlwollend toleriert da sich die demokratische Opposition damit hervorragend bekämpfen und unterdrücken läßt ,während man sich dabei noch das wohlfeile moralische Mäntelchen des "Kampfes gegen Rechts" umhängen kann.

    Nachdem das Parlament schon lange vor Corona neutralisiert und bei wichtigen Entscheidungen de facto übergangen wird, haben wir jetzt auch wieder eine Art SA, so wie in den 30er Jahren. Hat sich halt damals schon bewährt und als effektiv erwiesen.

    Wir leben nicht mehr in einer echten Demokratie oder freiheitlichen Gesellschaft, das ist leider nur noch Fassade. Leider ist das vielen Deutschen anscheinend ziemlich egal, an der Obrigkeitsgläubigkeit und Diktatur-Affinität hat sich seit den 30er Jahren anscheinend auch nichts grundlegend geändert...
     
  3. fab

    fab Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    288
    Dankeschöns:
    558
    Bei "Merkel-Regime" habe ich aufgehört zu lesen....
    So viel Unsachlichkeit auf so wenig Zeilen und ich bin nun wirklich kein Freund der Antifa.
     
    Archer, frauenfreund71, Lutonfreund und 2 andere danken dafür.
  4. nowak

    nowak Bekannter Schrubber

    Registriert seit:
    11. Januar 2017
    Beiträge:
    579
    Dankeschöns:
    5.638
    Ort:
    kölle
    Wenn du etwas verlinkst, mach in Zukunft bitte besser deutlich wo man landet.

    Nichts für ungut, aber ich krieg schnell Plaque.

    Ansonsten ist die Zeitung 'Junge Freiheit' doch ein schönes Beispiel für die Freiheit in unserem Land.
    Junge-Freiheit-Urteil – Wikipedia
     
  5. Anonymous

    Anonymous Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    8. Januar 2019
    Beiträge:
    366
    Dankeschöns:
    841
    Woher willst Du denn wissen daß da soviel "Unsachlichkeit" steht wenn Du schon am Anfang des zweiten Abschnitts aufgehört hast zu lesen??

    Und wenn da soviel "Unsachlichkeit" steht sollte es Dir doch ein leiches sein das alles argumentativ zu widerlegen - aber da kommt nichts, gar nichts... leider ist Dein Beitrag daher ebenso substanzlos wie überflüssig.
     
    Lutonfreund dankt dafür.
  6. Elrond17

    Elrond17 Gewohnheitstier

    Registriert seit:
    23. November 2016
    Beiträge:
    1.112
    Dankeschöns:
    9.735
    Ort:
    Wo die Wälder noch rauschen
    „Genehmigter Urlaub muss genommen werden“, so die Devise in der Firma. Eigentlich wäre ich diese Woche im Münsterland. Die freien Nachmittage hätte ich für Ausflüge genutzt. Heute wäre ich wahrscheinlich im M-Ex.
    Aber dank Corona sitzt man daheim, macht längst überfällige Termine beim Zahnarzt, geht spazieren oder fährt Rad.
    Oder kärchert die Terrasse.
    :elef:

    Ich will in nen Puff !!! :bigmotz:
     
    AND, ArabFun6, Schatz und 4 andere danken dafür.
  7. carlton681

    carlton681 Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2016
    Beiträge:
    11
    Dankeschöns:
    15
    Es dürfte kaum eine Firma geben die den derzeit genehmigten Urlaub verschieben lässt.
    Statt Familienurlaub oder Fickreisen hab ich renoviert. Total geil.
     
    Elrond17 und Pluto danken dafür.
  8. nowak

    nowak Bekannter Schrubber

    Registriert seit:
    11. Januar 2017
    Beiträge:
    579
    Dankeschöns:
    5.638
    Ort:
    kölle
    #68 nowak, 9. Mai 2020
    Zuletzt bearbeitet: 9. Mai 2020
    nowak,
    Gefahrensucher
    Ein wenig zerzaust sitze ich hier und möchte berichten was ich aus der gewonnenen Freizeit mache.
    Angeregt wurde ich durch das anschauen des Films 'Kentucky Fried Movie' und folgender Szene:


    Todesverächtlich suche ich die Gefahr und stelle mich Ihr.
    Aber wo herrscht die größte Gefahr?
    Die Antwort ist klar! Im Supermarkt, Nachmittags um halb fünf, wenn es voll ist und auch alle Rentner da sind weil ja Mittags nichts los ist.

    Ich hieve Kartonweise Spaghetti in meinen Einkaufswagen, etwaige Lücken stopfe ich mit Toilettenpapier und positioniere on Top einige Dutzend Hefewürfel.
    So bestens vorbereitet und dem Hass der Leute sicher begebe ich mich zu meinem eigentlichen Ziel, der Gemüseabteilung.
    Jetzt heißt es Geduld haben, bis die Gefährlichsten auftauchen, die Mischung muß stimmen. Ein griesgrämiges Rentnerehepaar, er mit Stock, wunderbar. Alleinerziehende Mutter, drei Kinder im Schlepptau, Ringe unter den Augen, passt. Drei 16jährige, die Zeit tot schlagend und nicht wissend wie ihre Hormone kontrollieren, nehm ich. Die kräftig gebaute Supermarktangestellte am Ende Ihrer Schicht, reizbar, leicht wirres flackern in den Augen, optimal. Der Sicherheitstyp, der den ganzen Tag noch nichts getan hat und doch so gern wollte. Eine wunderbare Gruppe, an Gefährlichkeit kaum zu überbieten, doch ich kenne keine Angst.
    Jetzt heißt es volle Konzentration, es beginnt zu kribbeln, gleich ist es soweit, fühl mich wie auf 'ner Lady kurz vor'm Abschuß.
    In's Licht schauen, jaaaa, die Maske vom Gesicht reißen und herzhaft, im hohen Bogen über den Spargel niesen .............

    Ein Bericht von nowak, Gefahrensucher
    _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

    P.S.:

    [​IMG]
     
    Pluto, Zalando, Pattaya und 15 andere danken dafür.
  9. Mark Aroni

    Mark Aroni Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    29. Juni 2012
    Beiträge:
    809
    Dankeschöns:
    5.138
    Ja, sehr geil :ugly:
     
    Pluto und nowak danken dafür.
  10. Käpt´n Udo

    Käpt´n Udo KuschelBärKapitän

    Registriert seit:
    28. November 2010
    Beiträge:
    1.500
    Dankeschöns:
    3.241
    Was macht man aus der gewonnenen Freizeit?

    Bei Demos in Berlin die getragen Damenslips mal wieder lüften:

    [​IMG]
     
  11. Käpt´n Udo

    Käpt´n Udo KuschelBärKapitän

    Registriert seit:
    28. November 2010
    Beiträge:
    1.500
    Dankeschöns:
    3.241

    Eine kleine Auswahl (471) an Vaginas.


    Aus den "Best of Vaginas" würde ich bei Nr. #5:
    [​IMG]
    sofort ausflippen :sabber:


    Wenn ihr Lust habt auf :kotz: , dann schaut euch die auf Seite 10 an
     
  12. NGC7000

    NGC7000 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    22. September 2013
    Beiträge:
    300
    Dankeschöns:
    544
    #72 NGC7000, 24. Mai 2020
    Zuletzt bearbeitet: 24. Mai 2020
    Wenn Nr. 461 rasiert wäre könnte ich sagen die ist es. Ansonsten Nr.51

    Es gibt eine Internetseite die den Mund der Frau und die Vagina zeigt. Habe die Adresse verloren.Kann mir einer von Euch mir behilflich sein?
     
  13. Lebowski1234

    Lebowski1234 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    25. November 2018
    Beiträge:
    552
    Dankeschöns:
    3.601
    Betrifft Restaurantöffnung im Oceans

    Gerade mal angerufen, auf der HP steht nämlich nur der Hinweis und nichts zu den Preisen. Eintritt ist frei, solange eh nur das Restaurant offen ist. Es gibt einen Mindestverzehr von 40€.
     
    Root 69 dankt dafür.
  14. Root 69

    Root 69 Clubhopper auf Tour - heute hier, morgen da

    Registriert seit:
    15. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.936
    Dankeschöns:
    9.218
    Was ist das denn für ein Restaurant?
    Ein Restaurant mit Mindestverzehr ist aber sehr selten. Kenne ich höchstens wenn es ein Event ist. Welchen Grund sollte es geben, ausgerechnet im Oceans aufzukreuzen? Oder laufen dort auch ein paar girls rum, die man abschleppen kann, wenn man dort oder später ein paar Geldscheine fallen läßt.
     
  15. Lebowski1234

    Lebowski1234 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    25. November 2018
    Beiträge:
    552
    Dankeschöns:
    3.601
    Man kann einfach nur wieder a la Carte Essen im Restaurantbereich ab 18 Uhr. Die restlichen Bereiche sind abgesperrt bis grünes Licht gegeben wird. Prostitution findet natürlich nicht statt, ob da auch Frauen als Beiwerk sitzen? Keine Ahnung
    Kundschaft wird es bestimmt geben. Wenn man in den RTCs auf einen Kaffee reinschauen oder im Penelope- Garten liegen könnte- dann würde ich das Angebot auch wahrnehmen :p:)
     
    Winnetou Kowalski, Wet&Dry, Root 69 und 2 andere danken dafür.
  16. albundy69

    albundy69 Womanizer

    Registriert seit:
    1. September 2009
    Beiträge:
    9.352
    Dankeschöns:
    23.903
    Ort:
    In der verbotenen Stadt
    Es ändert sich also fast nichts.

    Ich habe das Oceans als einen Laden in Erinnerung, der sich hauptsächlich durch die Gastronomie definiert. Die Erlebnisdicobesucher treffen sich in Gruppen, essen, machen vor den Models einen auf dicke Hose und trinken auch schon mal gemeinsam ein teures Schlückchen, um dann den Ladies Scheine für das Ausharren und die gute Mine zum Spiel zuzustecken. Ficken ist weitgehend Nebensache. Ich gehe sicher davon aus, dass auch derzeit Damen anwesend sind.

    Wie Lebowski treffend schreibt: Als Beiwerk zur Ankurbelung des Gastrokonsums.
     
    Wet&Dry, Lebowski1234 und Root 69 danken dafür.