ZartoderHart, Essen

Dieses Thema im Forum "Ruhrgebiet" wurde erstellt von Jupp240, 15. Oktober 2019.

  1. Jupp240

    Jupp240 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    25. März 2018
    Beiträge:
    69
    Dankeschöns:
    582
    Ort:
    Mettmann
    #1 Jupp240, 15. Oktober 2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. November 2019
    ZartOderHart
    erotische Massagen und mehr…
    Bottroper Str. 286
    45356 Essen

    0176 / 20954607
    0201 / 75944783

    http://zartoderhart.de


    So, heute ging`s nach Zart oder Hart in Essen. http://zartoderhart.de

    Ich wollte jetzt endlich mal nach längerer Zeit Yvonne wiedersehen, an die ich nur gute Erinnerungen hatte.

    Das letzte Mal war ich bei ihr noch auf der Alfredstr. in Essen. Ist schon `ne Weile her.

    Termin gemacht und nix wie hin. Parkplätze gibt`s direkt an der Bottroper Straße. Mal auf der Straßenseite oder auf der gegenüberliegenden Seite.

    Die Suche nach dem Eingang gestaltete sich etwas schwierig, der Eingang ist an der Hauptstr. direkt rechts neben dem Gebrauchtwagenhändler. :rolleyes:

    Bin natürlich zuerst in die Seitenstraße gelaufen. :confused:

    Geklingelt, die Treppen hoch und geöffnet wurde mir von Jessica. Sie sieht bedeutend besser auf, als auf der HP.

    Sie führte mich in ein Zimmer am Ende des Ganges, fragte ob ich einen Termin hätte und brachte mir mit dem Hinweis darauf, das Yvonne gleich kommen würde, eine Cola.

    Yvonne kam dann auch kurze Zeit später, sie konnte sich noch schwach an mich erinnern.
    Sie hatte sich gar nicht verändert. Eine Traumfigur. Wunderschöne Brüste und ein Knackpopo. :love:

    Leider war sie unten noch ein bisschen struppig, sprich schlecht rasiert. ;)

    Aber sonst ein absoluter Traum. :sabber:

    So wie die Bilder auf der HP. :thx:

    Wir vereinbarten eine Massageschmusekuschelstunde mit Sex.

    130€.:schreck:
    Nicht gerade wenig, aber es hat sich gelohnt.

    Sie sagte, ich könne mich schon mal ausziehen. Das gestaltete sich schwierig, weil Yvonne Strapsstümpfe trug und sich dadurch beim Ausziehen meine Hose verhakte. ;)

    Dann führte sie mich ins Bad. Alles sauber dort, nur die Handtücher waren etwas klein.

    Sie holte mich wieder an der Dusche ab und wir gingen zurück ins Zimmer. Das Geld überreicht und Yvonne begann mit Küssen und Massage zunächst auf dem Bauch liegend für etwa 5 Minuten.

    Dazu rieb sie mich und mein Gemächt mit Öl ein soweit sie dran kam. Nach dem Umdrehen gab es eine Lingammassage mit Prostata. :D

    Nicht so gut wie im Bluebody Krefeld, aber auch nicht so schlecht.

    Dazu plapperte sie die ganze Zeit und lachte, wovon ich leider nur die Hälfte verstand, weil ich auch nicht konzentriert hinhörte sondern mich mit ihren herrlichen Brüsten, ihrem formvollendeten Hintern und ihrer feuchten Muschi beschäftigte. :ass1:

    Ich muß mich wiederholen, ein Traumbody ! :herzeyes:

    Nach der Massage ging`s weiter mit Spanisch und dann gab`s einen herrlichen tiefen Blowjob mit lächelndem Blick und gleichzeitiger Massage meiner Kastanie.

    Nun aufgesattelt in Cowgirl Reverse und schön nach hinten gebeugt, man war das geil. :sabber:

    69 folgte. Ich konnte gar nicht genug bekommen. Absteigen und weiter Lingammassage mit Französisch.

    Dann wieder aufgesattelt, bis ich nicht mehr konnte. Das Tütchen wurde gut gefüllt. :spin:

    Sie lachte wieder, säuberte mich und dann ging`s zurück ins Bad.

    Das Auskuscheln und der AST haben mir etwas gefehlt. :(

    Das ist im Bluebody Krefeld auch besser. :D

    Naja, man kann nicht alles haben. Ich wollte heute Sex mit einem schönen schwarzen Mädchen und nicht nur eine erotische Massage mit HE.

    Und ich haben sehr guten Sex bekommen. :cool:

    Nach dem Duschen angekleidet und nett verabschiedet worden.

    Ich werde sicherlich wiederkommen zu diesem fröhlichen und lustigen Freudenmädchen.

    Auch wenn Essen leider nicht gerade zu meinem Einzugsgebiet gehört.

    Eine tolle Stunde mit Yvonne in Essen. Abzüge kann's nur geben für die nicht perfekt rasierte Muschi (steh`ich drauf), der fehlende AST und die peinlichst eingehaltene Stunde.:mad:

    Trotzdem mehr als eine Wiederholung wert. :):)

    Bis bald !
    :bighand:
     
    drone185, rabatz16, Thomas027 und 13 andere danken dafür.
  2. Miko222

    Miko222 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    20. Januar 2015
    Beiträge:
    31
    Dankeschöns:
    342
    ZartOderHart- Karina

    Da mein "Zweitwohnsitz" in Hamminkeln leider montags geschlossen hat, in meinem Kopf aber dringend der Wunsch nach Weiblichkeit umherkreiste, entschloss ich mich ausnahmsweise mal einen WoPu anzusteuern.

    Nach etwas Recherche rief ich bei ZartOderHart an und hatte gleich das Objekt meiner Begierde am Telefon, Pauline. Leider hatte Pauline um 17.00 und um 18.00 UIhr bereits Buchungen:(. Lena und Karina waren um 17.00 Uhr frei, und ich entschied mich ohne Buchung nach Essen zu fahren, um die Damen vor Ort anzuschauen, denn Fotos sind doch oft bearbeitet oder aus der Jugend....
    Außerdem war auf der Homepage noch eine Japanerin aufgeführt, an der ich auch Spaß gehabt hätte.

    Kurz vor 17.00 Uhr direkt vor dem Haus geparkt und den Hauseingang angesteuert.
    Ein netter Empfang durch die Hausdame, die mich in das "Hart"-Zimmer brachte (nicht mein Ding, aber die dort ausgestellten "Werkzeuge" und Utensilien waren schon irgendwie interessant). Die anderen Räume waren alle belegt.

    Es stellten sich dann 3 Damen vor, zuerst Jessica (die für das "Harte"), dann Lena (gefiel mir gut, war aber nur für 30 Minuten buchbar) und zuletzt Karina. Die Wahl fiel also auf Letztere, die auch einen sympatischen Eindruck hinterließ und sexy Dessous trug, die ihre stattliche Oberweite betonten.

    Nach Waschung im Bad, erst ich, dann sie, machten wir es uns auf der großen Liege bequem. Sie fragte nach, ob ich Küssen mag, ich bejahte, und sie sagte "komm zu Mama" und schon lag sie auf mir und ich hatte ihre Zunge im Hals. Dann ölte Sie ihre phänomenalen Titten ein, mit denen sie mir eine geile Massage spendierte, bevor sie ihre Zunge zu einem guten Blowjob und Eierlecken einsetzte.
    Natürlich habe ich mich daran anschließend revanchiert und ihre sauber rasierte, gut schmeckende Möse verwöhnt, was ihr hörbar Spaß bereitete.

    Danach bat ich Karina, erneut meinen kleinen Herrn zu blasen, was ich dann kurz vor dem Finish beenden ließ. Ihre Frage, ob ich sie nun ficken wolle, verneinte ich, denn ihre geilen Titten hatten es mir angetan.
    Also wurden die "neu" geölt und Karina lag auf mit, den Schwanz zwischen den Brüsten, und nach gefühlt etwa 10 Minuten intensiver Geilheit kam es zum Abschuss :sperm:. Man war das gut!

    Karina ging sich kurz waschen, und zurück im Zimmer gab es noch eine schöne Ölmassage von Rücken und Beinen, bis sich die vereinbarte Stunde zu Ende ging.

    € 130.00 kostete der Spaß, und das war es mir auch wert. Karina ist der Typ "nette Hausfrau von nebenan", spricht prima Deutsch,hat Humor. Gerne wieder, wenn es dann mal montags sein muss.
    :danke:
     
    moravia, Mark Aroni, Pluto und 17 andere danken dafür.
  3. Jupp240

    Jupp240 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    25. März 2018
    Beiträge:
    69
    Dankeschöns:
    582
    Ort:
    Mettmann
    Karina ist ne ganz Hübsche ! :)

    Mein Star ist Yvonne, die schwarze Göttin ;)
     
    Pluto und Elrond17 danken dafür.
  4. Pfeiffe

    Pfeiffe Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    14. November 2012
    Beiträge:
    124
    Dankeschöns:
    1.421
    #4 Pfeiffe, 27. November 2019
    Zuletzt bearbeitet: 27. November 2019
    Sakura, die japanische Zärtlichkeit in Reinkultur (ZartoderHart)

    Die Örtlichkeit zum Ficken gibt es schon eine gefühlte Ewigkeit und ich war früher auch schon das ein oder andere mal für ein Stelldichein dort. Bei meinen letzten Versuchen dort fand ich aber leider nichts fickbares bei den Vorstellungen, da die Bilder doch bei der ein oder anderen Dame entweder sehr vorteilhaft fotografiert oder aber nachbearbeitet worden sind. Seit geraumer Zeit sind dort aber auch leckere NordOsteuropäische Mädels aus dem Baltikum und Russland am Start und darüber hinaus eine scheinbar echte Japanerin. Wir unterhielten uns viel über die Kultur und Orte in Japan und sie machte nicht den Anschein, dass sie nicht von dort kommt.

    Bei meinem nun letzten Start dort, wollte ich nach der Vorstellung von drei Damen schon wieder gehen, Gründe siehe oben und die Baltikum Connection wurde just an diesem Tag gewechselt, sodass die einen bereits abgereist waren und die anderen erst gegen Abend aufschlagen sollten. Doch manchmal kommt es anders als man denkt und Sakura, 25 Jahre, ca. 160cm, 75B, Kf34, längere braune Haare, schellt an, tritt ein und mir wird sie ebenfalls noch vorgestellt. So devot und zurückhaltend in ihrer Ausstrahlung, das wollte ich mal ausprobieren.

    Leider hatte ich nur noch gute 30 Minuten Zeit, sodass ich den Halbstundentarif für 80 Ocken buchen musste. Also wechselte das Geld den Besitzer, wir gingen beide zusammen ins Bad und dort machte sie sich frisch und ich duschte. Sakura verneigte sich mehrmals vor mir, bei der Begrüssung, beim Empfang des Geldes, beim Anreichen des Handtuchs nach der Dusche, nach der Nummer und bei der Verabschiedung. Beim Abtrocknen half sie mir ganz dezent und beobachtete meine Reaktion und war sehr schüchtern, wie es den Anschein hatte.

    Auf dem Zimmmer ging es dann mit einer sehr gefühlvollen Nummer los. Zunächst wurde ich mit vollem Körperkontakt massiert, dann wurde gummiert und die wilde Pfeiffe in ihrem Mund eingeseift und rutschig gemacht. Leichte Küsse gingen, ZK wich sie aus, würde sie angeblich nicht machen (auf der HP steht es anders), aber im Anschluss an die Nummer knustchte sie noch aus vollem Herzen mit mir zwei Minuten gefühlvoll herum :D:biggrinlove:

    Ihr Blow war echt gut, mit unterschiedlichen Druck und so tief wie es bei ihr ging. Über den Punkt ging es nicht, aber man spürte den Widerstand :sabber: Dann hob ich sie zunächst in die 69, bereitete den Weg für meinen Pflug vor und stiess auf eine echt lecker duftende Jungmöse mit leichter Behaarung. Im Anschluss fickten wir dann in der Reiter und final in der Doggy, wo meiner Pfeiffe dann auch der Saft ausging und nach ordnungsgemäßer Reinigung, kurzem Kuscheln, dann die oben beschriebene zweiminütige Knustchorgie vom feinsten losging. Nach einer erneuten Dusche, Abtrocknung durch Sakura und dem Anziehen, verbeugte sie sich noch zweimal vor mir. Zunächst fand ich es befremdlich, dann gewöhnte ich mich daran, denn es scheint tatsächlich ein Teil von ihr zu sein, und im Nachhinein fand ich es zumindest nach dem Sex dann wieder merkwürdig. Aber gut, andere Länder andere Sitten.

    Fazit: Sakura hat mir echt gut gefallen und ich werde sie noch mal für eine Stunde buchen. WHF definitv 100%

    Fazit: ZartoderHart bietet immer eine kleine Auswahl an netten Frauen zwischen Mitte 20 und Ende dreißig. Eine Dame ist auch schon deutlich älter. Die Fotos sind, wie fast überall sehr gut gemacht oder bearbeitet und bei der ein oder anderen ist man dann beim Anblick im Zimmer doch ein wenig am schmunzeln. Aber gut, so ist das Geschäft und wir können es ja einschätzen. Dennoch gibt es dort ein paar Schätze zu entdecken und ich werde weiter mich für die gute Sache und euch opfern und die ein oder andere Nummer von meiner Pfeiffe schieben lassen :D:p

    Geil gepfiffen und :duckweg:
     
    alimbalim, Pluto, Schatz und 18 andere danken dafür.
  5. Pfeiffe

    Pfeiffe Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    14. November 2012
    Beiträge:
    124
    Dankeschöns:
    1.421
    Sakura ist leider von der Homepage verschwunden und hat sich dort wohl zurück gezogen :gruebel::(
     
    albundy69 dankt dafür.